Kommentare zur E55 - Juni 2016

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Startschuss am 30.06.2016 um 20:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
---ostgothe

Denen hatten se wahrscheinlich nur für paar Tage den Strom abgeschalten, weil dort nix los war- keine Einnahmen und vergessen wurde, den Jungs vom Kraftwerk Geld zu überweisen..... Passiert oft, das in CZ der Mann mit der schwarzen Blombe erscheint 😚😚😚

Eingetragen von ost-gothe am 30.06.2016 um 03:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Nachtrag:

In Krimov brennt wieder Licht in den 2 Clubs allerdings ohne jegliche Schaufensterbesatzung...

Ende Nachtrag

Euer ost-gothe

Eingetragen von observer08 am 27.06.2016 um 09:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@gelegenheitsposter,
wie diese "eva" mit richtigen namen heißt kann ich nicht sagen, meine freund hat sie immer am bahnhof cheb getroffen, kam jedesmal mit den letzten zug aus richtig karlovy vary. einmal war eine mit roten (natur),langen haar und fraulicher figur dabei, diese nannte sich martina, war aber nicht mein typ.
fakt ist mein freund ist seit april in ärztlicher behandlung.
@all, war samstag nacht in cheb, nur unterste schublade unterwegs!

Eingetragen von charlie3 am 27.06.2016 um 06:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Gelegenheitsposter

dann hat Observer leider recht, denn das ist diese Monika, wo seit ein paar Jahren schon unterwegs ist. Mit dem Rest hast du aber recht, sie ist sauber und voll in Ordnung.

Eingetragen von Gelegenheitsposter am 26.06.2016 um 22:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Charlie Ja richtige Endung

Eingetragen von charlie3 am 26.06.2016 um 16:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Gelegenheitsposter
nochmals zu dieser Monika, wo ich meine, lautet ihre Handynummer am Ende mit ..027?

Eingetragen von Gelegenheitsposter am 26.06.2016 um 14:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Observer, (diese Monika (Sahra) ist regelmäßig seit Jahren unterwegs, und bei der rothaarigen Eva, solltest Du Veränderungen deiner Haut ernst nehmen) Liegst Du beide Male falsch, diese Monika war nicht Sahra die ich von früher gut kenne ... sondern relativ neu in Cheb, aktuell Zuzug wegen Stress mit Ex in anderer Stadt und vorher länger in Deutschen Club.
Die Rothaarige kam mit blonder Dicken mit Zug und habe ich in Cheb noch nie gesehen ... sprach auch sehr sehr wenig Deutsch, Eva heisst sie auch nicht, habe ID gesehen, beim Smalltalk hat Sie diese rausgekramt weil ich ihr die 34 jahre nicht glaubte, war auch eher so nebenbei Erwerb... Wenn Du mit Eva die meinst die verschiedene Namen nennt, 3 oder 4 Kinder hat, vor einiger Zeit im TT wohnte, die kenne ich auch, jedoch nicht inwendig

@charlie3
hatte sie rechts am Auge ein Muttermal? Wenn ja, dann hast du Glück gehabt.
Weiß ich nimmer, ist etwas propper, dunkelblonde relativ kurze Haare, war überdurchschnittlich sauber und null nuttig gekleidet, passt zu Cheb wie Rote Grütze auf den Weissen Anzug.
Hatte richtig Spaß mit Ihr ... müsste seit 7 - 8 Wochen in Cheb sein.

Eingetragen von DDT am 25.06.2016 um 07:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Teppichfliege
Super Beitrag,falsches Forum!
Hab mir das Heaven angesehen,
30€ nur um reinzukommen,da hat man noch keine gehabt,was das kostet...???
Im Forum steht was von "gelangweilten Ungarinnen und Alten mit Hängebrust" usw.die man sich mit "Männern mit Migrationshintergrund" teilen muß.
Die haben das da drastischer geschrieben.
Nix neues in Deutschland,wer dafür weit fährt wahr wohl zu oft in den Crystal Küchen!


Eingetragen von Teppichfliege am 24.06.2016 um 03:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Böhmie In Chomutov gibt es sehr wohl einen Tesco, ist in der nähe der Crytal-Küchen, also Sozialwohnungen. Glaube etwas oberhalb vom Kaufland, wie schon andere anmerkten.

@Meluzinafan Ist längst überholt, mittlerweile sogar mit mehr Service. kaum teurer als in Cz.

Wenn einer da noch über 400 km fährt ist der absolut selber Schuld.

Guten Service bekommt man schon in Nürnberg z.B. im Heaven. Würde von Miteldeutschland besser so weit fahren als ewig rum zu fahren und schlechten Service zu akzeptieren.


Eingetragen von Franzzz am 23.06.2016 um 02:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Stecher,
da ich wegen Umzug 3 Jahre nicht mehr in Dubi war und jetzt aber wieder die Möglichkeit habe, wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, um wieviel Uhr das Libido öffnet?

Und ob meine 2 Stammnutten von früher, die schwarzhaarige Vallerie und die Blonde (Name vergessen, Lenka?), noch dort arbeiten?

Hatte immer viel Spass mit denen. Wäre sehr dankbar über eine Antwort.

Grüße Franky

Eingetragen von Startschuss am 22.06.2016 um 22:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
--ost gothe

Da es in Krimov zuletzt nur noch den Stern und die Bruchbude gegenüber, wo die eine dicke nonstop seit Jahren im linken Schaufenster sitzt, gab, dürfte bis auf die Wechselstube, was zwar kein Club ist, Krimov jetzt also ganz tot sein.....

So wirds aber auch bald in Hora S. werden, der eine kleine Club gleich schräg gegenüber vom Superclub und der andere 200 m weiter hoch direkt im Marktbereich, wo das Haus vor nem Jahr nochmal neu gelb angemalt wurde, haben auch nur noch Girls zu bieten, die seit fast 10 Jahren dort sind und der im angemalten Haus, hat manchmal nur 1 da.....

Von den paar Kröten, die da noch eingenommen werden, bleibt weder für die Gils, noch für die Betreiber was über....... Da werden dann vorerst nur noch das Diana und das Ambra auf der anderen Seite mit dem Superclub übrig bleiben.



Eingetragen von ost-gothe am 22.06.2016 um 16:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ jür-gen

Kein thema...war auch von mir net so ernst gemeint.

@ startschuss

Die zwei clubs in krimov nicht sebestiana. Schreibfehler meinerseits.

Grüsse vom ost gothen

Eingetragen von Startschuss am 21.06.2016 um 23:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
-ost-gothe

Das klingt ja nich gut, wieder 2 Clubs in Hora Seb. zu 👀👀 welche sind denn das explizit ???? Doch nicht etwa das Diana oder der Superclub ???

Czechlover klingt irgendwie nach einem Fahrer, der mit einen Franz. PKW der mit P anfängt und mit t endet und in CZ mit nem C Kennzeichen unterwegs ist, oder ??? 540 Girls in 11 Jahren vor der Linse gehabt, alle Achtung, immerhin jede Woche ca. 1 ..... Was wirste denn in den 10 Jahren um Gottes Willen da drüben verblasen haben, da könnteste den P wahrscheinlich gegen ne gut ausgestattete E Klasse T Modell eintauschen - da hättest auf jeden Fall mehr Platz im Auto und die Girls die sich zum Fotoschuting bereitstellen, würden es Dir auch danken 😀😀😀💶💶💶
Trotzdem alle Achtung, es waren manchmal schon echt geile Fotos , die du von den Girls geschossen hast.

Da werden viele alte Hasen nich annähernd auf die Zahl kommen, ich denke mit 150-200 in 10 Jahren ist schon ein guter Schnitt, wenn man nebenbei noch hier arbeiten gehen muss und ne Familie zu unterhalten hat. Kommt halt auch immer drauf an, wie wählerisch man ist und deshalb auch mal paar Leerfahrten in Kauf nimmt, wenn nix gescheites steht.

Ich hab mir jetzt am WE auch mal 2 Tel. Nr. die auch W.App hinterlegt haben aus dem Internet gezogen und werde den Versuch bei Martina in Chomutov und Jana in Jirkov mal starten. Ich hatte in der Vergangenheit nie Probleme, tel. eine zu erreichen, gut bei SMS die Geld kosten sind manche CZ Girls leider echt geizig 😂😂

Eingetragen von Jür-gen am 21.06.2016 um 22:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost gothe

Ich wollte Dich nicht angreifen, jeder soll sein Leben so leben, wie er es für richtig hält.

Ich zahle oft ein bisschen mehr, weil ich denke, wenn es ein zweites Treffen geben sollte ist der Service besser.

Aber ich beneide Dich um Deine Nähe zum gelobten Land. Obwohl das andererseits auch nicht gut wäre, da sonst mein normales Leben darunter leiden würde.

Ich fahre am Donnerstagnachmittag wieder rüber, werde ein oder zwei Telefonnummern benutzen und schauen, was die Straße hergibt. Endstation ist wie gesagt Teplice, wo ich hoffe die ein oder andere Bekannte zu treffen, oder was aufregend neues. Dafür werde ich aber zu spät eintreffen, irgendwann zwischen 21.00 und 01.00 Uhr, je nachdem wie erfolgreich der Weg bis dahin war.

Aber wenn Du möchtest, können wir uns gerne einmal treffen, um Erfahrungen auszutauschen. Hätte Dich gerne einmal etwas zu dem ein oder anderen Thema gefragt. Vielleicht könnten wir uns auch über die verschiedenen Suchmöglichkeiten austauschen. Ich erinnere mich daran, dass Du schon gute Erfolge in Most hattest und wie Du weist, das bei mir nicht der Fall ist. Das nagt an meiner Ehre.

Ansonsten soll das Wetter jetzt endlich besser werden, das läßt mich auch hoffen

Eingetragen von ost-gothe am 21.06.2016 um 17:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Nachtrag: die zwei clubs in sebestiana haben wohl jetzt komplett das handtuch geworfen. Am WE keine Beleuchtung mehr an. Weder blau noch rot.

Ende nachtrag.

Euer ost-gothe alias czechlover

Eingetragen von ost-gothe am 21.06.2016 um 15:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
...moin leute...,
1. war die letzten 2 Monate fast täglich drüben.
in bilina 5 girls am interspar ( albert ) ? kann ich nicht nachvollziehen.
Jürgen, Meister lassen sie die stichelei ( spass) ich sage es trotzdem nochmal, um endlich mal mit den vorurteilen aufzuräumen. ich denke auch
ich zahle vernünftig. das ist aber jedermanns subjektive ansichtssache was jeder zahlt. 10 bis 15 euro normaler blowjob, evtl. mit klamotten ausziehen.
15 - 20 euro blasen / ficken gut, 20 - max. 30 bei mir für die tschechischen Ausnahmescchönheiten / Glückstreffer.
so jetzt zum wochenende = fazit = kurzum mist.
ich hab mir dann 2 stunden !!! in cz zeit genommen, mich abseits aufm feldweg bei most zu stellen, und habe verschiedene privat sowie gewerbliche
annoncen per email und per direkt-anruf gewält. angeklinget habe ich 20 damen im ganzen ustecky kraj = eine einzige hat über whats app geantwortet
= ( profilbild = steht an einer birke im wald mit langen jeans ) das bildchen ist auch in der anzeige zu sehen. 100 euro 1 stunde...dann gings rapide auf 50,
und am ende wollte ich mir einen im auto lutzschen lassen für 30 euro, treffen an der shell in most.
kam dann keine antwort mehr, hatte sich also auch erledigt.
was mich aber mehr als nur wundert, ist die tatsache, das viele auch whats app haben, profilbild und kontaktdaten erkennbar, aber niemand anwortet
( whats app = gratis komunikation ) - zum anderen habe ich jetzt bei einen provider in D ( blaues layout und im firmenname kommt die nummer 1 - 2 x vor )
eine flat für 30 euro ( 5 GB daten innland und 1 GB daten EU ausland ) SOWIE wichtig, alle roaming gebühren sind da weg, man zahlt nix, man kann in cz,
cz festnetz anrufen sowie sms senden.
die 2 h feldweg aktion habe ich 3 mal in ähnlicher form ausgeführt = dachte auch, ok, vielleicht auf diesem wege, nee nee nix war...kein rückruf, keine sms,
keine w.app nachricht.
dazu noch folgendes, in prag sind die mesten anzeigen geschalten, egal auf welchen tsch. i-net portl ich war ( 5 stück anzeigen-seiten ) aber bis prag
für nen fick, nee das muss auch net sein.
seit letzten sommer bin ich umgezogen, habe jetzt 40 km mehr anfahrt nach cz, also insgesamt bis ich in höhe "hora sebestiana" bin 80 km / bis chomutov
denne ca. 90 km / bis bilina 120 km und bis usti n.L. sinds dann 150 km.
ich glaube wir sind fast alles idealisten und individualisten, der reiz ist ist da, und wie ein vorredner schrieb: hobby =wer schaut da aufs geld!
wer mich kennt weis das ich auch "czechlover" bin.
aktuell: 540 Girls seit 2005 vor der Linse gehabt.
schwanzlängenvergleich will ich damit nicht anstreben, sondern doch nur meine erfahrung in cz andeuten.
chomutov ist besser geworden? samstag abend 22.00 uhr = nicht eine einzige. in krimov domina, die am bunglow / wohnanhänger die knappe 25 jahre da
stand, die is wohl in rente gegangen. also ich hatte sie nie, davon mal abgesehen. mit clubs kenne ich mich nicht aus, aber in krimov blau/rote-clubs = jedesmal
bei durchfahrt leer, an der wechselstube auch keine girls mehr. sind die jetzt alle in den massenhaften LKW´s oder komplett weg?
teplice = also bin jetzt auf dem tip der immer mal wieder geschrieben wird, in den letzten 5 jahren übern markt gefahren = nie eine einzige willige gefunden...
unklar was da manche an erlebnissen haben, bin ich wahrscheinlich mit meinen 37 jahren jetzt doch zu alt geworden?
bilina = schönen gruss an den weissen vw mit "L" leipziger kennzeichen, so lange dort aufm parkplatz stehen, ist in bilina sehr ungesund - solltest du das mit
dem kennzeichen gewesen sein!
meine letzte einreise war ausnahmsweise mal über schlukov / bautzen...diese strecke über rumburk / ceska lipa / decin / usti bin ich erst 3 mal gefahren,
jedesmal verfranzt trotz navigon im handy. auf der strecke garnix los. nur in rumburk oder wie das nest heist, standen an einem kreisverkehr 2 damen der
minderheit...sonst nix.
usti n.L. = auch nix gefunden, hauptsache die können mit ihren smartphones rumlaufen, mehr können die heutzutage anscheinend net mehr.
so is bissl länger geworden - und bitte wer mich net abkann, meine subjektiven erfahrungen - überlesen und mich ignorieren. aber das forum lebt ja zum glück
noch, und vorallem lebt es vom austausch.
RS Fehler bitte ignorieren, war schon spät.
in dem sinne - ost-gothe

Eingetragen von observer08 am 21.06.2016 um 13:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es überrascht nicht, das jedesmal, wenn negativ Berichte von Cheb im Forum stehen, dann die angeblichen Glücksgriffe kommen.
Fakt ist, das Cheb nur noch gefährlich ist, sowohl durch Übergriffe der Zuhälter, als auch durch diverse Krankheiten.
@Gelgenheitsposter, diese Monika (Sahra) ist regelmäßig seit Jahren unterwegs, und bei der rothaarigen Eva, solltest Du Veränderungen deiner Haut ernst nehmen.

Eingetragen von charlie3 am 21.06.2016 um 12:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gelegenheitsposter
hatte sie rechts am Auge ein Muttermal? Wenn ja, dann hast du Glück gehabt. Ich hatte sie am 17.6.16. Es war wieder herrlich mit ihr, so wie schon des öfteren zuvor. Werde die nächsten Tage wieder ein Treffen mit ihr ausmachen.

Eingetragen von Gelegenheitsposter am 21.06.2016 um 11:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War nach Monaten mal wieder in Cheb ( 20.6. ), 3 Runden gedreht, dann etwas proppere Dame namens Monika einsteigen lassen was sich als Glücksgriff herausstellte.
31 Let, sauber, nix Drogentussie, seit kurzen in Cheb gestrandet ... und nicht ständig auf der Strasse.
Gute Aktion, kein Nachgekober, Nummer gespeichert.

Dann später noch eine skinny Rothaarige Nähe Bahnhof entdeckt, geschätzt 25 - 28, sagte aber 34 ... war ebenfalls Glücksgriff, fast kein Wort Deutsch, dafür umso bessere Französischkenntnisse.

Sonst die üblichen Verdächtigen unterwegs, Minderheit und Junkies ... flankiert vom Trachtenverein.

Solong

Eingetragen von rrainbow am 20.06.2016 um 03:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War die Tage mal wieder in Cheb. Ein paar BS waren unterwegs, hauptsächlich Geisterbahn und Minderheit. Viele davon mit 1-3 Pimps in Reichweite. Heißt bei mir: Kein Geschäft, egal wie die BS aussieht. Bin lernfähig und hab das schon hinter mir.
Hab dann zwischen Bahnhof und Pusa eine zierliche mit langen schwarzen Haaren aufeglesen, 23 und spricht pasabel deutsch, keine Ahnung wie die sich gerade nennt. Hätte ich mir sparen können. Unterwegs nur am zicken motzen und kobern. Von wegen sie ist schwanger und muss gleich kotzen, aber geben mehr Geld. Hab sie dann unverrichteter Dinge wieder zurück gefahren. Hätte fast noch tatkräftig beim aussteigen helfen müssen, weil sie mir noch lang und breit erzählen wollte, was mir ihre Freunde jetzt alles antun.

Die Sheriffs waren auch reichlich präsent, auch mit nem zivilen Wagen.

Eingetragen von voodooman am 19.06.2016 um 16:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
warnung name jarmila bzw. jarka 34 jahre blond skinny gepflegt wohnt am cheb bahnhof macht ohne kondom spielsüchtig ihr maker läuft oft 10 meter vor ihr, spät abends dackelt sie am cheb bahnhof herum ist nett kobert immer herum das übliche keine geld usw. sie ist geschlechtskrank also vorsicht nur mit kondom salve

Eingetragen von admin am 15.06.2016 um 13:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@OstGothe

Nee, da ist nix bewusst gekürzt, vielleicht gibts da noch ein technisches Problem.
Sende mir mal den Text per Email

Eingetragen von Pumuckl am 15.06.2016 um 06:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja ich war selbst überrascht !Sowas hatte ich in den letzten Jahren auch nicht gesehen !Die kamen Sonntag gegen 14 Uhr mit dem Zug (vermutlich aus Richtung Most)und liefen hoch zum Eingangsbereich Albert und sprachen jeden mit deutschen Nummernschild an !Vermutlich hatte sich das rumgesprochen das man dort die schnelle Krone machen kann !
Aber möglicherweise hatte sich das doch nicht gerechnet denn sie wurden von mir an keinem der darauffolgenden Sonntage gesehen !

Aber ich bin hier ja nicht der Einzige welcher solche Beobachtungen in Bilina gemacht hat !

Eingetragen von Jür-gen am 10.06.2016 um 08:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Startschuss
...rechnet, das rechnet sich nicht, aber die Tage die ich mir die Zeit nehme ist wie Urlaub, ausbrechen aus dem Alltag, ein Hobby. Und welches Hobby rechnet sich schon.
Es stimmt, man erlebt auch viele unangenehme Dinge. Es fängt an von Auto aufgebrochen, über Anzeige wegen Vergewaltigung (hab sie direkt erwischt, wie sie das Geld aus der Hosentasche klauen wollte, darauf hin aus dem Hotel geschmissen, das war dann ihre Rache, hatte außer 5 Stunden Revier keine Konsequenzen)in den letzten ca. 15 Jahren wurde ich genau 3 mal abgezockt, 2 mal davon ging ich ihnen wirklich auf den Leim, das dritte Mal, habe ich es geahnt, aber es darauf ankommen lassen, ich wollte sehen ob sie das wirklich macht, sie hatte es getan....ging aber nur um 20,00 Euro, das war mir mein Wissen wert. Grundsätzlich ist es aber so, dass ich die Mädchen anständig bezahle (Ost Gothe möge mir verzeihen)Ich versuche auch nicht aus lauter Notgeilheit den Müll von der Straße einzusammeln, sondern "anständige" Mädchen mitzunehmen, da ist es wirklich so, dass die teilweise nur ab und zu auf der Straße stehen, wenn eben das Geld nicht langt. Da es mir auf ein paar Euro nicht ankommt, ist das für mich der bessere Weg um dann auch an guten Sex zu kommen. Ich bezahle grundsätzlich am Ende, die meisten Mädchen wissen vorher nicht genau wie viel. Wenn gefragt wird, sage ich immer das hängt von der Qualität ab.... Aber auf eine schlechte Erfahrung kommen bestimmt 100 gute. So lange die Relation stimmt, man vorsichtig genug ist und eben auch nicht alles einlädt.

Zum Beispiel Bilina:
Wie viele Deutsche nehmen Mädchen mit, die eigentlich - zumindest nach dem deutschen Gesetz - noch zu jung sind. Selbst Schuld, wenn man sich so einem Risiko aussetzt. Obwohl ich den Reiz schon verstehe. Thema ehemals Interspar: wissen die meisten nicht, dass der Platz oft von der Polizei observiert wird?? die Ganze Scheiße von Strich, Auto beschädigen, Diebstahl usw. wird alles von der Polizei toleriert. Glaubt bitte nicht, das die Polizei dort dumm ist.

Meine Anreise geht immer über Cheb bis Teplice (wo ich dann übernachte. Cheb ist mir nur noch zwei Fahrten durch die Stadt wert, weil dort wirklich nichts unverbrauchtes nachkommt. sämtliche "neue Gesichter" dort kommen aus anderen Städten, die dort schon ihre Erfahrungen gesammelt haben. Kynsberg ist auch nur sehr selten was zu finden, Sokolov über Internet möglich, aber Achtung, dort tummeln sich aber viele Abzockerinnen online. Aber trotzdem manchmal was frisches dabei. Karlovy Vary ist die Straße tot, online für mich nur Gewerbliche. Klasterc ist die Straße tot, im Internet aber immer wieder etwas nettes. Kadan Internet gut, selbst auf der Straße kann man glück haben. Wenig Kriminalität. Chomutov ist jetzt für mich besser als noch vor 2 Jahren, zumindest auf die Straße bezogen, da hat sich was getan, immer wieder mal neue Gesichter (die alten sind aber leider auch noch da). Internet gut bis sehr gut, da macht sich die Größe der Stadt bemerkbar. Most hatte ich noch nie!!! auf der Straße Glück (ich rechne nicht die an der Autobahn, dafür geht über das Netz echt viel. Über Bilina wird genug geschrieben und Teplice ist für mich nach wie vor die Stadt mit dem meisten potential. Egal ob Straße, gewerblich, Glückstreffer, oder Internet.

Eingetragen von Kentman am 10.06.2016 um 07:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Klar ist immer noch was zu finden ,aber wie hier schon geschrieben -- reine Glücksache. Wie beim Pilze suchen!
Aus den Mädels sind längst Frauen oft gesetzteren Alters geworden und die wissen dank Internet usw sehr wohl was die Kolleginnen jenseits der Grenze verlangen - und auch kriegen.
Mein Fazit: Für grenznahe 'Bewohner' ok,für Leute die von weiter her anreisen müssen absolut uninteressant.
Was sich in CZ auf dem Strich,herum tummelt,abgesehen mal von der einen oder anderen seltenen Ausnahme,kannst du jederzeit in Dormund Hannover oder München finden.10 - 20 € teuer,aber 100€ Sprit und evtl. jede Menge Ärger ge und erspart.
Ich nutze die Gelegenheit nur noch wenn ich dort beruflich zu tun habe und das ist selten geworden Ich gehe dann ausschlieslich -- sagen wir mal -- zu einer Bekannten. Natürlich nicht so prickelnd wie bei einer Neuen,aber ich muß mir keine Gedanken machen und weiß was ich bekomme.Und das war bisher immer ausreichend und großzügig für den Preis. Handy und Geldbörse sind auch immer am alten Platz ,wenn ich weg fahre. Ihren 'background' habe ich auch kennengelernt.Nette ,zurückhaltende, Leute. Kein Gesindel das dir den Wagen demoliert. Die wollen eigentlich nur eines-- sich irgendwie über Wasser halten.Egal wie!Dafür müssen sie eine Menge einstecken.Von den Tschechen beschimpft und verachtet,von den anderen benutzt und ausgenommen.

Eingetragen von Startschuss am 09.06.2016 um 23:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@--> Jür-gen - allen Ernstes 420 km Anfahrt ?🚙
Naja, dann muss de echt auf mind. 2-3 Tage gehen, um das sich das Ding überhaupt rechnet... Wenn man da nonstop paar Tage frei zur Verfügung hat und nicht auf die Uhr schauen muss, ist es sicher noch was anderes, als wenn man für den Spaß nur ein gewisses Zeitfenster zur Verfügung hat...
Um erst mal de Richtige zu finden, dann noch ein brauchbares Zimmer dazu, im Hintergrund zu wissen das dem Auto nix passiert, kein Zig. Zuhälter noch zusätzlich was haben will und das de auf dem Zimmer nicht verarscht wirst, ist halt schon mal die meiste Zeit an der ganzen Geschichte - mir sind da jetzt ein paar gute Privatkontakte echt lieber, der Zeitaufwand ist da minimalst, das Risiko ist gleich 0, -- gut die ständige Abwechslung hat man da halt eben nicht😬
Da wird aber nie auf de Uhr geschaut, nie versucht nachzukopern und preislich biste da auch immer im ganz guten Rahmen. Klar findet man die nicht wie Sand am Meer, aber man findet sie.
Suchst du welche über *, findest halt in Chomutov u.a. eine bildhübsche Martina 👍😍 werde ich mir demnächst auch überlegen, da mal einen Versuch zu starten, wenn der Preis passt💶💶💶

Man wird halt älter & bequemer, die scheiss Fahrerei und der Megaaufwand von Comutov nach Cheb oder rüber nach Teplice, stehen meist doch fast nie im Verhältnis wie bei dem Angebot von vor 10-15 Jahren, leider . Ich war vor 10 Jahren auch oft von Othal bis nach Kyns. unterwegs, das waren noch Ladas Zeiten, da hat sich auch die Anfahrt gelohnt (trotz ihrer 50Jahre) 👍 Da selbst in den meisten Clubs nicht mehr viel los ist und auch die ständig wechselnden Ukrainerinnen ausbleiben, sieht man schon daran, das wirklich viel weniger Stecher trüben unterwegs sind, ob günstig auf der Straße oder für ein paar € mehr im Club 👀👀👀
ich hatte voriges Jahr mit Natalia aus dem Stern (Krimov) gesprochen, die hat gute 10 Jahre dort gearbeitet, ist jetzt nach Prag gegangen, weil echt rein gar nix mehr los war, nur noch Gucker, mal ne schnelle Cola getrunken und wieder weg, da die im Stern zuletzt nur noch zu zweit da gearbeitet haben.
Die 2 kleinen Clubs in Hora Seb. kurz nach dem Superclub links betreiben ja auch nur -Überlebenstraining- pur, manche Girls dort hatten da schon tagelang keinen Sex...
Ja, früher oder später werden wir hier wohl nur noch von den sogenannten *guten alten Zeiten*berichten können, da wirklich fast keiner mehr neues zu berichten hat.
Naja, sind wir trotzdem zuversichtlich , der Sommer steht ja vor der Tür, vielleicht hat der eine oder andere doch über einen guten Stich zu berichten👀👀👀



Eingetragen von Pumuckl am 09.06.2016 um 21:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Bilina !!! Ich war vor 3 Wochen Sonntags dort (ehem.Interspar ) und habe gedacht die alten Zeiten sind wieder da !Mindestens 5 Girls eine schöne wie die andere !Haben ertsmal 20 Euro aufgerufen , bin aber weitergefahren weil ich mit einer alten Bekannten einen Termin hatte ! Natürlich bin ich die nächsten Sonntage wieder rüber ,da standen nur noch 2 , welche zu den Minderheiten gehörten und nicht mein Fall waren ! Dafür gingen mir ihre " Begleiter " aufm Zeiger , wollten Geld ,Zigaretten, verfolgten mich bis in den Markt !Als ich vom Einkaufen zurück kam fehlte mein Nummernschild am Auto vorn ! Dann das übliche Prozeder,Polizei , Revier , 1 Stunde warten bis eine Dolmetscherin kam,noch ne Stunde warten auf das Zettelchen , natürlich in CZ Sprache !
Am Ende bin ich nach 3 Stunden noch mal am Bahnhof vorbei und konnte mein Schild käuflich erwerben ! War dann doch günstiger als in D den ganzen Zirkus mitzumachen und ich konnte den Preis handeln,400 Kronen,weil sie Geld für Pervetin brauchten und das Schild ihnen nicht weitergeholfen hätte und auch kein anderer gekauft hätte. Es ist also Vorsicht geboten und das Risiko fährt immer mit !!!Trotzden fahre ich immer wieder ( seit 92 ) weil ich hier auch nur enttäuscht wurde von lustlosen Weibern mit vollem Versprechen und Vorkasse und dann nix und Extrazahlen !!! Schade um die schönen Zeiten !

Eingetragen von redfuchs3 am 09.06.2016 um 21:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
White dachs,


1.eine Zwischenfrage. Du kennst doch bestimmt den Unterschied zwischen Dachs und Fuchs?


Ich habe hier in den letzten 10 Jahren sehr wenig geschrieben , aber lese immer noch ab und zu hier.

Mich als Zuhälter zu verunglimpfen , ist schon eine starke Nummer und zeigt mir wieder den 1. Absatz meiner Post.

Eingetragen von jür-gen am 09.06.2016 um 15:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Jetzt muss ich Doc hauch noch meinen Senf dazu abgeben.

Ich habe ca. 420 Kilometer Anfahrt!

Ich bleibe meistens 2 -3 Tage in denen ich nur auf der Such nach Frauen bin. Dank der kleinen blauen Pillen ist der Häufigkeit kaum eine Grenze gesetzt. So suche ich mir meist an einem Tag/Nacht 3 - 4 Frauen über die Straße oder das Internet.

Glaubt mir, das rechnet sich schon, auch wenn ich Sprit, Zimmer, Strafzettel usw. zusammenrechne.

Außerdem ist für mich die Suche nach etwas neuem immer das beste. Ich greife manchmal auch auf altbewährte Telefonnummern zurück, aber das sehr selten, da meist nach ein oder zwei Mal Spaß für mich der Reiz verloren gegangen ist.

Ich mache das jetzt auch schon etliche Jahre, es stimmt, es wird immer schwerer etwas zu finden, aber es gelingt doch meist jedes Mal, halt mit mehr oder weniger Anstrengung.

Eingetragen von WhiteDachs am 09.06.2016 um 01:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@redfuchs
Mich wundert nur warum jemand wie du dem es klar ist das Deutschland der bessere Deal ist immer noch in dem Forum schreibt und das Forum interessiert???!!!
Entweder du bist ein deutscher Zuhälter der frustrierte CZ fahrer ködern will oder einfach völlig daneben!
Schreib deinen Mist bei Strichweb oder wie die auch sonst heißen.
Gerade Ungarinnen garantieren den lustlosen Abzocksex! Habs ausprobiert! Einmal und nie wieder in Chemnitz.
Und in Zwickau sind nur Alte und Transen!
Da ist mir fast alles in Teplice lieber!


Eingetragen von redfuchs3 am 08.06.2016 um 15:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo,


Ich will dir ja deine Weisheiten gar nicht absprechen.

Jetzt zur Zeit ist man aber in Deutschland( Chemnitz -Zwickau ) wesentlich besser dran. Man(n)kann sich eine gute Location aussuchen (Forum beachten).Da wird man für die 30 Minuten bei guten Service und sauberen Zimmern+ Mädels ( meist aus Cz, Ungarn) ab 40-70€ fündig.


Wer rechnen kann wird sicherlich die CZ meiden. Alles hat ein Ende...................




Eingetragen von Meluzinafan am 07.06.2016 um 01:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Deutschland sicher???wer schon mal in einem Deutschen Laden war weiß warum andere nach CZ fahren! Geld voher,für alles EXTRA Kohle und am Ende ne lustlose Nummer mit Blick auf die Uhr.
Da wartet vielleicht kein Zigeuner im Wald(was abenteuerlich genug ist,kenne die Strecke seit 20 Jahren) sondern der Zuhälter im Hinterzimmer.
Wenn man bereit ist auch mal etwas mehr als 20€ für ne junge hübsche wie sie in Bilina zu finden sind zu bezahlen wirds nicht bereuen!
Man ist immer noch beim halben Preis zu Deutschland.Warum sollen die auch den gleichen Preis nehmen wie die Drogenwracks in Teplice.
Ist wohl auch die Ursache der Misere das sich die Preise seit 25 Jahren nicht verändert haben,
ich würd mir auch nen anderen Job suchen hätte ich noch den gleichen Lohn wie in den 90ern.
So bleiben die alten Wracks und der Nachwuchs bleibt aus.
Würd es sich wieder lohnen wären die Straßen auch wieder voll.
Einfach mal dran denken wenn man mal wieder um den Preis feilscht und sich dann beschwert das man nur noch Müll findet!

Eingetragen von Startschuss am 06.06.2016 um 23:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
-->Blömie

Hatte natürlich den Globus gemeint, aber den Mist den Du daraufhin hier zurück schreibst , den Brauch hier im Forum echt keiner von uns-> also 🗑🗑🗑 Mülltonne .
Danke ost-gothe kadanska hat mich natürlich sofort wieder auf Globus gebracht 🙏🏼🙏🏼🙏🏼
Ja Lumpi, mit nem 100€ Schein für ne gute Stunde sind ungewohnte Preise für nen alten CZ Fahrer, aber alles rund rum gerechnet, kommt man wahrscheinlich fast aufs gleiche raus, wenn bei manchen doch ein paar km Anfahrt anstehen.... Irgendwelche Restrisikos gibt's in ner deutschen Whg. halt fast nicht, jedenfalls noch nie was gehört, wenn die Dame ordentlich bezahlt wurde.
Selbst de CZ Girls sind in Chemnitz auf der P.-Gruner-Str. im Studio B::::::: immer ausreichend vorhanden , teilweise kommen die sogar meist aus dem Raum Chomutov 👍👍👍
Ost-Gothe---- von Chomutov nach Klasterec in den späten Abendstunden biste auf der Strecke aber auch nich gerade auf der sichersten Seite , da ist teilweise so viel Wald wo manche stehen, da anzuhalten rechts aus dem Fenster rauszuschauen und von links haut dir einer die Fensterscheibe ein/-/ ist einem Bekannten vor einiger Zeit passiert, der hatte zum Glück die Start-Stopp Funktion im Benz und ist ohne anzulassen sofort wieder losgekommen , die welche da stand, sah aus wie ein Fotomodell , der Lockvogel wurde von den Zigs. also gut ausgewählt ...... Im Ort wartet zwar die Kamera auf uns, an ner ruhigen Stelle außerhalb der Stadt halt der Zig. mit dem Hammer 😬😬
Man kommt wahrscheinlich auch nicht schlecht, in Karlsbad in ner bestimmten Zeitung ne eindeutige Anonce reinzusetzen was man sucht, kostet einen Minibeitrag und die WhattsApp Nachrrichten knallen rein ohne Ende ... Das hatten manche Jungs von uns aus dem grenznahem Raum Mitte der 90er gemacht, damals zwar noch SMS, aber die Erfolgschancen waren gut, leider wollten die Girls meist mehr als nur 1x Sex und das Geld, aber man kann ja selbst entscheiden. Nur den Sprit verblasen und zu hoffen bringt halt auch keinen mehr was- die Zeit da drüben ist einfach vorbei, ob wir das nun wahrhaben wollen oder nicht 😂



Eingetragen von ost-gothe am 06.06.2016 um 17:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
3 Tesco`s weis selbst ich in Chomutov nicht, obwohl ich von 2004 bis 2010 sogar im "experiment" sagen wir mal regelmäßig gelebt habe.

aber sich dafür hier gegenseitig anzugehen bringt nichts, vielleicht meinte er die "kadanska`" richtung globus kreisel...is ja auch egal.

ich gehöre zu denen, die es immer und immer wieder probieren bis der "glücksstich" kommt - aufs geld/sprit/zeit darf man da nicht gucken...aber hin und wieder gibts schon noch was...zur zeit aber extreme flaute.

meine touren ums kurz zu sagen kennen sie meisten ja sicherlich: chomutov nach usti nad labem mit den berühmten zwischenstops.

fazit: echt nur noch müll...man wünscht sich nur mal wieder eine der gelegenheitsgirls = sauber-drogenfrei-etwas sympatie, aber da widerhle ich kich auch immer wieder, sorry jungs.

und vorallem diese imaginäre arroganz und überheblichkeit kotzen mich echt an !

preise werden da aufgerufen, da denkt man echt die hamm`s nicht knallen gehört...15 euro normaler service, fragt man dann nach video/foto, werden 20 euro extra aufgerufen...in bilina ne zierliche jüngere jetzt schon 2 mal für 20 gehabt, stand gestern mit ner zuhälterin am lidl, dazu ein auto mit slovakischen kennzeichen "LV" anfang, auf einmal gehts nur noch für 30 euro...man kommt immer mehr in situationen wo man einfach die schnauze voll hat.

nun kann man sich sicher wie ich gern mal heftig aufregen, aber bringen tut das im endeffekt rein garnichts, zu dumm nur, das man die alten zeiten kennt, und es wie ich immer und immer wider probiert...

ich wollte auch mal wieder rüber von chomutov nach klasterec / boc (am berg) fahren...auf der strecke aber nur tagsüber / bei licht was los ist, mach ich das nicht, weil der "strassenverkehr" mir echt zu viel geworden ist. das ist aber überall so...sodass ich vorrangig nur noch abends losmache, das man mehr ruhe hat bei seinen touren.

teilweise bekommen wir jetzt das ergebnis ab, das viele ladys paar monate / evtl. auch jahre im ganzen europischen ausland waren, da rufen die "glückstreffer" dann eben als start 30 euro + auf.

"schengen" sei dank ! es fehlt der anreiz sich auf die strasse zu stellen, das ist alles. ich würde auch sagen das es diemal nicht nur vorrübergehende flaute ist, sondern ne grobe entwicklung darstellt. LEIDER.

in teplice stehen jetzt wracks die vor 10 jahren schon B-ware waren, und damals nur nen 10er fürn blowie wollten, jetzt stehen die da, und verlangen als start 20 euro.

naja gut - in dem sinne - euer oth-gothe

immer gut stich euch allen!

Eingetragen von Lumpi am 06.06.2016 um 16:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Cheb war schon immer ein ,,Dreckskaff''. As ist es geworden.
Kenne ja eure Anreisen nicht, aber von mir sind es momentan mindestens an die 100 km. Rechne ich dann noch das Rumgurken auf CZ Gebiet dazu, dann kommt da locker noch ne Tankfüllung hinzu. Summa Summarum rechnet sich der Spaß nicht. Und vorher ewig lanhe recherchieren, WO WELCHE STEHT und WO ich vielleicht was finde...sorry, aus dem Alter bin ich raus und SO nötig habe ich es dann auch nicht mehr. Kenne hier in Deutschland (DD, Halle, L usw.) Adressen, wo ich für 100 Euro super Sex OHNE Zeitdruck bekomme. Bei der letzten Dame in Halle waren es gute 2 Stunden. Und da werde ich nicht von Kameras beobachtet oder muß Angst haben, das Zigeuner auf mein Auto ,,Aufpassen''. Aber das muß am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Meine CZ Zeit war OBERGEIL und ich möchte die Zeit nicht missen. Aber alles schöne geht wohl mal zu Ende.

Eingetragen von observer08 am 06.06.2016 um 14:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es gibt sogar 3 Tesco in Chomutov, manch einer sollte sich hier etwas zurückhalten

Eingetragen von Jür-gen am 06.06.2016 um 08:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
.... Tesco in Chomutov gibt es sehr wohl. Kann sein, dass Du Dich nicht richtig auskennst??

Eingetragen von Böhmie am 05.06.2016 um 23:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wahrscheinlich haben manche den "Startschuss"
nicht ganz gehört,
wo bitte ist der Tesco in Chomutov???
Klar das auf der Strasse dahin keine Weiber stehn,
wenns den Laden da nicht gibt ,
aber dumm über was zu schreiben was es in Cheb gibt und dann Breitseite auf alles in Cz,
Cheb ist und bleibt das letzde Dreckskaff,incl.Asch,
Nicht vergleichbar mit dem Rest in Cz!
Wenn man keine Ahnung hat oder nur mal flüchtig durchfährt einfach Fresse halten.

Eingetragen von easyrider am 05.06.2016 um 00:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute mal in Asch bei einer Bekannten. Asch ist tot, die ganzen Straßen sind mit Kameras verkabelt, kaum steigt mal eine ein, hängen bullige Girlanden herum. Bahnhof ist voll im Blick, auch die Straße am Park entlang. Da wurde offensichtlich gründlich "aufgeräumt". In Cheb nichts Neues aber was die angeblich alten Zeiten angeht, die Szene mit den Amateuren ist nach wie vor voll im Laufen, die Drogenmonster haben mich eh nie interessiert. Klar mit 15 Euro kriegst da nicht mal ein Lächeln, waren es früher 1000 Kronen für eine Stunde in Deutschland so sind es jetzt 50 Euro GFS und oft ohne zeitliche Begrenzung mit teilweise selbst kräftig Spaß dabei. Ich lege immer Fallen, lasse irgendwo 200 Kronen liegen. Schnell stellt sich heraus wer ehrlich ist. Also ich fühle mich nach wie vor in Cheb und Asch "gut aufgehoben" Wenn man über die Grenze fährt ist drogenfrei einfach unumgänglich. Mein Tipp: Mädels mit Aufpasser sind meist nicht zu empfehlen, 1000 Euro für Fahrt nach Deutschland werden aufgeworfen, dann wird nach einer halben Stunde in D der Rückzug erbeten, Kind krank, muss Miete zahlen sonst fliegen die Möbel raus...naja da gibt es ein umfangreiches Programm an Ausreden.... Dann wird dem Luden erzählt man war nur eine halbe Stunde und die anderen 25 Euro werden verschwiegen, ist ja klar. Am besten sind die Ich-AG's für neue Kindersachen oder die Miete. Da ist man nach wie vor gut aufgehoben und preiswert unterwegs...

Eingetragen von Startschuss am 04.06.2016 um 23:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@-- Lumpi

Schade, auch von Dir nix Neues zu hören... Ja, das war die wirklich goldene Zeit mit den 3 LLL die am Hosty. in Kyns., am Start waren -->>> Lada, Liba & Laura 😀😀😀

Naja, wenn de Dir irgendwann 2016 nochmal eine Ehrenrunde auf Deiner Hausstrecke von Cheb nach Chomutov gönnst, wirds wohl auch nix weltberühmtes mehr zu berichten geben, es wird halt immer weniger, egal wo und nur noch Müll was steht.

Ich war letztens in Chomutov , der alten Krimovstrasse lang, still ruht der See, die Zeiten wo die Clubs in Hora Seb. noch gelaufen sind, auch Jahre her..... In Krimov eine blonde an der Wechselstube, hat gerade tel. und offenbar auch keinen Bock gehabt, ans Auto zu kommen.

Das was links am Berg runterzu stand, waren 3-4 Zig., wo es sich kaum lohnte aus dem Fenster zu schauen 😂
In der Stadt eh nix und der Straße zum Tesco hinter, waren auch nur 3 Zig. Gesichter, die seit vielen Jahren übrig geblieben sind----- echt schade drum den Sprit da drüben zu verblasen .

Auch in Chomutov gibts mittlerweile 4 Girls, die über ne neue CZ Seite mit Fotos werben, los geht's bei 30€ für ne halbe + 10€ Zimmer ...... Rund um Karlsbad scheint gar nix mehr zu sein, wenn man von Othal über Ostrov rüber fährt , das was zufällig mal rumsteht, eh nix überhaupt drüber nachzudenken. Die älteren mit den schönen großen Titten, die immer in Sokolov standen, werden auch alle gut an de 60 ran sein.

Ja, da gibt's leider nicht wirklich neue & reale Berichte, mit denen man neue Stecherkollegen überzeugen kann, rüber zu fahren. Es gab zwar immer mal sauere Gurkenzeiten drüben, aber so lange dann doch wieder nich🤐😬🤐





Ja, seit dem goldenen Start in den 90ern sind gute 25 Jahre vergangen , die es mal gab sind nun auch über 50 , neues kommt wenig nach, für die paar Kröten was manche bereit sind zu zahlen, bleiben dann logischerweise nur die Drogengirls übrig.

Die Zeiten wo die Taxifahrer 4 Mann rüber gefahren haben und meist paar Stunden im Club gewartet hatten, auch nur Erinnerungen für die Fahrer aus goldenen Zeiten...


Eingetragen von Lumpi am 03.06.2016 um 17:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Auf ausdrücklichen Wunsch....ja ich bin einer der ,,Dienstältesten' hier aber im CZ Ruhestand. Kenne die geilen 90er im gelobten Land nur zu gut und ich habe die Zeit einfach nur genossen. Auch heute denke ich noch oft daran. An die Reinfälle, als auch an die super Mädels mit denen ich einen riesen Spaß hatte. Wollte ja der alten Zeiten wegen nun vor paar Wochen eine Tour ins ehemalige Gelobte Land machen. Der Nostalgie wegen, der Erinnerung...leider wurde da aus privaten Gründen nix drauß. Aber die Tour ist auf alle Fälle für dieses Jahr noch geplant. Kann nur einen kurzen Bericht von As abgeben:
Vor 2 Wochen gegen Nachmittag eingeflogen und absolut NICHTS. Rein Garnichts auf der Straße. Also nur mal schnell guten Tschechen Diesel getankt und ab nachhause. Dabei fiel mir auf - die Tschechen fahren noch genauso verrückt wie vor 15 Jahren.
Zu Lada am Hostinec...ja, die müßte die 60 weit weit überschritten haben. gab da noch ne kleine moppelige mit Brille. Hieß Laura - mit der hatte ich auch immer ne super Zeit. Aber keine Ahnung was aus den ganzen Mädels dort geworden ist. Auch durch die Autobahn wurde ihnen ihr Lebensraum zerstört. (.

Eingetragen von Vibrator1 am 02.06.2016 um 17:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute,

war letzte Woche wieder einmal im Raum Tep- Chomutov unterwegs.

Fast die ganze Zeit nur Geisterbahn.

Dann um 2:00 morgens bei der ONO eine Vladka.
Ca. 25, noch leichter Baby-Bauch-Speck, aber wird richtig feucht.

Hat noch alle Zähne, scheint nicht dauerhaft auf Droge zu sein.

Alles nur mit Gummi, aber nach einiger Überredung auch anal.

Noch ziemliche "Bremsstreifen" von der Schwangerschaft, aber absolut zierlich und rasiert.

Müßt nur Ihre Zig-Aufpasserin aus dem Auto raushalten....