Kommentare zur E55 - August 2011

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Admin am 30.08.2011 um 08:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Guten Tag zusammen,

ich habe jetzt (mal wieder) jede Menge Müll löschen müssen.
Könnt ihr nicht vielleicht bitte wieder zur halbwegs objektiven Erfahrungsberichterstattung zurückkehren?

Danke.
Admin

Eingetragen von Brownsugar am 29.08.2011 um 17:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
An der Motorrad Geschichte kam mir die Sache mit dem zweiten Helm irgendwie komisch vor.
Ich dachte mir, welcher Biker nimmt nen zweiten Helm mit auf die Tour, oder machen das einige so?
Bin kein Motorradfahrer, aber komisch fand ich das schon und irgendwie dachte ich mir dann auch, das es von einer unsauberen Spritze herrühren könnte usw. und nicht von einem Crash.
Naja, danke Kater Kasimir, für den Post, bin jetzt ein Stück schlauer, aber ich tippe mal, das der Buchstabe "k" im Namen einer zuviel ist.
Ich dachte jedenfalls, das dieses Mädchen schon längst tot sei, ist mir jedenfalls schleierhaft, wie man über 13 Jahre auf Heroin+Pervitin und den damit verbundenen Begleiterscheinungen so lange durchhält.
Aber es gibt nix was es nicht gibt.
Und ja, ich wünsche ihr alles Gute und das dieser fehlende rechte Arm so eine Art Initialzündung bei ihr auslöst, intelligent genug erschien sie mir zumindest immer.
Aber vielleicht ist es ja gerade der IQ, der einem die Ausweglosigkeit und die Teufelsspirale der Straße realisieren lässt, was wiederum zu ständiger Stagnation und depressiver Grundhaltung führt.
Ich beneide jedenfalls keinen, der da auf der Strasse anschaffen geht-gehen muss.

Schöne Woche noch allen,
Browni.

Eingetragen von mick1_germany am 29.08.2011 um 11:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Saale
Wenn ich das richtig lese, dann betätigst Du Dich in Cheb als Spanner!!
Aus Deiner Mail:
-- Du suchst Dir eine dunkle Ecke, um BS zu beobachten
-- Du fährst hinterher, um zu schauen, wo das Geschäft abgewickelt wird.
-- Dort platzierst Du Dich so, daß Du gute Sicht hast

Ganz ehrlich: Solltest Du mir mal zufällig hinterherfahren - sei sicher, ich werde das bemerken und reagieren.
Sowas brauchen wir wirklich nicht!
Mick


Eingetragen von Kater Kasimir am 28.08.2011 um 19:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hatte von Freitagabend bis heute zeitigen Nachmittag meine Stamm-BS mal wieder bei mir
zu Hause. Immer wieder lustig wie das abläuft: ich frag sie hast du Hunger? Sie antwortet : malo und dann Kühlschrank plündern und richtig satt essen.
Dann Fernseher an, unserer Sender hoch und runter gezappt und auf der Couch relaxen.
Wie immer, auch Test bestanden, meine " ausgelegten " 5 Euroscheine alle noch da.
Sie hatte mir schon mal vor kurzen von einem Mädchen ohne Arm erzählt, habe damals nicht darauf geachtet, habe sie jetzt nochmal dazu angesprochen. Ihr Name soll wohl Helenka sein. Das mit der Infektion im Arm stimmt aber so wie meine BS erzählte, soll die Infektion von einer unsauberen Spritze sein, nicht zum Arzt und dann war es zu spät. Aber ob es stimmt, keine Ahnung.
Als ich sie dann heute zurück nach Teplice brachte, schwankte auch eine BS am Bahnhof auf dem Fußweg lang, konnte kaum noch laufen, so was nimmt doch keiner.
Allen CZ-Fahrern einen guten Wochenstart !

Eingetragen von halbblut am 28.08.2011 um 18:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von saale vom 28.08.2011 um 03:22:
[...]Plötzlich gibt der CZ-Freier Gas und fährt Richtung Obi Ausfahrt. Ich natürlich auch Ausfahrt Interspar. Er rast(noch mit BS!)[...]
Sie fällt bei ca. 50-60km/h!!!!! rückwärts(Gesicht zu mir) aus dem Auto und überschlägt´s 2 mal!!!! Ich dachte die is Tot.[...]
In Zukunft werde ich auch so verfahren, wenn mich eine BS verschaukeln will.


Na dann viel Spaß im tschechichen Knast: Freiheitsberaubung, Entführung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, mindestens versuchte Tötung (bedingter Vorsatz, also das billigende Inkaufnehmen des Todes ist hier zu unterstellen) ggfs. sogar versuchter Mord (billigendes Inkaufnehmen des Todes zur Befriedigung des Geschlechtstriebes).

Ein strenger und unnachgiebiger Staatsanwalt wird schon was draus zurechtbiegen, was Dich lange in den Knast bringt, wenn der Richter es genauso sieht

Eingetragen von gurkerich am 28.08.2011 um 15:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 28.08.2011 um 07:17:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo 44 vom 28.08.2011 um 01:46:
Die Einen beginnen ihre Märchen,"mit es war einmal", die anderen,"mit ich lese hier schon längere Zeit mit".
@easy,die Dame hatte vor ihren 2 1/2 jährigen Urlaub auf Staatskosten den Künstlernamen "Monika",lese mal meine Berichte vom Sommer 08!
Gruß Tillo

Danke für den Hinweis, aber ich hab 2008 nix von Dir gefunden, stimmt das Jahr? Oder hab ich zu schnelle gescrollt?
Kennt jemand die "Petra"? Zig mit zwei Pircings am Auge und eines am Kinn. Schlank, so Anfang 30?

Kannst auch nix finden denn es war Juli 09.

Eingetragen von easyrider am 28.08.2011 um 15:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@saale
Wenn wir dieselbe BS meinen, dort stehen immer zwei, eine ich schätze mal über 30,sehr schlank auch immer mit Cowboystiefeln und die Junge, meist in Weiß. Sie ist der Inbegriff der Abzocke. Lockt die Freier nur zwei Häuser weiter oder versucht es, ihr Macker wartet oben, dann der übliche Stress. Von der wurde hier auch schon eindringlich gewarnt. Die ältere BS ist nicht gut auf sie zu sprechen, weil sie das Geschäft kaputt macht...
Nach Aussage einer anderen BS hat sie noch nie eine korrekte Nummer abgeliefert, lebt vom Beschiss. Geht anscheinend, kaum zu glauben!

Eingetragen von lumnikaner am 28.08.2011 um 12:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von skvělá_cena vom 26.08.2011 um 07:13:
@lumnikaner.
Deine Magdalena ist die von mir beschriebene EVA.
Frag mal ihren Macker, der ist öfters im Hawaii.

@skvela_cena
Hallo, kann nicht sein. Die Magdalena welche ich meine ist ca. 38 Jahre u. hatte immer so einen kleinen Typen um die 40 dabei...
Ich habe hier schon vor längeren über sie berichtet. Eine Super Blä°°rin, u. immer absolut korrekt. Sowohl im Bezug auf Service u. auch auf Ehrlichkeit.

Eingetragen von easyrider am 28.08.2011 um 07:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo 44 vom 28.08.2011 um 01:46:
Die Einen beginnen ihre Märchen,"mit es war einmal", die anderen,"mit ich lese hier schon längere Zeit mit".
@easy,die Dame hatte vor ihren 2 1/2 jährigen Urlaub auf Staatskosten den Künstlernamen "Monika",lese mal meine Berichte vom Sommer 08!
Gruß Tillo

Danke für den Hinweis, aber ich hab 2008 nix von Dir gefunden, stimmt das Jahr? Oder hab ich zu schnelle gescrollt?
Kennt jemand die "Petra"? Zig mit zwei Pircings am Auge und eines am Kinn. Schlank, so Anfang 30?

Eingetragen von saale am 28.08.2011 um 03:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
EGER/CHEB: AN ALLE DEUTSCHEN FREIER DIE SCHON MAL VON EINER TSCHECHISCHEN BS ABGEZOCKT WURDEN!!!!!!!!
Nicht nur wir deutsche werden verarscht!!
Heute wurde mal ein tschechischer Freier abgezockt.
Aber was ich dann Live zu sehen bekam, hätte ich nur in einem guten Film vermutet.

Es ist Sa/So 28.08, 00:30 Unterhalb vom Obi-Parkplatz(Park) eine junge, sehr hübsche, schlanke, schwarzhaarige BS, weiße Jeans und schwarze Cowboystiefel, bietet sich an.
Ich mir eine dunkle Ecke gesucht um mir erst mal die Lage anzusehen.
Keine 2 Minuten später fährt ein Freier heran(schwarzer Citrön Kombi mit CZ-Nummer). Erst mal lange Diskussion. Später tritt noch ein Typ(Freund/Zuhälter)heran. Sie steigt ein und der Freier fährt los. Ich hinterher um zu sehen wo die "Tat" vollbracht wird.
Die Strecke nur kurz, zum Obi-Parkplatz. Ich weiter zum darüberliegenden Interspar-Parkplatz.
Habe sehr gute Sicht nach unten zum Wagen. Wieder langes bla,bla. Nun taucht der Freund/Zuhälter von vorhin wieder auf. Bla,bla.
ACHTUNG jetzt wird´s krass!!!
Plötzlich gibt der CZ-Freier Gas und fährt Richtung Obi Ausfahrt. Ich natürlich auch Ausfahrt Interspar. Er rast(noch mit BS!)Richtung Interspar unbeeindruckt an mir vorbei, wobei sich die Beifahrertür bei voller Fahrt öffnet und die BS so am schreien ist, dass ich kurzzeitig Mitleid mit ihr habe. Nun rennt auch noch der Freund/Zuhälter an mir vorbei, dem Citrön hinterher.
Ihr hättet mal das blöde Gesicht von dem Typen sehen sollen. Jetzt ging alles sehr schnell. Ich noch raus auf die Strasse, auch dem Citrön hinterher. Da seh ich noch wie die BS versucht mit ihren Füßen(schleifend auf der Strasse) aus dem Auto rauszukommen. Und jetzt bleibt mein Herz stehen.

Sie fällt bei ca. 50-60km/h!!!!! rückwärts(Gesicht zu mir) aus dem Auto und überschlägt´s 2 mal!!!! Ich dachte die is Tot.
Ich will gerade aussteigen um ihr zu helfen, als sie plötzlich aufsteht als wäre nichts gewesen. Den Gesichtsaudruck von ihr könnt ihr euch sicherlich denken.
Der Citrön ist übrigens abgehauen(mit noch offener Beifahrertür)! Ihr scheint´s gut zu gehen und meine Schadenfreude ist mittlerweile so groß das ich es nicht mal mehr schaffe zu fragen wie es ihr geht. Schnell kommt der Typ von vorhin zu ihr und beruhigt sie. 5 Minuten später ist von den dreien keiner mehr zu sehen.
In Zukunft werde ich auch so verfahren, wenn mich eine BS verschaukeln will.
Anfang September werde ich das hier noch einmal Posten, damit es auch alle lesen und in Zukunft vorsichtiger sind im gelobten Land!!

Eingetragen von Tillo 44 am 28.08.2011 um 01:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die Einen beginnen ihre Märchen,"mit es war einmal", die anderen,"mit ich lese hier schon längere Zeit mit".
@easy,die Dame hatte vor ihren 2 1/2 jährigen Urlaub auf Staatskosten den Künstlernamen "Monika",lese mal meine Berichte vom Sommer 08!
Gruß Tillo

Eingetragen von Dirty am 27.08.2011 um 20:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wovor hast du Angst?
Ich doch gut, wenn sie alle mitlesen. Sollen sie!
So wissen sie wenigstens, dass für Standard
nicht mehr als 20 € bezahlt wird.
Der Strassenstrich in Tep wird doch nicht so honoriert, wie
der Escord Service einer Westeuropäischen Hauptstadt?
Ne, noch nicht!
Wiso? Läßt du die BS alleine in deinem Auto?
Oder wie bekommt sie Gelegenheit unter den Sitzen zu fummeln?
Und das Rumliegenlassen von Wertgegenständen oder das Nichtwegschließen dieser,
nennt man übrigens "Verleitung zum Kameradendiebstahl".
Also, pack deine tausend Euro unter die Fußmatte.

Eingetragen von easyrider am 26.08.2011 um 16:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von skvělá_cena vom 26.08.2011 um 07:13:
@lumnikaner.
Deine Magdalena ist die von mir beschriebene EVA.
Frag mal ihren Macker, der ist öfters im Hawaii.

Zu mir hat sie gesagt er ist im Knast.

Eingetragen von Brownsugar am 26.08.2011 um 14:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

weiß denn keiner wie das Mädchen mit dem amputierten Arm heißt?

Eingetragen von maik2 am 26.08.2011 um 07:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wer kann mir sagen wo Denisa ihr standplatz in teplice ist!



Eingetragen von skvělá_cena am 26.08.2011 um 07:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner.
Deine Magdalena ist die von mir beschriebene EVA.
Frag mal ihren Macker, der ist öfters im Hawaii.

Eingetragen von Niggeneck1 am 25.08.2011 um 22:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ alle
solche erlebnisse kommen mir bekannt vor:
ich hatte schon mal eine bs ohne kopf und eine ohne vagina.
hat aber spass gemacht mit beiden.seid alle lieb zu ihnen.
wertgegenstände,(rolex,kreditkarten,mehrere handys,laptop ect.)die ich immer bei meinen besuchen in cz dabeihabe,verstecke ich unter dem rechten vordersitz.da hier garantiert keiner aus cz mitliest,kann man es ja jedem erzählen.
am intersparkreisel in tp stand eine zig,ca.1.15m groß,ca 127 jahre mit türkisem haar.gab sich als natascha aus und wollte 20 euro für blasen und verkehr. kennt die jemand und kann mir gute tipps geben?

Eingetragen von Brownsugar am 25.08.2011 um 22:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,

habe gerade interessiert und ein wenig erschrocken den Bericht über das Mädchen gelesen, die ihren Arm verloren hat.
Kann jemand hier im Forum sagen wie sie heißt, kennt sie jemand?!?
Und wie es so ist im Leben, es ist nie gerecht, passiert diesem Hirni mit seiner Penisverlängerungsmaschine nix und statt des Pimmels dieses Idioten, wird der Arm des Mädels auf dem nächsten Ast gespießt -warum gibts hier eigentlich kein Kopfschüttelicon...na dann nehm ich halt das Allenmotorradfahrerntretichindenarschicon.

Bis denne,
Browni.

Eingetragen von Admin am 25.08.2011 um 22:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Email-Addys entsprechend ausgetauscht

Eingetragen von Dirty am 25.08.2011 um 20:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kleiner Reisebericht,
ich lese hier schon länger mit,
muß nun aber auch mal etwas loswerden.
Weil ich eine längere Anreise von einigen Stunden habe,
treibt es mich sowieso nur 1 -2 Mal im Jahr nach Teplice und Umgebung.
Und wegen der schlechten Meldungen hier, ist meine letzte Reise auch schon 2 Jahre her.
Nun gut, am 21.8. abends in Tep eingeritten und bis gestern abend 22.8. drei Gewerbetreibende
mit jeweils 20 euros zur Verlustierung überredet. Ich fand das Angebot auf den Strassen gut,
selbst noch nach Mitternacht war einiges los.War es nur Glück oder das schöne Wetter?
Jedenfalls keine Anzeichen von Abzocke, alle 3 Damen waren korrekt und ich habe immer erst hinterher
bezahlt, kein Nachkobern und ohne Zeitdruck. Vorsichtshalber verstecke ich alle Wertgegenstände unerreichbar im Auto, ausser 20 € und ein Conti
falls die BS keine hat, entweder im Aschenbecher vom Auto oder in der Hosentasche. Die BS können die 20€ ruhig sehen, aber nicht
klauen, erst verdienen. Und NUR 20€, mehr gibts bei mir nicht, ich mache sonst sofort die Lucke dich und verschwinde. Ich meine,
nach harten Verhandlungen wirds vielleicht billiger , aber der Service wird garantiert schlechter.
Ich weiß nicht, warum hier manche Leutchen mehr bezahlen,aber es wurden auch nie mehr als 20 aufgerufen.

Dann der Hammer.Eine am Obiparkplatz aufgegriffen, Mischlingsminderheit, 155 schlank und ganz, ganz kleine Titten, aber sonst geile Figur,
knackiger Arsch und hübsches Gesicht,30 Jahre. Ich schätzte sie aber höchstens Anfang 20. Sehr gutes Deutsch. Name hab ich vergessen.
Besonderes Merkmal: Jacke lässig über der rechten Schulte hängend.das sollte man sich merken. Wir ins Hotel und unsere Waschungen vollzogen.
Da sagte sie, devor wir loslegen, muß sie mir etwas erzählen, sie habe ein Problem mit ihrem Arm.
Ich schaute genauer, ihre Jacke hing immer noch ,sogar jetzt nach der Waschung, über ihrer Schulter. Sie fast nackig.
Aber keine Spur von einem Arm. Der war weg, amputiert vor einem Monat.Schock, was nu?
Geht ja auch ohne Arm und es ging gut.Sie hat natürlich den Stummel immer verdeckt.
Sie hatte natürlich Angst, ich hätte sie stehengelassen, wenn sie es früher gesagt hätte
Was hättet ihr gemacht? Ich habe es aber nicht bereut, wenn ihr sie nehmt, seid nett zu ihr.
Na, versucht mal, euch mit einer Hand aus und anzuziehen.Oh man , tat mir die Kleine leid.
Sie ist vor einem Monat mit einem Kunden mit seinem Motorrad in cz auf dem Weg
zum Hotel der Verrichtung verunglückt.Sie sagte noch, fahr langsam, aber er wie eine Wildsau gefahren und weggerutscht.
Sie hatte nur Helm auf dem Kopf, sonst nur Sommerklamotten an, und sind gegen Baum geknallt,
Ast in ihren rechten Arm gestochen, Entzündung...Arm amputiert. Er hat sich nur leicht verletzt.
Ende Legende.

Eingetragen von lumnikaner am 25.08.2011 um 14:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 24.08.2011 um 22:29:

War heute in Cheb auf der Durchreise, in der Waldsassener Str. stand ne Neue, "Sabine" schlank,dunkel, Halbzig denke ich, sauber, ca. 30. Ich denke die wäre mal was, hatte nur leider keine Zeit.


Hallo alle zusammen !!!!

Die "Sabine" hab ich gestern schon in der Nähe der Feuerwehrausfahrt gesehen. Die wäre bestimmt mal was. Aber auf der Strasse nach Waldsassen braucht man gar nix versuchen... wollte gestern Abend dort mit einer neuen "Kontakt" aufnehmen, aber bis ich gewendet hatte, wurde sie mir schon von einem anderen weggeschnappt. Wobei dieser keine Minute später von der Stadtpolizei gestellt wurde... woher die so schnell gekommen sind weiß der Teufel...
Generell sieht man in Cheb so gegen 22 Uhr sehr viele neue u. sogar hübsche Mädels. Aber kann halt darüber noch keinerlei
"Erfahrungsberichte" abgeben.
Weis zufällig jemand was aus der Magdalena geworden ist die immer mit ihrem kleinen Macker um den Bahnhof unterwegs war ??? Sieht man überhaupt nicht mehr u. ihr Handy ist tot...


Eingetragen von easyrider am 24.08.2011 um 22:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von skvělá_cena vom 24.08.2011 um 16:35:
Ergänzung zur kleinen Betrügerin EVA:
Der Hammer ist dann. Sie erzählen dann ihren Kolleginnen, dass ich ihr nur 250 Kronen gegeben habe und ich deshalb selber Schuld bin. (tatsächlich waren es 700 Kronen). Sie verarscht anscheinend auch ihre Kolleginnen.
Ich glaube auch, dass es nicht viele BS gibt, die
die Gelegenheit zur Abzocke, Diebstahl, etc. ungenutzt lassen. - Bei denen, die jeden Tag einige "Klienten machen" müssen ist die Gefahr sehr groß.

Ich guck mal welche Version ich zu hören bekomme. BS die nur aufs Bescheißen aus sind, werden nicht so schnell fündig wie man glaubt. Da halten schon mal 10 Autos ohne das was geht. So jeder 10. oder 15. vielleicht fällt auf die Vorauszahlung herein.
Nach Aussage meiner Stammpraline hat das Geisterbahnpersonal - meist mit AO im Angebot - die höchste Kundenquote, auch wenns oft nur 10 Euro pro Schuss sind. Wer alles "mit" macht, hat da schlechte Karten gegenüber der Nachbarin.
War heute in Cheb auf der Durchreise, in der Waldsassener Str. stand ne Neue, "Sabine" schlank,dunkel, Halbzig denke ich, sauber, ca. 30. Ich denke die wäre mal was, hatte nur leider keine Zeit.

Eingetragen von Kater Kasimir am 24.08.2011 um 21:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Kutscher
einfach Admin kontaktieren, mit Bitte Deine E-Mail an mich weiterleiten. Meine E-Mail ist bei Admin hinterlegt.

Eingetragen von skvělá_cena am 24.08.2011 um 16:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ergänzung zur kleinen Betrügerin EVA:
Der Hammer ist dann. Sie erzählen dann ihren Kolleginnen, dass ich ihr nur 250 Kronen gegeben habe und ich deshalb selber Schuld bin. (tatsächlich waren es 700 Kronen). Sie verarscht anscheinend auch ihre Kolleginnen.
Ich glaube auch, dass es nicht viele BS gibt, die
die Gelegenheit zur Abzocke, Diebstahl, etc. ungenutzt lassen. - Bei denen, die jeden Tag einige "Klienten machen" müssen ist die Gefahr sehr groß.

Eingetragen von kutscher am 24.08.2011 um 14:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kasimir kater

tolle sache, aber ich weis nicht wie das geht mit einer mail direkt senden. auf dein namen gehen kommt mailen ausser funktion. keine ahnung, vielleicht mache ich auch etwas falsch oder kann der admin weiterhelfen????? einfach hier ne web-adresse reinschreiben bringt es auch nicht denke ich mal. ich weis auch net was man schreiben oder nicht schreiben farf damit es nicht gelöscht oder gesperrt wird???

Eingetragen von easyrider am 23.08.2011 um 22:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Insider-Tipps vom 22.08.2011 um 09:33:
Warnung vor der kleinen EVA in Cheb.
Erkennungszeichen: Schneidezahl fehlt.
Sie treibt sich in der Gegend der Bar/Penzion
Hawaii [Ecke Evropská Dukelská]herum.
Mit der Ausrede, Sie müsse Kondome holen, und "Du hier warten" verschwindet sie auf nimmer wiedersehen, nachdem sie das Geld erhalten hat. Sie hat einen Freund, der genauso klein ist wie sie.

Eva müsste ihr richtiger Name sein, sie nennt sich auch Ivana. Hatte sie mal mit in D, eine "ausgelegte" Golduhr, kaputt, wertlos, Plagiat wurde beim Weggehen aus der Wohnung geschickt geschnappt. Ich habe sie beim nächsten Mal mit dieser Geschichte konfrontiert als sie im Auto saß. Ich sagte ihr, dass ich das sofort gemerkt hatte und die Uhr ein Köder war. Dann dachte sie dass es jetzt Stress gibt und sie hat die Uhr angeblich noch daheim, klar die wollte keiner. Auf die Frage wie wir mit dieser Sache umgehen, machte sie einen kleinlauten Eindruck. Dafür gab es nachher einen Klasseservice, soviel als Kurzfassung. Hab mit Ihr ein Fotoshooting gemacht, wollte ihr heute die Bilder bringen, aber nirgends zu sehen, klar die Mädels tauchen dann oft mal weg, wenn sie jemand beschissen haben.
Hatte dann ein gutes Gespräch mit einer anderen BS, schlank 35, Zig.
Nach Ihrer Aussage gibt es in Cheb vielleicht 4 oder 5 BS die voll korrekt sind, der Rest nutzt die Gelegenheit zum Bescheißen wenn sie sich bietet.
Dann gibt es den fließenden Übergang zu denen, die nur bescheißen (z.B. die Kleine unterhalb vom Obi-Parkplatz, Zig, Mitte 20).
Die kleine Maika (Olina) hüpft auch zu jeder Zeit herum, also 18 ist sie, hab mal den Ausweis gesehen. Aber wenn die Einstiche auf den Armen nicht wären...Man sieht es Ihr (noch) nicht an.
In Asch hab ich meine Stammpraline mal gefragt, warum sieht man an manchen Tagen "überhaupt nix" (so wie heute um 20.15 in Cheb) und dann wieder jede Menge. Hängt mit den Schichten der Polizei zusammen, da gibt es welche die setzten den BS einfach mehr zu als andere. Das merken die Mädels schnell und deshalb dann ab in ne Bar.
Stehenbleiben gibt schnell Stress. Laufen die Mädels dann kommt als Ausrede "gehen spazieren" was natürlich auch nicht bei jeder Streife so richtig zieht.

Eingetragen von Kater Kasimir am 23.08.2011 um 18:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Kutscher
hatte gestern für Dich einen Beitrag zur Iv reingestellt, aber nicht freigeschaltet. Schick mir mal Deine Mail, dann schreib ich Dir privat.

Eingetragen von kutscher am 23.08.2011 um 13:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ rider

ja gut mirka ist kein top model aber bis jetzt ausgesprochen höflich,willig und nett gewesen bei den 4 treffen! immer der gleiche preis, nie vornweg bezahlt und nie gekobert, mehr kann ich nicht sage, wäre unfair hier zu sülzen.
leistung, ov ohne, gv mit, lecken, fingern, küssen, halt was ich so als standart sehe.
schlucken möchte sie nicht,das hatte sie mir vornweg höflich gesagt und gebeten darauf zu achten. kann man(n) sehen wie man(n) will aber macht dann wenig sinn es trotzdem zu tun und sie darauf zu drängen weil selbst bei einer bonizahlung nix brauchbares abgeht und die dann spucken wie die rohrspatzen. die einen machen es halt und andere nicht, sie ist halt nicht ivetta und alle anderen auch nicht.
was sie da nachkobern soll erschließt sich für mich nicht, mal gibt es 25 und mal 30 pro "action" was ich für angemessen halte. bevor hier wieder welche nörgeln ich versaue die preise oder wie auch immer, mit meinem auf arbeit verdienten geld mache ich was mir gefällt.
ja nun auf was hat sie da spekuliert, was wollte sie nachfordern und welche zusatzleistung anbieten????????

Eingetragen von Neugiriger am 23.08.2011 um 10:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,
Ich habe die Absicht, diese Woche mal vormittags nach Teplice/Dubi zu fahren. Kann mir jemand sagen ob das zweck hat und wo ich BS oder Clubs ohne abzocke finde=?

Eingetragen von Insider-Tipps am 23.08.2011 um 07:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Verkehrsregeln für Andy_28
:: Halteverbot bei durchgehenden gelben Streifen
:: Halteverbot bei blauer Markierung
:: Halteverbot bei Halteverbotsschild
:: Halteverbot ohne Schild und Markierung.
Natürlich braucht es bei Verkehrsbehinderung
keinerlei Schilder bzw. Markierungen. Wer auf
einer Hauptstraße ohne Grund hält (und dazu
gehört nicht das Einsteigenlassen von Nutten
oder Trampern)kann wegen Verkehrsbehinderung
belangt werden.

Wer Strafe bezahlt, bekommt auch einen Strafzettel ausgehändigt, auf dem steht, warum man bezahlen mußte. Außerdem bekommt man auch eine Quittungsstreifen überreicht, welche man unterschreiben muss.

Eingetragen von rider am 23.08.2011 um 00:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Kutscher

ich sehe das alles genauso javascript:gif("");

Aber bei mir ist z.B. Mirka im "Rating" abgestuft worden. Wenn man sich gut kennt ist es für mich ein no-go während des Geschäfts Preisverhandlungen zu führen für Leistungen die früher zum verhandelten Preis incl. waren.Zumal ich sie zu einer Zeit mitnahm wo kaum Geschäft war und ich schon nach Hause wollte...
Vielleicht hatte sie nur einen schlechten Tag. Ansonsten hat sie einen netten Charakter und macht einen guten Job.

Eingetragen von maik2 am 22.08.2011 um 17:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wo ist Denisa ihr standplatz in teplice?

Eingetragen von Kutscher am 22.08.2011 um 15:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kasimir kater
und natürlich @ all
Ich hänge mich zwar net so gern in anderen Dingen rein aber da haste vollkommen Recht mit dehnen die ene BS als Freundin sehen und mit allerelei KrimsKrams überhäufen. Bestes Beispiel ist die etwas ältere Mirka, blond, ganz kleine bzw. fast gar keine Brüste. Kaum 2x dort gewesen berichtet Sie auch schon von "Freund" aus Germany welcher Sie mit teuren Dingen beglücken will. Parfüm der Oberklasse zeigte Sie mir und das noch im org. deutschen Shop geholt für 69eur, wie blöd ist das denn, nicht mal ein Plagiat............
Egal, ich finde es nur doof wenn manche am Rad drehen und die Preise und wie "Kasimir" richtig sagt die Geschäftsbeziehungen stören. Wer sich etwas auskennt hat immer ne Stammgöre im Handy gespeichert, wo man weis was man bekommt zu welchen Konditionen. Früher habe ich auch immer Ivetta angerufen, Sie war stets pünktlich was ene seltenheit in Tschechien zu sein scheint, und beide Seiten wußten was geht, man war gemeinsam Essen aber in der Regel nur Geschäft, ((also eher ausserhalb der Regel ))und es gab weder Boni-zahlungen noch habe ich Tiefpreise , Rabatte gefordert, war alles Supi-Bestens bis Sie nicht mehr an Ihr Handy ging und irgend wie nich mehr zu sichten ist im Raum Teplice. Denke auch manchmal die ist mit einen Kunden durchgebrannt welcher denkt Sie liebt Ihn abgöttisch.
Weis einer wo Sie steckt oder was macht, nähere Infos zu Ihr???
Letzte Woche war ich wieder mit Mirka zu gange, finde Sie trotz geringer Mängel als fair und anständig, nicht si abgebrüht wie der Rest an der Piste. Die Blanka steht nach wie vor an Kreisel Interspar obwohl ja ne Zeit für die Stadt ne Art ABM machen mußte was Sie wing angekotzt hatte wegen der "Minderheiten" die mitmachen sollten. Ja und die Thereza, mit den vielen Ketten und Ringen, Handygebimmel, ist auch derart unzuverlässig geworden das ich mir die Telefongebühren spare, hält sich nicht an Zeiten, Termine und Treffpunkte, man solle noch warten oder da und da hinkommen und noch warten.......... unklar warum die so geworden ist. Ach wo sind die zeiten hin, die Helena aus Usti nad Labem, wer Sie kannte weis wen ich meine, immer zuverlässig, kein Streß und da könnte man sie auch mal von Teplice nach Usti zu Hause fahren in der Nacht. waren beide Seiten zufrieden aber ist auch spurlos verschwunden aus der Scene wobei Sie ja ein Sohn hat, glaube Patrick müßt nun auch schon in Schule gehen oder gekommen sein. Viele die regelmäßig unterwegs sind werden sich an einige namen erinnern nehem ich einmal an. Auch eine Zdenka aus Most, hatte ein Zungenpircing und war mit Iveta bekannt, ist nun nicht mehr unter uns, kannten bestimmt auch einige und haben gute Erinnerungen an Sie.
Die Abzocke mit Kondome müsse kaufen umgehe ich klassisch indem ich eigne an Bord habe, ganz einfach!!! Auch ein Schluck zu Trinken oder ne BiFi fürn kleinen Hunger, sodass kein Grund gibt mein Wägelchen zu verlassen und zu bescheissen, wer dann nich unter ein Vorwand mal fix was erledigen will hatte es eh nur auf abzocke abgesehen, keine Chance bei mir! Und wer heut noch fragt ob er in eine private Wohnung mitgehen soll, oder in ein Abbruchhaus- ZiggBude der ist etwas unterbeleuchtet, sorry ist meine persönliche Meinung.
Aussuchen, einladen, Preis-Leistung verhandeln, zu meinem Platz oder Hotel, keine Zwischenstopps, kein Handygespiele telefoniere, Kohle hinlegen jedoch n net wegstecken lassen, auf kein nachkobern einlassen und bei guten Leistungen was mehr geben und nach Handynumer fragen. So bin ich mit minimalen Abstrichen gut durch die letzen 20jahre gekommen.

Eingetragen von Insider-Tipps am 22.08.2011 um 09:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Warnung vor der kleinen EVA in Cheb.
Erkennungszeichen: Schneidezahl fehlt.
Sie treibt sich in der Gegend der Bar/Penzion
Hawaii [Ecke Evropská Dukelská]herum.
Mit der Ausrede, Sie müsse Kondome holen, und "Du hier warten" verschwindet sie auf nimmer wiedersehen, nachdem sie das Geld erhalten hat. Sie hat einen Freund, der genauso klein ist wie sie.

Eingetragen von skělá_cena am 22.08.2011 um 08:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Vimperk.
Das Haus das zu meinst ist ein ganz "normales" Wohnhaus. Dort wohnen Zigeuner. Geh da nicht rein, wenn Du keine Einladung dazu hast. Dort wohnen zwar Schlampinchen, aber sie werden ihre Nebentätigkeit nicht in diesem Haus ausüben. Dort an der Hauptstraße anzuhalten ist auch keine gute Idee. Wenn dich die Polizei erwischt, bist du wegen Verkehrsbehinderung dran. Wenn dir die Schlampinchen winken, dann halte dort, wo es erlaubt ist.

Eingetragen von Andy28 am 21.08.2011 um 22:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also Denisa war so knapp 23. Größe ca 1.70m.
War recht dürr, hübsch, braune, Haare bis ca Schulter.

Naja, hätte sie eigentlich rausschmeißen sollte, als mir auffiel dass sie Junkie iss.
Auf der Straße sah sie eben voll edel aus... Für den Strich in Tpc. Erst als wir am Verrichtungsort waren, fielen mir ihre etwas fleckigen knie auf...

Sicherer wäre wohl ne Unterkunft gewesen.
Aber ich wollte leider sparen... Und sowieso nur nen Blowjob.

Eingetragen von maik2 am 21.08.2011 um 21:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Andy28 vom 21.08.2011 um 14:12:
@Riese111
Also das mit dem Konsulat hab ich schon probiert, bzw. habe ich deutsche Botschaft und "German Embassy" gesagt. Schien die nicht zu beeindrucken.

Ich konnte auch nicht so hoch pokern, denn sie hatten mir schon die Parkkralle angelegt und so getan als wenn sie wegfahren, und die Möglichkeit bestand auch noch dass sie mich abschleppen.

Passiert ist es an der Shell Tankstelle, an dem Kreisel, kurz vor der Auffahrt nach Dubi. Also wo ich die Straße die paralell hinter dem Bahnhof laggeht befuhr.

Vorgestern, hab ich dann festgestellt, dass es gar kein Halteverbot in meine Richtung gab. Auch haben sie die nutte nicht befragt. ich hattte ja mit ihr noch nicht mal über Geld gespreochen oder geld gegeben. Hätte auch ne Tramperin sein können.

Bin nun am überlegen ob ich die anschreibe und mein Geld zurück verlange. Denn ich habe nichts unrechtes getan. Echt blöd dass mir die idee, zu schaun, ob dort überhaupt solche Straßenschilder stehen, erst am nächsten Tag kamen.
Aber mit den Schildern für absolutes Halterverbot kannte ich mich bisher nicht aus. So nen Hick hack, mit Police haben wir ja in D. nicht.

Als ich dann Tags drauf nochmals in Tpc war, wurde mir auch noch meine komplette Geldbörse von ner Nutte geklaut. Iss echt zum kotzen.
War etwas unvorsichtig, weil ich die letzten 12 Jahre keine Probleme mit der geldbörse hatte, selbst mit Junkienutten in Dortmund.

Hab dann die Geldbörse wieder bekommen, aber leider ohne jegliche Euronen und Kronen, und mein Fahrzeugschein fehlt nun auch. Mit den Karten war auch übelst stress, weil ich die natürlich gleich hab sperren lassen, als die Nutte abgezogen war.

Irgendwie hab ich eben der Nutte vertraut, weil ich ihren Namen, meinte schon hier gelesen zu haben(Denisa). Sie wollte unbedingt von der fahrerseite aus blasen, ich wusste da schon dass da mein Gelbbeutel war, aber ich dachte, ich hab alles im Blickfeld, und war erstmal danach etwas benommen, hab zu langsam reagiert als die nutte abzog, und von dort konnte man schlechte umdrehen, oder vor und zurücksetzen.

Denke die schlampe wusste schon warum sie mich dahin fahren lässt.(

Was macht ihr denn so zur sicherheit? 2. geldbeutel? Geld im Auto verstecken?

Ich hab eben bisher geschaut dass ich nicht soviel bares, in Cz in der Tasche habe... Aber sind gut 50€ nun weg, und Fahrzeugschein.
Dazu noch die 20 an die Police.

Da kotzt mich echt an, hatte diesmal alle Papiere dabei und das Auto war auch in Ordnung. Man schnallt sich an, hat licht an, blinkt übermutig, und man wird doch wieder verarscht.

Mal schaun, evtl. schreib ich denen mit anwalt.




wie alt war die Denisa und wie groß?

Eingetragen von Steve2306 am 21.08.2011 um 21:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Andy28

Geldbeutel mit Papieren,Bank- und Kreditkarten, sowie das Handy hab ich an sicherer Stelle im Auto. Hab nur soviel Bargeld in der Hosentasche, wie ich brauche.

Gruß Steve

Eingetragen von Kater Kasimir am 21.08.2011 um 19:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Fangemeinde.
War heute mal wieder bei meiner Stamm-BS in Teplice. Die hat mir dann erzählt, dass ein Klient von ihr, sich in sie verliebt hat und Probleme hat, dass sie als BS arbeitet und sie so tun muss, dass sie ihn auch liebt. Mann oh Mann, sei froh, dass es Stamm-BS gibt, da hat man ein sauberes Mädel, auch mal Vorteile und die Mädels rechnen mit unserem Geld. Das ist eine Geschäftsbeziehung, die auch mit auf Sympathie und Freundschaft, vor allem aber auf unser Geld baut. Also Kopf hoch, trink 2-3 Becherovka und dein Kummer ist vorbei!

Eingetragen von Andy28 am 21.08.2011 um 14:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Riese111
Also das mit dem Konsulat hab ich schon probiert, bzw. habe ich deutsche Botschaft und "German Embassy" gesagt. Schien die nicht zu beeindrucken.

Ich konnte auch nicht so hoch pokern, denn sie hatten mir schon die Parkkralle angelegt und so getan als wenn sie wegfahren, und die Möglichkeit bestand auch noch dass sie mich abschleppen.

Passiert ist es an der Shell Tankstelle, an dem Kreisel, kurz vor der Auffahrt nach Dubi. Also wo ich die Straße die paralell hinter dem Bahnhof laggeht befuhr.

Vorgestern, hab ich dann festgestellt, dass es gar kein Halteverbot in meine Richtung gab. Auch haben sie die nutte nicht befragt. ich hattte ja mit ihr noch nicht mal über Geld gespreochen oder geld gegeben. Hätte auch ne Tramperin sein können.

Bin nun am überlegen ob ich die anschreibe und mein Geld zurück verlange. Denn ich habe nichts unrechtes getan. Echt blöd dass mir die idee, zu schaun, ob dort überhaupt solche Straßenschilder stehen, erst am nächsten Tag kamen.
Aber mit den Schildern für absolutes Halterverbot kannte ich mich bisher nicht aus. So nen Hick hack, mit Police haben wir ja in D. nicht.

Als ich dann Tags drauf nochmals in Tpc war, wurde mir auch noch meine komplette Geldbörse von ner Nutte geklaut. Iss echt zum kotzen.
War etwas unvorsichtig, weil ich die letzten 12 Jahre keine Probleme mit der geldbörse hatte, selbst mit Junkienutten in Dortmund.

Hab dann die Geldbörse wieder bekommen, aber leider ohne jegliche Euronen und Kronen, und mein Fahrzeugschein fehlt nun auch. Mit den Karten war auch übelst stress, weil ich die natürlich gleich hab sperren lassen, als die Nutte abgezogen war.

Irgendwie hab ich eben der Nutte vertraut, weil ich ihren Namen, meinte schon hier gelesen zu haben(Denisa). Sie wollte unbedingt von der fahrerseite aus blasen, ich wusste da schon dass da mein Gelbbeutel war, aber ich dachte, ich hab alles im Blickfeld, und war erstmal danach etwas benommen, hab zu langsam reagiert als die nutte abzog, und von dort konnte man schlechte umdrehen, oder vor und zurücksetzen.

Denke die schlampe wusste schon warum sie mich dahin fahren lässt.(

Was macht ihr denn so zur sicherheit? 2. geldbeutel? Geld im Auto verstecken?

Ich hab eben bisher geschaut dass ich nicht soviel bares, in Cz in der Tasche habe... Aber sind gut 50€ nun weg, und Fahrzeugschein.
Dazu noch die 20 an die Police.

Da kotzt mich echt an, hatte diesmal alle Papiere dabei und das Auto war auch in Ordnung. Man schnallt sich an, hat licht an, blinkt übermutig, und man wird doch wieder verarscht.

Mal schaun, evtl. schreib ich denen mit anwalt.

Eingetragen von Steve2306 am 20.08.2011 um 23:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wenn ich so etwas sehe, dann schalte ich runter und gebe Vollgas. Finger weg!

Eingetragen von Vimperk am 20.08.2011 um 15:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,

kurze Frage an die Strazny/Vimperk-Fahrer.

Direkt am Ortseingang Vimperk sind ja ein paar alte Häuser die anscheinend von "Minderheiten" bewohnt werden. Manchmal sitzt da so eine Alte die winkt obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass sie wirklich sich meint.

Laut Mira, eine der Mädels die dort immer rumsteht sind im Haus manchmal (?) andere Mädels.

Jetzt die Frage: Kann man sich da überhaupt reintrauen? War schonmal jemand drin? Danke!

Eingetragen von Steve2306 am 19.08.2011 um 18:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde,
Heute hat es mich wieder mal Richtung Asch/Cheb getrieben. In Asch nur die übliche Geisterbahn. Also weiter Richtung Cheb. Dort nur eine BS am Kreisel. Aber das ist dort mir einfach zu heiß geworden (Polizei, Abzocke). Ab auf die Autobahn Richtun KV. Abfahrt nach Kynsperk dann zweiter Kreisel Richtung Brezova. Dann kommt auf der linken Seite die Hostinec. Dort stand schon eine Auswahl an BS. Hab mich für eine niedliche blonde entschieden, ca 165cm, schlank. Halbe Stunde 30€, Zimmer 10€. Haben dann geduscht und dann los. Hat sich überall! küssen lassen dann F allerdings mit. Anschließend aufgesessen und zum Schluss noch bissel missioniert. Sie hat auch schön mitgemacht und gegengehalten. War dann sogar bissel feucht. Zum Schluss noch paar Fotos. Hab ihr noch nen kleinen Bonus zukommen lassen, weil es wirklich gut war. Werd mich dort mal wieder blicken lassen. Da können mir Asch und Cheb mit ihrer Abzockerei gestohlen bleiben.

Gruß Steve

Eingetragen von Riese111 am 19.08.2011 um 17:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Andy28

Den Fall hatte ich auch schon. Da ist es immer gut die Telefonnummer der Botschaft in Prag dabei zu haben und während die dich volltexten einfach seelenruhig dort anrufen. Geht auch als Fake. Anrufen und vor allem denen zu verstehen geben wen Du anrufst --> "Psst, Konsulat!"
In Europa kannst Du im Auto mitnehmen, wen Du willst. Die können Dir die Mädels aus dem Auto zerren, weil sie denen bekannt sind, dich jedoch nicht belangen. Papiere müssen vorgezeigt, nicht übergeben werden!
Diplomatische Verwicklungen und Gegenanzeigen mögen die nicht so.
Aber nie im Halteverbot stoppen!!! Das ist dort genauso verboten wie in D und Verkehrsdelikte werden mittlerweile länderübergreifend verfolgt.

Manche bei der Mestka Policie haben noch nicht mitbekommen, dass sie an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen. Oder vor der Entlassung wollen sie noch das schnelle Geld machen.

Ach ja, wo genau war es denn? Bisher waren nur Pipals Schergen in Dubi unterwegs. Aus Tp kenne ich das bisher nicht.

Eingetragen von Andy28 am 19.08.2011 um 12:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
mir wureden gestern mal wieder in tpc 500kronen abgezockt, weil ich anhielt um ne nutte einsteigen zu lassen.
War recht nervig das ganze, aber die tschechen wollten erstmal 1000kronen abzocken. die haben se nicht alle.

Haben auch voll tam tam gemacht, mit Parkkralle, 2 Autos und würden den Abschleppwagen rufen.
Nach ca ner Stunde, siegte meine Geduld, und ich blechte 20€. Kann mir auch den Arsch damit abwischen.
Schenke dich denen nicht mein Nuttengeld.

Eingetragen von Riese111 am 18.08.2011 um 13:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@oben_ohne:

Lass es. Sie ist kaum 18. Auf dem Weg zu ihrem Platz steht die Policie....

Eingetragen von oben_ohne am 17.08.2011 um 16:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
[...]

in teplice und chomutov war tote hose bzw geisterbahn

kurz hinter bilina (richtung most) steht doch immer ne junge BS (so ca. 20-22 J). ein stich ging (diese woche) nicht bei ihr unf füt blasen mit wollte sie 20. hat aber auf ihren platz bestanden. hab da aber auch nicht eingewilligt. jemand schon erfahrung mit ihr?! kann man zu "ihrem" platz oder abzocke? wie ist der blowjob der kleinen. nimmt sie sich zeit oder alles nur husch husch?!

Eingetragen von Jo6 am 17.08.2011 um 13:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von suche_cz_jung vom 09.08.2011 um 20:51:
Samstag, 06.08.11 in Cheb.

25 Jahre, ca. 1,60m, dunkle Haare, Ungarin - Name: Denissa

Euro 40,00 für Ficken + 15,00 für Zimmer 1 Stunde.... und als sie dann nach dem Duschen noch um 10,00 gefragt hatte bekam sie die auch.


Denissa ist Tschechin, ihre Großeltern stammen aus Ungarn. Sie ist aus Ostrov. Ich hab sie vor 6 Jahren mehrmals richtig ranngenommen.

Also 65 € für nen Nuttenfick ist schon recht happig. Für dieses Geld leiste ich mir 4 hübsche, nette Mädels und machs bei diesem schönen Wetter an einem ruhigen Plätzchen unter freiem Himmel ... einfach himmlich.

Eingetragen von Jo6 am 17.08.2011 um 12:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von suche_cz_jung vom 09.08.2011 um 20:51:
Samstag, 06.08.11 in Cheb.

25 Jahre, ca. 1,60m, dunkle Haare, Ungarin - Name: Denissa

Euro 40,00 für Ficken + 15,00 für Zimmer 1 Stunde.... und als sie dann nach dem Duschen noch um 10,00 gefragt hatte bekam sie die auch.


Denissa ist Tschechin, ihre Großeltern stammen aus Ungarn. Sie ist aus Ostrov. Ich hab sie vor 6 Jahren mehrmals richtig ranngenommen.

Also 65 € für nen Nuttenfick ist schon recht happig. Für dieses Geld leiste ich mir 4 hübsche, nette Mädels und machs bei diesem schönen Wetter an einem ruhigen Plätzchen unter freiem Himmel ... einfach himmlich.

Eingetragen von skvělá cena am 17.08.2011 um 07:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Monika 23, klein in Asch manchmal Cheb.
Die gibt es schon. Hat mich auch schon einmal
angequatscht. Wollte 20 EUR für die Stunde, Pension 10, ins Prago wollte sie nicht, da
habe ich gleich abgelehnt. Später habe ich
mich beim Kollegen erkundigt und der sagte,
dass sie eine Abzockerin ist und schon mehrere
Klienten auf diese Weise abgezockt hat. Sollte ihr Beschützer nicht auftauchen, dann wird sie dich beklauen und dann abhauen.

Eingetragen von easyrider am 15.08.2011 um 22:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Komme grad aus Asch erleichtert zurück und hab natürlich mal nach der "Monika" gefragt, kannte niemand (oder war es Cheb?).
Ob das hier alles gelesen und beherzigt wird, meine Zweifel! Es gibt BS, die stehen täglich draußen und haben in ihrer gangez BS-Zeit noch nie gefickt. Es findet sich jeden Tag ein Dummer. Kaum zu glauben aber wahr.

Eingetragen von DerMeister am 15.08.2011 um 19:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Excalibur vom 15.08.2011 um 07:48:
@ Papa Schlumpf

Ich hatte bereits vor dieser Dame gewarnt hier im Forum. Hättest du mal besser gelesen.

Außerdem steht hier alle 5 Minuten, dass man niemals auf die Plätze, in die Wohnung oder sonstwo fährt, kein Geld im voraus...

Also...Lesen bildet!

Trotzdem danke für die erneute Warnung. Vielleicht hilft sie wem anders.


Hast du nicht mal gemerkt, dass der dich auf den Arm nimmt.

Eingetragen von Excalibur am 15.08.2011 um 07:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Papa Schlumpf

Ich hatte bereits vor dieser Dame gewarnt hier im Forum. Hättest du mal besser gelesen.

Außerdem steht hier alle 5 Minuten, dass man niemals auf die Plätze, in die Wohnung oder sonstwo fährt, kein Geld im voraus...

Also...Lesen bildet!

Trotzdem danke für die erneute Warnung. Vielleicht hilft sie wem anders.

Eingetragen von papa schlumpf? am 13.08.2011 um 18:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
!!!riesen abzocke in asch!!!

so liebe stechergemeinde. nach langer zeit will ich auch mal wieder nen eintrag hier lassen.
letzte woche sonntag war ich asch. hatte eben bissl bock. sollte nix besonderes werden. bübbies waren kaum welche am start. eine namens monika, 23,sah ganz normal aus hab ich mitgenommen. auf die frage wo wirs machen sagte sie "wo willst du, auto-hotel-bei mir". ich entscheid mich fürs letzere (was wohl nicht die richtige entscheidung war...)
na jedenfalls sind wir dann zu ihr. eine totale müllbude, aber eh ich wollt die ja eh nur mal schnell hart rannehmen.
so dann meinte sie, ausziehen und duschen gehen. mm war ich schon nich so begeitert weil ich meine klamotten ja im zimmer liegen lassen musste(unbeaufsichtigt) naja jedenfalls stand ich dann bei ihr in der dusche und sie hat mich abgewaschen. dann hör ich nur noch ne tür knallen. ich sofort raus aus der dushce und ins zimmer zurück. da standen dann schu paar andere leute (wahrscheinlich die komplette familie) da wusst ich gleich was sache war. als ich dann in meine sachen geschau habe war mien ganzes geld weg(70 euro und meine geldkarte. autoschlüssel und handy waren gottsei dank noch da. naja ich hab dann gesagt is schu ok, ihr ward halt schlauer als ich... musss man ja einsehen. aber miene geldkarte wollt ich zumindest wiederhaben. nach bissl hin und her kam dann auch eine und hat mir die karte wiedergegeben. irgentwie is die sache dann bissl außer kontrolle geraten weil ich gesagt habe dass ich die mal wieder besuchen werde ja da kam ein typ rein der gut 2 köpfe größer war als ich. nun ja der hat auch ausgeholt. zum glück bin ich ganz smooth geblieben und der hat sich auch wieder bissl beruhigt. also noch fix angezogen und dann ab nach hause...

im endeffekt hatt ich wahrscheinlich noch glück dass ichnur 70 eiro losgeworden bin.
also wenn ihr mal im sch unterwegs seid. zu niemendem nach hause fahren, ihr wisst ja jetzt was passieren kann

Eingetragen von xzy800 am 12.08.2011 um 02:24 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von suche_cz_jung vom 09.08.2011 um 20:51:
Hallo Gemeinde,

war am Samstag, 06.08.11 so gegen 15:30 Uhr in Cheb. Am TESCO-Kreisel hat auch gleich eine gewunken. Bin dann auf den Parkplatz vom Tesco gefahren und sie kam dann auch gleich zu mir.

25 Jahre, ca. 1,60m, dunkle Haare, Ungarin - Name: Denissa

Sie wollte in eine Pension um die Ecke, hab ihr gesagt, ich würde mich wohler fühlen in einer Pension in Kynšperk (ist ca. 10 Minuten Autobahn-Fahrt), da ich bereits in einem anderen Forum gelesen hatte, dass dort die Abzock-Gefahr gleich Null ist.

Da ich keine Lust hatte zu verhandeln: Euro 40,00 für Ficken + 15,00 für Zimmer 1 Stunde.... und als sie dann nach dem Duschen noch um 10,00 gefragt hatte bekam sie die auch.

Dann allein Rundfahrt mit dem Pkw durch Cheb - bei der Kirche sassen mehrere Mädels ca. 20-25 und auch ein paar Typen dabei.... bin weitergefahren, denn das war mir nicht so sicher.

Sie haben mir nachgerufen "Ich liebe Dich".

Im Ort auch mehrere Bewerberinnen für die Geisterbahn 2011.

Was habt Ihr so für Erfahrungen wenn Typen da mit rumstehen ?


40+15+10=65€
Dafür bekomm ich auch in Deutschland ne gute Nummer oder in Teplice 3 mal Sex und die sagen auch ich liebe dich

Eingetragen von skvělá_cena am 11.08.2011 um 08:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi, suche_cz_junge
Da sollst Du auch nicht mehr verhandeln. Der Preis ist 100 % o.k. Weniger würde Abzockgefahr bedeuten. Ich gebe auch gerne Trinkgeld, zum Schluss. Was gibt es besseres, wenn beide zufrieden sind. WIN - WIN

Eingetragen von Riese111 am 10.08.2011 um 03:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Gunter Tannenberger vom 09.08.2011 um 07:23:
zu @kentmann und @Riese:

ihr zeigt mit dem Blödsinn den ihr schreibt nur, dass ihr Neulinge seid und keine Ahnung von nichts habt.


"...keine Ahnung von nichts..." ist Negation der Negation. Als = viel Ahnung von Allem.
Danke für das Kompliment. Würde ich von mir dennoch nicht behaupten. Allerdings liegen hinter mir 20 Jahre Erfahrung, wenige negative Erlebnisse. Ich habe jedesmal sofort gegengsteuert, wenn es mir komisch vorkam, d.h. bin klar im Kopf geblieben. 7 Jahre hatte ich (fast) nur eine Dirne, zuletzt hatte sie ihren Job aufgegeben. Klar gibt man da mehr Geld aus. dazu wurde ich allerdings nie gezwungen.

Dass man mal eine Dame erwischt, die in der Dienstleistung nicht den Erwartungen entspricht liegt in der Natur der Sache.
Lediglich eine ist mir mal mit 30 DM ausgebüchst. Mit einer tschechischen Diebin hatte ich in D zu tun. Jetzt ist diese Amanda wieder an der Straße in ihrer Heimat und wird gemieden...

Ich gehe nach dem Prinzip vor:

1. Optische Kontrolle;
2. Ansprache und Preis-/Leistungsvereinbarung;
3. Festlegung der Verrichtungsstätte durch mich; 4. Abruppter Abbruch bei Unstimmigkeiten;
6. Auch Wünsche/Abneigungen der Dienstleisterin akzeptieren + nett und zuvorkommend sein. Das schafft Vertrauen. Mir macht es mehr Spass, wenn sie selber gut mitgeht. Und garantiert gewaltfrei!
6. Nach dem Act zurück an den Standplatz bringen,ohne Umwege, bei Wiederholungsgefahr Telefonnummer austauschen.

Da muss man schon mit dem Klammersack gepudert sein, wenn mann sich in 4. Etage eines Abbruchhauses locken lässt

Dennoch allen Stechern weiterhin viele schöne Erlebnisse beim ältesten Gewerbe der Welt.

Eingetragen von suche_cz_jung am 09.08.2011 um 20:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde,

war am Samstag, 06.08.11 so gegen 15:30 Uhr in Cheb. Am TESCO-Kreisel hat auch gleich eine gewunken. Bin dann auf den Parkplatz vom Tesco gefahren und sie kam dann auch gleich zu mir.

25 Jahre, ca. 1,60m, dunkle Haare, Ungarin - Name: Denissa

Sie wollte in eine Pension um die Ecke, hab ihr gesagt, ich würde mich wohler fühlen in einer Pension in Kynšperk (ist ca. 10 Minuten Autobahn-Fahrt), da ich bereits in einem anderen Forum gelesen hatte, dass dort die Abzock-Gefahr gleich Null ist.

Da ich keine Lust hatte zu verhandeln: Euro 40,00 für Ficken + 15,00 für Zimmer 1 Stunde.... und als sie dann nach dem Duschen noch um 10,00 gefragt hatte bekam sie die auch.

Dann allein Rundfahrt mit dem Pkw durch Cheb - bei der Kirche sassen mehrere Mädels ca. 20-25 und auch ein paar Typen dabei.... bin weitergefahren, denn das war mir nicht so sicher.

Sie haben mir nachgerufen "Ich liebe Dich".

Im Ort auch mehrere Bewerberinnen für die Geisterbahn 2011.

Was habt Ihr so für Erfahrungen wenn Typen da mit rumstehen ?


Eingetragen von Steve2308 am 09.08.2011 um 16:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde,
bin am Dienstag mal durch Dubi und Teplice Richtung Prag gefahren. Hab da einiges nettes stehen sehen. Am Freitag komme ich wieder zurück und trage mich mit dem Gedanken, eine Nacht in Teplice zu verbringen, um das Angebot zu testen. Kann mir jemand einen Tip geben, wo man da am besten absteigen kann. Danke schon mal vorab.

Eingetragen von Jo6 am 09.08.2011 um 11:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von lofosz vom 06.08.2011 um 19:31:
Ostrov
Hatte heute eine 18 jährige/schwarzes langes Haar,schlank und sehr hübsch.


Wo und wann (Tag, Zeit) hast Du sie getroffen. Wie heißt sie? Preis?

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 09.08.2011 um 07:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
zu @kentmann und @Riese:

ihr zeigt mit dem Blödsinn den ihr schreibt nur, dass ihr Neulinge seid und keine Ahnung von nichts habt.

Wer wie ich seit einem Jahrzehnt dort unterwegs ist hat solche Vorkommnisse dort immer wieder erlebt und auch von anderen Deutschen dort vor Ort erfahren. Da kannst Du als Deutscher noch so gut aufpassen, man fällt trotz aller Vorsicht immer mal wieder auf irgendwas rein.

Nun wünsche ich Euch, daß ihr auch mal so was erlebt. Den Psychiater, den ihr dann hinter braucht werde ich Euch allerdings nicht bezahlen, denn den braucht ihr heute schon ...


Eingetragen von Gunter Tannenberger am 09.08.2011 um 07:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo @xxxBaerx:

mir ist einmal ähnlich ergangen, Jahre zurück wurde ich in Dubi in ein Haus gelockt. Dort in der 4. Etage wurde ich plötzlich eingesperrt, dann von einer Zigeuner-Großsippe, ca. 10 Personen, umzingelt, mit einem Beil bedroht und zur Herausgabe meines ganzen Geldes, mehrere Hundert Euro, gezwungen. Im Flur wollte man mich dann noch am verlassen hindern und ich mußte mit einem 2-m-Menschen kämpfen, auf Leben und Tod. Später erfuhr ich in einem Fernsehbeitrag, dass dieses Haus den Namen "Haus des Schreckens hatte", ein verlassenes Gebäude ohne Menschen, um Hilfe rufen sinnlos, zum Fenster hinausspringen aus dem 4. Stock nicht möglich ... Leider wurde mein Beitrag damals hier nicht eingestellt,so dass wohl weitere Deutsche aus´s Übelste zu Schaden gekommen sind, nicht nur finanzell.Solche Beiträge sollten von Admin hier nicht unterdrückt werden, sie können Leben retten !!!

Eingetragen von Gunter Tannenberger am 09.08.2011 um 07:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo @xxxBaerx:

mir ist einmal ähnlich ergangen, Jahre zurück wurde ich in Dubi in ein Haus gelockt. Dort in der 4. Etage wurde ich plötzlich eingesperrt, dann von einer Zigeuner-Großsippe, ca. 10 Personen, umzingelt, mit einem Beil bedroht und zur Herausgabe meines ganzen Geldes, mehrere Hundert Euro, gezwungen. Im Flur wollte man mich dann noch am verlassen hindern und ich mußte mit einem 2-m-Menschen kämpfen, auf Leben und Tod. Später erfuhr ich in einem Fernsehbeitrag, dass dieses Haus den Namen "Haus des Schreckens hatte", ein verlassenes Gebäude ohne Menschen, um Hilfe rufen sinnlos, zum Fenster hinausspringen aus dem 4. Stock nicht möglich ... Leider wurde mein Beitrag damals hier nicht eingestellt,so dass wohl weitere Deutsche aus´s Übelste zu Schaden gekommen sind, nicht nur finanzell.Solche Beiträge sollten von Admin hier nicht unterdrückt werden, sie können Leben retten !!!

Eingetragen von Prego am 08.08.2011 um 04:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von easyrider vom 04.08.2011 um 00:05:
xxxbearxxx wo hast die aufgegabelt? Standplatz?Werd mich mal nach dem Namen erkundigen. War gestern auch in Asch, bin mit meiner Stammpraline mal eine Runde gefahren, bin auf der Suche nach einen Dreier, aber das andere Mädel muss schon passen. Du kannst 70 % vergessen was so rumsteht, immer wenn ich frage hör ich "nicht korrekt. Wenn Du mit diese Mädchen gehen willst, dann alleine." Gestern am Park eine gesehen, Name angeblich Slavka, aber nicht die Blonde, ne dunkle.
Meine Frage ist die nix? Ohwe willst Du große Problemm?....dann warten da Freund und Bruder...
Sogar im Prago hat es schon Ärger gegeben mit unverschlossenen Türen.

So ist halt Cheb,selbst dar große Wallenstein musste dort dran glauben,
fahre seit nunmehr 20 Jahren nach Cz,war nicht immer alles gut aber wirklich bedroht worden mit Pistole und Geld her bin ich nur einmal und das in Cheb, selbst schuld wer in diesem Dreckskaff das glück sucht

Eingetragen von easyrider am 07.08.2011 um 23:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@skvela_cena
Die Maika ist ein Meister im Kobern. Außerdem ist sie Kleptominin.
Hatte sie einmal mit in Deutschland, naja süßer Käfer, aber Service nicht der Brüller, aber hatte nix gegen einen ausgiebigen Fick, natürlich mit.
Zweiter Einsatz in der Botanik, weigert sich dann aus dem Auto auszusteigen, koberte rum...
Einmal mit ihr auch in die bulligen Girlanden gefahren, aber kein Problem.
Dann beim 3. Versuch bestand ich auf einen Standplatz in D. Wieder gekobere, einfach nervig. Aus 25 wurden 35 (10 Euro D-Zuschlag).
Sie ist die welche mit Abstand wohl am meisten kobert, von denen ich kenne.
Und klaut wie ein Rabe, wenn irgendwo 50 Kronen rumliegen, die sind weg, macht sie geschickt, ich legs ja drauf an. Jungs wer sich die Maus gönnen will, aufpassen!

Eingetragen von ABGler am 07.08.2011 um 21:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ahoi Gemeinde!

War gestern mal wieder in Tschechien unterwegs. Einreise Reitzenhain über Hora Sv. Sebestiana, Nova Ves, Krimov, Domina, Krasna Lipa nach Chomutov. Entlang der Strecke bei schönstem Wetter kurz vor 18 Uhr kaum bis gar keine Auswahl. Kurz vorm Ortseingang Krimov Richtung Chomutov ne Blonde mittleren Alters. Den Tschechienfahrern, die diese Strecke abfahren, wird sie sicherlich nen Begriff sein. Steht da seit Monaten. Weiter in Domina kurz vor der Bahnunterführung die zwei winkenden Grazien vor ihrem Wohnwagen. Kurz nach der Bahnunterführung am Vietnamesenmarkt ne Blonde, ich würde sie auf Anfang 20 schätzen, 1.60m bis 1.65m groß, schlank, hübsches Gesicht, hat nen recht schüchternen Eindruck gemacht. Hatte ich schon mal, musste nicht noch mal sein. Weiter den Berg runter Richtung Chomutov. Auch hier zwei Gesichter gesichtet, die hier aber nicht weiter erwähnenswert wären. Nach ner kurzen Runde durch Chomutov dann wieder zurück Richtung Reitzenhain. Hier hat sich mittlerweile an der Wechselstube in Krimov ein altbekanntes Gesicht eingefunden. Sie Mitte 20, cirka 1.75m groß, schlank, gewelltes Haar mit blonden Strähnchen, hatte ne kurze Jeans und nen grünes kurzes Oberteil an. Steht hier auch schon seit Monaten. Hatte ich ebenfalls schon und musste auch hier nicht noch mal sein.
Also bin ich unverrichteter Dinge wieder heimgefahren.

Eigentlich hab ich ja gehofft an der Wechselstube in Krimov meine Bekanntschaft vom 30.04. wiederzutreffen, aber das war wohl nix. An dem 30.04. war auf der Strecke auch nichts los, doch als ich kurz vor 21 Uhr die Heimreise antreten wollte, stand an der Wechselstube nen für mich neues Gesicht. Sie nannte sich Nancy, war Anfang 20, hatte braunes leicht ins rötlich gehende schulterlange Haare, cirka 1.70 m groß, schlank. Da die Wechselstube an diesem Tag schon beizeiten zugemacht hat, blieb uns nur das Auto. Die halbe Stunde 30 EUR. Was für mich sehr überraschend und zu dem sehr ungewohnt war, sie hat das Geld erst nach dem Akt verlangt. Ich musste sie noch regelrecht dran erinnern. Hat auf jeden Fall nen sehr positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Wahrscheinlich war sie noch recht frisch in dem Gewerbe. Bei ner Abschlusszigarette hat sie mir dann noch erzählt, dass sie davor wohl für ne Firma namens Magna in Chomutov gearbeitet hat, die wohl Autoteile hergestellt hat.

Wer Hinweise zur gesuchten Person machen kann, der möge sich doch hier bitte melden. Wer schön zu wissen, ob sie noch werkelt und wenn ja, zu welchen Zeiten sie wo steht.

Grüße

Eingetragen von Böhmbär am 07.08.2011 um 00:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von lofosz vom 06.08.2011 um 19:31:
Hallo Gemeinde,bin immer noch auf der Suche nach einem Zimmer/Pension in der näheren Umgebung von Ostrov.
Hatte heute eine 18 jährige/schwarzes langes Haar,schlank und sehr hübsch.Sie hatte mehr Angst am Platz als ich Bedenken.Oder kennt jemand einen sicheren Platz ?

Wo findest Du die,letzde Woche war da nur Geisterbahn. Aber Plätze gibts da wie Sand am Meer,einfach ein Stück Richtung Boc fahren da wird man erst links dann rechts fündig.Ne gute Pension gibts in Alberthamy,Sport oder so,ist aber lange her das ich da war,probieren!

Eingetragen von lofosz am 06.08.2011 um 19:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde,bin immer noch auf der Suche nach einem Zimmer/Pension in der näheren Umgebung von Ostrov.
Hatte heute eine 18 jährige/schwarzes langes Haar,schlank und sehr hübsch.Sie hatte mehr Angst am Platz als ich Bedenken.Oder kennt jemand einen sicheren Platz ?

Eingetragen von Riese111 am 06.08.2011 um 02:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Da kann ich dem Kentmann nur zustimmen. Solche Abschreckgeschichten erscheinen mit fast regelmäßigen Abständen im Forum Auch ich habe schon (minimal) Lehrgeld gezahlt. Nie so dramatisch, wie von den gelegentlichen Schereibern mit komischen Namen.
Weiterhin allen guten Stich.

P.S.: In und um Tepliche derzeit massig schwangere BS unterwegs. Die werden doch nicht alle wegen Geldnot permanent AO angeboten haben?

Eingetragen von Kentman am 05.08.2011 um 17:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@skvela_cena

Und dann standen noch Rotkäppchen und der Wolf an der Ecke und Schneewitchen kam gerade gerade -- rein zufälig -- aus dem Kaufland und wenn sie nicht gestorben sind dann stehen sie auch morgen wieder da...

Eingetragen von xxxBaerxxx am 05.08.2011 um 17:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja genau, zwischen der Tanke und dem Standplatz wo die kleine Zigarettenbude steht.

Ist das eigentlich die Einzige Straße zum Park hin wo was steht, oder gibt´s da noch was Anderes???

Eingetragen von skvela_cena am 05.08.2011 um 15:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zweimal hintereinander in Cheb abgezockt.Am Dienstag Nachmittag gegen 15.00 Uhr nahm ich auf dem TESCO-Parkplatz eine kleine, süße Minderheit mit. Sie leitete mich in eine Penzion mit Namen einer großen polynesischen Insel. Auf der Straße waren genug Parkplätze frei. Sie sagte, hier kannst du sicher parken, andere Deutschen parken auch hier. Wir betraten die Zimmervermietung. Gleich nach dem Eingang eine Theke, rechts eine Tür zum Treppenhaus und ein Raum mit Spielautomaten und Tischen. Sie ging zur Theke , lies sich einen Zettel und Kugelschreiber geben. Dann gingen wir zu den Tischen. Sie ging wieder zurück zur Theke. Als sie zurück kam, gab sie mir einen Zimmerschlüssel mit Anhänger. Dann wollte sie Geld für das Zimmer. Sie meinte, dass mache sie immer so. A c h t u n g, da ist etwas faul, genauso etwas habe ich schon einmal erlebt, in der HERNA-BAR gegenüber dem FANTASY. Ich gab ihr kein Geld. Selbst ist der Mann, ran an die Theke und zum Vietnamesen gesagt: zaplatím pokoj„Ich bezahle das Zimmer“ und zeigte ihm das Geld. Dann entwickelte sich ein lauter Wortwechsel zwischen dem Vietnamesen und Maika. [Ich verstand nix] Sie nahm mir den Geldschein aus der Hand und verschwand durch die Tür zum Treppenhaus und schlug die Tür hinter sich zu. Der Zimmerschlüssel passte natürlich nicht zur Tür und es war auch kein Schlüssel der Pension, A l l e s Fake -..- Super gelaufen, zum zweiten Mal auf diesen Trick reingefallen, d i e kommt nicht wieder. So, was nun. Allein mit Tschechen in einer Vietnamesenbar mit Zimmervermietung. -..- abwarten und schauen , was passiert. Ein Tscheche sprach mich auf deutsch an, Peter heißt er. Er meinte, das kennt man doch, dass die Mädchen so etwas machen. Ich meinte, ich weis. Dann sagte er: Wir kennen uns doch. Ich schaute ihn genauer an. Untersetzt, kräftig mit deutlichem Bauch. Ah, ja, der wollte mich auch schon einmal abzocken, als ich im Auto auf ein Mädchen wartete. „ ich bin ein Freund von xy, sie hat mich geschickt, sie braucht noch 1.000 Kronen. Ich bringe ihr das Geld.“ War natürlich alles gelogen (ich habe ihm nichts gegeben). Ja, ja die Welt ist klein. Dann meinte er, der Mann an der Theke hätte gesagt, dass das Mädchen erst 17 Jahre alt sei und ich Probleme mit der Polizei bekommen würde. Dann ging es noch einmal hoch her. Ein anderer Tscheche und der Vietnamese gerieten in Streit. Der Tscheche holte ein Bündel Tausender-Kronen-Scheine heraus und bot dem Vietnamesen Geld an, welches dieser aber ablehnte. Zum Schluss verlies der Tscheche die Spielhölle mit vielen Schimpfwörtern, wovon ich nur eines verstand („Wichser"). Peter bot mir nun seinerseits an, dass er mir Mädchen besorgen kann, welche ich ein paar Tage mit nach Deutschland nehmen kann. Ich lehnte ab. Dann ging ich raus. [ich dichte mir jetzt, dass der Tscheche der Beschuetzer von Maika war und der Vietnamese seine Zimmervermietung in Gefahr sah, wenn die Klienten dauernd bei ihm abgezockt werden] Draussen kam sofort eine andere kleine Zigeunerin auf mich zu und bot mir XXX an. .. Was soll den das alles?..... dann dachte ich mir, hmm. XXX muss heute noch sein. In diese Pension gehe ich aber nicht mehr. Das passte der Kleinen nicht. Dann kam noch ihr „Chef“, ein kleiner schmaechtiger Zigeuner, mit weissem T-Shirt. -..- und dann kam auch noch dieser Peter aus der Pension heraus. Er meinte: Beide seien voll korrekt, ich bräuchte mir keine Sorgen machen und kann unbesorgt dem Chef das Geld geben. Oh je, ...treffe ich den heute nur mit Gaunern zusammen? Das will ich jetzt aber wissen, dann weis ich auch, ob Peter wirklich so ein Arschloch ist, wie xy zu mir gesagt hatte, als ich ihr die Geschichte mit den 1.000 Kronen erzaehlte. Ich gab dem Chef 700 Kronen. Die Kleine und ich gingen zum Auto. Ploetzlich fragte sie, ob ich zwei Euro für Kondome hätte. Ich sagte, ich habe Kondome im Auto. Nein, das geht nicht, sie holt welche aus der Pension (mit dem Hinterausgang). Ich solle hier warten. -- Pfiffkas. Ich habe natürlich nicht gewartet und bin mit dem Auto um die Ecke gefahren. Und wer läuft da auf der EVROPSKÁ, und biegt in Richtung Kaufland ab. Natürlich die beiden. Sie haben sich umgedreht und mich verdutzt angesehen. Ich habe sie angeschaut und nur mit dem Kopf geschüttelt und bin dann weitergefahren. --- Für heute ist Schluss mit Lehrgeld mit den jungen Dingern, jetzt suche ich mir eine korrekte Ältere. Mit dieser gab es dann keinerlei Probleme.

Eingetragen von easyrider am 04.08.2011 um 00:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
xxxbearxxx wo hast die aufgegabelt? Standplatz?Werd mich mal nach dem Namen erkundigen. War gestern auch in Asch, bin mit meiner Stammpraline mal eine Runde gefahren, bin auf der Suche nach einen Dreier, aber das andere Mädel muss schon passen. Du kannst 70 % vergessen was so rumsteht, immer wenn ich frage hör ich "nicht korrekt. Wenn Du mit diese Mädchen gehen willst, dann alleine." Gestern am Park eine gesehen, Name angeblich Slavka, aber nicht die Blonde, ne dunkle.
Meine Frage ist die nix? Ohwe willst Du große Problemm?....dann warten da Freund und Bruder...
Sogar im Prago hat es schon Ärger gegeben mit unverschlossenen Türen.

Eingetragen von xxxBaerxxx am 03.08.2011 um 12:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hier mal nen Bericht vom Sonntag 01-08-2011.

Auf der Rückfahrt (23:30 Uhr) nach Deutschland durch Cheb und AS musste ich feststellen, dass auf den Straßen noch ganz schön viel los war und nicht nur die übliche Geisterbahn.

In AS dann ne hübsche Blonde (ca. 165cm, 20-25 Jahre) eingeladen. Sie hat von ihrer Seite ne 20 € aufgerufen für Alles. Bis hierhin hört sich alles noch ganz gut an, aber jetzt kommt meine Warnung für Alle!!!

Sie sagte also 20€ + 10€ Pension oder nur 20€ bei ihr zu Hause. Da draußen nicht so tolles Wetter war, die Polizei zudem auch noch rumschlich, dachte ich mir, probierste mal mit zu Hause.

Ich war ja schon von einigen Story´s hier für dieses Thema sensibilisiert worden, aber irgendwie war die Neugierde doch größer. Also ging es mit dem Auto zu ihrer Wohnung (200m neben der Polizeistation). Sie sagte, parken bitte hier auf dem Parkplatz, egal wo! Parkplatz direkt an der Hauptstr. und beleuchtet. Dann ging´s in einen Aufgang rein, unten war noch so eine Art Kneipe drin. Im Flur lief noch ne Tante im Bademantel rum, die sich später als ihre Schwester vorstellte. Meine BS von ihrer Schwester nen Schlüssel geholt und ab ins Zimmer. Zimmer sehr unaufgeräumt, hinter der Tür ein Sessel. Sie steckte den Schlüssel von innen in die Tür, wobei ich mir nicht sicher war, ob sie auch abschloss und meinte zu mir, ich sollte alles ausziehen und genau auf diesen Sessel hinter der Tür tun.

Hatte alles im Auto gelassen, nur ein Handy, 500Kc und meinen Autoschlüssel in der Hose. Die Kohle wollte Sie gleich, die anderen Sachen wäre ich dann fast unfreiwillig später losgeworden, wahrscheinlich inklusive Auto und wertvollen Inhalten.

Jedenfalls meinte sie, ohne sich schon auszuziehen, das wir Hygiene machen müssten und bat mich ins Bad. Da mir das mit den Sessel und der vielleicht nicht abgeschlossenen Tür schon leicht unheimlich war, nahm ich meine Hose mit und legte es auf die Fensterbank, Nähe des Badezimmers, worauf sie mich darauf schon so verdutzt ansprach, was das denn wohl solle?

Egal, ich hatte meine Sachen jedenfalls im Blick aber nur solange, bis sie auf einmal die Badezimmertür verschloss. Da ging bei mir die rote Lampe an und zwar nicht in der Hose, sondern im Kopf. Ich zurück ins Wohnzimmer und siehe da, stand doch nicht auf einmal die besagte Schwester mit nem Typen im Zimmer, wohl wissend auf der Suche nach meinen Klamotten??? Meine BS auf einmal aus das Zimmer gelaufen und die anderen Gestalten hinterher. Ich so schnell wie möglich in die Sachen gesprungen (war noch alles da), war ja noch nackt, in der Hoffnung ich komme auch aus der Wohnung und die haben mich nicht eingeschlossen?!

Da kam dann die besagte Schwester zurück und versuchte mich zurück zu halten und übte sich in Erklärungsversuchen. Meine BS hätte Stress mit ihrem Kerl, der das wohl war in dem Zimmer, und sie hätten wenig Geld usw.. Ich sollte doch warten und sie käme zurück. 1. war der Lustpegel auf Null gesunken und 2. auf die Gefahr dass nicht sie zurückkommt, sondern noch andere fragwürdige Gestalten, die mich vielleicht noch zuseammengefaltet hätten, zog ich es vor die Location schnellstmöglich zu verlassen. Da ich der tschechischen Sprache etwas mächtig bin, fragte ich beim losgehen die besagte Schwester noch, dass ich meine 500Kc für nichterbrachte Leistung wohl nicht wiedersehen werde? Die Frage hätte ich mir natürlich sparen können! Daraufhin entschuldigte sie sich und bot mir noch für weitere 500Kc ne Wasserschildkröte an, die in einem Becher dort auf dem Wohnzimmertisch stand.

Alles in allem hab ich 500Kc für nix außer Erfahrung bezahlt, die es mir aber Wert waren, wenn ich mir überlege meine Gesundheit noch zu haben bzw. unbeschwert mit allen meinen Sachen inklusive Auto meine Reise weiterführen konnte. Denn ich vermute mal, wenn es so gelaufen wäre wie die sich das vorgestellt hatten, wäre alles weg gewesen inklusive Auto und Inhalt. (iPhone + anderes Handy + Geldbörse und sämtlich Papiere und...)

Also immer schön wachsam sein!!!

Eingetragen von easyrider am 02.08.2011 um 23:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von schnackeldackelhans vom 02.08.2011 um 21:30:
Hallo kann mir einer mitteilen wo die Bs aus As die immer in As Richtung Cheb auf der Chebska stand mit den langen schwarzen haaren um die 20 weiße Haut Name Gabriela manchmal auch sich Martina nannte ist? war sehr stark geschminkt und ziehmlich Handy verliebt aber korrekter service und sehr gut gemacht.Habe sie sehr lange nicht mehr gesehen tipps wo sie sein kann bitte mitteilen wäre echt nett.

Was ich bisher dort sah, war nur Geisterbahn. Martina steht oft dort und trampt nach Cheb. Sie will aber wegen Ihres Kindes in AS nicht auf die Straße gehen. Wenn wir dieselbe meinen.....
hatte sie schon mit bei mir in Deutschland, wie Du sagst, eigentlich voll korrekt. Die FünfEurofalle auf dem Wohnzimmerschrank blieb unangetastet. Hab sie dann mal drauf angesprochen. Antwort "Warum sollte ich das tun? Ich hab 50 € verdient, es war für uns beide okay. Vielleicht fahren wir noch einmal zu Dir..."
In Cheb steht sie meist in der Nähe vom PUSA.
Meistens im Mini mit Ausschnitt.

Eingetragen von thirtymann am 02.08.2011 um 21:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute in As am Bahnhof habe ich eine Bs aufgegabelt ist mit Blonden langen Haaren ca 24 sieht okay aus wollte 50 für 20 ist sie zu bekommen.Blasen ohne mit aufnahme und gesichtsbesamung 5 extra ist möglich.schlucken 10 extra.der job war okay

Eingetragen von schnackeldackelhans am 02.08.2011 um 21:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo kann mir einer mitteilen wo die Bs aus As die immer in As Richtung Cheb auf der Chebska stand mit den langen schwarzen haaren um die 20 weiße Haut Name Gabriela manchmal auch sich Martina nannte ist? war sehr stark geschminkt und ziehmlich Handy verliebt aber korrekter service und sehr gut gemacht.Habe sie sehr lange nicht mehr gesehen tipps wo sie sein kann bitte mitteilen wäre echt nett.

Eingetragen von Suckerman30 am 02.08.2011 um 21:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
na ja wenn das so legal ist dann interessiert mich es echt wenn mann auserhalb der Ortschaft von Cheb angehalten wird und eine Bs bei sich hat warum dann erklärt wird das es nicht erlaubt ist und man strafe zahlen muß? Micky dir ist das natürlich nie passiert und wenn doch dann musstest du nie zahlen du hast der police immer erklären können ist legal.und zum Toden Monster ist es so die kleine ist Tod habe schwiegermutter die bei der Post in cheb arbeitet Ihre Post kann wegen Tod nicht mehr zugestellt werden war auch in der örtlichen Presse
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben deine Quellen sind wohl von zig Bs die in dieser sache drinstecken die zapfen dir natürlich das die todgeweihte mit Aids und tripper im cz Gefängnis ist sie ist ja so agil das sie auch betrügen konnte und und und wach auf und setze keine gerüchte in die Welt es sei den du nimmst die angst der freier damit sie nach cheb strömen sollen und du bekommst prozentevon mick1_germany vom 02.08.2011 um 16:00:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Suckerman vom 02.08.2011 um 09:13:
Jetz möchte ich euch etwas erfreuliches berichten,es wird ernsthaft überlegt im Parlament von den BS Steuern zu verlangen und diese Arbeit als solches zu sehen und damit wäre eine legalität möglich.Dieses Modell gibt es seit jahren in Deutschland und in vieln Eu ländern wäre zu einem für uns Bs liebhaber dann sehr sehr gut dann hätte die korrupte police nichts mehr in dieser richtung zum abzocken.

Was für ein Unfug. Prostitution ist auch in CZ legal, soweit es nicht durch ein Sperrgebiet eingeschränkt ist. Cheb ist z.B. komplett Sperrgebiet. Außerhalb der Städte ist es grundsätzlich legal.

Eingetragen von isireider am 02.08.2011 um 20:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Das ist nur ein falsches Gerücht!
Tatsache ist, daß sie im Knast sitzt wegen einer Betrugssache.


Davon hat mir eine BS auch erklärt, allerdings auch die Mordversion.....
Möglich ist alles...
Eingetragen von mick1_germany am 02.08.2011 um 16:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Suckerman vom 02.08.2011 um 09:13:
Jetz möchte ich euch etwas erfreuliches berichten,es wird ernsthaft überlegt im Parlament von den BS Steuern zu verlangen und diese Arbeit als solches zu sehen und damit wäre eine legalität möglich.Dieses Modell gibt es seit jahren in Deutschland und in vieln Eu ländern wäre zu einem für uns Bs liebhaber dann sehr sehr gut dann hätte die korrupte police nichts mehr in dieser richtung zum abzocken.

Was für ein Unfug. Prostitution ist auch in CZ legal, soweit es nicht durch ein Sperrgebiet eingeschränkt ist. Cheb ist z.B. komplett Sperrgebiet. Außerhalb der Städte ist es grundsätzlich legal.

Eingetragen von mick1_germany am 02.08.2011 um 15:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Suckerman30 vom 02.08.2011 um 09:21:
gemeinde der BS liebhaber nun eine gedenk minute bitte an der hier als Monster genannte in cheb oberhalb vom Kaufland bei Herna Bar stehende Bs.Sie wurde im März im Teppich eingewickelt in der Wolgarova ermordet aufgefunden.Wir denken an sie.

Das ist nur ein falsches Gerücht!
Tatsache ist, daß sie im Knast sitzt wegen einer Betrugssache.

Eingetragen von kutscher am 02.08.2011 um 14:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ rider...........

Ich weis jetzt nicht was du meinst, mit Kaiserschnitt wäre das so! Was ist wie und so??
Die Narbe am Oberschenkel kannste ja net meinen,hat nach meiner Berufserfahrung als Rettungs-Assi nix mit Kinder bekommen und Schwangerschaft zu tun, die kleinen minimalen Brüste meines Kentnisstandes auch nicht wobei ständig mal neue Erkentnisse auftauchen, und der Ihr richtiger Kaiserschnitt ist ganz normal gemacht, Quer unterhalb Nabel, bissel gekonnt in Bauchfalte und ne sehr gut geklebte Narbe, hätte man in Deutschland nicht anders gemacht, guter Standart.
Also weis jetzt nicht was meinst???
Kennst Du die Frau? Als Mädel kann man sie ja nicht mehr bezeichnen. Ich fand Sie war ehrlich und freundlich für Ihre 35j. top gehalten und mit der Narbe......... mein Gott wer ist volkommen. Ich werde Sie wieder nehmen, und glaube hier gelesen zu gehaben das andere meine Meinung teilen und auch zufrieden waren

Eingetragen von Jani am 02.08.2011 um 11:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wie sind eigentlich momentan die Preise in den Clubs zwischen Cheb und Teplice?
Wie die Preise an der Strasse?
Würde nach Jahren mal gerne wieder eine CZ-Tour machen.

Eingetragen von Suckerman30 am 02.08.2011 um 09:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
gemeinde der BS liebhaber nun eine gedenk minute bitte an der hier als Monster genannte in cheb oberhalb vom Kaufland bei Herna Bar stehende Bs.Sie wurde im März im Teppich eingewickelt in der Wolgarova ermordet aufgefunden.Wir denken an sie.
Jetz etwas erfreuliches die Regierung denkt ernsthaft über steuern von BS nach so wie in deutschland und will dieses als arbeit anerkennen.wäre für uns BS liebhaber eine gute sache somit wird die Korupte Police dann zumindest in dieser richtung nicht mehr abzocken.
Gruß an alle BS liebhaber

Eingetragen von Suckerman am 02.08.2011 um 09:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Jetz möchte ich euch etwas erfreuliches berichten,es wird ernsthaft überlegt im Parlament von den BS Steuern zu verlangen und diese Arbeit als solches zu sehen und damit wäre eine legalität möglich.Dieses Modell gibt es seit jahren in Deutschland und in vieln Eu ländern wäre zu einem für uns Bs liebhaber dann sehr sehr gut dann hätte die korrupte police nichts mehr in dieser richtung zum abzocken.

Eingetragen von Suckerman am 02.08.2011 um 09:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi ihr strichdriver,wir sollten auch einmal an die BS denken und gedenken die von uns gegangen sind aber unseren cock auch gelutscht haben.wie z.b das Monster die immer oberhalb vom Kaufland stand.Sie wurde ermordet und in Teppich gewickelt in der Wolkarova Tod aufgefunden.Sicherlich kommt der eine oder andere dort vorbei und kann eine Blume oder ein windlicht dort zum andenken hinbrinngen.gruß

Eingetragen von rider am 01.08.2011 um 00:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Kutscher

bei kaiserschnittentbindung ist das wohl so...