Kommentare zur E55 - Juli 2012

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von TheSearcher1234 am 31.07.2012 um 16:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@OnkelKlaus
Danke für den Tipp.
Ist es die Straße, die den selben Namen trägt wie die Stadt Selb. Könntets du mir eventuell die Häuser genauer beschreiben . Das wäre super .

Kennt jdn eventuell noch andere Städte, in denen noch aktive Romaviertel sind, in denen man junge Romafrauen finden kann.
Bin für jeden Tipp dankbar.


Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von OnkelKlaus vom 30.07.2012 um 02:20:
Na, in Asch an der alten Straße Richtung Selb stehen noch alle Häuser mit den Romafamilien. War letzten Mittwoch am frühen Abend dort. Waren mindestens 3 Ansehnliche unter 20 J. dabei. Ansonsten einfach die Älteren fragen. Habe dort noch nie einen wirklichen Reinfall erlebt.

Eingetragen von Findling am 30.07.2012 um 22:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ OnkelKlaus,
hast Du nun auf meine Frage nach dem schwulen Straßenstrich geantwortet oder auf die Frage des anderen, der junge Zigeunerinnen sucht?
Danke im voraus für die klärende Antwort.

Eingetragen von ed-von-leck12061961 am 30.07.2012 um 10:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo nette Insider Kollegen,

ich fahre Anfang September nach Cheb.Kann man mir Tips für geile Treffs geben.Habe bis jetzt leider nur Pech gehabt in Asch und Cheb.Wurde des öfteren abgezogen,übliche Masche . Mit aufs Zimmer,gerade dabei , da geht die Tür auf und zwei Typen kommen rein , Die BS natürlich sofort weg und Bares wird abgezogen.Oder du gehst mit einer nach Hause . Sie lockt dich ins andere Zimmer und wenn du ferig bist,fehlt der Rest im Portm. weil ihre Freundin inzwischen gestöbert hat. Also wäre über tolle Tips begeistert . So bis max 20 Jahre , wann und wo und auch Umkreis von ca. 100 Km......danke im Vorraus.

Eingetragen von OnkelKlaus am 30.07.2012 um 02:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Na, in Asch an der alten Straße Richtung Selb stehen noch alle Häuser mit den Romafamilien. War letzten Mittwoch am frühen Abend dort. Waren mindestens 3 Ansehnliche unter 20 J. dabei. Ansonsten einfach die Älteren fragen. Habe dort noch nie einen wirklichen Reinfall erlebt.

Eingetragen von Findling am 29.07.2012 um 23:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Stich- bzw. Strichgemeinde.
Kann mir jemand sagen, wo ich schwule Straßenstricher in CZ finde?
Danke.

Eingetragen von TheSearcher1234 am 29.07.2012 um 22:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Stichgemeinde,

Hoffe ihr werdet mich wegen meiner Frage nicht steinigen .
Habe gehört, dass es früher in Cheb in der Nähe vom Bahnhof (hinter Kaufland) bzw. in Usti in der Maticni Straße Zigeunerviertel gab, in denen man junge Zigeunerinnen finden konnte. In Cheb habe ich gehört, dass es diese Viertel nicht mehr gibt, da es abgerissen werden soll. Jetzt wollte ich mal fragen, ob es sich noch lohnt nach Usti zu fahren bzw , ob jdn. einen Tipp hat wo ich in Cz(Grenzregion) Zigeunerviertel finden kann, die noch aktiv sind, bzw. PLätze an denen ich junge Zigeunerrinnen finden kann.

Danke für die Tipps.

Allen einen guten Stich

Eingetragen von gurkerich am 29.07.2012 um 20:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die drei L sind noch da, machen gute Arbeit wie gewohnt und leiden unter der allgemeinen Flaute.

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Lumpi vom 29.07.2012 um 13:08:
Weiß einer von euch, ob am Kostinec Kynsperk aktuell was empfehlenswert ist? Und gibt es noch die Laura dort? War ne etwas mollige, mit Brille, die immer einen Besuch wert war.

Eingetragen von Lumpi am 29.07.2012 um 13:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Weiß einer von euch, ob am Kostinec Kynsperk aktuell was empfehlenswert ist? Und gibt es noch die Laura dort? War ne etwas mollige, mit Brille, die immer einen Besuch wert war.

Eingetragen von skvěla_cena am 29.07.2012 um 08:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die Minderheiten haben sich alles selber eine neue Bleibe suchen müssen, weil die Bruchbuden abgerissen werden.

Eingetragen von streetfan am 27.07.2012 um 09:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mal eine Frage an die Cheb Experten. Wohin sind den die Zigeuner verfrachtet worden, die früher in der Straße hinterm Kaufland in den Bruchbuden wohnten?
Hatte da noch Anfang letzten Jahres 2 nette girls eingeladen die richtig abgingen.

Eingetragen von merton am 26.07.2012 um 08:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Nordlicht

Erstmal Danke für die Erklärung.
Hättest du den Verlauf gleich in deinem ersten Posting miterwähnt, dann hätten sich die weitere fragen zu der Hotelschule und wie das Date trotz sprachbarriere überhaupt zustande kam, dann erübrigt.
Zu anfangs dachte ich wegen deiner erwähnung mit der Hotelschule, du hättest ganz normale 18 jährige Mädchen allein durch "deine Initiative", und das sind deine Worte ( Höflichkeit und anständiges Auftreten )in einem Umfeld ausserhalb der üblichen Orte kennengelernt.
Daß du durch Zufall an zwei paysexinterressierte Mädels geraten bist, die bei McD auf Kundenfang aus waren, war aus deinem Beitrag ja nicht ersichtlich.
Wie gesagt ich dachte anfangs fälschlich du hättest irgendwie einen Weg gefunden wie man normale 18 jährige Mädchen ausserhalb der Sexszene, durch "eigene Initiative" und Auftreten, und noch dazu ohne Sprachkenntnisse zu einem Sex Date bekommt.
Jetzt sieht das ganze natürlich ganz anders aus. Auf der Paysexschiene wenn die ganze Initiative auch noch von den Frauen ausgeht, dann braucht man natürlich als Freier keine gemeinsame Sprache, da reicht es wenn man auf die Frage " Sex" mit dem Kopf nicken oder schütteln kann.

Ein Glückgriff wenn dem so sei ist es aber allemal, wenn sich zwei 18 jährige Mädchen mit 50 Euro pro Mädchen und Nacht zufrieden geben.
Wo neben dem Sex allerdings der Spaß beim gemeinsamen Essen gehen dann sein soll, wenn man sich am Tisch nur per Zeichen und Körpersprache verständigen kann, das müßtest du mal verraten.
Aber weiterhin viel Vergnügen.



Eingetragen von Das Nordlicht am 25.07.2012 um 22:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Merton

Gerne kann ich dir sagen wie es ging kein problem.

habe bei McD ein Burger gegessen - 2 Mädels suchten den Kontakt mit mir - wir hatten 3 Tische zwischen uns - wir haben ein bißchen geflirtet -ich bin dann gegangen und ins Auto gestiegen, und habe mir ne Cigarette angemacht. Sie kamen dann hinterher und machte halt so auf 10 Meter abstand. Habe gefragt ob sie mitfahren wollten ( inkl. Körper,- und Zeichensprache weil sie nichts verstanden haben. Und plötlich fragte M "Sex" und ich sagte auf DE und EN JA/YES - habe dann gefragt wie viel (inkl. fingersprache für Kohle) - sie haben 30 gezeigt - ich zurück gezeigt 1 oder beide - sie haben beide bestätigt. habe dann gefragt wo? Mit Körpersprache haben sie dann gesagt "keine Ahnung" - Wir sind dann ins Bolero gefahren, aber als wir ins Zimmer reinkamen wollten sie nicht weil es gestunken hat und dunkel und ungemütlich war. Sie waren zum ersten mal da - ich habe dann gesagt next time/nächtes mal fahren wir zu mir oder in ein schönes Hotel. Die nächsten male waren wir dann in Dresden oder direkt bei mir.

Ich gebe jetzt 50/Mädel wenn sie bei mir ne nacht bleiben, und wir gehen essen und haben spaß etc.

Ich hatte wahrscheinlich unglabliches Glück - richtige Zeit und Ort.

Besten Gruß und sei fröhlich


Eingetragen von Kentman am 25.07.2012 um 11:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von merton vom 25.07.2012 um 07:57:
Hallo Nordlicht

Sorry, aber mir ist das ganze auch ein wenig schleierhaft.
Die heutigen 18 jährigen Mädchen, zumindest die mit einem Schulabschluß, hatten die denn kein Englisch in der Schule. Und gerade im Hotelfach zumindest ist es in Deutschland so, sind englischgrundkenntnisse doch Vorraussetzung für die Hoelfachschule.
Was ich mich ebenfalls frage. Wie kamst du mit den normalen Mädchen überhaupt in näheren privaten Kontakt, um dann in folge sexuelle Treffen mit denen zu vereinbaren, wenn ihr euch doch von vorneherein sprachlich gar nicht verständigen konntet.
Vielleicht könntest du mal den Ablauf eures Kennenlernens etwas genauer beschreiben, damit das ganze auch nachvollziehbarer wird.


Doch @merton ,die hatten englisch in der Schule und sogar französich haben sie dort gelernt -- vor allem aber engl. u franz. sprechen --
Hotelfachschule hat nämlich weltweit hohe Hürden für die Aufnahmeprüfung.
Natürlich gibts auch dort sicherlich Damen die gerne etwas dazu verdienen,aber die haben mehr oder weniger freie Auswahl und im gewissem Masse auch bezüglch der Kohle.Oder kennst du vergleichsweise, z.B. eine Stewardess ,die für 10 €,oder 100€,mit den Passagieren pennen würde?
Allen anderen - wie immer- viel Glück und vor allem Spaß *poppen*

Eingetragen von merton am 25.07.2012 um 07:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Nordlicht

Sorry, aber mir ist das ganze auch ein wenig schleierhaft.
Die heutigen 18 jährigen Mädchen, zumindest die mit einem Schulabschluß, hatten die denn kein Englisch in der Schule. Und gerade im Hotelfach zumindest ist es in Deutschland so, sind englischgrundkenntnisse doch Vorraussetzung für die Hoelfachschule.
Was ich mich ebenfalls frage. Wie kamst du mit den normalen Mädchen überhaupt in näheren privaten Kontakt, um dann in folge sexuelle Treffen mit denen zu vereinbaren, wenn ihr euch doch von vorneherein sprachlich gar nicht verständigen konntet.
Vielleicht könntest du mal den Ablauf eures Kennenlernens etwas genauer beschreiben, damit das ganze auch nachvollziehbarer wird.

Eingetragen von Das Nordlicht am 24.07.2012 um 22:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
doch gibts es, weiß nicht wie lange sie da waren, aber sie sprechen auf jeden fall noch nicht ausreichend damit wir uns unterhalten können. Auch egal wir haben trotzdem ne tolle Zeit oder noch besser ne hammer Zeit mit einander.


Eingetragen von skvěla_cena am 24.07.2012 um 11:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Nordlicht,
Mädchen die auf die Hotelschule gehen und kein englisch sprechen, das gibt es nicht.

Eingetragen von lofosz am 24.07.2012 um 09:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ein highlight für 10 Euro ?? das würde ich zu gern sehen

Eingetragen von ost-gothe am 23.07.2012 um 18:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
jaaaaaahaaaaaaaa,

es gibt sie noch die highlights...ich kann zur zeit auch nicht klagen.

lg ost-gothe

Eingetragen von Das Nordlicht am 22.07.2012 um 21:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Jungs

Irgendwie habe ich Glück gehabt wenn ich hier die Berichte lese mit überfallen, Abzocke und Co.

Ich fahre auch nicht die "etablierten" Runden aber egal...

ich habe 2 privat mädels die zur Hotel Schule in Usti gehen, und treffe mich 2 mal im Monat in Teplice mit den oder wir fahren nach Dresden in ein Hotel.

Sie sind beide 18 Jahre alt und wollen nur ein paar Euros dazu verdienen.

Sind beide leckere Schitten die ich so in Deutschland nicht finden kann - Absolut der Hammer.

Und wie habe ich sie aufgegabelt: Höflichkeit und Anständiges Auftreten und hat mich bemüht gut auszusehen (Kleidung und gepflegt) - ich spreche kein Wort CZ und die Mädels weder DE oder EN.

Mal sehen ob andere auch solche Erfahrungen haben, würde mich interessieren

Guten Stich und sei fröhlich

Peter

Eingetragen von easyrider am 20.07.2012 um 23:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es mag sein dass sich viele nach D abgesetzt haben, aber dann bestimmt nicht um hier dem früheren Geschäft nachzugehen. Entweder sie haben einen Job gefunden oder leben in einer Beziehung. Mir ist kein Fall bekannt, dass da noch was läuft. Außer bei denen die sich gewerbsmäßig in Clubs abgesetzt haben oder abgesetzt worden sind.

Eingetragen von Bull am 20.07.2012 um 13:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
nein meinte schon in D...da wohnen doch mittlerweile mehr tschechische Mädels als in der CZ....und könnte mir vorstellen das da ein paar Adressen im Umlauf sind...

Eingetragen von easyrider am 19.07.2012 um 22:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ähm, erst mal zum Verständnis: ..hinter der Grenze in D in Privatwohnungen....
Ist das von CZ aus gesehen in D? Okay kann mir denken was Du meinst. Also in eine Privatwohnung in CZ als Greenhorn? Gleich unterhalb vom Obi findest Du eine junge Zig. Mit der gehst in die Wohnung, das Event vergisst Du Dein Leben lang nicht. Sag mal hast Dich hier einfach mal durch die Beiträge gelesen? Wo lebst Du eigentlich? Aber mach mal und berichte dann hier!

Eingetragen von Bull am 19.07.2012 um 16:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Grüßt euch Gemeinde,kann mir einer von euch ein paar Tips geben,ob und wo es hinter der grenze in D in privatwohnungen etwas zu F... gibt. Und wie die Preise so sind...

Eingetragen von mdr am 18.07.2012 um 23:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo,

ich habe 3 Jahre in Tschechien gelebt und bin zu verschiedenen Tageszeiten über verschiedenste Grenzübergänge nach Deutschland zur Arbeit gefahren. Und abends zurück.
Häufig konnte und wollte ich den Versuchungen nicht widerstehen. Da standen aber auch zum Teil lecker Teilchen in den Fenstern und an der Straße!
In gefährliche Situationen bin ich nie gekommen. Zwar mal zu viel für zu wenig Leistung bezahlt. Aber das passiert einem sogar beim deutschen Bäcker.
Ich habe sogar hin und wieder Anhalterinnen mitgenommen, die während der Fahrt mit einem Mal ihren Wunsch nach einem Zusatzverdienst geäußert haben. Dabei hatte ich das nicht immer im Hinterkopf.
Heute fahre ich nur noch hin und wieder nach CZ, ich habe dort in Usti eine Hobby-Hure, die ich vor einigen Jahren über ein Inserat in der Tipservis kennengelernt habe.
Spricht ganz gut deutsch, bläst wie der Teufel, schreit die ganze Nachbarschaft zusammen, squirtet und lässt sich durch den Hintereingang besuchen.
Herrrrrlich!
Da weiß ich was ich habe, bekomme immer einen Parkplatz und eiere mit weichen Knien zurück zum Auto.
Und das für einen Preis, wo eine Deutsche nicht mal die Bluse aufknöpft. Was will ich mehr?

Grüße,

Michael

Eingetragen von CZECHI am 17.07.2012 um 19:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Danke für den Tipp mit Street View . Schon cool die Aufnahmen, als würde man real über die Straßen heizen.

Eingetragen von ehemaliger am 17.07.2012 um 19:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Jungs,

Kostenfalle Bilina hat nur einen einzigen Fehler gemacht, sich mit ihr dann an einem öffentlichen Platz (Cafe) gezeigt.

Um das zu verstehen, muss man(n) schon etwas mehr von Land und Leuten wissen u.a. auch die Sprache.

Geht schon los bei der Übersetzung von unserem "verheiratet". Sie ist vdana (vergeben) und er ist zenaty ("befraut"). Verstanden? Männer betrachten ihre Ehefrauen als persönliches Eigentum. Und das geht schon bei der Freundin los. Entweder ER schickt sie auf den Strich oder Er untersagt ihr jeden Kontakt mit anderen Männern.

Tschechische Männer (insbes. Roma und solche mit niedrigen IQ) können in Eifersucht wegen nichtigen Kleinigkeiten zum Mörder werden.

Ich habe schon mit mehreren verschiedenen Tschechinnen über Jahre zusammengelebt und damit auch Familien, Freunde usw. kennengelernt und tiefe Einblicke in das wirkliche Leben bekommen.

Beendet die Diskussion und behaltet als Lehre:
Ein Normaloaufriss in CZ muss genauso diskret bleiben wie in DE, wenn sie liiert ist.

Wenn man(n) einigermaßen czechisch kann und die Mentalität kennt, dann kann man(n) in CZ auch für ein Abendessen eine ganze Nacht guten Sex bekommen (wie in DE auch). Ob es dann eine Wiederholung oder gar mehrere Jahre dafür gibt ... liegt ganz an Euch. Aber das gehört ja nun wohl doch nicht mehr in dieses Forum.

P.S. um einigen Komentaren vorzubeugen, ich bin schon lange nicht mehr 40 und meine Eroberungen waren nie über 35.

Gruss vom Ehemaligen

Eingetragen von merton am 17.07.2012 um 08:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Kostenfalle Bilina4

Wenn ich lese daß dir seit 10 Jahren sowas immer wieder passiert ist, dann frage ich mich, ob ich immer nur Glück hatte, oder ob man Dir die Opferrolle schon von der Stirn ablesen kann.

Ich komme seit 1993 nach Cheb und As. Aber ausser der BS üblichen Abzockgefahr, die aber in diesem Milieu überall vorhanden ist, ist mir noch nichts derartiges wie Dir, oder anderen Geschädigten, passiert.
Obwohl ich noch heute, alle Fehler begehe die man vermeiden sollte, hatte ich dabei nie das Gefühl daß ich mal ein Opfer sein könnte.

In den 90zigern ging ich sogar häufig in As nachts mit denen, in ihre Wohnungen. Dabei ließ ich mein Auto in Wohngegenden stehen die ich heute nicht mal am Tage anfahren würde.Nie ist mir oder meinem Auto dabei was passiert.
Vielleicht hatte ich dabei immer nur unverschämtes Glück,ich weiß es nicht, oder auch weil ich mein Bauchgefühl immer über meine Geilheit gestellt hatte.
Die vermeindlichen Gefahren auf die ich mich jedesmal einließ, hatte ich vor Ort nie als solche verspürt, sondern wurde mir erst durch das Lesen solcher Berichte bewußt.
Heutzutage fahre ich nur noch ganz selten rüber. Aber wenn ich dann mal irgendwo eine BS aufgable, dann verlasse ich mich nach wie vor noch immer nur auf meinen Instinkt und mein Bauchgefühl.
Ich will die Gefahren beim SS, die ja definitiv überall vorhanden sind jetzt nicht kleinreden, aber wenn man sich zum vögeln fahren nach Tschechien schon bewaffnen muß, dann würde ich lieber zu Hause bleiben und die Spritersparnis in deutschen Laufhäusern verpulvern.

Eingetragen von Pewee am 16.07.2012 um 20:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi,

mal was ganz Anderes.
Ist euch schon aufgefallen, das es bei Google Street View einiges zu sehen gibt ? Egal ob Teplice, Chomutov odere andere Städte. Sind einige BS an den bekannten Standorten zu sehen

Eingetragen von Silverstone am 16.07.2012 um 14:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Kostenfalle Bilina-4
Danke für den ausführlichen Bericht!

Eingetragen von Kater Kasimir am 16.07.2012 um 13:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Kentman vom 15.07.2012 um 18:58:
Ich glaube der entscheidene Fehler der immer wieder (auch von mir) gemacht wird,bzw wurde,ist ,dass man meint es geht ihr um Freundschaft und enge Beziehung.
Abschminken Freunde! Es geht ausschließlich ums Geld und sonst garnichts.Dienstleistung! Wie beim Bäcker,oder bei Mac.Du bestellst,bezahlst und gehtst wieder.Nächster Kunde bitte!! Es gibt nette und es gibt weniger nette Verkäuferinnen.
Die Netten haben meistens mehr in der Kasse.


das ist 100 % richtig! Siehe auch meinen Beitrag vom 21.08.11. Man(n) soll sich da keine Illusion machen. Klar sind manche Klienten den Mädels sympathischer und man hat mehr von seinem Geld, am Ende geht es nur ums Geld.

Eingetragen von Kentman am 15.07.2012 um 18:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich glaube der entscheidene Fehler der immer wieder (auch von mir) gemacht wird,bzw wurde,ist ,dass man meint es geht ihr um Freundschaft und enge Beziehung.
Abschminken Freunde! Es geht ausschließlich ums Geld und sonst garnichts.Dienstleistung! Wie beim Bäcker,oder bei Mac.Du bestellst,bezahlst und gehtst wieder.Nächster Kunde bitte!! Es gibt nette und es gibt weniger nette Verkäuferinnen.
Die Netten haben meistens mehr in der Kasse.

Eingetragen von ost-gothe am 15.07.2012 um 11:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo kostenfalle,

das sind doch mehrere fehler in einem:

1. immer rückwärts einparken ! also fluchtweg absichern

2. sorry aber ich kann mein maul bei 150 euro jetzt nicht halten, die kleine wird teleoniert haben, und gesagt haben "hier gibts noch mehr zu holen ! "

3. mit nem girl sich in ein kaffee setzen = niemals, zumal noch aussen an den tischen !

4. wenn der sciherheitsheini vom interspar das beobachtet hat = zeuge = wunderbar = ich häts mit ner anzeige probiert ( oder ähnlichem )

nochmal der tip : die 112 wählen, die 158 verstehen kein deutsch ! meist auch kein englisch...die müssten aber auch einfache wörter wie " problem " oder " interspar bilina " verstehen.

du bist halt an die falsche geraten, ich würde dennoch nicht sagen das einem das immer passieren kann, genauso kann es sein das du ein unfall baust in cz...das ist in etwa die vergleichbare wahrscheinlichkeit.

zum samstag abend gestern: chomutov ca. 20.30 uhr = hat einem nur zur durchfahrt inspiriert. am berg nach krimov nicht genauso wie auf der lipska und hinter zum globus.

bei den 2 tanken in höhe most = nichts - später nachts dann die 2 er zigg besetzung.

vor bilina aufm parkplatz - ne zigg bande mit nem silbernen renault kangoo oder wie der heist, die art klein-van mit schiebetür. 2 girls am start, die eine mist, die andere optik highlight, würd ich sagen. 20 euro / mit gummi / mein platz = und ab gings gaspedal durchgetreten und weg. vorallem wenn gegnerisches fahrzeug im spiel ist.

dann paar runden in bilina gedreht = flaute

ne 1 h später, schon dunkel, stand der silberling auf dem garagen / lkw platz kurz vorm kreisverkehr, hab dann mehr zum spass angehalten.

zuhälter mutti stieg aus, die geile bitch auch, kurze verhandlung am ca. 15 cm geöffneten fenster.

15 euro - blasen mit gummi...draus geworden ist dann 15 euro ohne gummi blasen / fotos in- und outdoor / lecken / blasen / küssen / kuscheln auf "meinem" platz !

zur beschreibung: laut angabe 19 jahre alt - mini höschen rot mit 3 knöpfen - oberteil weis / bh weis - offene schuhe - kein tatoo - kein narben - runde ringohrringer - schwarze geglättete haare / braune augen - toller service mit sympatie, allerdings schwierigkeiten beim ausziehen / und man mussste etwas drängen...dann gings aber ! rasiertes möschen ! toll !

hab sie dann sicherheitshalber direkt an der tanke rausgelassen in bililanien

tip: wer auf der rückfahrt koberei oder angst hat, oder das berühmte komische gefühl, einfach die bitch an beleuchteten / öffentlichen plätzen rauslassen oder direkt am markt in bilina bei der üpolicie station, dann würde im akut fall ein dauerhupen genügen !!!

lg ost - gothe

Eingetragen von Kostenfalle Bilina-4 am 14.07.2012 um 17:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Eigentlich wollte ich mich zu dem Überfall gar nicht mehr äußern, weil es hier 2 Forumsteilnehmer gibt, die außer Bösartigkeiten hier nichts positives beitragen. Dennoch will ich es ein letztes Mal tun, weil es offenbar doch Interesse gibt. Wen es nicht interessiert, es gibt da ne Taste zum Weiterschalten am PC …, man muß es ja nicht lesen …

Hier also eine etwas ausführlichere Version :

In den ca. 10 Jahren, in denen ich in den Raum Dubi / Teplice / Bilina fahre, bin ich immer wieder Opfer von Straftaten unterschiedlichster Art geworden. Leider wurden meine Berichte meist hier nicht veröffentlicht, so dass ich es irgendwann aufgegeben haben hier zu schreiben, kann ich doch meine Zeit auch besser anlegen.

An dem besagten Tag hatte ich schon mehrere “Auserwählte” mit in meine Pension mitgenommen. Immer mal wieder bin ich auch nach Bilina gefahren. Dort fand ich aber zu dieser Zeit niemanden bei Lidl. Bis ich dann bei Lidl am dem Schaufenster eine junge ganz niedliche Person sitzen sah und ich dachte “ansprechen kostet ja nichts”. Ich fragte sie “Penise” und sie wehrte ab, “Du irrst Dich”. Verlegen lachend ging ich weiter, als ich dann hinter mit plötzliche hörte “ Bla--en ?” Ging wieder zurück und oh Wunder, sie ging mit, war gar nicht der übliche Typ, der danach suchte, Ich merkte, es war das erste Mal für sie, und weil sie keine Angst vor mir haben mußte, weil ich kaum größer war als sie selbst, ging sie zu meiner Überraschung dann doch mit. Die Atmosphere war lieb und freundlich und ich “unterhielt” mich mit ihr so, dass sie keine Angst haben mußte. Deutsch allerdings konnte sie fast gar nicht. In der Pension angekommen nahm ich gleich meinen neu gekauften Panasonic HD-Camcorder und filmte sie. Sie wollte aber nicht. Ich erklärte ihr, dass ich alle M. filmte. Die Bluse ausziehe wollte sie auch nicht, ich merkte, es war für sie das erste Mal. Irgendwie nach längerer Zeit schaffte ich es sie zum Ausziehen der Bluse zu bringen und dann auch noch den BH auszuziehen. Was ich dann sah war vom allerfeinsten !!! Ich filmte. Nun sollte sie auch noch die Hose ausziehen, wollte sie aber nicht, erklärte ihr, dass das alle M. machen. Aber es war nichts zu machen, Hose und U-Hose mußten anbleiben, na, das erste Mal halt, ist OK. Ich wollte sie nicht ängstigen. Diese schöne grazile Figur reichte mir. Dann ein bißchen abtasten und fummeln und dann Bla--sen. Video hat sie nur mitgemacht,weil ich ihr erklärte, gibt mehr Penise.
Später fuhren wir dann nach Bilina zurück. Bei Lidl fiel mir auf, dass sie schaute, ob jemand da war, den sie kannte. Ich schlug ihr vor, bei Interspar noch etwas zu trinken und sie fuhr mit. Bei der Bestellung fiel mir auf, dass sie ständig nach draußen schaute, ob sie jemand sieht, den sie kannte und ich fragte “Probleme”, “Nein” , sagte sie. Wir setzten uns dann vor Interspar an die Tische. Dann fragte sie “Cigarett”, ich erklärte du, hast 20 Euro bekommen, davon kaufen. Ich bot ihr an, sie nächsten Tag wieder mitzunehmen und da es schön für sie war freute sie sich und erklärte sie habe eine Freundin, die ebenso schlank wie sie sei. Ok, sagte ich, kann auch mitkommen. Dann wollte sie telefonieren, wohl um der Freundin Bescheid zu sagen. Wir saßen dann noch ca. 10 Minuten, als plötzlich mehrere Personen kamen, sich an unseren Tisch setzten. Offenbar kannte man sich. Ein junges M. war auch dabei, offenbar die Freundin. Es folgte eine kurze leise Unterhaltung auf Tschechisch. Dann sah ich, wie das Gesicht des jüngeren, ca. 20-jährigen immer bösartiger wurde, der 2. Typ war größer und älter, beide trainiert und gestählt, vom Typ Karate, und ich sagte mir : “ Da stimmt was nicht, hau bloß ab”. Stand auf, murmelte “Toilette”, ging aber an der Eingangstür vorbei auf mein Auto zu, hörte dann schon wie jüngere der beiden aufsprang und hinter mit herkam und irgendetwas rief, ging unbeirrt auf mein Fahrzeug zu, stieg ein, da kam er schon und tat etwas, womit ich nicht gerechnet hatte : Durch die noch offenstehende Tür schlug er mir mit voller Wucht ins Gesicht. Ich wollte aussteigen, da sprang er mit Anlauf mit voller Wucht gegen die Fahrertür, ging sofort blitzschnell wieder zurück, da kam auch schon der Ältere der beiden, nahm ebenfalls Anlauf und sprang mit mit ungeheurer Wucht ebenfalls gegen die Fahrertür, dass das Blech nur so krachte. Auto anlassen war wegen des Faustschlags nicht möglich. Ich stieg nun aus, nahm das in der Fahrertür-Ablage steckende Brecheisen und ging auf beide damit, wild fuchtelnd, zu. Vorher war die von mir Mitgenommene noch herbeigeeilt, und hielt den jüngeren unter vollem Körpereinsatz von mir ab. Sie mußten etwas missverstanden haben, weil sie so reagierten. Zeit ein Spray zur Abwehr anzuwenden, gab es überhaupt nicht, alles ging so blitzschnell,es kam ja alles völlig unerwartet und überraschend und ich habe so was auch in 10 Jahren noch nie erlebt. Als sie mich mit dem Brecheisen wild fuchtelnd auf sie zukommen sahen ergriffen sie zunächst die Flucht, sie kamen ins rennen, wichen einige Meter zurück. Das gab mir die Möglichkeit blitzartig zurück ins Auto zu kommen, diesmal gelang auch das Starten und ich fuhr rückwärts raus und schnell weg, bevor sie mich totgeschlagen und das Auto ganz zertrümmert hätten. In 100 m Entfernung versuchte ich dann die Policie anzurufen, aber die konnten kein Deutsch, ich kein Tschechisch und legten auf. Übrigens hat der Hausdetektiv von Interspar, das ganze beobachtet, griff aber nicht ein, wusste wohl auch nicht, was eigentlich los war, wie ich auch. Der Schaden an dem Neuwagen betrug ca. 1.500 Euro, die SB war zum Glück nur 150 Euro, so dass ich wenigstens lebend davonkam. Ich bin mir sicher, dass die Mitgenommene das nächst Mal wieder mitgeht, hatte sie es doch gut bei mir, nicht einmal Sex habe ich verlangt. Wie das ganze nun zu erklären ist weiß ich auch nicht. Ich nehme an, sie war die Freundin des Jüngeren und bei dem Versuch die Freundin anzurufen, müssen die das mitbekommen haben … und es wird ihm halt gar nicht gefallen haben, dass bei mir war. Hat sich dabei mehr gedacht als wirklich los war. Und die andere war wohl die Freundin des Älteren, die am nächsten Tag auch mitkommen sollte.

Das war schon alles. Mit solchen oder ähnlichen Dingen muß man dort ständig rechnen, oft geht es tagelang gut und dann plötzlich, wenn du mit nichts Schlimmem rechnest, passiert die Katastrophe. Aber eine so Schöne junge mitzunehmen, die so was noch nie gemacht hat, ist wie “Das Erste Mal”, sehr aufregend, ist mir die 150 Euro wert, die es mich gekostet hat !!! Ich werde noch lange davon träumen und mir das Video ansehen.

Vielleicht ist es Euch jetzt alles klarer geworden, als in der Kurzversion.

In einer solchen Situation helfen harmlose Mittelchen wie Spray nicht. Nur das Mächtigste aller Mittel kann sie beeindrucken und stoppen. Und bevor ich mich zu Tode prügeln lasse …

Oder warum denkt ihr kommt die Polizei immer in Übermacht ??? Weil der Täter dann erkennt, Gegenwehr ist sinnlos.

Sobald so ein Angriff losgeht ist klar : Jetzt geht es um Leben und Tod und ich kenne keinen, der sich dann nicht mit allem was ihm zur Verfügung steht wehrt. Die oder ich …

Möchte mich jetzt allerdings jetzt nicht mehr äußern, muss Geld verdienen, für das nächste Abenteuer …

Irgendwann stehe ich in der Zeitung, weil ich es nicht lassen kann … Geht mir halt wie Euch und - Ost-Gothe - .
Vielen Dank noch mal für alle mit Verständnis für mich in dieser Situation.

Euer Pechvogel.

Eingetragen von ost-gothe am 13.07.2012 um 18:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
...wenn ich so hochrüsten muss nur um ne cz bitch zu vögeln, würde ich schon garnicht mehr rüber fahren...

man bedenke auch jegliches abwehrwaffensystem egal ob brechstange oder vitnam-spray kann auch gegen einen selbst eingesetzt werden.

schon der gedanke alleine würde mirs rüberfahren schon dermaßen versauen, mal ganz abgesehen von der flachen frequentierung der bitches im jahre des herrn 2012

ost-gothe

Eingetragen von BengGun am 13.07.2012 um 11:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Kostenfalle Bilina-3 § @ Magdeburger
Sicherheitstipp
Da gibts ne schöne 100 ml Spraydose bei unseren Vietn. Zig. Händlern, die haben die Vietn. im Vietn. Krieg entwickelt. Das Wunderspray ist ideal für die Abwehr von Hunden, Ratten und inbesondere für die sonstigen lästigen "Angreifer" deutscher Autos... Mit Pfefferspray oder sonstigen harmlosen Emitaten in keiner Weise vergleichbar. Es vermittelt ein lang wirkendes & schönes Andenken für den der es verdient hat. Die Dose kostet ca. 10 €, sehr gut und auch zur eigenen Sicherheit angelegtes Geld. Nennt sich auf vietn. Linghjan.
Da ist der Holzknüppel und das Brecheisen bestimmt auch nicht zu verachten, aber in CZ mit den beiden Gegenständen auf der Straße oder anders wo rumzulaufen geht ja auch nicht.
Das Ding ist klein, fein in jeder Tasche mitführbar und der 10 € Schein ist echt gut angelegt!!!

Eingetragen von Funnymann1 am 12.07.2012 um 06:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Frauen mít Grossem oberweite Gibt es zueinem einem dort Wo ich Schon gepostet Habe und auch die Věra blond etwas fuellig steht meist richtung waldsassen.wenn du etwas mutiger bist sitzen am prior in der stadt auf den sitzbaenken aeltere roma frauen mit grossen hupen, die kannst ansprechen ohne probleme kommen mít und sind nicht ganz so schlimm Wie die juengeren.gruss

Eingetragen von johnny__cash am 11.07.2012 um 21:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

zu dem ganzen Abzockthema möchte ich meinen
Kommentar unter Polen- Bad Muskau hier mal empfehlen. Ist nicht nur in CZ gefährlich!

Eingetragen von Silverstone am 11.07.2012 um 10:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also auch ich halte einen derartigen "Überfall" durchaus für möglich. Allerdings paßt er irgendwie in keine der "gängigen Abzockmaschen".

Aber nochmal, zum besseren Verständis, ein paar Fragen:
- wo hast Du denn das Mädel angesprochen? (auf
der bekannten "Strichstrecke": Ortseingang von
Teplitze kommend - bis zum Kreisverkehr: Lidl;
oder irgendwo im Ort)
- Ist sie Tschechin oder Zig.?
- Zitat: "ich merkte am Tonfall das irgendwas
nicht stimmte". Sind die "Typen" gleich
agressiv Dir gegenüber aufgetreten, oder ist
die "Sache" eskaliert?

Will jetzt das Thema hier nicht endlos ausdehnen, aber da ich auch öfter in Bilina unterwegs bin, würde mich das schon nochmal interessieren!

Eingetragen von dersichdenwolftanzt am 10.07.2012 um 22:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo gemeinde, fahre demnächst mal wieder richtung cheb. mich wüden auch wieder mal eine mit großer oberweite interessieren. wo steht ein brachtexemplar? wie fahrt ihr zur zeit nach sokolov. schnellstraße kostet schon oder?

Eingetragen von Magdeburger1986 am 10.07.2012 um 22:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo liebe Gemeinde,
mir ist auch schon 2 mal sowas passiert. 1x in Cheb und 1x in Chomutov.

In Cheb war ich mit einer BS auf Zimmer, kam dann wieder zum Auto und dort standen 2 Zig an meinem Auto. Ich war froh das die mein Auto nicht aufgebrochen haben. Als ich näher kam entfernten die sich vom Auto, ich stieg ins Auto ein und sah einen von den beiden im Rückspiegel, als ich mich umdrehte um zu gucken wo der andere hin ist riss der im gleichen moment die Tür auf und versuchte mir ins Gesicht zu schlagen, ich hab aber zum Glück meinen arm zur Deckung genommen, ich hielt einen arm von dem Typen fest (zum glück war ich noch nicht angeschnallt) und stieg aus meinem Auto. Ich hab dem Typen eine ordentliche rechte verpasst, wobei er gleich zu Boden ging. Hab schnell mein Auto abgeschlossen und bin auf den anderen typen zugelaufen, der rannte allerdings so schnell das ich nicht mehr hinterher laufen wollte. Ich war vielleicht so 30 meter vom auto entfernt, der Typ der vor ein paar sekunden noch am boden lag rannte auch weg. ich stieg in mein auto und machte mich vom acker.

Da ich viel in Osteuropa unterwges bin habe ich mir seitdem zur sicherheit einen Holzknüppel (ca. 50 cm lang und 4cm Durchmesser) links neben meinem Sitz gelegt.

Dann war ich vor ca. 6 Wochen in Chomutov, hab da eine junge tschechin kennengelernt.Ich war mit ihr eine Nacht im Hotel, nächsten tag hab ich sie nach hause gefahren und bin noch kurz einkaufen gefahren zum BILLA Markt. Als ich vom eikaufen raus kam stand 2 autos neben mir ein roter kleinwagen wo ein typ drin saß. ich schob mit dem einkaufswagen an dem auto vorbei da grinste er mich an. als ich bei meinem auto angekommen bin hab ich gleich die fahrertür aufgemacht und den holzknüppel vorsichtig durchs auto in den kofferraum geschmissen.Dann hab ich die fahrertür wieder zugemacht und bin nach hinten zum kofferraum und die sachen einzupacken, ich sah im augenwinkel das der typ aus seinem auto stieg, ich packte weiter ein. auf einmal kam der typ von vorne an meinem auto entlag und schlug gegen die scheibe meines autos. ich hab ihn auf englich gefragt was los ist, daraufhin redete er irgendwas auf tschechisch und trat gegen meinen eikaufswagen der dann gegen mein auto krachte, in dem moment war mir klar das der knüppel zum einsatz kommt. ich nahm den knüppel und ging und holte aus, da ging er ein paar schritte zurück. ich guckte was der einkaufswagen mit meinem lack am auto angestellt hat und wurde etwas sauer, dann bin ich auf den typen zu und er rannte in sein auto, ich hab ihm mit der keule 1 mal gegens fenster und 1 mal gegen die tür gehauen und dann machte er sein auto an und verschwand. ich weiß nicht ob es in diesem fall mit dem mädel zu tun hatte oder ob der typ einfach nur deutsche hasst. ich bin dann in mein auto und über teplice wieder nach deutschland rüber.

Im nachhinein macht man sich schon so seinen kopf, was wäre wenn... Die Typen Messer oder andere Waffen bei sich gehabt hätten ?!?!

Also Vorischt Leute, nehmt euch auf jeden fall irgendwas mit womit ihr euch einigermaßen sicher fühlt, und gegen meinen holzknüppel hat noch kein polizist was gesagt...

schönen abend noch...

Gruß David

Eingetragen von redfuchs3 am 10.07.2012 um 20:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Kostenfalle Bilina - 3 vom 10.07.2012 um 14:10:
Hallo Ost-Gothe,

Vielen Dank für den Tip.

Man fühlt sich bei so einem Überfall sehr im Stich gelassen und hilflos ausgeliefert.

Und dann gibt es hier noch solche (vereinzelte, fehlgeleitete ) Schlaumeier, die auch noch beanstanden, dass man sich wehrt, mit einem morgens bei Obi für 52 Kronen gekauften Brecheisen. ( aus Erfahrung klug geworden ) Warum ? Weil mir seit 10 Jahren jedes Mal so schlimme Sachen passieren. Und ich sage Euch: Das Brecheisen war das einzige, was mir geholfen hat die Verbrecher auf Abstand zu halten, dass ich wieder ins Fahrzeug zurück konnte um es zu starten und dann zu fliehen. Nur davor hatten die Respekt !!! Da hilft auch kein Pfefferspray, so schnell wie die wieder auf Abstand waren um dann erneut blitzschnell wieder anzugreifen, ganz junge trainierte Kerle so um die 20.

Eigentlich erwartet man in so einem Forum auch Unterstützung. Stattdessen fallen einem einige auch noch in den Rücken und versuchen aus dem Opfer einen Täter zu machen. Es sind wohl Leute, die wohl selbst zur Kategorie der Überfaller gehören und es deshalb auch nur aus dieser Sicht sehen können.

Jedenfalls danke für alle, die versucht haben zu helfen.

Zum Glück hatte ich eine Vollkasko mit 150 Euro SB und die Sache ist inzwischen erledigt. Nur, diese Täter laufen noch frei herum und ich frage mich, wen von Euch sie beim nächsten Mal angreifen ???


du hättest lieber nicht noch mal antworten sollen. mit deiner erneuten rechtfertigung , hast du deine geschichte selbst als lüge entlarvt!! oder du bist ein typ den man mit den klammersack gepudert hat.
ich selbst fahre seit 1992 ab und zu mal rüber,komme ungefähr auf 120 begegnungen mit ca, 50 mädels,bin dort nie in gefahr geraten ,hatte sehr gute und auch weniger gute stiche,abzocke 1x.wer die hier schon 100x erwähnten grundregeln beachtet,kommt niemals in so vielen bedrängungen ,wie du sie erlebt haben willst!!!!!
solche selbstdarstellungen nützen keinen etwas , denk mal drüber nach!
allen einen guten stich!

Eingetragen von lofosz am 10.07.2012 um 19:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Kostenfalle Bilina - 3 vom 10.07.2012 um 14:10:
Hallo Ost-Gothe,

Vielen Dank für den Tip.

Man fühlt sich bei so einem Überfall sehr im Stich gelassen und hilflos ausgeliefert.

Und dann gibt es hier noch solche (vereinzelte, fehlgeleitete ) Schlaumeier, die auch noch beanstanden, dass man sich wehrt, mit einem morgens bei Obi für 52 Kronen gekauften Brecheisen. ( aus Erfahrung klug geworden ) Warum ? Weil mir seit 10 Jahren jedes Mal so schlimme Sachen passieren. Und ich sage Euch: Das Brecheisen war das einzige, was mir geholfen hat die Verbrecher auf Abstand zu halten, dass ich wieder ins Fahrzeug zurück konnte um es zu starten und dann zu fliehen. Nur davor hatten die Respekt !!! Da hilft auch kein Pfefferspray, so schnell wie die wieder auf Abstand waren um dann erneut blitzschnell wieder anzugreifen, ganz junge trainierte Kerle so um die 20.

Eigentlich erwartet man in so einem Forum auch Unterstützung. Stattdessen fallen einem einige auch noch in den Rücken und versuchen aus dem Opfer einen Täter zu machen. Es sind wohl Leute, die wohl selbst zur Kategorie der Überfaller gehören und es deshalb auch nur aus dieser Sicht sehen können.

Jedenfalls danke für alle, die versucht haben zu helfen.

Zum Glück hatte ich eine Vollkasko mit 150 Euro SB und die Sache ist inzwischen erledigt. Nur, diese Täter laufen noch frei herum und ich frage mich, wen von Euch sie beim nächsten Mal angreifen ???



ach so, ihm passieren ja schon seit 10 Jahren immer wieder solche schlimmen Sachen !!!

Eingetragen von Kostenfalle Bilina - 3 am 10.07.2012 um 14:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Ost-Gothe,

Vielen Dank für den Tip.

Man fühlt sich bei so einem Überfall sehr im Stich gelassen und hilflos ausgeliefert.

Und dann gibt es hier noch solche (vereinzelte, fehlgeleitete ) Schlaumeier, die auch noch beanstanden, dass man sich wehrt, mit einem morgens bei Obi für 52 Kronen gekauften Brecheisen. ( aus Erfahrung klug geworden ) Warum ? Weil mir seit 10 Jahren jedes Mal so schlimme Sachen passieren. Und ich sage Euch: Das Brecheisen war das einzige, was mir geholfen hat die Verbrecher auf Abstand zu halten, dass ich wieder ins Fahrzeug zurück konnte um es zu starten und dann zu fliehen. Nur davor hatten die Respekt !!! Da hilft auch kein Pfefferspray, so schnell wie die wieder auf Abstand waren um dann erneut blitzschnell wieder anzugreifen, ganz junge trainierte Kerle so um die 20.

Eigentlich erwartet man in so einem Forum auch Unterstützung. Stattdessen fallen einem einige auch noch in den Rücken und versuchen aus dem Opfer einen Täter zu machen. Es sind wohl Leute, die wohl selbst zur Kategorie der Überfaller gehören und es deshalb auch nur aus dieser Sicht sehen können.

Jedenfalls danke für alle, die versucht haben zu helfen.

Zum Glück hatte ich eine Vollkasko mit 150 Euro SB und die Sache ist inzwischen erledigt. Nur, diese Täter laufen noch frei herum und ich frage mich, wen von Euch sie beim nächsten Mal angreifen ???

Eingetragen von ost-gothe am 10.07.2012 um 07:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
wer relativ normal fährt, dem wird auch nichts passieren. ich weis nicht, aber manche denken wohl grenze passiert = rechtsfreier raum ?

ich würde mal folgendes zur diskussion stellen:

wenn ein ausschliesslich tschechisch sprechender eu-bürger in Deutschland die notrufnummer wählt egal ob 110 oder 112, wieviele in der zentrale werden dort wohl tschechisch sprechen ????????

kleiner tip am rande ( aus eigener erfahrung und nicht aus spekulation ) wählt man in cz statt der 158 ( meist stadt-policie ) die 112 kann man dort sehr wohl englisch und sogar deutsch sprechen ! in TPL zumindest.

mfg ost-gothe


Eingetragen von tillo 44 am 10.07.2012 um 02:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@redfuchs,habe die dame zufällig an einer bushaltestelle gesehen,und ihr lächeln zum glück richtig gedeutet.Die haltestelle war in citice fahrtrichtung sokolov.Eine mit großer oberweite,steht doch immer am kreisel bei kynsperg,ist aber nicht mein typ,kann deshalb zu der dame nichts sagen.
vg tillo

Eingetragen von funnymann1 am 09.07.2012 um 23:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Schlaubis ist wohl jedem klar das es auf dem strich keine liebe gibt es gibt Nutten und die opfer der Nutten.wer da auf ich liebe dich Schatz reinfällt der sollte gleich sein ganzes Geld abgeben damit er nicht lange leidet.opfer gibt es sehr viele kenne ganz gut einige Nutten die Erzählen und ich staune

Eingetragen von Kostenfalle Bilina - 2 am 09.07.2012 um 14:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zu Böhmbär :

Ein schei .. brauner Passat ?

In Faschisten-Braun ? Na, das passt !

Beim Abzocken können sie auch wunderbar Deutsch.

Wirst du dagegen halb totgeschlagen und dein Neufahrzeug zertrümmert und du rufst an, können sie kein Wort Deutsch und kommen, wie praktisch, auch nicht, es könnte ja Arbeit geben, bei der Überfall-Aufnahme.

Wir Deutschen sind denen egal.

Eingetragen von Böhmbär am 09.07.2012 um 00:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Gestern rübergefahren,da war die absolute Bullenschwemme.
Krimov Ortsausgang standen se mit ner Laserpistole,
da stand seit 20 Jahren keine Sau,bin da meist mit ordentlich Power durch,hab sie aber rechtzeitig gesehen...
dann Strasse von Bilina nach Teplice,beim überholen hab ich gesehen das Bullen drinsitzen,und Kamera an ,trotzdem zu spät 500Kc fällig,
war ein hellbrauner Passat neuester Bauart,also Achtung wenn Ihr den seht,
In Teplice war dann dafür gar nix los,
langsam geht mir das ganze auf den Sack

Eingetragen von redfuchs3 am 07.07.2012 um 20:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo 44 vom 07.07.2012 um 14:07:
Ich fahre jetzt seit 30 jahren auto,aber eine brechstange hatte ich nie dabei.
Leute für mich ist der wahrheits gehalt der story äusserst gering!
Hatte vor einpaar tagen,das vergnügen mit einer 19 jährigen zig in sokolov,name war irina,schöne figur,feste brüste,wiederholungs gefahr 100%.
vg tillo 44


kurze frage an tilo, was steht so in ( um ) sokolov? war bevor die straße gebaut wurde, immer mit etwas älteren auch großbusigen besetzt , geht da wieder etwas ?

Eingetragen von Tillo 44 am 07.07.2012 um 14:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich fahre jetzt seit 30 jahren auto,aber eine brechstange hatte ich nie dabei.
Leute für mich ist der wahrheits gehalt der story äusserst gering!
Hatte vor einpaar tagen,das vergnügen mit einer 19 jährigen zig in sokolov,name war irina,schöne figur,feste brüste,wiederholungs gefahr 100%.
vg tillo 44

Eingetragen von Bilinka am 07.07.2012 um 07:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Schön,dass die Kollegen aus Cheb und As genau wissen was in Bilina abgeht.
Wer an Liebe und Eifersucht auf dem Strassenstich glaubt sollte besser zu Hause bleiben.
Klar,die Dame hat 2 Freunde,die hat sie gerade betrogen und deshalb ruft sie diese an und zufällig sind die auch beide gerade in der Nähe
Fakt ist in Bilina rennen oft bis zu 3 Typen um ne BS rum um mit zu verdienen.
Warum die gegen die Tür getreten haben ist mir genauso schleierhaft wie die Brechstange die einer einfach mal so mitführt,wenn er zum Ficken nach CZ fährt.
Übrigens da ist alles videoüberwacht,wenn man keinen Dreck am Stecken hat könnte die Police locker den Fall klären!!!
Die kennt sicher diese Zuhältertypen die vielleicht nür zusätzliche Kohle locker machen wollten oder einen aus dem Auto locken wollten um es dann klauen zu können.Sind denen sicher auch ein Problem.Aber wenn die keiner anzeigt...!?
Also Augen auf im Verkehr!!!

Eingetragen von funnymann1 am 06.07.2012 um 21:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Kostenfalle Bilina vom 06.07.2012 um 10:52:
Wer von Euch kann günstig einen Neuwagen ausbeulen ?
Würde nicht soviel Tamtam machen und der Kaskoversicherung den Schaden regulieren lassen.Diese Vollkasko Versicherung hast du wohl sicherlich, da es um einen Neuwagen handelt.
Im übrigen ist die Reaktion der typen international statt der Freundin der Geberin eine überzuziehen wollen sie den Nehmer verprügeln, diese Reaktion sind den Gattungen luschis einzuordnen genau die Typen die der Nigeria Banden zum Opfer fallen weil sie verlustangst haben.Darum sollte die Frage nun sein was würdet Ihr tun wenn eure Freundin sowas macht?

Eingetragen von easyrider am 06.07.2012 um 20:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Da ist es schwer einen Rat zu geben, hinterher ist immer leicht klug daher geredet, nach dem Motto "hätte der Hund nicht geschi....en, hätte die Oma jetzt saubere Füße!" Hab mal eine ähnliche Situation mit einem Kick überstanden, das war aber Zufall würde ich sagen, die beiden waren noch nicht auf Angriff aus, ich war halt schneller. Das hätte aber auch schief gehen können.
Ich denke so ein Pfefferspray in der Tasche frisst und sauft nix.
Wenn die Maus da während des Dates nervös wird, dann ist in der Regel was faul, sofort geordneten Rückzug würde ich sagen.
Handy und SMS ist immer verdächtig.

Eingetragen von Kostenfalle Bilina am 06.07.2012 um 10:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wer von Euch kann günstig einen Neuwagen ausbeulen ?

Hatte in Bilina eine Schöne einfach mal angesprochen, sie meinte aber ich irre mich, sie stehe nur so da. Wollte schon weitergehen, da tat das Wort “Penise” doch seine Wirkung und sie fragte “blasen”, ging dann überraschend doch mit. Nach der Aktion ging ich mit ihr noch was trinken, es fiel mir auf, dass sie merkwürdig nervös war und ständig nach etwas Ausschau hielt. Dann wollte sie telefonieren, nachdem ich Ihr sonst schon jeden Wunsch erfüllt hatte gab ich ihr mein Handy, kurzes Telefonat. Wir saßen dann vor Interspar mit einem Getränk, als plötzlich 2 junge Typen auftauchten und sich dazusetzten. Ich merkte am Tonfall, dass irgendetwas nicht stimmte, die Stimmung wurde bedrohlich, und ich beschloss abzuhauen mit der Bemerkung “Toilette”, ging schnurstracks auf mein Auto zu, da kam einer der Typen auch schon hinter mir her und rief mir hinterher. Stieg schnell in mein Auto ein, so lang habe ich noch nie gebraucht es zu starten, ging einfach nicht, war zu nervös, erkannte die Gefahr. Ich im Auto sitzend, mit noch offener Tür bekam plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht, dann sprang der Typ mit Wucht gegen meine Fahrertür, zerbeulte sie dabei, ging etwas zurück, der 2. Typ kam und spang ebenfalls mit den Füßen voran und mit ungeheuerer Wucht gegen meine Tür. Das Auto bekam ich so schnell wie ich wollte nicht weg, also blieb mir nur auszusteigen, und den Typen mit dem Brecheisen in der Hand Einhalt zu gebieten. Sie flüchteten zunächst, ich ging wieder zum Auto und es gelang mir dann abzuhauen, bevor das Auto ganz zu Schrott getreten wurde. Offenbar war die BS die Freundin dieser Typen und sie durfte wohl nicht mit anderen Männer….und als sie erfuhren, dass sie bei mir im Zimmer war sind diese ausgerastet. So was habe ich auch in Tschechien noch nie erlebt. Policie hift erfahrungsgemäß auch nicht weiter. Und nur brauche ich eine neue Tür für einen fast neuen Wagen ! Teuer, teuer.
Ich berichte das hier, damit ihr erfahrt, was einem dort auch noch alles passieren kann. Auch auf so was muß man sich einstellen, kann es aber auch nicht verhindern. Selbst mit Brecheisen zur Selbstverteidigung in der Hand nicht.

Und nun ? War ein teurer Kurzurlaub.

Was würdet ihr in so einer Situation tun ?

Eingetragen von Bochumer 2 am 02.07.2012 um 11:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Danke Funnymann 1 für die Infos.Vielleicht mache ich mich in meiem Urlaub mal auf den Weg ins gelobte Land. Hatte vor 3 oder 5 Jahren mal eine reife vollbusige BS an der Abfahrt Sokolov. Sie humpelte ein wenig, hatte aber Supermöpse.

Diese hat aber vielleicht in der Zwischenzeit ihren Job aufgegeben.

Eingetragen von funnymann1 am 01.07.2012 um 08:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo,da ich gern auch in dieser gegend unterwegs bin,hast du von sokolov bis KV noch eine paar bs gesehen?Ältere semester habe ich in hory gefunden,vielleicht warst du hier unterwegs?

Es gibt vereinzelnd auf dieser Strecke BS dabei sind Junge und Ältere.Was ich empfehlen kann ist die Marina in Hory ca 25 Jahre steht meistens vom 10 Tag eines Monats bis 14 eines Monats dort. kommt aus Karlovy Vary habe sie Persönlich nach Hause gefahren. Sie macht Ihre Arbeit für 20 Euro sehr Gut.Sie ist nett.