Kommentare zur E55 - November 2013

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Totto45888 am 25.11.2013 um 13:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, bin heute abend erstemal in Zittau. Kann mir jemand tipps geben bezüglich strich, laufhaus im grenzgebiet?
.

Vielen Dank im voraus

Eingetragen von bsloverHOF am 21.11.2013 um 08:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@tempo

Seitens der Masseurinnen wird das nicht strikt abgelehnt mit dem aussuschen wird das etwas schwierig da dort meist immer starker Betrieb herrscht. Solltest wenn du eine masseurin kennst vorher einen Termin ausmachen ansonsten Wochenende nicht zu spät hingehen sonst ist meistens nichts frei. Ich glaub mittlerweile haben die jeden Tag bis 01:00 offen. Was die Thais angeht kannst du aber nicht viel falsch machen, sind alle meist hübsch und Jung

Eingetragen von tempo am 21.11.2013 um 06:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
danke für den Tip bsloverHOF
da wollte ich auch schon hin, aber immer gelesen das es dort strikt abgelenhnt wird...
Kann man da fragen ob man sich seine Masseurin aussuchen kann oder kommt das nicht so gut?

Eingetragen von diridari am 20.11.2013 um 23:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
letzten donnerstag abend in cheb
unterhalb der feuerwehr standen 2 weniger ansehnliche und unterhalb vom obi stand mal wieder die hübsche abzockerin.nach 1 runde waren die verschwunden
in der kurve nach dem pusa stand die rothaarige maruschka(richtiger name fängt mit ju...an) mit einer anderen ü30
nach ein paar runden stand beim ehemaligen döner eine dunkelhaarige,sah von weitem nicht so schlecht aus.als ich zu ihr hinfahren wollte kam die trachtentruppe vorbei und die dame war den ganzen abend verschwunden
sandra war kurz mit dieser andrea unterwegs
sonst standen noch 3-4 altbekannte weniger ansehnliche
@oben_ohne
diese monika(jenny)steht meistens in der waldsassener str.,meistens am frühen abend.habe sie aber im sommer auch schon nach mitternacht beim pusa gesehen
geh mal in den club nach dem tesco vor der eisenbahnbrücke,da war das letzte mal was für dich drin.halbe std kostet 50 teuro,auch nicht viel teurer als die jenny(mit pension)
lass die jenny stehen
allen viel spaß

Eingetragen von bsloverHOF am 20.11.2013 um 21:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@tempo

Da empfehle ich dir dringend in Franzensbad die Sawan Royal Thai Massage. Sehr edel eingerichtet. 34€/Stunde ganzkörper + zu 90% wirst du nach Happy end gefragt was nochmal extra zwischen 10-30 Euro kostet. Betreiber will dies nicht, hat dies auch schon in diversen Foren kund getan, is aber kaum vor Ort, meist als bedienung ne hübsche junge CZ oder n älterer deutscher der aushilft... wird dir dann kurz vor ende der Massage angeboten. Schon allgemein die Massage lohnt sich. Werd mich am WE mal wieder rüber gegeben.

Eingetragen von Frankhsufdhgg am 20.11.2013 um 09:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@schnittendieb
wieviel wollte sie für die ganze Nacht haben?

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Schnittendieb vom 09.11.2013 um 05:32:
Teplitz am Freitagabend.
Crazy-Veronika von der Shell-Tanke im Test.
Ich traf so gegen 20 Uhr in TPL ein, eine erste Runde durch die Stadt ergab nicht wirklich was Neues. Viele bekannte Gesichter, Junkies, Zig´s, Stricher, Polizei, naja das übliche Teplitzer Spektrum. Trotzdem muss ich sagen, dass ich sicherlich fündig geworden wäre. Doch es kam anders. An der Shell Tanke erblickte ich Crazy-Veronika. Da ich mit ihr noch nie das Vergnügen hatte, war sie heute fällig.
Trotz das sie ziemlich unauffällig gekleidet ist, ist sie optisch echt ein Hinkucker. Ca. 1,70 gross, schlank und Mitte 20. Blonde halblange Haare, hinten zum Zopf. Sie kam an mein Auto und bot das Komplettpaket für einen blauen Schein an. Im Auto machte sie einen netten, lieben, fast ein bisschen schüchternen Eindruck. Sie wollte mich unbedingt überreden mit ihr eine ganze Nacht in die Pension Dexter zu gehen. Wir einigten uns dann auf ein Stündchen im Bolero.
Auf der Fahrt ins Bolero erzählte sie Storys über eine Herzoperation, ihrer Tochter und was weiss ich nicht alles. Man kann sich mit ihr super unterhalten. Im Bolero angekommen stellte ich erstmal fest, dass in unserem Zimmer eine neue Duschkabine eingebaut wurde. Richtig edel mit Massagefunktion und Musik. Das wurde von Veronika erst mal ausgiebig getestet. Dabei stellte ich fest, was für einen Traumbody sie hat, schlank, schöne kleine Körbchengrösse, makellos, keine Flecken Narben etc. , rasiert. Dann ging es zur Sache.
Zuerst mal keinerlei Vorkasse. Dann bestand sie darauf ihre eigenen Kondome zu verwenden. (mit Bananengeschmack) Sie begann die Nummer mit einem leidenschaftlichen professionellen BJ. Anschliessend folgte dann ihr Wunsch sie mit den Fingern zu verwöhnen. Anscheinend war das die Initialzündung, denn was dann folgte kann ich gar nicht mehr so richtig beschreiben. Sensationelle Nummer seit langem, mit kuscheln küssen lecken und was weiss ich nicht alles. Abschliessend noch mal schön geduscht und dann ihre zaghafte Frage ob ich eventuell einen 5er drauflegen könnte. Das hätte ich für so eine Nummer auch von mir aus gemacht. Sie gab mir noch ihre Tel. Nummer.

Fazit: Wow, ich bin von ihr schwer begeistert, so eine Nummer gab es schon lange nicht mehr. Ich glaub ich muss sie wiedersehen.

Eingetragen von tempo am 20.11.2013 um 07:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
gibt es in Cheb oder naher Umgebung eine gute Thaimassage mit extra Leistung oder gar Happy End?
Bei dem Laden am Grenzübergang Waldsassen neben dem Casino wurde mir manchmal mehr Angeboten gegen kleinen Aufpreis bzw. wurde auch kostenlos und ohne Nachfragen alles massiert jedoch immer ohne Happy End.
Die letzten beiden male wo ich da war wurde ich leider von einer älteren und dickeren Massiert, die nichts Angeboten hat und man auch keine Lust zum Nachfragen hatte.
Was denkt Ihr, wie der Chef/in - Mitarbeiter/in die dort kassieren und einweisen reagieren, wenn man sich eine Masseurin aussuchen möchte? Kann es da Probleme geben?

Eingetragen von easyrider am 19.11.2013 um 22:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kann das meiner Vorposter nur bestätigen und zwar in allen Punkten. Leute, auch wenn der Body lockt, vergesst die Kleine, ist es nicht wert...Ihr ärgert Euch nur...!Ich glaube auch nicht dass hier jemals eine Telefonnummer übermittelt wurde, nehme mal an da gibt es beim Admin rechliche Probleme...
Ich habe schon viele Mädchen kennengelernt, aber das ist ein no go!
Wie gesagt, korrekte Ansage und gut benehmen dann funst es...
Kenne eine Halbamateurin in Cheb...erzählte mir von den Riesentitten ihrer Freundin in Sokolov die auch mal gerne ein Geschäft macht...
Also hingefahren, Vorortsiedlung, alles sauber, wurde zum Kaffee eingeladen, Check durch die Familie, okay ist ne heiße Kiste, dann verzog sich die Familie für eine gute Stunde...
Okay ostgothe nicht Deine Preisklasse:
Die Prinzessin hat 60 euro aufgeworfen plus 10 Euro für das Kindermädchen, alles blitzsauber und nett, das beste was ich seit langen da erlebt habe...
Auch Riesentitten, freischwingend vorzeigbar, GFS vom Feinsten,ein Klassemädel mit Spaß an der Sache. Was wollenn wir mehr, Wiederholungsgefahr 100 %, ich weiß das nutzt hier niemand etwas...
Einfach mal ein wenig nachdenken, dazu eine kleine Portion Glück und alles ist okay -ähm für beide Seiten...!

Eingetragen von lumnikaner am 19.11.2013 um 20:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

@gelegenheitsposter
Hallo, da hast Du vollkommen recht !!!! TOTAL TEILNAHMSLOS !!! Bei mir hies sie damals übrigens noch "Heidi"... Sie war auch heute so gegen 13 Uhr Richtung Svaty Kriz unterwegs.... uninteressant...

Vorher schon 2 x mit ihr zugange, da lag sie eher teilnahmslos neben bzw. unter mir.

Jenny ist zwar bildhübsch und hat einen tollen Body aber Wiederholungsfaktor nun bei 0,00 %

Kontaktdaten habe ich nicht und wenn, gibts die auch nur für Leute die ich kenne ... [/zitat


Eingetragen von Gelegenheitsposter am 19.11.2013 um 17:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von oben_ohne vom 18.11.2013 um 17:41:
@easyrider @diridari

habt ihr zufällig kontaktdaten von der mit den riesentitten an der waldsassener str. (monika/jenny)?

wann steht sie immer da?

danke


Steht nicht regelmäßig, wohl eher aus der Not geboren... im Einsatz.

Wenn aktiv, meist in der Waldsassener zu finden, 1x brachte eine "gute Bekannte" aus der Madona Clique sie mit, kamen gerade vom Kaufland Parkplatz,
mein Fehler sie dann mitzunehmen...

Begann auf der Fahrt Richtung Kynsperg dann zu zittern, jammern und schob Panik = Entzugserscheinung. Habe sie dann unverrichteter Dinge zurückgefahren und somit nur etwas Zeit verbrannt.

Vorher schon 2 x mit ihr zugange, da lag sie eher teilnahmslos neben bzw. unter mir.

Jenny ist zwar bildhübsch und hat einen tollen Body aber Wiederholungsfaktor nun bei 0,00 %

Kontaktdaten habe ich nicht und wenn, gibts die auch nur für Leute die ich kenne ...

Eingetragen von oben_ohne am 18.11.2013 um 17:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@easyrider @diridari

habt ihr zufällig kontaktdaten von der mit den riesentitten an der waldsassener str. (monika/jenny)?

wann steht sie immer da?

danke

Eingetragen von Gelegenheitsposter am 12.11.2013 um 12:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
FAST ALLE VERDÄCHTIGEN

Gestern nach längerer Abstinenz beruflich in CZ, war die kleine Runde Pflicht

Cheb, Waldsassener Straße Katharina (30, gerade schwanger), war bei mir früher immer korrekt.

Später noch die kurzhaarige sehr proppere Blonde und eine weniger/nicht Ansehliche... gleich am Parkplatz von SvatyKriz kommend.

Vorher, Eine ... fast vergessen bei den Garagen braune Jacke, ebenfalls Ende 20, wohnte eine Zeit in Waldsassen, Service auch abzuraten...

Beim Fitschi Laden links auch Die, Die dort immer steht oder sitzt.

Namen sind Schall und Rauch viele vergesse ich sofort wieder.

Vor Madona dann Sandra und die kleine Denisa, mit Ersterer mal kleinen Vororteinsatz.
Immer dünner stimmt bedingt, 45kg auf 160cm, hatte sie vor ihrer Schwangerschaft auch, Kind ist jetzt ca. 1 Jahr.

Richtung Kirche noch ein paar altbekannte Gesichter unterwegs, die Dürre Blonde aus Franzensbad, dürres Brünetes Es, hieß mal Petr, jetzt wohl unter Künstlernamen unterwegs...
Info laut der neben mir Sitzenden

Hatte wohl Glück, sonst halte ich ja bei "schlanken" die nicht gleich nach Drogen aussehen mal an und erkundige mich nach dem Wohlbefinden...

Später dann noch die Blonde Anfang Mitte 30 die im nördlichen Teil Chebs Spuren in den Asphalt fräst sprich täglich wohl Dutzende Runden macht, eine weitere Dunkelhaarige leicht proppere die ich nicht kannte und zu guter letzt noch Rosa, in Pink und weiß nicht zu übersehen.

Das Zuschwallen gespart und schnell Richtung Heimat

Fazit, besser als erwartet, Wiederholung gegeben, extra Fahrt lohnt sich aberfast nimmer (zumindest wenn man weitere Anreise hat).

Fast vergessen, 4 x komplett Cheb abfahrend nur 2 Trachtenvereine gesehen, hab´se schon fast vermisst

Eingetragen von Zurecht-Rücker am 12.11.2013 um 11:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Beiträge zu “ Crasy “ - Veronika

“Crasy” sind nur die, die sie so nennen.
Einer schreibt einen Blödsinn und alle anderen übernehmen den Quatsch !

Ich kenne sie seit sie sehr jung war :

Ein nettes liebes Mädchen, hübsch und schlank, anschmiegsam, wundervoll zum schmusen und träumen, wie das hübsche Girl von nebenan, an das man aber nicht rankommt, weil man selbst nicht hübsch genug ist. Hatte sie monatelang ständig bei mir.

Sie war auch vor Jahren mehrfach im Deutschen Fernsehen zu sehen. Sehr sexy, wie sie aussah und an der Straße stand. Einer von “SAT-1” hatte Großfotos von ihr gemacht. Hat die Qualität von ihr wohl auch erkannt. Habe es auf DVD.

Leider ist sie auf eine ungünstige Bahn geraten.

Und bist du erst einmal auf der Rutschbahn nach unten, dann kannst du nicht mehr abspringen. Das ganze Geld geht zwangsweise nur noch für eine Sache drauf. Eine Wohnung zu mieten reicht das Geld nicht. Einen anständig bezahlten seriösen Job zu bekommen dort offenbar nicht möglich. Dabei ist sie sogar intelligent, hat sie von ihrem Vater, einem Akademiker. Blöd gelaufen bei ihr. Habe ihr 2002 schon geraten, mit diesen Voraussetzungen etwas aus ihrem Leben zu machen.

Und diese Krankheit, jetzt geheilt, kann jeder von uns und jedes der Mädchen bekommen. Man sieht es vorher nicht. Einer mit der Krankheit, der es vielleicht nicht einmal weiss, dass er es hat, weil die Krankheit im Anfangsstadium ist, geht einmal ohne Kondom dran, und schon ist es passiert.

Fazit :
Seid lieb zu Veronika. Sie hat einfach nur Pech gehabt im Leben !

Von einem, der sie seit 12 Jahren kennt und sich immer wieder freut, wenn er sie trifft.

Wenn ihr sie seht, grüßt sie von “ Rainer “.
Kennwort : Katka.
Dann weiß sie Bescheid.

Wünsche ihr ein besseres Leben.

Grüße an alle von

RAINER


Eingetragen von Schnittendieb am 11.11.2013 um 06:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@doctor158
Hallöchen, also ich kann nichts Negatives über Crazy-Veronika berichten. Sie verhielt sich korrekt, war lieb und nett. Ich konnte sogar mal mit ihrem Handy telefonieren. Ich hätte nie gedacht, dass eine BS so aktiv werden kann.(OV,EL,69,GV) Alle Aktivitäten natürlich nur absolut safe, mit Gummi. An ihrem Körper konnte ich keinerlei Flecken oder Einstichstellen feststellen. Sie machte einen gesunden Eindruck. Zähne habe ich leider nicht gecheckt. Der Kostenrahmen erstreckte sich auf 25 € für sie und 9 € für die Pension.
Ich werde sie bei Gelegenheit noch mal anrufen und einen weiteren Termin vereinbaren, mal sehen was dann rauskommt.
Gruss

Eingetragen von doctor158 am 09.11.2013 um 22:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@schnittendieb
was hast du den für die Stunde bezahlt? Hat sie ohne Gummi geblasen? Hat sie noch die Wunden der Spritzen in beiden Pobacken? Siehe mal die Beiträge letzten Monat wegen Lues/Syhil.Ich hoffe es ist nun schon ausgeheilt.
Sie soll ja eine ganz Abgebrühte sein wenn ich mir die Beiträge über sie der letzen Jahre so anschaue...Dexter git es auch nur negative Beiträge.
Finde bei den Spritpreisen kommt man in D besser und hat nicht soviel Zeitaufwand und Risiko wie in CZ. Und man bekommt eine Frau mit Zähnen und weniger Krankheiten und wird nicht so schnell abgezockt.


Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Schnittendieb vom 09.11.2013 um 05:32:
Teplitz am Freitagabend.
Crazy-Veronika von der Shell-Tanke im Test.
Ich traf so gegen 20 Uhr in TPL ein, eine erste Runde durch die Stadt ergab nicht wirklich was Neues. Viele bekannte Gesichter, Junkies, Zig´s, Stricher, Polizei, naja das übliche Teplitzer Spektrum. Trotzdem muss ich sagen, dass ich sicherlich fündig geworden wäre. Doch es kam anders. An der Shell Tanke erblickte ich Crazy-Veronika. Da ich mit ihr noch nie das Vergnügen hatte, war sie heute fällig.
Trotz das sie ziemlich unauffällig gekleidet ist, ist sie optisch echt ein Hinkucker. Ca. 1,70 gross, schlank und Mitte 20. Blonde halblange Haare, hinten zum Zopf. Sie kam an mein Auto und bot das Komplettpaket für einen blauen Schein an. Im Auto machte sie einen netten, lieben, fast ein bisschen schüchternen Eindruck. Sie wollte mich unbedingt überreden mit ihr eine ganze Nacht in die Pension Dexter zu gehen. Wir einigten uns dann auf ein Stündchen im Bolero.
Auf der Fahrt ins Bolero erzählte sie Storys über eine Herzoperation, ihrer Tochter und was weiss ich nicht alles. Man kann sich mit ihr super unterhalten. Im Bolero angekommen stellte ich erstmal fest, dass in unserem Zimmer eine neue Duschkabine eingebaut wurde. Richtig edel mit Massagefunktion und Musik. Das wurde von Veronika erst mal ausgiebig getestet. Dabei stellte ich fest, was für einen Traumbody sie hat, schlank, schöne kleine Körbchengrösse, makellos, keine Flecken Narben etc. , rasiert. Dann ging es zur Sache.
Zuerst mal keinerlei Vorkasse. Dann bestand sie darauf ihre eigenen Kondome zu verwenden. (mit Bananengeschmack) Sie begann die Nummer mit einem leidenschaftlichen professionellen BJ. Anschliessend folgte dann ihr Wunsch sie mit den Fingern zu verwöhnen. Anscheinend war das die Initialzündung, denn was dann folgte kann ich gar nicht mehr so richtig beschreiben. Sensationelle Nummer seit langem, mit kuscheln küssen lecken und was weiss ich nicht alles. Abschliessend noch mal schön geduscht und dann ihre zaghafte Frage ob ich eventuell einen 5er drauflegen könnte. Das hätte ich für so eine Nummer auch von mir aus gemacht. Sie gab mir noch ihre Tel. Nummer.

Fazit: Wow, ich bin von ihr schwer begeistert, so eine Nummer gab es schon lange nicht mehr. Ich glaub ich muss sie wiedersehen.

Eingetragen von Schnittendieb am 09.11.2013 um 05:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Teplitz am Freitagabend.
Crazy-Veronika von der Shell-Tanke im Test.
Ich traf so gegen 20 Uhr in TPL ein, eine erste Runde durch die Stadt ergab nicht wirklich was Neues. Viele bekannte Gesichter, Junkies, Zig´s, Stricher, Polizei, naja das übliche Teplitzer Spektrum. Trotzdem muss ich sagen, dass ich sicherlich fündig geworden wäre. Doch es kam anders. An der Shell Tanke erblickte ich Crazy-Veronika. Da ich mit ihr noch nie das Vergnügen hatte, war sie heute fällig.
Trotz das sie ziemlich unauffällig gekleidet ist, ist sie optisch echt ein Hinkucker. Ca. 1,70 gross, schlank und Mitte 20. Blonde halblange Haare, hinten zum Zopf. Sie kam an mein Auto und bot das Komplettpaket für einen blauen Schein an. Im Auto machte sie einen netten, lieben, fast ein bisschen schüchternen Eindruck. Sie wollte mich unbedingt überreden mit ihr eine ganze Nacht in die Pension Dexter zu gehen. Wir einigten uns dann auf ein Stündchen im Bolero.
Auf der Fahrt ins Bolero erzählte sie Storys über eine Herzoperation, ihrer Tochter und was weiss ich nicht alles. Man kann sich mit ihr super unterhalten. Im Bolero angekommen stellte ich erstmal fest, dass in unserem Zimmer eine neue Duschkabine eingebaut wurde. Richtig edel mit Massagefunktion und Musik. Das wurde von Veronika erst mal ausgiebig getestet. Dabei stellte ich fest, was für einen Traumbody sie hat, schlank, schöne kleine Körbchengrösse, makellos, keine Flecken Narben etc. , rasiert. Dann ging es zur Sache.
Zuerst mal keinerlei Vorkasse. Dann bestand sie darauf ihre eigenen Kondome zu verwenden. (mit Bananengeschmack) Sie begann die Nummer mit einem leidenschaftlichen professionellen BJ. Anschliessend folgte dann ihr Wunsch sie mit den Fingern zu verwöhnen. Anscheinend war das die Initialzündung, denn was dann folgte kann ich gar nicht mehr so richtig beschreiben. Sensationelle Nummer seit langem, mit kuscheln küssen lecken und was weiss ich nicht alles. Abschliessend noch mal schön geduscht und dann ihre zaghafte Frage ob ich eventuell einen 5er drauflegen könnte. Das hätte ich für so eine Nummer auch von mir aus gemacht. Sie gab mir noch ihre Tel. Nummer.

Fazit: Wow, ich bin von ihr schwer begeistert, so eine Nummer gab es schon lange nicht mehr. Ich glaub ich muss sie wiedersehen.

Eingetragen von Spelter am 09.11.2013 um 01:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war auch die letzten paar mal nicht erfolgreich und bin dann über Waldsassen nach NBG weiter gefahren. Bringt nix mehr.
Das letzte mal war ich am Mittwoch und fand eine Junge und Hübsche DL, aber eben ne Zig. Die hat 20 für ne Nummer aufgerufen und wollte aber nicht ins Auto sondern in eine Pension hinter sich (in der nähe vom Kaufland). Lasst euch auf sowas nicht ein, das ist Abzocke. Als ich gesagt hab wenn da nur ins Pusa meinte die dort wird man über den Tisch gezogen.

Jaaaa klar, an dem Tag an dem ich Google Glasses habe werden Abzockerinnen Online festgehalten.
Beschreibung der kleinen ist unnütz, Anfang 20 Schwarzes Haar und ca 1,6m, Zähne OK. Wie fast jede Zig die dort rumläuft.

Ich warte das die Roma in Hof einen Strassenstrich eröffnen lol

Eingetragen von easyrider am 05.11.2013 um 22:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von diridari vom 04.11.2013 um 23:01:
@easyrider
gab der jungen zig mal 3 euro fürs taxi in die magdalena pension,ich wartete dort aber vergeblich.das nächste mal wollte sie nach kynsberg.mein bekannter war mit ihr in kynsberg,der war von ihren hupen natürlich begeistert aber er sagte auch daß sie null einsatz zeigte.zu meinem bekanntem sagte sie,sie wäre in d geboren und hätte 1 kind.wenigstens nachgekobert hat sie nicht.
jana lass ich immer stehen
beschreib mal bitte die rosa

In D geboren stimmt, hatte sie mir auch erzählt, 1 Kind auch die Aussage zu mir..
Rosa ist eigentlich bekannt wie ein bunter Hund. Lange Beine, wulstige Unterlippe, oft Brille, gekräuselte Haare, von hinten gesehen gehst erst mal auf die Bremse. Aber halt alles andere als korrekt. Sie labert mich immmer wieder mal zu. steht viel in der Waldsassener Str. und unterhalb Obi am Park bzw den Kreuzungen. Richtung Pusa eher weniger. Ich weiß nicht wie sie ohne Kleidung aussieht. Eine der Denisas (die kleinere mit KInd, meist Tescokreisel) ist auch ein Hingucker, aber kaum aus den Klamotten das war dann nicht so toll.
Die größere Denisa die auch im Madonna wohnt war hingegen sehr korrekt und voll in Ordnung.

Eingetragen von easyrider am 05.11.2013 um 21:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von diridari vom 05.11.2013 um 10:47:
@gelegenheitsposter
die kleine sandra stand den einen sonntag an der kreuzung beim kaufland/madonna bar.habe den eindruck das sie immmer dünner wird.die hat es auch schon mal vorgezogen mein geld fürs taxi zu verspielen oder sonstwas und ich wartete umsonst.so kann man auch seine kunden vertreiben.
die halbzig mit den schönen hupen nannte sich bei mir monika,bei meinem bekannten hieß sie jenny.

Stimmt, Sandra hat abgenommen, ziemlich.Bei mir immer korrekt,ich begrüße die Mädels immer mit "hast Du 2 Euro?" Antwort warumm fragst Du das? Antwort: weil ich keine 2 Euro habe lol lol
Die Jenny hieß bei mir auch so. Die hasst ihren Job und dementsprechend ist das Benehmen. Man kann nur abraten. Einmal gings gut: Du kannst heute mit mir machen was Du willst, ging so lalala aber schon das nächste Mal war wieder die perfekte Katastrophe. Mein Tipp: Stehen lassen bis sie schwarz wird.

Eingetragen von diridari am 05.11.2013 um 10:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@gelegenheitsposter
die kleine sandra stand den einen sonntag an der kreuzung beim kaufland/madonna bar.habe den eindruck das sie immmer dünner wird.die hat es auch schon mal vorgezogen mein geld fürs taxi zu verspielen oder sonstwas und ich wartete umsonst.so kann man auch seine kunden vertreiben.
die halbzig mit den schönen hupen nannte sich bei mir monika,bei meinem bekannten hieß sie jenny.

Eingetragen von Rätselfreund am 05.11.2013 um 10:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Von Rätselfreund zu @ Ost-Gothe.

Wenn ich das, was ich in diesem Jahr vereinzelt mitgenommen, fotografiert und gefilmt habe,
fressen könnte, dann hätte ich mehrere Gourmet-Mahlzeiten gehabt !

Wenn ich wüsste, wer mir bei - Dexter - die 80 - Euro teure SX-Card, mit tagelang mühselig gemachten Fotos, aus der Spiegelreflex geklaut hat, dann würde er für den Rest seines Lebens ohne Hände rumlaufen …
Entweder war es der Pensions-Inhaber, dem ich mehrere Missstände gemeldet hatte und der dann während meiner Abwesenheit, wer weiß mit wem, im Zimmer war, oder es waren die 2 Mä., die ich um Mitternacht in Bilina auf einer Bank vor Lidl sitzend mitgenommen habe. Obwohl 5 Camcorder aufnahmen, ist der Diebstahl dennoch gelungen… Ich habe es erst zu Hause bemerkt und bin furchtbar wütend …

Habe bei - Dexter - nicht nur die CAM`s in den Zimmern beobachtet. Wurde auch von einem Auto bei Dunkelheit mit laufendem Motor und Licht an, beobachtet, als ich mit einem Mädchen ausstieg. Der Pensionsinhaber scheint der beste Spitzel der Po…zu sein !!!
Als ich auscheckte saß in der Reception eine als Zivi-Po- erkennbare Kreatur rum, die pausenlaus ganz offen grinste, als ob er die Aufnahmen kannte …
Und als ich rausging, ging der Pensions-Inhaber zum Tresor, um was wohl an den zu übergeben …?

Eure Rätsel - Kasper.

Eingetragen von gelegenheitsposter am 05.11.2013 um 00:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 04.11.2013 um 06:48:
Ich denke die Kleine will normalerweise nur Scheisse machen. Ist immer schlecht drauf. braucht das Geld für ihre Mutter im Krankenhaus. Sie ist lt. ihrer Aussage auch keine Zig, sondern der Vater ist Afroamerikaner. Unterm "Strich" kann man sagen, der "offene Markt" ist tot.


@easyrider
Kann man genau so stehen lassen ... JaJa, die Mutter ist wohl eher der Stoff den sie regelmäßig braucht, war bei mir vor 6 - 7 Wochen mal im Auto und wohl auf Entzug, bekam kurz nach der Entkleidung vollen Koller und Angstattacke, zitterte wie verrückt, habe sie dann ohne weitere Aktion zurückgefahren. Überlege gerade wie sie sich nannte, Rebecca oder ?? hatte die Erfahrung das 2te Mal gemacht, das erste Mal wars etwas besser aber eigtl. auch nicht zum wiederholen... war wohl das Hirn ne Etage zu tief gerutscht.
Body ist allerdings schon lecker... nahezu perfekt ) und sonst war Cheb gerade tot.

Was ist eigtl. mit der kleinen Sandra, die im Dez. 20 wird, Kind fon Fitschi hat ??? Nummer nicht mehr erreichbar und auch auf Nachfrage nicht erschienen.
War die wenigen Male die ich im letzten Jahr aktiv war für mich das beste Mädel in Cheb.

Sonst noch 2 privat Vermittelte die normalerweise nicht "on the Street" unterwegs sind.

Leider funktioniert das auch nicht immer zuverlässig.



Eingetragen von diridari am 04.11.2013 um 23:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@easyrider
gab der jungen zig mal 3 euro fürs taxi in die magdalena pension,ich wartete dort aber vergeblich.das nächste mal wollte sie nach kynsberg.mein bekannter war mit ihr in kynsberg,der war von ihren hupen natürlich begeistert aber er sagte auch daß sie null einsatz zeigte.zu meinem bekanntem sagte sie,sie wäre in d geboren und hätte 1 kind.wenigstens nachgekobert hat sie nicht.
jana lass ich immer stehen
beschreib mal bitte die rosa

Eingetragen von easyrider am 04.11.2013 um 21:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von diridari vom 03.11.2013 um 16:32:
@easyrider
die hübsche zigeunerin in der waldsassener str. ist das die dürre mit flachen arsch .....
wer ist rosa??

Sorry ne nen flachen Arsch hat sie nicht, ist schlank, schlanke Beine, der Arsch ist voll okay.
Es wird natürlich viele der hier Mitlesenden interessieren, wie kommt man an die Amateure? Also mein Weg führte über die Profis: Du wirst weiterempfohlen wenn eine Neue einsteigt oder wenn eine nur Kunden will, der auch bewiesen haben dass er korrekt ist. Ey das Risiko ist nicht nur auf unserer Seite, ich kenn die Kehrseite der Medaille auch.
Provision ist üblich, zahlt sich aber aus. Die Vielzahl will sich inzwischen gerne etwas dazuverdienen, aber sie will das Risiko der Strassen nicht eingehen, will nicht einen Aufpasser einbinden, der dann im Zweifelsfall auch nicht helfen kann, nur mitverdient. Die Mädels arbeiten in die eigene Tasche wenns grad mal brennt. Nicht selten - zumindest meine Erfahrung - haben sie auch im Gegensatz zu den Drogistinnen noch Spaß an der Sache. Dann ist natürlich auf beiden Seiten die Wiederholungsgefahr groß. Wenn so eine süße Maus nach 10 Min. wie ein Kieslaster tropft dann ist das auch eine Win-Win-Situation. Okay ich gehöre nicht zu den Fans der Karnickelnummern. Da wirst vielleicht in Notzeiten noch für 15 Euro fündig wenn man(n) Abstriche macht (oder besser nicht im eigentlichen Sinn).Also das gelobte Land ist noch nicht tot, aber die Vorzeichen haben sich verändert, so meine Erkenntnis. Muss ja nicht jeder dieselbe Meinung haben.....

Eingetragen von easyrider am 04.11.2013 um 06:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich denke die Kleine will normalerweise nur Scheisse machen. Ist immer schlecht drauf. Nur wenns brennt macht sie mal mit, braucht das Geld für ihre Mutter im Krankenhaus. Nach Kynsberg ist mir nix bekannt. Sie ist lt. ihrer Aussage auch keine Zig, sondern der Vater ist Afroamerikaner. Aber glaub was, da bist verratzt.
Jana: Geb ich Dir Recht, aber das Nachkobern hat mich aufgeregt....
Rosa (vielleicht nennt sie sich anders) kennst bestimmt, steht überall, wenn sie aufgetunt ist, schon auf den ersten Blick ein Hingucker, geiler Body. Aber auch da kommt oft was zum Vorschein...Winkt auch fleißig. Wollte mit mir unbedingt mit nach D fahren, dachte guckst mal was jetzt kommt. Stand dann plötzlich mit ner Freundin da, die auch mitfahren will, wollte angeblich im Auto warten. Alle Mädels die einigermaßen korrekt sind, haben mich vor ihr gewarnt. Hab sie einmal von Svatý Kříž bei Regen mit runtergenommen, nix passiert, aber eine Bekannte sagte: Bist Du voll beklopft!!! Da liegt aber im Auto dann auch nix rum, sonst kannst das vergessen.
Unterm "Strich" kann man sagen, der "offene Markt" ist tot. Die paar welche noch rumlaufen sind nur gelegentlich aber nicht ständig unterwegs. Du brauchst eine Handvoll Telefonnummern, aber die Nummern wechseln sowas von schnell, Handy geklaut oder beim Vietschi. Die Amateure sind aber immer noch echt empfehlenswert. War übers Wochenende am Samstag das erste Mal in Sokolov, privat bei einem bildhübschen und netten Mädel. Bin am Sonntag gleich noch mal hingefahren

Eingetragen von diridari am 03.11.2013 um 16:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
sonntag abends vor einer woche
einreise gegen 20 uhr,nix los,nur polizei
nach etlichen runden stand in der waldsassener str. vollprofi jana,optisch mit das beste was rumläuft.
klein denisa war auch kurz zu sehen
lena(sarah) war auch kurz am start,sonst mehr kontrollen als mädels
@easyrider
die hübsche zigeunerin in der waldsassener str. ist das die dürre mit flachen arsch aber schönen hupen und die nach kynsberg in die pension will??
wer ist rosa??

Eingetragen von easyrider am 03.11.2013 um 07:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Tja obwohl wir vom 15. weit weg sind, in Cheb wars wie ausgestorben. Waldsassener Str. die junge Zig, bildhübsch mit den Riesentitten, der schlechteste Service des es gibt. Rosa am Start, immer Klebstoff an den Fingern, da geht immer was mit wenn die im Auto sitzt, absolut no go! Dann weiter nach Asch: die kleine Zig unten bei der Post wollte Vorauskasse, bzw. ihr Macker. Ey D am Auto heißt nicht Dummsdorf!!
Am Bahnhof zwei üble Mädels, eine etwas kräftigere hellhäutig oder Halbzig, Haare hochgesteckt, Leggins mit Rock. Aufpassen die hat gleich 3 Typen mit denen sie zusammenarbeitet. Hab dann meine Bekannte getroffen die hat mir so ein paar Geschichten erzählt. Sie wundert sich, dass die immer wieder davon kommt und die Typen auch. Weiter unten Richtung Ortsausgang stand dann noch eine gutaussehende Zig, so Ende 20, war dunkel gekleidet, Body okay, auch aufpassen, ihr Macker wartet im Auto und am Platz kommt dann die Überraschung. Im Park steht eine junge Drogistin, kurze Haare, schlank, auch nix für mich.
Wollte schon heimfahren, da lief mir doch meine Bekannte übern weg. Handy ist wieder mal als Pfand bei den Schlitzaugen.

Eingetragen von ost-gothe am 01.11.2013 um 01:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
kurzreport: 5 x drüben die letzten 7 tage = fazit: man kann garnicht soviel fressen, wie man kotzen muss...