Kommentare zur E55 - Dezember 2012

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Riese111 am 30.12.2012 um 13:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ost-gothe
@ Böhmbär

Na dann hätte man sich ja am 27.12.2012 fast in Bilina treffen können. Nur mit dem Unterschied, dass ich dort erfolgreich unterwegs war.
Das Angebot war allgemein schon sehr mau, aber wer sich auskennt, die Ankunftszeiten an den Standorten weiß und über paar Notfall-Nummern im Telefonbuch verfügt spart viele Kilometer.
Die hier schon öfter erwähnte Halbzig hat jetzt auch ihre 23-jährige Schwester aus der Slovakei dabei. Diese hat eine völlige andere, üppigere Figur. Dennoch ein sehr hübsches Gesicht - und schon 3 Kinder (deshalb wohl die Figur, könnte auch wieder schwanger sein). Aber beide? Habe ich mir ehrlich gesagt gewünscht, aber nicht getraut.
Mein Date war dennoch so gut, dass ich’s Tags darauf gleich nochmal angegangen bin. War fast noch besser. Aber für 10 € geht da absolut nix! Leben und leben lassen.
Und für nächste Woche habe ich gleich mal eine länger Buchung (paar Tage) abgegeben. Also ab Silvester bis.. Anschließend will sie mit Zuhälterin und Schwester + Gefolge in D als Aussiedlerin in D überwintern. Auch gut, da habe ich es nicht mehr so weit )

In Bilina gibt’s mittlerweile mehr auf den Nebenstraßen, als auf der Hauptdurchfahrt zu erkunden. Da riskiert man auch nicht wegen Überfahrens der durchgezogenen weißen Linie belangt zu werden.

Ach ja, schon mal jemand die Anita, Tschechin (26) am LKW-Parkplatz in Bilina nahe Lidl vernascht? Macht einen netten Eindruck, spricht recht gut deutsch und gab mir bereitwillig ihre Telefonnummer. Ist aber selten dort zu Gange.

Der Winter wird hart!

Es grüßt der Riese111

Eingetragen von easyrider am 28.12.2012 um 23:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Heute um 16.30 - 17 hod durch Cheb: Wie ausgestorben! Gerade mal eine Drogistin zum Abgewöhnen.Dann eine Stunde später auf der Rückfahrt wieder über Cheb, jetzt wars besser, eigentlich 3-5 Korrekte auch dabei. Die Maika, schlank gepflegt ist eigentlich immer eine Nummer wert, schlanker Traumbody, aber das Gekobere nervt. Kinder haben nix zum Essen, in zwei Stunden kommen 5 Russen und schneiden der Oma die Gurgel durch wenn sie nicht 500 Kronen absteckt....klar jetzt hab ich übertrieben, aber immer die Schauermärchen. Dann beim Pusa ein "neues Gesicht" (das mich allerdings kannte). Der Vogtländer Kollege wurde nicht einig und so kam sie gleich zu mir, erst mal angesehen und small talk. Wie ist die Gage in Deutschland für eine Stunde? 50 € wurden aufgeworfen, 1.000 Kronen geboten, angenommen. Ich sagte aber dass ich mit einer anderen Prinzessin ausgemacht hatte und drehte noch eine Runde, dann lud ich sie ein. Wird in Kürze 33, schlank, B-Titten, schöne große abstehende Nippel - hinten großes Tattoo - mehr als "Arschgeweih" - sehr gepflegt - Tschechin, keine Zig - Klobürstenfrisur schwarz - war auf Höhe Pusa unterwegs - ist aber nicht regelmäßig auf Achse - will die "Strasse" einschränken und sucht alle Jobs die es gibt, hätte die Putzstelle bei mir sofort übernommen. Kurzum war bei mir dann 3 Stunden (incl. Pizzaessen und tralalalla) ohne Nachschlagsforderung, obwohl ein Paket für 55 Euro auf der Post auf sie wartet. Solltet Ihr sie treffen, behandelt sie gut, sie hat es verdient und ist voll korrekt ohne Gekobere...

Eingetragen von ost-gothe am 28.12.2012 um 13:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
korrektur: "bericht vom 27.12.12" !!!

admin sie können auch gern das datum in meinem post ändern. vielen dank

Eingetragen von ost-gothe am 28.12.2012 um 13:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
bericht vom 28.12.12 - ca 14.00 uhr

strecke chomutov - bis boc:

bis klasterec nichts, ortsausfahrt richtung boc , ne rotharige, steht schon jahre dort, muss man nicht haben preis komplett inkl. anal = 30 euro, scheibe hoch und weiter...

in höhe friedhofshotel kurz vor boc, die 2 ziggs, wo der silberne klein-van hinten drin steht, gleich vorbeigefahren.

dann fings in der ecke an mit "leichten" nieselregen...also über Chomutov nach bilina ca. 15 uhr bis 17 uhr nichts erwähnenswertes, mit der dunkelheit kam dann der regen, der dann immer heftiger wurde.

in bilina selbst, bis auf eine am lidl mit regenschirm ( steht auch schon mind. 15 jahre ) und den hin und wieder laufenden jüngeren BS zwischen bahnhof interspar nichts. der regen war dann so schlimm das ich abgebrochen habe ca 18.00 uhr.

achja eins noch...schönen gruß an den "B"reußen silberling, warum muss man eigentlich normale mädels anhupen, das ist ja unter aller sau sowas.

allerdings sind auch erheblich viele deutsche unterwegs die mit einem -nicht-grenzregionalen kennzeichen unterwegs sind, was die ganze elende sucherei dann nochmals erschwert...

fazit: kann sich lohnen, man sollte aber wohl eher auf den sommer warten & sparen.

guten rutsch @ all
ost-gothe

Eingetragen von Böhmbär am 27.12.2012 um 23:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute auch auf der Trasse Teplice Chomutov unterwegs,
Teplice der Komplettreinfall,mehr Bullen als BS,
sind auch welche mit deutschem Kennzeichen (LK oder so), in nem Mercedes Verschnitt,kenn den Typ nicht,sah aus wie ein VW Caddy mit Stern,
Blaulicht drauf permanent die bekannten Strassen abgefahrn.
Hab ich da was verpasst?
Bilina das gleiche,Bullen in Hülle und Fülle nur 2 der alten BS die da schon seit Jahren stehn,komisch die alten ekligen BS bleiben von den Bullen verschont...
Dann gings mir aber anders als Ost Gothe,
hatte in Teplice Diesel getankt weil billig,
und bin in Chomutov fündig geworden,ne hübsche kleine Blonde,
auch Richtung Krimov stand mehr als in Teplice,
habs auch lange nicht mehr so erlebt,ist aber auch alles relativ weil halt da gar nix war und morgen kanns schon anders sein!
Der Regen nervt!

Eingetragen von ost-gothe am 21.12.2012 um 16:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
gestern abend waren die straßen wie leer gefegt...das war hart, keine einzige bitch zu sehen in teplice-bilina-chomutov...scheiss maya kalender

Eingetragen von easyrider am 21.12.2012 um 00:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Heute in Cheb um 18 hod alles wie ausgestorben, nicht mal ein Gespenst. Dann eine halbe Stunde später die üblichen Verdächtigen. Allerdings nix dabei aus der Zielgruppe, entweder Abzockerinnen oder Drogis.Dann aus lauter Langeweile mal nach Asch. Am Bahnhof zwei junge (Zig und Halbzig würde ich sagen) die Vorauskasse wollten, D kommt sowieso nicht in Frage, so die eine... Also alles klar. Dann doch noch ne sehr kleine am Bahnhof eingeladen und für ne Stunde (ohne Hin- und Rückfahrt) nach D gefahren. Ja es gibt bessere, aber wenigstens korrekt. Ein kleiner Käfer, halb erfroren, den man erst mal auf Betriebstemperatur bringen musste. Falls ihr sie mal mitnehmt, Schokolade nicht vergessen...da steht sie drauf...

Eingetragen von Gast112 am 20.12.2012 um 11:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kurzer Tagesbericht

Einreise ueber Reizenhain nach Chomutov bis nach Karlsbad. Ausser den typischen nur Geisterbahn. Das normale Volk ist wohl schon im Weihnachtsurlaub

Eingetragen von ost-gothe am 19.12.2012 um 10:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Flecken sind nicht immer nur drogen.
und das wars dann auch. jahresrückblick folgt nach meinen Pendysin 1,2 mega i.m. die Zweite "klappe"

zur allgemeinen lage der letzten 2 wochen:

Teplice: fast ausschliesslich nur drogenwracks und kraänklich aussehende

Bilina: eigentlich nur im sommer zu empfehlen, und stundenlang am interspar rumstehen um auf ne zufallsbitch warten, weil der großteil an ordentlichen auch schon über die 7 berge verschwunden ist, bringt nichts

Chomutov: oh welch schöne nordböhmsche stadt, durchfahrt nur noch mit blick auf die dieselpreise der tanken

Most: ja most, in letzter zeit erwische ich mich immer wieder mal nachts in most, riessen stadtgebiet, kneipenviertel gefunden, tour gefunden und runden drehen, ab nachts 24.00 uhr bis ca. 2.30 uhr kann es sich wirklich hammerhart lohnen, bildhübsche tschechinnen teilweise noch vorhanden / gelegenheitsbitches vom allerfeinsten...das gleiche allerdings wie überall, es sollte jeder selbst entscheiden ob er 2 bis 3 h fahrt in einer stadt auf sich nimmt, mit dem " vielleicht"-erfolg im anschluss. ich machs hin und wieder ganz gerne...fahr auch gerne auto.


in dem sinne - immer gut stich und schöne feiertage @ all

Eingetragen von Schnittendieb am 19.12.2012 um 05:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Weihnachtszeit in Teplitz!
Ja Leute, hier mal wieder ein aktueller Lagebericht aus Teplitz.
Teplitz, Dienstagabend, 20 Uhr, Nebel, Nieselregen, 3°Celsius.
Aufgrund der wiedrigen Wetterumstände habe ich keine grossen Erwartungen in diesen Ausflug nach Nordböhmen gesetzt. Dieser Umstand wurde auch voll bestätigt. Gähnende Leere im ganzen Stadtgebiet.
Nur vereinzelt hier und da eine BS. Alles was Marktwert besass wurde sofort eingeladen. Die Anzahl an Freiern ist einfach zu gross. Man kam einfach nicht zum Zuge. BS ausgeladen, schon stand der Nächste parat und hat sie einem vor der Nase weggeladen.
Ok, da muss ich mal etwas genauer hinschauen.
Dubi, Penny-Markt-Parkplatz.
Erster Eindruck: Tschechinn, schlank, Mitte 20, enge Jeans, geil.
Tarifcheck ergab 20€ für das Komplettprogramm. Wir sind dann ins Bolero gefahren.
Sie gab sich als Jana und 23 Jahre aus. Sie trug einen dunklen Winteranorak und enge blaue Jeans. Sie hatte halblanges schwarzes Haar, hinten zum Zopf gebunden, und ein auffälliges Lippenpiercing.
Im Bolero habe ich sie ersteinmal unter die Dusche gestellt, zwecks auftauens. Als das zarte Reh der Dusche entstieg traute ich meinen Augen nicht. Flecken an Oberschenkeln und Oberarmen. Fu.. ne Drogentussi!
Ich war kurz davor die ganze Nummer abzubrechen, doch ihr netter unkomplzierter Karakter liessen mich hoffen.
Jana begann dann ihr Proramm mit einem BJ der allerfeinsten Art. Voller Einsatz inclu. ausgiebigen EL. Der Rest war ganz hohe Schule ohn e rumgezicke und nachkobern. Auch ihr akustisches Proramm war nicht von schlechten Eltern.

Fazit: Tja , Geschmackssache. Auf der einen Seite eine tolle Nummer, auf der anderen Seite ne Drogentussi. Ich würde sie nicht weiterempfehlen.


PS: Als ich meinen Heimweg gegen 23 Uhr antrat und die Masarykova ul. befuhr waren da einge Amateur BS am Start. Geile Sachen mit eindeutigen Gesten.....doch es war bereits zu spät.

Eingetragen von easyrider am 18.12.2012 um 22:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wenn ich die letzten Wochen so Revue passieren lasse, komme ich zu dem Schluss: Am besten läuft es in der Halbamateurszene. Die Mädels gehen wenn der Kühlschrank leer ist oder eine größere Rechnung angefallen ist. Bist Du bei Ihnen bekannt und die Handynummern sind ausgetauscht dann wird bei Anruf natürlich jedes Geschäft mitgenommen was geht. Da findet man(n) noch Mädels denen man den Drogenkonsum zumindest nicht auf dem ersten Blick schon ansieht. Zeitdruck kommt seltener vor, viele wollen etwas Warmes zum Essen oder sind froh wenn sie für Ihre Kinder etwas zum Naschen mitbekommen. Nebenbei wird meine Wohnung geputzt, wenns grad notwendig ist.
Der Kollege welcher natürlich niemand kennt und eine Stunde Anreise hat, der tut sich da sehr schwer. Mit "Vermittlerprovisionen" habe ich gute und schlechte Erfahrungen gemacht. D. h. der Stammpraline werden 10 oder 20 Euro für nen guten Tipp in Aussicht gestellt. Viel Geld wird der eine oder andere sagen, aber abgezockt zu werden ist viel teuerer. Mal war es die vom Herrgott etwas benachteiligte Freundin die was mitverdienen wollte, dann aber wieder absolute Topschnecken, die sich nie auf die Strasse stellen würden. Man muss sich bei allen Überlegungen auch in die Rolle des Anderen versetzen. So wie wir auf der Suche nach korrekten Mädels sind, ist es die andere Seite auch, wenn es bei den normalen Sachen bleibt.
Heiß begehrt sind alle Fetischisten mit gemäßigten Vorlieben, die auf GF keinen Wert legen. Zitat: Wenn ich für Windeln welchseln und zur Brust legen genau viel wie fürs ficken bekomme, ist das doch eine feine Sache!

Eingetragen von Gepiercter am 18.12.2012 um 08:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@easyraider:

ah-ok. Hatte letztens mal eine, auf die die Beschreibung passt, aber die hatte da nen kleinen Ring. Deswegen meine Frage...

Eingetragen von easyrider am 17.12.2012 um 23:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 17.12.2012 um 14:16:
Hatte sie n Piercing am Kitzler?

Nein, hatte sie nicht. So nebenbei war heute drüben, völlig tote Hose außer zwei oder drei der üblichen Vogelscheuchen. Hat es wieder mal Stütze gegeben am 15. nehme ich an. Die Trachtensportgruppe aber wieder in vollen Einsatz an jeder Ecke

Eingetragen von Kentman am 17.12.2012 um 19:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hat jemand in letzter Zeit Erfahrungen in Pilsen sammeln können?
Würde gerne mal wieder Abstecher dort hin starten (wenn ich wüßte ob es sich lohnt)

Eingetragen von Gepiercter am 17.12.2012 um 14:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 15.12.2012 um 01:00:
Also ich würde mal sagen ne 34er Figur 75 A, sehr knackig trotz Kind, das man ihr aber nicht ansieht. Lange dunkle Haare, kein Steinbruch im Mund und sehr hübsch. Seitdem leider nicht mehr gesehen, Name war falsch wie es aussieht, ist aber normal, jede hat eine Handvoll Namen. Und mit facebook-Profilen ohne aussagekräftigem Foto ist das auch eine gefährliche Sache.
Zig aber nicht mit den typischen Gesichtszügen.


Hatte sie n Piercing am Kitzler?

Eingetragen von easyrider am 15.12.2012 um 01:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also ich würde mal sagen ne 34er Figur 75 A, sehr knackig trotz Kind, das man ihr aber nicht ansieht. Lange dunkle Haare, kein Steinbruch im Mund und sehr hübsch. Seitdem leider nicht mehr gesehen, Name war falsch wie es aussieht, ist aber normal, jede hat eine Handvoll Namen. Und mit facebook-Profilen ohne aussagekräftigem Foto ist das auch eine gefährliche Sache.
Zig aber nicht mit den typischen Gesichtszügen.

Eingetragen von lumnikaner am 14.12.2012 um 12:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
[ ...und dann ne sehr hübsche in der Bushaltestelle. Kein Blickkontakt? Oder doch? Wieder ne Runde, keine eindeutige Aufforderung, mehr innere Eingebung. Ich halte an der Tanke, sie kommt. Ein Traummädel, schlank, blitzsauber, korekt, ab ins Pusa. Achtung es gab dort kein Tempo]...
@easyrider
Hallo, könntest Du die Kleine bitte mal etwas genauer beschreiben ??? Name wäre auch interessant... Vielen Dank

Eingetragen von easyrider am 13.12.2012 um 23:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Trotz aller Unkenrufe, man(n) wird mit etwas Glück immer wieder fündig. Es gibt hier sicher welche die sind schon länger auf der Szene, aber so ganz unerfahren bin ich auch nicht mehr. Es gibt die berühmten Tage da ist: Wir sagen auf hochdeutsch übersetzt: die Katze verstorben! Und dann fährst Du wieder wie neulich um den Tesco-Kreisel, ein altbekanntes Gesicht und dann ne sehr hübsche in der Bushaltestelle. Kein Blickkontakt? Oder doch? Wieder ne Runde, keine eindeutige Aufforderung, mehr innere Eingebung. Ich halte an der Tanke, sie kommt. Ein Traummädel, schlank, blitzsauber, korekt, ab ins Pusa. Achtung es gab dort kein Tempo, Küchenrolle, etc. und auch das Duschgel war "aus"
Wiederholungsgefahr 100 %. Die Kleine ist Halbprofi und nur hin und wieder unterwegs, ich hatte sie vorher noch nie gesehen. Nur wenns brennt dann zieht sie mal los und sucht sich ihre Kunden aus. Leider keine Antwort auf Facebookanfrage bekommen.
Dannn bin ich Asch ebenfalls "fündig" geworden. Tschechin, 22 mit knackigen C/D-Titten. "ich bin korrekt, deshalb brauche ich mich nicht auf die Strasse stellen, geht alles über Telefon! Wie man zu sowas kommt? Nun eine andere mir bekannte Prinzessin hatte ich zwar wegen ihres offensichtlichen Drogenkonsums gemieden aber das letzte Mal hat sie dann wieder gewunken und ich hatte sie verwechselt und hielt an. Freundin war dabei. Du suchst doch mal ein Mädchen mit großen Titten? Ich hätte eine für Dich? Fährst Du mit nach D? Na klar, Ausweis hab ich. Ein Volltreffer.
Drogenfrei wie es aussieht.So ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk die Kleine.

Eingetragen von plato am 13.12.2012 um 21:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen!

sorry habe mich evtl. falsch ausgedrückt...ein Neuling bin ich nicht aber ich bin sonst im Raum Teplice/Prag aktiv und wollte nur mal Cheb besuchen.
Ich weiss, dass es nicht so einfach ist, gute Unterkünfte zu finden, wo man ungestört seinem Hobby nachgehen kann, deswegen meine Anfrage
In Teplice habe ich auch mind. 5 Unterkünfte getestet, bis ich das optimale gefunden habe.
für weitere Tips bin ich offen!

tak...uvidime! )

hezky den!

Eingetragen von Mick1_Germany am 10.12.2012 um 00:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Er wollte ja wissen, wo er mit einer BS übernachten kann.
Grundsätzlich geht das in jedem Hotel und in jeder Pension, wenn die BS Ausweispapiere hat.

Aber ich würde Dir als Neuling eher abraten, in Cheb gleich eine BS für die ganze Nacht zu buchen. Das dürfte schiefgehen!
Erstmal für ne halbe Stunde in eine der vielen Stundenzimmer. Wenn das ok war, kannst Du ja weiterverhandeln.

Ich erlebe jede Woche mindestens einen Deutschen der brutal abgezockt oder beklaut wurde. Gibt ne ganze Menge aus der Minderheit und auch Tschechinnen, die noch nie mit einem Deutschen auf dem Zimmer waren, aber trotzdem davon ganz gut leben. Fremdes Kennzeichen oder fremdes Gesicht ist immer gefährlich!

Eingetragen von easyrider am 05.12.2012 um 21:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Geh für eine Stunde ins Pusa, 17 Euro, videoüberwachter Parkplatz im Hinterhof. Prinzessinen die Dreck am Stecken haben, dürfen da normalerweise nicht rein. Also gleich eine bedingte Filterfunktion gegen krumme Sachen.
Wie es z. B. Rosa letzte Woche probiert hat, ich hatte sie verwechselt, dachte vielleicht läuft mir die sagenhafte sarah übern weg. Im Tescokreisel, zu spät erkannt.
"Ach Rosa Du bist es"
"bla bla bla - ich fahr mit Dir nach D!"
Ach Rosa, Du willst doch nur Scheisse machen, das lassen wir besser....(ihr Blasemund hätte mich schon mal gereizt)
Nein ich mache keine Scheiße....
Du kennst die Bedingungen, kein Geld auf tschech. Boden,
...na klar!
Hast Du Ausweis? Nein müssen wir holen, okay fing nicht an im Auto überall herumuzufingern, also probieren wir es einmal.. Wir fahren in Richtung Bahnhof, ich soll unten parken an der Haustür.
Ne Rosa ich bleib lieber 30 m weg...Hast Angst? Nein vorsichtig!! Rosa kommt ewig nicht wieder. Eine kleine etwas schmuddelige Zig kommt: Suchst Du Mädchen? Nein! Hast Du diese Geld gegeben? Macht nur Scheiße mit dir! Pass auf! Nein habe ich nicht. Pass auf macht Scheiße. Ich kann Dir besorgen Mädchen, ruckzuck hat sie mir die Telefonnummer aufgedrängt, wieder : Pass auf, macht Scheisse.
Da kommt schon Rosa, die Zig verduftet, Autotür auf und macht sie nicht zu als sie drinsitzt, Alarmstufe Rot - co to je? Keine Angst ich habe nur meine Freundin mitgebracht (lief so 5 m dahinter dass ich nicht gleich Verdacht schöpfe), ich habe Angst in Deutschland, sie bleibt im Auto sitzen oder vor dem Haus ( bei -5 Grad) -ist ne blonde (kurze Haare) Deutsche, die angeblich nichts mit dem Gewerbe zu tun hat. Noch nie gesehen, will auf den Rücksitz. Pech gehabt Mädel da steht immer eine große Kiste, sprich kein Platz für eine 2. Puppe, dumm gelaufen, so und jetzt raus aber schnell, was dann auch befolgt wurde....
Heute hat sie gleich wieder gewunken, war aber in Eile...

Eingetragen von plato am 01.12.2012 um 19:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo Stechkollegen!

ich war bisher nicht im Raum Cheb aktiv und möchte dies nachholen. Könnt ihr mir Tips geben für Übernachtung im Hotel oder Privat, wo man auch eine BS mitnehmen kann und das Auto sicher geparkt werden kann? *poppen*
Danke im vorraus!

Gruss!