Kommentare zur E55 - November 2012

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Gepiercter am 29.11.2012 um 16:26 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@riese

nun-deine Preisvorstellung entspricht auch meiner Preisvorstellung.
Ist auch eine vernünftige Preislage im Verhältnis zur gebotenen Zeit.

Ein netter schneller BJ 15
Ne halbe Stunde netter GF-S.. 20
Wenn er gut ist auch gerne 5 Euro Trinkgeld
Im Bereich von 1-1,5 Std. 30-35 Euro
Wie oben-wenn gut 5 Euro Trinkgeld.

Fotos hab ich noch nie extra bezahlt.
Wenn sie welche machen lässt-ok
Wenn sie extra Kohle dafür will,dann mach ich keine.

Nun-A..l frag ich zwar auch schon mal an und zahle da auch gerne 10 oder 15 Aufpreis, aber wenn sie dann mein "Arbeitsgerät" sehen, dann wird aus einem vorher gesagtem "ja" immer schnell ein "nein".
(Sollte einer hier ein Mädel kennen, die weiß, wie man auch mit "etwas größerm" dahingehend umzugehen weiß-ich wäre für jeden Tipp äußerst dankbar. Auch wenn einer ein Mädel kennt, das auch mal den "Mund gerne voll nimmt". Danke!)

Mei-der eine mag es auch mal ins Hintertürchen-der andere nicht!
Ich finde es geil und würde "meinen Kleinen" gerne mal wieder diese Freude gönnen

Mir ging es eigentlich nur um das mehr als großzügige Trinkgeld...

Eingetragen von Riese111 am 29.11.2012 um 13:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Gepiercter
@ Ost-Gothe
@ Mitbenutzer

In gewisser Weise haben alle 3 richtige Ansätze.
Die 10-15-€-Nummer lasse ich mal außen vor. Da hätte ich sofort Bedenken wie der “Mitbenutzer” und habe bisher die Kurve gekratzt. Das ist ja eigentlich schon sittenwidrig, fast wie Zeitarbeit in D.

Der Normalpreis für gute Dienstleistungen innerhalb einer halben Stunde sind die üblichen 20, auch mal 25€. Und das schon seit Jahren, trotz steigender Preise in Cz.
Wenn ich eine Super-Perle finde, mit der die Chemie stimmt, nicht daliegt wie ein Brett, nicht gekünstelt stöhnt sondern einen richtigen Orgasmus mit Zuckungen am ganzen Körper bekommt und Fotos kein Problem sind, warum sollen da für 1 - 1,5 Stunden 30 oder 40 € ein Problem sein?
Da bekommst Du in DD nicht mal in 20 min. einen lustlosen Quickie!!!
“Sonderleistungen” wie Analv. finde ich abartig (Andere wieder nicht), kann mir auch nicht vorstellen, dass das den Mädels wirklich Spaß macht. Somit kommen für mich diesbezügliche Preisverhandlungen nicht in Betracht.


Und dann gibt es noch die Abzockerinnen, die 20 pro Halbe aufrufen und dann lästig nachkobern. Dazu gehört auch die Crasy-Veronika aus Usti. Schwanger war sie super toll drauf.
Jetzt ist sie für mich ohnehin unten durch, als sie eine Woche (!) nach Geburt ihres 2. Kindes gleich wieder an der Straße stand. Da kann’st gleich ‘ne Salami in den Hausflur schmeißen. Denke mal, sie wird wohl ihre Kinder auch weggegeben habe, Geschichten hatte sie unzählige auf Lager...

In nächster Zeit wird’s wohl etwas überschaubarer, ob des sich anbahnenden Wetters. (

Eingetragen von Gepiercter am 29.11.2012 um 13:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Mitbenutzer vom 28.11.2012 um 22:54:
Danke Ost-Gothe, habe aber kein Problem damit, von Dir in eine Schublade geschubst zu werden. Auch wenn ich noch lange nicht 60 bin und somit den Mädels noch kein Schmerzensgeld oder Ekelzulage zahlen muss, finde ich 10 oder 15 Eur für eine korrekte Dinstleistung einfach daneben.

Ganz offiziell meine Einstellung dazu - da ich in CZ arbeite und auch teilweise lebe - es ist dort alles teurer geworden, vieles ist inzwischen teuere als bei uns (könnt ja mal die Kaufland-Werbungen vergleichen. Die 1,-€ Aktionen kosten in CZ 29,95 Kc). Wenn früher 20 o.k. waren, dann sind jetzt 25 angemessen.

Eine Holka, die 15 aufruft lasse ich stehen, weil da was stinkt oder faul ist. Beides auch im übertragenen Sinne zu verstehen.

Wenn ich mit dem Service zufrieden war, gebe ich auch mal 10 € mehr. (meistens 20 € + 200 Kc)

10 oder 15 Aufpreis für anal ist auch o.k. Das war auch bei Blanka so und ist bei den Veronikas das Gleiche.

Eine mir unbekannte Holka frage ich immer nach Programm und Preisen... und danach was AO mehr kostet. Wenn ein Preis aufgerufen wird, hat sich das Girl für mich erledigt.

Blanka - wir meinen wahrscheinlich alle die Gleiche mit der markanten Nase und dem langen Zopf, vergangenes Jahr schwanger ....

ONO-Veronika, schlank ca 170, lange dunkelbraune Haare, steht nur ab und zu abends oder spätnachts auf der Nakladni ul. zwischen ONO und Autoteilehandel. Korrekt, sauber, 20 - 25 €, war anfangs fast GFS, jetzt "nur" noch korrekte gute Arbeit, alles nur mit Kondom, aber hat es drauf Knüppel und Beutel mit der Zunge zu verwöhnen (falls Du beides vorher gut gewaschen hast). Anal gegen Aufpreis, bei Sympathie und Vertrauen möglich. Gel hat sie selbst mit.

Crazy-Veronika - ca 165, blond aus Usti, steht manchmal abends an der Shell Richtung Olympia. Nahezu das gleiche wie oben, nur das Gel musst Du selbst mitbringen.

So, nun stecht weiter für 10 oder 15 oder behandelt die Mädels, die es verdient haben aufgrund ihrer Korrektheit, wie Menschen.


Ich bin zwar nicht der Ost-Gothe, aber nachdem das ja seine Antwort auf meinen Kommentar war, äußere ich mich auch dazu.

Nun-von 10 Euro rede ich ja nicht.
So wenig hab ich auch noch nie gegeben.
15 Euro schon. Für den 10-Minuten-BJ zwischendurch finde ich das auch noch angemessen. Oder auch wenn die Leistung so mies war, daß ich nachher unbefriedigter war als vorher...

Nun-sicher gibt es Artikel, die mit unserem Preisniveau identisch sind. Aber die "normalen" Lebenshaltungskosten sind halt doch immer noch wesentlich niedriger!
Wenn du dorten arbeitest weißt du das ja selber.
Geh mal bei uns in ne Bäckerei und dann da drüben...
Vergleiche die Mieten...
Vergleiche was da drüben eine Eigentumswohnung kostet und bei uns...

Nur sollte man sich halt überlegen:
Würde sich das Preisniveau jetzt bei 35 Euro einpendeln und es gibt dann auch einer wieder 15 Euro Trinkgeld, dann sind wir bei 50 Euro.
Oder gebt ihr dann plötzlich kein Trinkgeld mehr?
Oder gebt ihr dann, wenn 35 ausgerufen sind ihr dann 30 Euro Trinkgeld? (35 zu 30 dürfte wohl dem 20 zu 15 entsprechen)
Na für das Geld brauch ich mir wirklich dann keine BS vom SS in der CZ suchen.
Das bekomme ich hier auch-und zwar von Mädels, die
nicht der Geisterbahn entlaufen sind...
Was passiert dann?
Der SS da drüben ist ganz tot, weil keiner mehr rüberfährt...
Die kämpfen doch jetzt schon da drüben mit der Preiskonkurenz in D.
Weil wenn mal 35 verlangt werden und man hat noch 200 km anfahrt... Abgesehen von der investierten Zeit.
Ob das zu dem Vorteil der Mädels dann ist, die da ihr täglich Brot verdienen?

Und eins hab ich inzwischen gelernt:
Gibt man manch einer (nicht alle!) den kleinen Finger wollen sie die ganze Hand! Da gibt man einer schon 5 Euro Trinkgeld (ja-mache ich auch wenn sie echt gut war) und dann wird beim aussteigen nochmal nachgefragt, ob man nicht noch 2 Euro klein hätte! Ja-gehts noch?!

Ist nur ein Gegenargument und ein Denkanstoß und braucht sich da keiner angegriffen fühlen.

Eingetragen von Mitbenutzer am 28.11.2012 um 22:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Danke Ost-Gothe, habe aber kein Problem damit, von Dir in eine Schublade geschubst zu werden. Auch wenn ich noch lange nicht 60 bin und somit den Mädels noch kein Schmerzensgeld oder Ekelzulage zahlen muss, finde ich 10 oder 15 Eur für eine korrekte Dinstleistung einfach daneben.

Ganz offiziell meine Einstellung dazu - da ich in CZ arbeite und auch teilweise lebe - es ist dort alles teurer geworden, vieles ist inzwischen teuere als bei uns (könnt ja mal die Kaufland-Werbungen vergleichen. Die 1,-€ Aktionen kosten in CZ 29,95 Kc). Wenn früher 20 o.k. waren, dann sind jetzt 25 angemessen.

Eine Holka, die 15 aufruft lasse ich stehen, weil da was stinkt oder faul ist. Beides auch im übertragenen Sinne zu verstehen.

Wenn ich mit dem Service zufrieden war, gebe ich auch mal 10 € mehr. (meistens 20 € + 200 Kc)

10 oder 15 Aufpreis für anal ist auch o.k. Das war auch bei Blanka so und ist bei den Veronikas das Gleiche.

Eine mir unbekannte Holka frage ich immer nach Programm und Preisen... und danach was AO mehr kostet. Wenn ein Preis aufgerufen wird, hat sich das Girl für mich erledigt.

Blanka - wir meinen wahrscheinlich alle die Gleiche mit der markanten Nase und dem langen Zopf, vergangenes Jahr schwanger ....

ONO-Veronika, schlank ca 170, lange dunkelbraune Haare, steht nur ab und zu abends oder spätnachts auf der Nakladni ul. zwischen ONO und Autoteilehandel. Korrekt, sauber, 20 - 25 €, war anfangs fast GFS, jetzt "nur" noch korrekte gute Arbeit, alles nur mit Kondom, aber hat es drauf Knüppel und Beutel mit der Zunge zu verwöhnen (falls Du beides vorher gut gewaschen hast). Anal gegen Aufpreis, bei Sympathie und Vertrauen möglich. Gel hat sie selbst mit.

Crazy-Veronika - ca 165, blond aus Usti, steht manchmal abends an der Shell Richtung Olympia. Nahezu das gleiche wie oben, nur das Gel musst Du selbst mitbringen.

So, nun stecht weiter für 10 oder 15 oder behandelt die Mädels, die es verdient haben aufgrund ihrer Korrektheit, wie Menschen.

Eingetragen von ost-gothe am 28.11.2012 um 11:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ gepiercter,

genau so, es checken einige halt nicht, vorallem aber wahrscheinlich die generation 60+ ( ist nicht böse gemeint )


Eingetragen von lumnikaner am 27.11.2012 um 22:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von thueringer74 vom 25.11.2012 um 21:12:

@lumnikaner auch an der telefonnummer von sarah besteht immer noch interesse.
allen ein schönes rest wochenende vom thueringer


Hallo, ich hab bis jetzt noch keine einzige Anfrage wegen der Sarah ihrer Tel. Nr.
Wer sie also haben will, soll sich beim Admin melden, u. seine Email Adresse angeben u. ich schreibe dann zurück.

Jetzt noch 2 Berichte. Die Sarah ist momentan in Chomutov wg. Gericht wg. ihre Kinder usw. (um was es sich genau handelt weis ich nicht u. will es auch nicht wissen...).
Also war ich vor 3 Tagen drüben, u. hab nach langen wieder einmal die Mirka getroffen. Die Insider kennen sie, u. die anderen sollen halt einfach mal in den älteren Berichten nachlesen...
Ich war mit ihr 2 Stunden in der Pension in Kynsperk, u. da ist es richtig mit ihr abgegangen... Ist zwar schon ein etwas älteres "Mädchen" was aber ihren Qualitäten keinen Abbruch tut
Es war einwandfrei mit ihr u. man braucht keine Angst haben, daß sie einen beklaut etc. Für die 2 Stunden hab ich 40 E. gelöhnt ohne etwas bereuen zu müssen.
Anschliesend hab ich sie nach Marianske Lazne gefahren u. weis jetzt auch wo sie wohnt, tel. Nr. etc.
Gestern dann einige Zeit in Cheb rumgegurkt, u. die blonde getroffen die immer Richtung Waldsassen steht (Erika ??). War erst vor kurzen schwanger, u. hat noch die vollen Milchbrüste.... Ich hab mich hier schon mal nach ihr erkundigt, aber leider nix erfahren können....
Sonst wäre ich wahrscheinlich weitergefahren....
Kurz u. gut für die Stunde 50 E. in Kynsperk vereinbart, u. die waren voll für den Arsch
Nicht nur, das sie völlig lustlos rumgemacht hat, ich sollte dann noch 15 E. zuzahlen weil ich an ihren Titten rummachen wollte. Allse mögliche hätte dann Extra kosten sollen...
Also hab ich die Stunde mit dem "Brett" zuende gemacht, WIEDERHOLUNGSGEFAHR :
gar kein Prozent
Wer sie also stehen sieht oder mit ihr spricht, soll am Besten sagen das ihre "extra" Kosten zu teuer kommen....
Dies nur als Warnung. Es reicht, wenn einer an eine solche Kröte seine Kohle verschwendet

Eingetragen von Gepiercter am 27.11.2012 um 16:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Die kleine Vietnamesin habe ich neulich mitgenommen. Beim rumfahren stand sie cool da, zeigte null interesse, stieg dann eher vorsichtig ein weil, so dachte ich, sie ziemlich nervoes war! Aber dann...eine total suesse liebevolle, wollte nur 20, keine hektik usw. War eine meiner beste erfahrungen bisher. Ich gab ihr 35 und dachte sie war mehr wert


Naja-ist schön, wenn es dir getaugt hat und du viel Freude hattest. Ist immer schön, wenn man nicht enttäuscht nach Hause fährt...
Nur-wenn sie 20 wollte und du ihr 25 gegeben hättest, dann hätte ich jetzt auch nix gesagt. Gute Leistung soll ja auch honoriert werden
Und vielleicht hast du auch einfach die Kohle, daß es für dich recht bedeutungslos ist, ob jetzt 10 mehr oder weniger.
Nur-für mich z.B. macht das schon gewaltig was aus, ob ich 20 zahl oder 35.
35-das ist ja fast das doppelte! "Trinkgeld" ist das keins mehr.
Oder machst du das daheim auch, daß wenn du deine Waschmaschine reparieren lässt und die Rechnung 200 Euro macht, daß du dem Monteur stattdessen 350 gibst und er 150 Trinkgeld hat?
Dann ruf bitte an-würde gerne mal arbeiten für dich
Und mag schon sein. Vielleicht war sie auch 50 oder 100 wert. Ist immer eine Frage, mit was man vergleicht!
Und auch eine Frage der Relation! wenn du der 10 Euro zusätzlich gibst, dann ist das für die richtig viel Geld bei dem Einkommensniveau da drüben. Dein Monteur für die Waschmaschine wenn du 10 Euro gibst-für den ist das eben ein zusätzliches "Dankeschön" aber reicher wurde der dadurch sicher nicht.

Eins ist klar: Die hat das letzte mal 20 ausgerufen. In Zukunft ruft die 35 oder 40 aus und dann kann man sie auf 25 oder 30 runterhandeln.
Die mag ne BS sein-aber sicher nicht blöd! Für 20 läuft bei der nix mehr!
Die denkt sich:"Cool-es gibt auch welche, die 35 zahlen! Na da mach ich doch für 20 die Beine nicht mehr breit!"
Außerdem wird man sie dann auch nicht mehr so häufig antreffen. Wo die vorher 5 an einem Tag bedient hat, um auf ihren Schnitt zu kommen, langen ihr jetzt dann 2 oder 3 Kunden.

Da hat es glaub ich in TPL auch schon mal einen gegeben, der den Mädels immer einfach nen 50er gegeben hat. Der hat da für ne Zeit ordentlich die Preise kaputt gemacht...
Für den vielleicht "kein Geld". Für andere "richtig viel Kohle". Und für die Mädels der Grund, ihren Spesensatz kräftig anzuheben...

Ist nicht böse gemeint-aber ich finde es nicht gut...

Eingetragen von johnny66 am 26.11.2012 um 23:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von bslover8 vom 24.11.2012 um 19:18:
Kurze Lage aus AS.

War heute Nachmittag drüben, gegen 4, halb 5. Extrem Neblig aber sehr viel Damen unterwegs, allein am Bahnhof und gegenüber an der Spielothek ca. 4 bis 5, direkt links die Straße runter zum Hotel Prago nochmals welche, unter anderem eine kleine Vietnamesin die scheinbar ziemlich unter irgendwelchen Einflussmitteln stand, hat sich auch Angeboten. Weiter die lange Straße am neuen Tesco vorbei, standen 2 die ich bisher noch nicht gesehen habe.

Hab dann eine getroffen mit der ich früher das ein oder andere mal Spaß hatte. Hab sie lange nicht gesehen..sie hat mir dann erzählt das sie einen "neuanfang" in Hof versucht hatte, war kurze Zeit im Burger King tätig..dann kams mir auch wieder. Hab die mal in Hof laufen sehen aber war mir damals nicht sicher ob ich mich verkuckt hatte. Hab sie dann mitgenommen für 20€ Blasen ohne und Sex. Nähe Bolero hat sie mir einen guten Platz gezeigt, alles in Ordnung. Sie scheint wohl wieder öfter unterwegs zu sein.


Die kleine Vietnamesin habe ich neulich mitgenommen. Beim rumfahren stand sie cool da, zeigte null interesse, stieg dann eher vorsichtig ein weil, so dachte ich, sie ziemlich nervoes war! Aber dann...eine total suesse liebevolle, wollte nur 20, keine hektik usw. War eine meiner beste erfahrungen bisher. Ich gab ihr 35 und dachte sie war mehr wert

Eingetragen von kutscher am 26.11.2012 um 15:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ joe

Na sowas, echt arbeitet nicht mehr?? Da ist die Handynummer auch Geschichte?? Also dächte im August hätten wir noch ...... aber egal, schade das irgendwie vorbei ist. Na also mit Drogen hatte Sie immer gut vertuschen können durch denke mal gute Pflege etc. nur jetzt zum Schluss sah man es irgendwie deutlicher, so seid reichlich einem Jahr konnten es dann sicherlich auch Neukunden erahnen!
War ne schöne Zeit immer wenn Sie zu einem Termin gebucht hatte, immer frisch und gut drauf, muß man(n) ehrlich sagen.
Bin gespannt wo man was vergleichbares nun finden kann, also ne Art Ersatz.

Eingetragen von thueringer74 am 25.11.2012 um 21:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo mitstecher,
am freitagnachmittag gegen 14:00 in cheb 2 – 3 runden gedreht und sowas von nichts los, ich glaub es geht dem ende entgegen. am shell-kreisel 2 zig die schon gefühlte 100 jahre da stehen, waldsassen raus eine mit ner löwenmähne (wusste nicht was ich von der halten soll) weiter oben die trachtengruppe. also wieder runter und schnell noch einen kaffee getrunken, ne runde über tesco, kaufland, norma, lidl und wieder über asch heim, wo die lage genauso trostlos war.
@lofosz welche neuen betätigungsfelder haben sich aufgetan für dich? bin an allen alternativen interessiert.
@lumnikaner auch an der telefonnummer von sarah besteht immer noch interesse.
allen ein schönes rest wochenende vom thueringer

Eingetragen von Joe 12 am 25.11.2012 um 20:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja diese Blanka, arbeitet nicht mehr in dieser Branche. Schon viele Jahre drogenabhängig. War eine ganz Liebe, war für dieses Geschäft zu schade.

Eingetragen von kutscher am 25.11.2012 um 14:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Mitnutzer,

Anfrage zum Sachverhalt Blanka........ Du meinst die Blanka welche umgangssprachlich auch Blanch genannt wurde. Sie stand immer bei Interspar oder bei Terminvereinbarung war Sie in Innenstadt Makt bei Garni-Hotel abzuholen? Ihr letzte aktl Handynummer endete auf ....327??? Jo das wäre natürlich schade wenn Sie abhanden gekommen ist. Hatte zwar länger, 4-5Monate keinen Kontakt zu Ihr und im Sommer hatte ich den Eindruck das etwas runter gekommen ist, Pflege machte einen vernachlissigenden Eindruck auch Tendenz zu Drogen war meiner Meinung erkennbar. Ich weis nur das Sie vor Jahren, denke so vor 7,8 Jahre mal in Prag in einer Wohnung gewerkelt hatte. Da war Sie auch top drauf und hatte sich gute Englichkenntnisse angeeignet. Nach Kind ahtte Sie sich wieder in Teplice niedergelassen. Auch verfügte Sie über eine gewisse Privatkundschaft welche schon im Vorfeld anrufen sodass net immer an Strasse stehen mußte. Also fand Sie immer korekt, ohne zicken und abzocken bemühte Sic sich um Ihre Kunden. Schade wenn da etwas vorgefallen ist oder wäre, sehr schade. Vielleicht nur krank oder Kind krank............ Was gibt es denn zu denn zu diesen Veronikas zu berichten??
wer ist wer wie erkennt man Sie und was machen sie so in welcher Qualität im Service?? Besonderheiten, gepierct, rassiert, tatoo?? Vorteile-Nachteile/Preise-Service
Das Forum lebt doch vom Austausch meine Ich. Nur war ich länger net unterwegs in den letzten Wochen und konnte deshalb nix berichten. Nur was schrieben wie einige hier warscheinlich tun möchte ich nicht. Netten Advent wünsche ich denne

Eingetragen von bslover8 am 24.11.2012 um 19:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kurze Lage aus AS.

War heute Nachmittag drüben, gegen 4, halb 5. Extrem Neblig aber sehr viel Damen unterwegs, allein am Bahnhof und gegenüber an der Spielothek ca. 4 bis 5, direkt links die Straße runter zum Hotel Prago nochmals welche, unter anderem eine kleine Vietnamesin die scheinbar ziemlich unter irgendwelchen Einflussmitteln stand, hat sich auch Angeboten. Weiter die lange Straße am neuen Tesco vorbei, standen 2 die ich bisher noch nicht gesehen habe.

Hab dann eine getroffen mit der ich früher das ein oder andere mal Spaß hatte. Hab sie lange nicht gesehen..sie hat mir dann erzählt das sie einen "neuanfang" in Hof versucht hatte, war kurze Zeit im Burger King tätig..dann kams mir auch wieder. Hab die mal in Hof laufen sehen aber war mir damals nicht sicher ob ich mich verkuckt hatte. Hab sie dann mitgenommen für 20€ Blasen ohne und Sex. Nähe Bolero hat sie mir einen guten Platz gezeigt, alles in Ordnung. Sie scheint wohl wieder öfter unterwegs zu sein.

Eingetragen von lofosz am 24.11.2012 um 14:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Habe in letzter Zeit die gleiche Erfahrung wie kurva gemacht. Auch Klasterec / Boc lohnt sich nicht mehr. Nicht einmal diese Ivanna war an 2 aufeinander folgenden Wochenenden an ihrem Platz.Lag vielleicht auch daran, das genau an dieser Stelle wo sie immer saß, jemand in die Leitplanke gefahren sein muß, war vollkommen verbogen.In Klasterec ist noch eine ältere Zig mit breitem Hintern an den Bushaltestellen unterwegs, aber optisch nicht mein Fall. Ich konzentriere mich jetzt mehr auf"s Internet. Habe da schon einige Treffen gehabt, die man nicht auf der Strasse findet. Wenn es jemanden interessiert, ich mache kein Geheimnis daraus.

Eingetragen von ost-gothe am 24.11.2012 um 12:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kurva,

vielen dank für die info. spar ich mir das auch.

schönes WE.

allen gut stich !

Eingetragen von kurva am 24.11.2012 um 09:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ost-gote

Die Strecke Boč - Klašterec bietet keine Erfolgsgarantie mehr. Von ein bis zwei "Glückstreffern" mal abgesehen, hab ich da in letzter Zeit nur B-Ware gesehen, bei den aufgerufenen Preisen (20 FM, 30 FM+GVM) hab ich doch meist das Weite gesucht.

Gruß, kurva

Eingetragen von ost-gothe am 22.11.2012 um 23:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
teplice ist ein todsicherer tip wenn man sich mit krankheiten aller art mal richtig eindecken will.

und nur am rande kondome schützen ! aber leider nicht in jeder lebenslage ( position ect. )

zur lage: gestern abend - teplice gähnende leere ab 22.00 uhr, selbst bei größeren innerstädtischen runden nix zu finden. 2 bis 3 drogenjunkies der edelsten sorte vom interspar zur ono. von ono bis bis zur shell = auch flaute.

der tip mit wochentags fahren kann ich nicht mehr bestätigen ( ja ich war da auch mal befürworter ) lohnt sich nicht. die situation am WE kennt jeder, möchte ich mich dazu nicht mehr äussern.

lage bilina: abzockgesichter und schräge zweifelhafte typen, keine BS - ausser die eine an der tanke, zigg schwarzes haar - kommt aus most - hab sie da mal mitgenommen - OHNE geschäft zu verrichten = weil: optik alles andere als schön - zu dünn - zu verkreist im gesicht - und der service vor ca. 3 jahren nicht der hammer war...testet selbst.

zu der blonden an der tanke in bilina muss man ja sagen, optik auf 20 m entfernung bei 70 km/h vorbeifahrgeschwindigkeit = recht gut, allerdings hält mich die abzockwarnung eines kollegen hier eher etwas in schach...hatte diese mal jemand wieder ?

lage chomutov: ab 1.00 uhr nachts 2 ziggs mittleren alters - eher nicht zu empfehlen = kneipe macht dicht, dann stehen diese an/ auf der lipska` - innenstadt 1. kreisverkehr, 2. abfahrt richtung feuerwache / friedhof / krankenhaus, die ganze straße immer mal wieder ziggs, die straße wird nächtlich desöfteren belagert von ziggs, leider mehr männlichen.

kann jemand über die aktuelle tageslage richtung klasterec / kadan / boc / ostrov was sagen ??? bitte wenns geht einen durchschnittswert, keine 1-mal-erfolge angeben. vielen dank


ost-gothe

Eingetragen von hofer stecher am 22.11.2012 um 19:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Gemeinde!
Ich war gerade in Asch um eine routinemäßige Runde zu drehen. Hab dich bstämmige Blonde am Berg gesehen und nach dem service gefragt. Da ich nicht so auf ficken im auto steh, fragte ich nach blasen mit schlucken, und dabei sollte sie sich obenrum ausziehen. Da ruft die gute doch 35€ auf!!! bis 30 ließ sie sich drücken, dann folgte Fenster hoch und weiter. Bei der Rückfahrt sah ich dann eine alte bekannte, von der ich mir schon oft einen hab blasen lassen. Der name ist mir leider entfallen.. Sie stieg aus einem schwarzen Touran mit Saalfelder Nummernschild in der Allee aus. Vielleicht kann der jenige mal berichten wie es war (falls er mitliest), da ich sie schon mindestens ein Jahr nicht mehr gesehen hab. Groß, schlank, und ne hautenge Jeans.. Natürlich bin ich am bahnhof umgedreht uns siehe da: sie war wie vom erdboden verschluckt .. Gut stich

Eingetragen von Schnittendieb am 22.11.2012 um 14:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Mitbenutzer

Mahlzeit!
Also das es in Teplitz ausser deinen Veronikas nichts mehr zu holen gibt, kann ich so nicht bestätigen. Ich weiss zwar nicht auf welchen Typ BS du stehst und zu welchen Zeiten du nach TPL fährst, aber ich werde fast immer fündig. Allerdings rund um die ONO-Tanke triffst du meist nur Zigs und Junkies.
Ich fahre meistens Wochentags abends nach TPL. So zwischen 19-22 Uhr. Wenn du da aufmerksam durchs Zentrum fährst findest du immer einige Amateur-BS. Kuck doch mal auf die Masarykova so von Ortseingang bis Bahnhof oder auf die Dubska oben bei den parkenden LKWs. Du solltest fündig werden. Allerdings ist eine topaussehende BS noch keine Garantie das die Prinzessin auch im Bett eine Rakete ist. Das Risiko musst du halt eingehen.
Sollte mal wirklich gar nichts aufzutreiben sein und auch Tel. Nummern nicht weiterhelfen, gehst du halt in einen Club. (Kiss, Venezia, Sauna-Club, Sen-Club u.a.) Dort ist halb Osteuropa am Start. Die Preise sind deutlich günstiger als in D. Hast du keine allzuhohen Ansprüche kommst du da unter 50 € wieder raus.

Gruss

Eingetragen von Mitbenutzer am 21.11.2012 um 19:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Jungs !

Als mal ganz ehrlich, Hnad aufs Herz und raus mit der Sprache, wer hat sich das letzte Sternchen aus Teplice mit nach hause genommen ??
- ich meine Blanka !! -

Außer Cracy-Veronika und ONO-Veronika gibt es ja wohl nun nix mehr zu holen.

Also BITTE - gib sie uns zurück nach TP.


Eingetragen von thueringer74 am 21.11.2012 um 07:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ok @lumnikaner dann stell ich mich halt ganz selbstlos zur verfügung, ich erfüll zwar nicht unbedingt deine voraussetzungen, aber an der telefonnummer von sarah wäre ich schon interessiert. bin meist in einem anderen forum unterwegs (bin eher der puff ficker) aber was nicht ist kann ja noch werden und wer sag das ich in zukunft nicht vielleicht hier was zu posten hätt wenn sich die reise nacht tschechien wieder lohnt. bin halt ab und an dienstlich drüben, auch im bereich um chemnitz und da liegt komotau heimwärts quasi auf dem weg. danke im voraus und wie gesagt vielleicht hab ja auch ich bald was zu posten.

Eingetragen von easyrider am 20.11.2012 um 23:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hab dem Admin geschrieben er soll meine Email an dich weitergeben, nix mehr gehört davon. War diese Tage in Cheb, auffallend wenig Prinzessinnen unterwegs. Heute ein Polizeiaufgebot, erst Waldsassener Str. eine Fußstreife, in der Parkreihe ein unbeleuchtete Policie, dachte da ist wieder mal Angeln mit den lebenden Köderfisch angesagt, aber dieser war nirgends zu sehn. Am Park unten die 2. Kontrolle, bei Lidl dann die 3. mit der Stadtpolizei. Hab dann aufm Tescoparkplatz zwei Mädels mal sicherheitshalber kontaktiert, ob die Sarah dabei ist, leider Fehlanzeige, erst Denisa, 28 Jahre und dann die Jana, wollte auch gleich mit nach Kynsberg fahren, ein Vollprofi, machte einen gehetzten Eindruck, schnell für ne Stunde buchen und nach einer halben Stunde heim weil die Ofenplatte noch brennt...so stufe ich sie ein...
Hab dann lieber auf eine Telefonnummer zurückgegriffen.

Eingetragen von lumnikaner am 20.11.2012 um 16:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 17.11.2012 um 12:12:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Silverstone vom 17.11.2012 um 11:07:
@ lumnikaner

Respekt, Fall’s Du die Tel.-Nr. von dieser Sarah wirklich weiter gibst! (und es nicht nur bei der Ankündigung bleibt!)

@gepiercter
Hallo, ich habe damit kein Problem, u. wäre froh, wenn sie ein paar "normale" Kunden dazubekäme u. dann fast gar nicht mehr auf der Straße agieren muss...
Gemeldet hat sich aber bis jetzt noch keiner ????????
Ich komme übrigens gerade aus Cheb zurück, u. es hat diesmal leider nicht mit Sarah geklappt
Ich hab sie etliche Male angerufen, aber es hat sich nur immer ihre Mail Box gemeldet. Entweder hat sie moch gepennt, oder sie hatte schon einen Kunden der sie für längere Zeit gebucht hat. Schade...
Nun wollte ich aber auch nicht "unverrichteter" Dinge abziehen u. hab am Otsausgang von Cheb in Richtung Waldsassen eine Jana (natürlich wie sonst ?) mitgenommen. Steht dort öfters dunkelblonde Haare u. bißchen vorstehende Zähne...
Die Stunde war für 30 E. in Kynsperk vereinbart.
Dort ist auch alles zufriedenstellend abgelaufen. mehr aber auch nicht...
Bei ihr hat man z.B. gemerkt, daß ihre Geilheit nur geschauspielert war..... und zwar schlecht....
an`s optische kommt sie an die Sarah sowieso nicht heran
Ich habe also bei ihr die Stunde um 20 E. billiger gehabt als bei Sarah, und das war`s dann auch schon.
Es war halt so, als ob man von einem A6 auf einen Polo umsteigt.....
Ich versuch´s am Freitag nochmal, vielleicht habe ich da mehr Glück.

Eingetragen von bslover8 am 18.11.2012 um 18:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi, lese hier schon länger mit und bin selber auch schon Jahre lang in AS/Cheb unterwegs da ich ziemlich Grenznah wohne. Ich habe kurz mal eine Frage am rande.

Kennt jemand eine Lenka-Karolina (sie meinte sie hat 2 Namen) aus AS? Sie arbeitet auf der Straße, ich habe sie aber bisher noch nie gesehen. Sie hat mich gestern beim aussteigen aus meinem Auto angesprochen als ich auf dem Weg zu einer Freundin in AS war. Hat ganz lieb nach Sex gefragt. Sind dann kurz ins Gespräch gekommen, als ich die Frage beneint habe, hat sich mich noch gefragt ob ich paar Euro zum telefonieren und später für Disco hätte und zusätzlich ob ich Gras bzw. Crystal hätte, das war abtörnend allerdings sah sie wirklich gut aus. Ca. 170 groß, trug eine Wintermütze, leicht dunklere haut (Zig), schöne volle lippen, geilen hintern und dafür das sie nach Dro*en gefragt hat strahlend weiße Zähne. Sie hat leider keine Nummer hat mir aber die Nr. ihrer Schwester gegeben, sie wüsste dann bescheid falls ich anrufe.

Kennt die Zufällig jemand? Lenka-Karolina, war gegen 18:45 anzutreffen, scheint nicht regelmäßig unterwegs zu sein laut ihrer Aussage, hat dann auch nicht weiter gebettelt und sich nach kurzen plaudern normal verabschiedet. Dort wo ich sie angetroffen habe, hab ich generell noch nie eine BS gesehen geschweige denn abzocker ( zigs ) wie zB am bahnhof und gegenüber in der spielothek und die straße runter richtung hotel prago.

lg und einen schönen start in die woche

Eingetragen von Gepiercter am 17.11.2012 um 12:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Silverstone vom 17.11.2012 um 11:07:
@ lumnikaner

Respekt, Fall’s Du die Tel.-Nr. von dieser Sarah wirklich weiter gibst! (und es nicht nur bei der Ankündigung bleibt!)

Mein Einzugsgebiet ist eher Teplice, ich stehe mehr auf kleinere Frauen, hab meine Stamm-Perle in Teplice – bin also selber an der Tel.-Nr. von Sarah nicht interessiert!

Aber trotzdem

Würde, glaube ich, nicht jeder machen: die Nummer von seiner Lieblingsdame weitergeben!


Ja-das stimmt! Respekt!
Allerdings hat es auch für ihn Vorteile:
Ich unterhalte mich ja auch immer wieder mit den Mädels und höre da oft, daß das "Geschäft" scheinbar ziemlich rückläufig ist.
Viele überlegen sich da, ob sie nicht nach D gehen sollen zum "arbeiten".
Hätte manch eine da drüben genug "Kundschaft", wäre wahrscheinlich heute auch noch mehr los.
Wie das kommt weiß ich auch nicht-rumfahren tun ja viele da drüben.
Hab das selber mal erlebt:
Bin nachmittags nach Cheb gefahren. Hab da dann eine gesehen und schon überlegt aber mich dann doch entschieden weiter zu fahren. Bin dann nach Teplice und zurück. Hatte zwar in Teplice ein nettes Erlebnis, allerdings war, bis ich wieder in Cheb war, wieder "Tinte im Füller".
In Cheb hab ich dann wieder das Mädel gesehen und gehalten. Sie hatte da allerdings 2 Tüten dabei. Jedenfalls ist sie eingestiegen und sind dann raus und bei der Unterhaltung kam dann raus, daß sie den ganzen Nachmittag/Abend gestanden ist und erst 1 Kunden hatte. Sie war mit der Kohle einkaufen und gerade auf dem Heimweg!
Jetzt war die aber im Verhältnis zu manch anderen Gespenstern gar nicht mal so hässlich.
Ist mir selber auch schon aufgefallen-viele drehen da scheinbar nur Stadtrunden-keine Ahnung...

Also wenn seine Sarah genug Stammkunden hat, die ordentlich mit ihr umgehen, bleibt sie auch ihm erhalten

Versteh das sowieso nicht:
In D gibts etliche diverse Seiten wo die Mädels inserieren mit Handynummer und allem.
Und bei den Mädels da drüben wird um jede Nummer ein Geheimnis gemacht.
Gäbe es da auch eine Datenbank, wo man sich vorher informieren könnte und das auserwählte Mädel anrufen könnte, wäre es wesentlich stressfreier und die hätten auch mehr Kundschaft. Auch die Abzockerinnen wären da schnell weg vom Fenster...

Eingetragen von Silverstone am 17.11.2012 um 11:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ lumnikaner

Respekt, Fall’s Du die Tel.-Nr. von dieser Sarah wirklich weiter gibst! (und es nicht nur bei der Ankündigung bleibt!)

Mein Einzugsgebiet ist eher Teplice, ich stehe mehr auf kleinere Frauen, hab meine Stamm-Perle in Teplice – bin also selber an der Tel.-Nr. von Sarah nicht interessiert!

Aber trotzdem

Würde, glaube ich, nicht jeder machen: die Nummer von seiner Lieblingsdame weitergeben!

Eingetragen von lumnikaner am 16.11.2012 um 20:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 15.11.2012 um 21:28:
@Hofer Stecher:
@lumnikaner:
Ja-da hast du schon irgendwie recht:
Der eine kommt auf einer brasilianischen Müllkippe zur Welt und wird wohl nie den Slums entfliehen können und ein anderer wird mit dem sogenanntem "goldenem Löffel" im Arsch geboren...
Nur, wenn man halt nicht völlig abgebrüht ist kommt man halt doch immer wieder mal ins grübeln...
Gerade wenn es einfach auch noch ein echt hübsches Mädel ist...

Mhh-wäre schön, wenn man zumindest mal wüsste, wie die gute Sarah aussieht und wo sie denn so immer rumsteht. Würde mich ja auch mal interessieren Und auch, was die Süße so "anbietet" - falls du das verraten willst und wir nicht dumm sterben müssen

Hallo, ich hab sie ja schon mal etwas beschrieben.
Ca. 1,75 m groß, halblange dunkelblonde Haare, und wenn man sie sieht, fällt einem als erstes ihr niedliches Gesicht und dann die tolle Oberweite auf, sowie ein schöner breiter Po...
Rumstehen tut sie sehr wenig, denn wie ich inzwischen mitbekommen habe, hat sie in der kurzen Zeit wo sie in Cheb ist schon eine Menge "Fans" (die sind wahrscheinlich genauso verrückt auf sie wie ich...).
Wenn überhaupt, dann nur Nachmittag, u. so um die Gegend TESCO rauf zum Kaufland...
Ihr Service umfasst Alles ausser Anal, wobei bei inzwischen auch bla°°n ohne möglich ist.
Sie ist dabei ein ganz liebes verschmustes Ding, sodaß man glaubt man ist bei seiner Besten Freundin. Die geht so mit, ich glaube das Ganze macht ihr sogar selbst Spass
Sollte es gespielt sein, dann spielt sie es verdammt gut...
Nun noch folgendes: Ich habe Sie gefragt, u. sie ist einverstanden, wenn ich ihre Nummer weitergebe. Ich werde diese aber nur an Leute weitergeben die schon längere Zeit hier im Forum vertreten sind. Irgendwelche Eintagsfliegen u. sonstige Schlaumeier brauchen also gar nicht anfragen!!!!!!!
Das Mädel hat ihre festen Preise, u. lässt nicht mit sich handeln, ausserdem macht sie es nur in Pension etc.
Pfennigfuchser die eine schnelle 10 bis 15 E. Nummer machen wollen, u. die Kosten für`s Zimmer scheuen brauchen sich also auch nicht bemühen.
Wenn ich denke wieviel Geld ich schon mit irgendwelchen Abzockgesichtern für Nullservice in den Sand gesetzt habe, ist die Kleine mit 50 E. für die Stunde wirklich jeden einzelnen Cent wert.
Wenn Ihr sie also treffen solltet behandelt sie anständig, weil sie es 100%ig verdient.

Eingetragen von lumnikaner am 16.11.2012 um 20:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 15.11.2012 um 21:28:
@Hofer Stecher:
@lumnikaner:
Ja-da hast du schon irgendwie recht:
Der eine kommt auf einer brasilianischen Müllkippe zur Welt und wird wohl nie den Slums entfliehen können und ein anderer wird mit dem sogenanntem "goldenem Löffel" im Arsch geboren...
Nur, wenn man halt nicht völlig abgebrüht ist kommt man halt doch immer wieder mal ins grübeln...
Gerade wenn es einfach auch noch ein echt hübsches Mädel ist...

Mhh-wäre schön, wenn man zumindest mal wüsste, wie die gute Sarah aussieht und wo sie denn so immer rumsteht. Würde mich ja auch mal interessieren Und auch, was die Süße so "anbietet" - falls du das verraten willst und wir nicht dumm sterben müssen

Hallo, ich hab sie ja schon mal etwas beschrieben.
Ca. 1,75 m groß, halblange dunkelblonde Haare, und wenn man sie sieht, fällt einem als erstes ihr niedliches Gesicht und dann die tolle Oberweite auf, sowie ein schöner breiter Po...
Rumstehen tut sie sehr wenig, denn wie ich inzwischen mitbekommen habe, hat sie in der kurzen Zeit wo sie in Cheb ist schon eine Menge "Fans" (die sind wahrscheinlich genauso verrückt auf sie wie ich...).
Wenn überhaupt, dann nur Nachmittag, u. so um die Gegend TESCO rauf zum Kaufland...
Ihr Service umfasst Alles ausser Anal, wobei bei inzwischen auch bla°°n ohne möglich ist.
Sie ist dabei ein ganz liebes verschmustes Ding, sodaß man glaubt man ist bei seiner Besten Freundin. Die geht so mit, ich glaube das Ganze macht ihr sogar selbst Spass
Sollte es gespielt sein, dann spielt sie es verdammt gut...
Nun noch folgendes: Ich habe Sie gefragt, u. sie ist einverstanden, wenn ich ihre Nummer weitergebe. Ich werde diese aber nur an Leute weitergeben die schon längere Zeit hier im Forum vertreten sind. Irgendwelche Eintagsfliegen u. sonstige Schlaumeier brauchen also gar nicht anfragen!!!!!!!
Das Mädel hat ihre festen Preise, u. lässt nicht mit sich handeln, ausserdem macht sie es nur in Pension etc.
Pfennigfuchser die eine schnelle 10 bis 15 E. Nummer machen wollen, u. die Kosten für`s Zimmer scheuen brauchen sich also auch nicht bemühen.
Wenn ich denke wieviel Geld ich schon mit irgendwelchen Abzockgesichtern für Nullservice in den Sand gesetzt habe, ist die Kleine mit 50 E. für die Stunde wirklich jeden einzelnen Cent wert.
Wenn Ihr sie also treffen solltet behandelt sie anständig, weil sie es 100%ig verdient.

Eingetragen von ost-gothe am 16.11.2012 um 15:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
in chomutov ca. 2 monate her, stand auch am globus kreisel ne stämmige blonde, sehr stämmig.

aber nettes angenehmes und nicht abzockorientiertes äusseres.

war mit ihr in ihrer stadtwohnung ( eisenbahnerwohnung ) 1 zimmer

toller service...leider nicht mehr gesehen.

hatte diese lady noch jemand ?


ost-gothe

Eingetragen von easyrider am 16.11.2012 um 00:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Komm grad aus Cheb zurück, nur Durchreise aber für eine Runde genutzt...um 18.30 h wenig los in der Waldsassener Str. stand ne Blonde, kurze Haare, weißer Mini, weiße Jacke, schwarze Stiefel. Natürlich im absoluten Halteverbot... Ich fahr vorbei, eindeutiger Blick. Dann biege ich gleich in den Parkplatz ein und schon ist es vorbei mit dem Interesse. Als ich aussteige, fängt die Kleine zu laufen an. Steht 50 m gleich wieder in eindeutiger Pose am Straßenrand. Hab mir dann die ganzen Autos angesehen, konnte aber nix entdecken, vielleicht saßen sie auch auf einem Baum.
Hinter dem Tesco-Kreisel hab ich dann ne hübsche junge Zig angesprochen, musste wegen der Policie abgebrochen werden, schnell weg die Kleine und nicht mehr gesehen, leider keine Handynummern.
Dann um 23 hod auf der Rückfahrt wieder ne Runde. Cheb war ausgestorben. In der Waldsassener Str ne stärkere Blonde mit Brille, nicht mein Beuteschema. Dafür an jeder Ecke der Trachtenverein, hatte zwei Mal Glück weil sie sich gerade einen Tschechen gekrallt hatten. Schnell raus und heim, man darf da nix übertreiben.

Eingetragen von hofer stecher am 15.11.2012 um 22:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ gepiercter

ja genau die meine ich. steh auch nicht auf mollige, aber die sieht ganz nett aus. und für nen blowjob mit oben ohne wird sie schon taugen leider war sie vorhin nicht da..nur die abzockerinnen vom bahnhof. Und natürlich das "Monster" am Ortsausgang richtung Mokriny (auch an dem Berg mit der blonden).
wenigstens hat mir der sprit nicht wehgetan

Eingetragen von Gepiercter am 15.11.2012 um 21:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Hofer Stecher:
Meinst du die, die Auswärts AS Richtung Cheb steht, wo es den langen Berg runtergeht nach dem rießen Supermarkt (Tesco? Kaufland?)
Ja-das würde mich auch mal interessieren
die steht eigentlich ziemlich oft da...
Steh zwar nicht so auf stämmige Mädels aber lieber eine solche mit guter Leistung als eine optische Granate mit 0-Bock-Einstellung.
Freu mich schon auf Deinen Bericht-was sie macht und wie sie so mitgeht

@lumnikaner:
Ja-da hast du schon irgendwie recht:
Der eine kommt auf einer brasilianischen Müllkippe zur Welt und wird wohl nie den Slums entfliehen können und ein anderer wird mit dem sogenanntem "goldenem Löffel" im Arsch geboren...
Nur, wenn man halt nicht völlig abgebrüht ist kommt man halt doch immer wieder mal ins grübeln...
Gerade wenn es einfach auch noch ein echt hübsches Mädel ist...

Mhh-wäre schön, wenn man zumindest mal wüsste, wie die gute Sarah aussieht und wo sie denn so immer rumsteht. Würde mich ja auch mal interessieren Und auch, was die Süße so "anbietet" - falls du das verraten willst und wir nicht dumm sterben müssen

@Schnittendieb:
Naja-war halt ein Tripper.
Wie sowas verläuft findet man eigentlich sofort in google.
10 Tage Antibiotika und weg war es.
Also nicht sooo dramatisch aber auch nicht unbedingt "nachahmenswert"
Hab auch einen Verdacht, bei wem ich mir den geholt hatte, aber die hab ich seitdem nicht mehr gesehen...
Naja-so man wird halt vorsichtiger.
Aber mach dir da mal nicht zu viele Gedanken.
So wie du das schilderst dürfte das Risiko doch sehr sehr gering sein.
Da muß schon erst mal das Mädel was haben. Gut-viele machen es auch ohne und die Wahrscheinlichkeit ist sicher erhöht...
Dann muß du erst mal genug "Körperflüssigkeit" von ihr abbekommen (bei nem kleinen Riss im Kondom wohl auch nicht sooo möglich)
Dann mußt du auch einen Hautdefekt haben-kleiner Hautriss oder ähnliches..
Also wie du siehst-sehr unwahrscheinlich...
Ich frag mich immer eher, wie das denn ist, wenn ich die gute Finger, ob da "nichts passiert" Schließlich hat man ja oft mal kleine Risse um die Fingernägel oder irgendwo mal nen Kratzer...

P.S.: Ich hab seitdem immer eine Sprühflasche Octenisept im Auto. Damit sprüh ich meinen Kolben und meine Hände nachher ein...
Man kann auch wunderbar Autoscheiben damit putzen-falls mich mal jemand frägt, warum das im Auto rumpurzelt


Eingetragen von lofosz am 15.11.2012 um 18:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ lumnikaner

Chomutov ist mehr mein Revier Würde mich über die Handynummer dieser Sarah freuen ( natürlich nur,wenn sie auch will )und wieder dort ist
werde mich mit dem Admin verbinden )))

Eingetragen von Schnittendieb am 15.11.2012 um 14:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-gothe

Hallöchen erstmal und herzlichen Dank für deine Infos.
Ich glaube aber nicht das ich mit derart drastischen Mitteln der Sache zu Leibe rücken muss. So ein HIV-PEP ist recht teuer wird von der Krankenkasse meistens nicht bezahlt und hat erhebliche Nebenwirkungen.
Der ungeschützte Kontakt mit ihr war nur sehr kurz, auch habe ich sofort (< als eine Minute) danach ordentlich geduscht. Zuhause habe ich das ganze dann noch mal wiederholt und die Unterwäsche gewechselt. Laut I-Net Recherche dürfte damit das Risiko jedweder Infektion gen null tendieren. Hoffe ich jedenfalls. Bis jetzt sind keinerlei Anzeichen ersichtlich.
Aber im Grunde gebe ich dir Recht. Prävention ist besser als Therapie.

Die ganze Sache ist mir sowieso ein Rätsel. In den ganzen Jahren ist mir noch nie ein Gummi gerissen. Ich verwende grundsetzlich immer meine eigenen. Die BS haben meist immer die billigsten vom Billigen. Auch hatte sie keinerlei Piercings oder ähnliches. War es ein Produktionsfehler? Ich weiss es nicht. Ich verwendete Kondome der Marke "Best Friends" vom Kaufland. 12 Stück für so 3 Euro nochwas. Ich glaube die restlichen werde ich mal entsorgen und auf ein Markenprodukt zurückgreifen.

Vielleicht war die Ursache auch die BS selber. Sie wog bestimmt 25 kg mehr als ich. Und, da wirst du mir zustimmen, wenn dicke Mädels in Fahrt kommen dann geht die Post richtig ab. Dann sind sie unersättlich. Genau wie diese Mila. Vielleicht ein bisschen zuviel für Kaufland No-Name Kondome.


@Gepiercter

Ich hätte da mal noch ein paar Fragen an dich bezüglich deiner früheren AO Abenteuer und der Wunderheilkunst deines Hausarztes.
Wie lang dauert denn die Inkubationszeit bei einer Infektion? Ab wann treten Symptome auf? Welche Symptome treten auf? Wie lang dauert der Krankheitsverlauf? Ist eine Krankschreibung nötig oder kann man das ganz easy wegstecken?


Tschüss

PS: Das nächste Mal wird es garantiert keine Dicke mehr!

Eingetragen von lumnikaner am 15.11.2012 um 12:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@gepiercter
Hallo, da hast Du schon recht, daß es die eine oder andere von demn Mädels wirklich nicht einfach hat. Mich hat da auch schon ab und an der "moralische" gepackt, u. man gibt halt dann auch mal einfach ein paar Märker mehr wenn der Service gepasst hat.... Die andere Seite ist aber, daß den Mädels damit nicht groß geholfen ist, und sich keine einzige von den etlichen BS die ich drüben schon gehabt hatte auch nur das geringste um Dich Gedanken macht, ausser wie sie dich bescheissen können....
Ist halt schon immer so, die einen habens im Leben einigermaßen erwischt, u. die anderen haben die Arschkarte gezogen.....
Das mit der Tel. Nr. ist mir selbst auch schon des öfteren so passiert.... Liegt wohl daran das man noch zu sehr vom vorherigen Geschehen beeindruckt ist
Nun noch ein Bericht:
War gestern wieder in Cheb, natürlich bei ??????
SARAH !!!!!
Also es ist mir langsam ein Rätsel?????? Das Mädchen steigert sich von mal zu mal
War wieder in ihrer Pension in Cheb u. hab eine Stunde gebucht, als diese fast vorbei war, u. ich sagte das wir zum Ende kommen müssen, sagt sie doch ist egal, Zimmer ist mit 15 Euro bezahlt, egal wie lange du bleibst...
Dann ist halt die Stunde mit ihr etwas länger geworden, ohne das ich auf die 50 E. was drauflegen hätte müssen.....
Über den Sex mit ihr will ich gar nicht mehr sagen als wie : PHÄNOMENAL !!!!!!!!!!!!
Ich war dann anschliesend noch mit ihr essen, u. hätte da schon wieder Lust gehabt nochmal mit ihr in die Pension zu fahren.
Mir tut es heute schon leid wenn sie nach Chomutov zurück geht, so was tolles werd cih so schnell nichtmeh bekommen....

Eingetragen von hofer stecher am 15.11.2012 um 08:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hat die stämmige blonde schon mal jemand probiert?
Will heut Abend mal didaktische 5 Minuten Anreise in kauf nehmen und dann würde ich die blonde mal testen wenn sie bekannt ist

Eingetragen von Gepiercter am 15.11.2012 um 02:26 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mhh-ich weiß immer nicht so recht, was ich von dem Thema halten soll.
Hab früher auch ab und zu mal eine "ohne" vernascht. Nach "gewissen Umständen", die die Hilfe meines Hausarztes bedurften, bin ich da auch vorsichtiger geworden.
Ich denke mir immer:
Das Ganze Leben ist ein Risiko. Der eine lebt sicher Risikoärmer und nimmt halt nen Gummi. Der fährt auch auf der Autobahn brav immer rechts mit 120 und spielt Golf.
Der andere macht auch gerne mal ohne, fährt auf der Autobahn gerne mal links "was die Karre hergibt" und macht Freeclimbing oder Falschschirmspringen...
Tja-so kann der Risikoarme Pech haben und auf der rechten Spur auf der Autobahn ist Glatteis und baut einen Unfall.
Genauso kann der Risikofreudige Glück haben und sein Leben lang auf der linken Spur Vollgas geben ohne daß ihm etwas passiert (außer daß er fleißig Punkte in Flensburg sammelt)
"Nichts im Leben ist sicher-außer daß es keine Sicherheit gibt"
Entscheiden muß das jeder selber...
Und mal ganz ehrlich (ich spreche mal die an, die Frau oder Freundin zuhause haben):
Habt ihr einen aktuellen Test eures Partners? Wisst ihr, was euer Partner gerade so macht (z.B. wenn ihr in der cz unterwegs seid)?
Glaubt ihr wirklich, daß Euer Mädchen zuhause nicht doch einen Hausfreund hat und der bei euch zuhause ist während ihr "mal wieder länger arbeiten müsst"?
Den Umfragen nach stehen die Frauen den Männern bezüglich fremdgehen in nichts nach...

So-nun aber mal noch nen kleinen Reisebericht von gestern:
Einreise über Selb nach As um ca. 16:30 (neblig, 1° Plus)
2 Runden gedreht.
Eine, die mich schon mal um 20 Euro abgezockt hat stand am Bahnhof und 1 gegenüber (war beim ersten Sichtkontakt vor x Jahren schon hässlich und seitdem nicht schöner geworden)
Ja-das war es auch schon. Das Mädel, das ja mal mir nach D wollte, hab ich seitdem nicht mehr gesehen. Naja-vielleicht hat sie ja schon jemanden gefunden...
Ab nach Cheb...
Auf der Staße As raus zum Kreisverkehr standen noch 3. 1 Blonde-etwas stärkere Figur-steht da öfter. Dann noch eine unbekannte-auch nicht mein Fall und zu guter letzt ziemlich am Ende von As noch eine "ältere" (bleiben wir mal höflich)
Hab die da schon oft gesehen. Steht immer da-seitdem ich denken kann...
Einreise in Cheb ca. 18:00 (auch neblig, 2°C)
N paar mal rumgefahren-kreuz und quer.
Die üblichen Verdächtigen, aber erstaunlicherweise bis ca. 20:00 kein einziges Policeauto gesehen! Hatten die gestern Weihnachtsfeier oder sowas?
Hab dann beim Kaufland eine gesichtet, die ich schon 2 mal hatte und recht ordentliche Leistung gebracht hatte. Bis ich um den Block gefahren bin, war sie weg. Na toll!
Also weiter gefahren. Hab dann noch ein richtig kleines schlankes süßes Ding in der Nähe vom Bahnhof entdeckt. Allerdings war die "in Begleitung". Naja-bin dann rum gefahren und auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu stehen gekommen. Wären sie zu zweit rüber, hätte ich gleich Gas gegeben. Aber sie kam alleine
War von der Nähe genauso hübsch wie von der Weite (wird ja immer seltener). Hatte ein Madonnapiercing und ein Nasenpiercing.
Und dann das übliche: "Was kostet-was machst du..." Naja-sie "muß erst Ausweis holen" Ok-weitergefahren Richtung ihrer Pension. Auf dem Weg dann "brauche 100 Kronen-muß noch letzte Nacht bezahlen" Na klar! Hab ihr gesagt, daß es bei mir vorher keine Kohle gibt, und sie jetzt bitte aussteigen soll. Kurzes hin- und her und warum und sind doch nur 100 Kronen und blabla. Haben uns dann darauf verständigt, daß ich noch so höflich bin, und sie zurückfahre. Auf den Weg dorthin fragte sie wegen meinen Lippenpiercing nach und daß sie das cool findet und zeigt mir ihr Zungenpiercing. Naja-sowas hab ich ja auch
Hab sie natürlich nicht ganz dort hin gefahren wo ich sie eingeladen hatte, sondern ums Eck.
Hab da mich an Rand gestellt in ne größere Parklücke.
Also irgendwie kamen wir dann ins Gespräch über Piercings gekommen. Naja-hab ihr dann noch meine Nippelpiercing gezeigt und ihr halt gesagt, daß ich "da unten" auch Piercing habe
Ja-da hat sie auch eins und hat mir erklärt, wo sie ihres denn hat und fragte mich, ob wie ich meine denn hätte. Hab ihr das dann erklärt, aber irgendwie hat sie sich das nicht vorstellen können. Also hab ich es ihr halt gezeigt.
Hab schon gesehen, daß ihr das gefällt, was sie da zu sehen bekommen hat
Hab ihr dann erklärt, daß ich selber Piercer und Tättowierer bin.
Naja-auf einmal sagt sie danach plötzlich zu mir, daß sie ehrlich sein will, weil ich auch offen bin und ehrlich und sie heißt Simona und-jetzt kommts-zieht ihren Ausweis aus der Tasche!
Hab sie dann gefragt, was das soll.
Also lange Rede kurzer Sinn:
Sie macht das schon seit 6 Jahren immer wieder mal, wenn sie Geld braucht, daß sie die Typen entweder um 100 Kronen erleichtert oder dann auch mitfährt, wenn Pension ausgemacht ist und dort dann entweder verduftet nach der "Geldübergabe" wenn der Typ dann duschen geht oder dann verduftet, wenn sie noch "Kondom holen muß", falls es "vorher" kein Geld gibt...
Hab ihr dann erklärt, daß das ganz schön gefährlich ist, wenn sie mal "an den Richtigen" gerät.
Nun-wo sie da sagte, daß sie das schon 6 Jahre macht, dachte ich mir:"Kann doch nicht sein-so schlecht bist du auch wieder nicht im schätzen beim Alter".
Kam aber im Gespräch so raus, daß sie 19 ist. Also kann sich jeder ja ausrechnen, wann sie damit angefangen hat...
Nun-der Typ, der bei ihr gestanden war ist ein Freund von ihr. Zuhälter hat sie wohl keinen (glaub ich ihr auch. Weil was würde sie wohl erwarten, wenn sie nach 2 Stunden ohne Geld zurückkommen würde?)
Also jedenfalls saßen wir dann bis 22:20 im Auto und sie hat mir ihre Situation ein bischen erzählt und ich ihr die "Gegenseite".
Also leicht hatte sie es wohl nie im Leben, und schon gar nicht als "Angehörige der ethnischen Minderheit".
Schade um das Mädchen...
Aber mich hat erstaunt, daß es wohl wirklich so viele gibt, die sich auf diese Weise abzocken lassen!
Sie hat mir dann noch ihren Profilnamen in * gegeben (hab ihr heute schon ne kurze Nachricht geschickt und mir ihre Bilder angeguckt-echt lecker die Kleine!) und gemeint, sie schreibt mir dann zurück. Naja-schaun wir halt mal. Vielleicht komme ich ja doch noch in den Genuß ihr Kitzlerpiercing "näher zu betrachten"

So-mal ein anderes Erlebniss-aber ich hatte immer noch nicht das bekommen, wieso ich eigentlich hier war..
Irgendwie waren aber um halb 11 nicht wirklich viel los noch...
In der Stadt bin ich doch noch fündig geworden.
Noch nie in Cheb gesehen.
Gehalten und eingeladen. Kurzes Gespräch-alles klar...
Hat zwar Arbeit aber braucht Geld-Computer ist kaputt... (Schlecht für sie-gut für mich)
Sind dann aus Cheb raus gefahren.
War frisch geduscht (hat man gerochen) und auch frisch rasiert.
War ne echt schöne Nummer mit ihr.
Aber man hat gemerkt, daß sie da echte Anfängerin ist.
Hab sie dann zurückgefahren und ab nach Hause.

P.S. Hab mich die ganze Heimfahrt über gefragt, warum ich Trottel sie eigentlich nicht nach ihrer Nummer gefragt hab...

Eingetragen von Theoderich der Grosse am 15.11.2012 um 00:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Junge sei Tapfer,junge sei stark...
machs ohne Gummi spar Dir die Mark

Eingetragen von ost-gothe am 14.11.2012 um 13:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
nachtrag:

kostenpunkt für die krankenkasse ca. 1500 euro. tablettenform. über 4 bis 6 wochen einnahme. kaum nebenwirkungen, trotzdem besser als evt. HIV infektion.

beste grüße

Eingetragen von ost-gothe am 14.11.2012 um 10:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ schnittendieb:

BIS 72 Stunden nach so einem Vorfall, kann mann eine HIV-PEP machen ! solltest du sowas in erwägung ziehen. sicher ist sicher.

zitat: Die HIV-Postexpositionsprophylaxe (PEP oder HIV-PEP) ist eine kurzfristige antiretrovirale Behandlung, um die Wahrscheinlichkeit einer HIV-Infektion nach potentieller Exposition zu verhindern.

Die Behandlungsempfehlungen für die medikamentöse Prophylaxe sind unabhängig von der Art der HIV-Exposition (beruflich oder sexuell).

besten gruß

Eingetragen von Schnittendieb am 14.11.2012 um 05:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
CZ-Erlebnisse der besonderen Art!

Hallo Freunde des horizontalen Gewerbes.
Hier wieder mal ein aktueller Bericht aus Teplitz.
Teplitz, Dienstagabend, 20 Uhr.
Eine erste Stadtrundfahrt ergab einen ziemlich nüchternen Gesamteindruck. Wenige Freier, wenige BS, keine Polizei. Jedoch war heute die Auswahl an BS eher "klein aber fein". Ein paar richtig geile Sachen am Start.
1. Anlauf: Ul. Dubska kurz vor der Einmündung auf die E55. Eine mit ihrem Smartphone spielende BS die genau ins Beuteschema passt. Jung , mitte 20, schlank, geil. Am Auto dann sehr professionelles Auftreten, fast perfektes Deutsch. Sie ging mit 25 Euro ins Rennen. Tja, da ist guter Rat teuer, kann eine Top Nummer werden oder eben auch nicht. Meine Erfahrung sagt mir allerdings, das du von solch professionellen BS eher abgezockt wirst, oder mit einem 0815 Quickie abgespeist wirst und dir nach 10 Minuten wieder die Hose hochziehst.
2.Anlauf: Ul. Hrbitovny, kurz nach dem Intersparkreisel, Bushaltestelle rechts.
Erster Eindruck: BS relativ klein, mitte 20, etwas kräftige Gestalt. Tarifcheck: 20 Euro, ok dann mal auf ins Bolero.
Sie hiess Mila und war 28. Sie trug eine schwarze Lederjacke, einen karierten Minirock, Netzstrumpfhosen und schwarze Stiefel.
Schon auf dem Weg ins Bolero ging mir der Gedanke, die 20 Euro hast du in den Sand gesetzt, nicht aus dem Kopf. Jedoch machte sie im Auto einen netten , gesprächigen, unkomplizierten Eindruck.
Auf dem Zimmer dann Realitäten: nicht fett aber doch schon kräftig, leichter Bauchansatz, unrasiert, Tattoo auf dem linken Oberarm. Als erste Handlung packte sie eine Tube Gleitgel aus ihrer Handtasche aus. Auf meine Frage warum antwortete sie: " Ich blasen du mit Finger....." Ok ,fein , dann mal los.
Ihr BJ war allererste Sahne. Da war alles dabei und mehr. Auf dem Höhepunkt des Genusses sagte sie "Du wollen f..... kostet 10 Euro extra". Hallo, wie bitte! Wir einigten uns dann auf einen 5er extra für eine ordentliche Nummer. Der anschliessende GV war überwältigend. Die gute Mila ging ab wie "Schmidts Katze". Wir waren gerade bei "sie oben ich unten" angekommen, als es plötzlich "klack" machte.
Verdammte S.......! Gummi gerissen. Abbruch. Panikduschen beiderseits.

Fazit: Sensationelle, semiprofessionelle BS für den jenigen, der auf etwas kräfigere junge BS steht. Trotz Vorkasse und Nachkobern von einer AZF zu reden wäre falsch.

Tschüss

PS: Drückt mir mal die Daumen, dass ich nicht irgendwo Praxisgebühr entrichten muss.

Eingetragen von Fernfahrer am 12.11.2012 um 20:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Freunde der Straße
Hab jetzt endlich die Rosa aus AS gefunden. Steht nur tagsüber weil es ihr nachts zu gefährlich ist. Fährt mit nach D und hat dort auch einen guten Parkplatz. Sie ist 42 Jahre alt, hab sie aber jünger geschätzt. Also nix für die Jugend. Sie ist voll korrekt. Was du aushandelst tut sie auch kein gezicke oder nachkobern wie bei den Damen in D. Hatte eigentlich das Gefühl eher bei ner guten Freundin zu sein als bei ner BS. Hab jetzt ihre Telo und werd sie mit sicherheit noch öfter besuchen. Auch das als Köder im Fußraum der Beifahrerseite liegende Handy wurde mit der Frage: Deine Handy bei wieder anziehen der Klamotten zurückgegeben. Alles in allem ne runde Sache.

Eingetragen von lumnikaner am 12.11.2012 um 14:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Naja-kommt natürlich auch drauf an, wo man wohnt und wie weit die Anreise ist. Von mir sind es knapp 100 km. Macht knapp 6 Liter Diesel (also 12 L hin und zurück) Also irgendwas um die 20 Euro.
Zum nächsten Puff fahr ich auch 40 km und die Wohnungsmädels bei uns-da ist mir das Risiko zu groß, enttäuscht zu werden. Da fahr ich zwar nicht weit, aber dann steht da nur eine da-also mit Auswahl is da nicht viel-und dann leg ich 80 Öcken hin und bekomme vielleicht ne miserable Gegenleistung.
In CZ kann mir das auch passieren-aber 20 Euro kann man verschmerzen und man nimmt halt einfach die nächste.
Auch ist es bei mir irgendwie schon fast wie Urlaub. Man freut sich schon irgendwie nen Tag vorher drauf und auch die Vorfreude steigert sich während der Fahrt und lässt seine Phantasie spielen und dann fährt man dorten einfach die Straßen n bischen ab und sucht sich sein Mädel aus. Auch bekommt man immer wieder nen kleinen Adrenalinkick. Und irgendwie brauch ich den auch. Und auch sind die Mädels einfach oft offener und lassen einfach mehr mit sich machen. Für GFs kann ich auch aus der Kneipe eine mit heim nehmen...


Genauso isses ... und dem ist nix hinzuzufügen ....

Eingetragen von easyrider am 11.11.2012 um 00:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Okay die body lodge in Hof ist vielleicht schon ne Alternative,für 60 € ab 21 hod. Aber sonst ist der hunni das Minimum, z. B. für Paare wo sie ein wenig Taschengeld verdienen will. Ich buche immer eine Stunde, da leg ich zwischen 40 und 50 Euro hin, dazu kommt das Pusa oder die Fahrt nach Hause, was sich gleich hält. Alles in allem trotzdem immer noch unschlagbar. Klar kann man auch reinfallen, auch mich erwischt es immer wieder mal, dafür macht es mit den Halbprofis doppelt Spaß, wenn man die eine oder ander Telefonummer kennt fährt man auch selten ins Blaue.
Habe auch schon mit einer Vermittlungsgebühr Kontakt zur Freundin bekommen, die sich nicht auf die Straße traut. Aber die Mädels wollen natürlich ihre Stammkunden nicht verlieren, ein bißchen Fingerspitzengefühl muss schon sein. Wenn die beste Freundin dann mit dem Typ anschließend regelmäßig abdampft dann gibt das Stress. Also die Kirche beim Dorf lassen, und über die Stammpraline mal eine Abwechslung buchen, das erspart viel Ärger.
Hab früher immer mal bei Gangbangs mitgemacht, da soll ich für eine Karnickelnummer 200 oder mehr Euro abdrücken und hinter mir steht schon eine Schlange, ne danke da bevorzuge ich wie viele hier die freie Wildbahn....

Eingetragen von Gepiercter am 10.11.2012 um 18:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von zeus 1 vom 10.11.2012 um 06:51:
es ist erstaunlich wieviel spritt ihr vergurgt und wie viel zeit investiert wird um zum zuge zu kommen in deutschland gibt es genug möglichkeiten puff muß nicht sein aber viele frauen haben wohnungen wo man sich treffen kann da kostet die stunde auch nur 80 euro man muß sich keine sorge machen das man abgezogen wird das problem in cz ist das die prostition immer noch verboten ist darum auch soviel polizei presenz ist und die cz frauen die köpfchen haben abeiten längst in deutschland wo sie mehr geld verdienen ich möchte auch garnicht daran denken was für krankheiten ihr euch ständig holt


Naja-kommt natürlich auch drauf an, wo man wohnt und wie weit die Anreise ist. Von mir sind es knapp 100 km. Macht knapp 6 Liter Diesel (also 12 L hin und zurück) Also irgendwas um die 20 Euro.
Zum nächsten Puff fahr ich auch 40 km und die Wohnungsmädels bei uns-da ist mir das Risiko zu groß, enttäuscht zu werden. Da fahr ich zwar nicht weit, aber dann steht da nur eine da-also mit Auswahl is da nicht viel-und dann leg ich 80 Öcken hin und bekomme vielleicht ne miserable Gegenleistung.
In CZ kann mir das auch passieren-aber 20 Euro kann man verschmerzen und man nimmt halt einfach die nächste.
Auch ist es bei mir irgendwie schon fast wie Urlaub. Man freut sich schon irgendwie nen Tag vorher drauf und auch die Vorfreude steigert sich während der Fahrt und lässt seine Phantasie spielen und dann fährt man dorten einfach die Straßen n bischen ab und sucht sich sein Mädel aus. Auch bekommt man immer wieder nen kleinen Adrenalinkick. Und irgendwie brauch ich den auch. Und auch sind die Mädels einfach oft offener und lassen einfach mehr mit sich machen. Für GFs kann ich auch aus der Kneipe eine mit heim nehmen...

Eingetragen von lumnikaner am 10.11.2012 um 16:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von zeus 1 vom 10.11.2012 um 06:51:
es ist erstaunlich wieviel spritt ihr vergurgt und wie viel zeit investiert wird um zum zuge zu kommen in deutschland gibt es genug möglichkeiten puff muß nicht sein aber viele frauen haben wohnungen wo man sich treffen kann da kostet die stunde auch nur 80 euro man muß sich keine sorge machen das man abgezogen wird das problem in cz ist das die prostition immer noch verboten ist darum auch soviel polizei presenz ist und die cz frauen die köpfchen haben abeiten längst in deutschland wo sie mehr geld verdienen ich möchte auch garnicht daran denken was für krankheiten ihr euch ständig holt


Na wo ist denn das zum Beispiel in Deutschland wo man sich mit diesen tollen Frauen in Ihren Wohnungen für 80 E. die Stunde treffen kann ????
Und sind die CZ Frauen mit Kopfchen die in Deutschland arbeiten weil sie mehr verdienen dann auch "preisgünstiger" wie in der tschechischen Republik ???
Und die evtl. vorhandenen Krankheiten geben sie wohl beim Grenzübertritt ab ????
Träum einfach weiter, und kauf und kauf Dir ne Bravo.... Phantast

Eingetragen von zeus 1 am 10.11.2012 um 06:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
es ist erstaunlich wieviel spritt ihr vergurgt und wie viel zeit investiert wird um zum zuge zu kommen in deutschland gibt es genug möglichkeiten puff muß nicht sein aber viele frauen haben wohnungen wo man sich treffen kann da kostet die stunde auch nur 80 euro man muß sich keine sorge machen das man abgezogen wird das problem in cz ist das die prostition immer noch verboten ist darum auch soviel polizei presenz ist und die cz frauen die köpfchen haben abeiten längst in deutschland wo sie mehr geld verdienen ich möchte auch garnicht daran denken was für krankheiten ihr euch ständig holt

Eingetragen von SteveMunich1 am 10.11.2012 um 02:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Eine Woche Hardcore Cheb bei mir sind wirklich der Hammer)) vom 5.-9. war ich also in Cheb und Umgebung. Drogen nehmen die alle, ein paar wenige jedoch lediglich Marihuana. Hab wieder mal einiges gelernt.Z.B ,: Mädchen die nicht in die Pension PUSA wollen, nieeeeeeeemals ins Auto lassen. Generell kann man sagen dass die Mädels die ins PUSA dürfen keine Abzockerinnen sind. Das liegt daran dass der Chef dort ganz klar keinen Ärger will und Wert darauf legt dass alles OK ist. Alle Mädchen dort mussten ( beim ersten mal ) ihren Ausweis dort vorlegen.--Auch Mädels die sich gegen Hotelbesuche wehren verheissen nichts gutes. Damit meine ich nicht dass man generell nur ins PUSA sollte oder ins Hotel, sondern dass es mit zu den Standardfragen gehören sollte an die Mädels, am besten natürlich bevor man sie ins Auto einsteigen lässt. Generell ( und da mir selbst alle Papiere gestohlen wurden ) niemals im Auto, und wenn doch auf alle Fälle ausserhalb von Cheb. Nun zu den Mädels. 17.Oktober , gegenüber dem kleinen Vietnamesen steht immer wieder mal Nicole ( echter Name wohl Andrea ). Meiner Meinung nach optisch das beste was Cheb zu bieten hat. Leider unberechenbar was den Service angeht. Meistens jedoch ziemlich geiler Sex. --Getoppt wird das ganze durch Gabriele ( tschechischer Name Gabina). Sie durchstöbert am unteren Kreisel ( TESCO ) die Gegend. Irrsinnig hübsches Gesicht und der Sex wie GF6...echt der Hammer ....alles Safer ...auch blasen....---dann ebenfalls TESCO Riesenparkplatz ( ganz hinten dierekt unter dem Kreisel) Jenny ( realer Name ??) blasen ohne der absolute Hammer.-- Wem also die 17 te zu gefährlich erscheint wegen der Policie der stellt sich einfach auf den Tesco Parkplatz und wartet mal was so passiert..Wie immer Rundumblick wegen Policie ...es wird nicht lange dauern und die weibliche Völkerwanderung zwischen Shell Tanke und TESCO führt unweigerlich an Deinem Auto vorbei...das ist wie am laufenden Band.....aussuchen .....Standard Fragen ( PUSA , HOTEL ..Deutschland usw...) und geniessen ...viel Spaß allen Mit Streitern hier ....

Eingetragen von easyrider am 09.11.2012 um 23:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also ich kenn ja in Asch auch eine junge Zig, die zumindest zu mir immer voll korrekt war. Ich fragte sie wie die Geschäftsaussichten der Drogengesichter sind...
Sie sagte die werden wesentlich öfters gebucht, auch sie steht oft den ganzen Tag und nebenan die Gespenster steigen von einem Auto ins andere...
Okay der größte Teil davon ist völlig schmerzbefreit und schluckt auch für 10 Euro wenn der nächste Schuss überfällig ist. Macht sicher auch was aus.....

Eingetragen von lumnikaner am 09.11.2012 um 17:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Sanny vom 08.11.2012 um 23:40:
Tolle Geschichte
Handynummer hätt ich zu gern von Dir!!!
Admin, geht das OK?


Hallo, komme gerade von Cheb, wo ich wieder mit der Sarah zusammen war
WAHNSINN!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wieder absolut Super Sex der Spitzenklasse
Diesmal war sogar bla°°n ohne Gummi drin !!!!
EINFACH HERRLICH !!!!!!! Ausserdem konnte ich einige Fotos von ihr machen, ohne Aufpreis oder irgendwelche Nachforderungen.
Das Mädchen ist einfach extrem grosse Klasse, sie ist nicht nur wahnsinnig hübsch, sondern auch noch ein ganz liebes freundliches Ding.
Und jetzt kommt`s : sie hat mir erzählt, daß sie gestern den ganzen Tag keinen einzigen Kunden hatte ???????????? Komm ich nicht mit ????????
Diese ganzen Gespenster die auf Droge sind und schon lange die Abwrackprämie haben, werden immer wieder mitgenommen ????? Fahren da nur noch blinde Deutsche rum ????
[...]

Eingetragen von Sanny am 08.11.2012 um 23:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Tolle Geschichte
Handynummer hätt ich zu gern von Dir!!!
Admin, geht das OK?

Eingetragen von easyrider am 07.11.2012 um 00:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner:
Gratuliere,von sowas träumen hier wohl alle, ich weiß aber aus Erfahrung dass es sowas wirklich gibt. Selten aber trotzdem häufiger als der Sechser im Lotto. Heute war wieder eine Polizeipräsenz - hauptsächlich vom bewaffneten Ordnungsamt (nette Bezeichnung!!) Das hat die Mädels verkrault. In der Waldsassener Str. - letzte Parkplatz sah ich heute eine Drogi-Queen aus Asch. Anfang 20, groß, schlank, dkl.blonde Haare,die war vor 3 Jahren mal bildhübsch. Wie es aussah hatte sie einen deutschen Aufpasser dabei, ganz neu. Wie kommt sie auch sonst nach Cheb. Hier aufgepasst, zockt nur ab. Läuft über Plan B vermutlich, in der abgelegenen Ecke kommt dann der Beschützer. Einer ihrer Vorgängerluden ist in Asch auch mal mit einer Polizeiuniform - kannst im Interet kaufen - aufgetreten und hat abkassiert. Vielleicht ist der inzwichen ja auch verräumt worden, geht da ganz schnell - kann nur sagen Finger weg, auch wenn ihr Body vielleicht immer noch was hat.

Eingetragen von lumnikaner am 06.11.2012 um 01:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Alle
Also zu der ganzen Polizeischei°°e will ich mich gar nicht mehr weiter äussern, weil es in diesem Forum eigentlich wenig verloren hat. Soll jeder seine eigenen Erfahrungen mit diesen Dreckskerlen machen... Ich habe diese zur genüge gemacht
Nun wieder einmal ein Bericht, wie er glaube ich hier hergehört. Also Cheb !!! Am Kaufland ist seit einiger Zeit eine ältere mit so künstlich rot gefärbten Haaren, wie ein Plüschtier aus den 70ern. Mit der hab ich es vor einigen Tagen mal versucht BRRRRRRRRRR....
Die stinkt aus dem Mund u. aus der Fo°°e wie ein Bieber ( aber wie einer der schon 5 Wochen tot ist) geht überhaupt nicht......
Werd ich also niemals wieder bei der anhalten...
Nun aber noch etwas absolut megageiles positives, was mir heute gegen 10 Uhr vormittags in Cheb wiederfahren ist
Ich fahr mit`m Firmenauto durch Cheb, u. sollte Teile holen... Natürlich dreht man da aus alter Gewohnheit mal eine Runde durch den Ort, obwohl ja die Aussicht gleich Null ist...
Kommt doch da vom TESCO eine über die Strasse Richtung Tanke... Ich denk mir noch WAHHHHH, so was total hübsches sowas ist früher oft auf der Strasse anzutreffen gewesen....
Ich fahr dann von der Norma hintenrum Richtung Tanke, kommt sie mir wieder entgegen u. ich kann sie genauer angucken. Total super aussehendes Mädchen, hab sie so um die 19 geschätzt. Ich bleib dann auf einen Parkstreifen stehen, sie sieht das von weitem u. kommt zu mir zum Auto Ich denk mir noch was ist denn jetzt, das ist doch niemals eine BS. Hab sie zum einen noch nie in Cheb gesehehen, zum anderen war sie vollkommen sauber u. gepflegt, u. hatte überhaupt nix nuttiges an sich...
Lange Rede kurzer Sinn : VOLLTREFFER !!!
Für die halbe Stunde 30 E. u. ab nach Kynsperk in die Pension... Auf dem Hinweg hab ich mir noch gedacht o weh, dicker gefütterter Anorak, bestimmt wieder eine mit fast keine Titten...
Aber super nettes irre hübsches Ding mit einem sehr süßen Gesicht, wie ein Schulmädchen.
In der Pension haben wir dan eine Stunde für 50 E. vereinbart.........
........ und diese waren super gut angelegt !!!!!!! Wie sie sich auszieht kommen ein paar absolute Megatitten zum Vorschein !!! HAMMER !!! Top Körper !!!! Super schöner breiter PO, aber nicht fett, kurz u. gut einfach KLASSE !!! Und dann der Sex mit ihr
Mit das schärfste was ich seit langen erlebt habe. Die ist total mitgegangen, keinerlei rumgezicke, oder irgendwelches Gedrängel das man vor der Zeit fertig wird. Also vollkommen korrekt, kein Nachfordern, kurz u. gut: Es hat nix auszusetzen gegeben!!!!!
Ihr tatsächliches Alter 27 (Glaubste nie)sie heisst Sarah, kommt aus Komutov, ist erst seit kurzen ich Cheb, u. bleibt auch nicht allzulange, weil sie nur ihren Urlaub bei ihrer Mutter verbringt. Wie schon gesagt super hübsch, wie ein Püppchen... ca 1,75 groß u. halblange dunkelblonde Haare, blaue Augen.
UNBEDINGT WEITER ZU EMPFEHLEN !!!
Wenn Ihr sie seht müsste sie sofort zu erkennen sein, weil ein Mädchen von dieser Klasse in Cheb schon ewig lange nicht mehr zu finden ist....
Man sieht also, daß es doch noch Erlebnisse gibt von denen man gar nicht mehr zu träumen gewagt hat....
P.S. Mein Chef wollte mir dann noch einen "Einlauf" verpassen weil es doch etwas länger gedauert hat... Ist aber nach dieser Nummer an mir vollkommen abgeglitten... Hab gesagt kann er 1 : 1 von meinen 300 Überstunden abziehen....
Heute konnte mir gar nix mehr den Tag verderben, u. wenn`s mir einfällt bin ich morgen gleich wieder drüben, weil ich auch ihre Handy Nr.habe......

Eingetragen von easyrider am 04.11.2012 um 23:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also heute in Cheb ein Wetter dass man keinen Hund vor die Türe jagen würden...
Aber die Mädels waren trotzdem da, bei der ersten Rundfahrt gleich 7. Aber wenn man die Abzockerinnen und Drogis abzieht, dann sieht es schon bitter aus.. Konnten einem schon leid tun, bei dem Gepisse, manche ohne Schirm, Lena zum Beispiel. Aber die ist tabu, jeder kriegt eine 2. Chance, aber keine 3.
Waldsassener Strasse: die wohl beste Bläserin wollte aber nicht mit nach D fahren, angeblich zu weit, war es früher nicht....
Dann eine Nummer gewählt die ich mir vor einiger Zeit mal geben lies....
Ja kommst Du zum Madonna! Ich hin - niemand da. Neuer Anruf, ich komme gleich raus. Ich parke um die Ecke, Scheißgefühl, wenn ein Typ um die Ecke kommt habe ich nur 3 m Vorsprung....
Die Maus lässt die Türe offen, das ist schon Alarmstufe...mach zu! Keine Reaktion, also erst mal Gas gegeben und nach 100 m freier Rundumblick, ständiger Blick in den Spiegel...
Dann die Nummer mit dem längsten Bart der Welt:
Muss im Madonna irgend etwas zahlen und braucht 10 Euro als Vorschuss..
Habe erstens kein Geld dabei und zweitens zahle ich grundsätzlich nur in D.
Sie will noch einmal zurück ins Madonna, muss mit Freundin reden ob das geht, wollte irgendwie Zeit schinden. Die Sache wurde mir zu heiß: Raus hier, Geschäft beendet!Worauf sie mit bösem Blick auch schnell aussteigt und ich gebe auch gleich Gas.

Sie probieren es halt einfach immer wieder

Eingetragen von SteveMunich1 am 02.11.2012 um 21:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja, was Anfängern so passiert. Nun klar ich habe viele Berichte gelesen hier und einiges macht dann doch etwas unruhig, aber je öfter man sich(langsam) in die Szene rein traut desto besser wird das GesamtBild über Cheb. Dank eines ( zu ) billigen Navis war ich kurz nach der Grenze Waldsassen auf mich allein gestellt. Dass hier erstens keine netten und korrekten BS sind kann ich nicht bestätigen. Optisch sind da sicher einige dabei. Bisher also immer BS eingeladen ins Auto, ab in eine Pension und Spaß gehabt. Preise unterschiedlich zwischen 15 € ( Mittwoch ) und 35 € Donnerstag --na ja ---AO denk ich mal würde gehen, das Risiko muss aber jedem bekannt sein. Nicht raten kann ich zu Nummern im Auto, generell wird hier die Gefahr schnell unermesslich hoch. Pensionen sind günstig und das ist es allemal wert. Leider weiss ich keine Namen der Pensionen ( Navi defekt wie bereits geschrieben) --aber als grobe Richtung hinter dem Lidl ??? ---Für Tipps der hier bereits ALTEN Hasen bin ich mehr als nur dankbar, interessant wäre hier ja mal ein Beitrag einer BS ...wenn die denn dann unser Forum finden Lasst mich nicht Unwissend ...ran an die Tasten und her mit paar Tips ...vielen Dank

Eingetragen von ehemalige am 02.11.2012 um 19:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Sorry Leute, muss aber mal einiges aufklären.

Wie schon mal geschrieben, arbeite ich in CZ, spreche fast fliesend Tschechisch und kenne mich mit den geltenden Gesetzen einigermassen aus.

Also : es GIBT einen Bußgeldkatalog - und eine Tabelle daraus habe ich im Auto liegen

Ich fahre auch ab und zu die Trasse in TP ab - davon gibt es allerdings kaum was zu berichten - und das zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten, so wie ich gerade auf dem Heimweg bin.

Auch beim "kreiseln" hat mich die Policie noch nie angehalten seit CZ zur EU gehört. Früher war das schon anders, aber zwei der damaligen Mesta-Polizisten durften ihre Uniform abgeben.

Mein Rat an alle :
1. Haltet die Verkehrsregeln ein ! Exakt ! Halteverbot (weiße oder gelbe Linie am Strassenrand ist auch Halteverbot!!, gestrichelt Parkverbot, Stopschild (am Stopschild halten und an der Linie!!) Geschwindigkeit und Abbiegeverbote.
2. Haltet Euer Auto in Ordnung !
3. Seid ganz normal, sachlich und höflich bei einer Polizei-Kontrolle, steckt die Vorurteile weit weg.
4. Gleiches gilt bei der Mesta-Policie !
5. Sollten die Herren vom bewaffneten Ordnungsamt aber einen nichtbegangenen Verstoß ahnden wollen, sagt dass Ihr Euren Rechtsanwalt anrufen wollt, ruft aber die staatliche Polizei an und schildert was los ist. Die sind dann sehr schnell da, weil die die MP auch nicht mögen.
6. Bei angeblichen Geschwindigkeitsverstößen - lasst Euch das Foto auf dem Monitor ZEIGEN, auch wenn Ihr dazu vielleicht 300 m laufen müsst. Schaut Euch das Gerät an, darauf muß ein 5-Eur großes Etikett vom Eichamt kleben mit der Gültigkeitsdauer der Prüfung. Lasst Euch das Messprotokoll zeigen. Wenn von diesen Dingen etwas nicht stimmt, verweigert die Zahlung und besteht auf ein Protokoll. Darauf vermerkt Ihr was nicht in Ordnung war, aber unterschreibt das Protokoll nicht. .... das fliegt dann bei denen in die Tonne
7. Bei wirklichen Geschwindigkeitsverstößen hilft nur reumütig den Unwissenden spielen, der irgendwas übersehen hat und doch noch nie irgendwelche Probleme hatte .... aus den 2000 werden ganz schnell 500 oder auch nur 100.

Könnte noch einiges hier schreiben, aber eigentlich geht es ja hier um die Holkys ... aber da geht wirklicht nur noch was, wen man(n) eine Sammlung Telefonnummern hat.

Eingetragen von lumnikaner am 02.11.2012 um 15:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die 35.000 Kronen beziehen sich ja nicht auf den Verkehrsverstoss, sondern auf das Verbot der Strassenprostitution in Cheb.


Na ja, dann wollte der Drecksbulle von mir 35.000 Kronen wahrscheinlich vorbeugend rauspressen, falls ich mal bei einer BS irgendwo anhalten sollte...
Das sind einfach erbärmliche Verbrecher, die sich Mangels irgendwelchen Risiko`s einfach alles erlauben können...
Man überlege sich : 35.000 Kronen = Fast 1500 Euro !!!!!! dafür das man bei einer BS anhält
Bzw. in meinen Fall für einen überschrittenen TÜV Selbst die 2000 Kronen die das Arschloch wollte sind zuviel, weil ich in Deutschland auch keine 80 Euro für das gleiche Vergehen bezahlen muss.....
Diese Kerle wissen auch genau, daß sie sich nie in Deutschland blicken lassen können....
Wäre ein Festtag so einen Abzocker bei uns zu erwischen. Ich würde ihm auf jeden Fall zu einer langwierigen Behandling beim Zahnarzt verhelfen...

Eingetragen von Steve0862 am 02.11.2012 um 08:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 01.11.2012 um 20:53:
Das ist es ja was mich so ankotzt: Es gibt anscheinend keinen Bußgeldkatalog. Zuerst wird immer eine völlig überzogene Strafe genannt, denn wird der deutschfreundliche Bulle rausgekehrt der ja heute seinen guten Tag hat und einen Sondertarif gewährt.
Es scheint aber in den grenznahen Orten besonders schlimm zu sein.
Stichwort Waldsassener Str. wo ein Auto im Halteverbot bei einem Lockvogel angehalten hat, angeblich 35.000 Kronen Strafe...


Die 35.000 Kronen beziehen sich ja nicht auf den Verkehrsverstoss, sondern auf das Verbot der Strassenprostitution in Cheb.

Eingetragen von easyrider am 01.11.2012 um 20:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Das ist es ja was mich so ankotzt: Es gibt anscheinend keinen Bußgeldkatalog. Zuerst wird immer eine völlig überzogene Strafe genannt, denn wird der deutschfreundliche Bulle rausgekehrt der ja heute seinen guten Tag hat und einen Sondertarif gewährt.
Es scheint aber in den grenznahen Orten besonders schlimm zu sein.
Stichwort Waldsassener Str. wo ein Auto im Halteverbot bei einem Lockvogel angehalten hat, angeblich 35.000 Kronen Strafe...

Eingetragen von Schnittendieb am 01.11.2012 um 06:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Fans der böhmischen Blasmusik, hier mal wieder ein aktueller BS-Test aus Teplitz.
Teplitz, Dienstagabend, 21.30 Uhr.
Aufgrund des morgigen Feiertages in Sachsen bin ich mit relativ hohen Erwartungen rübergefahren. Na mal sehen was der Markt so hergibt.
Erst mal eine Runde Gesamtlage checken. Ortseingang bis zum Bahnhof absolut nix. ONO-Kreisel bis Intersparkreisel vielleicht 4 BS, zwei Gespenster und zwei Zigs. E55 bis Dubi nix. Mein Gott was ist denn heute los, die Stadt ist ja wie ausgestorben. Ansonsten viele rundenfahrende Freier und zwei ebenfalls rundenfahrende Polizeiautos, auf der Jagd nach Verkehrssündern. Auch sie wurden heute wieder fündig.

Mir fiel schon das letzte Mal eine BS an der Einfahrt zum Penny-Markt in Dubi auf. Aus 50 Meter Entfernung sieht sie recht passabel aus. Blond, schlank, Tschechinn. Heute habe ich mir sie mal aus der Nähe betrachtet. Booohhhh der Körper einer 25zig Jährigen mit dem Gesicht einer 60zig Jährigen. Ihre Zig-Luden lauern gegenüber an der Bushaltestelle oder im Gebüsch. Der Penny-Markt hat nur eine Ein- und Ausfahrt. Also Vorsicht. Aber dieses Drogenwrack kann man eh nur stehenlassen.

Tja...mensch, dass sieht ja heute finster aus. Ich glaube ich fahr erst mal zur ONO-Tanke einen Kaffee trinken. Vielleicht sieht es in einer halben Stunde besser aus. Während der Pause kam ein Zig-Pärchen auf mich zu und der Kerl bot mir seine Olle an. Beide waren ungepflegt und sahen aus als wären sie gerade aus irgendeiner Klinik abgehauen. Nee ich glaube der Abend wird nicht besser.

Auch die zweite Runde brachte keinen Lichtblick. Absolut nichts zu machen. Das habe ich selten erlebt. Irgendetwas liess sich in Teplitz immer auftreiben. Nun gut, dann fahr ich eben unverrichteter Dinge nach Hause.

Ich war gerade auf der Masarykova, als mein Blick nach links schweifte und ich direkt vor der Kirche eine winkende BS sah. Schlank, jung, Tschechinn. Kurzer Blick, rechts angehalten und schon kam das zarte Reh angerannt. Türe auf, "Du suchen Mäddschen?" Bingo, es geschehen noch Wunder. Kurzer Tarifcheck 20.- Euro und ab ging die Post ins Bolero.

Sie hiess Annika war 22 Jahre alt und kam aus Decin. Sie sprach gut deutsch. Sie hatte glattes rotbraunes Haar trug Jeans und einen weissen Annorak mit pelzbesetzten Kragen. Im Bolero wollte sie die 20,- Euro erst mal als Vorkasse. Als sie sich dann aus ihren Winterklamotten rausgepellt hatte, traute ich meinen Augen nicht. Was für eine Top Figur dazu glitzerndes Bauchnabelpiercing und eine schön glattrasierte M..... Wahnsinn, hab ich heute Geburtstag? Duschen wollte sie jedoch nicht. Sie begann dann ihr Programm mit einem BJ der es in sich hatte....irre, was für ein Blasehase. Gleichzeitig konnte man ihren heissen Body überall mal erkunden. Anschliessend gab es GV in mehreren Positionen, welcher keine Wünsche offen liess. Die gute Annika war dabei, im Gegensatz zu anderen BS, sehr aktiv.
Unterm Strich eine sensationelle Nummer. Einziger Wermutstropfen war die mangelnde Hygiene ihrerseits. Eine Dusche hätte bestimmt nicht geschadet. Auch ein Deo kostet nicht die Welt. Sowas setze ich bei einer ordentlichen BS vorraus.

Fazit: Top BS trotz leichter Hygienemängel. Trotz Vorkasse keine Abzocke und keine Nachforderungen. Leider war sie nicht im Besitz eines Handys.
Tschau