Kommentare zur E55 - Oktober 2012

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von lumnikaner am 31.10.2012 um 11:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

War es die MĚSTSKÉ POLICIE oder die andere?
Je mehr Insiderwissen man über diese beiden Trachtenvereine bekommt, umso unheimlicher werden sie einem...
Die Anti-Korruptionsaufkleber auf den Wachen machen das Kraut auch nicht fett.
Wie hoch seht Ihr die Gefahr, dass sie einem bei einer Autokontrolle etwas "unterjubeln" wenn sie sonst nichts finden? Davor habe ich ehrlich gesagt Angst.


Hallo easyrider.
Nein es war schon die "richtige" Polizei, also die grüne... Ist aber eigentlich egal, die sind inzwischen die gleichen Verbrecher !!!
Das sie einem was unterjubeln wenn sie sonst nix finden, halte ich füer eher unwahrscheinlich...
Die versuchen alle an Ort u. Stelle das sie dich um´s Geld bringen...
Ich war vor cirka 6 Monate drüben u. hätte für meine Firma was holen müssen. Gleich am Ortseingang die grüne Police. War mit meiner privaten 22 Jahre alten Kiste unterwegs die vollgetankt ca. 40 Euro Wert war.
Der TÜV war um ein Monat überzogen, u. der Auspuff hat etwas gedröhnt...
Wollte doch dieses Verbrecherschwein von "Polizisten" dafür von mir 35.000 (fünfunddreissigtausend) Kronen erpressen
Als er gesehen hat, das ich mich von seinen Scheiss nicht beeindrucken lies, kam die Frage, "wieviel haben Sie Geld dabei? " Hab ihm dann meinen Geldbeutel gezeigt in dem sich 300 Kronnen befanden. Meine ander Kohle hab ich immer in einem Brustbeutel am Körper...
Die wollte er nicht u. hat mir voller Wut einen Zettel über 2000 Kronen ausgeschrieben. (hab ich bis heute nicht bezahlt)...
Kommt aber jetzt z.N. ein "armes Schwein" mit einem teueren Auto hin, der muss dann praktisch bezahlen was solche Gauner verlangen... Weil was willste denn machen wenn so ein Arschloch mit deinen Führerschein, Wagenpapieren etc. verschwindet u. dich dort stehen lässt...
Eingetragen von easyrider am 30.10.2012 um 23:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Ich komme übrigens gerade von Cheb. Gleich auf der Hinfahrt eine rafiniert getarnt Radarfalle
Auf einer Parkbucht quer zur Fahrtrichtung ein ziviler Bus mit Firmenaufschrift, daneben ein PKW an dem die Radaranlage hingestellt war.
Etwas weiter dann Polizeikontrolle (konnte gerade noch vorher abbiegen)...
Soweit ich es von der Ferne entnehmen konnte ging es um die "Winterreifenpflicht für Deutsche"...
...

War es die MĚSTSKÉ POLICIE oder die andere?
Je mehr Insiderwissen man über diese beiden Trachtenvereine bekommt, umso unheimlicher werden sie einem...
Die Anti-Korruptionsaufkleber auf den Wachen machen das Kraut auch nicht fett.
Wie hoch seht Ihr die Gefahr, dass sie einem bei einer Autokontrolle etwas "unterjubeln" wenn sie sonst nichts finden? Davor habe ich ehrlich gesagt Angst.

Eingetragen von lumnikaner am 29.10.2012 um 13:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@easyrider
Hallo, ich glaube da hast Du recht, u. wir meinen dieselbe BS.
Ich komme übrigens gerade von Cheb. Gleich auf der Hinfahrt eine rafiniert getarnt Radarfalle
Auf einer Parkbucht quer zur Fahrtrichtung ein ziviler Bus mit Firmenaufschrift, daneben ein PKW an dem die Radaranlage hingestellt war.
Etwas weiter dann Polizeikontrolle (konnte gerade noch vorher abbiegen)...
Soweit ich es von der Ferne entnehmen konnte ging es um die "Winterreifenpflicht für Deutsche"...
BS mäßig übrigens in ganz Cheb gar nix... nicht mal ne hässliche...
Wird sich bei der momentanen Kälte auch nicht so schnell ändern. Wer also einen weite Anfahrt hat, kann sich das Ganze sparen, u. warten bis es wieder milder wird.....

Eingetragen von easyrider am 28.10.2012 um 22:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ist ne Polin,ob sie jetzt blond ist, keine Ahnung. Sie ist sehr groß, denke so 1,90 mit Absätzen...
Service war immer zum Weiterempfehlen...

Eingetragen von SteveMuni am 28.10.2012 um 01:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Falls Charlotte das hübsche blonde Mädel in der PUSA Bar sein sollte? ja die ist noch da. Chef ist immer nett.--Einen Tip hab ich noch für alle die Cheb auch mal testen wollen.....wenn ihr zufrieden sein mit einem Mädel, dann tauscht am besten sofort Handy Nummern ...ihr werdet sie brauchen !! ich hab leider erst 2 gesammelt, aber so schnell geb ich nicht auf .....nächste Runde dann wieder ab 5. November..eine Woche Cheb....das ist Hardcore ....) mittlerweile kenn ich die Stadt ohne Navi doof ist dann nur immer wenn man pro Nacht 5 mal die gleichen Polizisten sieht) Euch allen viel Glück

Eingetragen von easyrider am 26.10.2012 um 20:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Als ich dann Orteinwärts nach Kynsperk gefahren bin kam mir eine total schokobraune junge Zig mit rotgefärbten Haaren (18 - 19 ? Jahre) entgegen. Es waren 20 E für die halbe Siunde ausgemacht, u. wir fuhren auch gleich in die Pension. Auf dem Weg dahin sagte sie mir das sie anschliesend mit nach Cheb will.
(ich denke ich hab die auch schon öfters in Cheb gesehen)
Kaum auf dem Zimmer ging es auch schon los... Die wollte sich nicht ausziehen !!!! Hab ich dann gemachr... als ich sie dann nackt hatte, wollte sie sich nicht anfassen lassen, u. mich schnellstens mit der Hand abfertigen... Anfassen der Möpse oder gar der Muschi hat Sie alles abgewehrt...
Ich hab das Ganze dann nach 15 Min. abgebrochen, hab mich angezogen u. sie im Zimmer sitzen lassen. Ruft die mir doch hinterher : "halt bezahlen"
Normalerweis müsste man ihr spätestens hier eine übers Maul hauen...
Ich hab dann in Kynsperk getankt u. sie bei der Rückfahrt auf der Strasse gesehen, hat doch das dumme Stück tatsächlich gedacht ich nehme sie mit nach Cheb

Ich denke die kenn ich, sitzt meist in der Waldsassener Str., schaut immer etwas teilnahmslos, macht nie eine Geste zum Anhalten. Hatte sie einmal mit in D, der gleiche Zinnober... Achtung nimmt Drogen, auch wenn man es ihr nicht sofort ansieht....hatte sie später noch mal angesprochen, Mann war die zu!
Hat dann ihre Geldbörse bei mir vergessen, war ein Strafzettel drin, seitdem weiß ich auch wie sie heißt. Die Abzocke in Person!

Eingetragen von ost-gothe am 26.10.2012 um 13:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ lumnikaner =

Eingetragen von lumnikaner am 26.10.2012 um 09:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo alle zusammen !
Ich hab ja schon ewig lange keinen Bericht mehr veröffentlicht, obwohl ich immer noch recht häufig drüben "verkehre"
Meine Vorliebe hat sich dahin geändert, daß ich seit längeren nur noch 3 bis 4 reifere Damen in ihrenn Wohnungen besuche... Kein Stress mit der Police, sehr schöner angenehmer Sex, kein Zeitdruck, u. auch sonst keinerlei unliebsamme Überaschungen....
Aber es ist halt doch immer wieder mehr oder weniger das Gleiche....
Darum hat es mich vor 3 Tagen wieder einmal nach Cheb auf die Strasse gezogen... Als ich nach ca. einer Stunde "Stadtrundfahrt" nicht eine BS entdeckt hatte, dachte ich, fährst du halt einfach mal nach Kynsperk. Dort hatte ich schon des öfteren eine schwarzhaarige ältere, die immer voll korrekt war.
War aber ausser ein paar Gespenstern in Richtung Hostinec nix zu finden.
Als ich dann Orteinwärts nach Kynsperk gefahren bin kam mir eine total schokobraune junge Zig mit rotgefärbten Haaren (18 - 19 ? Jahre) entgegen. Es waren 20 E für die halbe Siunde ausgemacht, u. wir fuhren auch gleich in die Pension. Auf dem Weg dahin sagte sie mir das sie anschliesend mit nach Cheb will.
(ich denke ich hab die auch schon öfters in Cheb gesehen)
Kaum auf dem Zimmer ging es auch schon los... Die wollte sich nicht ausziehen !!!! Hab ich dann gemachr... als ich sie dann nackt hatte, wollte sie sich nicht anfassen lassen, u. mich schnellstens mit der Hand abfertigen... Anfassen der Möpse oder gar der Muschi hat Sie alles abgewehrt...
Ich hab das Ganze dann nach 15 Min. abgebrochen, hab mich angezogen u. sie im Zimmer sitzen lassen. Ruft die mir doch hinterher : "halt bezahlen"
Normalerweis müsste man ihr spätestens hier eine übers Maul hauen...
Ich hab dann in Kynsperk getankt u. sie bei der Rückfahrt auf der Strasse gesehen, hat doch das dumme Stück tatsächlich gedacht ich nehme sie mit nach Cheb
Fazit : mal nur wieder 10 E. für´s Zimmer für nix u. wieder nix in den Sand gesetzt...
Ich begreiffe nicht, was sich solche dumme Schlampen denken ????? Glauben die, daß alle deutschen Vollidioten sind u. sich von solchen blöden Fo°°°n verarschen lassen u. noch dafür bezahlen ????

Eingetragen von easyrider am 22.10.2012 um 22:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Den guten Ruf vom Pusa kann ich bestätigen und wenn sich nichts findet, die Charlotte (ist die noch drin?) ist auf jedem Fall einen Besuch wert. Auch wenn ich sonst nicht auf Clubs stehe, dieses Mädel ist eine Ausnahme und kann ich nur empfehlen. Der Chef auch immer nett. Was die Zigs angeht, klar aufpassen, ansonsten eigentlich mehr positive Erfahrungen als mit anderen, bin mit einigen fast schon man kann sagen befreundet, mit den Kerlen muss man aber immer vorsichtig sein.
Nie zwei Mädels ins Auto lassen, nie öffnen wenn aus dem Hauseingang ein Typ dazukommen kann, die bekannten Sachen halt. Kenne aber unter den Zigs eine Reihe von Mädels die nur hin und wieder mal die Szene tangieren, also nicht das Stammpersonal darstellen, da bin ich in der Regel immer "gut aufgehoben" gewesen.
Klare Ansagen, wenn ein Auto folgt, gleich umdrehen und versuchen die Süße schnell wieder loszuwerden.Mit der Zeit kennt man die motorisierten Aufpasser, die meisten lungern nur zu Fuß irgendwo herum.
Ein Mädel hat mir mal gesagt, warum sollen die das Risiko eingehen einen Deutschen zu überfallen, man wartet bis sie mit dem Geld zurückkommen, das ist die bequemere Masche und alles bleibt "in der Familie".
Fazit: Es gibt gerade unter den Zigs viele Mädels die sich nicht oder nur in Notlage auf die Straße stellen wollen, trotzdem aber mal ein paar Euros machen wollen. Ihr könnt Euch vermutlich die Not welche in manchen Familien herrscht nicht vorstellen. Sie lassen sich nicht "aussuchen" sondern sie suchen sich die Gelegenheit aus...
Nicht alle haben einen Aufpasser im Hintergelände, manche stehen alleine da weil der Erzeuger ihres/ihrer Kinder wieder mal im Knast sitzt. Wir haben auf 100.000 Einwohner 60 Knackies, in CZ sind es 220.
So wie wir unsere Stammmädels hochhalten - gleiches gilt auch aus ihrer Sicht. Einfach sich immer ein wenig in das Gegenüber reindenken...konsequent sein in bestimmten Dingen... die Abzocker erkennt man doch in der Regel...klare Ansagen...und wie man in den Wald hinein ruft.....
Okay wer ein Mädel mit nach D nehmen kann, ist natürlich im Vorteil, die Abzocker fahren in der Regel nicht mit wenn erst in D bezahlt wird, wer Dreck am Stecken hat, hat Angst vor der Grenzkontrolle und hat eine Ausrede, wie Pass ist bei Vermieter oder sonstwo..

Eingetragen von SteveMunich am 22.10.2012 um 00:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Cheb ist extrem gefährlich wie ich selber feststellen durfte. Auf 2- 3 gute Erlebnisse hat man ein ziemlich böses. Das ist zumindest meine Einschätzung. Wenn einen die Mädels nicht abzocken dann die Police. Der Reiz des irgendwie verbotenen ist es was uns in Gefahr bringt. Leider ist aber genau der Thrill doch das was wir suchen. In einen Club gehen ? das kann ich auch in D. Langweilig irgendwie.
Meine Erfahrung ist, man sollte sich Zeit lassen. Auto immer alle Türen verriegelt.
Rundumblick, ruhig 2 - 5 mal die selbe Strecke abfahren- Gegend kennen lernen. Ich empfehle die PUSA Bar ---hab da nur gute Erfahrungen gemacht. Dort gehe ich mit den BS hin ......ja und nie nie nie eine Zig .....das gibt Ärger ...so oder so.....--Weiterhin viel Spaß allen Mitstreitern

Eingetragen von hofer stecher am 21.10.2012 um 22:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Achso. Hab das von deinem letzten kommentar gedacht, dass du noch unterstützung suchst
Aber dass war dann wohl der gepiercte.
Komm jetzt gerade aus asch. Insgesamt 3 bs nur unterwegs. Und alle samt am Bahnhof mit ihrem aufpasser.
Nicht mal das Monster vom Ortsausgang Richtung mokriny.
Resümee: nach 2 stunden da drüben keinen Stich gelandet und mit dickem Beutel wieder daheim.

Eingetragen von johnny66 am 21.10.2012 um 22:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hello zusammen,

ich Glückspilz darf diese woche von Liberec nach Maribor "schleichen"

Ich möchte nicht unbedingt direkt über Prag - lohnt sich der großer Bogen über Ostrava/Bratislava zu fahren???


Eingetragen von easyrider am 21.10.2012 um 20:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von hofer stecher vom 21.10.2012 um 15:00:
hey easyrider, zu ner gemeinsamen schandtat wäre ich doch sofort zu haben. Wäre zwar das erste mal, aber warum nicht


Sorry muss Dich leider enttäuschen, bin aus Überzeugung Einzelkämpfer, zudem eher auf der Amateurschiene unterwegs, ist stressfreier. Pass in Asch auf wo Du hintappst, die Drogengesichter meiden. Ich weiß nicht ob die Slowakin noch am Bahnhof steht, Abzockgefahr hoch drei! Das Prago ist auch nicht 100%ig sicher. Wenn eine mit nach Hof fährt, kein Drogengesicht, sonst zerlegt man Dir bei einer Kontrolle das Auto.
War schon ein paar Monate nicht mehr dort, da anderweitig gut versorgt
viel Spaß!

Eingetragen von Rumms am 21.10.2012 um 19:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute bin neu hier und finde eure kommentare und erlebnisse voll super.
Da dachte mir ok da meldest dich an grade wenn es um teplice geht.Ich bin seit 20jahren da mit zwischendurch mal halbes jahr pause aber sonst weiß auch wo es da lang geht und muß sagen in den ganzen jahren hatte nur ein schlechtes erlebnis gehabt was auch jahre zurück liegt.Ich find wenn man korekt ist bekommt man es mei0t auch wieder also ich freu mich hier zu lesen und wenn was antworten kann dann tu ich es auch.Nur kurz war gestern da und es war tote hose aber sowas von nichts war von 21.uhr bis 22.30uhr dort und wieder gefahren hab es ja nicht zu weit bis nach haus hält sich alles in grenzen aber wenn da 13 mädels da waren von zinnwald aus bis teplice city und hinten raus an shell tankstelle richtung usti.

grüße

Eingetragen von nordmann am 21.10.2012 um 18:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wo grenzt denn bitte Tschechien an Slowenien. Ich denk mal gleich hinter Madrid.

In Pilsen der TIR Parkplatz am Kreisverkehr und von da weiter Richtung Zentrum ist ganz ok. Der letzte Rasthof A6 vor Prag in beiden Richtungen.



ich meinte natürlich die Slowakei
Eingetragen von hofer stecher am 21.10.2012 um 18:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
so, ich start dann mal zu ner rundfahrt in As...Vielleicht lohnt es sich ja

Eingetragen von hofer stecher am 21.10.2012 um 15:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hey easyrider, zu ner gemeinsamen schandtat wäre ich doch sofort zu haben. Wäre zwar das erste mal, aber warum nicht

Eingetragen von Gepiercter am 20.10.2012 um 01:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also ich blick zwar nicht mehr so ganz durch, weil irgendwie hab ich jetzt nur noch ne "halbe Spalte" im Forum und keine Seiten mehr, aber ich les es schon raus was du meinst.

Weil ich bis vor nem Jahr da drüben ganz gerne auch mal AO gemacht habe?
Ja-stimmt ja auch.
Aber wenn man nach so einem Abenteuer 3 Tage später aufwacht und sich wundert, warum einem aus der Nülle so lustiges Weiß-gelbliches Zeug raussifft und man dann vom Onkel Doc erfährt, daß das nichts gesundes ist, dann wird man eben vorsichtiger!
Und seitdem bin ich da ganz extrem vorsichtig geworden und mach nur noch mit!
Ist nämlich nicht lustig, wenn man beim pissen meint, es hat dir gerade jemand vorne ne brennende Wunderkerze reingesteckt...
Aus Erfahrung wird man klug und ändert eben auch seine Meinung...

Eingetragen von easyrider am 19.10.2012 um 23:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 03.12.2011 um 18:18:
... Bin dann in ihr gekommen schaut sie mich ganz entsetzt an und sagt:"Ich nicht Pille!"

hier nur ein Beispiel!

Eingetragen von easyrider am 19.10.2012 um 23:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 03.12.2011 um 18:18:
Hallo zusammen,
war letztes Wochenende mal wieder bei unseren lieben Nachbarn. Einreise über Furth im Wald nach Domazlice. Hatte da eigentlich mit nem Mädel was ausgemacht. Die kenne ich schon länger und macht das nur hobbymäßig. Hab sie über nen Chat vor ca nem halben Jahr mal kennengelernt und seitdem besuch ich sie alle 2 - 3 Wochen mal. Ist halt schön, weil sie genügend Zeit mitbringt und schön mitgeht... Bin extra mit dem Wohnmobil gefahren-aber war leider nicht da. Standen die üblichen 3 Mädels an der Hauptstraße aber die machen alles nur mit und dann noch für 30 Euro und schnell schnell...
(Kennt da jemand bei Domazlice ne Pension oder so wo man hingehen kann? Im Auto wird es uns einfach langsam zu kalt! Würde mich über nen Tip freuen-Danke!)
Also dann eben weiter hoch nach Cheb (sind 110 km). Kaum in Cheb das erste mal aufgehalten worden von meinen Freunden in Tracht. Licht kaputt-macht 100 Kronen "Bakschisch". Dann weiter hoch zum Grenzübergang-umgekehrt und wieder runter. Diesmal Stop von der Meska Police. Hab ihm die Quittung von vorher gezeigt-darf weiterfahren. Dann unten nach dem Kreisel wieder aufgehalten. Quittung gezeigt-interessiert nicht. Möchte hinten reinschauen. Hat dann in die Toilette geschaut und unter die Sitzbänke. Ob ich Waffe habe! Dachte mir"Was soll ich mit einer Waffe?!? Ich bin zum vö.... hier!" Also hat mich weiterfahren lassen. War mir dann zu blöde und weiter nach As. Da 2 Runden gedreht und bei der 2. Runde kam mir ein Mädel mit Hund entgegen. Dachte eigentlich nicht, daß da was geht-aber hat mich gesehen und gewunken. Ich gehalten und sie rein. Ist nur zu Besuch hier für ein Monat bei ihrem Dad-wohnt und arbeitet in Prag eigentlich. Normal Arbeit! Hat sie extra betont! Bin dann zu meinem Stammplatz gefahren. Als wir dort waren hab ich ganz schön doof geguckt! Packt die da irgend ein Tütchen aus mit irgendwelchen Kristallzeug (Kenn mich da nicht aus) und ballert sich das rein! Und dann hat sie sich ausgezogen und keine Ahnung-aber die war nach dem Zeugs irgendwie total angeschärft. Super Body-schöner Busen mit schönen Nippeln, schlank, glattrasiert-da kommt Freude auf! Also keine Ahnung was das war-aber hatte es bisher noch nie erlebt, daß ein Mädel von der Straße so fordernd war! Sonst muß man immer anweisen, wie und was man gerne hätte und das wird dann mehr oder weniger lieblos ausgeführt. Bei der war das anders-die hat sich gierig einfach "genommen" was und wie sie es "wollte". War das volle Programm! Und mit voll meine ich wirklich alles! Und das noch durcheinander... Bin dann in ihr gekommen schaut sie mich ganz entsetzt an und sagt:"Ich nicht Pille!" Na super! Ich hab sie gefragt:"Und jetzt???" Sie: "Jetzt egal-zu spät" Wollte mich dann anziehen da kommt von Ihr:"Was du machen? Kommen zurück in Bett! Ich nochmal!" Also das kannte ich ja gar nicht! Bin dann wieder zurück zu ihr unter die Decke und haben uns angekuschelt und gegenseitig gestreichelt.
Küssen war auch kein Problem...
Langsam kam dann wieder Tinte in den Füller und es ging weiter. Feucht genug war sie ja
Jedenfalls hat der ganze Spaß knapp 2,5 Stunden gedauert und hab sie dann zurückgefahren. 20 Euro wollte sie-hab ihr dann 25 gegeben. War ja auch ne Spitzenleistung von ihr!
Naja-dann die Heimfahrt angetreten. Bin dann über Selb raus. Über Cheb wäre zwar etwas kürzer aber den Stress noch 3 Mal aufgehalten zu werden wollte ich mir ersparen...

Mal ne Frage: Ich würde ja gerne mal ein Mädel nicht nur alleine vernaschen sondern mal zu zweit oder zu dritt. Wenn jamand Lust hat dazu bitte mailen

Eingetragen von easyrider am 19.10.2012 um 22:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

O.k. Danke für die ausführliche Info!
Also AO mach ich nicht und meide deshalb auch Mädels, die das machen. Deswegen meine Frage.
Aber ins Hintertürchen würde ich ganz gerne mal wieder einlochen
Grüße


nanana, was haben wir bei Dir zu dem Thema früher gelesen?

Eingetragen von Silverstone am 19.10.2012 um 14:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 19.10.2012 um 12:28:

Und wenn das Bolero so aufgerüstet hat (früher gabs da nur ne Gemeinschaftsdusche) dann bin ich da auch gut aufgehoben.


Im Bolero hatten die früher Zimmer mit und welche ohne Dusche!
Inzwischen haben alle Zimmer eine!

Eingetragen von Gepiercter am 19.10.2012 um 12:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Schnittendieb vom 19.10.2012 um 06:15:
@Gepiercter
Hallöchen erstmal.
Ups, da habe ich mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt. Mit dem Satz >Ihr könnt so ziemlich alles mit ihr anstellen< wollte ich euch eigentlich nur auf den beachtlichen Leistungsumfang ihres 20.- Euro teuren Basispaketes hinweisen. Eine nette Unterhaltung, ein bisschen rumkuscheln, ein ordentlicher OV und natürlich GV in mehreren Stellungen mit unlimitierten Stellungswechseln sind da bereits enthalten. Herz was willst du mehr. Mit "passiv" meinte ich allerdings nicht das du sie selber rumdrehen musst. Nein nein die gute Lucie ist da recht talentiert, nur hat sie die Angewohnheit bei der ganzen Zeremonie keinen Ton über ihre Lippen zu kriegen. Das macht mich irgendwie fertig. Ob sie offen für AV und AO ist entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Das musst du selber herausfinden. Ich kann mir aber vorstellen, dass da für einen Extraschein bestimmt irgendwas geht. Die Mädels leiden doch permanent an chronischem Geldmangel. Von AO kann ich dir jedoch nur abraten. Da kann es Ruck-Zuck passieren das du nach deinem CZ-Abenteuer noch einen kurzen Zwischenstopp beim Arzt deines Vertrauens einlegen musst. Der verschreibt dir dann ein paar Spritzen gegen das Wehwehchen und deine Nachbarn, Kollegen oder deine Frau fangen an dumme Fragen zu stellen.
Die Frage ob Lucie schon nachmittags an besagter Stelle steht kann ich dir nicht beantworten, da ich erst abends in TPL bin.
Unterm Strich bleibe ich bei meiner Meinung. Sie ist eine nette und ehrliche BS.

Zum Thema Bolero:
Das Bolero ist sozusagen mein Haus und Hof Stundenhotel, wo ich schon viele Jahre verkehre. Ich hatte in den ganzen Jahren noch nicht ein einziges Problem. Der Laden ist sauber und absolut Zigg-frei. Das Parken für einen Euro ist schon lange Geschichte, heute fährst du direkt auf den Hof. Selbiger ist Videoüberwacht, so das deine Karre sicher steht. Aktueller Tarif ist 9.- Euro die halbe Stunde. Es gibt immer frische Handtücher und Bettlaken. Du hast in jeden Zimmer eine Dusche.
Ich finde das deutlich bequemer und hygienischer als im Auto, und mal ehrlich die 9.- € machen das Kraut auch nicht fett. Dauerte es mal etwas länger kam auch noch nie eine Nachforderung.
So ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben.
Tschau


O.k. Danke für die ausführliche Info!
Also AO mach ich nicht und meide deshalb auch Mädels, die das machen. Deswegen meine Frage.
Aber ins Hintertürchen würde ich ganz gerne mal wieder einlochen
Und das, was dir missfällt (daß sie eben ruhig ist dabei) ist genau das, was mir sehr gefällt! Ich hasse es, wenn das Mädel dauernd "rumquiekt"-bringt mich regelmäßig aus dem Konzept sowas
Also umso besser...

Und wenn das Bolero so aufgerüstet hat (früher gabs da nur ne Gemeinschaftsdusche) dann bin ich da auch gut aufgehoben.
Aber jetzt schau ich erst mal wegen meinem Mädel in AS...
Aber schadet ja nicht, auch andere Infos zu haben

Grüße

Eingetragen von Schnittendieb am 19.10.2012 um 06:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Gepiercter
Hallöchen erstmal.
Ups, da habe ich mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt. Mit dem Satz >Ihr könnt so ziemlich alles mit ihr anstellen< wollte ich euch eigentlich nur auf den beachtlichen Leistungsumfang ihres 20.- Euro teuren Basispaketes hinweisen. Eine nette Unterhaltung, ein bisschen rumkuscheln, ein ordentlicher OV und natürlich GV in mehreren Stellungen mit unlimitierten Stellungswechseln sind da bereits enthalten. Herz was willst du mehr. Mit "passiv" meinte ich allerdings nicht das du sie selber rumdrehen musst. Nein nein die gute Lucie ist da recht talentiert, nur hat sie die Angewohnheit bei der ganzen Zeremonie keinen Ton über ihre Lippen zu kriegen. Das macht mich irgendwie fertig. Ob sie offen für AV und AO ist entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Das musst du selber herausfinden. Ich kann mir aber vorstellen, dass da für einen Extraschein bestimmt irgendwas geht. Die Mädels leiden doch permanent an chronischem Geldmangel. Von AO kann ich dir jedoch nur abraten. Da kann es Ruck-Zuck passieren das du nach deinem CZ-Abenteuer noch einen kurzen Zwischenstopp beim Arzt deines Vertrauens einlegen musst. Der verschreibt dir dann ein paar Spritzen gegen das Wehwehchen und deine Nachbarn, Kollegen oder deine Frau fangen an dumme Fragen zu stellen.
Die Frage ob Lucie schon nachmittags an besagter Stelle steht kann ich dir nicht beantworten, da ich erst abends in TPL bin.
Unterm Strich bleibe ich bei meiner Meinung. Sie ist eine nette und ehrliche BS.

Zum Thema Bolero:
Das Bolero ist sozusagen mein Haus und Hof Stundenhotel, wo ich schon viele Jahre verkehre. Ich hatte in den ganzen Jahren noch nicht ein einziges Problem. Der Laden ist sauber und absolut Zigg-frei. Das Parken für einen Euro ist schon lange Geschichte, heute fährst du direkt auf den Hof. Selbiger ist Videoüberwacht, so das deine Karre sicher steht. Aktueller Tarif ist 9.- Euro die halbe Stunde. Es gibt immer frische Handtücher und Bettlaken. Du hast in jeden Zimmer eine Dusche.
Ich finde das deutlich bequemer und hygienischer als im Auto, und mal ehrlich die 9.- € machen das Kraut auch nicht fett. Dauerte es mal etwas länger kam auch noch nie eine Nachforderung.
So ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben.
Tschau

Eingetragen von Gepiercter am 18.10.2012 um 20:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Silverstone vom 18.10.2012 um 11:50:


Werd jetzt mich erst mal nächsten Montag mit ihr treffen....


Und? Wir warten gespannt auf Deinen Bericht!!!


Ja-hat leider nicht geklappt. Lag mit Rüsselseuche flach Wird aber langsam wieder besser. Deswegen hab ich auch genug Zeit, hier rumzuschreiben...
Aber werde mir das nicht entgehen lassen und werde die nächsten Tage rüber fahren wenn ich wieder voll fit bin. Will ja nicht keuchend über ihr zusammenbrechen
Ich hoffe nur, daß ich sie dann auch treffe, weil so oft ist sie nicht auf der Straße. Sie macht das soweit ich das mitbekommen habe nur, um die Sozialhilfe aufzubessern...
Bei meinem Glück ist sie wahrscheinlich genau dann nicht da, wenn ich drüben bin...
Aber sobald ich die gute bei mir habe, folgt natürlch auch ein Bericht

Eingetragen von Silverstone am 18.10.2012 um 11:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen


Werd jetzt mich erst mal nächsten Montag mit ihr treffen....


Und? Wir warten gespannt auf Deinen Bericht!!!

Eingetragen von Gepiercter am 17.10.2012 um 20:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Schnittendieb vom 17.10.2012 um 04:32:
...ja wieder mal gehobenes Standartprogramm. Alles an ihr ist noch frisch und knackig. Ihr könnt mit ihr so ziemlich alles anstellen. Einzigstes Manko ist, das sie dabei relativ passiv bleibt. Ansonsten: Keine Vorkasse, keine Nachforderungen.


Mhh-was meinst du mit "Ihr könnt so ziemlich alles mit ihr anstellen"? Ist sie auch den "Freuden durchs Hintertürchen" zugeneigt? Oder AO? Oder was meinst du damit? was ist möglich und was nicht?

Und was heißt "passiv"?
Heißt das sie liegt da wie ein "Brett mit Astloch" und man muß sie auch noch selber umdrehen?

Ist die gute nur zu später Stunde dort oder auch schon Nachmittags?

Wier ist es eigentlich mit dem Bolero? Man hört da schlechtes und auch naja-sagen wir "problemloses"
War da vor Jahren mal-da stand ne alte Mamuschka und wollte 1 Euro haben fürs parken...
Bist du da schon öfter gewesen?

Ansonsten super Bericht! Da kann man was mit anfangen! Danke Dir!

Grüße

Eingetragen von Schnittendieb am 17.10.2012 um 04:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Teplitz Dienstagabend.
Hi Leute der gepflegten Freizeitgestaltung, hier mal wieder ein brandneues Update aus "Ghost City".
Ankunft 21.30, Aussentemperatur 4 °C. Ja ja jetzt bricht wieder die Zeit der dicken Winteranoraks an, da gilt es wieder besonders Obacht zu geben. Nicht das eure Prinzessin sich auf dem Zimmer als im 6. Monat schwanger entpuppt. Ist mir schon mehrfach passiert.

Ok, erst mal eine Runde Gesamtlage checken. Aus Chlumec kommend Ortseingang bis ins Zentrum relativ wenig los. Gleich am Ortseingang eine schon ältere BS in Leggins mit einem Bodymassindex jenseits von Gut und Böse. Gleich danach eine alte Bekannte, die Lucie vom vorletzten Mal, auch heute wieder am Start. Ansonsten, bis zum Bahnhof hin, nur noch ein paar Ziggs, aber das lassen wir lieber.
Auf der Ul. Nakladni von ONO bis Interspar war relativ viel los. 8-10 BS darunter 2-3 richtig heisse Sachen. Auf der E55 von Teplitz bis Dubi abermals 3-4 BS. Auch hier 1-2 interessante Sachen.

Ok...dann mal los.
ONO-Tanke, Blondine, schwarze Jeans, weisse Steppweste, geile Figur. Sie setzte sich einfach in mein Auto und ihr erster Satz lautete: " Auto viel warm. Ich kalt." Dann habe ich ihr Gesicht aus der Nähe gesehen....ach du Heimatland. Ihre Drogeneskapaden hat sie mit allen Regeln der Kosmetik versucht zu retuschieren, leider vergebens. Ihre Zähne...ein Steinbruch. Wenn man sich da einen Blowjob vorstellt...oh Gott. Sie hiess Katarina und kam aus Bilina. Wir haben uns dann eine halbe Stunde recht nett unterhalten. Ja ja die Mädels haben es auch nicht immer einfach. Drogengeschichten, vom Luden öfters verprügelt, kein Geld. Hartz4 und eine warme Bude sind hier Fremdworte. 4000 Kronen (knapp 200 Euro) Sozialhilfe aber die Realität. Aber bei allem Mitleid, die geht gar nicht.
Also mal weitergecheckt: Kurz vor Interspar ein weiteres Objekt der Begierde...Moment, noch schnell umgelenkt und dann....ahhh ein Kombi mit BZ- Nummer lud meine Auserkorene vor meiner Nase ein. Vielen Dank dafür.
Tja da ist guter Rat teuer, da wird wohl heute die Lucie noch mal herhalten müssen. Also schnell mal zurückgefahren, und jawoll da stand sie auch schon. Sie erkannte mich auch sofort wieder. Kurzer Tarifcheck 20.- Euro, ja geht klar.
Wir sind dann ins Bolero gefahren.
Die Lucie ist eigentlich eine ganz nette Person. Top Figur, immer geil angezogen und riecht immer betörend. Man kann sich mit ihr sehr gut unterhalten. Ich hatte sie schon mal in einem Septemberpost ausführlich beschrieben. Heute trug sie Jeans einen Rollkragenpullover und darüber eine grünliche Steppweste. Sie ist Slowakin.
Im Bolero habe ich mich erst mal gewundert. Das Zimmer kam sonst immer 9 Euro , heute nur 8. Na ja wie dem auch sei.
Und dann...ja wieder mal gehobenes Standartprogramm. Alles an ihr ist noch frisch und knackig. Ihr könnt mit ihr so ziemlich alles anstellen. Einzigstes Manko ist, das sie dabei relativ passiv bleibt. Ansonsten: Keine Vorkasse, keine Nachforderungen.
Fazit: Eigentlich ein ganz liebes Mädel, mit der ihr nichts falsch macht. Sie steht immer Masarykova Ecke Gagarinova. Ich würde meine Bewertung von 3 auf 2- erhöhen.
Tschüss

Eingetragen von Gepiercter am 14.10.2012 um 23:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
zitat: "im zigeunerviertel hielt ich an der großen ( beidseitigen) bushaltestelle. 1 typ sowie 2 girls von dder minderheit. kurze verhandlung. alles ok, ich lehnte ab, wegen der optik nicht wegen des preises!"
Kapier ich nicht. Seh ich doch schon von weitem, ob mir die Lady gefällt oder nicht. Verhandel doch nicht, wenn ich sie eh nicht mitnehmen will...

Welche große Bushaltestelle meinst du denn da?
Die von Chomutov aus kommend wo der LKW-Schotterparkplatz ist und gegenüber der "Bolzplatz" kurz vorm 1. Kreisverkehr?

Aber danke für die Warnung. Nur wird man sowas nie vermeiden können (außer man fährt nicht mehr rüber), weil wie will man das vorher erkennen?
Wobei ich glaub, da wär ich dann ausgestiegen. Wenn mich mal eine um 20 Euro besch..., dann ist es zwar Mist, aber lohnt sich dafür kein "echter" Stress. Aber bei sowas...

Eingetragen von Böhmbär am 14.10.2012 um 21:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
An der Bushaltestelle die du meinst in Bilina ist ne Kamera die alles filmt was da passiert,
sollte für die Polizei kein Problem sein.
Aber warum nur sollte der Zuhälter Freier verprellen...
ist nicht logisch,wenn sie nicht komplett doof sind.
Weis ja auch nicht was du gemacht hast.
Gab schon mehrere ähnliche Berichte über Bilina,
denke das bestimmte Kreise ein Interesse daran haben das niemand mehr dahin kommt:
Zig-Familie,
Mesto Police,
oder einfach nur Freier die alle für sich allein wollen
Augen auf und No Fear

Eingetragen von unbekannter am 14.10.2012 um 18:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
zum thema, nur mein kurzer bericht: nehm euch was draus oder lasst es!

in bilina letzen donnerstag.

im zigeunerviertel hielt ich an der großen ( beidseitigen) bushaltestelle. 1 typ sowie 2 girls von dder minderheit. kurze verhandlung. alles ok, ich lehnte ab, wegen der optik nicht wegen des preises!

ich wollte grade losfahren, als mit der schmarotzer einen ziegelsteingroßen stein durch mein hinteres beifahrerseitenfenster schmiss. klar schock erstmal, dann meine reaktion abhauen !

ich hielt dann bilina hauptbahnhof und rief sofort die polizei über de 112 ( gutes deutsch ! ) allerding verstrichen gute 15 minuten bis diese eintrafen.

keine deutschkenntnisse, haben dann "nur" 3 fotos gemacht und ne aktennotiz. ich erklärte ihnen, irgendwie das ich anzeugen machen wollte. nach kurzen hin und her, musste ich auf die polizeistation folgen. dort alles aufgenommen ect. ich hab dann noch für mich fotos gemacht und gut.

lasst euch das ne lehre sein, wenn sich auch jetzt der ein oder andere denken kann "wem" es hier getroffen hat, ihr könntet der nächste sein!

nachdem teplice schon letztes jahr für mich zum tabu geworden ist, sehen die mich in bilina auch nicht mehr.

zur kurzen beschreibung des typen: blaue joggging/sportjacke- blaue jeans...das ist der , der immer am bahnhof rumläuft und seine ladys anpreist, die insider werden es wissen. der hat so schon nen bissl nen eingedrücktes pokerface!

so das nur zur info...sollte das jemand anzweifeln, ich schicke gern über den admin meinen tsch. anzeigentext und paar fotos!

das ist das was mir dazu noch einfällt!

ps. es galt flucht oder angriff, ich entschied mich für flucht !

beste grüße und euch mehr erfolg !

Eingetragen von Fernfahrer am 14.10.2012 um 17:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von nordmann vom 13.10.2012 um 14:41:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 10.10.2012 um 15:26:

sehr geiler Bericht! mehr davon Leute... ich will demnächst auch mal wieder nach CZ... ist bei mir schon länger her (siehe meinen Bericht vom 17.04.2010)
und ja, ich möchte mich demnächst auch mal ein paar Tage da rum treiben aber ich hab keinen Plan, wie und wo ich da am besten übernachten soll, ohne abgezockt zu werden und am nächsten Tag mein Auto nicht mehr wiederzufinden... für Tips bin ich dankbar...
wie sieht es eigentlich tiefer im Land aus? So an der Grenze zu Slowenien? Darüber liest man irgendwie nix...


Wo grenzt denn bitte Tschechien an Slowenien. Ich denk mal gleich hinter Madrid.

In Pilsen der TIR Parkplatz am Kreisverkehr und von da weiter Richtung Zentrum ist ganz ok. Der letzte Rasthof A6 vor Prag in beiden Richtungen.


Eingetragen von Strichweb-News am 14.10.2012 um 13:26 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Prostitution: 18-jährige Freier in Tschechien erpresst

Eingetragen von nordmann am 13.10.2012 um 15:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Binnichdoof vom 13.10.2012 um 01:30:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von der mit dem bär tanzt vom 11.10.2012 um 18:04:
Hei Jungs, das sins ja tolle geschichten, aber mit spass hat das ganze nix mehr zu tun.
Da drüben ist es ja wie im Krieg.

Lasst die Finger von solchen Nutten, die taugen nix
geht in Deutschland ins puff, no Problemo.

Okay dann tschüß


Ja klar,deutsche Puffs,da gibts die beliebten Stundenpreise,lag zuletzt bei 120€/h und extra für die extras und die Luden sitzen in greifbarere Nähe falls eiener mit dem Preis/Leistungsverhältnis ein Problem hat.
Beispiel halbe Stunde,kommst du früher zahlst Du trotzdem und für die Aufpreise zzgl.halbe Std. für blasen ohne bekommst du das gleiche in Cz ohne den idiotischen Grundpreis!

Neee danke!!!!


da schließe ich mich an, neee, Danke

Eingetragen von nordmann am 13.10.2012 um 14:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gepiercter vom 10.10.2012 um 15:26:

sehr geiler Bericht! mehr davon Leute... ich will demnächst auch mal wieder nach CZ... ist bei mir schon länger her (siehe meinen Bericht vom 17.04.2010)
und ja, ich möchte mich demnächst auch mal ein paar Tage da rum treiben aber ich hab keinen Plan, wie und wo ich da am besten übernachten soll, ohne abgezockt zu werden und am nächsten Tag mein Auto nicht mehr wiederzufinden... für Tips bin ich dankbar...
wie sieht es eigentlich tiefer im Land aus? So an der Grenze zu Slowenien? Darüber liest man irgendwie nix...

Eingetragen von Binnichdoof am 13.10.2012 um 01:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von der mit dem bär tanzt vom 11.10.2012 um 18:04:
Hei Jungs, das sins ja tolle geschichten, aber mit spass hat das ganze nix mehr zu tun.
Da drüben ist es ja wie im Krieg.

Lasst die Finger von solchen Nutten, die taugen nix
geht in Deutschland ins puff, no Problemo.

Okay dann tschüß


Ja klar,deutsche Puffs,da gibts die beliebten Stundenpreise,lag zuletzt bei 120€/h und extra für die extras und die Luden sitzen in greifbarere Nähe falls eiener mit dem Preis/Leistungsverhältnis ein Problem hat.
Beispiel halbe Stunde,kommst du früher zahlst Du trotzdem und für die Aufpreise zzgl.halbe Std. für blasen ohne bekommst du das gleiche in Cz ohne den idiotischen Grundpreis!

Neee danke!!!!

Eingetragen von easyrider am 12.10.2012 um 00:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Okay die wie wir hier alle sind, bzw. die meisten:
Die Suche nach dem gewissen Kick ist doch sicher nicht zu verleugnen.
Nein ich habe die goldenen Zeiten nicht miterlebt, bin erst seit ca. 4 Jahren "online"...
Wichtig ist dass das Blut zum Denken im Hirn bleibt....
Für den "Fernfahrer" der die Ortskenntnis nicht hat wird es zunehmend schwieriger...
Ich gestehe ohne meine Handvoll Telefonnummern sähe es an manchen Tagen schlecht aus.
Wer unter den Mädchen bekannt ist, tut sich auch leichter. Gerade was die Fahrt nach D angeht.
Beziehung: Möglich, aber das Mißtrauen muss einen leichten Schlaf haben.
Warum gehen die Mädels auf den Strich?
1. Weil sie von irgendeinem Luden dazu - wenns sein muss - geprügelt werden!
2. Um ihre Drogenabhängigkeit zu finanzieren
und jetzt kommts:
3. um ihr uneheliches Kind (er) über die Runden zu bringen.
Nicht aus Freude am Ficken weil sie es gerne drei oder vier mal am Tag hätten.
Ich habe in den letzten Jahren gerade von der Kultur der Zigeuner viel gelernt, sie lieben ihre Kinder und das Verhältnis zwischen Eltern und Kindern ist ein anderes als in Deutschland.
Ich kenne einige Amateure oder Gelegenheits-BS die würden sich auch für eine Beziehung eignen. Zig haben halt das Bedürfnis zu teilen, schiebst Du da nicht einen Riegel vor, teilst Du mit solange bis Du auch nichts mehr hast. Dann wirst selbstverständlich auch in den Verteilerschlüssel aufgenommen, aber ob das Dich auf Dauer befriedigt?
Klar gibt es einige Mädels die haben auch Spaß dran, zumindest in einigen Fällen..
Unterm Strich: Die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen, dann wird man nicht enttäuscht!

Eingetragen von johnny66 am 11.10.2012 um 23:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von der mit dem bär tanzt vom 11.10.2012 um 18:04:
Hei Jungs, das sins ja tolle geschichten, aber mit spass hat das ganze nix mehr zu tun.
Da drüben ist es ja wie im Krieg.

Lasst die Finger von solchen Nutten, die taugen nix
geht in Deutschland ins puff, no Problemo.

Okay dann tschüß


Hi all.

war lange nicht mehr im forum, dafuer immer wieder im gelobten land CZ. danke fuer den guten rat, ich werde aber solange es noch irgendwie geht viel lieber ins nachbarwunderland fahren um mein kicks zu holen. so bloed wie es klingt, dort herrscht fuer mich immer noch eine ganz andere kultur die mich dermassen reizt und die ich in D und in meiner heimat vermisse. die mentalitaet und insbesondere die CZ maedels sind total klasse. und ich habe immer noch nicht alle ecken gesehen.

nur meine meinung...

viel erfolg zusammen!

PS sorry have no Umlaut tastatur

Eingetragen von der mit dem bär tanzt am 11.10.2012 um 18:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hei Jungs, das sins ja tolle geschichten, aber mit spass hat das ganze nix mehr zu tun.
Da drüben ist es ja wie im Krieg.

Lasst die Finger von solchen Nutten, die taugen nix
geht in Deutschland ins puff, no Problemo.

Okay dann tschüß

Eingetragen von Gepiercter am 11.10.2012 um 13:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Böhmbär vom 10.10.2012 um 23:40:
Kannst Du mal paar konkrete Warnungen für As geben?
War in der letzden Zeit öfter da und fands eigentlich angenehm.
Vielleicht hatte ich auch nur Glück,war aber nie so ne heisse Situation wie in Bilina und auch nicht das Drogen-Geisterbahnpersonal wie Teplice.
Dafür ists halt sehr klein und übersichtlich und irgendwann wirds wohl langweilig.
Die beklagten hohen Preise in Boc und auch Bilina werden wie richtig beobachtet immer dann verlangt wenn ein Zuhälter in der Nähe steht! Da hilft nur Boykott!
Denke aber dass viele die nach Stundenlanger Sucherei nichts gefunden haben dann doch zahlen und so die Spirale abwärts bewegen!
So macht man CZ kaputt weil es sich dann nicht mehr lohnt und bald keiner mehr kommt und so die letzden BS verschwinden!


Weiß nicht-hab doch für 2 Mädels in AS ne Warnung ausgegeben.
Und wie du siehst, selbst wenn man eine schon 2 oder 3 Mal hatte, heißt das nicht, daß sie nicht beim 4. Mal probiert einen abzuziehen...
Also GRUNDSÄTZLICH Vorsicht walten lassen. Und lieber mal auf nen "Stich" verzichten als ein Risiko eingehen!
Ich bin mit folgenden Regelungen bisher immer gut gefahren:
- Immer auf einen eigenen Platz/Pension fahren
- Geld gibt es nie vorher! Und Anzahlung vorher schon gleich 3 Mal nicht! Egal wie geil die Braut aussieht!
- Beim einsteigen und austeigen lassen immer Rundumsicht halten, daß keiner in der Nähe ist
- Gleiches gilt natürlich Policie gegenüber
- Nur mitnehmen in CZ, was man wirklich braucht ("Notgeld" und Ausweis im Auto verstecken- Fakegeldbeutel mitnehmen, den man im Notfall "übergeben" kann)
- Wenn möglich, "großes neues" Auto daheim lassen und mit nem "kleinen alten" fahren. Das klaut keiner...
- Wenn Gefahr besteht: Gas geben! Lieber ist irgendwo ne Schramme in der Felge als irgend so nen Penner auf dem Beifahrersitz!
- Daraus folgt: Mädels mit Typen dabei meiden.
- Für die Mutigen: Eine Holzlatte vom OBI darf man mitführen und fällt nicht unter das Waffengesetz
- Mädels nicht genau an der selben Stelle aussteigen lassen, an der sie eingestiegen ist.
- In ner Pension: Immer Sachen im Auge behalten (Duschen!) und Zimmer absperren und Schlüssel abziehen wenn es geht!
- Wenn man eine eingeladen hat: Rückspiegel schauen, ob einem jemand folgt (Mal ne "Sinnlosschleife" fahren, wenn man der Meinung ist). Wenn wirklich Verfolger da sind: Abhängen oder BS rausschmeißen!
- Wenn man zu nem Platz fährt, nie sich nen Feldweg aussuchen, der ein Ende hat! Wenn möglich so parken, daß man 2 Fluchtmöglichkeiten hat!
- Handy, Navi verräumen bevor das eine zu Gesicht bekommt wenn man sie einlädt. Kommt es wirklich zum Überfall, gibt es nicht viel was die mitnehmen können.
- Autoschlüssel in Stufe 1 stecken lassen. Da kann ihn die BS nicht einfach abziehen und man kann schnell starten!
- Wie schon geschrieben: "Notgeldbeutel" mit 20,- bereithalten für solche "Erlebnisse" - man hat halt nicht mehr-Ende!
- Genauso Policie: 1000 Kc (keine Euro! Können die nicht nehmen!) ist der "normale Preis" für "Vergehen". Nachdem es ja keine Kreditkarte oder Bankkarte gibt im Notgeldbeutel, geben sie sich eigentlich immer damit zufrieden.
- Ganz hartnäckige Policie kommt dann mit Parkkralle und nehmen einen auch gerne mit auf die Polizeistation. Nicht einschüchtern lassen! Egal wie gut die Deutsch können-man hat Anrecht auf einen geprüften Übersetzer und Unterschreiben muß man gar nix! Und Aussagen auch nicht, außer seinen Namen und Wohnort! Nach 3 Stunden, wenn sie merken, sie kommen nicht weiter, lassen sie einen eh wieder gehen... Freundlich bleiben!!!
- Verkehrsregeln beachten!
- schlechte Zähne oder Einstichstellen sprechen meist für Drogenkonsum. Die Mädels sind zwar meistens "billiger" und lassen oft "mehr" mit sich machen, aber sind halt auch gefährlicher (klauen, Krankheiten, etc.)

Das sind meine Regeln, die sich im Laufe der letzten 15 Jahren gebildet haben und fahre ganz gut damit. Natürlich lerne auch ich nie aus (s. meinen letzten Bericht)

Was jetzt "andere" Vorsichtsregeln betrifft, die muß sich jeder selber machen (z.B. ob "mit" oder "ohne". Ich frag da immer nach. Die Mädels meinen dann, ich hätte gerne "ohne" und wenn sie das machen, sagen sie natürlich "JA". Aber genau die lass ich stehen! Keine Lust, "meinen" da reinzuhängen, wo der "Saft" meiner 10 Vorgänger "raussifft" brrr...
BJ "ohne mit schlucken" ist Standart und wir vorausgesetzt...
Genauso ist es mit der Bezahlung! Aber da hat ja gerade vorhin in einem Posting schon einer eine gute Richtlinie gegeben...

Aber das sind Sachen, die ja jeder für sich selber entscheiden muß, was er für ein Risiko eingehen und was sich einer das kosten lassen will...

Und immer schön das Blut im Kopf lassen fürs denken! Sonst macht man schnell Fehler!

Eingetragen von Gepiercter am 11.10.2012 um 12:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Schnittendieb vom 11.10.2012 um 05:19:
@Gepiercter
Hallo und erstmal Danke für deinen interessanten und ausführlichen Lagebericht.
Von deiner Idee eine BS mit nach D zunehmen und bei dir einziehen zu lassen kann ich dir nur dringend abraten. Ärger ist vorprogrammiert. Drogenprobleme ihrerseits oder deine leergeräumte Bude stellen da noch das geringere Übel dar. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie von ihrem Ludenclan vermisst, und über kurz oder lang werden die herausfinden wo ihr Schätzchen abgeblieben ist. Dann heisst es für dich, im Interesse deiner Gesundheit, ein paar grosse Scheine locker zu machen.
Ich habe einen Kollegen dem es ganz ähnlich erging. Er hatte sich Ende der 90er Jahre schwer in eine BS verliebt welche in einem Club arbeitete. Sie trafen sich immer häufiger und letztendlich ist er bei ihr eingezogen und jeden Tag nach D zu Arbeit gependelt. Nach einiger Zeit wollten sie heiraten und ein ganz normales Leben führen. Sie hatten aber ihre Rechnung ohne den Clubbesitzer gemacht. Der wollte jetzt eine 5 stellige DM-Summe als Ablösung sehen. Diese wiederum wollte er natürlich nicht bezahlen. Daraufhin wurde er massiv unter Druck gesetzt, schwer misshandelt und sein Auto demoliert. Letztendlich hat er die geforderte Summe in "Raten" an den Clubbesitzer abbezahlt. Einziger positiver Nebeneffekt: Er lebt heute noch mit der ehemaligen BS zusammen. Aber um was für einen Preis. War es das wert?
Tschau und mach nicht den Fehler deines Lebens.


@Schnittendieb

Naja-sowas in der Richtung hätte ich auch schon ein paar Mal haben können. Hatte schon 4 oder 5 Mal eine "Anfrage" von ner BS, ob ich sie nicht bei ihrem Luden auslösen könnte und mitnehmen würde. Eine wurde mir sogar schon mal regelrecht von einem Luden zum Kauf angeboten! Aber auf sowas alles würde ich mich nie einlassen-bin ja nicht auf den Kopf gefallen!
Und verlieben in ne BS?!? Hab schon öfter gehört, daß es sowas geben soll, aber verstehen kann ich das nicht. Klar daß man sich da nur Probleme einhandelt. Also verlieben ist bei mir eh nicht-so "gut" kann die gar nicht sein
Das wird mir immer ein Rätsel bleiben: Sich in eine verlieben, bei der man weiß, daß kaum daß man zur Tür draußen ist ein anderer "sein Ding" reinhängt.
Und heiraten? Würde ich ja nicht mal n deutsches Mädel!

Nun-also mit Drogen hat sie nicht viel am Hut. Hab sie nämlich gefragt, ob sie Drogen hat und ich kaufen kann. Aber sie sagte eben, sie hat keine und raucht selber nur ab und zu einen. (Ich frag solche Sachen immer hintenrum, so, daß ich sicher auch ne ehrliche Antwort bekomme. Würde sie Drogen nehmen und haben, hätte sie sicher "ja" gesagt, in der Hoffnung, daß ich welche kaufen will und ein paar Scheine für sie übrig bleiben. Hätte ich sie nur so gefragt, ob sie Drogen nimmt, dann sagt jede wohl erst mal "Nein". Und für das allgegenwärtige Cristall waren ihre Zähne einfach zu gut und auf Einstichstellen achte ich grundsätzlich und wären mir bei den letzten Malen schon aufgefallen...
Hab z.B. auch gesagt, daß sie für D einen Ausweis braucht. Den hatte sie auch dabei und auf diese meine Bemerkung hin auch von sich aus sofort rausgezogen und mir so gezeigt.)
Also es kommt immer nur darauf an, WIE man frägt
Und so hab ich eben auch herausbekommen, daß sie im Moment auch keinen Freund hat, alleine lebt in AS, keine Kinder hat und wohl auch kein Lude dahintersteht. Auch Familie hat sie keine, weil sie wohl im Heim aufgewachsen ist.
Gut-vielleicht hatte sie sich diese Antworten auch vorher schon "bereitgelegt", aber irgendwie hätte ich das sicher gemerkt. Das Paket, das sie da so erzählt hat, war in sich schlüssig und glaubhaft. Und mir haben schon viele Mädels irgendwas erzählt und hab da recht gut gemerkt, was Sache ist und was nicht
Und auch ist da wo sie wohl wohnt völlig abseits der üblichen "BS-Behausungen". Würde die in diesem "Prago" oder sowas wohnen, könnte die mir erzählen was sie will und würde es ihr nicht glauben!
Klar-vielleicht ist sie auch wirklich so gewieft-die Möglichkeit besteht natürlich auch...
Und ich sag es, wie es ist. Wenn da wirklich ein Lude kommen sollte um zu kassieren: Ich hätte da dann auch kein Problem damit, daß sie das dann selber hier abarbeitet! Ich zahl das sicher nicht! Wenn die wirklich meint, sie müsste mich besch...., dann muß sie auch damit rechnen, dementsprechend behandelt zu werden...

Werd jetzt mich erst mal nächsten Montag mit ihr treffen. Erst mal essen gehen mit ihr, daß sie mal ordentlich was zu essen bekommt und dann mal ne Nacht mit ihr in irgend einer Pension etwas außerhalb verbringen. Und da sehe ich ja, was dann kommt. Weil wenn wirklich ein Lude dahinter steht, dann darf die sicher nicht am nächsten Tag mit leeren Händen heimkommen und so gibt es die Nacht sicher nicht kostenlos und dann weiß ich ja bescheid
Weil für soviel "Zukunftsplanung" für so eine Aktion von Seiten eines Luden halte ich keinen da drüben für Intelligent genug! Ein Mädel erst mal ein paar Tage arbeiten zu lassen um dann große Kasse zu machen. Die denken doch vielleicht gerade noch an den nächsten Tag-Hauptsache die Kohle stimmt am Abend...
Mitnehmen werd ich nur das allernotwendigste und meinen Autoschlüssel versteck ich irgendwo in der Pension falls sie Nachts auf die Idee kommen sollte, das Auto in Beschlag zu nehmen...
Und da erfahre ich dann sicher noch mehr und werde mir meine Meinung über das alles weiter bilden können.
Irgendwie hätte es halt schon seinen Reiz, seine eigene BS zuhause zu haben, die man auch 3 oder 4 Mal am Tag "besteigen" kann, ohne daß man nach 3 Wochen den Spruch zu hören bekommt:"Mir ist das alles zuviel" und dann nach einer gewissen Zeit das übliche eintritt: Sex ist schön, aber Weihnachten ist öfter (Und das ist komischerweise bei allen Mädels, die ich bisher hatte irgendwann eingetreten. Und sowas brauch ich nicht...)

Eingetragen von Schnittendieb am 11.10.2012 um 05:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Gepiercter
Hallo und erstmal Danke für deinen interessanten und ausführlichen Lagebericht.
Von deiner Idee eine BS mit nach D zunehmen und bei dir einziehen zu lassen kann ich dir nur dringend abraten. Ärger ist vorprogrammiert. Drogenprobleme ihrerseits oder deine leergeräumte Bude stellen da noch das geringere Übel dar. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie von ihrem Ludenclan vermisst, und über kurz oder lang werden die herausfinden wo ihr Schätzchen abgeblieben ist. Dann heisst es für dich, im Interesse deiner Gesundheit, ein paar grosse Scheine locker zu machen.
Ich habe einen Kollegen dem es ganz ähnlich erging. Er hatte sich Ende der 90er Jahre schwer in eine BS verliebt welche in einem Club arbeitete. Sie trafen sich immer häufiger und letztendlich ist er bei ihr eingezogen und jeden Tag nach D zu Arbeit gependelt. Nach einiger Zeit wollten sie heiraten und ein ganz normales Leben führen. Sie hatten aber ihre Rechnung ohne den Clubbesitzer gemacht. Der wollte jetzt eine 5 stellige DM-Summe als Ablösung sehen. Diese wiederum wollte er natürlich nicht bezahlen. Daraufhin wurde er massiv unter Druck gesetzt, schwer misshandelt und sein Auto demoliert. Letztendlich hat er die geforderte Summe in "Raten" an den Clubbesitzer abbezahlt. Einziger positiver Nebeneffekt: Er lebt heute noch mit der ehemaligen BS zusammen. Aber um was für einen Preis. War es das wert?
Tschau und mach nicht den Fehler deines Lebens.

Eingetragen von Böhmbär am 10.10.2012 um 23:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kannst Du mal paar konkrete Warnungen für As geben?
War in der letzden Zeit öfter da und fands eigentlich angenehm.
Vielleicht hatte ich auch nur Glück,war aber nie so ne heisse Situation wie in Bilina und auch nicht das Drogen-Geisterbahnpersonal wie Teplice.
Dafür ists halt sehr klein und übersichtlich und irgendwann wirds wohl langweilig.
Die beklagten hohen Preise in Boc und auch Bilina werden wie richtig beobachtet immer dann verlangt wenn ein Zuhälter in der Nähe steht! Da hilft nur Boykott!
Denke aber dass viele die nach Stundenlanger Sucherei nichts gefunden haben dann doch zahlen und so die Spirale abwärts bewegen!
So macht man CZ kaputt weil es sich dann nicht mehr lohnt und bald keiner mehr kommt und so die letzden BS verschwinden!

Eingetragen von hofer-stecher am 10.10.2012 um 21:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
na das nenn ich mal einen Bericht!
Sehr interessante Geschichten.
Mit der privaten BS ist so ne verzwickte Sache


Aber in As ist ja auch wirklich der pure Sumpf. Bin da schon so oft auf die Fresse gefallen. Von Selb (meine Wohnung) ist ja auch nur ein Katzensprung entfernt um da jeden Abend seine Runden zu drehen


Auf jeden Fall sehr spannende Sache, Gepiercter

Eingetragen von ost-gothe am 10.10.2012 um 21:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ gunter tannenberger,

" Man kann aber auch heute noch Glück haben, wie ich zuletzt, ich habe das nur angedeutet, und Dinge erleben, von denen man sein ganzes Leben lang nur geträumt hat, und die man in Deutschland niemals erleben kann. ! ! !

Leider kann ich nicht näher darauf eingehen. "

nun mach nicht so ein staatsgeheimnis draus, verrat uns schon die tanke, wo den sprit unter 1,30 bekommen hast!


so jetztmal im ernst:

es wird kälter, damit verschwinden auch dir girls.
aufgefallen ist mir, das zumindest in der ecke um bilina nur noch minderheiten ihre dienste anbieten, das hat sicher auch enorme vorteile, allerdings ersetzt das keinesfalls ne blondine mit blauen augen, und sowas vermisse ich echt.

auch verabredungen / handynummern nach dem "erstkontakt" werden nicht mehr eingehalten. schade.

die preise am berge zu boc sind echt der hammer, bei den 2 minderheiten steht aber direkt dahinter der kleine weise minivan = cheffe und weiter gehts.

ich denke man muss hier klar und deutlich werden.( meine preisvorstellung, muss niemand teilen ! )

10 euro = der einfachste blowjob - ohne großartiges ausziehen ect. machen & fertig

15 - 20 euro = es sollte die optik stimmen, eine gewisse grundsympatie ( gespielt oder echt -egal ) vorhanden sein - umfang: blasen & sex sollte machbar sein / auch fotos / video ect.

ab 20 euro bis max 30 euro = das zur zeit machbar größt mögliche spitzenmodell für den straßenstrich, auch hier sex,blasen, evtl. küssen, sympatie ect., hier sollten die erwartungen übertroffen werden.

wenn mir aber ne dame gleich sagt 40 euro, da muss ich mich zurecht fragen, was das soll ?!

in bilina verbreitet es sich zudem mittlerweile, das kerle der minderheit versuchen 10 euro im vorraus für die vermittlung zu kassieren, hut ab ! respekt ! ich verhandle auch NUR mit girls, nicht mit kerlen !!!

wer das , so wie ich 15 jahre in dieser region miterlebt hat, kann nur zu dem schluss kommen: scheiss EU ! scheiss schengen abkommen ! alles mist geworden...um mal tacheless zu reden: wir haben doch jahrelang unsere kohle hingeschafft, heute rennen die girls mit ihren smartphones an dir vorbei und kratzen mit ihren hochnäsigen nasen den europäischen himmel ! die zigg kerle treten einem die karre ein, reagieren feindseelig usw. - warum, was soll das ?

mir ist es aktuell passiert, das auf dem bilianischen marktplatz neuerlich eine zigg bande mir hinterher schrie: " nemecko bastard " - gut ihr wollt unser geld nicht mehr ? gibts auch keins mehr ! ich warte auf den tag bis die EU euch den hahn zudreht, dann dreh ich die lanze wieder um ! das ist so ein gesindel...

wenn es die einmaligen wirklich tollen ausnahmen nicht geben würde, ich würde schon lange nicht mehr rüber fahren...

ps. dem sportwagen-gesprächspartner am bilina bahnhof mit LDS mal tolle grüße hier lasse.

in dem sinne

ost-gothe

Eingetragen von Gepiercter am 10.10.2012 um 15:26 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also mal ein kurzer Reisebericht mit Resume:

Mo ca. 19:00 in Cheb aufgeschlagen.
(Auf deutscher Seite Polizeikontrolle für die "Heimkehrer".)
Eine Stadtrundfahrt-unten beim Tesco dann eine BS getroffen, die ich schon öfter mal mitgenommen hatte. Zu den erwünschen "Lockerungsübungen" aufs flache Land gefahren.
Dann noch 2 "Checkerrunden" gedreht und weiter nach AS. Hier um 22:00 auch 2 Runden gedreht, aber nur altbekannte Gesichter.
Zurück nach Cheb. Hier standen dann 3 Mädels, die ich noch nicht kannte. Aber irgendwie keinen Bock mehr für den Tag aber für den nächsten Tag vorgemerkt
Also zurück nach Deutschland, gemütlichen Standplatz gesucht und Beifahrersitz nach hinten geklappt. Einschlafvideo auf dem Handy und Di um 10:00 wieder aufgewacht (mit entspr. Kreuz- und Nackenschmerzen).
Kaffee an der Aral in Mitterteich und wieder Einreise in die CZ.
Also erste Runde in Cheb um 12:00 rum.
Mhh-mir ist am vorigen Tag ein nigelnagelneues Wohnmobil aus ERH aufgefallen. Stand da auf der Straße vom Grenzübergang nach Cheb runter. Hab mir da schon gedacht:"Mutig-mutig. Kann nicht lange dauern, bis die Policie auftaucht und dich ausnimmt" (Halteverbot!). Am Di Mittag stand es dann direkt am Bahnhof gegenüber der Imbissbude. Abends stand es dann an anderer, nicht unkritischen Stelle (wieder Halteverbot!). Und immer saßen vorne 2 Typen drin und schauten nur zum Fenster raus... Keine Ahnung-entweder waren das 2 recht unerfahrene CZ-Besucher mit verdammt viel Glück oder die deutsche Staatsmacht. Ich war 1 Mal mit meinem Wohnmobil in Cheb. Nie wieder! In 3 Stunden 5!!! Mal aufgehalten worden mit "Hausdurchsuchung". Naja...
Egal-also 3 Runden gedreht. Nix. Also Mittags rum ist da wirklich tote Hose...
Weiterfahrt nach Teplice.
Bis Chomutov bei Boc an der Bushaltestelle 2 Mädels. Preis: 40 Euro! Von was träumen die Nachts???
In Chomutov den Berg hoch. 2 Mädels. Und oben vor der Eisenbahnunterführung die kleine Blonde. Die andere vom Wohnwagen in dem Dorf hat gerade ihre "Flaniermeile" gekehrt
Wechselstube und Tanke war nix. Also wieder runter und weiter.
Bilina ca. 15:00 nur am Ende an der Tanke 1-ne.
In Teplice insgesamt um die 10 Mädels. Mit 3-en davon ins Gespräch gekommen. die 1-ne Blond. Von der Weite echt Top. Aber auf 1 Meter Entfernung-brrr! 1 cm Spachtelmasse im Gesicht.
Die andere ganz hübsch (Piercing an der Unterlippe), aber macht nur BJ.
Und die letzte war echt ne ganz hübsche. Aber irgendwie hat mich ihr Gerede abgeschreckt. Ich hör da immer auf mein Bauchgefühl. Irgendwie so bestimmend...
Naja-also um 18:30 Abreise von Teplice nach Cheb zurück.
Bilina Kurzstopp am Bahnhof. Kamen gleich 2 Mädels mit ihren Typen her ans Auto. Fenster ein Stückchen runter. "Wollen Spaß?"
Nee-sorry! Wären die beiden alleine gewesen, gerne. Aber wenn irgendwelche Typen dabei sind, bleibt meine Karre zu!
Chomutov 5 Mädels den Berg hoch und 2 unten in der Straße zum Kreisverkehr. Mit den zweien ins Gespräch gekommen-waren Schwestern.
Also: 20,- für das volle Programm. Allerding in Zimmer (5,-). Nachdem ich ja ihr "Zimmer" nicht kenne, hab ich ihr die Wechselstube oben vorgeschlagen. Aber sie hatte (angeblich) ihren Ausweis nicht dabei (und da weiß ich selber, daß sie den Ausweis sehen wollen).
Habe ihr Zimmer abgelehnt (was weiß ich, was das wäre...) kam von ihr der Vorschlag, daß wenn ihre Schwester mitfährt, dann auch ich den Platz wählen kann. Ja-aber die wollte eben dafür auch 20,- (wie hat sie gemeint:"2 Mädchen besser! Kannst du meine Schwester ... und ich dich streicheln")
Na toll! 20,- fürs streicheln? Nööö...
Aber am meisten hat mich die Antwort auf die Frage ob mit oder ohne Gummi abgeschreckt...
Kein Bock mir was einzufangen.
Also weiter.
Bis Cheb nix mehr (war auch schon dunkel. Vor 5 Jahren standen die auch um 22:00 noch da. Aber jetzt sind sie alle Nachtscheu geworden)
Da 3 Runden gedreht-nicht wirklich was haltenswertes dabei.
Weiter nach AS.
Da am Bahnhof 1-ne eingeladen. Schwarze längere gelockte Haare. Normale Figur. So recht hübsches Gesicht. Saß an der Treppe beim Bahnhof mit der Blonden mit Brille (dürfte ein bekanntes Gesicht in AS sein-weh die jedes Mal)
Wollte auf ihren Platz. Nachdem ich da grundsätzlich nicht hinfahre, ging die Diskussion an. Haben uns dann auf einen Platz in der Stadt geeinigt (sie hatte Angst, wenn irgendwo im Wald-kann ich verstehen. Ich hatte Angst bei ihrem Platz-konnte sie verstehen)
Also nen beidseitig zufriedenstellenden Platz gefunden. Legte ihre "Gage (20,-)" aufs Armaturenbrett (geb die vorher nie raus).
Ja-aber daß die soo flink ist, hatte ich auch nicht erwartet! Und man reagiert halt mal nicht so schnell, wenn man sich die Schuhe gerade aufzupfelt... Also-Geld gegrapscht und raus aus dem Auto und Fersengeld gegeben!
So schnell konnte ich gar nicht schauen!
Bin dann zu der Blondine mit der Brille hochgefahren und habe ihr das erzählt (schließlich saßen die vorher zusammen und kennen sich).
Die hat erstaunlich offen reagiert und hat gesagt, daß sie das auch nicht gut findet und mit ihr reden wird (wohl einer der wenigen, die soviel Hirn hat um zu erkennen, daß das fürs Geschäft in der Zukunft nicht förderlich ist).
Hab ihr gesagt, daß die andere sich lieber nicht mehr in AS blicken lassen sollte... (Bischen Angst schadet ja nicht...)
Apropos AS: Hat vor 2 Wochen auch eine probiert, mich abzuziehen. Auffälliges bei der: Lange Dunkelblonde Wuschellocken! (schon fast in die Richtung Rasta). Etwas kleinere Statur. Normale Figur. Das schlimme: Hatte die auch schon 2 Mal und war da immer korrekt. Aber ging wohl schief dank meiner Umsicht. Wollte sich auch das Geld strapsen, aber sie erwischt nur den 5-er bevor sie Fersengeld gab
Den durfte sie auch gerne behalten, um sich ein Taxi für die Rückfahrt zu nehmen...
Hätte nur gerne ihr Gesicht gesehen, wie sie danach gemerkt hat, daß sie die anderen 15 nicht erwischt hat und für 5 Euro jetzt irgendwo in der Botanik steht
Also äußerste Vorsicht bei den beiden!
Na gut-Lehrgeld bezahlt-Schwamm drüber...

Dann noch eine in der Stadt vor ner Kneipe angesprochen. Wollte aber 10 Euro im voraus.
Sowas gibt es bei mir schon gar nicht!
Die nimmt die Kohle, verschwindet in der Kneipe und kommt nie wieder raus...
Aber der Trick scheint wohl immer wieder zu funktionieren. Sonst würden die ja sowas gar nicht probieren.

Hab dann beim unteren Kreisverkehr ein Mädel noch aufgegabelt, die ich schon vor Monaten mal hatte und ich auch selten sehe. Sie hatte wohl den ganzen Tag noch nix gegessen, denn als erstes fragte sie mich, ob ich ihr ein Baguette an der Tankstelle kaufen würde.
Also ab zur Tanke und ich ihr ein Baguette gekauft (da bin ich ehrlich-für sowas geb ich gerne mein Geld aus und selbst wenn die mit dem Baguette jetzt abhauen würde, hätte ich da kein Problem. Wenn jemand Hunger oder Durst hat, dann soll er das auch bekommen! Auch wenn mich da vielleicht manch einer nicht verstehen mag...)
Sie wollte auch auf einen Platz "ihrer Wahl", bin aber dann aus AS rausgefahren. Gibt nen schönen Platz an der Bundesstraße zwischen den beiden AS-Einfahrten. Als ich von der Bundesstraße in den Feldweg abbog hat sie plötzlich das jammern angefangen und am ganzen Laib gezittert. Da schlug vorne ein Ast aufs Auto ist die voll zusammengezuckt und hat die Füße hoch und sich in den Sitz reingezwängt. Bin dann stehen geblieben und sie hat mich richtig angefleht, ich möchte doch sie besser heimfahren und ich könne auch das Baguette behalten und sie hat ein Feuerzeug mit LED-Lampe dabei, daß ich haben könne (und zog es aus der Hosentasche)! Aber mehr hat sie nicht. Und hat geweint dabei! Ich wollte natürlich wissen, was los ist und sie hat gesagt, sie erzählt mir aber erst hier wegfahren.
Auf der Rückfahrt wurde sie ein bischen ruhiger und hat mir erzählt, daß sie vor 1 Monat mit einem Deutschen auch in den Wald mitgefahren ist. Der hat sie dann "danach" mit der Faust verprügelt und nackt aus dem Auto geschmissen (ohne Bezahlung natürlich)! Der kam lt. ihrer Aussage aus Kulmbach oder Krumbach oder Kurmreuth oder so ähnlich... Hab sie nach dem Kennzeichen gefragt, aber das hat sie sich nicht gemerkt.
Und so wie die sich verhalten hatte, nahm ich ihr das 100% ab-das war nicht gespielt!
Naja-also ich mags zwar schon auch härter und finde es geil, wenn die Mädels ordentlich "was" spüren (bei mehrfach gepiercten 21x5 auch kein Problem und man das dann auch "hört", aber mit der Faust schlagen geht gar nicht!!! Kann da die Mädels dann schon auch verstehen, daß die vorsichtig sind und sich denken:"Wenn das solche A...löcher sind, dann bin ich auch eins" und da probieren rauszuholen was geht!
Naja-also nachdem sie ja dann nicht mehr wollte, hab ich sie heimgefahren und wir haben uns auf der Fahrt weiter unterhalten. Nachdem sie mich (und ich sie-angeblich kein Freund, kein Kind und auch kein Zuhälter) n bischen ausgefragt hatte, kam dann die Frage, ob ich sie nicht mit nach D nehmen könnte, da ich "guter Mann" wäre und sie bisher nur Freunde gehabt hat, die sie geschlagen haben. Sie hasst AS, weil "viele Drogen (raucht selber angeblich nur ab und zu mal Gras) und Kriminalität und böse Menschen" und sie möchte normales Leben und normale Arbeit. Sie würde gerne in D arbeiten und ich ihr dabei helfen könnte. Sie würde dafür bei mir putzen und waschen und kochen und auch "sonstige Dienstleistungen" gerne vollbringen weil sie weiß "von letztes Mal-hat letztes Mal viel Spaß gemacht".
Also auf jeden Fall standen wir dann bei ihr vor der Haustür und da fragte sie dann:"Du kurz warten?" Und ich:"Warum-worauf?" Und sie:"Ich nur schnell Kleidung packen und kommen und Deutschland fahren"
Hab ihr dann erklärt, daß das soo nicht geht und ich mir das auch erst überlegen muß und mit ihr ein Treffen nächsten Montag ausgemacht.
Jetzt bin ich so am hin- und her-überlegen.
Wäre ja einerseits nicht schlecht. Ne private BS zuhause, die auch noch die Hausarbeit erledigt...
Andererseits das völlig natürliche Misstrauen (Bude leergeräumt, tschechischer Lude vor der Tür, etc...)

Und nein-ich bin nicht in die verliebt und gehöre nicht zur Kategorie DAF (Dümmster anzunehmender Freier). Ich sehe das aus rein Praktischen Gründen. Und wenn sie hier keine normale Arbeit findet, dann kann sie auch gerne in ihrem bisherigen "Job" weiterarbeiten...
Was würdet ihr machen?
Mitnehmen und private BS daheim, die nicht rumzickt wie ne deutsche Freundin, wenn "man will", die Bude putzt und kocht, usw...
Oder kein Risiko eingehen?
Ich werde nächsten Montag das jedenfalls erst mal austesten. Werde mir eine Pension über Nacht nehmen und sie da mal mitnehmen und dann mal sehn, was passiert. Wenn sie "es nicht ordentlich bringt" und auch Geld für die Nacht will, dann lasse ich sie auf jeden Fall in AS.
Mhh-was würdet ihr machen?
Bin ja gespannt, ob sie nächsten Montag überhaupt noch da ist. So eilig wie die es wohl hat, aus AS rauszukommen-vielleicht hat sich dann schon ein anderer "erbarmt" und sie mitgenommen...

Naja-also bin dann zurück nach Cheb. Nachdem sie ja nicht mehr wollte (erstaunlicherweise auch kein Geld "für die Redezeit")und ich immer noch "Druck" hatte


In Cheb (war inzwischen um 23:30.) Tanken bei der Shell Richtung KV am Ende der alten Straße, die neben der 6-er verläuft. Hier 1,40 bezahlt. Alle anderen die ich an dem Tag gesehen hatte, wollten zwischen 1,46 - 1,52 fürn Diesel. Noch nen Kaffee mitgenommen (war das Kaffee?!?brrr) und zurück nach Cheb.
Hier war ja echt gar nix mehr los-4 Mädels, 3 Policie, 20 Deutsche! Aber dann glücklicherweise noch eine mitten in der Stadt "aufgegriffen"
Also eingeladen (20,-) und losgefahren.
Mein Platz war kein Problem...
Bischen geplaudert auf der Fahrt. Kommt aus Plzen, hat 2 Jungs mit 4 und 2 Jahren und Mann, der auch keine Arbeit findet. Soweit alles Ok. Angekommen-sie zieht sich aus-ein Kugelbauch dran vom feinsten! 6. Monat. Bei dem Wetter kann man das nicht mehr erkennen, ob das einfach nur dicke Jacke ist oder doch was anderes.
Aber war überhaupt kein Problem. Im Gegenteil-hat mich irgendwie angemacht...
Hat ihren Job auch echt gut gemacht.
Hab sie dann wieder zurückgefahren nach Cheb an den Platz, wo ich sie aufgegabelt hatte und sehe im Rückspiegel (halte bei solchen Aktionen immer Rundumsicht), wie ein Typ um die Ecke von hinten zu meinem Auto herspurtet. Aber nachdem ich aus Erfahrung grundsätzlich den Gang drin habe und nur auf der Kupplung stehe, hab ich, kaum daß sie draußen war einfach Gas gegeben! Die Tür hatte der schon in der Hand und wollte schon einsteigen! Aber Gas gegeben und weg. Die Tür riss ihm aus der Hand und fiel dann alleine zu...
Und ihn hab ich im Rückspiegel blöd schaun und fluchen sehen

Also-auch hier äußerste Vorsicht geboten!
Hatte ne weiße Jacke an, kurze dunkle Haare, bischen rundliches Gesicht, ca. 1,60 groß.

Manchmal ist es schon komisch. Da fährt man Monatelang rüber ohne irgendwas und dann gibt es Tage, da erlebt man nur Mist...

So-das war es mal wieder.
Passt auf! Das Pflaster da drüben wird scheinbar immer heißer!
Und falls das der Typ liest, der das eine Mädel vermöbelt hat: ARSCHLOCH!


Eingetragen von Fernfahrer am 09.10.2012 um 23:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die steht an der Straße ca.165 groß schlank Blonde kurze Haare. Ich selbst kenne sie nicht. Hab nur nen Tipp von einem Kollegen bekommen und dacht ich frag hier mal nach.

Eingetragen von hofer-stecher am 09.10.2012 um 19:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
beschreib mal wie sie aussieht!
steht die an der straße oder werkelt die im club?

MfG

Eingetragen von Fernfahrer am 08.10.2012 um 21:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Freunde der Straße.
Kennt jemand von euch die Rosa oder Rosi aus As?
Danke schon mal für die vielen Antworten.

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 08.10.2012 um 15:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo @Ost-Gothe

Euer Durchlaucht, Sie haben mir widersprochen, deshalb muss ich mich jetzt äußern.

Wie ich Euren früheren schriftstellerischen Ergüssen hier entnommen habe, sind Sie auf einen Bericht von mir schnurstracks nach Bilina gefahren und haben dort 7 Stunden auf die beschriebene Person der Begierde gewartet. Sie schreiben nun, Sie hätten keineswegs nur gestanden sondern seien gefahren. Das ist insofern glaubwürdig, weil Sie in einem früheren Beitrag schon einmal geschrieben haben, dass - Stehen - bei Ihnen ja nicht mehr geht. Das ist dann glaubhaft. Meine Behauptung Sie hätten 7 Stunden gestanden ziehe ich deshalb zurück.

Ich stelle also fest, dass Euer Hochwohlgeborene Durchlaucht, und König von Ost-Gothe, 7 Stunden in Bilina herumgefahren sind, dann das Objekt der Begierde entdeckt haben, dann aber feststellen mussten, dass die 7 Stunden Herumgefahre für die Katz waren, weil - er - ja nicht mehr steht. Das ist ausgesprochenes Pech, herzliches Beileid meinerseits.

Nun im Ernst für alle :

Man kann dort tagelang herumfahren und hat nur Ärger, wird nur abgezockt und bedroht, und muss ohne schöne Erlebnisse wieder nach Hause fahren !

Man kann aber auch heute noch Glück haben, wie ich zuletzt, ich habe das nur angedeutet, und Dinge erleben, von denen man sein ganzes Leben lang nur geträumt hat, und die man in Deutschland niemals erleben kann. ! ! !

Leider kann ich nicht näher darauf eingehen.

Bei dem Kollegen, der mir wegen Bad Muskau geantwortet hat, bedanke ich mich.

Es gibt also durchaus Hoffnung.

Euer

Gunter Tannenberger.



Eingetragen von Der Rastlose am 05.10.2012 um 17:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo kurzer Bericht über meine Clubbesuche am MOntag. Einreise über Herensko.Erster Club auf der linken Seite liegen gelassen 2 x schlechte Erfahrung gemacht,die brünette sieht zwar hübsch aus aber voll ziggig( war ein Jahr nicht dort) aber die vorherigen 4 Jahre war sie immer da.Nun Einfahrt ins Rio.4 Damen am Start aber optisch nicht der Reisser. Einen Drink genomen und weiter. Ins Venus,6 Mädchen dort, sehr zurückhaltend, saßen in der dunklen Ecke und nur eine hat Interesse gezeigt.War schon etwas älter , sehr nett geredet aber weiter nichts.Ins Auto uns zu Nad gefahre. 2 Bräute da incl. Barfrau. Die anwesende kleine Maus sehr hübsch und nett konnte kein Deutsch, hat aber mit einem handgeschriebenen Wörterbuch versucht deutsch zu sprechen, war sehr nett aber sie soll noch etwas üben , dann siche beim nächsten mal. Weiter durch Decin Richtung Petrovice.Wie immer bei meiner Rundfahrt vorher ins Casino manchmal hate ich Glück und habe was gewonnen und dann ging die Post ab in den Clubs.Nun die Krönung ich gehe rein Ausweis vor , alles noch OK. Nun wollte ich das er den Roulettisch öffnet sagt das SChlitzauge wegen einer Kugel rollen mache er nicht auf ???? NUn geht es noch, das habe ich noch nie erlebt, aber man lernt immer wieder dazu.Weiter in die 66 nun ich staunte nicht schlecht. Am Montag 7-8 Mödchen da, 2 haben sogar getanzt ohne das was bezahlt wurde !Es kamen auch 2 an den Tisch Drink für die Mäuse wie immer.Eine brünette mit einer grossen Kreuzkette, sehr sexy war an meiner Seite. Lange überlegt aber war noch auf das Lindo gespannt. Als dann weiter ins Lindo.Dort aufgeschlagen der volle Reinfall. 3 Mädchen anwesend, die schlanke mit den langen Blonden Haaren, wollte sie tanzen lassen hatte keine Lust, gibt es sowas für 15 Euro 3 min keine Lust. Nun der anderen glaube Susane einen ausgegebenund etwas gequatscht.Wollte Gin Tonic hatte er nicht wegen des % Alkoholverbots. Komisch alle anderen hatten Gin Tonic. Naja also insgesamt Note 3. werde es aber trotzdem wieder veruchen.Vielleicht habt Ihr mehr Glück.

Eingetragen von Einmaliger Tester am 04.10.2012 um 14:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
An die Insider!
Bin demnächst übers WE in ner Pension in Krupka!
Gibt es in dem Ort fickbare BS oder nen guten Club und wo?
Kann man auch ne süße Kellnerin o.ä. ansprechen? Oder muß ich nach Dubi bzw. Teplice fahren? Kann ich so eine DL einfach mit aufs Zimmer nehmen?
Bin Euch für jede Info dankbar!

Eingetragen von ost-gothe am 03.10.2012 um 07:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ gurkerich,

kennst du "tamara" aus bilina ?

lg ost-gothe

Eingetragen von Schnittendieb am 03.10.2012 um 05:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Teplitz Dienstagabend.
Hi Leute hier mal wieder ein brandneuer Lagebericht aus dem "Mekka der käuflichen Liebe".
Ankunft ca. 21 Uhr. Erster Eindruck: hohes Freieraufkommen aufgrund des morgigen Feiertages, wenige sich lohnende BS, hohe Polizeipräsenz. Es ist immerwieder erstaunlich, wenn man die rundenfahrenden Fahrzeuge beobachtet. Da sieht man Nummernschilder mit C und L oder FG und KM. Rechnet sich das überhaupt bei der Anreise?
Auffallend war heute die hohe Anzahl von Strichern, die meisten jedoch Ziggs.
Im Detail: Ul. Masarykova, Ortseingang bis Shell-Tanke, mehrere BS, das meiste jedoch nur den Abgehärteten zu empfehlen. Ul. Nakladni, ziemlich tote Hose, ausser der obligatorischen Blondine vor dem Sen-Club. E55 bis hoch nach Dubi, mehrere sich lohnend erscheinende weibliche Wesen.
Auf zur Tat.
1. Anlauf. Motoradhändler oberhalb des Budweiser Bierlagers: Blondine, schlank, Jeans, schwarze Stiefel, knackige Figur....yäähh. Als ich ihr Gesicht dann von nahem sah bin ich mächtig erschrocken...booh... geht gar nicht. Drogentussi. Krieg ich da hinterher noch was raus?
2. Anlauf. Dubi, obere OMV-Tanke. Erster Eindruck: Tschechinn, schlank, zierlich, mitte 20. Erste Verhandlung ergab ein Serviceentgeld von 15 Euro für all. inc. Wir sind dann auf ihren Wunsch hin ins Bistro Grill gefahren.
Sie gab sich als Denissa und 26 Jahre aus. Sie war schlank und hatte rotbraunes kurzes Haar. Sie trug schwarze Leggins und eine schwarze Adidas Jacke mit pinkfarbenen Streifen dazu eine pinkfarbene Umhängetasche. An ihrem rechten Unterarm trug sie ein Tattoo und einen silbernen Armreifen.
Erst mal gründlich geduscht und dann...Wahnsinn was für ein Blowjob. Das hab ich lang nicht mehr erlebt.Der Rest...Service am Kunden auf hohem Niveau. Jawoll so stellt man sich das vor, und legt auch gerne mal einen Schein drauf. Keine Vorkasse, keine Nachforderungen, keine Abzocke.
Fazit: Top, ein Lichtblick in Teplitz. Haltet mal Ausschau nach ihr. Es lohnt sich. Gerne wieder. Ich würde sie mit einer 1- bewerten.
Tschau

Eingetragen von gurkerich am 02.10.2012 um 20:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 01.10.2012 um 12:38:
hat keiner mehr nen lagebericht?

ich war jetzt 4 mal abends ( ca. 17.00 - 24.00 uhr)
in chomutov / most / bilina...nichts anspruchsvoll neues, wahrscheinlich weil herbst wird.

fazit vom sommmer: gut bis sehr gut, allerdings drückt die momentane flaute aufs gemüt.

lg ost gothe


na ja - da ist schon noch was da. Habe auch einige nette Sommererlebnisse. Aber die Zeitm der übervollen Fleischtöpfe ist nun mal rum.

Es ist auch schön wenn man merkt dass die Damen sich auch über gute Kunden freuen. Die sind auch nicht blöd und gehen dann manchmal ganz schön mit

Eingetragen von ost-gothe am 01.10.2012 um 12:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hat keiner mehr nen lagebericht?

ich war jetzt 4 mal abends ( ca. 17.00 - 24.00 uhr)
in chomutov / most / bilina...nichts anspruchsvoll neues, wahrscheinlich weil herbst wird.

fazit vom sommmer: gut bis sehr gut, allerdings drückt die momentane flaute aufs gemüt.

lg ost gothe