Kommentare zur E55 - Juli 2014

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Mick1_Germany am 31.07.2014 um 17:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Na dann warten wir doch einfach 3 Monate und dann werden wir es deutlich sehen, oder auch nicht

Hab nen recht guten Draht zu ihr - und wenn sie mir das bestätigt, dann stimmt es auch.

Aber wir werden sehen ......

Eingetragen von robbi am 30.07.2014 um 18:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Mick1_Germany vom 30.07.2014 um 10:55:
Hatte mich auf diese Anfrage bezogen:

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von robbi vom 20.06.2014 um 09:09:
Dringend!!! An alle Chebbesucher. Bräuchte dringend eine Antwort.
Kennt jemand eine Petra, nach ihren Aussagen 28 Jahre, 2 Kinder, schwarze Haare mit leichter rottönung. Steht meistens in der Nähe vom Pusa oder Lidl. Hatte schon ein paar nette Stunden mit ihr. Beim letzten mal erzählte Sie mir, dass sie im 2. Monat von ihrem Freund schwanger sei und das Kind auf keinen Fall bekommen wolle und ob ich ihr nicht 300 Euro für den Schwangerschaftsabruch ausleihen könnte. Sagte dann, dass ich für die nächsten male nichts zu bezahlen brauche.
Hat schon jemand davon gehört? BITTE UM DRINGENDE ANTWORT!!!


Stimmt Ihrer Haare ändern sich je nach Tönung von rötlich zu braun und zurück. Momentan sind sie wohl eher bräunlich. Es ist die Petra mit der etwas kräftigeren Figur.



hallo, ich bin wieder von meiner OP zurück.
Das mit der Schwangerschaft ist nur eine Lüge, um von dir dann das Geld für einen Schwangerschaftsabruch zu bekommen. Habe es am eigenen Leib erlebt. Hat mir nach mehrmaligen Treffen davon erzählt, das sie eben im zweiten Monat von ihrem Freund schwanger sei und das sie das Kind auf keinen Fall bekommen wolle. Hat dann plötzlich eine SMS geschrieben, das ich ihre einzige und auch letzte Chance für einen Abruch sei und das sie das Geld ganz schnell bräuchte, weil die Zeit für einen Abruch fast vorbei sei. Also reine Abzocke. Als ich sie später darauf ansprechen wollte, ist sie immer davon gelaufen.
Habe sie auch schon erlebt, da war sie wahrlich unter Drogen. Also nochmal: reine Lügerei und Abzocke!!!! Glaub nicht alles!!

Eingetragen von Mick1_Germany am 30.07.2014 um 10:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hatte mich auf diese Anfrage bezogen:

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von robbi vom 20.06.2014 um 09:09:
Dringend!!! An alle Chebbesucher. Bräuchte dringend eine Antwort.
Kennt jemand eine Petra, nach ihren Aussagen 28 Jahre, 2 Kinder, schwarze Haare mit leichter rottönung. Steht meistens in der Nähe vom Pusa oder Lidl. Hatte schon ein paar nette Stunden mit ihr. Beim letzten mal erzählte Sie mir, dass sie im 2. Monat von ihrem Freund schwanger sei und das Kind auf keinen Fall bekommen wolle und ob ich ihr nicht 300 Euro für den Schwangerschaftsabruch ausleihen könnte. Sagte dann, dass ich für die nächsten male nichts zu bezahlen brauche.
Hat schon jemand davon gehört? BITTE UM DRINGENDE ANTWORT!!!


Stimmt Ihrer Haare ändern sich je nach Tönung von rötlich zu braun und zurück. Momentan sind sie wohl eher bräunlich. Es ist die Petra mit der etwas kräftigeren Figur.

Eingetragen von Gelegenheitsposter am 29.07.2014 um 20:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 29.07.2014 um 07:58:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Mick1_Germany vom 28.07.2014 um 21:11:
Zu Cheb:
Das mit der Schwangerschaft der rothaarigen Petra scheint zu stimmen. Hatte ich ja auch schwer angezweifelt, aber sie hat es mir bestätigt.

Kann jemand was zu der Ilona sagen, die hauptsächlich in der Waldsassener Straße steht?


Hallo, heißt die nicht eigentlich Martina? Ist das nicht die, welche so sexy angezogen ist, kurzer Mini und so weiter. Steht meistens bein Pusa.

Ilona war bei mir immer korrekt. Fährt auch IB Pension mit. Kann nix nachteilig es über sie sagen.


Tja, jetzt wirds interessant, Petra ca. 30, rootharig 2 Jungs, Landschaftsgärtnerin o.ä.

oder Martina rothaarig, oft weiße Stiefel, meist Mini, wer ist jetzt schwanger ? Fragen über Fragen.

Eingetragen von oci am 29.07.2014 um 19:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ SELI ERZ
ich glaube Du weißt nicht wo die Schule in Vejprty ist Wenn du rüber fährst, rechts hoch an dem Asia vorbei, dann das Restaurant unter den Linden, dann ein großes auffallendes gelbes Gebäude rechts an der Straße, DAS ist die Schule

Eingetragen von Mick1_Germany am 29.07.2014 um 19:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ok, rothaarig war etwas inkorrekt. rötlichbraune Haare trifft es besser.
Also die etwas kräftigere Petra mit den rötlichbraunen Haaren.

Es ging um dieses Posting:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von robbi vom 20.06.2014 um 09:09:
Dringend!!! An alle Chebbesucher. Bräuchte dringend eine Antwort.
Kennt jemand eine Petra, nach ihren Aussagen 28 Jahre, 2 Kinder, schwarze Haare mit leichter rottönung. Steht meistens in der Nähe vom Pusa oder Lidl. Hatte schon ein paar nette Stunden mit ihr. Beim letzten mal erzählte Sie mir, dass sie im 2. Monat von ihrem Freund schwanger sei und das Kind auf keinen Fall bekommen wolle und ob ich ihr nicht 300 Euro für den Schwangerschaftsabruch ausleihen könnte. Sagte dann, dass ich für die nächsten male nichts zu bezahlen brauche.
Hat schon jemand davon gehört? BITTE UM DRINGENDE ANTWORT!!!

Eingetragen von SELI ERZ am 29.07.2014 um 19:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es gibt da nur eine Schule und auch nur eine Bar gegenüber, sollte für jedermann ohne große Sucherei zu finden sein 😢 es ist eh nur ein Dorf, nicht Prag !

Eingetragen von derMitleser am 29.07.2014 um 07:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Mick1_Germany vom 28.07.2014 um 21:11:
Zu Cheb:
Das mit der Schwangerschaft der rothaarigen Petra scheint zu stimmen. Hatte ich ja auch schwer angezweifelt, aber sie hat es mir bestätigt.

Kann jemand was zu der Ilona sagen, die hauptsächlich in der Waldsassener Straße steht?


Hallo, heißt die nicht eigentlich Martina? Ist das nicht die, welche so sexy angezogen ist, kurzer Mini und so weiter. Steht meistens bein Pusa.

Ilona war bei mir immer korrekt. Fährt auch IB Pension mit. Kann nix nachteilig es über sie sagen.

Eingetragen von skczfriend am 29.07.2014 um 00:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von SELI ERZ vom 24.07.2014 um 22:03:
➡️ Info Tillo44 von Juni. Ne Du, nix mit Teilhaber 😜 die Bude gehört nen deutschen Zahntechnikermeister, der die Bude verkaufen will. War erst letzte Woche drüben, leider außer Pawlina ( Mitte 40) nur eine nixsagende Zig., ein festes Personal gibt es da leider nicht, die Preise sind auf stolze 80 € für die Stunde + Extras gestiegen , lohnt also in kleinster Weise mehr , gegenüber den Preisen aus 2013 😭 hatte schon 2 x das Vergnügen in Veyperty, in der Bar gegenüber der Schule in Richtung Centrum, sitzen abends meist 3-4 CZ Mädels, die da an den Automaten spielen. Ich hatte mich da mit einer Jitka verabredet, die ich im Supermarkt an der Tankstelle kennengelernt hatte. Sie ist ca. 1,70 groß, kurze blonde Jahre und ein niedliches Gesicht, 24 Jahre, kleiner Busen und sehr schlank (rasiert). Hatte ne Pension für 15 € und für 2 h wollte sie 50 € , ich find das passt doch / ZK/FO bis zum Schluss/am liebsten wollte sie es von hinten. Sie hat keine Kinder und meinte, das sie auch mit nach D zu mir fahren würde, wenns bei mir geht (leider natürlich nicht) . Sonst ist da noch eine sehr hübsche kleine Alina, erst 20 Jahre, hat keine Arbeit und fragte mich, ob ich Lust hätte mit ihr Sex zu machen , wollte 20€ die halbe Stunde im Auto, in ne Pension wollte sie nicht, warum auch immer, da hab ich das gelassen . Werd da Fr. oder Sa. wieder mal rüber düsen, keine Police, keinen Stess und man kann zur Not auch bis da rüber laufen .......

Hallo Seli, danke für die guten Tipps zu der Bar gegenüber der Schule in Richtung Centrum,hast Du eventuell ne Strasse dazu , oder wie die Bar genau heisst, danke schon mal und Grüße

Eingetragen von SELI ERZ am 28.07.2014 um 23:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Na dann schräg gegenüber der Schule und max. 50 m entfernt !!! Werde Fr. dieser Wo. mal zum Zigaretten holen rüber fahren, schau mal was gegen 21 Uhr da los ist... Hat von Euch schon mal einer was mit der Vietnamesin gehabt, die der Inhaber des Asia Restaurantes vermittelt, muss Anfang 20 sein, total hübsches Gesicht, aber der Sex soll langweilig sein, hat ein Kollege von mir letztens ausprobiert, 1/2 mit Zimmer 50€ , alles mit Gummi, das was halt Spaß gemacht hätte, dass sie sooo verdammt eng war und regelrecht geschrien hat: naja, optikmensch halt, hoffe mal ihr findet jetzt die Bar an der Ecke gegenüber der Schule ➡️ Grüße an BB mit dem Schäferhund 🙊🙊🙊

Eingetragen von Mick1_Germany am 28.07.2014 um 21:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zu Cheb:
Das mit der Schwangerschaft der rothaarigen Petra scheint zu stimmen. Hatte ich ja auch schwer angezweifelt, aber sie hat es mir bestätigt.

Kann jemand was zu der Ilona sagen, die hauptsächlich in der Waldsassener Straße steht?

Eingetragen von klapim0815 am 28.07.2014 um 19:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von oci vom 27.07.2014 um 18:00:
@klapim0815
mich interessiert eigentlich vorrangig ob man das Angebot, zu ihr in die Wohnung(am Krankenhaus ) zu kommen, annehmen kann und natürlich allgemein Deine Erfahrungen *poppen*
Sympathisch und Sexy ist sie ja und GFS mit ihr ist auch ok.


hi oci,
also mir wurde sie vermittelt, dh ein bekannter hat mir ihre telefonnummer gegeben und ich habe mich halt daraufhin einfach mit ihr verabredet. das war an irgendeinem dienstag oder mittwoch spät abends irgendwann im januar. habe mich dann noch ein paar mal mit ihr getroffen und wurde eigentlich nie (!) entäuscht. allerdings war das eher richtung stadtzentrum und sie hatte mir auch gesagt, daß sie dort wohnt. das kann sich aber mittlerweile geändert haben. von einer wohnung am krankenhaus weiss ich demzufolge leider nix, aber auf wohnungen lasse ich mich auch grundsätzlich nicht ein. allgemein denke ich, dass sie ne ganz nette ist, deren telefonnummer ich nicht löschen werde, auch wenn sie hier und da ihre probleme haben sollte. Sei bitte ebenfalls nett zu ihr und du wirst sicherlich auch nicht entäuscht werden...))

Eingetragen von tillo44/50 am 28.07.2014 um 14:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Marker, muß ich das verstehen, du hast auf den Weg nach Kynsperk angst vor der Policie, aber machst dann den Fehler, und gehst mit einer BS im Stadtgebiet von Cheb zur Verrichtung?
Schonmal was von den Chefs gehört, welche diese überwachen?
Oder von den Fußstreifen der Policie, hätte Dich letztere erwischt, wären min. 30.000,--CKr , wenn nicht sogar Knast sicher gewesen.

Über soviel Leichtsinn, kann ich nur den Kopf schütteln.

Gruß Tillo

Eingetragen von oci am 27.07.2014 um 18:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@klapim0815
mich interessiert eigentlich vorrangig ob man das Angebot, zu ihr in die Wohnung(am Krankenhaus ) zu kommen, annehmen kann und natürlich allgemein Deine Erfahrungen *poppen*
Sympathisch und Sexy ist sie ja und GFS mit ihr ist auch ok.

Eingetragen von klapim0815 am 27.07.2014 um 09:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von oci vom 06.07.2014 um 18:42:
Hallo Mitstreiter,
kennt jemand eine Ivca ( Namen hat sie genannt, Ivetta oder Ivanna , weiß es nicht mehr oder eben nur kurz Ivca ) in Chomutov ? Hatte sie letzte Woche, war total aufgedreht und erzählte das sie total fertig wäre. Vielleicht Drogenproblem ? Ich kenne mich in dieser Richtung nicht aus und will es auch nicht. Sie ist etwa 1,65m groß, dunkle Haare bis zum Hals, schöne Figur mit schönem Arsch und Titten, alles verpackt in glaubhafte frische 19 Jahre. Einziger Minuspunkt, sie wollte nur im Auto oder zu diesem Pepik.


Lese leider nur noch selten hier. Meistens Ende des Monats, aber ja, diese Ivanna kommt mir bekannt vor. Was willst du genau wissen ? Kannst mir auch gerne ne PM schicken, wenns zu "persönlich" wird...

Eingetragen von ExCzfahrer am 27.07.2014 um 02:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Informant Dein Name sagt ja alles und weisst Du wem das Imperial gehört? Schau einfach mal nach. Durch das deutsche Fernsehen bleibt kein Touri aus und manche Orte werdebn zu langweilig.

Seit 1 Jahr reisen die Russen nach Catanduanes. In 2 Jahren ist der Ort tot wie alles andere und die russischen Armutstouristen halten Einzug, Wie Zuerst auf Phuket, Pattaya und zuletzt in Bangkok. Die essen ihre Butterbrote im Hotelzimmer, da ein Essen für 4-7 Euro pro Person zu teuer ist, aber die Tussis belästigen auch deutsche Normaltouristen mit abwärtenden Blicken bei Begleitung. Die haben vergessen, dass sie bis vor 15 Jahren in ganz Europa die Beine breit machten und nach der Kalaschnikow der 2. größte Exportschlager der Russen waren.

Eingetragen von ExCzfahrer am 27.07.2014 um 01:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@bsloverhof Schau dass Du in Bangkok im Zentrum zwischen der Sukhumvit Soi 3-13 eine Bleibe hast, icheck in Soi 7/1 kann ich Dir sehr empfehlen, aber Du hast was missverstanden. Für mich ist Thailand auch tot, zuviel Russen-Pack dort und die Girls sind Zickig. Philippinen, genauer Angeles City ist momentan am Besten.

@oci In dem Fall kann ich es verstehen.

Nur ich habe keinen Bock mehr auf schlechten Service und Abzocke. Betteln um Standard-Service wie FO liegt mir überhaupt nicht.

Eingetragen von Informant am 26.07.2014 um 17:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Habe gerade im Fernsehen gesehen :

In Karlsbad bleiben die Russen aus.
Wegen Ukraine / Sanktionen.
Bekommen keine Pässe mehr.

Spätestens wenn kein Geld mehr da ist um die Uniformierten und Behörden zu bezahlen wird man uns mit Handkuss wieder reinlassen und Schilder hinstellen, die uns den Weg zu den BS zeigen !

" Kommt liebe Deutsche,
hier könnt Ihr Euer Geld ausgeben ".

Geld regiert die Welt.

TV-Informant.



Eingetragen von Marker am 26.07.2014 um 11:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war am Donnerstag drüben.
Bei Kynsperk, an den Kreiseln war nichts zu sehen (nachmittags), und die drei bei der Hostinec Pension waren nicht mein Fall.
In Cheb habe ich dann eine 23 jährige Zig aufgegabelt (Michaela), und bin beim Fluss, bei einem schmalen Trampelpfand mit ihr gewesen.
Ganz OK, Fotos + Video, nur ihr blasen war nicht so toll.
Gibts nahe der Cheb Innenstadt eine brauchbare Pension, ohne Abzockgefahr?
Ich wäre ja nach Hostinec gefahren, glaube aber dass da vorher einen die Polizei rauszieht (ich war nun 3 mal in Cheb, und jedesmal habe ich gesehen wie sie einen in der Mangel hatten).
Am Rückweg, müsste so gegen 21:00 gewesen sein, ein Stück hinter dem Dragon Markt sah ich schon von weitem einen Polizeiwagen mit Blaulicht quer über der Strasse stehen.
Bin trotzden weitergefahren, und sah dann 3 BS vom Polizeiwagen Richtung Cheb laufen - entweder waren die dort gestanden, und die Polizei hat sie zurückgeschickt, oder sie waren bei einem im Auto.
Wie auch immer, als Autofahrer mit Dt Kennzeichen würde ich keine in Cheb mitnehmen.
In der Innestadt aber keine sichtbare Polizeipräsens, ich bin von mehrern Mädels dort angesprochen worden.

Eingetragen von oci am 26.07.2014 um 10:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@SELI ERZ
irgendwas verwechselst Du, in Vejprty gibt es gegenüber der Schule keine Bar, dort ist nur ein ganz normales Wohnhaus. Aber an Kontakten in Vejprty wäre ich interessiert.

Eingetragen von Frust - Sucher am 26.07.2014 um 06:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo erz ...,

den Ort - Veyperty - ,
kennt nicht einmal Google-Maps.

Kannst du mal so schreiben, dass man auch was damit anfangen kann ?

Das Schnell-Geschreibsel bringt meistens nichts.

Danke,
Frust-Sucher.

Eingetragen von SELI ERZ am 24.07.2014 um 22:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
➡️ Info Tillo44 von Juni. Ne Du, nix mit Teilhaber 😜 die Bude gehört nen deutschen Zahntechnikermeister, der die Bude verkaufen will. War erst letzte Woche drüben, leider außer Pawlina ( Mitte 40) nur eine nixsagende Zig., ein festes Personal gibt es da leider nicht, die Preise sind auf stolze 80 € für die Stunde + Extras gestiegen , lohnt also in kleinster Weise mehr , gegenüber den Preisen aus 2013 😭 hatte schon 2 x das Vergnügen in Veyperty, in der Bar gegenüber der Schule in Richtung Centrum, sitzen abends meist 3-4 CZ Mädels, die da an den Automaten spielen. Ich hatte mich da mit einer Jitka verabredet, die ich im Supermarkt an der Tankstelle kennengelernt hatte. Sie ist ca. 1,70 groß, kurze blonde Jahre und ein niedliches Gesicht, 24 Jahre, kleiner Busen und sehr schlank (rasiert). Hatte ne Pension für 15 € und für 2 h wollte sie 50 € , ich find das passt doch / ZK/FO bis zum Schluss/am liebsten wollte sie es von hinten. Sie hat keine Kinder und meinte, das sie auch mit nach D zu mir fahren würde, wenns bei mir geht (leider natürlich nicht) . Sonst ist da noch eine sehr hübsche kleine Alina, erst 20 Jahre, hat keine Arbeit und fragte mich, ob ich Lust hätte mit ihr Sex zu machen , wollte 20€ die halbe Stunde im Auto, in ne Pension wollte sie nicht, warum auch immer, da hab ich das gelassen . Werd da Fr. oder Sa. wieder mal rüber düsen, keine Police, keinen Stess und man kann zur Not auch bis da rüber laufen .......

Eingetragen von BsloverHOF am 22.07.2014 um 06:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Genau. Beim zweiten kreissel nicht hoch nach Kynsperk (3. Abfahrt) sondern weiter nach Brézova. Ist ausgeschildert. Zweite Abfahrt. Dann unter die Autobrücke durch und gleich auf der linken Seite ist es.

Eingetragen von Marker am 21.07.2014 um 17:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@BsloverHOF
Besten Dank
Werde mich mal da umschauen.

Hostinec ist die Pension an der Schnellstrasse (auf map24 Kameny Dvur)?



Eingetragen von Ernie am 21.07.2014 um 14:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ schnittendieb

danke für deine Info, passt mit meiner Einschätzung überein

Die Preise in der Pension Sen müssten so 1:1 zum Bolero sein. Nur an der Bar soll es richtig teuer sein. Nehm ich nicht in Anspruch.

Noch ne Frage:
Die Blonde die jahrelang vor der Pension Sen stand, jetzt steht sie kurz vor der ONO hat die schon jemand von euch in Anspruch genommen? Ich hab noch Infos lesen können, derweil ist sie ja Sommer wie Winter anzutreffen.

Eingetragen von BsloverHOF am 20.07.2014 um 22:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Marker

In Aš ist glaub eine Straße, die Okruzni wenn ich mich nicht irre, per Schild ausgewiesen das dort überwacht wird beziehungsweise Prostitution verboten ist. Gibt aber noch die ein oder andere die in Aš korrekt arbeitet.

Ansonsten wenn für dich Cheb am besten in Frage kommt Versuchs doch mal bei Kynsperk. Am zweiten Kreisel steht meist immer die ein oder andere und dort ist man auf der sicheren Seite in der Pension bzw stehen am Hostinec meist 2-3. Dort gibts auch kein Police Problem da man in die Pension geht. Mir hat zwar mal eine gesagt die Polizei beobachtet von weiten ab und zu aber wen interessierts, ins Auto einladen ist nicht verboten.

Eingetragen von Marker am 20.07.2014 um 21:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@kurva: hatte nach einigen positiven Kommentaren hier mich für Chomutov entschieden, gebe dir aber nach meiner Tour recht.

Also, für mich waren beide Versuche (erst Bilina, da Chomutov) ein Reinfall.
Da die Städte überwacht werden, eher über die Zubringer Str versuchen?
Ich bin über die E442 von Cheb aus nach Chomutov hingefahren, da waren tagsüber zwar ein paar, aber keine so tolle Auwahl.
Gibts da eher Nebenstrecken, an denen mehr stehen?

Bilina: sind hier ja ziemlich unterschiedliche Ansichten vertreten. Ich war ja einmal da, und da war zumindest im Vrgl zu Chomutov eher eine zu finden, auch weniger Polizei, Aber: anscheinend höhere Gefahr abgezockt zu werden

Dubi: Kann man wg der Hilfspolizei mal komplett vergessen

Cheb: wäre für zwar von der Anfahrt für mich am besten, habe aber bei den beiden Malen, die ich jetzt in Tschechien war dort gesehen wie die Polizei einen in der Mangel hatte --> kannst auch vergessen

Teplice: scheint noch zu gehen, für mich aber doch recht weit weg. Und angeblich viele Wracks unterwegs

Und Quergeldein, durch die Dörfer: kann man da was finden? Am besten in der Nähe von Cheb. Gibt ja angeblich auch "Zigeunerstädte"

Ich denke, ich werde bei Gelegenheit mal Asch austesten.

Gibts dort eigentlich ausgewiesenen "Nutten-Strassen", siehe Link: *

Eingetragen von hobbystecher am 20.07.2014 um 15:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde, war gestern mal wieder TP unterwegs. Mit der Polizei geht es einigermaßen. Hab mir dann blonde Mirka in Dubi Höhe Penny eingeladen und ab ins Bolero. Preis stimmt und hier ist man sicher vor Polizei. Mirka hat jetzt auch neue Masche, versucht am Ende Nachzukobern. Habe ihr gesagt es ist nicht schön und so hat man keine Stammkunden. Ansaonsten alles ok, besonders blasen. LG und viel Spaß mir ihr.

Eingetragen von kurva am 20.07.2014 um 11:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ marker

Chomutov kannst du total vergessen, überall Cam´s und police, aber am schlimmsten ist, dass da aller zwei Minuten ein potentieller Freier aus D seine Suchrunde dreht....

Eingetragen von bsloverHOF am 19.07.2014 um 16:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Aš/Cheb/Kynsperk kurz nach Mittag bis ca 14:30

Nur 2 am Hostinec aber nicht näher betrachtet. Cheb und Aš niemand gesehen. Wollte eigentlich jemand neues bei Kynsperk probieren ..

Bin dann aber zum Glück auf ne schöne Nummer in Cheb zu ner Bekannten die sich seit kurzem wieder telefonisch gemeldet hat. Hat neben ihrer normalen Wohnung mit Freund noch eine zweite um "Spaß" zu haben gegen etwas TG. Hat vorher in Aš gewohnt aber länger her und wegen drastischer mieterhöhung jetzt in Cheb. Muss mittlerweile 25 oder 26 sein. Geile große Brüste und schöner Körper mit leichten Rundungen an den richtigen Stellen. Noch schön eng, geht gut mit und hat auch Spaß bei der Sache. Wohnung und Viertel im Cheb ok kann man direkt vor Tür parken oder daneben auf Parkplatz für ~70 Cent die Stunde glaub ich. Name hab ich schon wieder verdrängt, Ptrizia oder so ähnlich.

Eingetragen von Marker am 19.07.2014 um 15:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi,

ich war gestern das erste mal in Chomutov, aber ohne Lady wieder abgezogen.
Auf dem Weg dorthin waren zwar ein paar am Strassenrand, aber wohl eher in der +40 Kategorie (Alter, Gewicht eher +60)

Nahe des Globus am Ortsrand (sorry, weiss jetzt nicht genau in welche Richtung, kenne mich noch nicht so aus) stand eine, die zumindest von Entfernung interessant aussah. Bin in die Strasse rein, jedoch sofort das Schild gesehen: Dauer-Videoüberacht.
Hab trotzdem in der Strasse geparkt (ein Stück von ihr entfernt), doch schon beim hinlaufen fuhr eine Streife im Schritttempo vorbei, eine 2te nur ein paar minuten später - habs daher gelassen. Am Ende der Strasse war eine "Sport Bar", wird man dort eventuell fündig ?

Was mir sonst noch so aufgefallen ist: bei Supermärkten sieht man manchmal am Parkplatz Typen (Tschechen), die in ihren Autos rumlungern. Sind das Zuhälter, die auf ihre Frauen warten? (oder nur Ehemänner, die Ihre Frau zum Einkaufen geschickt haben)?

Eine absolute Traumfrau habe ich beim Kaufland an der Bushaltestellle gesehen, wartete dort aber in Begleitung eines jungen Typen. War mir nicht sicher, vielleicht hat Sie tatsächlich auf den Bus gewartet. Eine viertelstunde später waren beide jedenfalls nicht mehr dort.

Fazit, aller guten Dinge sind drei. Insofern fahre ich wohl noch einmal rüber, obwohl ich bisher mich der vorwiegenden Meinung anschliessen muss: rentiert sich nicht ...
Entweder viel Police, oder nichts brauchbares (oder man muss wohl besser bescheid wissen)

PS: Rückweg über Eger, wollte eigentlich gegenüber des Dragonmarktes noch Tanken, die war aber schon geschlossen. Beim rausfahren (dahinter gehts über einen Parkplatz) stand eine Streife, die gerade einen in der Mangel hatte.

PS 2: gibt in Chomutov ein Zig Viertel, in dem man eventuell fündig werden könnte (ohne Video Überwachung)?

Eingetragen von Marker am 19.07.2014 um 09:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi,

ich war gestern das erste mal in Chomutov, aber ohne Lady wieder abgezogen.
Auf dem Weg dorthin waren zwar ein paar am Strassenrand, aber wohl eher in der +40 Kategorie (Alter, Gewicht eher +60)

Nahe des Globus am Ortsrand (sorry, weiss jetzt nicht genau in welche Richtung, kenne mich noch nicht so aus) stand eine, die zumindest von Entfernung interessant aussah. Bin in die Strasse rein, jedoch sofort das Schild gesehen: Dauer-Videoüberacht.
Hab trotzdem in der Strasse geparkt (ein Stück von ihr entfernt), doch schon beim hinlaufen fuhr eine Streife im Schritttempo vorbei, eine 2te nur ein paar minuten später - habs daher gelassen. Am Ende der Strasse war eine "Sport Bar", wird man dort eventuell fündig ?

Was mir sonst noch so aufgefallen ist: bei Supermärkten sieht man manchmal am Parkplatz Typen (Tschechen), die in ihren Autos rumlungern. Sind das Zuhälter, die auf ihre Frauen warten? (oder nur Ehemänner, die Ihre Frau zum Einkaufen geschickt haben)?

Eine absolute Traumfrau habe ich beim Kaufland an der Bushaltestellle gesehen, wartete dort aber in Begleitung eines jungen Typen. War mir nicht sicher, vielleicht hat Sie tatsächlich auf den Bus gewartet. Eine viertelstunde später waren beide jedenfalls nicht mehr dort.

Fazit, aller guten Dinge sind drei. Insofern fahre ich wohl noch einmal rüber, obwohl ich bisher mich der vorwiegenden Meinung anschliessen muss: rentiert sich nicht ...
Entweder viel Police, oder nichts brauchbares (oder man muss wohl besser bescheid wissen)

PS: Rückweg über Eger, wollte eigentlich gegenüber des Dragonmarktes noch Tanken, die war aber schon geschlossen. Beim rausfahren (dahinter gehts über einen Parkplatz) stand eine Streife, die gerade einen in der Mangel hatte.

PS 2: gibt in Chomutov ein Zig Viertel, in dem man eventuell fündig werden könnte (ohne Video Überwachung)?

Eingetragen von derMitleser am 19.07.2014 um 09:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Tillo44/50
@diridari
neues zum Pusa
Hallo habe diesen Beitrag in einen anderem Forum gefunden:
...das Pusa hat in den letzten Jahren sehr nachgelassen, der Besitzer(ehemaliger Polizist, wegen Betrug aus dem Dienst entlassen) macht seit ca. 6 Monaten mit den Betrügerinnen gemeinsame Sache! Also Vorsicht!.....

Eingetragen von schnittendieb am 19.07.2014 um 01:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Ernie vom 18.07.2014 um 14:05:
@ Peterle

fahr einfach in die Pension Sen, (befindet zwischen Ono und Interspar. Dann sparst du dir den weiten Weg und eventuelle Unannehmlichkeiten. Preise sind identisch und sauber ist es auch.

Ich war letzte Woche mit einer Irena aus der Slowakei da, steht immer am Ono Kreisel. Mitte zwanzig, auffallend attraktiv, toller Körper und korrekter symphatischer Service. Habt ihr Erfahrung mit Ihr?


@Ernie
Ja...die Irena, wer kennt sie nicht. Seit Jahren meine Nummer 2. Mit ihr kommt eigentlich jeder zurecht. Ist eine nette Person, immer schick angezogen und die Sauberkeit in Person. Trotz eines Kindes hat sie eine super Figur. Sie stammt aus der Nähe von Bratislava, ist Halb-Zig und blond gefärbt. Hab mit ihr schon eine Menge erlebt
und wurde noch nie enttäuscht. Allerdings ist sie mit ihren 26 Jahren schon ziemlich "gedehnt".

Was hast du denn im Club Sen bezahlt? Ich fahre mit ihr immer ins Bolero. Da sind dann 9 für die Halbe und 13 für die Stunde fällig. Eine Nummer im Auto kannst du vergessen, dass ist für sie No Go.

Gruss

Eingetragen von Ernie am 18.07.2014 um 14:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Peterle

fahr einfach in die Pension Sen, (befindet zwischen Ono und Interspar. Dann sparst du dir den weiten Weg und eventuelle Unannehmlichkeiten. Preise sind identisch und sauber ist es auch.

Ich war letzte Woche mit einer Irena aus der Slowakei da, steht immer am Ono Kreisel. Mitte zwanzig, auffallend attraktiv, toller Körper und korrekter symphatischer Service. Habt ihr Erfahrung mit Ihr?

Eingetragen von lumnikaner am 17.07.2014 um 11:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von diridari vom 14.07.2014 um 14:34:

wer ist diese sara/monika mit dem breiten arsch?bitte eine beschreibung


Hallo, lies einfach einige zurückliegende Beiträge von mir, da hab ich sie ausgiebeig
beschrieben. Sie war auch gestern wieder in einen gelben Sommerkleidchen unterweg´s. Sieht wirklich super aus, u. ist optisch wahrscheinlich das Beste was z. Zt. in Cheb rumläuft. ..........ist aber halt leider nicht mehr zu empfehlen weil sie inzwischen wie fast alle Bs drüben nur noch auf Abzocke aus ist...

Eingetragen von lumnikaner am 17.07.2014 um 11:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von diridari vom 14.07.2014 um 14:34:

wer ist diese sara/monika mit dem breiten arsch?bitte eine beschreibung


Hallo, lies einfach einige zurückliegende Beiträge von mir, da hab ich sie ausgiebeig
beschrieben. Sie war auch gestern wieder in einen gelben Sommerkleidchen unterweg´s. Sieht wirklich super aus, u. ist optisch wahrscheinlich das Beste was z. Zt. in Cheb rumläuft. ..........ist aber halt leider nicht mehr zu empfehlen weil sie inzwischen wie fast alle Bs drüben nur noch auf Abzocke aus ist...

Eingetragen von oci am 16.07.2014 um 18:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es ist immer wieder das Gleiche, da wird gefragt, warum man noch nach CZ fährt und das es in Deutschland doch viel besser ist. Ist es für einige jedenfalls nicht. Wer in Grenznähe wohnt, wohnt meißtens zugleich weit ab von größeren Städten mit Huren, Clubs usw. Wenn ich dann die Anfahrt und die Kosten für die Dame berechne, bin ich mit einem kurzem Trip nach CZ besser und billiger dran, für 40- 50 Euro + 30- 40 Euro Eintritt die halbe Stunde kann ich mindestens 2 mal nach CZ fahren und habe meinen Spaß auch ohne Getränke, bin sowieso mit dem Auto. Dazu kommt die nicht seltene Möglichkeit auch mal einen Glückstreffer zu landen ( es ist wie Jagdfieber ). Sonst gibt es noch Verabredungen über das Internet, wo ich auch schon schöne Erlebnisse hatte, erst letztes Wochenende wieder. Seit etwa 3 Wochen sind auch wieder mehr und neue Mädels im Raum Chomutov unterwegs. Werde also trotz Miesmacherei weiter zu den holkys fahren. *poppen*

Eingetragen von Peterle am 16.07.2014 um 17:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kann ich noch unbesorgt in Teplice eine Dame einsammeln und z.B. in Dubi ins Bistro fahren ohne belästigt zu werden?
Ich bin die letzten Jahre öfters mal auf nette Damen hinter der Shell Richtung Decin getroffen ( wo alle wenden)dort noch etwas höher fahren gegen Einbruch der Dämmerung. Mit viel Glück findet man da Hausfrauen, die Geld brauchen und sich ganz süß genieren.

Kann mir jemand einen Tip geben bezüglich irgendwelcher Annoncen? Wo inserieren die Damen? Ich hab nur komische Sachen gefunden. Hilft mir Englisch oder muss ich schon besser Tschechisch können?

Beste Grüße

Peterle


Eingetragen von Gunter Tannenberger am 16.07.2014 um 12:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo @ quirl,

Na siehst du Quirl,
nun hast Du es doch noch verstanden. Hast zwar eine Woche gebraucht, aber die Schweizer sind auch nicht schneller.

Du suchst also gar keine Geier, sondern Hasen und zwar 2-beinige ? Mmh, das wird schwierig.

Nur gut dass ich jetzt dort wohne. Ich kenne alle und habe alles im Griff. Kann jedem weiterhelfen.
Aber nur wenn man mich bei Laune hält. Sonst behalte ich all das Schöne für mich. Und ich habe die Wohnung immer voll. Mit was ? Sage ich nicht.

Schöne Grüße aus dem Schlemmerland.

Gunter, der Tannenberger,

Das Original.

Eingetragen von bsloverHOF am 16.07.2014 um 10:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Man wird durchaus noch immer mal fündig. Selbst in Aš/Cheb/bei Kynsperk. Notfalls im Club.

Aber nachdem ich mich nun ausgiebig und lange über Thailand informiert habe steht nun ein neues Kapitel für mich an und der erste Thailand Urlaub ist gebucht. 3 Tage Bangkok (einer davon ggf. spontan in den größten Puff der Welt Pattaya) und anschließend auf die Insel Phuket für weiter 10 Nächte. Lieber 2x im Jahr so ein ordentlicher Urlaub als Zeit und vor allem Geld in CZ zu verschwenden. Werde aber trotz alle dem noch weiterhin rüber fahren um die Zeit zu überbrücken ) danach wird das Kapitel langsam aber sicher geschlossen.

Eingetragen von Quirl am 16.07.2014 um 01:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 13.07.2014 um 07:45:
Zur Frage von
@quirl
vom 6. 7. :

Peplice ist dort wo es kein Pepsi-Cola gibt.

Nun im Ernst, es ist nur ein Schreibfehler, es muss heißen - Teplice - .

Geier gibt es dort allerdings nicht.

Außer vereinzelten menschlichen.

Deine Frage nun beantwortet ?

Mit freundlichen Geier-Grüßen von

Gunter.


Ist ja interressant,der Tannenberger ist der

Hobbystecher!!!

Und was ist mit dem toten Hase???

Eingetragen von ExCzfahrer am 15.07.2014 um 14:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich wundere mich wie ihr noch an Tschechien festhaltet. Meine letzte Fahrt war vor 3 Jahren dorthin, genau wegen der Abzocke.

Warum wollt ihr alle dort bei schlechtem Service und dem Risiko der Bullerei und Abzocke noch vögeln.

In Deutschland zahlt ihr nur 40-50 Euro in Fkk-Clubs bei gutem Service für 30 Min., hinzu kommen 30-40 Euro Eintritt, allerdings dafür habt ihr auch noch die Getränke dabei.

Wenn ihr noch bessere Preise und einen Urlaub braucht kann ich die Philippinen als Preisschlager empfehlen. Ab 25 Euro Longtime, besser und günstiger als Thailand, noch ohne das Russen-Pack.

Also warum wollt ihr noch Cz, was ist der Reiz?

Wären die Tschechen klug gewesen, würde es in jeder Grenzstadt eine überwachte Strasse geben mit Stundenhotels.

Das von Dubi lesse ich seit Jahren hier. Kann jedem nur raten rechtlich dagegen vor Brüssel zu klagen. Kommt etwas auf die Situation an, jedoch Du hast nach dem Weg gefragt, eine Anhalterin mitgenommen, etc. und Cz. erniedriegt Dich mit diesem Brief und dem Vorwurf für Sex bezahlt zu haben. Die werfen Dir vor Dienste einer Prostituierten in Anspruch genommen zu haben und das in einem Land wo es wie zu Kommi Zeiten sowas nicht gibt und nie gab.

Eingetragen von Tillo44/50 am 15.07.2014 um 11:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@diridari, als ich das erstemal vor 8 jahren im Pusa war, geschah dies mit einer Kollegin aus D, die Pension Pusa wurde uns damals als Stundenhotel, von der Rezeption der Pension Eger empfohlen, und es wurde definitiv weder von mir noch von meiner Begleitung ein Dokument verlangt! Auch wurde bei späteren Besuchen nie eine Kontrolle der Papiere durchgeführt!
Das Pusa besuche ich nicht mehr aus zwei Gründen: 1. die ständige Polizei Präsenz.
2. die Videoüberwachung ist mir dort nicht ganz geheuer.
Und ganz nebenbei habe ich selbst schon gesehen,wie sich eine Dame beim angeblichen Gang zur Toilette aus dem Staub machte, die nähe der Tiolettentür zum Ausgang verleitet da wohl, als sich der Kunde bei Charlotte beschwerte, bekam er nur zur Antwort "die würde hier nicht arbeiten, nur zimmer mieten".
Und wie bereits schon mehrmals geschrieben, die Entfernung nach Kynsperk, erschwert das Folgen der Chefs, bzw, die Damen laufen nicht gerne zurück.

In diesem Sinne wünsche ich noch allen Sorgen freie Besuche, Tillo

Eingetragen von diridari am 14.07.2014 um 14:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
zum pusa
als ich vor einigen jahren dort gelegentlich mit einer unbekannten bs dort auftauchte mußten die damen immer einer ausweis vorzeigen,ohne gabs keinen einlaß.damals bekamen die bs auch noch pro zimmerbuchung eine schachtel zigaretten gratis!der chef ist mir sowieso etwas suspekt,sitzt immer in dem kleinen zimmer vorm fernseher und computer,wer weiß was der da alles so macht.
wie es jetzt im pusa aussieht kann ich nicht sagen da ich schon länger nicht mehr drin war
wer ist diese sara/monika mit dem breiten arsch?bitte eine beschreibung

Eingetragen von redfuchs3 am 13.07.2014 um 09:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 11.07.2014 um 09:33:
An alle Bilina - Reisenden :

Na das hast Du aber noch einmal Glück gehabt, dass Du da ohne Schaden wieder rausgekommen bist ! Warnung ! Wilder Westen !

Mir ist einmal dort folgendes passiert : Abends, schon dunkel, habe ich dort gehalten, ging zur Telefonzelle um die Freundin anzurufen. Ich hätte 3 Hände haben müssen, in einer Hand den Hörer, der anderen den Zettel mit der T-Nr., in der dritten die Taschenlampe. Kommt ein junger Zig : “ Halten ? “, “ Ja “ sagte ich dankbar, sehr nett. “ Nun habe ich immer wieder neu die T-Nr. gewählt, immer besetzt. Fragt er noch “ Taschenlampe, wie teuer “. Ach sage ich, “ Nur 2 Euro “, sonst so wusste ich rennt er sofort damit weg. Nach einigen Minuten gebe ich es auf anzurufen, da rennt der Zig weg, ich drehe mich um und sehe, wie ein zweiter gerade an meinen Auto bei offener Tür alles geklaut hat und davon läuft. Hinterher stellte ich fest, es war das gerade erst in Deutschland gekaufte Notebook für 1.000 Euro, noch nicht einmal ausgepackt. Nagelneu. Nun was sollte ich tun, ohne Handy, Telefon funktioniert nicht. Hinterher laufen kann tödlich verlaufen …
Am nächsten Tag komme ich wieder dorthin, da standen dort ca. 10 von den verwegenen Typen. Als ich gefahren kam haben sie sofort mein Auto umstellt und wollten blitzschnell die Türe aufreisen. Es hatte sich wohl herumgesprochen, was da einer von ihnen für eine Beute gemacht hat.

Fazit : Es ist dort im Ort höchst gefährlich. Die jungen Typen haben kein Geld und sind zu allem bereit. Die schlagen einen für wenig Beute tot.
Und vor der Policie haben sie keine Angst, die haben selbst dort Angst.
Das sollten alle wissen, die nun in Bilina herumfahren. Höchste Gefahr !

Keine leichtsinnigen Experimente.

Gunter Tannenberger.


Hm , war nicht der Tannenberger ein Märchenerzähler vom WDR???
Frage , bist du mit dem verwandt oder gar der Sohn??

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 13.07.2014 um 07:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zur Frage von
@quirl
vom 6. 7. :

Peplice ist dort wo es kein Pepsi-Cola gibt.

Nun im Ernst, es ist nur ein Schreibfehler, es muss heißen - Teplice - .

Geier gibt es dort allerdings nicht.

Außer vereinzelten menschlichen.

Deine Frage nun beantwortet ?

Mit freundlichen Geier-Grüßen von

Gunter.

Eingetragen von ost-gothe am 13.07.2014 um 00:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
servus @ all,

naja bilina...mit der gang das könnte hinkommen, das ist komischerweise ab der zeit als der abdankende präsident tschechiens diese amnesti für "leichte Verbrecher" erlassen hat...war das 2012 oder 13 ? weis net genau...

Seitenstraßen vorallem im blockghetto meide ich tunlichst seitdem in der seitentrasse bei markt in bilina die 5 bis 6 zigeuner mein auto zertrampeln wollten...( ich berichtete darüber hier )

fakt ist eines, dank schengen, dank Eu, und dank weis der geier, geld aus direkter not brauchen diese zigg schlampen immer seltener, somit wird sich "aus spass" eher nur aufs abzocken konzentriert...ich hätte diese verbrecher lieber in einem anderen lager wo sich sich konzentrieren dürften

ich habe allerdings auch meine besten schnitten mit fotos, in bilina aufgegabelt bzw. bushaltestelle richtung most ( schnellstraße ) das muss man ehrlich zugeben...das ist aber ewig her, heute gibts das auch noch, aber ist die ausnahme.

wenn`s auch noch net jeden erwicht hat, iwann kanns auch mal einen von denen treffen, die meinen bilina sei noch gut. ich habe das auch vorher nie gedacht, aber nach all den aktionen, und wenn man bei -15 °C mit kaputten seitenfester übern erzgebirgspass fahren muss, wird man sehr vorsichtig. von daher ist die warnung sehr berechtigt...ein indiez das die nichts mehr brauchen an geld , ist das auch in den abendstunden in der bushaltestelle vorm ghetto in bilina keine mehr drin sitzt, das hat mich als erstes stutzig gemacht, aber nach all meinen erfahrungen meide ich die engen strassen, habe auch kein problem mehr damit das ich sollte sich mal eine truppe mir entgegen stellen = dann mit vollgas draufzuhalten...pech gehabt notwehr.

ich hatte aber auch abseits von bilina in chomutov vermehrt letzte zeit positive kontakte...es geht immer noch was...man kann bilina umgehen, dubi ist leer, tpl altgediente fregatten und drogenwracks...aber was soll ich hier immer das gleiche erzählen...nur noch eines, unter de "schallmauer" bin ich noch nicht gegangen.

in dem sinne ost-gothe

Eingetragen von bsloverHOF am 12.07.2014 um 18:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Habe mich heute gegen Mittag mal in Aš, Cheb und Richtung Kynsperk umgeschaut. Recht wenig los gewesen. In Cheb raus Richtung kynsperk eine ziemlich alte mit pinken Haaren. Schlimm. Sonst niemanden gesehen. In Kynsperk 2. Kreisel eine die schnell Weg war, hätte mich auch gewundert wenn da einer Anhält.. Hostinec die großgewachsene blonde und eine zig von weitem schon gewunken.. Hab dann eine aufgegabelt und bin dann in die Pension bei kynsp. FO war ganz ok, sah ganz ok aus, weise zähne und leicht mehr auf den Knochen. Arbeitet nur Wochenende laut ihrer Aussage, micaela oder so.

Eingetragen von Silverstone am 12.07.2014 um 12:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Marker

In Bilina gibt es eine polizeibekannte Jugendgang, die besonders im Zig-Viertel an der Teplicka-Straße ihr Unwesen treibt! Ihre Masche ist Deutsche auf die Vermittlung von Mädchen für Sex anzusprechen, lässt du dich darauf ein, weichen sie dir nicht mehr von der Seite und versuchen dich auf jede mögliche weise abzuzocken - verlangen provision etc.
Die werden dann schnell sehr aggressiv – ist auch hier schon sehr of drüber berichtet worden!
Die sehen sehr unscheinbar aus - aber in der Gruppe sind die gefährlich!
Bei Kontakt zu BS nicht mit den Zuhältern abgeben, am besten gar nicht mit denen reden und immer ein Auge auf die haben!
Ansonsten sind in Bilina schon ein paar ansprechende BS unterwegs – manchmal - muß man Glück haben!

Eingetragen von Marker am 12.07.2014 um 10:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war gestern das erste Mal in Tschechien unterwegs, und bin nach Biline gefahren.
Schon nachmittags auf dem Weg dorthin (von Cheb aus) stand immer mal wieder eine, hab aber nicht angehalten. In Bilina musste ich dann schon eine Weile suchen (wurde nicht angesprochen), und hab dann schliesslich eine beim Interspar angesprochen. Nannte sich Tanja (oder so ähnlich), 23,Gesicht nicht so toll, hatte aber einen hübschen kleinen Hintern, ist so ca 155 groß. Sind dann in der Nähe ins Gebüsch, und da fing der Ärger an. Erst zahlen (blöderweise hab ichs gemacht),l dann nur mit Gummi (sonst noch mal 20), dann immer nur ganz kurz angeblasen, immer wieder umgeschaut und den Platz gewechselt - dann wollte sie zu sich nach hause, dort kam dann ihr Bruder dazu,mit dem sie dann gegangen ist um den Schlüssel zu holen.
Das war dann zuviel für mich, und bin getürmt.
Wenigstens hab ich ein paar Bilder, aber das wars.

Trotzdem, falls ich es nochmal dort versuchen will:
Wo ist dieser Platz in der Nähe der Polizei, habt ihr einen Strassennahmen?
(Polizei gabs in meinem Navi mehrfach)
Und für die, die übers Netz vorher eine finden wollen, welche Seite gibts da?

Eingetragen von Riese111 am 12.07.2014 um 03:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Bilina schlecht zu reden ist möglicherweise die Igeltaktik, da Dubi komplett trocken gelegt wird. In Teplice die Trachtengruppe massiv Streife fährt.

Da weichen die BS eben aus, die Freier genauso. Derzeit stehen wieder mehr aus Richtung Petrovice in Naklerov und weiter talwärts. Auch Richtung Most sind immer paar am Werkeln. Selbst mitten in Most wurde ich neulich angepfiffen. Gut, war ni so der Bringer. Ich hatte - wei immer öfter - per Internet vorgebucht.

Zurück zu Bilina. Außer einer Billigabzocke an der Tankstelle ortseinwärts von TP (20€ abgefasst und beim Pipi machen durch’s Gebüsch geflüchtet, Tschechin!) kann ich nichts schlechtes berichten. Es mag auch daran liegen, dass ich dort eine “Dauerbaustelle” habe, die ich gut behandle. Es kennen sich alle im Zig.-Viertel, sind mehr oder weniger miteinander verwandt. Gutmenschen werden toleriert, man bettelt höchstens mal nach Zigaretten. Fehlanzeige bei mir. Paar Süßigkeiten für die Kinder habe ich schon gelegentlich dabei, bin da auch nie überrannt worden.
Historisch sind die Roma ein Randgruppe, allerdings mit derzeit nahezu unkontrollierter Pop(p)ulation. Das bereitet den Tschechen zunehmend sorgen.
Einen vernünftigen Plan haben die -außer Ausgrenzung - auch nicht.
Somit ergibt sich für die eine eiserner Zusammenhalt im Clan. Extremisten werdenaber auch untereinander missachtet. Freunde akzeptiert und geschützt.
Ja klar, sie müssen irgendwie überleben. Bei manchem Roma kommt der Robin-Hood- Effekt durch. Es den “Reichen” zu nehmen und an die Armen zu verteilen. Wir Deutsche gelten dort als reich.
Ich kann mich noch an ein Kinderbuch aus DDR-Tagen erinnern. Es hieß “Ede und Unku”. Werde ich gelegentlich nochmal lesen. Ich habe es im Hinterkopf, damals aber nie richtig begriffen.
Respektiert bitte auch diese Minderheit als gleichwertige Menschen, gebt ein entsprechendes Honorar 20+ und verlangt keine abnormalen Leistungen. Dann geht das schon. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Ich habe gerade nochmal überlegt, die mich bisher richtig beschissen habe, teilweise auch in die Hände der Zig’s gefallen sind, waren ausnahmslos Tschechinnen. Kann Zufall gewesen sein.

Allen weiterhin guten Stich.

@ Ost-Gothe

Auch wenn nicht alle Berichte von Dir meine Zustimmung fanden. Bitte weiterschreiben!
Die 0 ... 10€-Nummer ist eh nur noch bei Freundinnen (kostet später) oder Schabracken zu habe.
Ne gute Stunde mit einer I-Net-Bekanntschaft (18/19), optisch und körperlich erste Sahne zum Preis von 1000 Ckz (FO, GVM + Fotos) halte ich derzeit für durchaus vertretbar.

Eingetragen von lumnikaner am 11.07.2014 um 21:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo44/50 vom 09.07.2014 um 09:40:
@DerMitleser, ich prangere schon seit Jahren die schön rederei vom Pusa an.
Aber anscheinend versprechen sich hier einige einen Freitrink, wenn sie das Pusa so loben, fakt ist ich habe früher nie erlebt, das irgend ein Pass verlangt wurde.
Ich bevorzuge Kysperk, weil die Entfernung, die Damen doch etwas abschreckt.

@ Vorsicht, im Madonna sitzt einer der Herren mit einer Pistole im Hosenbund, den Typ hat mir mein Telefonkontakt am Montag gezeigt, als wir uns auf den Parkplatz vorm Kaufland getroffen haben.

Cheb ist einfach nur noch Abzocke, die wollen die geringeren Einnahmen jetzt mit Gewalt reinholen.

Dazu kommt, das ich jetzt erfahren habe, das für CZ-Freier die Preise bei 250-350 CKr liegen!!!!!

Gruß Tilo


Hallo Tillo44/50 Da kann ich dir nur uneingeschränkt zustimmen.
Ich war die letzten 3 Wochen ca. 10 mal drüben. Immer ohne Erfolg. Entweder die übelsten Schabracken am Start, oder die Abzockgesichter wo man schon beschissen wurde.
Einmal hab ich die Sarah/Monika gesehen, die mir sofort den Stinkefinger gezeigt hat
Wahrscheinlich waren die 50 E. die sie mir abgezogen hat zu wenig ????
Sie ist dann zu einem älteren Kolegen mit SLF Autonr. an den Wagen, der sie aber auch nicht genommen hat. Ich bin ein paarmal am Geschehen vorbei gefahren, sagt ruft die doch "Ich rufe Polizei"
Mit dem Mann hab ich mich dann unterhalten, zu dem hat sie gesagt, das ich ein schlechter Mensch bin Ist wohl so, weil ich mich kein zweites mal verarschen lasse....
Vorgestern sehe ich die Sarah/Monika zusammen mit der Sarah/Lenka (die im Knast war) vom Pusa kommen. Wobei ich 2 mal hingucken musste weil ich die Sarah/Monika fast nicht erkannt hätte. Totale optische Veränderung, jetzt schwarzgefärbte offene lange Haare, u. ein richtig nuttiges Outfit... blaue kurze Pants u. lange Stiefel. Bin erst durch ihren breiten Hintern (auf den ich mal so gestanden hab) auf sie aufmerksam geworden.
Und das absolute DING ist mir jetzt vor 30 Minuten ich Cheb passiert. Bei den Garagen Richtung Walsassen stand die kleine blonde die total auf Droge ist... Ich bin hinter die Garagen gefahren, u. sie kam zu mir ans Auto. Wollte 15 E. u. wäre gleich eingestiegen. Hat aber die ganze Zeit vollkommen wirr geredet was überhaupt nicht mein Ding ist. Sie hat mir dann ihre kleinen Titten gezeigt, ich hab ihr einen 5er gegeben u. bin zum Kaufland gefahren.
Wie ich dann von Cheb raus fahre sehe ich das volle Police Aufgebot !!! Haben doch so 200 bis 300 Meter vor der deutschen Grenze 4 Mann Polizei einen Deutschen mit NM Nummer in der Mache. Die kleine blonde haben sie aus seinen Auto geholt und zu Fuss zurückgeschickt...
Möchte nicht wissen, was der arme Hund jetzt für Schwierigkeiten hat, bzw. was sie ihm aus der Tasche gerissen haben...
Es ist fast nicht mehr ratsam in Cheb eine einsteigen zu lassen. Die Scheiss Tschechen Bullen stehen an den unmöglichsten Stellen versteckt

Eingetragen von Pumuckl am 11.07.2014 um 20:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 11.07.2014 um 09:33:
An alle Bilina - Reisenden :

Na das hast Du aber noch einmal Glück gehabt, dass Du da ohne Schaden wieder rausgekommen bist ! Warnung ! Wilder Westen !

Mir ist einmal dort folgendes passiert : Abends, schon dunkel, habe ich dort gehalten, ging zur Telefonzelle um die Freundin anzurufen. Ich hätte 3 Hände haben müssen, in einer Hand den Hörer, der anderen den Zettel mit der T-Nr., in der dritten die Taschenlampe. Kommt ein junger Zig : “ Halten ? “, “ Ja “ sagte ich dankbar, sehr nett. “ Nun habe ich immer wieder neu die T-Nr. gewählt, immer besetzt. Fragt er noch “ Taschenlampe, wie teuer “. Ach sage ich, “ Nur 2 Euro “, sonst so wusste ich rennt er sofort damit weg. Nach einigen Minuten gebe ich es auf anzurufen, da rennt der Zig weg, ich drehe mich um und sehe, wie ein zweiter gerade an meinen Auto bei offener Tür alles geklaut hat und davon läuft. Hinterher stellte ich fest, es war das gerade erst in Deutschland gekaufte Notebook für 1.000 Euro, noch nicht einmal ausgepackt. Nagelneu. Nun was sollte ich tun, ohne Handy, Telefon funktioniert nicht. Hinterher laufen kann tödlich verlaufen …
Am nächsten Tag komme ich wieder dorthin, da standen dort ca. 10 von den verwegenen Typen. Als ich gefahren kam haben sie sofort mein Auto umstellt und wollten blitzschnell die Türe aufreisen. Es hatte sich wohl herumgesprochen, was da einer von ihnen für eine Beute gemacht hat.

Fazit : Es ist dort im Ort höchst gefährlich. Die jungen Typen haben kein Geld und sind zu allem bereit. Die schlagen einen für wenig Beute tot.
Und vor der Policie haben sie keine Angst, die haben selbst dort Angst.
Das sollten alle wissen, die nun in Bilina herumfahren. Höchste Gefahr !

Keine leichtsinnigen Experimente.

Gunter Tannenberger.


Hallo Herr Tannenberger, willst du uns alle Verarschen oder Bilina für dich allein haben !

Wer fährt denn mit einem neu gekauften Notebook (1000 Euro)+Originalverpackt ins Zigeunerviertel nach Bilina ! Und wer steigt dort im Dunkeln aus dem Auto und lässt es offen stehen um zu telefonieren ? Da muß doch das Gehirn aussetzen, immer wieder wird hier gewarnt sich auch nur in die Nähe der männlichen Minderheiten zu begeben !

Im Februar 2012 habe ich dem Bistro in TPL.für 20 Jahre Bistro "ohne besondere Vorkommnisse" eine Präsentkorb überreicht und war immer Sonntags und Mittwochs drüben,aber war nie leichtsinnig und von meiner Seite aus korrekt!(dobry Sex-dobry Penize)Ich hatte die ganzen Jahre nie Probleme !

.Erst seit einem Jahr springen irgendwelche Männer bei jedem deutschen Auto in Bilina nähe Police-Station,Telefonzelle plötzlich auf die Straße und verbreiten Angst und Schrecken, genau dort wo sie uns ein Jahr vorher die "Bräute" ubergeben haben. Ich weiß nicht warum,möglich hat es da mal Verhandlungsschwierigkeiten gegeben oder die Schallmauer war so niedrig (siehe letzten Beitrag)das richtig Wut entstanden ist !!!Doch jetzt schehren sie alle über einen Kamm und niemand kann sich sicher sein mit heilem Auto zurück zu fahren !
Darum habe ich immer nur die Notausrüstung mit und keine Goldbarren oder schweitzer Uhren !!!

Und wenn die BS nicht allein zum Auto kommt fahr ich weiter,irgendwann begreifen die das !

In diesem Sinne euer Unsichtbarer

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 11.07.2014 um 09:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
An alle Bilina - Reisenden :

Na das hast Du aber noch einmal Glück gehabt, dass Du da ohne Schaden wieder rausgekommen bist ! Warnung ! Wilder Westen !

Mir ist einmal dort folgendes passiert : Abends, schon dunkel, habe ich dort gehalten, ging zur Telefonzelle um die Freundin anzurufen. Ich hätte 3 Hände haben müssen, in einer Hand den Hörer, der anderen den Zettel mit der T-Nr., in der dritten die Taschenlampe. Kommt ein junger Zig : “ Halten ? “, “ Ja “ sagte ich dankbar, sehr nett. “ Nun habe ich immer wieder neu die T-Nr. gewählt, immer besetzt. Fragt er noch “ Taschenlampe, wie teuer “. Ach sage ich, “ Nur 2 Euro “, sonst so wusste ich rennt er sofort damit weg. Nach einigen Minuten gebe ich es auf anzurufen, da rennt der Zig weg, ich drehe mich um und sehe, wie ein zweiter gerade an meinen Auto bei offener Tür alles geklaut hat und davon läuft. Hinterher stellte ich fest, es war das gerade erst in Deutschland gekaufte Notebook für 1.000 Euro, noch nicht einmal ausgepackt. Nagelneu. Nun was sollte ich tun, ohne Handy, Telefon funktioniert nicht. Hinterher laufen kann tödlich verlaufen …
Am nächsten Tag komme ich wieder dorthin, da standen dort ca. 10 von den verwegenen Typen. Als ich gefahren kam haben sie sofort mein Auto umstellt und wollten blitzschnell die Türe aufreisen. Es hatte sich wohl herumgesprochen, was da einer von ihnen für eine Beute gemacht hat.

Fazit : Es ist dort im Ort höchst gefährlich. Die jungen Typen haben kein Geld und sind zu allem bereit. Die schlagen einen für wenig Beute tot.
Und vor der Policie haben sie keine Angst, die haben selbst dort Angst.
Das sollten alle wissen, die nun in Bilina herumfahren. Höchste Gefahr !

Keine leichtsinnigen Experimente.

Gunter Tannenberger.

Eingetragen von bsloverHOF am 11.07.2014 um 06:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@volvo Ersatz
Und was ist dieses Hostinec genau? Eine Pension oder eine Ortschaft? Könntest du mir genaue google Koordinaten geben und zu welcher Uhrzeit man am besten dort sein sollte?

Eingetragen von volvo Ersatz am 10.07.2014 um 22:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von bsloverHOF vom 10.07.2014 um 17:45:
@volvo Ersatz

Wo genau waren die Damen? Direkt in der Pension? Wie "Bucht" man dort die Damen oder waren die normal an der Straße


Hallo
Das Hostinec ist wenn man beim zweiten Kreisel nicht nach Kynsperk rein fährt sondern den Berg hoch unter der Autobahnbrücke durch auf der linken Seite.
Die Mädels sprechen dich dann entsprechend an.
Wer ordentlich einen geblasen haben will ist mit Lada gut bedient.
Einen guten Fick verschafft einen Laura.
Von Iveta würde Ich jetzt sagen das einem der Druck genommen wird sonst aber auch nix.Und die beiden neuen kenne ich noch nicht wird sich aber ändern.

Eingetragen von bsloverHOF am 10.07.2014 um 17:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@volvo Ersatz

Wo genau waren die Damen? Direkt in der Pension? Wie "Bucht" man dort die Damen oder waren die normal an der Straße

Eingetragen von Volvo ersatz am 10.07.2014 um 14:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Lumpi vom 04.07.2014 um 00:15:
Gibt es mal was neues vom Hostinec Kynsperk?
Sind dort zur Zeit empfehlenswerte Damen?
Wollte dieser Tage mal wieder einen Abstecher nach drüben machen. Der alten Zeiten wegen.


Hallo Lumpi

War am Samstag seit langem mal wieder im Hostinec. Anwesend waren Laura, Lada und zwei für mich neue Mädels eine kleine handliche Zig und eine großgewachsene blonde beide für Hostinec Verhältnisse jung.

Habe allerdings nach alter Gewohnheit Laura gebucht und wurde Traditionsgemäß gut bedient.

Den beiden neuen werde ich mich diese Woche widmen und entsprechend berichten.

Eingetragen von hobbystecher am 10.07.2014 um 10:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 09.07.2014 um 12:03:
Hallo Euer Hochwohlgeboren, @Ost-Gothe.

Schön dass Sie wieder da sind. Es ist ihnen also nichts passiert und das ist tröstlich.

Zur Ehrenrettung von Bilina muss ich aber einwenden,
dass ich dort schon wunderbare Dinge erlebt habe.

Einmal kam ich auf den Lidl-Parkplatz. Eine junge schöne stand dort mit Mutti, und kam mit einem Deutschen nicht in die Gänge. So süß wie sie war
ließ ich sie sofort einsteigen, sowas interessantes hat man alle Schaltjahre mal , und fuhr sofort mit ihr los. " Ich mache jetzt Sex mit Dir " sagte ich. Sie schaute mich ganz entgeistert an. Am Platz wollten meine Hände dann, züchtig, züchtig, über der Kleidung ! an eine bestimmte Stelle. Aber siehe da : Mit beiden Händen hat sie zugehalten, ich kam gar nicht dahin. Mit aller Kraft hat sie abgewehrt. Das zog sich eine Weile hin. Nun muss ich leider schweigen. Nur soviel, ich musste so lachen, dass ich sie wieder zurückgefahren habe, 20 Euro hat sie trotzdem bekommen und war zufrieden ...
Aber die schönen Bällchen hat sie mir dann doch noch gezeigt. So schöne stramme Teeny-Bällchen.

2.) Ein andermal in Bilina, brachte eine Pensions-Besitzerin eine junge Frau, die nicht bezahlen konnte, zu mir. Kurz und gut zum erarbeiten des Geldes. Ich habe sie deshalb strafge....t. War unheimlich antörnend ! Und prickelnd.

Ein Lob auf Bilina. Auch hatte ich dort eine wunderschöne junge, von der ich heute noch träume ...
Na, die Nase lang gemacht ?

Aber bleibt bloß alle weg von dort. Euch wollen die sowieso dort nicht. Nur mich. Alles für mich reserviert. Damit das klar ist !

Mit vielen Grins-Grins, geschieht Euch recht,
von
Gunter Tannenberger.




Hallo, kannst du mir die Pension sagen oder wo ich sie finde? Danke

Eingetragen von Borschen am 10.07.2014 um 01:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 09.07.2014 um 12:03:
Hallo Euer Hochwohlgeboren, @Ost-Gothe.

Schön dass Sie wieder da sind. Es ist ihnen also nichts passiert und das ist tröstlich.

Zur Ehrenrettung von Bilina muss ich aber einwenden,
dass ich dort schon wunderbare Dinge erlebt habe.

Einmal kam ich auf den Lidl-Parkplatz. Eine junge schöne stand dort mit Mutti, und kam mit einem Deutschen nicht in die Gänge. So süß wie sie war
ließ ich sie sofort einsteigen, sowas interessantes hat man alle Schaltjahre mal , und fuhr sofort mit ihr los. " Ich mache jetzt Sex mit Dir " sagte ich. Sie schaute mich ganz entgeistert an. Am Platz wollten meine Hände dann, züchtig, züchtig, über der Kleidung ! an eine bestimmte Stelle. Aber siehe da : Mit beiden Händen hat sie zugehalten, ich kam gar nicht dahin. Mit aller Kraft hat sie abgewehrt. Das zog sich eine Weile hin. Nun muss ich leider schweigen. Nur soviel, ich musste so lachen, dass ich sie wieder zurückgefahren habe, 20 Euro hat sie trotzdem bekommen und war zufrieden ...
Aber die schönen Bällchen hat sie mir dann doch noch gezeigt. So schöne stramme Teeny-Bällchen.

2.) Ein andermal in Bilina, brachte eine Pensions-Besitzerin eine junge Frau, die nicht bezahlen konnte, zu mir. Kurz und gut zum erarbeiten des Geldes. Ich habe sie deshalb strafge....t. War unheimlich antörnend ! Und prickelnd.

Ein Lob auf Bilina. Auch hatte ich dort eine wunderschöne junge, von der ich heute noch träume ...
Na, die Nase lang gemacht ?

Aber bleibt bloß alle weg von dort. Euch wollen die sowieso dort nicht. Nur mich. Alles für mich reserviert. Damit das klar ist !

Mit vielen Grins-Grins, geschieht Euch recht,
von
Gunter Tannenberger.



Ja so ist das halt in Bilina,
die jungen hübschen Ziggs die abzocken
und die alten masochistischen Säcke
die dafür noch Geld bezahlen,

deshalb verstehen die Zuhälter auch die Welt nicht mehr wenn einer das Spiel nicht mitmacht!!!

Jetzt verstehe ich auch Deine Aussage das man da
sehr schnell mal im Gefängnis sitzt,
was du dem Ost-Gothe unterstellt hast,
wenn Du alles unterhalb der Schallmauer mitnimmst!!!

Weiterhin viel Glück damit!

Eingetragen von skczfriend am 09.07.2014 um 17:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 06.07.2014 um 21:02:
herr tannenberger,

ja mich gibts noch. allerdings schreibe ich hier nicht mehr zuviel.

in bilina hat mir schon vor 2 jahren so nen typ von minderheit nen fast melonen-großen stein durchs hintere seitenfenster geschleudert, nur weil ich seine hässliche alte nicht genommen habe.

bis heute immer wieder probleme nur in bilina !!! entweder abzocke-drohungen- alles nicht im einzelnen aufzuzählen.

ich bin dann meistens in bilina, hinterm ghetto die 3 seitenstraße rechts zu dem polizeirevier gefahren, direkt in den hof, und bin auf die hupe gegangen, wenn ne alte nicht raus wollte!

in bilina ist es aber wohl so, das die zigg-schlampen alle freiheiten haben, die stieg trotz mehrfacher aufforderung des polizisten nicht aus dem auto, die diskutiert endlos mit dem, das sind machenschaften in bilina...das ist schlimmer als mitte der 90`er jahre.

WANN ! werden die dummen zigg zuhälter mal begreifen, das ein auto eher anhält, wenn der typ nicht grade 5 m neben einen steht...

ich bleib dabei, lieber stundenlang garnichts und mit säckl heimwärts asl dieses pack in bilina.

( ausnahmen gibt es, nur sehr sehr wenige )

in dem sinne - immer gut stich`l euer ost-gothe


hallo liebe Forumsgemeinde, bin seit 1995 bereits regelmäßig (da beruflich in der Ecke aktiv) jeden Monat mehrfach im gelobten Land unterwegs u. kann in vielen Punkten, was Bilina-Erfahrungen betrifft, dem Ost-Gothe nur zustimmen. Ich habe daher bisher z.B. immer einen Bogen um unübersichltiche Plätze gemacht, und in Bilina z.B. immer nur am Lidl- und Interspar-Parkplatz ausschau gehalten, dort laufen ja auch oft die Mädels (zum Glück) ganz ohne ihre "Bewacher" rum. Ost-Gothe, meinst Du mit "Ghetto die Gegend um die Svabinskeho-Str. ?, vermutlich ja. Hatte am Samstag ein interessantes Erlebnis: Es war so herrlich bei 30 Grad , da bin ich diesesmal auch schon am Nachmittag dort aufgeschlagen, und wie ich so die Teplicka rauffahre, sehe ich eine wunderbare Schönheit laufen, so um die 20 J., und beim langsamen Vorbeifahren und Blickkontakt auffnehmen, lächelt sie zurück (könnte Signal sein), ich also gewendet, da war sie aber schon richtig "Ghetto" abgebogen. Na was solst, dachte ich , fährst einfach mal rein... Dort angekommen (die Schönheit muß wohl gleich in einem Hauseingang verschwunden sein, war jedenfalls weg) sah ich jede Menge Menschen vor den Häuser, wie das halt so ist in CZ am Sa-Nachmittag, drunter auch viele junge interessante Figuren.
Bin nur einmal durch, mit relativ langsamer vorsichtiger Fahrt, da so viele Leute rumliefen, da rufen u. pfeifen mir schon so 3 Kerle um die 19-20 (kein Zig., eher normale CZ) , halte mal kurz, nur ne Frage...bla bla, ich natürlci nicht angehalten, sondern vorn links in die kleine freie Fläche zw. den Häusern, um zu wenden, schon steht direkt neben der Fahrertür ne geile kleine, super schick angezogene CZ-Girl, kurze Jeans-Pants, kelines enges Top, ich Scheibe nur gelupft, zum sprechen (Türverriegelung sowieso zu) : sie: "willst Du Sex", ich : wie alt biste denn" Sie: 18, ich: "o.k. 20 EUR", sie : "50 EUR", ich: "ne meine Gute, viel zu teuer, 20 EUR", da sie nicht mehr sagte, aber in einiger Entfernung die Typen standen, dachte ich mir, hier gilt Vorsicht ist u. bleibt die erste Regel, und bin, mit einem freundl. "Dankeschön, ich überleg erst mal" erst mal gefahren.
nun meine Frage an die Bilina-Erfahrenen: Habt Ihr in diesen Strassen schon mal jmd. problemlos aufgelesen u. einsteigen lassen, ohne streß mit den rumstehenden Typen zu bekommen, ich überlege, da dort noch weitere recht hübsche Mädchen rumliefen, es das nächste mal, nach entsprechenmder Preisverhandl. (so in Ri. 20-30 EUR) es nochmla zu versuchen, ggf. lasse ich sie hochlaufen auf die Teplice-Str. und sie darf dort einsteigen...danke für Eure Berichte

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 09.07.2014 um 12:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Euer Hochwohlgeboren, @Ost-Gothe.

Schön dass Sie wieder da sind. Es ist ihnen also nichts passiert und das ist tröstlich.

Zur Ehrenrettung von Bilina muss ich aber einwenden,
dass ich dort schon wunderbare Dinge erlebt habe.

Einmal kam ich auf den Lidl-Parkplatz. Eine junge schöne stand dort mit Mutti, und kam mit einem Deutschen nicht in die Gänge. So süß wie sie war
ließ ich sie sofort einsteigen, sowas interessantes hat man alle Schaltjahre mal , und fuhr sofort mit ihr los. " Ich mache jetzt Sex mit Dir " sagte ich. Sie schaute mich ganz entgeistert an. Am Platz wollten meine Hände dann, züchtig, züchtig, über der Kleidung ! an eine bestimmte Stelle. Aber siehe da : Mit beiden Händen hat sie zugehalten, ich kam gar nicht dahin. Mit aller Kraft hat sie abgewehrt. Das zog sich eine Weile hin. Nun muss ich leider schweigen. Nur soviel, ich musste so lachen, dass ich sie wieder zurückgefahren habe, 20 Euro hat sie trotzdem bekommen und war zufrieden ...
Aber die schönen Bällchen hat sie mir dann doch noch gezeigt. So schöne stramme Teeny-Bällchen.

2.) Ein andermal in Bilina, brachte eine Pensions-Besitzerin eine junge Frau, die nicht bezahlen konnte, zu mir. Kurz und gut zum erarbeiten des Geldes. Ich habe sie deshalb strafge....t. War unheimlich antörnend ! Und prickelnd.

Ein Lob auf Bilina. Auch hatte ich dort eine wunderschöne junge, von der ich heute noch träume ...
Na, die Nase lang gemacht ?

Aber bleibt bloß alle weg von dort. Euch wollen die sowieso dort nicht. Nur mich. Alles für mich reserviert. Damit das klar ist !

Mit vielen Grins-Grins, geschieht Euch recht,
von
Gunter Tannenberger.



Eingetragen von Tillo44/50 am 09.07.2014 um 09:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@DerMitleser, ich prangere schon seit Jahren die schön rederei vom Pusa an.
Aber anscheinend versprechen sich hier einige einen Freitrink, wenn sie das Pusa so loben, fakt ist ich habe früher nie erlebt, das irgend ein Pass verlangt wurde.
Ich bevorzuge Kysperk, weil die Entfernung, die Damen doch etwas abschreckt.

@ Vorsicht, im Madonna sitzt einer der Herren mit einer Pistole im Hosenbund, den Typ hat mir mein Telefonkontakt am Montag gezeigt, als wir uns auf den Parkplatz vorm Kaufland getroffen haben.

Cheb ist einfach nur noch Abzocke, die wollen die geringeren Einnahmen jetzt mit Gewalt reinholen.

Dazu kommt, das ich jetzt erfahren habe, das für CZ-Freier die Preise bei 250-350 CKr liegen!!!!!

Gruß Tilo

Eingetragen von Spelter am 07.07.2014 um 22:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 06.07.2014 um 10:51:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 30.06.2014 um 23:52:
Hallo an alle, eigentlich bin ich nur ein stiller Mitleser, aber jetzt muss ich doch einmal etwas loswerden. Dachte immer, ins Pusa läßt man keine Abzockerinen rein, anscheiend ist das nicht mehr der Fall. Hatte ein paarmal eine gewisse Petra, war wirklich nett und man konnte alles mit ihr machen, fragte sie mich doch plötzlich, ob ich ihr nicht 200 € leihen könnte für ihre Kinder. Ich dachte, ich nicht richtig, hab dann alles hingeschmiessen und bin Wut im Bauch raus aus dem Pusa. Mich bringt keine mehr ins Pusa.

Denke, dass war die gleiche Petra, wovon auch schon robbi und lumnikaner berichtet haben. Man sollte doch solchen BS mal beim Kragen packen und ihr zeigen, wo es langgeht.


Hallo ich bis noch einmal. Kann jemand meine Erfahrung im Pisa bestätigen? Würde mich über jede Antwort freuen


Kann ich wurde erst vor kurzem von einerbdort angezockt. Cheb ist für mich tot, ich fahr nach nbg ist besser

Eingetragen von Quirl am 06.07.2014 um 22:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von hobbystecher vom 06.07.2014 um 07:08:
Hallo Dubi-Fahrer, war gestern mal in Dubi, ist absolut tote Hase. Ständig Polizei und Hilfspolizei und man muß aufpassen das sie einen nicht anhalten und abkassieren! Habe mich dann mit einer Mirka, lange blonde Haare getroffen. Auch sie jetzt Spekulant!! Nimmt Geld, muß mal kurz auf Toilette und ist weg. Wenig Kundschaft macht die restlichen BS jetzt auch noch kriminell. Die anderen sitzen im Knast. Dubi werde ich nur noch durchfahren, in Peplice gibt es auch noch genug Auswahl.


Traurig,in Dubi ist tote Hase und wo zum Geier ist

Peplice???

Eingetragen von ost-gothe am 06.07.2014 um 21:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
herr tannenberger,

ja mich gibts noch. allerdings schreibe ich hier nicht mehr zuviel.

in bilina hat mir schon vor 2 jahren so nen typ von minderheit nen fast melonen-großen stein durchs hintere seitenfenster geschleudert, nur weil ich seine hässliche alte nicht genommen habe.

bis heute immer wieder probleme nur in bilina !!! entweder abzocke-drohungen- alles nicht im einzelnen aufzuzählen.

ich bin dann meistens in bilina, hinterm ghetto die 3 seitenstraße rechts zu dem polizeirevier gefahren, direkt in den hof, und bin auf die hupe gegangen, wenn ne alte nicht raus wollte!

in bilina ist es aber wohl so, das die zigg-schlampen alle freiheiten haben, die stieg trotz mehrfacher aufforderung des polizisten nicht aus dem auto, die diskutiert endlos mit dem, das sind machenschaften in bilina...das ist schlimmer als mitte der 90`er jahre.

WANN ! werden die dummen zigg zuhälter mal begreifen, das ein auto eher anhält, wenn der typ nicht grade 5 m neben einen steht...

ich bleib dabei, lieber stundenlang garnichts und mit säckl heimwärts asl dieses pack in bilina.

( ausnahmen gibt es, nur sehr sehr wenige )

in dem sinne - immer gut stich`l euer ost-gothe

Eingetragen von oci am 06.07.2014 um 18:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Mitstreiter,
kennt jemand eine Ivca ( Namen hat sie genannt, Ivetta oder Ivanna , weiß es nicht mehr oder eben nur kurz Ivca ) in Chomutov ? Hatte sie letzte Woche, war total aufgedreht und erzählte das sie total fertig wäre. Vielleicht Drogenproblem ? Ich kenne mich in dieser Richtung nicht aus und will es auch nicht. Sie ist etwa 1,65m groß, dunkle Haare bis zum Hals, schöne Figur mit schönem Arsch und Titten, alles verpackt in glaubhafte frische 19 Jahre. Einziger Minuspunkt, sie wollte nur im Auto oder zu diesem Pepik.

Eingetragen von derMitleser am 06.07.2014 um 17:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 06.07.2014 um 10:51:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 30.06.2014 um 23:52:
Hallo an alle, eigentlich bin ich nur ein stiller Mitleser, aber jetzt muss ich doch einmal etwas loswerden. Dachte immer, ins Pusa läßt man keine Abzockerinen rein, anscheiend ist das nicht mehr der Fall. Hatte ein paarmal eine gewisse Petra, war wirklich nett und man konnte alles mit ihr machen, fragte sie mich doch plötzlich, ob ich ihr nicht 200 € leihen könnte für ihre Kinder. Ich dachte, ich nicht richtig, hab dann alles hingeschmiessen und bin Wut im Bauch raus aus dem Pusa. Mich bringt keine mehr ins Pusa.

Denke, dass war die gleiche Petra, wovon auch schon robbi und lumnikaner berichtet haben. Man sollte doch solchen BS mal beim Kragen packen und ihr zeigen, wo es langgeht.


Hallo ich bis noch einmal. Kann jemand meine Erfahrung im Pisa bestätigen? Würde mich über jede Antwort freuen


Meinte natürlich das Pusa und nicht Pisa

Eingetragen von derMitleser am 06.07.2014 um 10:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von derMitleser vom 30.06.2014 um 23:52:
Hallo an alle, eigentlich bin ich nur ein stiller Mitleser, aber jetzt muss ich doch einmal etwas loswerden. Dachte immer, ins Pusa läßt man keine Abzockerinen rein, anscheiend ist das nicht mehr der Fall. Hatte ein paarmal eine gewisse Petra, war wirklich nett und man konnte alles mit ihr machen, fragte sie mich doch plötzlich, ob ich ihr nicht 200 € leihen könnte für ihre Kinder. Ich dachte, ich nicht richtig, hab dann alles hingeschmiessen und bin Wut im Bauch raus aus dem Pusa. Mich bringt keine mehr ins Pusa.

Denke, dass war die gleiche Petra, wovon auch schon robbi und lumnikaner berichtet haben. Man sollte doch solchen BS mal beim Kragen packen und ihr zeigen, wo es langgeht.


Hallo ich bis noch einmal. Kann jemand meine Erfahrung im Pisa bestätigen? Würde mich über jede Antwort freuen

Eingetragen von Pumuckl-Bedaurer am 06.07.2014 um 07:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja, Pumuckl - ,
und welcher Schaden ist am Auto entstanden ?
Sehr raffiniert : Über die Fußgängerbrücke kann der mit dem Fahrrad schnell flüchten und du kannst mit dem Auto nicht hinterher. Mir sind dort mal vor dem Supermarkt 2 junge Typen mit 10 m Anlauf und den Füßen voraus gegen meinen Neuwagen gesprungen, mehrmals. Das Ergebnis waren zerbeultes Blech und mehrere tiefe Dellen und ein Schaden von ca. 2.000 €. Da ich aber nicht wusste, wie alt die mitgenommene wirklich war, konnte ich nicht einmal die Po. rufen, vielleicht kommt man dann noch mehr in Schwierigkeiten …Sie könnte zu jung sein …Woran will man erkennen, wie alt eine wirklich ist, wenn sie den Ausweis nicht dabei hat ? Für solche Fälle habe ich allerdings immer das richtige Baumarkt-Werkzeug dabei um die Angreifer und Straftäter zu stoppen. Nun muss ich zugeben, sie war die Verlobte des einen jungen Typen, war noch nie mit jemand mitgegangen, ( ich hatte sie einfach mal angesprochen und sie wollte erst nicht …) was besonders reizvoll ist, und das hat ihren Verlobten als er es erfuhr ausrasten lassen. Ich sehe nun, dass es auch anderen dort so ergeht. Und es gibt immer noch welche hier, die das nicht glauben. Bis es bei ihnen selbst kracht. Aber viele schweigen einfach und viele andere laufen danach noch in die Falle.

Das Video mit der jungen Schönen ist eins meiner Highlights, wenn ich sehe dass sie sich nicht ausziehen will, nicht einmal obenrum, so was erlebt man selten und deswegen hat es sich dann doch gelohnt.

Mitfühlende Grüße

Eingetragen von hobbystecher am 06.07.2014 um 07:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Dubi-Fahrer, war gestern mal in Dubi, ist absolut tote Hase. Ständig Polizei und Hilfspolizei und man muß aufpassen das sie einen nicht anhalten und abkassieren! Habe mich dann mit einer Mirka, lange blonde Haare getroffen. Auch sie jetzt Spekulant!! Nimmt Geld, muß mal kurz auf Toilette und ist weg. Wenig Kundschaft macht die restlichen BS jetzt auch noch kriminell. Die anderen sitzen im Knast. Dubi werde ich nur noch durchfahren, in Peplice gibt es auch noch genug Auswahl.

Eingetragen von gurkerich am 06.07.2014 um 01:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Steve0862 vom 04.07.2014 um 14:44:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Lumpi vom 04.07.2014 um 00:15:
Gibt es mal was neues vom Hostinec Kynsperk?
Sind dort zur Zeit empfehlenswerte Damen?
Wollte dieser Tage mal wieder einen Abstecher nach drüben machen. Der alten Zeiten wegen.


Hostinec Kynsperk kannst vergessen, ist absolut tot. Evtl. noch kurz vor dem Kreisel.

Gruß Steve


Sehe ich eher umgekehrt. Am Hostinec ist ab späten Vormittag fast immer wer da. Wenn auch manche Dame nicht die Qualität früherer Zeiten erreicht. Am Kreisel ist es sehr unterschiedlich. Da ist niemand zu sehen und ne viertel Stunde später gleich 3 bis 4 - oder auch nicht.

Eingetragen von Böhmie am 06.07.2014 um 00:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Pumuckl vom 04.07.2014 um 22:03:
Hallo Leute,kurze Warnung,gestern Bilina,schlanke Stephanka,18 steht nähe Lidl,ihr Freund mit Fahrad und Steinen unterwegs,gestern auf Fußgängerbrücke gegenüber,wenn du nicht gewünschten Betrag bezahlst fliegen die Steine Richtung Auto !Da hört der Spaß auf,1000 Kc waren möglich zu wenig für ne halbe Stunde, hatte sie schon mal,ohne Probleme aber gestern war ich genervt,in Zukunft lasse ich sie stehen, ist sowiso nicht jedermanns Geschmack, Schlank bis Dürre !


Bitte nähere Beschreibung des Zuhälters und der BS.
1000Kc sind eh viel zu viel!!!
Bilina ist zwar reizvoll aber schnell merkt man das da nur Abzocke ist!
Schöne Girls die viel versprechen und NICHTS tun
außer Geld nehmen,auf einmal tut alle weh,
nein nicht das kostet extra...,

Eingetragen von Dubidu1 am 05.07.2014 um 23:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Lautsprecher vom 03.07.2014 um 19:28:
Hat jemand im ZDF das Auslandsjournal gesehen
mit einem Beitrag aus D U B I ?

Wenn nein,
man kann es noch auf der ZDF-Seite
in der Mediathek nachträglich ansehen.

Tipgeber Mr. Lautsprecher.


Habs mir angesehn.

Da sieht man wie d**f der Bürgermeister
von Dubi ist,
anstatt daraus Kapital zu schlagen dass Dubi das Zentrum des größten Straßenstrichs Europas war,
wie vielleicht die Reeperbahn in Hamburg,
könnte man mit Clubs und Etablissiments,das angebliche Problem kontrollieren und daraus Gewinn
für den Ort schlagen,
viele würden kommen,
so gehts in den Untergrund,
aber dazu reicht der böhmische Schwejkverstand
wohl nicht... warum auch,
man ruft einfach die EU nach Fördermittel an
und die dummen Deutschen zahlen ja fleißig!!!
Böhmische Dörfer die keine Sau kennt gibts genug
Dubi ohne Nutten wird genauso!!!
Dann gibts auch keine Deutschen mehr die man für Geschwindigkeitsüberschreitungen abzocken
kann!!!
Denkt nochmal nach!!!

Eingetragen von Pumuckl am 04.07.2014 um 22:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute,kurze Warnung,gestern Bilina,schlanke Stephanka,18 steht nähe Lidl,ihr Freund mit Fahrad und Steinen unterwegs,gestern auf Fußgängerbrücke gegenüber,wenn du nicht gewünschten Betrag bezahlst fliegen die Steine Richtung Auto !Da hört der Spaß auf,1000 Kc waren möglich zu wenig für ne halbe Stunde, hatte sie schon mal,ohne Probleme aber gestern war ich genervt,in Zukunft lasse ich sie stehen, ist sowiso nicht jedermanns Geschmack, Schlank bis Dürre !

Eingetragen von Steve0862 am 04.07.2014 um 14:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Lumpi vom 04.07.2014 um 00:15:
Gibt es mal was neues vom Hostinec Kynsperk?
Sind dort zur Zeit empfehlenswerte Damen?
Wollte dieser Tage mal wieder einen Abstecher nach drüben machen. Der alten Zeiten wegen.


Hostinec Kynsperk kannst vergessen, ist absolut tot. Evtl. noch kurz vor dem Kreisel.

Gruß Steve

Eingetragen von Lumpi am 04.07.2014 um 00:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Gibt es mal was neues vom Hostinec Kynsperk?
Sind dort zur Zeit empfehlenswerte Damen?
Wollte dieser Tage mal wieder einen Abstecher nach drüben machen. Der alten Zeiten wegen.

Eingetragen von Lautsprecher am 03.07.2014 um 19:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hat jemand im ZDF das Auslandsjournal gesehen
mit einem Beitrag aus D U B I ?

Wenn nein,
man kann es noch auf der ZDF-Seite
in der Mediathek nachträglich ansehen.

Tipgeber Mr. Lautsprecher.

Eingetragen von Beduine am 03.07.2014 um 00:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

das er/sie Schätzchen habe ich zwischen Obi und Waldsassener Strasse eingesammelt.