Kommentare zur E55 - August 2015

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Copolla am 31.08.2015 um 21:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Das dürfte die selbe wie bei mir gewesen sein. schlich sich mit meinem smartphone aus dem auto. bemerkte es aber noch rechtzeitig und bekam es wieder. ihr name (gesprochen):amschi
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von observer 08 vom 31.08.2015 um 10:07:
Warnung!
Stand in der Nacht vom 28./29.08 auf den Parkplatz vorm Bhf. Cheb, hatte dummerweise meine Türen nicht verriegelt.
Plötzlich wurde die Beifahrertür geöffnet, und eine blondgefärbte, kurzhaarige der Minderheit setze sich rein, ich forderte sie auf sofort auszusteigen, was erst durch der Androhung, ich rufe die Policie an, erfolg zeigte.
Leider mußte ich später feststellen, das sie meine Börse geklaut hat.
Beschreibung: kurze blonde Haare, schlank schätze ca 40 +/-, ca 160 cm.
Bekleidung: rotes Kapuzenshirt lang ärmlig, Jeans, Umhängetassche.

Eingetragen von Coppolla am 31.08.2015 um 20:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Das dürfte die selbe wie bei mir gewesen sein. schlich sich mit meinem smartphone aus dem auto. bemerkte es aber noch rechtzeitig und bekam es wieder. ihr name (gesprochen):amschi

Eingetragen von observer 08 am 31.08.2015 um 10:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Warnung!
Stand in der Nacht vom 28./29.08 auf den Parkplatz vorm Bhf. Cheb, hatte dummerweise meine Türen nicht verriegelt.
Plötzlich wurde die Beifahrertür geöffnet, und eine blondgefärbte, kurzhaarige der Minderheit setze sich rein, ich forderte sie auf sofort auszusteigen, was erst durch der Androhung, ich rufe die Policie an, erfolg zeigte.
Leider mußte ich später feststellen, das sie meine Börse geklaut hat.
Beschreibung: kurze blonde Haare, schlank schätze ca 40 +/-, ca 160 cm.
Bekleidung: rotes Kapuzenshirt lang ärmlig, Jeans, Umhängetassche.

Eingetragen von bsloverHOF am 31.08.2015 um 00:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute (Sonntag) mal in der CZ, ca 17:00-18:30. Trotz 33 C° nicht all zu viel los gewesen. Eine ganz anschauliche vor dem Pusa in Cheb. In As nix gesehen. Bin dann nach Kynsperk auf ne schnelle Nummer im Hostinec. War auch nicht der Brenner. Blasen ohne Gummi würde ganz erschrocken abgelehnt.

Eingetragen von milacku94 am 30.08.2015 um 23:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo freunde,

Hier mein erster Post. Ich bin seit Monaten in Cheb untewegs aber war bis jetzt immer nur im LUNA oder im FANTASY.

Habe mich am Freitag das erste mal getraut eine Dame von der Strasse in mein Auto einsteigen zu lassen.
Ihren Namen habe ich vergessen, sie sagt sie ist 23 ubd steht fast immer in der Waldsassener Strasse oder bei Obi oder Landstrasse Richtung Svaty Kriz. Sie ist klein und schlank und blond, hat immer leggins an und rennt fast immer mit Sonnenbrille rum, da ihr Gesicht ziemlich durch Drogen kaputt ist. Hat aber einen Mörder Körper. Habe sie im Auto blasen lassen, es war perfekt. Ist sie Andrea über die hier so oft geredet wird ?

Eingetragen von Streetfighter am 27.08.2015 um 17:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War mal jemand diese Woche in Cheb oder As? Was neues? Oder lohnt sich eine Anfahrt nicht mehr?

Eingetragen von lumnikaner am 19.08.2015 um 11:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von voodooman vom 06.08.2015 um 13:17:
warnung.. andrea, klein, blond ,steht meistens am kaufland cheb ,sexuell gut drauf hat seit wochen eine syphillis ,mein kumpel hat sich angesteckt.ich glaube nicht das sie das merkt ,weiss gott wieviel männer die drecksau angesteckt hat.deshalb vorsicht diese infektion ist meldepflichtig.ahoi


Na Prima... Da bin ich ja mit meiner Hepathitis B Infektion die ich mir letztes Jahr in Cheb eingefangen habe ja noch "gut bedient" gewesen...
Ich beobachte jetzt das Ganze Elend nur noch wenn ich von der Firma aus rüber muss... Kann man wirklich total vergesssen

Eingetragen von Insi am 15.08.2015 um 22:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 05.08.2015 um 23:19:
Wenn es nur eine Regel gäbe: Mal ist volles Programm - aber mit Abstrichen gegenüber früheren Jahren und am nächsten Tag ist wieder tote Hose. Heute in Asch war das so, außer so ein Drogengesicht am Bahnhof.

Andere Frage bei der Gelegenheit: Nachdem ich fast immer Heimspiele bevorzuge: Ein Bekannter hat mich gefragt wo diese Pension in Kynsperk ist. Es gibt da eine am Ortseingang vor dem Supermarkt? Sieht aber recht bieder aus. Oder ist das das Hostinec an der alten Straße - Kreisel, am Schloss vorbei und den Berg hoch? Kenn das nur von außen, sieht etwas heruntergeommen aus. Würde da mein Auto eher nicht stehen lassen oder täusche ich mich?


Also das Hostinec am Berg hoch sieht zwar etwas verlottert aus ist aber aber absolut in Ordnung die Mädels dort sind eigentlich alle seit Jahren am werkeln.Schönheiten sind nicht zufinden aber auch kein Nepp und der Service ist ok.Die andere Pension am Ortseingang von Kynsperk ist auch brauchbar. Habe in beiden noch nie schlechte Erfahrungen gemacht und das seit Grenzöffnung.

Eingetragen von Mick1_Germany am 14.08.2015 um 02:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zu Cheb:
ich weiss von 2 Bekannten, dass sie sich in Cheb die letzten 4 Wochen bei zwei unterschiedliche Dienstleistern mit Tripper angesteckt haben.
Ich hatte auch eine der beiden, hatte aber gottseidank Glück. Ich hatte sowas schon vermutet, da sie im Zimmer erst auf Toilette wollte und das hat ewig gedauert. Ist immer ein deutliches Zeichen für einen weit fortgeschrittenen Tripper, wenn es mit dem Pipi erstmal lange nicht klappt und dann nur unter Schmerzen.
Ich habe sie letzte Woche eindringlich darauf angesprochen: "Nein ich bin gesund, ich war erst beim Arzt!" Also werden deutsche Kunden weiterhin angesteckt, bis es irgendwann so schlimm wird, dass sie doch zum Arzt geht. Aber das kann dauern.

Welche blonde kleine Andrea beim Kaufland das mit Syph. sein soll, ist mir schleierhaft. Kenne da zwar eine Andrea, aber die hat brünette Haare.
Ich kenn halt leider immer nur die echten Namen und selten die wechselnden "Künstlernamen".

Zu Karo schreib ich auch noch was, aber erst, wenn dieses Post veröffentlicht ist.

Eingetragen von easyrider am 12.08.2015 um 22:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Eurofighter12 vom 09.08.2015 um 05:47:
Ich war am 05.08. abends gegen 20.00 Uhr in Cheb unterwegs. Zuerst tote Hose, dann unterhalb der Kirche eine blonde Tschechin eingeladen. Sie war richtig schick angezogen, bildhübsch, nach eigener Angabe 32 Jahre alt. Sie nannte sich Sonja. Im Pusa hat sie den perfekten Service geboten - ich kann sie nur wärmstens weiter empfehlen. Sehr freundlich. Sonja war sauber, hat sich vorher trotzdem abgeduscht. Der zu kleine Busen passt dennoch super zu ihr. Falls ich sie nochmal antreffe, ist Wiederholung garantiert. Hatte sie von euch schon mal jemand? Kann mir jemand mehr über sie erzählen?


Kann ich bestätigen, ist dunkelblond vorne mit pinkfarbenen Strähnchen. Hatte ihre Tel.Nr. schon seit ein paar Tagen, heute hat es geklappt. Frisch geduscht, gut riechend und sauber. Ist nach eigenen Angaben nur selten auf der Straße unterwegs, zuviele Chaoten. Ihr Geschäft läuft meist über Handy und Stammkunden. Hatte eine Stunde in D gebucht, da kam sie auf die Idee wir könnten auch in den Wald fahren. Die Käferchen waren eine gute Ausrede dass es nur bei einer guten halben Stunde blieb. Achja die 15-Euro-Fighter werden wahrscheinlich auch nicht zum Schuss kommen. Titten sind klein aber eine hammergeile Pussy, sauber rasiert. Mal ein Lichtblick im grau gewordenen Cheb.

Eingetragen von derGastleser am 12.08.2015 um 00:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von voodooman vom 06.08.2015 um 13:17:
warnung.. andrea, klein, blond ,steht meistens am kaufland cheb ,sexuell gut drauf hat seit wochen eine syphillis ,mein kumpel hat sich angesteckt.ich glaube nicht das sie das merkt ,weiss gott wieviel männer die drecksau angesteckt hat.deshalb vorsicht diese infektion ist meldepflichtig.ahoi


Hallo, wollte dein Kumpel von sich aus ohne Gummi oder hat sie es angeboten? Ich hatte sie auch schon des öfteren, beim letzten mal mitte Mai wollte sie sich plötzlich auf mich setzen und es ohne Gummi machen. Wie du schon gesagt hast, war das treffen mit ihr eigentlich immer super.

Eingetragen von bsloverHOF am 11.08.2015 um 20:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@easyrider

Die Penson ist direkt am Ortseingang rechts, sieht man schon beim hinfahren Richtung Kynspern hoch von weitem. Nichts herunter gekommenes, ist glaub ein Orangenes Haus.

Das Hostinec gibt es auch. Auch dort stehen immer Mädels davor und bieten sich an. Kann man auch Problemlos rein.

Eingetragen von patsen am 11.08.2015 um 20:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Andere Frage bei der Gelegenheit: Nachdem ich fast immer Heimspiele bevorzuge: Ein Bekannter hat mich gefragt wo diese Pension in Kynsperk ist. Es gibt da eine am Ortseingang vor dem Supermarkt? Sieht aber recht bieder aus. Oder ist das das Hostinec an der alten Straße - Kreisel, am Schloss vorbei und den Berg hoch? Kenn das nur von außen, sieht etwas heruntergeommen aus. Würde da mein Auto eher nicht stehen lassen oder täusche ich mich?

Entweder die Autobahn, Abfahrt 156 Kynsperk in Richtung Kynsperk oder kommend von Cheb die alte Landstraße am Kreisverkehr links nach Kynsperk, direkt am OE rechts weiter hinten stehende Haus. Steht glaube auch Pension dran.

Eingetragen von voodooman am 11.08.2015 um 09:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
sonja cheb ist was besonderes sie hat keine tabus.macht wirklich alles .leider spielt sie, wie alle anderen, aber das ist denen ihre krankheit.trotzdem ist auch bei sonja vorsicht geboten ,ich trau keiner .papa

Eingetragen von Eurofighter12 am 09.08.2015 um 05:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war am 05.08. abends gegen 20.00 Uhr in Cheb unterwegs. Zuerst tote Hose, dann unterhalb der Kirche eine blonde Tschechin eingeladen. Sie war richtig schick angezogen, bildhübsch, nach eigener Angabe 32 Jahre alt. Sie nannte sich Sonja. Im Pusa hat sie den perfekten Service geboten - ich kann sie nur wärmstens weiter empfehlen. Sehr freundlich. Sonja war sauber, hat sich vorher trotzdem abgeduscht. Der zu kleine Busen passt dennoch super zu ihr. Falls ich sie nochmal antreffe, ist Wiederholung garantiert. Hatte sie von euch schon mal jemand? Kann mir jemand mehr über sie erzählen?

Eingetragen von voodooman am 06.08.2015 um 13:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
warnung.. andrea, klein, blond ,steht meistens am kaufland cheb ,sexuell gut drauf hat seit wochen eine syphillis ,mein kumpel hat sich angesteckt.ich glaube nicht das sie das merkt ,weiss gott wieviel männer die drecksau angesteckt hat.deshalb vorsicht diese infektion ist meldepflichtig.ahoi

Eingetragen von voodooman am 06.08.2015 um 11:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
gestern mittwoch in cheb.neben pension pusa bieten sich frauen an die neben pusa im frauenhaus wohnen für 15 euro machen alles naja zum notfall kann man schon eine nummer schieben dann gegen 2 uhr nachts bei tesco kreisverkehr eine liebe süsse kennen gelernt zimmer gemietet und sex vom feinsten bekommen das sind diese zufallsbekanntschaften.mit zufriedenen gesicht fuhr ich von dannen.sarah gesehen ist mal wieder schwanger, also ich war das nicht!

Eingetragen von easyrider am 05.08.2015 um 23:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wenn es nur eine Regel gäbe: Mal ist volles Programm - aber mit Abstrichen gegenüber früheren Jahren und am nächsten Tag ist wieder tote Hose. Heute in Asch war das so, außer so ein Drogengesicht am Bahnhof.

Andere Frage bei der Gelegenheit: Nachdem ich fast immer Heimspiele bevorzuge: Ein Bekannter hat mich gefragt wo diese Pension in Kynsperk ist. Es gibt da eine am Ortseingang vor dem Supermarkt? Sieht aber recht bieder aus. Oder ist das das Hostinec an der alten Straße - Kreisel, am Schloss vorbei und den Berg hoch? Kenn das nur von außen, sieht etwas heruntergeommen aus. Würde da mein Auto eher nicht stehen lassen oder täusche ich mich?

Eingetragen von Czchiee am 04.08.2015 um 19:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, ich war heute in CZ und hatte mal ein positives Erlebnis . Plan war es mit einem Kumpel zum Stausee bei Kadan zu fahren. Einreise über Jachymov, hier standen 3 BS (aber nicht mein Typ). Auf der Weiterfahrt nach Kadan ca 13 Uhr, insgesamt 5 BS Unterwegs, Alter zwischen geschätzten 25-40. Dann am Kadan Stausee sind wir beim baden ziemlich schnell mit 2 Damen in Kontakt gekommen, Alter 25 und 27, ganz natürliches Aussehen und schlank, für mein Geschmack sehr hübsch. Sind dann jeweils mit einer Dame ins Gebüsch verschwunden. 40 € für über eine Stunde Spaß. Handynr. ist notiert und das nächste Mal treffe ich meine "Schnecke" zumindest bei ihr Daheim.

Hätte nicht gedacht das mir sowas da drüben nochmal passiert. Aber man brauch auch mal Glück im Leben.

Auf der Heimfahrt (ca. 18 Uhr) über Reizenhain, waren ca. 8 BS am Sebastiansberg im Einsatz, aber keine wofür ich unbedingt bremsen musste.

Eingetragen von voodooman am 03.08.2015 um 09:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ankunft in cheb 20 uhr allerhand was los in den strassen aber kein neues gesicht ich bin dann mit jarka schlank blond ca. 34 jahre zum bumsen gefahren wie immer einsame klasse .ab 24 uhr tote hose da viele police.ahoi

Eingetragen von ost-gothe am 02.08.2015 um 17:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
sommerloch bei ARD ? was man auf medienberichte geben kann weis in dieser republik doch mittlerweile auch jeder...zum spass hier mal ein uralt bericht von teplice und der E55

ich danke den admin, den link kann man mal stehenlassen...filmbeitrag von 1992

https://www.youtube.com/watch?v=d6AZJ1wArwc

in dem sinne -ost gothe alias czechlover-


Eingetragen von Lobs am 02.08.2015 um 14:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kadanska.. sie ist ca 160 normale figur schwarze haare und hat meist leggings an

Eingetragen von gurkerich am 01.08.2015 um 00:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hatte eine stammschwalbe.
heute gibt es gummis aus D!
wieso????
da war so ne tante die diese dinger verteilt hat. nehme ich doch allle mit!
Also: meine Stammschwalbe ist nicht blöd - hat ihre Kosten minimiert und den Rest - Hirn einschalten!
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von PussyCoach vom 30.07.2015 um 12:10:
Brisant ARD 17.15 am 28.07.15 !

Dort wurde eine Reportage über den Straßenstich in der tschechischen Grenzregion gezeigt - Cheb/As
Man sah die Reporterin in Begleitung von Karo ev. - einer Hilfsorganisation gegen Prostitution. Die Bs sagten anonym aus, daß sie natürlich von den deutschen Freiern schlecht behandelt würden. [... ] Ich nehme an es war ein Haus in der Chebska in As.
Gesichter wurden gepixelt, aber man konnte die Minderheiten erkennen. Kein Wort natürlich im deutschen Fernsehen - das darf nicht sein. Nur die `Fritzen´ Freier sind die Bösen. Am Ende sagte die Chefin des Karo ev. : Ich schäme mich für meine deutschen Landsleute....