Kommentare zum Ort Frankfurt

Eine Seite zurück | Strassenstrich - Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | News | Kontakt | Eine Seite vor

Benutzername schützen | Kommentar abgeben


ARCHIV: Die Kommentare vor dem 22.06.02 anzeigen

Kommentare 1 bis 50 (1871 gesamt) >>

Seite:
1234567891011121314151617181920
212223242526272829303132333435363738  

Eingetragen von Strichweb-News am 23.10.2014 um 17:25 Uhr
Armutsprostitution: Frauen verkaufen Körper für immer weniger Geld

Zum Artikel

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite

Eingetragen von FFMzuwanderer am 31.05.2014 um 13:51 Uhr
Einstiegshilfe

Hallo zusammen,

ich bin neu in FFM und habe demnächst ein wenig Freizeit, die ich gerne mit der ein oder anderen netten Dame verbringen würde.
Gibts derzeit Empfehlungen? Meine Vorlieben sind Asiatinnen oder aber Europäer, ruhig mollig, mit nettem Gesicht.
Hat jemand hier Erfahrungen?

Danke und Gruß

Eingetragen von GeilerStecherFFM am 09.05.2013 um 12:41 Uhr
Umgebaute Trans an der Messe

da steht neuerdings eine blonde Transe ziemlich gross, ziemlich am Anfang gleich zwischen Emser Brücke und 1. Querstrasse Stadtauswärts. Ihre Preise waren fair sie nahm für franz. 30 und mit poppen 50, und für im Hotel oder in Wohnung 100 die stunde was mir aber erstmal zu viel war weil ich auch nicht so viel einstecken hatte, - und nun kommt der Hammer als sie sich auszog hatte sie eine vagina, und gemachte silikon brüste, sie sagte sie wäre noch jungfrau und sie könne noch nicht vaginal poppen da sie die geschlechtumwandlung erst hat machen hat lassen im februar 2013, daher haben wir nur av gemacht, und weil die sich noch nicht an den Vaginalen verkehr herantraute hat sie mir 10 euro zurückgeben wollen von den 50, das find ich mal korrekt, ich ließ ihr aber den 10ner extra sie ließ sich auch überall anfassen und war sehr gepflegt und av sauber, bitte seid nett zu ihr, sie hat wirklich niveau und meinte auch sie würde nicht jeden tag, meistens nur am wochende dort stehen, manchmal würde sie ein wenig alkohol trinken um in stimmung zu kommen, drogen nimmt sie aber keine, ich denke ich kann ihr das glauben, den service hat sie nur mit schutz angeboten, und sie macht den OV perfekt, sie meinte sie wolle nicht krank werden und würde es auch nicht anders anbieten, und dass es eben auf die richtige Technik ankäme,- weil viele meinen dass sie ein Kerl ist, habe ich Ihr gesagt dass ich Ihr etwas dazu heute wo reinschreiben würde, sie is ein ass im OV,- ich werde jedenfalls wieder zu ihr gehen, wenn sie dort ist. Vielleicht gehen wir auch mal in ein Hotel.

Eingetragen von sexneuling am 07.05.2013 um 21:07 Uhr
Hatte vor 2 oder 3 Wochen an der Messe eine Blonde mitgenommen, Stand stadt einwärts.
Hatten FO ausgemacht, auf dem weg zu dem Ort des geschenhens fing sie an, das sie nur mit Gummi macht, und die 30€ wären nur das standart, aber für 50€ könnte man mehr bekommen.
Da kammen die dollsten sachen noch raus, als ich immer verneinte.
Am ort dann angekommen war es ein halbherziges bla*en natürlichmit Gummi
Wiederholung 0%

Eingetragen von sexneuling am 05.05.2013 um 15:34 Uhr
Hatte neulich (doch schon eine Weile her) eine Dame an der Messe, nahe der Bushaltestelle mitgenommen.
Sah sehr süß aus, 28 Jahre alt und aus Bulgarien.
Für 30€ FO, als sie dann losgelegt hatte habe ich recht schnell die kontrolle übernommen, was sie auch zugelassen hat. Nachdem sie alles aufgenommen habe hatte ich ihr noch 20€ extra gegeben.
War sehr zufrieden, und hoffe sie bald wieder zu treffen.
Seit gut zu ihr, super service

Eingetragen von Strichweb-News am 08.11.2012 um 17:46 Uhr
Prostituierte Bahnhofsviertel Frankfurt: Die Älteste macht in Fetische

Zum Artikel

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite

Eingetragen von Strichweb-News am 29.10.2012 um 10:33 Uhr
Frankfurt: Straßenstrich ist kaum zu stoppen

Zum Artikel

Eingetragen von Strichweb-News am 06.10.2012 um 16:48 Uhr
Frankfurt: Straßenstrich stinkt den Nachbarn

Zum Artikel

Eingetragen von Strichweb-News am 06.10.2012 um 16:48 Uhr
Prostitution Frankfurt: "Schlag gegen die Frauen"

Zum Artikel

Eingetragen von Strichweb-News am 13.08.2012 um 08:41 Uhr
Straßenstrich stinkt den Nachbarn

Zum Artikel

Eingetragen von 6erbmw am 29.03.2012 um 13:48 Uhr
merle

hallo leute war paar jahre in einer anderen stadt beruflich. jetzt wieder in nähe darmstadt-frankfurt. hatte früher paar mal geilen sex mit dieser kleinen merle aber sie ist wohl nicht mehr da? weiß jemand genaueres wie alt aus welchem land und wo sie nun ist? glaube die war deutsch-polin oder bulgarien-spanien sowas in die richtung...hatte mal von einer nu**e auf der strasse gehört sie wäre nun wohl in frankfurt oder so? Hat jemand infos...danke

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite


Eingetragen von Strichweb-News am 25.02.2012 um 16:24 Uhr
Frankfurt: Prostituierte wehren sich gegen Pauschal-Steuer

Zum Artikel

Eingetragen von Gandi am 10.02.2012 um 13:02 Uhr
Wo ist die kleine Russin Julia?

lese hier schon lange mit und muss jetzt auch mal was fragen.
Julia, ist schlöank ungefähr 165cm groß, hellbraune Haare bis zum Kinn, hinten zusammen gebunden zum Dut.
Sie spricht perfekt deutsch so das man ihr nicht anmerkt das Sie Russin ist.
Auffallend war das Sie immer mit einem Typ von der Szene rumlief der einen grau - weißen Arbeitsoveral trägt.
Hat von euch schon mal jemand gesehen oder weiß wo Sie ist?.
Ich habe Sie jetzt schon lange Zeit nicht mehr gesehen.

Gandi

Eingetragen von Strichweb-News am 10.02.2012 um 09:22 Uhr
Frankfurter Strassenstrich: Warten und Zittern im Minirock

Zum Artikel

Eingetragen von LUUK am 05.11.2011 um 14:32 Uhr
Rumänin Elbestrasse

Habe diese Woche früh am Abend eine Rumänin in der Elbe eingeladen, etwa mitte 20, mittellange dunkelblonde Haare, Name ist mir entfallen ....
Spricht deutsch, zumindest klappte die Verständigung. OV ohne 20 Mücken, hat sich Zeit gelassen, kein Handeinsatz , war echt OK, ohne Nachkobern etc . Schluckt aber nichts, nach ordentlichen Aussaugen wird das Zeug dann entsorgt. Aber das Verkehrschaos durch die Baustellen, herrlich...

Eingetragen von Neuer Neuling am 11.03.2011 um 22:46 Uhr
Schon wieder Mosel 42/44

Also das war auch nicht schlecht bei Joy im vierten Stock gleich rechts. Kann ich empfehlen. Toller Body, alles dran, vor allem auf der Rückseite! Und sehr freundlich und lustig!
Wiederholungsfaktor 100
Habe auch etwas an Trinkgeld draufgelegt, guter Service muss belohnt werden. Es war wohl damit die Miete geschafft, sie war happy

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite

Eingetragen von FFM Besucher am 12.01.2011 um 00:37 Uhr
Mosel 42-44? Zimmer 5

na ja .., bukgarische dame war nicht gerade der hammer... wollte die stellung diktieren.....usw....
na ja eher abzuraten andereseits 20 euro gv und ov.. was solls

Eingetragen von mikkka am 04.12.2010 um 12:00 Uhr
Deutscher dirty talk

wer weis wo es Laufhäuser / Straßenstrich mit deutschen Frauen gibt. (FFM,MA,DA)
steh voll auf dirty talk
gruß

Eingetragen von Bad Boy am 02.06.2010 um 20:51 Uhr
Transen im BHV

Bin noch relativ neu in Frankfurt und wollte mal fragen, wer mir gute Transen empfehlen kann ? Ich war am Samstag, war aber schon 3.00 Uhr im Kotankthof hies es glaub ich früher. Zwei gelbe Leuchten links und rechts vom Eingang. Dort gibts ja ne ganze Etage. Kennt jemand die Transen, halten sie sich auch an das vereinbarte, oder gibts noch andere Laufhäuser, wo es einen Stock mit Transen gibt ? Danke für eure Infos.

Eingetragen von Teufelchen am 10.04.2010 um 15:59 Uhr
E42 oberstes Geschoß gleich links: Nevi und E44 rechtes Hinterhaus, Oberstes OG, Rebekka

3. April, gegen 22 Uhr: Nevi, etwa 1,60m, blonde lange Haare, Kf. ca. 38, eigentlich ein ganz freundliches Gesicht. Service aber eher enttäuschend: Beim ausgemachten lecken bewegte sie sich so, daß die Zunge sie nicht berühren konnte, beim (sehr kurzen) französisch zeigte sie mir die Zähne und beim GV gab sie sich alle Mühe mich zwischen den Beinen zu reiben. Wiederholungsgefahr ebenfalls NULL

Gegen 23 Uhr bei Rebekka: Schokohaut, schlank, Oberweise leider aufgepumpt. Hat zwar nachgekobert, das Nein aber akzeptiert. Zärtlich, ohne zeitdruck, guter Service. Hat nur leider nach Schweiß gerochen.

Eingetragen von Teufelchen am 10.04.2010 um 15:54 Uhr
Ipeg - Wiederholungsfaktir NULL

Ich kann die Berichte um Ipeg/Ipek nicht bestätigen. Ich war vor ca. 1 Woche bei ihr. Kaum war die Tür zu und das geld rausgegeben, kam das erste nachkobern. Französisch war etwas schmerzhaft udn von meinen "Autsch" ließ sie sich auch nicht stören. Stattdessen jammerte sie "der ist viel zu groß, der paßt bei mir nicht rein".

Wiederholungsfaktor geht aus meiner Sicht gegen NULL

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite


Eingetragen von casanova11 am 31.03.2010 um 00:05 Uhr
Ipeg, Moselstr. 42, Topfigur, allerfeinster Service

War nach meiner letzten bitteren Enttäuschung mit dem brasilianischen Wrack in der Elbestrasse(s. Posting 22.02.10) mal wieder in Frankfurt und habe dieses Mal genau das Gegenteil erlebt und das zeigt, dass es auch in Frankfurt genügend zuverlässige und ehrliche Mädchen gibt, so dass man solche Betrüger wie neulich die Brasilianerin nicht nötig hat (sie scheint im übrigen von der von mir in meinem Posting beschriebenen Stelle umgezogen zu sein, ist jetzt vielleicht in einem der beiden Hinterhäuser in der Elbestrasse zwischen den anderen Brasilianerinnen, also nehmt euch weiter vor ihr in Acht!):

Dieses Mal war ich bei Ipeg, M 42, oberstes Stockwerk in der Flurmitte (s. auch Posting Blubber v. 19.07.09). Ich kann die Erfahrungen dieses Mitstechers nur voll bestätigen. Ipeg ist absolut was für Optikbumser, hervorragende Figur, ganz liebes Wesen, zählt 22 Lenze und kommt aus der Türkei. Ausgemacht waren 25 Teuros, und die sind bei ihr besser angelegt als bei jeder Bank Frankfurts. Dafür gibt es bei Ipeg nämlich ausschließlich Service vom Feinsten:

Ipeg ließ zunächst alle Hüllen fallen, so dass ich ihre zierliche Figur mit jedem Gramm an der richtigen Stelle sehr umfangreich per Handarbeit vermessen und bewundern konnte. Dann ging es nach nettem Smalltalk in die Kiste zum ausgiebigen 69 vom allerfeinsten. Nunmehr wechselte sie in Reiterposition und nahm mein edelstes Teil in ihrer feuchten und engen Mu***i auf und machte mich völlig ohne Zeitdruck fertig nach allen Regeln der Kunst. Nach anschließender Reinigung bei nettem Smalltalk, sie spricht hervorragend Deutsch, verabschiedete ich mich mit 150% Garantie der Wiederholung. Behandelt Ipeg gut, sie hat es verdient und dankt es euch mit bestem Service. Viel Spass!

Eingetragen von Neuer Neuling am 11.03.2010 um 22:04 Uhr
M42 5 Stock

Also ich war schon wieder dort, das war der Hammer, weit über eine Stunde mit allem, was Spaß macht. Kann Rosmarie im letzten Zimmer nur empfehlen! Habe auch den üblichen Startpreis wie vorher versprochen ordentlich drauf gelegt. So ein unglaublicher Service muss belohnt werden. Habe sie auch auf das Internet hingewiesen. Der Wiederholungsfaktor ist 100%. Schade, dass ich nicht oft nach Frankfurt komme.

Eingetragen von casanova11 am 22.02.2010 um 00:00 Uhr
Unverschämte Abzocke Elbestrasse

Liebe Mitstecher,

heute muss ich euch ganz dringend vor einer Abzockerin in der Elbestrasse warnen, wie ich sie über Jahrzehnte in ganz Deutschland noch nie erlebt habe:

Während einer Kurzvisite im Bahnhofsviertel in der Nacht von Samstag auf Sonntag schaute ich mich zunächst in den Laufhäusern Elbe 42, 44 und 49 um, wo es trotz später Stunde gegen 2:00 Uhr immer noch zahlreiche nicht zu verachtende Angebote zwischen 20 und 30 Teuros ganz ansehnlicher Liebesdienerinnen gab. Dann kam ich in das „blaue Laufhaus“ (blaue Außenbeleuchtung), hat keine Hausnummer, ist aber das 2. auf der linken Seite von der Taunusstrasse kommend und das einzige, was 1 Treppe im Vorderhaus und 2 weitere Treppen über den Hof hat.

In der 1. Etage des Vorderhauses, Zimmer 412, sprach mich eine Brasilianerin, Ende 40/Anfang 50 an und machte mir die tollsten Versprechungen zum Tarif von 25 Teuros. Je mehr ich zögerte, um je besser wurden die Leistungsversprechungen. Für ihr Alter hatte sie noch eine ganz vernünftige Figur, vor allem viel Holz vor der Hütte. Zunächst sagte ich ihr, ich würde später nochmals wiederkommen und ging mich noch etwas weiter umschauen. Unterwegs begegnete sie mir dann schon wieder im Erdgeschoss eines der Hinterhäuser und quatschte mich schon wieder an. Irgendwann kam ich dann erneut an ihrem Zimmer 412 im Vorderhaus vorbei und schon wieder erweiterte sie die ursprüngliche Leistungspalette, wobei es natürlich beim Preis von 25 Teuros bleiben sollte. So hatte ich den Eindruck, dass sie vor Feierabend schnell noch mal ein paar Teures dazuverdienen wollte und da ich nicht uninteressiert war und man in der Regel von Anbieterinnen in dieses Alters auch weniger beschissen wird als von jüngeren und besser aussehenden, folgte ich ihr dann endlich wunschgemäß in ihr Gemach.

Kaum war die Tür hinter uns zu, gings schon los mit Nachkobern. Zunächst wollte sie insgesamt 50 Teuros für hervorragenden Service über ½ Stunde. Nach anfänglichem Widerstand willigte ich ein, kaum hatte sie die 25 Zusatzteuros eingesteckt, gings weiter hoch auf 100 Teuros mit dem Hinweis, andere Männer würden das als Stammkunden immer wieder gerne bei ihrem hervorragenden Service bezahlen, sie sei schließlich eine absolut ehrliche Frau. Dies wiederholte sie permanent und versprach hoch und heilig, ihre hervorragenden Dienste über eine ganze Stunde leisten zu wollen, u.a. 2 Organsmen, Mu***i und Anal, Vibrator beidseitig usw. Nachdem sie unter diesen Versprechen von 100 auf 70 Teures runtergegangen war, zahlte ich die noch fehlenden 20 Teuros nach mit dem Hinweis, sie solle jetzt endlich anfangen.

So einen miserablen Service wie hier für 70 Teuros habe ich in Frankfurt noch nie erlebt auch für nur 20! Vor all den Versprechungen war plötzlich nichts mehr übrig, sie zog sich nicht mal ganz aus, der angebliche Analverkehr war per Falle getürkt, so dass ich nach kürzester Zeit abbrach, per eigener Handarbeit über ihren A*schbacken abspr**zte und auf Nimmerwiedersehen stink sauer verschwand.

Also liebe Mitstecher, lasst euch von der Alten nicht auch wortwörtlich verar***en, es gibt auch in Frankfurt und sonstwo genügend ehrliche und viel attraktivere Girls als dieses verlogene Vorkriegsmodell!

Um solchen Betrügerinnen das Handwerk zu legen, gibt es ja Gott sei Dank solche Foren! Viel Erfolg bei euren weiteren Touren und denkt an eure Mitstecher in diesem Forum, vor allem wenn ihr absolut gute oder insbesondere so miserable Erfahrungen machen müsst wie ich.

Eingetragen von redviper am 19.11.2009 um 00:14 Uhr
Amor Laufhaus Oskar von Miller Str. 6

Am Freitag hatte ich das Vergnügen Angie aus Brasilien zu treffen. Bei ihren Brüsten und Lippen hat zwar ein Artzt etwas nachgeholfen, aber es war der netteste und beste Kontakt seit Jahren. Leider war die Verständigung etwas schwierig weil sie nur wenig Englisch und noch weniger Deutsch sprach. Aber trotzdem sind wir uns in allen Belangen einig geworden und näher gekommen.
Sie war das absolute High Light der letzten Woche.

Eingetragen von icetea am 11.11.2009 um 22:41 Uhr
M42, Z53

Hallo,
dieses Mal etwas für die Freunde von kleinen zarten Frauen. Sehr lieber Kontakt, sehr schöner Blow und auch beim nachfolgenden doggy gut mitgegangen. Und etwas für Optik-Popper...und das ganze für 25 Teuro.

Somit 9/10 Punkte

Weiterhin guten Stich
IceTea

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite


Eingetragen von Neuer Neuling am 21.10.2009 um 19:07 Uhr
M44 Zi 43

Das war ein gutes Erlebnis am späten Vormittag. Kann Johanna nur empfehlen. Sehr freundlich und hübsch ist sie auch noch. Service vom Feinsten und sehr dabei. Habe mit 25 angefangen und ihr gesagt, wenn ich es gut finde kriegt sie mehr. Also diese Stunde hat sich gelohnt!!!! Alles dabei und sehr intensiv für 40 noch extra. Kann es nur empfehlen! Erwähnt dieses Forum,das motiviert alle!

Eingetragen von icetea am 16.09.2009 um 23:46 Uhr
Schwanger

Hallo Mitstecher,

in der Elbestraße 42 im obersten Stock nach links im linken Zimmer werkelt ein Bulgarin mit bereits ansehlichen Bauchlein. Es war supernett mit schönen kleinen Ti**en. Blow vom Feinsten, Optik mehr als o.k. und wie gesagt schwanger. Insgesamt für 20€ ein mehr als zufriedenstellendes Erlebniss.

Seid nett zu ihr, ist eine Liebe.

Gruß

Icetea

Eingetragen von FFM Besucher am 14.09.2009 um 21:49 Uhr
Rotes Haus und mehr

FFM- Rotes Haus
war Sa.-nacht im Roten Haus Zimmer 3.05 für 30€ wurde anfassen der großen Ti. .+ GV und OV vereinbart. Geboten wurden dumme Sprüche ´, Kein ausziehen , Verbot des zuvor vereinbarten berührens der anscheinend schönen Tit...
abgebrochen nachdem es eskalierte... Scheiß service ..also Jungs Vorischt
Besser wars in der E 43, T32, E44 und der Hammer in der Mosel

Gut Stich bis bald

Eingetragen von blubber am 19.07.2009 um 17:04 Uhr
M42, Zimmer 23, Ibek

Hallo!
War gestern mal wieder in der M42. Im obersten Stockwerk fand ich im Zimmer 23 eine extrem hübsche Frau (Ibek). So gutaussehend, dass ich eigentich erst weiterziehen wollte (naja, wir wissen ja alle, dass "zu" gut aussehende oft eher schlechten Service bieten...). Trotzdem entschied ich mich, sie für 25 Teuros für das volle Programm zu testen. Ibek stellte sich als absoluter Glückstreffer heraus. Mitte 20, knapp 1,60m gross, 45kg leicht, zärtlich, bestens gelaunt, voll mitgehend, kurzum: Service vom Allerfeinsten!!!! Was mich total verwunderte war, dass sie mir irgendwann sagte, sie kenne mich, da sie früher um den Ponto herumzog, jetzt aber der Sicherheit (und legalität) halber nur noch in der M42 arbeite und nicht mehr auf der Strasse arbeiten würde, ich sie aber früher schon mal gebucht hatte. Ich konnte mich dann auch wieder an sie erinnern. Sie ist aber inzwischen von einer (damals leider eher typisch flodderigen) Strassenarbeiterin zu einer absoluten Lady mutiert, die entgegen aller Vorurteile den Model-ähnlich aussehenden Frauen im BHV gegenüber kein bisschen hochnäsig oder voreingenommen ist, sondern einfach nur besten Service für einen absolut anständigen Preis leistet.
Behandelt sie gut, sie wird es Euch mit exzellentem Service danken! Sie erzählte mir,sie wäre immer im Z.23 von Mittags bis ca 1Uhr Nachts anwesend. Sie ist auf alle Fälle mein neuer und absoluter Favorit!!!
Viel Spass!!!

Eingetragen von Opi 60 am 24.06.2009 um 23:58 Uhr
Elli

Habe heute zum zweiten mal das Vergnügen die Elli zu beglücken.Sie steht an Messe, an der Bushaltestelle nach den Parkplatz. Sie kommt aus Bulgarien, spricht aber sehr gut Deutsch und ist sehr gepflegt.Lange Haare, gute griffige Figur mit 85D Brüsten und empfindlichen großen Nippeln, feuchte Mu***i.
Super Franze und Verkehr in verschiedenen Stellungen ohne jeden Zeitdruck.Wiederholung 100%.
Seit nett zu Ihr, sie ist eine nette.

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite


Eingetragen von blubber am 08.06.2009 um 23:31 Uhr
...und noch mal M42...

Ich schreibe eigentlich ungern ueber bestimmte Erlebnisse, da Geschmäcker doch sehr verschieden sind. Heute war ich aber in der M42 im 2.OG ganz hinten links bei (habe den Namen leider vergessen) einer Bulgarin, ca 1,60 und sehr zierlich. Sie rief für das volle Programm 20 Teuros auf, die ich auf 30 aufstockte. Erst fing sie zu reden an (kommunikation allerdings eher schwierig), was mich das schlimmste befürchten liess...Was ich dann erlebte, war GFS vom allerfeinsten!! Und...nach 45! Minuten fragte sie mich fast schon schüchtern, ob die Zeit genug gewesen sei!! Als ich bejahte, erzaehlte sie mir noch weitere 10 Minuten aus ihrem Leben und "entliess" mich hochbefriedigt nach Hause. Die ist echt eine liebe. Kann ich all denen, die eher auf zierliche Frauen stehen, nur empfehlen!
Viel Spass!

Eingetragen von neuer neuling am 07.06.2009 um 22:10 Uhr
Rosmarie Mosel 44

Also jetzt war ich gestern schon wieder dort und wurde nicht enttäuscht. die lockige kleine Rosemarie ist es wert. Mit einem 50 er war ich eine Stunde dort mit allem, was man sich vorstellen kann und das unter sauberen Bedingungen! Es hat mir mehr als Spaß gemacht. Habe ihr auch gesagt, dass ich über sie schreiben werde.
Mosel 42 nicht 44 oberster Stock allerletztes Zimmer evtl klopfen? Sie telefoniert wohl viel und laut, hört man gut, dann legt sie aber gleich auf und kommt nach verschiedenen Waschungen rasch zur Sache, sie weiß, wie man es in die Länge zieht bis es nicht mehr geht ....
Ich habe ihr die Restsumme erst nachher gegeben, 20 gleich und 50 nachher. War es allerdings mehr als wert, sicherlich eine Stunde totaler alles!
Versuchts und schreibt darüber! Sollten das Internet erwähnen, gute Leistung muss belohnt werden .

Eingetragen von Puffgänger am 05.06.2009 um 16:24 Uhr
Antwort "Wo finde ich TS"

Danke "blubber" für dein Posting. Kann mich jetzt
ins Get(L)ümmel stürzen.

Eingetragen von blubber am 05.06.2009 um 14:46 Uhr
@ Puffgänger

Umgebaute findest Du eigentlich vereinzelt in den meisten Laufhäusern, sowohl im BHV als auch in der BG. Für Dich in Frage kommt aber wohl am ehesten der Leierkasten. Dort findest Du im Hinterhaus in den untersten 3 Stockwerken ausschliesslich umgebaute und im Vorderhaus im obersten Stockwerk nichts als Schw**zgirls. Der Leierkasten ist allerdings auch bekannt für vereinzelte Abzockmassnahmen oder Diebstähle... Also, immer die Kohle im Auge behalten! Den Leierkasten findest Du, wenn Du die Taunusstrasse Richtung Hauptbahnhof kommend rechts in die Elbestrasse abbiegst. Es ist das vorletzte Laufhaus auf der linken Seite (das mit posenden Figuren auf den Balkonen).
Viel Spass!

Eingetragen von Puffgänger am 02.06.2009 um 19:41 Uhr
Wo finde ich Transsexuelle !

Hallo, bin dienstlich in Frankfurt/M für 6Wochen.
Wer kann mir mitteilen, wo ich die Schw**zgirls in Frankfurt finde. Danke für Euer Posting.

Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste

Legaler Straßenstrich in Köln: Prostitution unter Polizeischutz Viel Verkehr auf dem Parkplatz: Straßenstrich im Thiener Feld erregt Gemüter Forderung: "Jeden Kauf von Sex verbieten" Viele Puffs könnten schliessen Berlin: Skandal im Stadtteil – der käufliche Sex an der Straße

News.Strichweb.com Startseite

Eingetragen von Puffgänger am 02.06.2009 um 19:41 Uhr
Wo finde ich Transsexuelle !

Hallo, bin dienstlich in Frankfurt/M für 6Wochen.
Wer kann mir mitteilen, wo ich die Schw**zgirls in Frankfurt finde. Danke für Euer Posting.

Eingetragen von Teufelchen am 24.05.2009 um 14:52 Uhr
Alex in Moselstr. 44

Ich glaube die Hausnummer ist die 44, im linken Hinterhaus, 1. OG rechts und dann gleich die rechte Tür. Dort zu finden ist Alex aus Spanien, Alter schwer zu schätzen, vermtlich in den Dreißigern, frauliche aber schlanke Figur mit Rundungen an den richtigen Stellen, ca 1,60-1,65 groß, C-Cup, lange dunkelblond bis braune Haare.

Sehr nette Frau, verwöhnt leidenschaftlich ohne Zeitduck, man kann sich auch noch nett mit ihr unterhalten, auch wenn die Deutschkenntnisse nicht immer so gut sind, kann sie sich gut verständigen und versteht das Meiste was man sagt. Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt bei ihr.

Eingetragen von Teufelchen am 08.05.2009 um 06:22 Uhr
Vorsicht Taschendiebe!

Daß im BHV Taschendiebe zu finden sind, ist sicher nicht neu, nicht umsonst nehme ich nur so viel mit, wie ich ausgeben will. Zum Glück, denn sonst wäre der Schaden jetzt deutlich höher als 30 Euro:

4 junge ausländische Männer (18-20, Südländer) gehen durchs Laufhaus, machen Faxen. Einer ist aufdringlich, sucht Körperkontakt zu Fremden, akzeptiert auch nicht, wenn man sagt er solle einen in Ruhe lassen. Der Zweite lenkt ab. Nr. 1 wartet darauf, daß das Opfer sich zu 2 umdreht und greift zu. Die anderen Beiden als Aufpasser dabei, so man bei Handgreiflichkeiten, die bei so einem Verhalten nicht ausbleiben, zwangsläufig den Kürzeren zieht.

Sorry für OT, die Warnung halte ich aber für angebracht.

Eingetragen von neuer neuling am 20.04.2009 um 21:21 Uhr
mosel 42 noch einmal

Am Mittwoch nun doch mal was anderes: Oberster Stock ganz hinten links. Rosemarie o ä sehr nett und so ausgiebig, dass ich das versprochene Trinkgeld gerne hinterließ. Beginn mit 20, dann volles Programm mit allem!!! Und sie spielte und spielt mit mir, sie le**te die Eier etc und mehr, ich konnte nach einer Stunde nicht mehr und dann noch anal bei ihr, unglaublich. Das Erlebnis gönnne ich jedem, der auch bereit ist, mal mind. 50 hinzulegen. Das lohnt sich dann für beide. Ich kann nur Empfehlung geben.
Sehr sauber, nett eingerichtet, nicht immer da leider, ich glaube sie erzählt, dass sie vom 23.4. bis 6.5. nicht da ist?? Probiert es aus! Das Zimmer ist in rot gestrichen und alles ist sauber, sie sieht gut aus, klein, lockige Haare und lustig gestimmt! So soll sie bleiben, ich will nämlich nochmal sowas erleben!
Ich habe ihr gesagt, dass ich etwas Gutes über sie schreibe. Euer feed back wäre interessant

Eingetragen von neuer neuling am 29.03.2009 um 19:25 Uhr
Mosel 42

Keine so tolle Erfahrung gestern, im obersten 42. Hatte leider die bekannte Frau, die mich schon ein paar Mal super verwöhnt hatte, nicht angetroffen sondern eine Neue, sehr hübsche sehr junge Frau. Ein Körper und ein Gesicht, da kann man nicht widerstehen. Also dann für 20 an der Tür und dann im schon verführten Zustand auf 50 erhöht. Dann habe ich es aber auch genossen, war mir egal, dass sie dann immer schnell wollte. Dann war es aber richtig supergut, alle Stellungen und alles außer Küsse. Leider im Zimmer keinen Bezug auf der Matratze und auch sonst wenig Inhalt.
Trotzdem war ich nachher zufrieden.
Sie hätte auch noch eine zweite Frau dazugeholt, das wollte ich aber nicht. Sonst immer noch mehr Geld???
Wiederholungsfaktor 60%


Eingetragen von defensor am 10.03.2009 um 23:31 Uhr
Bahnhofsviertel

Nach längerer Abstinenz war ich in den vergangenen Tagen wieder mehrmals im Bahnhofsviertel unterwegs. Der Zustand dort ist einfach nur noch trostlos. Noch vor 4 oder 5 Jahren waren in der Zeit, in der ich in der Regel unterwegs bin (zwischen 1.00 und 3.00 Uhr) im Karree (Elbe-, Kaiser-, Nidda- und Taunusstraße) ständig zwischen zehn und fünfzehn Mädchen am Arbeiten. In den letzten Tagen waren zu dieser Zeit an manchen Tagen überhaupt keine Mädchen anzutreffen, an anderen Tagen vielleicht mal eine oder höchstens zwei. Dafür ist die Polizeipräsenz ungemein hoch. Es fahren permanent mehrere Streifenwagen sowie mindestens zwei Zivilstreifen durchs Bahnhofsviertel. Die wenigen Mädchen, die noch verblieben sind, sind eingeschüchtert, trauen sich kaum noch am Straßenrand zu stehen. Den Freiern scheint der Spaß auch vergangen zu sein, die ständigen Polizeikontrollen und die ausgesprochenen Platzverweise bis hin zu irgendwelchen schriftlichen Strafbefehlen haben ihre Wirkung gezeigt. Wer jetzt noch zum Zug kommen will, muss wirklich viel Zeit mitbringen. Erst gegen 3.30 Uhr, wenn die Polizeipräsenz deutlich zurückgeht, läuft wieder was. Dann stehen wieder vereinzelt Mädchen am Straßenrand. Aber mal ehrlich, wer will denn ständig bis 4.00 Uhr morgens warten? Jemand, der einen Job hat, wohl kaum. Und der, der keinen Job hat, dem dürfte das Geld fehlen. Armes Frankfurt, was ist aus dir geworden? Eine Weltstadt sieht anders aus …


Eingetragen von Teufelchen am 20.02.2009 um 23:48 Uhr
E43, 6 OG, Eva: unglaublich!

Hallo Jungs und Mädels (oder so),

ich bin ja nicht ganz neu im BHV, aber was ich heute Abend in der E43 im 6. OG (da wo nur das eine DG-Zimmer ist) erlebt habe, ist die auch jetzt noch unglaublich!

Ich hab zwischen 5. und 6. OG gestanden und ein paar Min pausiert, als Eva aus dem 6. OG auf mich zukam: ca 1,75m, schulterlange braune Haare gelockt, braune Augen, sehr schlank (schon knochig), Cup A/B, schätzungsweise mitte/ende zwanzig. Ihr Blick, mit dem sie auf mich zukam, hatte etwas, keine Ahnung was. Sie sprach undeutlich, ich habe kein Wort verstanden, konnte nicht mal sicher ihren Akzent erkennen. Sie kam gleich auf Tuchfühlung aber ohne aufdringlich zu wirken. Trotzdem hatte mich das stuzig gemacht, so agieren normalerweise die Frauen, die abzocken wollen. Also hab ich erstmal die Pause beendet und bin gegangen.

Zu dem Zeitpunkt hatte sie mich bereits irgendwie um den Finger gewickelt. Die anderen Frauen haben mich nicht mehr interessiert, obwohl die wirklich teilweise verdammt lecker aussahen. Nach einigen Minuten, die ich darüber nachgedacht hatte, beschloß ich nochmal zu ihr zu gehen, irgendwie war ich sicher, daß sie nicht abzocken würde. Als ich ankam, verschwand sie gerade mit einem anderen Kunden. Ich wartete und wartete und wartete... hatte sie den Anderen zu einer Stunde gedrängt? Okay, ich habe trortdem gewartet, bin noch bischen durch die Stockwerke getingelt.

Später sah ich sie dann wieder stehen, sie nahm sofort wieder Blickkontakt auf und sah so aus, als würde sie auf mich warten. Wir haben uns kurz unterhalten (ich habe sie immer noch kaum verstanden) und uns dann auf Standardprogramm für 25 geeinigt. Im Zimmer kam sie sehr schnell näher, war ausgesprochen zärtlich und wollte mich küssen (was ich im Gewerbe ablehne). Ausziehen, waschen, sie wartete bereits auf dem Bett. Kurze Fremdsprachenkenntnisse, sehr zärtlich und leidenschaftlich, dann hat sie sich auf mich gesetzt. Was dann kam hat sich angefühlt wie zärtliche Leidenschaft, ohne Zeitdruck, verspielt, wie GF6! Wenn das gespielt war, ist sie eine verdammt gute Schauspielerin.

Zwischenzeitlich dachte ich sie wäre auf Droge, habe aber keine Einstiche gesehen und die Augen schienen klar zu sein. Vielleicht hatte sie nur Hormonhochstand und wollte das ausnutzen?! Ich war schätzungsweise eine dreiviertel Stunde bei ihr, wenn nicht jemand geklopft hätte, wäre es wohl noch länger gewesen.

Einen Haken konnte ich noch nicht finden: Geld, Autoschlüssel und Auto waren noch da.

Note: 1+++
Wiederholungsfaktir: verdammt sicher!

Eingetragen von Fiesta am 04.02.2009 um 20:52 Uhr
FFM Messe Tanja?

Hallo
Ich habe durch zufall die Seite hier gefunden und hätte mal eine frage. Vor zwei oder drei Jahren hat eine Tanja an der Messe Stadt auswärts gearbeitet. Weis jemand wo man Sie jetzt finden kann? Der Service war immer sehr gut. War schon seit langen nicht mehr dort in FFM hab aber jetzt Beruflich wieder mehr dort zu tun. Ich danke euch schonmal im vorraus für eure Hilfe!

Eingetragen von Gerdy96 am 02.02.2009 um 21:10 Uhr
Hallo Mitstecher ... habt Ihr nen kleinen Tip ?

Hallo Mitstecher,
werde wieder mal nach Frankfurt fahren.
Was ist im Moment zu empfehlen ? Ich war mal in der breiten Gasse und war dort bei einer Suedamerikanerin, sehr zu empfehlen, erzaehls nicht, is schon zwei Jahre her ...
Im Leierkasten wurde ich mal mehr los, als geplant war, sie verlangte erst 30, und wollte dann nix machen, dann haben wir uns ne halbe Stunde auf 80 geeinigt, auch zuviel, aber sie hat mich so scharf gemacht ...
Koennt Ihr mir irgendwas empfehlen ?
Hab von T32-3-36, M36-3-21 und T39-2-25 sind die echt so gut ? Und ist Leierkasten und rotes Haus immer noch zu Abraten ?
Naja, zum Dank fuer Eure Auskunft werde ich dann meinen Erfahrungsbericht posten, wollte dort schon 2 bis 3 mal so richtig v o e g e l n.
Bis bald und vielen Dank fuer Eure Hilfe
Gerd

Eingetragen von Kentman am 26.01.2009 um 11:00 Uhr
Weltenbummler/Frankfurt

Und wo haben wir denn die Dame gesichtet,wenn ich mal fragen darf??
Ich würde nämlich auch gerne mal ne' Sichtung machen --- wenn ich nur wüßte wo??!!


Eingetragen von Weltenbummler am 25.01.2009 um 16:26 Uhr
Frankfurt wieder mehr los

In den frühen Abendstunden habe ich wieder Damen aus Osteuropa gesichtet hatte Kontakt mit einer 21 jährigen. Name merke ich mit nicht, ist ja eh gedichtet. 40 minuten gs ohne mäckern von jungem schlanken Mädchen für 40 Euro

Eingetragen von Erzengel am 28.10.2008 um 23:01 Uhr
@blubber

Hi! Danke für die Info. Werde am WE mal die Laufhäuser durchlaufen und dann berichten.
Gruss Erzengel

Eingetragen von blubber am 28.10.2008 um 10:51 Uhr
@erzengel

Hi! Wenn Du in Frankfurt eine Frau buchen willst würde ich vorschlagen,Du nimmst Dir mal 3-4 Stunden Zeit und gehst ins BHV oder die BG und steigst mal ne runde Treppen rauf und runter. Bei über 2000 registrierten (und keine Ahnung, wievielen nicht registrierten zusätzlich) Prostituierten in Frankfurt muss man glaube ich nicht unbedingt schreiben "...und ich sah Mona und Elfriede und blabla...", wie das bei anderen Städten hier im Forum praktiziert wird. Die Auswahl hier in den Laufhäusern ist sehr gut und für jeden Geschmack ist was dabei (es gibt inzwischen auch Männer und/oder Transen in den Laufhäusern, die ihre Dienste anbieten, es ist also wirklich für jeden was dabei...). Der Strassenstrich hier ist allerdings nicht wirklich der Knaller, 20-30 Frauen, selten mehr. Aber, die Laufhäuser sind eigentlich der Ort, wo man sich auf die Suche macht.
Preise: 20-30Euro französisch plus GV verschiedene Stellungen, der Preis-Schwerpunkt liegt klar bei 25, manche wenige wollen 20 oder auch 30 Euro.
Viel Spass beim Treppensteigen!

Eingetragen von Erzengel am 27.10.2008 um 22:47 Uhr
Ist FFM tot?

Hallo Leute!

Bin neu hier. Ist Frankfurt tot, oder nicht mehr erwähneswert oder hat es eine eigene Domäne? Oder warum wird hier nichts mehr geschrieben?

Gruss Erzengel

Seite:
1234567891011121314151617181920
212223242526272829303132333435363738