Kommentare zur E55 - Juli 2010

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von gurkerich am 31.07.2010 um 15:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ bslover8,

wo sollen die in As rumstehen?
Ich war in dieser Ecke schon ne ganze weile nicht mehr unterwegs, werd aber demnächst bestimmt wieder mal etwas Zeit zum rumfahren haben.
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von bslover8 vom 30.07.2010 um 13:22:
Hi, hat schon jemand erfahrung mit den ganzen neuen BS die jetzt in AS rumstehen sollen?
Kenne dort eig. nur eine die wirklich korrekte Arbeit leistet..würd mich mal interessieren ob die alle auch nur auf Abzocke aus sind.

mfg

Eingetragen von bslover8 am 30.07.2010 um 13:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi, hat schon jemand erfahrung mit den ganzen neuen BS die jetzt in AS rumstehen sollen?
Kenne dort eig. nur eine die wirklich korrekte Arbeit leistet..würd mich mal interessieren ob die alle auch nur auf Abzocke aus sind.

mfg

Eingetragen von gurkerich am 29.07.2010 um 23:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also ich war die letzten Tage öfter mal drüben und hab mich 2 mal gewundert, dass da plötzlich wieder mal ein neues Gesicht ( +++ ) stand. Ein mal wollte ich zuschlagen - war echt ein geiler Feger, so etwa 25-30 an der Bahnbrücke von Waldsassen kommend, konnte nicht anhalten und bis ich umgedreht hatte --- na ja die Nachfrage ist entsprechend.
Ne alte Bekannte habe ich auch gesehen als sie sich gerade mit ihrem Zuhälter zoffte. Na ja, die hält mich immer noch für Blöd (Hausfrau, kleine Kinder und so) - und wird sich weiterhin wundern, warum ich nicht anhalte.
Merkt Euch eins - die wollen unsere Kohle - da geht immer noch mal was.

Eingetragen von freddy2 am 29.07.2010 um 23:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von freddy2 vom 27.05.2010 um 21:52:
...Dann tauchte noch eine auf mit sehr langen dunkelblonden bis braunen Haaren. Ich angehalten und eingeladen, obwohl sie nicht den freundlichsten Eindruck machte als ich die Konditionen (20,-€) erfragte. Aber ich fand ihr Gesicht niedlich und wollte da unbedingt was reinstecken.

Ich hätte Sie auf 21 geschätzt, aber Sie war schon 28 Jahre. Sie sprach sehr gut deutsch. Angeblich hat Sie mal in Freital geheiratet. Sie fragte mich warum ich das mache, da ich angeblich junger hübscher Mann wäre und das nicht nötig hätte, und hat mir schon regelrecht versucht das auszureden. Fand ich etwas merkwürdig. Sie hat auch gemeint, dass Sie etwas Angst hat und mir nicht traut, da Sie mich nicht kennt.

Aber um hier nicht das ganze Gespräch zu posten kommen wir mal zum wesentlichen: Sie ist sehr zierlich gebaut (42kg), Name: Susanna. Bin mit ihr ins Bistro. Blasen war sehr gut + Eierlecken. Sie hat sehr zärtliche Hände mit denen sie einem über den ganzen Körper fährt. Vögeln war auch ganz gut, ich glaub Sie hatte sogar Freude dabei. Leider durfte ich ihr nicht ins Gesicht spritzen da Sie das wohl erniedrigend fände. Nachdem ich dann in ihr kam, wollte Sie dass ich meinen Lümmel noch in ihr stecken lasse und noch ein paar Minuten mit ihr schmuse. Das fand ganz angenehm .

War also alles in allem kein schlechter Griff. Ich habe danach noch im Auto mit ihr gequatscht und festgestellt, dass Sie eine ganz sensible und vorsichtige ist, deshalb war Sie wahrscheinlich am Anfang so komisch drauf. Ihre Nummer habe ich auch bekommen und gefragt ob ich Sie an andere Männer weitergeben darf, was Sie aber nicht möchte.

Aber wenn ihr mal an der Ono einen alten Peugeot 4Türer Limosine (Farbe ist glaub ich blaugrau, aber bin nicht mehr ganz sicher) stehen seht dann könnt ihr Sie bestimmt antreffen. Sie kommt nämlich mit dem Auto aus Most.



Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Kato vom 27.05.2010 um 22:53:
@ freddy2

Dein Erlebnis kommt mir irgendwie sehr bekannt vor. Genau das gleich hab ich mit der kleinen auch schon durch. Junger hübscher Mann, warum machst du das usw ...
Bei mir hatte sie aber einen anderen Namen und kam auch ganz woanders her. Aber 100% die Gleiche wie bei Dir.
Der Sex ist aber echt nett.

Ahoj


Hab mir die kleine gestern auf telefonische Bestellung noch mal gegönnt. Diesmal für eine Stunde.

Nach ein bisschen Smalltalk konnte ich Vertrauen + sehr viel Sympathie gewinnen. Und das war auch gut so, denn die kleine hat mich diesmal gut verwöhnt. Ihr richtiger Name ist übrigens Petra lt. Ausweis.

Wie damals beschrieben hat sie sehr zarte Hände die sie richtig gut einsetzt und einen damit streichelt dass einem echt einer abgeht . Als sie unter der Dusche meine Keule geputzt hat musste ich mich sehr zusammenreißen. Überhaupt streichelt Sie einem die ganze Zeit über die Eier, das hat sie gut drauf. Diesmal durfte ich ihr auch meine Ladung in den Mund feuern ohne Sie groß überreden zu müssen .

Sie war auch diesmal ordentlich feucht… ich glaub die kleine mag mich.

Im Anschluss hab ich noch etwas mit ihr im Auto gequatscht, da hat Sie gleich noch das verstaubte Armaturenbrett meines Autos geputzt.

Alles in Allem eine ordentliche Steigerung gegenüber zum Ersten Mal, obwohl es auch damals kein schlechter Griff war.

Eingetragen von Sucher72 am 29.07.2010 um 19:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Mitleser

Na was gibts so neues im Gebiet Teplice oder Cheb , ist da zur Ferienzeit mehr los ?
Wollte es gern mal wissen , was machen die beiden Schwangeren Girls ?
Das Monster arbeitet echt auch noch , wer geht denn da noch so hin , hat man ja früher echt verrückte Sachen von ihr hier gelesen was sie so macht ???
Naja will demmächst auch mal wieder nen Kurztripp machen und mich selbst mal wieder umschauen , gehört ja meist immer bischen Glück dazu was neues und aufregendes zu finden , werde dann mal von Berichten .
Bis dahin schreibt man weiter ist schon sehr interessant manche Erlebnisbeiträge.

Gut Glück

Eingetragen von lofosz am 29.07.2010 um 19:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Freunde der böhmischen Knödelpopo``s

Ich war gestern mal wieder in Chomutov und da ich nicht allzuviel Zeit hatte,hielt ich gleich bei der ersten optisch zusagenden Bitsch in der Kadanska. Wenn man nach dem Kreisverkehr in die Kadanska fährt,ist sie oft zwischen der ersten und zweiten Querstrasse links.Zigeuner aber sympatisches Aussehen,etwa 1,65m ,schlank,braunes langes Haar,ihr Name war Helena,den nannte sie auch in Krimov in der Wechselstube an der Rezeption mit Nachnamen.Um es kurz zu machen,totaler Reinfall -Lügen um Mitleid zu erwecken,dabei widersprach sie sich selbst,für 25 Euro gab es nur 1 Stellung und Blasen nur etwa 20Sekunden.Und bevor überhaupt etwas los ging hat sie erstmal ihren Slip gewaschen,geduscht ( dagegen hatte ich nichts ),und dannach brauchte sie etwa 10 min um sich einzucremen.Hab es dann nur noch abgewickelt damit die Fahrt nicht ganz umsonst war.

Eingetragen von aawwss am 29.07.2010 um 18:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
An den Bushaltestellen stehen zwar auch teilweise ganz gut aussehende Mädchen.Aber glaube nicht das die was anbieten,aber vlt sollte man mal fragen.

Eingetragen von aawwss am 28.07.2010 um 11:24 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
okay danke.

Eingetragen von ost-gothe am 27.07.2010 um 22:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ aawwss,

klares nein - es sei denn man hat den berüchtigten glückstreffer

LG ost - gothe

Eingetragen von aawwss am 27.07.2010 um 16:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
stehen in Litvinov und Most auch bs?

Eingetragen von ostnostalgiker am 26.07.2010 um 22:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hat jemand Erfahrungen mit dem großen Hotel in Most? Kann man da auch BS aufs Zimmer mitnehmen? Ich werde im Herbst im Lande sein und kenne in der Gegend bis jetzt nur das große Hotel in Most. Oder hat jemand vielleicht bessere Tips? Sollte aber schon ein Hotel mit 24h Rezeption und Safe sein.

Eingetragen von ost-gothe am 26.07.2010 um 13:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ renee,

der hintergrundgedanke eines cz-bullen = großes auto = auch kohle vorhanden...allerdings habe ich auch schon hören müssen : " wenn sie fahren anderes land muss sie mindestens so-und soviel bargeld mitführen " oder " wenn ich fahren deutschland, fahren ich nicht ohne geld ! " aussagen von cz-bullen, und mal ehrlich, irgendwie haben die ja auch recht oder ?

ach was solls leute...wünsch euch allen dennoch viel erfolg...

LG ost - gothe

Eingetragen von Renee am 26.07.2010 um 11:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 26.07.2010 um 10:23:


es ist halt auch immer schwer zu vermitteln, wenn man mit der neusten e-klasse behauptet man hätte kein bargeld / geldkarte usw.




@ ost- gothe,

warum soll das so schwer zu vermitteln sein?
Ich fahre zwar keine E- Klasse, aber ein Auto was für einen CS- Bullen fast unerreichbar ist, aber ich habe, wenn ich in die CS fahre nie Euro- oder Visa- Card mit. Auch Bargeld hab ich nie zuviel dabei. In den anderen Punkten gebe ich Dir völlig recht.



Bye der liebe Renee

Eingetragen von ost-gothe am 26.07.2010 um 10:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ dei vadda,

sorry aber man fährt auch mit ner bitch IMMER ausserhalb der stadt das geschöft abwickeln.

zu den bullen !!! NIE ZAHLEN !!! die haben keinerlei handhabe gegen dich...die hätten müssen die geldübergabe an die bitch SEHEN !!! wenn nicht, war es nur sex mit einer frau, und seit wann ist das im auto verboten ?

immer freundlich aber bestimmt gegen die bullen in cz agieren - mir wurde schon angedroht ( teplice ) wegen halteverbot ( bei ner bitch am straßenrand ) das die mir hätten die PARKKRALLE angelegt...ich geb zu da hab ich hoch gepokert, da der typ alles andere als gut gelaunt drauf war, allerdings hatte ich die 2000 kc ( für nen tschechen in gleicher situation ca. 300 kc ) auch nicht mehr übrig für den abzockerbullen.

hier noch mal der tipp: nicht zahlen - du hast keine euro und keine kronen - keine geldkarte - bestehen auf "mit post bezahlen" - nicht den arroganten deutschen spielen - mit ceske posta bezahlen heist: du unterschreibst ein schuldeingeständnis und bekommst ne kleine quittung+den einzahlungsschein für ein tsch. postamt ( den zettel kannst du dann zerreissen !, denn ein länderübergreifendes abkommen für StVO-Owigs gibts noch nicht / ausnahme: straftaten / alkohohl ect. ) - wenn du aber auch das post-bezahlen verweigerst und nicht unterschreibst = werden die stocksauer !!! dann gehen drohungen los !!! muss protokoll auf station machen - parkkralle - ect. = ALLES nichtig - nur heisse luft = aus erfahrung geben die einem dann alle papiere wieder und sagen meist: "auf wiedersehen - fahren sie aber sofort deutschland" - wenn alles aus dem ruder läuft = sagen: " rufen konsulat bitte " = das zieht meistens noch immer.

es ist halt auch immer schwer zu vermitteln, wenn man mit der neusten e-klasse behauptet man hätte kein bargeld / geldkarte usw.

allen gut stich !!!

ost-gothe

Eingetragen von dei vadda am 25.07.2010 um 22:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hi an alle,
ich hab da auch mal was zu berichten. und zwar einen ziemlichen fail. aufpassen.
war vor paar wochen unterwegs und dachte mir gugst mal was im nachbarlande noch zu holen ist. ich in vejprty über die grenze und dann richtung ostrov. war schon so gegen 24 uhr. nix null nada. also weiter auf der landstraße richtung choumotov. musste ja wieder richtung chmenitz. nach ewigkeiten dann mal in chomutov angekommen bin ich die straße rauf und runter. gar nix
noch bissl aus ostrov raus richtung krasna lipa. auch nix. da hatt ich schon leicht die schnauze voll. wieder zurück in die stadt. war schon nach 1. da stand eine an der ecke rum. schön war sie nich aber ich war na ihr wisst schon was ich meine. ich die ins auto geholt die sollte mir nur für 10 € einen lutschen. wir uns in chomutov in ne ruhige ecke gestellt und los gings. die am machen (was sie nich gut konnte, trotz des gehoberneren alters) und ich schön an der rumgespielt. und plötzlich ups kommt da so ein auto um die ecke. die herren des gesetzes. mm toll das wars dann wohl. mit denen gewatscht und die meinen "keine prostitution in der stadt, kostet 1000 kronen". ich hab mich natürlich doof gestellt aber die waren anscheinend nich so gut gelaunt. naja die 1000 cr musst ich wohl bezahlen. aber wie soll ich das machen wenn ich nur euro hab? genau, ich hinter den bullen schön in die wechselstube gefahren, die natürlich schon zu hatte. weiter zur nächsten tankstelle. die hatte auch zu. aber die nächste war dann noch offen. ich weis net mehr wieviel 1000 kronen in euro waren aber ich hatte gar nich so viel mit. ich sagte denen hab nur 500 cr. OKAY meinsten die und die sache war geklärt. da is fast ne stunde ins land gegangen und ich hatt immernoch keinen spass. und fast keine kohle mehr. da in chomutov eh nix mehr ging bin ich nochmal durch krimov und die anderen dörfer gefahren. nochmal in nen club rein. die sollten mir nur noch schnell mal hand anlegen. da wollten die 40 latten für haben. was ich gar net mehr hatte. aus die maus. das wars für mich. da hab ich mich geschlagen gegeben und heim gefahren. aber das sollte es noch nich gewesen sein. warum machen die idioten von der deutschen polizei nachts um drei ne straßenkontrolle. ja was ich gemacht hab muss ich ja net erzählen. wollt halt schnell heim...
soviel zu einem äußerst erfolgreichen tag.

aber mal ne frage an die "profies hier".
ich hab mit der polizei geredet und die sagten mir so gut es ging, dass prostiution in chomutiv verboten sei, aber außerhalb und in den anliegenden dörfern ok sei. wie ist da der stand der dinge????


Eingetragen von Knacker am 25.07.2010 um 21:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Dieses Wochenende war ja a) ziemlich verregnet und b) kalt. So stellte sich auch die allgemeine Situation dar. Nur die üblichen Verdächtigen waren auf der Strasse unterwegs. Da kann man sich die Fahrerei sparen. Ich bin dann noch nach Bilina gefahren. Aber hier war die Strassenlage auch miserabel. Vielleicht hatten ja andere mehr Glück.
P.S. Am Parkplatz " McDoof" kann man ab und zu auch mal schauen, ideal zum Kontaktanbahnung geeignet.

Eingetragen von Böhmbär am 24.07.2010 um 23:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute mal wieder in Perstejn und hab da ein eigenartiges Erlebnis gehabt.
Kurz vorm Orteingang Boc standen da rechts 2 Frauen,die eine groß dunkel,war früher in Ostrov und wollte unbedingt30€,damals gings auch billiger
und ist nicht der Hammer,aber dann kam noch eine junge schlanke denke mal rotgefärbte Haare und die sagte 20€ kein Problem los,los,los,...und als ich Richtung Srni ,wo ein guter Platz ist aufbrechen wollte standen 2 Zig Typen in einem roten Auto und haben rübergegrinst,
hab dann sofort gewendet und die Aktion abgebrochen,die 2 haben sich daraufhin auch prompt an meine Fersen geheftet...
aber keine Chance mit roter importierter Schrottkarre....
kennt die jemand??? vieleicht lieg ich ja auch falsch..
hatte dann noch schönen Sex in Chomutov,die Strassenbullen die jetzt zu Fuß oder auf nem Moped(kein Scheiß)in der Kadanska unterwegs sind,
sind ein Witz,
sind wahrscheinlich auch froh überhaupt Kohle für irgendwas zu bekommen,also keine Angst...
ist so ne Schwejk Nummer wie die Kameras
viel heisse Luft für nichts sonst würden die ja nicht zusätzlich patrouillieren

Eingetragen von Excalibur am 23.07.2010 um 19:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Hofer vom 22.07.2010 um 06:28:
War Dienstag in As. Am Bahnhof standen eine Schwarzhaarige mit roten Minirock sowie eine mit weißen halblangen Hosen. Wollten aber nur in ihre Pension, nicht Prago, und nicht im Auto. Erfahrungen? 300 m weiter in diesem Park eine blonde mit weißen Oberteil und Minirock. Wollte auch unbedingt wobei die leicht schwanger aussah. Erfahrungen? Danke für ein paar Infos.


Hallo Hofer!

In AS ist die Abzockgefahr zur Zeit am höchsten. Wahrscheinlich wollte dein Mädchen in den ehemaligen VIP Club. Darauf sollte man sich nie einlassen. Ich habe darüber berichtet. Ich habe selbst neulich eine kleine Blonde mitgenommen. Sie wollte entweder in ihre Pension oder gar nicht. Hab sie dann wieder aussteigen lassen. Das ist besser so.

Halbwegs sicher erscheint mir noch das Prago, aber auch hier gab es schon Abzockberichte.

Zum Thema Visum kann ich sagen: Sofern die Damen in Besitz eines längerfristigen EU Visums sind (min 1 Jahr und länger) können sie jederzeit und sooft sie wollen nach D einreisen, egal ob das Visum von CZ, Polen oder Italien ausgestellt worden ist. Die deutsche Polizei ist dagegen machtlos. Bin schon 2 mal mit UA an Bord mit CZ Visum von der deutschen Polizei gestoppt worden. Die fragen dann zwar saublöd, können aber nichts tun. Willkommen in Europa!

Eingetragen von Renee am 23.07.2010 um 09:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo 44 vom 22.07.2010 um 21:13:

Eine BS arbeitet nach dem Minimalprinzip(wenig Einsatz,maximaler Ertrag)und diese BS hat das Prinzip optimiert (null Einsatz,100 % Ertrag)!



@ Tillo,

tut mir leid für Dich, dass Du bis jetzt nur an Minimalprinzip- BS geraten bist, liegt vielleicht auch bisschen an Dir. Ich glaube nicht an die grosse Liebe zwischen BS und Freier, obwohl es da sicher immer wieder Einzelfälle gibt. Aber ich glaube, dass es genügend Beispiele gibt, wo die BS aus Symphatie mehr als das Minimale geben und die Zeit geniessen. Aber wie gesagt, dazu gehören immer ZWEI dazu.

Gruss noch an magic- john und viel Glück, war schön zu lesen, auch wenn es hier nicht so geguldet wird.

Allen schönes WE

der liebe Renee

Eingetragen von magic-john am 23.07.2010 um 08:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Tillo 44 vom 22.07.2010 um 21:13:
"Sarah"
Eine BS arbeitet nach dem Minimalprinzip(wenig Einsatz,maximaler Ertrag)und diese BS hat das Prinzip optimiert (null Einsatz,100 % Ertrag)!
Wenn Dir das Handy geklaut wird,gibt es nur eines,ab zur Policie,als Du das nicht gemacht hast,wußten die Zig., mit Dir können Sie alles machen!
Abgesehen davon,als Ukrainerin braucht sie für Deutschland ein Visum,solltest Du sie ohne einschleusen,kannst Du schon mal einen RA für Dich aussuchen!
Und ich bitte Dich und Puk dieses Thema jetzt per Mail fortzusetzen.
Gruß Tillo


@admins

Hallo,es geht mir NICHT darum,dass Thema S. nochmal aufzugreifen.
Ich habe volles Verständnis dafür(hab ich auch bereits in pers. Mail mitgeteilt)....dass auch wieder andere Themen in den Vordergrund kommen!

Allerdings sollte es mir gestattet sein noch ein paar Sätze zu dem post vom tillo44 zu schreiben....DA dieser schlichtweg

a) Unwahrheiten,welche nicht den Tatsachen entsprechen, enthält
b)indirekt schon pers. beleidigend ist

Hoffe also,der Fairness wegen,dass mein post freigeschaltet wird.


@tillo44

Hallo Kollege,
es gab hier im Forum einige sehr tiefgehende,differenzierte Berichte zum Thema S.

Was du schreibst



WIE bitte,in Gottes Namen willst du wissen das "diese" BS,wir wissen wenn du meinst......Null Einsatz brachte?????
Mit Einsatz meinst du wohl Service,Leistung nehme ich an!
Warst du bei Dates dabei??
Oder hattest du sie schon mal?

Du stellst mich indirekt als "Vollidioten" hin....Einer,der 15 mal eine BS bucht,welche Null Einsatz zeigt!
Deine Behauptung entspricht schlichtweg NICHT!! den Tatsachen!

WO steht,dass sie Ukrainerin ist????
Ist schlichtweg falsch!!....ich schrieb ,dass sie aus Moskau kommt und diese Stadt liegt bekanntlich nicht in der Ukraine.

Dass für manche osteuropäische Länder,welche nicht zur EU gehören eine Visumspflicht besteht,ist mir seit langem bekannt!Aber danke für den Hinweis.

"BS arbeiten nach Minimalprinzip:wenig Einsatz,max. Gewinn".....klingt sehr absolut und damit "scherst du alle über einen Kamm"...ist DEINE Meinung,steht dir zu!

Aber die Welt ist bunter als du denkst....viele Abstufungen,Schattierungen.....nicht nur schwarz-weiss!
So ist auch bei den BS.......totale Leistungsverweigerer bis hin zu Spitzenservice.

MEINE meinung.....MEINE Erfahrung!!

SO,nun nix für ungut...aber DAS musste klargestellt werden!!

Gruss,
magic-john

Eingetragen von Admin am 22.07.2010 um 21:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich schließe mich Tilo an. Das Thema ist jetzt durchgekaut.
Habe einige "Beschwerden" per Mail erhalten.

Ich fand, einige Posts hin und her zu dem Thema ist in Ordnung, deshalb wurden sie freigeschaltet.

Lasst uns nun aber zum Thema zurückkommen.

@ Magic-John
Deine Mailaddy habe ich leider nicht, wie du vermutest.
Du müsstest mich also anschreiben oder mir deine Mailaddy mitteilen.

Den Mailkontakt für weitere Gespräche zum intensiv behandelten Theme stelle ich gerne her.

Eingetragen von Tillo 44 am 22.07.2010 um 21:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
"Sarah"
Eine BS arbeitet nach dem Minimalprinzip(wenig Einsatz,maximaler Ertrag)und diese BS hat das Prinzip optimiert (null Einsatz,100 % Ertrag)!
Wenn Dir das Handy geklaut wird,gibt es nur eines,ab zur Policie,als Du das nicht gemacht hast,wußten die Zig., mit Dir können Sie alles machen!
Abgesehen davon,als Ukrainerin braucht sie für Deutschland ein Visum,solltest Du sie ohne einschleusen,kannst Du schon mal einen RA für Dich aussuchen!
Und ich bitte Dich und Puk dieses Thema jetzt per Mail fortzusetzen.
Gruß Tillo

Eingetragen von Freier4Live am 22.07.2010 um 19:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
sorry ich will nur ungern hier meinen Post pushen oder spamen, aber ich befürchte das es eventuell wegen der Sarah Geschichte untergangen ist

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Freier4Live vom 20.07.2010 um 21:28:
Hallo,

kann mir jemand sagen wo man, wenn man aus Dresden kommt, noch halbwegs passable Clubs in CZ findet?

War früher in Dubi ganz zufrieden mit Alibi, Kiss und Nightclub, allerdings werden die ja jetzt von Cops belagert bzw. die, die davon noch übrig sind.

Gibt es vergleichbare Clubs evtl. auch an den Grenzübergängen Schmilka oder Bahratal???

Ich wollte am Wochenende mal einen "Abstecher" machen, wenn dort auch etwas geht!

Bitte keine „bleib lieber in Deutschland Tipps“, kann jemand zu den beiden Grenzübergängen bezüglich Clubs etwas sagen?
)))))))))


Es ist mir wichtig da ich am Samstag die Gelegenheit habe dort rüber zu fahren und aber gern informiert wäre, damit ich nicht umsonst fahre. Also danke schonmal für eure Insider Tips

Eingetragen von Der Rastlose am 22.07.2010 um 17:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Freier4Live vom 20.07.2010 um 21:28:
Hallo,

kann mir jemand sagen wo man, wenn man aus Dresden kommt, noch halbwegs passable Clubs in CZ findet?

War früher in Dubi ganz zufrieden mit Alibi, Kiss und Nightclub, allerdings werden die ja jetzt von Cops belagert bzw. die, die davon noch übrig sind.

Gibt es vergleichbare Clubs evtl. auch an den Grenzübergängen Schmilka oder Bahratal???

Ich wollte am Wochenende mal einen "Abstecher" machen, wenn dort auch etwas geht!

Bitte keine „bleib lieber in Deutschland Tipps“, kann jemand zu den beiden Grenzübergängen bezüglich Clubs etwas sagen?
)))))))))


Hallo Freier
In Bahratal sind 2 Clubs vom Grenzübergang kommend links den Berg hoch das Lindo sehr sauber die Mädchen OK der Chef ist seltsam aber den braucht mann ja nicht. Weiter in richtung Dorf inneres dan ca 500 m rechts Club 66 etwas schlechter gelangweilte Bräute , Barfrau ganz nett aber ansonsten tote Hose.Fahre weiter Richtung Decin und dann wieder Richtung Dresden dann findest Du noch 3 Clubs immer links der Strassse,hatte in allen schon Spaß muß man auch suchen und wenn mann lange genug sucht findeet mann auch dort was (nicht nur auf der Strasse),Der beste ist das Riolex gut gelegen an der Elbe.Am Wochenende immer sehr voll.Dann viel Spass ,ich hoffe ich konnte helfen.
Der Rastlose immer wieder auf der suche nach etwas besonderen,nur wenn man fährt kann man was erleben.Viel Spaß

Eingetragen von lumnikaner am 22.07.2010 um 12:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@magic-john
Mann ich wünsche Dir wirklich, daß es mit der Kleinen so klappen würde wie Du es Dir erhoffst.
Zu den "Zigeunervolk" folgendes: Du musst da verdammt aufpassen. Die Kerle haben eine ganz andere Metalität und Erziehung (bzw. keinerle Erziehung) wie normale Menschen. Halbwegs anständige Zig habe ich zumindest in der CZ noch nie angwetroffen...
Natürlich gibt es Ausnahmen, z.B. als ich noch in meinem Beruf als Schmied im Stuttgarter Raum tätig gewesen bin war ich auch bei sehr sauberen u. freundlichen Sinti Familien tätig. Die waren teilweise Händler (Pferde, Altmetall) Musiker etc.
Dort wurde ich auch als nicht Zig. freundlich aufgenommen, und konnte beruhigt Werkzeug usw. liegen lassen. Ist nie was weggekommen...
Kann man aber unmöglich mit diesem Dreckszeug in CZ vergleichen...
Du wirst z.B. in Deutschland keinen Zigeuner finden der seine Töchter auf den Strich schickt...
Die in der CZ wurden in den 50er Jahren von der Kommunistenregierung aus der Slowakei, Rumänien Ungarn etc. ins Land geholt, weil die Städte leer waren wegen der Vertreibung der deutschen Bevölkerung. Dann hat sich niemand um diese Leute gekümmert u. die leben bis heute schlechter wie die Ratten in ihren Gettos...
Sollte mal jemand bei Dir auftauchen, zeig keinerlei Furcht, am Besten Du legst Dir eine täuschend echte Schreckschusspistole zu. Vor sowas haben die richtig Schiss !!! Im übrigen sind sie wenn sie nicht in der Überzahl sind auch noch äussertst feige...
Ich hatte gerade vor einer Stunde einen "Zusammenstoss" mit so einem Kerl... Vieleicht schreib ich ja mal drüber...
Nun Kopf hoch, vielleicht wendet sich ja in Deiner Sache noch alles zum Guten
Foto von der Sahra hast Du wohl nicht ? Den dann könnte man ja mal gezielt nach iht umsehen.

Eingetragen von magic-john am 22.07.2010 um 08:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von niggeneck1 vom 21.07.2010 um 23:55:
@ magic-john
wenn dir wirklich so viel an ihr liegt und ihr an dir,nimm sie doch mit nach deutschland.(drogenfreiheit vorausgesetzt)wenn du es bezahlen kannst und sie es auch will,fangt doch nochmal von vorn an und vergesst die zurückliegende zeit! auch wenn sie deine wohnanschrift haben,ist doch egal.willst du dir vor einem oder mehreren zigeunern angst einjagen lassen? dieses drecksgesindel kann einem doch nichts!hast du nicht ein paar freunde die in deiner abwesenheit auf das mädel mit aufpassen können? lass dir von dieser rasse keinen schrecken einjagen,sie sind sogar bei der normalen tschechischen bevölkerung unbeliebt.
P.S.ich hoffe,du lädst mich zu eurer hochzeit ein!


Hallo Kollege,
eigentlich wollte ich vorerst mal nix mehr schreiben zum Thema Sarah,magic-john um nicht Gefahr zu laufen meine Forumskollegen mit meiner Liebesgeschichte überzustrapazieren!

Nun gut,dann doch noch ein paar Sätze.

Grundsätzlich hast ja recht,mit dem was du über das Zigeunervolk schreibst.
Nur,eine gesunde Vorsicht sollte man schon walten lassen...und die Zigs nicht unterschätzen...
DENN wenn die ihr "Eigentum",welches ihnen täglich wie ein Goldessel Scheinchen bringt,ihn Gefahr sehen......DANN musst bei diesen Leuten mit ALLEM rechnen!

Also WENN mit der Kleinen nach good old Germany......dann am besten mit Auslöse UND trotzdem noch mit Unterstützung von Freunden,die erste Zeit sehr aufpassen auf die Kleine....
Denn sonst könnte es evtl. sogar passieren,das trotz bezahlter Auslöse die Liebste wieder abgeholt wird.
Das wär dann ein Doppelgeschäft für die!
Einen "Ehrenkodex" kennen die glaube ich nicht!

Im Moment hör ich von meiner Kleinen nix,kann sie nicht erreichen......hab also keine Ahnung ob sie noch in Cheb ist oder viell. wircklich nach Prag verkauft wurde

Ich kenne mich gut genug und weiss jetzt schon,dass ich die Sache nicht aufgeben werde.
Ich MUSS den Dingen auf den Grund gehen UND es liegt mir wircklich Einiges an ihr!

Ausserdem leide ich sowieso am sogenannten "Helfersyndrom"...bin auch beruflich dementsprechend disponiert......und da passt die Sache mit der kleinen Sarah wie "die Faust aufs Auge"! :

Verliebter Freier kämpft für ein armes Mädchen von der Strasse......

Das ist eine RIESEN-Herausforderung für mich und wäre wohl der Höhepunkt in meinen bisher meist "bizarren Beziehungen"!

Durch mein "Helfersyndrom" ziehe ich meist "magisch" solch schwierige Fälle an........anscheinend sind "normale" Frauen,"normale" Beziehungen mir zu langweilig!

So,nun wisst ihr aber genug von mir......

Sollte ich Sarah wiedersehen,die Geschichte eine Fortsetzung finden,werd ich Euch informieren.

Sollte es gar irgendwann mal zu einer Hochzeit kommen Kollege niggeneck........DANN sind natürlich alle Forumsteilnehmer,welche mit Posts Anteil an meiner Liebesgeschichte nahmen HERZLICH
eingeladen mit mir und meiner Kleinen zu feiern










Eingetragen von Hofer am 22.07.2010 um 06:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War Dienstag in As. Am Bahnhof standen eine Schwarzhaarige mit roten Minirock sowie eine mit weißen halblangen Hosen. Wollten aber nur in ihre Pension, nicht Prago, und nicht im Auto. Erfahrungen? 300 m weiter in diesem Park eine blonde mit weißen Oberteil und Minirock. Wollte auch unbedingt wobei die leicht schwanger aussah. Erfahrungen? Danke für ein paar Infos.

Eingetragen von niggeneck1 am 21.07.2010 um 23:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ magic-john
wenn dir wirklich so viel an ihr liegt und ihr an dir,nimm sie doch mit nach deutschland.(drogenfreiheit vorausgesetzt)wenn du es bezahlen kannst und sie es auch will,fangt doch nochmal von vorn an und vergesst die zurückliegende zeit! auch wenn sie deine wohnanschrift haben,ist doch egal.willst du dir vor einem oder mehreren zigeunern angst einjagen lassen? dieses drecksgesindel kann einem doch nichts!hast du nicht ein paar freunde die in deiner abwesenheit auf das mädel mit aufpassen können? lass dir von dieser rasse keinen schrecken einjagen,sie sind sogar bei der normalen tschechischen bevölkerung unbeliebt.
P.S.ich hoffe,du lädst mich zu eurer hochzeit ein!

Eingetragen von niggeneck1 am 21.07.2010 um 23:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ magic-john
wenn dir wirklich so viel an ihr liegt und ihr an dir,nimm sie doch mit nach deutschland.(drogenfreiheit vorausgesetzt)wenn du es bezahlen kannst und sie es auch will,fangt doch nochmal von vorn an und vergesst die zurückliegende zeit! auch wenn sie deine wohnanschrift haben,ist doch egal.willst du dir vor einem oder mehreren zigeunern angst einjagen lassen? dieses drecksgesindel kann einem doch nichts!hast du nicht ein paar freunde die in deiner abwesenheit auf das mädel mit aufpassen können? lass dir von dieser rasse keinen schrecken einjagen,sie sind sogar bei der normalen tschechischen bevölkerung unbeliebt.
P.S.ich hoffe,du lädst mich zu eurer hochzeit ein!

Eingetragen von lumnikaner am 21.07.2010 um 23:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
So, nun mal der 2te Bericht welchen ich angekündigt hatte. Er beinhaltet zwar nichts über ein Sex Erlebniss etc. glaube aber das er doch interessant ist... Wem es nicht interessiert oder gar langweilt, braucht ja nicht zu Ende lesen....
Es war vor cirka 14 Tagen, bekomme ich gegen 21 Uhr eine SMS auf mein Handy deren Inhalt wie folgt war: " Hallo, kannst du mir bitte helfen und 230 Euro jetzt bringen, ich habe Problem mit Chefin von Pension, weil ich Miete für Pension nicht zahlen kann, Jana"
Nun tausche ich zwar manchmal mit manchen Mädchen die Handy Nr. gebe aber niemals nur meine her... Die Nummer war mir nicht bekannt, und der "seltene" Name Jana... na ja...
Meine Neugirde war aber irgendwie geweckt. Leider hatte ich Nachtschicht u. musste noch bis 22 Uhr arbeiten. Dies habe ich ihr zurückgeschrieben, u. das ich cirka 22.30 nach Cheb zum Kaufland komme. Ich habe mich nach der Arbeit ins Auto gesetzt, unterm Beifahrersitz ein 1,5 Zoll Eisenrohr von 50 cm Länge gelegt, da ich mir schon gedacht hatte das da ja nur eine Scheisse rauskommen kann
Punkt 22.30 kam auch schon eine SMS von ihr ob ich schon da bin, sie wartet am Kaufland. Es wurde aber dann bei mir 22.45 bis ich in Cheb war, und da war sie dann schon nichtmehr dort ?????
Stattdessen kamen etliche SMS, "Chefin lässt sie nicht gehen weil nicht bezahlt" (hatte aber angeblich 15 min. vorher noch am Kaufland gewartet???)dann der Vorschlag "Sie schickt Freundin zu Bahnhof, der sollte ich inzwischen schon 290 Euro geben, und die bringt dann das Geld zu Pension" "Sie will mich dann unbedingt sehen, u. wir machen Sex..."
Gut dachte ich mir, guckste dir die Freundin doch an... Es kam dann eine kleine Zig. um die 18 bis 20 Jahre die ich vorher und auch nachher nie mehr gesehen hatte und wollte die Kohle (ich hätte niemals was gegeben, hatte auch gar nix dabei)
Als ich sie fragte wo die (mir noch immer unbekannte) Jana sei sagte sie Pension...
Sie soll Geld holen, u. dann kommt Jana...
Nun war ich ja in meinem Leben wie schon gesagt oft und oft blauäugig bzw. vollblöde...
Aber diese Sache schlug dem Fass vollkommen den Boden aus
Es reicht ja wohl vollkommen wenn man auf dem Zimmer in der Pension abgezockt wird, aber praktisch "drahtlos" ohne jegliche Körperkontakt ist dann doch etwas dreist...
Als die Zig verschwunden war, kamm nach einiger Zeit wieder eine SMS, daß sie festgehalten wird und Chefin ihre ganzen Klamotten hat. Ich soll warten und sie versucht auszureissen...
Ich schrieb ihr dann, daß sie mir erstmal ein Foto von sich schicken soll, und schreiben soll wann und wo sie mit mir zusammen war...
Dann kam nur die Antwort "habe nur alte Handy, geht keine MMS zu schicken"
Als ich sie dann aufforderte mir zu schreiben woher sie mich kennt, bzw. wo ich mit ihr zusammen war kam lange Zeit gar nix mehr...
Halbe Stunde später dann SMS " wollen wir Kynsperk fahren ? "
Zu der Zeit war ich schon lange auf dem Heimweg...
Das Ganze habe ich hier noch stark verkürzt wiedergegeben, im Ganzen waren es 15 SMSen von ihr...
Hat also irgend eine Schlampe meine Tel. Nr. an eine andere Bitch weitergegeben und ihr gesagt welches Auto ich fahre...
Ich rufe diese Nr. noch manchmal ab und an vom deutschen Festnetz aus an, es hebt niemand ab, und beim zweiten oder dritten Versuchg ist dann das Handy ausgeschaltet...
Die haben tatsächlich geglaubt, es gibt eine solchen deutschen Qualitäts - Vollidioten, der Aufgrund einiger SMS kurz mal 290 Euro an eine Zig - Bitch aus dem Fenster reicht.
Nun noch kurz zu dem Ganzen Liebesgeschichten Kasperkram...
Vielleicht hat ja Magic-John tatsächlich die eine Ausnahme unter vielen hunderten getroffen (aber auch nur vielleicht???)
Von meinen Erfahrungen ausgehend kann ich jedoch nur sagen, daß irgendwelche Sympathie, bzw. gar verliebtheiten von den BS immer nur geheuchelt waren um doch noch einige Euro oder Geschenke abzusahnen...
Ich hab das dann immer sehr schnell ausgetestet und bei einem weiteren Treffen gesagt, daß ich momentan kein Geld habe, u. sie trotzdem mit mir Sex machen sollte. Das Geld bekäme sie dann 3 oder 4 Tage später wenn mein Lohn auf dem Konto sei...
Dies habe ich so bei cirka 10 bis 12 verschiedenen BS praktiziert, ratet mal wieviel darauf eingegangen sind ?????
......rrrrichtig KEINE EINZIGE !!!
Darunter auch Weiber welche "keine Chef" haben...
Also: Immer einen einigermaßen klaren Kopf behalten, sonst wird man noch mehr als unvermeidbar verarscht und abgezogen !!!

Eingetragen von magic-john am 21.07.2010 um 20:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@puk200

Danke!! Kollege,

Spitzenpost!

Werde "in mich gehen" !!!

Falls es interessiert kann ich Neuigkeiten,Änderungen bez. meiner BS-Beziehung mitteilen.
Im Moment ist sowieso auf "Eis gelegt",da die Kleine nicht erreichbar ist.
Obs das war für ewig oder es eine Fortsetzung gibt......KEINE Ahnung!

Damit sollten wir das Thema viell. wircklich erstmal beenden,bevor es nervt........ist ja genug dazu gesagt worden von meheren Kollegen!

Gruss an Alle und viel Erfolg bei der Jagd!

Eingetragen von puk200 am 21.07.2010 um 17:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@magic-john
Aus eigener Erfahrung und auch schon von einigen Kollegen hier als guter Rat gegeben, jeder noch so dolle Liebeskasperschmerz lässt mit der Zeit nach und wird geringer.

Mein Girl in Teplice hatte nur eine Mutter, welche ihre drogenabhängige Tochter mehr gedultet als in ihrer Wohnung gewollt hat. Für die Mutter war ich der absolut gute, leider eben nur nicht ledige, Mann für ihre Tochter. Ich hatte keine Probleme mit Chefs o.ä.. Allerdings habe ich bei irgendwelchen dubiosen Treffs dann auch einen Totschläger in meiner Manteltasche mit mir getragen, zum Glück nie gebraucht. Meine Anwesenheit reichte meist aus, um die anderen ruhig zu stellen.

Die Gefahr bei der Abhängigkeit der Mädels von Chefs oder dergleichen in Auseinandersetzungen verstrickt zu werden, deren Ausgang man nicht absehen kann, ist riesengroß. Und wenn denen deine Adresse bekannt ist, ich hätte da schon ohne Auseinandersetzung Bammel, würde ich sofort die Hände von weiteren Verstrickungen lassen.

Als vernünftiger Rat hoffe auf das oben stehende zuerst Geschriebene.

Oder aber du hast irgendwann ein derartiges Verhältnis zu deiner BS aufgebaut, dass du dafür dein Leben so veränderst willst und dir ein neues zu Hause an für die anderen unbekannter Adresse aufbaust. Ich hatte das Verhältnis, habe mein altes Leben aber nicht hinschmeißen können. Ich weiß nicht ob es das Wert gewesen wäre, ich habe es nicht probiert.

Wenn denen deine Adresse bekannt ist, würde ich mich dort ganz rar machen. So wie ungefähr aus den Augen aus dem Sinn. Ob das ausreicht, um vor bösen Überraschungen sicher zu sein? Du wirst an anderen Straßen bei unserem Nachbarn neue Erfahrungen machen. Sicher nicht mit der Intensität deiner Erinnerung. Aber mehrere kleine Erfolgserlebnisse helfen dir deine eine große Erinnerung schneller zu vergessen. Mir ist das aus beschriebenen Gründen, ich muss erst einmal an anderer Stelle wieder Vertrauen aufbauen, leider nicht vergönnt.

@all
Jetzt aber Schluss mit der Gefühlsduselei und Ratschlägen.

Weiterhin guten Stich, lebt unseren Trieb als Mann ordentlich aus. Aus dem Grund fängt ja jede Geschichte letztendlich an. Respektiert dabei die Mädels als Menschen und lasst euch trotzdem nicht abzocken.


Puk200

Eingetragen von magic-john am 21.07.2010 um 15:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@niggeneck

Nachtrag!!

Hallo niggeneck,

ich sprach NIE von der grossen Liebe.....SONDERN von "verliebt sein"......
Daraus könnte!,WENN VERTRAUEN geschaffen werden kann...
WENN ich Möglichkeit hätte Sarah näher(auch ausserhalb des Bettes)....ohne Störfeuer ihres Umfedes kennenzulernen.......LIEBE,grosse Liebe werden.

Aber genau darin liegt das das RIESENPROBLEM,das man uns nie in Ruhe liess!

Grüsse,
m-j

Eingetragen von magic-john am 21.07.2010 um 15:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@niggeneck

JA!!....ich habe mich in die Kleine verliebt!
Ich wollte nur noch SIE treffen,andere BS interessierten mich zeitlang nicht!

ABER!!,aufgrund der Probleme mit dem Umfeld....nächtlicher Raubüberfall habe ich Cheb mehrere Wochen gemieden,traute mich nicht sie zu treffen!DESHALB!! dann Andere!
In dieser Zeit dann auch Andere,im Hostinec und Hotel Europa,weil ich dachte,dass ich Sarah nicht mehr treffen könnte.
Echtes Vertauen konnten wir LEIDER!! NIE aufbauen,weil ständig das Umfeld "dazwischenfunkte"

Ich denk,dass ist nun geklärt.

Warum bezahlen?

Du ,überleg mal,die Kleine ist unter ständiger Überwachung vom Chef!..Meinst wircklich,dass sie einfach so mal,aus Liebe,auf Geld verzichten könnte??Auch wenn sie es wollte........
Dann kriegt sie doch sofort Riesen-Ärger mit ihrem Chef!!

Grüsse,

m-j




Eingetragen von magic-john am 21.07.2010 um 14:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@puk2000

Hallo puk2000,

erstmal herzlichen Dank für deinen tiefgehenden,ausführlichen und differenzierten!! Bericht!!
Du bist bisher der Einzige hier,welcher aufgrund eigener Erfahrung es für möglich hält,dass sich eine BS in einen Freier verlieben kann!

Denn DAS ist nämlich genau der Punkt an dem ich "irre" werde!
Ich kann mir eben nicht vorstellen,dass Alles,was die kleine Sarah da an Zärtlichkeiten,Service,Worten,Sms gebracht hat nur dazu gedient hat mich "einzufangen" um dann gut ausnützen zu können.
Ich denke nachwievor,dass ihr Umfeld den Umstand meiner Verliebtheit ausnützte,SIE,DAS aber nicht wollte!Hier noch ein paar Bsp. warum ich das glaube.
Wem meine priv. Geschichte nicht interessiert kann sich ja hier ausklinken....

Als ich mit meiner Kleinen mal heftig bei der Sache war,sie kurz vor dem Orgasmus,kam von ihr:"Oh ja,du bist mein Mann......"......Auch wieder nur gespielt,ein Trick um mich nochmehr einzufangen??

Wir sprachen öfter über die Probleme mit ihrem Umfeld(Chef,Chefin) und warum diese,mir als guten Stammkunden solche Schwierigkeiten bereiteten.
Einmal sagte sie mir,dass sie ihren Chef darauf angesprochen hätte und sich quasi für mich eingesetzt hätte.
Chef reagierte ziemlich agressiv und sie bekam Schläge.Sie zeigte mir Blutergüsse in der Nierengegend und am Rücken!!
Auch das nur Trick,Spiel??....um überzeugend zu sein?
Sie hat einer Freundin...."normale Frau",wie sie es nannte....also keine BS erzählt,dass sie sich verliebt hätte.........wurde an Chef weitergetragen....dann gab es Schläge!
Mann muss sich mal vorstellen in welch Situation die Mädels sind.
Sie MÜSSEN tun,was Chef sagt...auch wenn sie dabei den Freier,in den sie sich verliebt haben,bescheissen...sonst gibt es schmerzhafte Konsequenzen.
Puk,du hast ja Ähnliches erlebt!

WARUM?? reagiert Chef so?
Solange nur Freier verliebt ist,ist Alles ok.....man kann ihn ausnützen,wunderbar!
Wenn jetzt aber Mädel Gefühle bekommt,jeden Tag(einmal 6 Tage in Folge)mit Freier zusammen ist und er erfährt,dass sie sich verliebt hat........

Dann bekommt er "Schiss",klar.....sein "Eigentum" bringt viell. nichtmehr die Leistung auf der Strasse....Folge:Umsatzeinbussen ODER:
noch schlimmer......sie haut mit ihrem Freier über die Grenze ab......Folge:Umsatztotalausfall!

Es ist leicht zu sagen,wenn dich jemand liebt muss er zu dir stehen........klar,im "normalen" Leben schon.......aber in diesem Milieu ist doch das Mädel immer das schwächste Glied und MUSS,wie puk2000 es auch erfahren hat,bei Betrügereien mitmachen.
Kann man DAS dem Mädel wircklich vorwerfen???.......es hat Angst vor Schlägen!!

BS sind auch Menschen mit einer Seele...Gefühlen und können sich hin und wieder verlieben!

Ich sagte S. mal,dass wenn ich die Möglichkeit hätte sie besser kennenzulernen(auch ausserhalb des Bettes),ich ihr VERTRAUEN könnte......ich mir gut vorstellen könnte sie nach Deutschland mitzunehmen.Ich fragte ob sie das wolle.Sie:"Natürlich,aber das ist nicht einfach".

WARUM? sollte eine BS,welcher man soetwas in Aussicht stellt diesen Mann dann weiter bescheissen?? Meint ihr,sie hängt so an ihrem Job auf der Strasse?
Wenn sie es trotzdem tut,dann nur aus Angst vor Chef,oder?

Puk2000,du hast absolut recht,dass man nur eine Chance hätte etwas herauszufinden,Vertrauen zu schaffen,wenn das Mädel mal ein paar Tage vom Umfeld ganz weg wäre.
Aber DAS ist ein grosses Problem.Bei dir scheint ja mehrmals funktioniert zu haben,darum beneide ich dich.

Nur,wie soll ICH das anstellen?Die kennen meinen vollständigen Namen und Wohnort in Deutschland.....weil bei der nächtlichen Raubaktion sie auch meinen Ausweis inspiziert haben......das heisst,nichts leichter als mal hinterherzufahren und plötzlich stehen meine "Zuhälterfreunde" aus Cheb vor meiner Wohnung...

Einem guten Bekannten von mir erging es so vor Jahren.:Hat eine Süsse mitgenommen....was er nicht wusste,das sie auf Drogen war.....die sonst so lustige,aktive Kleine schlief plötzlich nur noch,nix war mit ihr anzufangen.....sie musste anrufen,weil sie Stoff brauchte...paar Stunden standen vor dem Haus meines Bekannten 2 Typen mit Cz Kennzeichen und nahmen die Kleine wieder mit.

Also,wenn,dann müsste man,ist sicherer, Auslöse bezahlen an Chef.

Eines erwähnte ich in meinem ersten Bericht noch nicht.
Letzten Dienstag,der Tag an dem Sarah (angeblich) nach Prag verkauft werden sollte,rief sie mittags an und sagte mir,sie hätte mit Chef gesprochen,er wäre bereit sich mit mir(sie wär auch dabei gewesen) in öffentlichen,sicherem Restaurant zu treffen!
Wieder nur zum Zwecke nochmals Geld abzuzocken mit einem Trick?? ODER der letzte Versuch von Sarah,dass ich sie mit Auslöse vor der Abschiebung nach Prag retten könnte.

Na gut,jedenfalls ich konnt mich nicht auf die schelle zu einem Treffen entscheiden........mein Misstrauen aufgrund der vielen Bescheissereien war zu gross.Ich sagte ihr:viell. ein andermal...sie sagte,dann wäre zu spät,sie dann weg!

Seitdem erreich ich sie nichtmehr,viell. hat man ihr Handy abgenommen ODER,wenn sie wircklich in mich verliebt war und nach Prag musste,ist sie enttäuscht,dass ich ihr nicht geholfen habe.

SO,wem es gelangweilt hat,meine Privatstory...sorry
War auch hauptsächlich für puk2000 bestimmt,welcher ähnliche tiefgehenden Erfahrungen gemacht hat!



Eingetragen von niggeneck1 am 21.07.2010 um 11:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner

mach hinne,bin schon ganz gespannt!

Eingetragen von niggeneck1 am 21.07.2010 um 11:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ puk200
toller bericht den du geschrieben hast.da sieht man,dass es auch noch normaldenkende forenmitglieder gibt.

@ magig-john
irgendwas verstehe ich an deinen beiträgen nicht.du erzählst uns von der großen liebe und bist auf der straße auf bs-fang und gehst in clubs? woher soll dann das vertrauen auf beiden seiten herkommen?du bist für das mädchen doch nur ein"etwas besserer"kunde.warum must du da für sex bezahlen? ich denke es ist die grosse liebe? aufgrund deiner ausführungen vermute ich drogenkonsum.die familie und anderes wird nur vorgeschoben.in vielen köpfen der cz-leute ist das bild vom reichen deutschen,der geld im überfluss hat.ich zähle leider nicht dazu.wenn ich eine gelegenheitsbitch wäre,würde ich mit 5 deutschen gutstituierten männern auch das gleiche spiel abziehen.wie puk200 schon schreibt,vertrauen usw.sind wichtiger als guter sex.
zum schluss noch was altkluges von meinem alten chef.eine weisheit die mir persönlich gut gefällt weil sie eben stimmt:
"das vertrauen eines menschen zu gewinnen dauert jahre,es zu verlieren,sekunden"

Eingetragen von lumnikaner am 21.07.2010 um 10:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ magic-john
Hallo, nein ich kenne die von dir beschriebene Sarah "leider" nicht...
Zu den guten Tip wie bleib in D. kriegste für das Geld mehr usw... Alles Nonsens !!!
Gut man wird halt mal gelinkt (ist mir selbst oft genug so gegangen, siehe meine Berichte...) Aber was soll den der machen der mit Clubs egal ob in D. oder Cz. nix anfangen kann ???
Für mich ist es eben auch einfach der Reiz auf die Suche zu gehen u. mal was ganz neues unbekanntes zu finden...
Zum anderen trifft man halt wenn auch seltenst Frauen mit denen was läuft, ohne das man dafür löhnen muss (hab ich auch schon darüber geschrieben)
Und wer ganz ehrlich ist, wem ist es nicht auch schon selbst passiert, das er sich mal in eine ganz nette und liebe BS mehr oder weniger verknallt hat ????
Dann nimmt man halt lange Zeit nurmehr diese eine u. es gibt nix mehr anderes. Bis man sie dann einfach nicht mehr sieht u. erreichen kann
Aber im großen Ganzen ist es einfach so, daß die ganze Sache für die Mädchen nur ein Geschäft ist mit welchen sie den möglichst schnellen Euro machen wollen. an dem Kunden selbst liegt denen nicht das geringste. Für die sind wir halt einfach nur die "Bezahlficker". Das muss man sich immer vor Augen halten !!! Und die ganzen Story`s die man zu hören bekommt... Der Wahrheitsgehalt liegt doch unter 1%...
Nun noch 2 Geschichten die mir vor einigen Tagen in Cheb widerfahren sind.
Letze Woche bin ich über 2 Stunden dort rumgekreiselt ohne was zu finden... Bis mir dann beim Fußg. - Überweg zum Hypernova eine etwas füllige Blonde gewunken hat. ich bin dann zum Hyper N. Parkplatz gefahren u. sie ist eingestiegen. Ende 30 hübsch, nettes Gesicht und sympathisch. Name "bla bla bla" Sie sagte sie ist keine "Schlampe" sie arbeitet bei TESCO...
Sie fragte dann was ich ihr geben wolle, u. ich sagte ich weis nicht. Worauf sie erwiderte sie weis es auch nicht, sie hat das noch nicht gemacht...
Kam aber dann recht schnell auf 20 E. Ich sagte für 1 Stunde womit sie einverstanden war. Also ab nach Kynsperk in die Pension. Dort sofort die Aussage. "bitte mich gleich bezahlen
"SOVIEL ZU KEINE SCHLAMPE !!!
Die Nummer mit ihr war auch wirklich ganz o.k., nur wollte sie nach einer halben Stunde nochmal 10 Euro, u. ich hab ihr dann 5 gegeben.
Wir haben dann noch ein Treffen für den nächsten Tag ausgemacht.
... Da wäre dann schon das einkaufen in der Tanke auf meine Kosten losgegangen
Ich hab ihr aber lediglich eine Schachtel Kippen gekauft. Im Auto sagte sie dann : "heute zu warm für Sex" Wollte aber das ich ihr 20 Euro gebe die sie zum kaufen von Blumen für Friedhof braucht.
Fi°°en würde sie dann einen Tag später mit mir
Ich hab sie dann nach Cheb zurückbefördert u. Ende. Zum einen war sie nicht sooo hübsch, zum anderen war ich schon zuuu oft blöde u. hab mich verarschen lassen
So und damit das hier nicht zu lange bzw. langweilig wird schreibe ich meinen 2ten Bericht später. Ich kann nur sagen, das er höchsamüsannt werden wird, u. ich glaube das sowas noch keiner hier erlebt hat...

Eingetragen von magic-john am 21.07.2010 um 09:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Wildgans5 vom 20.07.2010 um 20:47:
Hi Magic - John,

also so naiv kann man beim bestem Willen nicht sein, fahr das nächste mal in einen deutschen Club da hättest Du für das Geld die gesamte Mannschaft hoch und runter bumsen können.

CZ ist doch nur noch Krampf, die Nadel im Heuhaufen ist den Stress und das Benzin nicht wert.

Gruß WG 5


Hallo Wildgans,

hast schon recht,dass ich mit dem Geld,welches mir das Umfeld der Kleinen abzockte,abnahm, ich in deutschen Clubs Einiges bekommen hätte.Ich muss das Ganze halt als Lehrgeld verbuchen!

Allerdings muss man differenzieren....was durch meine Gutgläubigkeit,Verliebtheit verloren ging und DEM,was die Kleine für ein Date aufruft,bzw. von mir bekam.
Für 20-30 Euro bester GFSex,ohne Zeitdruck,waren auch länger als halbe Stunde zusammen....lag eigentlich an mir wie lange ich es schaffte den Absch(l)uss hinauszuzögern.Bei ca. 15 Dates auch KEIN nachlassender Service.
Also für DAS kleine Geld bekommst du in deutschen Clubs gar nix!
Hätte ich nicht auf verliebt gemacht,was das "Umfeld" mitbekam,wär Alles gutgegangen .
Ich hatte meine "Nadel im Heuhaufen" gefunden,es gibt sie also noch.

Ausserdem bin ich sowieso,aus anderen Gründen,nicht nur wegen Mädels oft in Cheb....und ich bin kein Clubfan.

Die Diskussion pro und contra Club,bzw. Strasse wurde hier im Forum schon öfters geführt.

Ich persönlich suche das Abenteuer....den "Kick"!
Die "Piste" mehrmals "abzufahren",dann eine Entscheidung zu treffen:welche BS einladen....was wird das mit ihr...was bringt sie?....das ist für mich Spannung...Club ab und zu,ok....aber nur Club ist mir zu langweilig!
Mache ich einen Fehlgriff sind halt 20 schlecht investiert......im Club kannst auch eingehen,schlechten Service bekommen ,dann sind 50-100 schlecht investiert.
Und noch ein Punkt:Club ist mir zu professionel...auf der Strasse gibts halt auchmal "Gelegenheitsarbeiterinnen"...ein zusätzlicher Reiz.

Ich denke,dass die meisten,welche hier im Forum regelmässig posten diesen "Kick" suchen,das Jagdfieber geniessen.......und wenns auf der Strasse wircklich nur noch "Schrott" gäbe,dann würden wohl Alle zuhause bleiben und dieses Forum könnte geschlossen werden.

Ich jedenfalls werd trotz meines bezahlten "Lehrgeldes" und grenzwertiger Erfahrungen weiterhin den Kick in Cheb suchen. Finde ich mal nix,dann fahr ich ins Hostinec oder ins Hotel Europa...aber Strasse geht vor!

Grüsse und gut Stich,
M-J


Eingetragen von puk200 am 21.07.2010 um 09:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@magic-john

Noch ein kleiner Nachsatz.

Die SMS !!!:"Ich liebe dich!Schatz,was soll ich machen?" sagt mir genau das, was ich auch teilweise erfahren habe. Sie ist verliebt in dich, sieht in dir eine Chance da wegzukommen. Und die BS unterscheiden ganz genau, was ist Geschäft und was ist Liebe. Also soweit ist dein Kribbeln nicht ganz falsch. Sie ist aber die vielen Tage, in denen ihr nicht euer kurzes Glück zusammen auslebt, allein an der Straße und unter ihrer Familie, braucht da auch die Unterstützung dieser Leute soviel sie auch in der Zeit, in der sie mit dir zusammen ist, über diese schimpft.

Du kannst nur erfahren, was es mit euch auf sich hat, wenn du sie da wegholst und nur derart, das keiner in ihrem Umfeld weiß, wo sie ist. Vorher musst du aber Sicherheit wegen evtl.er Drogen haben. Solange du das noch nicht sicher weißt, ist es nur Liebe, gibt es noch kein Vertrauen, hat sie z.B. Angst, du verschwindest sofort, wenn du davon etwas erfährst. Aber vielleicht ist sie ja auch sauber.

Ich kann dich von deinem Bauchweh nicht befreien, du musst das selber mit dir ausmachen.

Eingetragen von TGX am 21.07.2010 um 08:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Wildgans5 vom 20.07.2010 um 20:47:
Hi Magic - John,

also so naiv kann man beim bestem Willen nicht sein, fahr das nächste mal in einen deutschen Club da hättest Du für das Geld die gesamte Mannschaft hoch und runter bumsen können.

CZ ist doch nur noch Krampf, die Nadel im Heuhaufen ist den Stress und das Benzin nicht wert.

Gruß WG 5


AHA es gibt also doch noch denkende Leute hier, welche die Lage voll erkannt haben. Hab mir CZ schon lange abgewöhnt den Streß brauch ich einfach nicht mehr.

Eingetragen von puk200 am 21.07.2010 um 08:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von magic-john vom 20.07.2010 um 15:35:

Allgemein frage ich mich: Ist es wircklich so unmöglich,unrealistisch,dass ein Freier und ein Mädel vom Gewerbe sich verlieben und dies in Einzelfällen auch gut gehen kann??
Wahrscheinlich ist wohl so!


@magic-john
Wenn ich nicht seit 25 Jahren verheiratet wäre und meine Frau so zu mir stehen würde, hätte ich ein Zusammenleben mit meiner BS probiert. Seit 2 Jahren kenne ich sie, sie nimmt Drogen. Ich schließe mich allen Vorschreibern an, bestimmt 90% der Mädchen an der Straße nehmen die eine oder andere Droge um da stehen zu können. Und um die Drogen bezahlen zu können, müssen sie an der Straße ihr Geschäft machen. Was das mit den Drogen bedeutet, kappierst du erst nach sehr langer Zeit richtig. Ich war mit meiner Veronika (nicht die, zu der ich hier schon viel gelesen habe, ich habe mich da immer wieder bei den Forumskollegen vergewissert) dreimal in Usti in der Klinik zum Methadonentzugsprogramm. Erst beim dritten Mal hatten wir alle notwendigen Unterlagen zusammen. Dann musste ich sie aber am Nachmittag wieder abholen. Damals gab es für sie keinen Grund mit den Drogen aufzuhören. Sie wusste, ich fahre immer wieder nach Hause.

Ja und irgendwann bekommt jede Ehefrau das zweite Leben ihres Mannes mit. So dann auch meine Frau. Und sie schickt mich nicht in die Wüste, sie kämpft um mich. In dem ganzen Wirrwar seit dem, habe ich dann auch mehrere Tage mit meiner Liebe aus Teplice zusammengelebt. Ich habe mich dann schweren Herzens gegen sie entschieden. Das alte Leben mit all den schon gemachten Plänen und Besitzständen aufzugeben, fällt nicht so leicht. Und die Liebe zur Ehefrau gibt es ja auch noch. Und vielleicht haben ja all die guten Freunde die einem sagen, auch bei einer neuen frischen Beziehung, bei der es noch kribbelt, holt dich der Alltag irgendwann ein, auch Recht. Ich habe über die zwei Jahre eine Art Tagebuch über all meiner Treffen, Nächte und Erlebnisse mit meiner Veronika geschrieben. Es sind im PC über 200 Seiten Schriftgröße 9. Vielleicht mach ich mich ja einmal kundig, wie man ein Buch einem Verlag anbietet. Nur so viel, Ich wusste nach ca. einem halben Jahr, dass es gegenseitige Liebe ist. Es flogen zwischen uns auch manchmal die Fetzen, also nicht nur Anschmachten und guten Sex, sondern auch mal nur Sprechen oder eben Zoffen. Bei dem Drogenkonsum ging das natürlich immer nur mit entsprechendem Erwerb für die Zeit, in der wir zusammen waren. An alle, die mir jetzt gute Ratschläge geben wollen, ich bekam auch manchmal das in ihrem Geschäft verdiente Geld zurück oder davon wurde eingekauft oder die Pension bezahlt. Und ich habe meine Erfahrungen gemacht. Nach über einem Jahr hatten wir dann auch eine Art Codex zwischen uns festgelegt. Es passierte nämlich auch uns oder mir, dass die "Familie" (Halbzigeunerin) den guten dummen Deutschen ausnutzt. Und dann wurde ich auch von meiner Liebe ausgetrickst. Sie wollte das nicht, hat in den zwei Fällen am Ende keinen Cent davon erhalten. Die Masche, den Deutschen auszutricksen, musste sie aber mitspielen. Und so gab ich Geld für die Miete einer Wohnung oder eben einem günstigen Kauf. So schön wie die Zeit mit meiner Veronika zusammen war, man sich dabei mit einem Zusammengehörigkeitsgefühl im siebten Himmel wähnt, auch wenn ich oft zweimal in der Woche mehrere Stunden mit ihr zusammen war, der Alltag von ihr spielt sich ohne mich ab. Und da muss sie in ihrem Umfeld allein gegen und mit ihrer "Familie" klar kommen. Wir hatten dann dieses Codex und so wusste ich später, wie ich ohne sie in Gefahr zu bringen trotzdem aus der gelegten Schlinge herauskam. Es war immer das gleiche Grundschema, Vertrauen erhaschen und für meine Tschechin irgendeinen Vorteil zu bezahlen. Und es fällt eben schwer, das nach dem innigen Kennen seiner Liebsten verweigern zu müssen.

Aber um zum Schluss zu kommen, ich habe an der Methadonstelle in Usti auch einen Deutschen getroffen, der mit seiner Liebe aus Teplice jeden Tag aus Deutschland nach Usti zum Programm dort hinfährt. Und er hat seine Liebe aus Teplice weggeholt. Und ich hätte das auch probiert, wenn da nicht meine alte Liebe, meine Frau so stark gewesen wäre. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das Zusammenleben mit meiner Veronika, der Alltag, die Probleme beim Entzug und was auch alles noch so kommt, dass das irgendwann zum Scheitern verurteilt gewesen wäre. Bis dahin hätte ich die Zeit genossen und danach vor dem ganz großen Scherbenhaufen gesessen. Ich war soweit, dass ich es hätte probieren können und Veronika wollte das auch.

Also magic-john, es kann mit einer BS soweit kommen, dass man die Sicherheit hat, es stimmt alles. Ich denke, da muss man so wie ich aber auch erst durch ein paar Täler gehen. Dabei ist das Wissen um die gegenseitige Liebe das eine, das Wissen um das bedingungslose gegenseitige Vertrauen aber viel wichtiger. Und bis dahin zu kommen, ist es ein langer Weg. Dabei muss man auch einmal erkennen, selber Fehler gemacht zu haben. Das man einer BS manchmal Unrecht tut, das zu Erkennen, ist auch ein Lernprozess.

Und ich habe einen Deutschen kennengelernt, der es durchzieht und bis heute mit seiner ehemaligen BS glücklich ist.

Eingetragen von niggeneck1 am 20.07.2010 um 23:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
an die alten hasen,

kann mir jemand etwas über den verbleib der zwillinge aus teplice etwas sagen? es war ca.1998,zwei schwestern ca 19 jahre,zierlich,ca.1,55 groß,schwarze lange haare und kleine titties.eine davon hatte ein kind.sie wohnten in tp im hochhaus hinter dem kaufland und wollten meistens zusammen ins auto steigen.auf kundenfang waren die zwei(eher selten) wo jetzt der mc donalds eröffnet hat.sie hatten meistens die gleichen klamotten an(hellblaue kleider mit nichts drunter...geil werd...
habe im jahr 2000 im bistro grill(pension neben der disco miami am kreisverkehr in dubi mal 2 mädchen gesehen.allerdings waren es totale drogenwracks.leider war die beleuchtung schummrig,deshalb war es für mich schwer zu erkennen,ob sie es waren.danke für eure hilfe.

Eingetragen von Freier4Live am 20.07.2010 um 21:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

kann mir jemand sagen wo man, wenn man aus Dresden kommt, noch halbwegs passable Clubs in CZ findet?

War früher in Dubi ganz zufrieden mit Alibi, Kiss und Nightclub, allerdings werden die ja jetzt von Cops belagert bzw. die, die davon noch übrig sind.

Gibt es vergleichbare Clubs evtl. auch an den Grenzübergängen Schmilka oder Bahratal???

Ich wollte am Wochenende mal einen "Abstecher" machen, wenn dort auch etwas geht!

Bitte keine „bleib lieber in Deutschland Tipps“, kann jemand zu den beiden Grenzübergängen bezüglich Clubs etwas sagen?
)))))))))

Eingetragen von magic-john am 20.07.2010 um 21:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Geneiser1

Hallo Geneiser,
Du hast ja wahrscheinlich(leider) SOWAS von recht mit dem was Du schreibst!

Was das Umfeld der Kleinen betrifft,wundert mich mittlerweile gar nichts mehr.....schnelle Abzocke geht VOR gute Stammkundschaft zu gewinnen.Ist zwar vom Geschäftlichen her gesehen dumm,aber in diesem Milieu wohl Standard.
Was mir bisjetzt allerdings nicht! in "meinen Kopf will",ist,dass die kleine Sarah das Alles bewusst, willentlich mitgemacht haben könnte!
Ich war so an die 15 Mal mit ihr zusammen,wie gesagt GFsex vom Feinsten!!

Ich war ja nicht ganz unerfahren,hatte,wie geschrieben so an die 10-15 Bs von Januar bis Mai.
Keine "haute mich um",Herz blieb ausgeschaltet...Verstand blieb intakt!

Erst mit der Kleinen gings dann los.....war wie eine Sucht..ich musste sie immerwieder treffen....wohlwissend,dass keine Andere mir diesen Service bieten könnte.

Naja,jetzt werd ich sie wohl vergessen müssen,was mir schwer fallen wird.....und mich wieder auf die Suche begeben.

Was das rüberfahren mit Kumpels betrifft,hab mir auch schon überlegt.Man könnt denen schon einmal nen Denkzettel verpassen........allerdings habe ich vor noch oft nach Cheb zu fahren,bin dann meist ganzes Wochenende dort.....kann nicht immer mit Anderen fahren...also wieder alleine auf der Piste dann.
Von daher doch nicht so ratsam mit Fresse polieren,weil danach wärs alleine noch gefährlicher schätz ich mal.

Hoffe nachwievor,dass Einer von den Cheb-Spezialisten meinen Beitrag liest und mir etwas über die kleine Sarah und ihr Umfeld sagen kann.









Eingetragen von freddy2 am 20.07.2010 um 21:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ernie vom 20.07.2010 um 10:48:
@fredddy2
bin auch öfters im bistro unterwegs, bisher ist mir noch nichts unangenehmes aufgefallen, hatte eher ein sicheres Gefühl, daher kurze Umfage an alle, habt ihr im Bistro schonmal irgendwelche Probleme da gehabt?


Mir ist da bisher auch noch nichts unangenehmes aufgefallen, außer vielleicht der Geruch von dem Opa der die Zimmer vermietet, wenn die hübsche nicht da ist.

Keine Ahnung was die beiden vorhatten. Wahrscheinlich hat deren vorhaben auch nicht unbedingt etwas mit dem Bistro zu tun, sondern die wollten vielleicht nur die Kohle vorher von mir und hätten sich dann verdrückt. Wahrscheinlich wär die kleine nie mit mir aufs Zimmer gegangen.

Ich hätte es rausfinden können aber ich habe es vogezogen mich aus dem Staub zu machen

Eingetragen von Wildgans5 am 20.07.2010 um 20:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Magic - John,

also so naiv kann man beim bestem Willen nicht sein, fahr das nächste mal in einen deutschen Club da hättest Du für das Geld die gesamte Mannschaft hoch und runter bumsen können.

CZ ist doch nur noch Krampf, die Nadel im Heuhaufen ist den Stress und das Benzin nicht wert.

Gruß WG 5

Eingetragen von Geneißer1 am 20.07.2010 um 19:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mensch Jonny, das ist fetter Tobak den du da geschrieben hast. Respekt erstmal für deinen Bericht. Leider ist dein Auftritt in Cheb an Naivität nicht zu überbieten....Sorry wenn ich das so sagen muß, soll keine Beleidigung sein. Aber Pretty Woman gabs im Kino, in echt passiert das vielleicht 1:1000.000. Auch wenn es hart klingt, NIEMALS gibt man einer BS einfach so 100,-, NIEMALS! Nicht mal wenn sie es "abarbeiten" will, damit hat sie erkannt das sie bei dir leichtes Spiel hat. Das bedeutet das der Rest einfach war, die Zigeunerfressen die dich beklaut haben, alles perfekt insziniert. Es wäre auch so weiter gegangen, scheiß auf die Uhr, sei froh das du am Leben bist. Vielleicht ist es angebracht mit ein paar Leuten rüberzufahren (am besten im 2.Auto) und solchen Abzockerlarven mal richtig den Wirsing zu polieren.
Vergiss die BS, du hättest sie mit 500,- Almosen auch nicht retten können, wenn es so gewesen wäre. Schalte beim Pimpern dein Gehirn+Herz aus, dann haut das hin mit der "Dienstleistungsbeziehung"

Viel Erfolg wünscht der Geneißer1

Eingetragen von Geneißer1 am 20.07.2010 um 19:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mensch Jonny, das ist fetter Tobak den du da geschrieben hast. Respekt erstmal für deinen Bericht. Leider ist dein Auftritt in Cheb an Naivität nicht zu überbieten....Sorry wenn ich das so sagen muß, soll keine Beleidigung sein. Aber Pretty Woman gabs im Kino, in echt passiert das vielleicht 1:1000.000. Auch wenn es hart klingt, NIEMALS gibt man einer BS einfach so 100,-, NIEMALS! Nicht mal wenn sie es "abarbeiten" will, damit hat sie erkannt das sie bei dir leichtes Spiel hat. Das bedeutet das der Rest einfach war, die Zigeunerfressen die dich beklaut haben, alles perfekt insziniert. Es wäre auch so weiter gegangen, scheiß auf die Uhr, sei froh das du am Leben bist. Vielleicht ist es angebracht mit ein paar Leuten rüberzufahren (am besten im 2.Auto) und solchen Abzockerlarven mal richtig den Wirsing zu polieren.
Vergiss die BS, du hättest sie mit 500,- Almosen auch nicht retten können, wenn es so gewesen wäre. Schalte beim Pimpern dein Gehirn+Herz aus, dann haut das hin mit der "Dienstleistungsbeziehung"

Viel Erfolg wünscht der Geneißer1

Eingetragen von magic-john am 20.07.2010 um 15:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von niggeneck1 vom 19.07.2010 um 23:58:
@ magic-john

ja,ja ,die berühmte rosarote brille....
ich muss bezweifeln,dass du dir das forum seit 2006 gründlich durchgelesen hast.sonst wär dir sowas erspart geblieben.aber respekt für den mut darüber zu berichten.ähnlich ist es bei mir vor 10 jahren gelaufen.das ende vom lied war,dass sie immer mehr geld wollte.für drogen,miete und schulden ect.da sie eine neue mietwohnung hatte,dachte ich mir,da biste ganz schlau und schenkst ihr lieber praktisches zeugs wie staubsauger,microwelle usw....scheisschen! das zeug wurde von ihr in kleine kommissionsläden verramscht(wie bei uns das pfandleihhaus.von da an war endgültig schluss!und im umfeld immer zigeuner...eine ganz schlechte rasse der menschheit!(einzelne ausnahmen soll es auf unserem planeten geben)


persönlich rate ich dir,vergiss das mädchen! es kommen und gehen noch andere in deinem leben!


Danke Kollege für deinen Trost....
Hast natürlich recht mit der rosaroten Brille!
Du,ich hab wircklich fast alle Beiträge ab 2006(von Cheb sowieso) gelesen!! und das hat mir Neuling auch geholfen.
Abzockversuche am Norma....."Bitte Geld im voraus meiner Freundin geben...."
oder:"Nix Pension fahren,ich hab schönen Platz im Wald für Autosex..."
waren für mich nie ein Thema.Bin dann sofort weiter.
Aber mit welchen Tricks,v.a. schauspielerischer Leistung die Bande bei mir gearbeitet hat....darauf war ich nicht gefasst.Und dazu eben noch verliebt in die Kleine.
Nachwievor frage ich mich allerdings inwieweit die kleine Sarah das Alles voll bewusst,mit eigenem Willen mitgemacht hat ODER inwieweit sie selbst das gar nicht wollte und nur "Ausführungsorgan" ihres(r) "Chef"(in) war??
DAS ist der Punkt,welcher mich brennend interessieren würde....weil eben emotional betroffen!

Allgemein frage ich mich: Ist es wircklich so unmöglich,unrealistisch,dass ein Freier und ein Mädel vom Gewerbe sich verlieben und dies in Einzelfällen auch gut gehen kann??
Wahrscheinlich ist wohl so!

Nochmals die Frage an alle erfahrenen Cheb-Spezialisten,Insider:
Kennt jemand die kleine Sarah??...ist ja schon mehrere Jahre im Geschäft UND kennt jemand ihren Chef bzw. Chefin,weil viell. auch schonmal schlechte Erfahrungen mit diesen gemacht hat???
Viell. haben die diese Show auch schon bei anderen abgezogen!?

Über dementsprechende Hinweise wäre ich dankbar.

Gruss an alle Kollegen,guten Stich

magic-john

Eingetragen von kutscher am 20.07.2010 um 11:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kasimir kater

wo kann man die micha finden bzw. wat ist das für BS? die klingt ja net so toll.
aber was und wie darf ich das verstehen als was "bsonderes" bei Iv???
Denk ob das mal gut geht die mit en macker.......
denk wenn der net da ist und man ihre neue handynummer hätte würd sie wieder kommen zum treffen. aber telebimm nr. ist halt das problem.

@ admin
warum geht die mailfunktion nicht???

Eingetragen von ernie am 20.07.2010 um 10:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@fredddy2
bin auch öfters im bistro unterwegs, bisher ist mir noch nichts unangenehmes aufgefallen, hatte eher ein sicheres Gefühl, daher kurze Umfage an alle, habt ihr im Bistro schonmal irgendwelche Probleme da gehabt?

Eingetragen von niggeneck1 am 19.07.2010 um 23:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ magic-john

ja,ja ,die berühmte rosarote brille....
ich muss bezweifeln,dass du dir das forum seit 2006 gründlich durchgelesen hast.sonst wär dir sowas erspart geblieben.aber respekt für den mut darüber zu berichten.ähnlich ist es bei mir vor 10 jahren gelaufen.das ende vom lied war,dass sie immer mehr geld wollte.für drogen,miete und schulden ect.da sie eine neue mietwohnung hatte,dachte ich mir,da biste ganz schlau und schenkst ihr lieber praktisches zeugs wie staubsauger,microwelle usw....scheisschen! das zeug wurde von ihr in kleine kommissionsläden verramscht(wie bei uns das pfandleihhaus.von da an war endgültig schluss!und im umfeld immer zigeuner...eine ganz schlechte rasse der menschheit!(einzelne ausnahmen soll es auf unserem planeten geben)


persönlich rate ich dir,vergiss das mädchen! es kommen und gehen noch andere in deinem leben!


Eingetragen von Kater Kasimir am 19.07.2010 um 23:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Kutscher
frage doch mal die Micha, von der ich geschrieben habe, sind Freundinnen. Laut der Micha ist Iv jetzt was " besonderes" und mit ihrem Macker aus Decin im Urlaub. Fahre doch in 2 Wochen mal zu Ihrer Wohnung, nicht am WE, da ist der Freund bei Ihr.

Eingetragen von magic-john am 19.07.2010 um 18:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Kollegen,nachdem ich nun einge Monate nur mitgelesen habe,mir ab 2006 fast alle Beiträge "reingezogen" habe,nun mein erster Bericht.
Und das wird gleich ein längerer,weil ich Euch erzählen möchte,WAS mir in Cheb seit Mai dieses Jahres im Zusammenhang mit einer BS widerfuhr.
Bin erst seit Januar 2010 in Cheb aktiv,mehrmals im Monat dort.Die goldenen Zeiten kenne ich nicht,hatte als absoluter Anfänger bis Mai immer Glück(erstaunlich!)....keine Polizeiprobleme,kein Beklauen.....lediglich 1 "Zig-Leistungsverweigerin".Hatte so bis Mai ca. 10-15 Bs gehabt.DANN traf ich Sarah.....155 klein,zierlich,fester B-Busen,lt. Ausweis 22 Jahre,Haare schwarz gefärbt.Was sie im Vergleich zu den anderen Bs bot "haute mich um"....bester GF-Sex,ging auf all meine Wünsche ein und vermittelte so echt das Gefühl,dass sie auch Spass hat und es mit mir schön sei(ihre Worte)Ich wusste sofort,das wird meine absolute Favoritin und ich hatte gar keine Lust mehr eine Andere zu buchen.Meine Begeisterung teilte ich ihr auch mit und das kommende Wochenende traffen wir uns auf meinen Wunsch hin zuerst mal zum Eis essen im Hotel Slavie(Fussgängerzone).Sie spricht sehr gut Deutsch,hat angeblich Sprachen studiert,kommt aus Moskau.Viell. liesst "divole" diesen Beitrag mit........er schrieb am 6.8 2006 einen Beitrag über eine Sarac(h)....Beschreibung passt genau...klein,zierlich,Sprachstudentin aus Moskau...SO und nun beginnt eine Story......liest sich wie eine Kriminalgeschichte....Ich hatte mich in das Mädel ein bisschen verliebt,sonst wär Einiges nicht mehr passiert ,was nun folgt:Nach dem Eis essen,musste sie zur Herna gegenüber dem Norma-Parkplatz.....mein Auto stand auch dort.Sie verschand kurz in der Bar,als sie wiederkam bat sie mich um 100 Euro,welche sie jemand schuldete......normalerweise ein sofortiges NEIN von mir...im vorraus geht gar nix.......ABER,bei ihr....zuvor Eis essen,ich dachte,ich kenn sie schon bisschen....also gut,"Hunni" gegeben.Ich wartete,Sarah kam nicht mehr.Ich rief sie auf ihrem Handy an,sie sagte:"Abends treffen,jetzt Problem mit "Scheiss-Zigeuner"...Ich glaubte ihr....wollte ihr glauben!Bis abends war mir zulange,3 Stunden später,fuhr ich dann die Piste von Norma-Pusa-Fantasy ab uns siehe da ,gegenüber Pusa stand sie.Schnell ins Auto rein und ab in meine Pension.Ich wollte natürlich wissen,WAS DAS am Norma war....sie verdrückter ein paar Tränen,sah sehr echt aus und sagte sie hätte schlechtes Gewissen mir gegenüber und das sie einem Typen noch 100 Euros schuldete,welche sie bis abends bräuchte.Ich war SO im Zwiespalt,meine Vernunft sagte mir:"Da ist was faul.."Aber die Kleine guckte so traurig,ängstlich.....ich gab ihr trotzdem nix,blieb hart.Wollte erstmal Leistung für den bereits gegebenen "Huni".Bisschen was "abarbeiten",sozusagen.SIE wollte auch unbedingt sofort etwas gutmachen.Es folgte wieder herrlicher GF-Sex.Und nun kommst richtig "dicke"!! Auf der Rückfahrt zum Norma luden wir an der Herna gegenüber Fantasy noch eine befreundete Bs ein von ihr,welche ich früher schon mal hatte.Am Norma dann ging Sarah wiedere in die herna,das andere Mädel blieb im Auto,weil Sarah nur kurz "Medikament" für sie hole.Es geht ihr nicht gut,sagte sie.SO,Sarah kommt nicht alleine zurück,hat einen männlichen "Zig-Begleiter"....Sie setzt sich ins Auto und der Typ fängt das Schreien an(zu Sarah):"Du schuldest mir noch 100 Euro,wenn du nicht bezahlst,dann schlag ich dir die Zähne raus...Er maschte echt eine agressiven Eindruck und brachte das sehr ernst rüber......ich dachte,ich bin hier im falschen Film,was geht denn da ab...ich versuchte den Typen zu beruhigen,vernünftig mit ihm zu sprechen......keine Chance!..viell. war er auch auf Piko,das macht ja bekanntlich oft ziemlich aggressiv. Sarah schien wircklich Angst zu haben....Mein Kopf "ratterte"...WAS? tun.Die Kohle geben um die Sache zu entschärfen,Sarah zu helfen oder hart bleiben und riskieren,dass wenn er es doch ernst meint,das Ganze keine inszenierte Show ist ,er zuschlägt..Ich war überfordert in diesem Moment,musste ja schnell entscheiden.Das Risiko,dass er Sarah schlägt,in meinem Auto, konnte,wollte ich nicht eingehen......also hab ich für Sie bezahlt...80,mehr hatte ich in der Geldbörse.Der Typ war damit zufrieden und sagte,dass er Sarah nun in Ruhe lassen würde.Sarah und ihre BS-Freundin stiegen aus ,wir vereinbarten noch Treffen für abends:"sie hatte jetzt schliesslich Einges "abzuarbeiten"....180 Euros für sie gegeben.
Ich hoffe,mein Bericht langweilt Euch nicht,weil zu ausführlich.....aber die Geschichte geht noch weiter.Ich konnte,wollte es NICHT auf mir beruhen lassen....180 gegeben,dafür 1 Date nachmittag.Ich sah das Ganze als Vorrauszahlung für zukünftige Dates.Abends...Sms mit Sarah...Ja sie will mich treffen,soll sie an der "Hawai-Bar"(von Norma einige hundert Meter die Hauptrasse bergauf)abholen.Dort dann an einer Nebenstrasse gegenüber Hawai-Bar geparkt.Sarah kommt,mit ihr aber noch 2,weiss gar nicht wie ich die bezeichnen soll....Vollblutweiber,eine Blonde,eine Zig.Sarah ins Auto vorne,die 2 Anderen schnell auf den Rücksitz.Die Blonde stellt sich als Chefin von Sarah vor.......nun gut,ich sag ihr,dass ich Sarah mit 180 geholfen hätte,was sie nun von mir möchte.Sie sagt,dass Sarah Scheisse gebaut hätte und deshalb Schulden bei dem Typ hatte.Aber von dem Geld hätte sie nix bekommen und ich hätte ja mit Sarah Sex gehabt,ich müsste 40 bezahlen.Schon n wieder sitz ich im falschen Film!!Ich versuch der Tussi zu erklären,dass ich 180 ausgegeben hätte und bestimmt nix mehr bezahle.Daraufhin wird sie agressiv:"Das ist kein Spass,sie ruft Polizei an,Sarah sei minderjährig...dann kriegst du grosse Problem,so ihre Worte.Lt. Ausweis ist Sarah 22 und wenn "divole" sie schon 2006 mal hatte,ist garantiert diesselbe Sarah...dann war das natürlich gelogen.Ich hätte die beiden am liebsten sofort aus dem Auto geschmissen,dazu hätte ich handgreiflich werden müssen.....ABER nur 20 Meter entfernt standen männliche Zigs und beobachteten das Geschehen.Ich erzählte den Beiden,das ich kein Geld mehr hatte,Alles für Sarah gegeben hätte.......was insofern stimmte,dass meine Geldbörse leer war.Nach einigem hin und her,Geschimpfe stiegen die beiden und Sarah aus weil sie merkten,dass nix zu holen war .Ich hatte dermassen die Schnauze voll,will wegfahren,da läuft Sarah nochmal her und steigt ein."Schatz,wir fahren noch schnell Milch für Baby holen(Sarah hat 6 Monate altes Kind),dann können wir zu Dir.Ich sagte zu ihr,dass es mir reicht,ich überhaupt nichtmehr wisse was hier Wahrheit und was gelogen.Sie blickt mich unschuldig an:"Ich kann nix dazu,Chedfin ist so..."Ich fahr dann nirgendsmehr wohin mit Sarah,sag ihr,dass ein anderes Mal viell. wieder treffen.Das war ein Tag!! unglaublich!
Nehme mir fest vor S. nichtmehr zu buchen,obwohl sie mit Abstand den besten Service hat,ich mich bisschen verliebt hatte....aber dieses "Drumherum"...nee danke!Einige Tage später,ich wieder im "normalen Deutschland" kommt Sms von Sarah:" Schatz,wann bist du wieder in Cheb?Ich schreib:"Willst du etwas gutmachen wegen der 180 und dem Stress den ich hatte?" Antwort:"Aber natürlich mein Schatz!"
Ihr werdet jetzt wahrscheinlich schon über mich lachen und denken:"Alter,was bist du doch naiv".
Aber ich war wie in einem Rausch und wollte für die 180 noch etwas bekommen..Sonderservice,längere Dates..auf diese Weise etwas ausgleiche. Also,ich konnt nicht widerstehen,dass nächste mal in Cheb wieder Sarah gebucht,ging ein paar Mal gut,OHNE Probleme mit ihrem Umfeld.Verliebte mich nochmehr in die Kleine,dachte,WOLLTE glauben,sie wäre selbst nur Opfer ihres Umfeldes.SO und nun kommt der Höhepunkt der ganzen Geschichte.Anfang Juni,ich wieder dort....meine Stammpension,das Bajo leider ausgebucht,ich musste auchweichen und entschied mich für Hotel Monika in der Fussgängerzone. Ich,nachts zum Hotel,die wenigen Hotelparkplätze alle belegt.Für Kenner von Euch,ein paar hundert entfernt ist ja der bewachte Central parking,zwischen Norma und hawai-Bar.Ich kaum aus dem Auto raus,am Parkwächter vorbei,laufen die Beiden(Chefin von S. und Freundin) schon her und begrüssen mich als ob nix gewesen wäre.Die blonde entschuldigt sich wegen dere Sache im Auto,Erpressung mit Polzei und will was trinken mit mir in Hawai bar.Ich lehn natürlich ab,in diese Zig-Bar bringen mich keiner rein.Na gut,dann trinken was am Kiosk gleich am Parkplatz.Ich denk ,ok,dass ist sicher.Sie erzählt mir,Inhaberin der Hawai Bar zu sein,Geschäfte laufen aber schlecht.Ist klar,sag ich zu ihr,wenn ihr die Deutschen so verarscht,die kommen nicht mehr."Andere machen das,leider sagt sie....aber sie weiss dass man Stammkunden SO nicht gewinnt und das ist schlecht für Geschäft".Welch Wunder ,denk ich,hat sie das begriffen,könnten meine Worte sein.DAMIT hatte sie mein Vertrauen gewonnen.
Wollte dann unbedingt,dass ich in "ihre" Bar mitkomme,hat da gutes Piko,Ecstasy und wir könnten richtig geile Nacht haben.Mädchen auch dort,wenn ich will kommt auch S. Ich lehne ab,weil ich zu müd wäre.Bisschen Smalltalk noch,war lustig,ich dachte mir:"Siehste,wennst den Leuten eine Chance gibst,keine Vorurteile hast,kannst auch hier Freunde gewinnen".Welch fataler Irrtum!Ihre Freundin muiss plötzlich weg,dafür kommen 10 Minuten später 2 männlicher Zigs.Scheiss freundlich am Anfang,Sarahs chefin,nennt sich Luzia(e) stellt mich vor.Wir schwätzen ein bisschen,dann will mir der Eine "gutes Piko" verkaufen.Da ich mit Drogen seit 25 Jahren absolut nichts mehr zu tun habe,lehne natürlich ab.Er sagt,er schenkt mir,ich soll probieren,wenn mir gefällt kann nächstes Mal was kaufen und steckt mir mit verschlossener Faust etwas in meine Sakkotasche.Luzia verabschiedet sich.Ich und die beiden Männer Zig bleiben zurück.Sagt plötzlich der Eine:"Wenn du Handy wieder haben möchtest,musst du auslösen.."Ich greif in meine Sakkotasche,Handy weg...ich habs gar nicht bemerkt....deshalb wollt er mir Piko schenken,damit er in Sakkotasche greifen kann.Handy ist alt,nichtmehr viel wert,aber Sim-Karte mit allen Kontakten wollt ich unbedingt wider haben.Hier geht nicht,wegen Kamera sagten sie,wir müssen ein Stück weg mit Auto zum Auslösen.
Was mich dann geritten hat,die Beiden nachts in mein Auto zu lassen und von Parkplatz wegzufahren,versteh ich bis jetzt nicht.ich kürze das Kommenda ab:irgendwo Ortsrand cheb,alles dunkel,einsam sind wir gelandet,Auto alles durchsucht,Kohle weg,Uhr(300 Euro Armaniuhr) abgenommen.Handy haben sie mir wiedergeben,weil erkannt,dass nix wert ist.War froh ohne körperlichen Schaden davon gekommen zu sein,musste sie dann in der Nähe vom oberen Stadtpark absetzen. Haben sich Scheiss freundlich verabschiedet und gesagt ich könne Uhr für 50 Euro auslösen am nächsten Tag.Ich hatte ja kein Geld mehr,musste erst was besorgen wieder.Gab ihnen meine Handynummer um Treffpunkt am TAG!! an öffentlichen sicheren Ort auszumachen.Der Eine sagte,er ruft mich an.
Den ganzen nächsten Tag,kein Anruf.Abends S.geholt,schönes Date wie immer...als ich sie dann bei der Herna gegenüber Fantasy absetze,fahr noch schnell zur Shell 100 Meter weiter.Als ich aus der Tanke rauskomme,steht da Einer von den beiden von letzter Nacht mit seinen "Pferdchen":"Hab dich mehrmals angerufen,nicht erreicht(war natürlich gelogen),kommst jetzt mit Kollegen,dort bekommst du Uhr für 50 Euro.
JETZT reichte es mir ENDGÜLTIG...wieder nachts irgendwohin!!??.....NEE,NIEMEHR!! Ich sage:"Nicht jetzt,nachts..morgen bei Tag an sicherem Ort".Sagt noch eines seiner Mädels,welche ich noch nie gesehen habe frech:"Jetzt mitkommen,nix morgen".Das gab mir den Rest. Ich schnell ins Auto,die Freche will noch schnell einsteigen,aber Zentralverriegelung schon ein.ich brause los,den berg hoch Richtung Franzensbad,dann auf Autobahn Richtung Karlsbad,sehre ständig in Rückspiegel ob verfolgt werde...Als ich mich sicher fühle,fahr zurück in Unterkunft.Seitdem habe ich einen Verfolgungswahn wenn ich durch Cheb fahre.
Die "Raub-Aktion" nachts war EINE Sache,ok.......aber WAS mir zu denken gibt und mich geschockt hat,ist: WIE wussten diese Typen,dass ich tags darauf,abends zu einer bestimmten Zeit an der Shell-Tankstelle bin und haben mich dort abgepasst.Kann nie Zufall sein!
Und da kommt meine liebe Sarah ins Spiel.Die wussten,wo ich sie absetze und warteten.
Das war nichtmehr lustig!!
Ich musste wegen meiner eigenen Sicherheit Kontakt zu meiner "lieben" Sarah abbrechen.
Fiel mir schwer,ich vermisste sie echt!
Den ganzen Juni dann mied ich Cheb,die "Piste":Norma,Pusa,Fantasy...
Ich fuhr nach Kynsperk ,Hostinec und Hotel Europa(2 Ukrainerinnen dort,Svetlana ist süss,Sevice ok)bei Franzensbad.......
Aber nirgends fand ich DEN Service,den meine Sarah bot.
Ich hatte richtige Angstzustände wenn ich durch Cheb fuhr,weiss nicht ob ihr das verstehen könnt??
Nach und nach legte sich mein Verfolgungswahn .
Ich konnt es mit S. immer noch nicht lassen,wollte auch herausfinden,inwieweit SIE an der ganzen Scheisse mitbeteiligt war.........nahm wieder Kontakt auf und wieder :"Schatz,wann du kommst nach Cheb,will dich sehen...."
Juli: Ich sagte ihr,Treffen ok,aber sie muss zur Pension kommen...irgendwo abholen,absetzen in Stadt nixmehr!!
Kein Problem für sie,das erste Mal nach knappen Monat Pause kam sie bei über 30 Grad Hitze zu Fuss den Berg hoch zur Pension Bajo,die nächsten Male mit Taxi.Optimal,kann dann auch kein Stress mit Polizei geben.
Sie bestreitet irgendein bewusstes Mitwirken an den Vorfällen,kann nix dazu ,sagt sie.
Ich weiss echt nichtmehr was ich denken sollte.
Wenn Alles nur geschauspielert war,dann könnt sie mit ihrem Talent nach Hollywood und ist mit ihren 22 schon dermassen abgebrüht,das gibts fast gar nicht mehr.
Es geht noch weiter!!:Letzte Woche war sie bei mir in Pension und erzählte traurig,dass ihr Chef sie nach Prag verkaufe möchte,für 500 Euro?
Sitzt vor mir und weint!
Die indirekte Message war klar......"wenn du mir hilfst,dann kann ich in Cheb bleiben,muss nicht weg".
Wieder ein guter Trick um an Kohle zu kommen?? oder viell. wahr?
Nach den ganzen Vorfällen,könnte man eigentlich nur zum Schluss kommen:Trick!
Ich sagte ihr ich müsse nachdenken,als sie mit Taxi wegfuhr kam Sms!!!:"Ich liebe dich!Schatz,was soll ich machen?"
Kollegen,DAS ist hart........Ich hab mich in sie verliebt und dann sowas.Ich könnt sie vor Prag retten,aber wenn ein Trick,dann bin ich wohl der grösste Depp für alle Zeiten.

Kurzum,ich gab ihr NIX!,sagte ihr,dass ich das nicht glauben kann.
Letzte Woche am Dienstag wollte sie unbedingt vormittag nochmal kommen um mich zu sehen,weil nachmittag nach Prag weg muss.
Ich blieb hart,gab nix.
Seitdem von ihr nix gehört,auf Sms antwortet nicht,in Cheb auf Piste nichtmehr gesehen....aber das sagt nix aus.

So,das wars,ich hoffe Euch nicht gelöangweilt zu haben,wollte halt mal ausführlicher schreiben,was Einem in Cheb so widerfahren kann.

Kennt jemand von den "Cheb-Insidern",zB. "divole","luminikaner","mick-germany" die kleine Sarah,wie gesagt.155 klein,zierlich,schwarze Haare,helle Haut,keine zig.Hat an der rechten Schläfe sowas wie eine Warze und eine Kaiserschnittnarbe,sowie viel Schmuck(Halsanhänger und Ringe)
Arbeitsplatz meist zwischen Norma und Fantasy,bevorzugt Pusa.
Hat jemand Erfahrungen mit ihr gemacht oder mit ihrem Umfeld(Chef,Chefin)???
Würd mich interessieren ob noch in Cheb ist oder nichtmehr.
Ihr haltet mich wahrscheinlich für bisschen verrückt,dass ich trotz der ganzen Scheisse,welche ich erlebte,die Kleine immerwieder gebucht habe....aber wenn das Herz getroffen ist,setzt der Verstand aus!

Grüsse,
johnny007



Eingetragen von kutscher am 19.07.2010 um 16:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich weis das ich oft mal einen Buchstabe vergesse. Manchmal schaue ich den Text auch
nicht noch einmal auf Rechtschreibfehler durch.
Nun hoffe ich das dieses der Sache nicht schadet und keinem stört. Hauptsache ist, so meiner Ansicht, das der Inhalt gute Informationen hat welche dem einen oder anderen nützen kann.


Deshalb hab ich immer "Kopf hoch"

Eingetragen von Gambrinus am 19.07.2010 um 14:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja,
so ist das nun mal mit den BS, sie wechseln - so wie wir auch - ab und zu ihre Stimmungslage.
Ich denke, das dürfen sie auch.

Aber so 100pro sicher of clean bin ich mir bei manchen Schreiber deswegen nicht, habe ich doch Schwierigkeiten beim Entziffern einiger geistiger Ergüsse.

Ich hoffe, das liegt nur am Bier!

Trotzdem Kopf hoch.




Gambrinus

Eingetragen von Gambrinus am 19.07.2010 um 14:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja,
so ist das nun mal mit den BS, sie wechseln - so wie wir auch - ab und zu ihre Stimmungslage.
Ich denke, das dürfen sie auch.

Aber so 100pro sicher of clean bin ich mir bei manchen Schreiber deswegen nicht, habe ich doch Schwierigkeiten beim Entziffern einiger geistiger Ergüsse.

Ich hoffe, das liegt nur am Bier!

Trotzdem Kopf hoch.




Gambrinus

Eingetragen von kutscher am 19.07.2010 um 13:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kasimir kater

muß mal fragen, also iveta, du weist welche ich meine scheint ja tatsächlich vom erboden verschwunden zu sein. die handy nr. hinten it 78 endet kompl. feierabend, keine andere will sie kennen oder wissen wo sie ist und wat macht, ist schon langsam seltsam. auch jetz vergangene zeit als mal freie tage hatte un langweile mal nur bahnhof und die strasse zu ihrer wohnung "observiert" null festgestellt auch ihre tochter linda net gesehen, schade eigendlich. wobei wenn jetz kompl. bei null und vernünftig leben starten will auch anzuerkennen zu respektieren und zu wünschen............

@ all

am letzten donnerstag mit dieser monika beim kreisverkehr ono getroffen da wo stasse von der feuerwache rauskommt. hatte mich terminlich für enen zeit verabredet da sie kein handy hat. un ist auch pünktlich erschienen.
allerdings bleibt festzustellen das bei 3maligen treffen auch 3 mal verschiedene stimmungen herrschten von überdreht und extrem sexbesessen bis völlig emotionslos doch auf was chemisches hindeutenkönnte. zwar in minimalen mengen und auch net mit ndel aber so 100pro sicher of clean bin ich mir da nicht. aber trotz allem korekter service und noch gepflegt also soweit keine einschränkungen

Eingetragen von Böhmbär am 18.07.2010 um 23:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 18.07.2010 um 00:04:
@ all,

bei mir ist es immer noch so, sobald ich die grenze überfahren habe...stellt sich bei mir irgendein unbekanntes "ostblock-feeling" ein...eben es ist ne art reiz...denn club hin , club her...aber die spannung auf jedes mal ne neue hobbynutte / gelegenheitsbitch ist nach wie vor bei mir vorhanden...ich fahre dazu noch leidenschaftlich gern durch`s böhmische ( privat-familiär bedingt noch dazu aber egal )

es ist wie ne art droge - denn wer einmal probiert hat, zB. wars bei mir die zeit ab 1999 und in bilina standen bildhübsche ukrainerinnen / russinnen / tschechinnen an der ausfahrtsstraße nach most an den 2 bushaltestellen...usw. usw. , der kommt davon nicht so schnell los...und wer sich daran noch erinnern kann weis, von was ich rede...
[...]
in dem sinne

ost-gothe ps. guten stich euch allen !



Mir gehts genauso,war zum 1.mal 1992 in Teplice,konnte es kaum glauben die Strasse von der Grenze bis Teplice gesäumt von Frauen als käme gleich die Friedensfahrt durch,
bin seitdem auch nicht mehr davon losgekommen auch wenn es jetzt schwer ist was zu finden.
War letzte Woche zwischen Teplice und Perstejn unterwegs und doch immer wieder brauchbare Frauen gefunden...alle FO+GV für 20€ ,dazu am Abend böhmisches Bier,was will man mehr..

Eingetragen von *Anonym* am 18.07.2010 um 20:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Nun, ich war seit langem mal wieder in Teplice und Dubi unterwegs. Sollte ich erstaunt sein, daß es die Bar Eva nicht mehr gibt?

Pizzarie Luigi - njammy ... aber die Zeiten sind definitiv vorbei, daß man in Dubi oder Teplice was für einen vernünftigen Preis bekommt.

Bar Eva hat genauso dicht gemacht wie viele andere Animier-Läden an der Strasse auch. Und die wenigen Mädchen, die sich nur nachts raustrauen, gehören nicht gerade auf die Hitliste.

Also - E55 ist für mich tot! Es gibt andere Orte, wo man günstiger und ansehlicheres bekommt!

Ahoj E55 !!!

Eingetragen von aawwss am 18.07.2010 um 16:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
schade das die nicht mehr so zahlreich stehen aber ich werde auch bald mal rüber schauen

Eingetragen von Kater Kasimir am 18.07.2010 um 10:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
gestern mit der Michaela aus Teplice getroffen, ist ihr richtiger Name laut Ausweis. Kann man jetzt auch abschreiben, ihr Methadonprogramm abgebrochen und wieder auf Heroin. Gestern bei ihr weißlichen Ausfluß bemerkt, alle Aktion beendet. Und wollte dann noch Geld.

Eingetragen von ost-gothe am 18.07.2010 um 00:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ all,

bei mir ist es immer noch so, sobald ich die grenze überfahren habe...stellt sich bei mir irgendein unbekanntes "ostblock-feeling" ein...eben es ist ne art reiz...denn club hin , club her...aber die spannung auf jedes mal ne neue hobbynutte / gelegenheitsbitch ist nach wie vor bei mir vorhanden...ich fahre dazu noch leidenschaftlich gern durch`s böhmische ( privat-familiär bedingt noch dazu aber egal )

es ist wie ne art droge - denn wer einmal probiert hat, zB. wars bei mir die zeit ab 1999 und in bilina standen bildhübsche ukrainerinnen / russinnen / tschechinnen an der ausfahrtsstraße nach most an den 2 bushaltestellen...usw. usw. , der kommt davon nicht so schnell los...und wer sich daran noch erinnern kann weis, von was ich rede...
[...]
in dem sinne

ost-gothe ps. guten stich euch allen !


Eingetragen von niggeneck1 am 17.07.2010 um 20:26 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2
in welches bistro hat sie dich gelotst und wo befand es sich?
da ja der "zimmervermieter" auch nicht so seriös sein kann,wenn er sich mit minderheiten einlässt,würde eine auskunft von dir auch anderen bei ihren freizeitaktivitäten helfen.danke

Eingetragen von niggeneck1 am 17.07.2010 um 20:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2
vielleicht wollte dir ihr angeblicher bruder mal einen ordentlich von hinten verbraten?
spass beiseite,du hast das auf jeden fall richtig gemacht.gegenseitiges vertrauen und eine gesunde vorsicht sind das beste.
zum schwachsinn-thema:
ich komme aus dem raum dresden.hie kostet die halbe normal 80 euro.in 85% aller anzeigen bei internetportalen steht"alles mit schutz" das bedeutet auch franz.mit gummi.ggf.lassen sich die damen für einen aufpreis auch überreden.aber da die prostituierten zu 90% aus osteuropa (in den anzeigen herkunft:sonstige beschrieben)kommen,fahr ich lieber nach cz weil es da bedeutend billiger ist.(frischware aus dem erzeugerland ist qualitativ hochwertigeruser ost-gothe und andere mitstecher machen es richtig.das jagdfieber auf bs,autofahren und der reiz des verbotenen sind die richtige mischung für männer.wer sinnlos rummault soll doch bitte in deutsche clubs gehen...ist ja jedem seine eigene sache.aber da ist er in diesem forum irgendwie falsch.
allen ein "GUT STICH"

Eingetragen von lofosz am 17.07.2010 um 19:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Wildgans5 usw.usw.usw

das die goldenen Zeiten in CZ Geschichte sind,sehen wir alle wenn wir doch noch rüber fahren.Aber es ist eben doch ein kleiner Reiz dabei vielleicht mal wieder eine unprofessionelle BS zu finden. Vergleiche hinken immer ,doch ins Bordell oder in einen Club in Deutschland zu gehen ist wie zum Arzt gehen, man bezahlt seine Praxisgebühr und weiß genau,das man gleich mehr oder weniger gut behandelt wird
Ich war heute kurz auf Tour und hatte eine halb Holländerin/halb Tschechin,sie wäre in Holland gebohren und sprach auch deutsch mit holländischem Akzent.Irgendwer hat schon mal letzten Monat hier von Ihr geschrieben.
Sie stand bei Brunerov,bei diesem Formel 1 Hotel.Etwa 1,75m (oder mehr ) schöne schlanke aber nicht dürre Figur, schulterlange braune/dunkelblond gesträhnte Haare.
Sie wollte zwar 30 Deuro für Komplettservice aber es hat sich gelohnt.

Eingetragen von Wildgans5 am 17.07.2010 um 13:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Böhmbär

Schwachsinn? sicher nicht waren vorige Woche von As bis Dubi unterwegs an den Straßen nur Gespenster in den letzten 3 verbliebenen Clubs so was von ungepflegten Mädchen halbe Stunde 45 Euro,FO gar nicht oder Aufpreis 20 Euro Kondom 2 Euro Getränke teurer als in Deutschland.

Im Sauna Club Erfurt 12 Mädchen im Adamskostüm, sauber, Duschen, 30 Minuten 50 Euro inlc FO, Getränke und Büffett im Preis von 25 Euro Eintritt enthalten, dazu Sauna, Pool, Sprudelpool, Pornokino und großes Außengelände, mit den Dreckstellen in Dubi absolut nicht zu vergleichen. Preis Leistung stimmen in CZ schon lange nicht mehr, Ausnahmen bestätigen die Regel

Gruß WG5

Eingetragen von freddy2 am 17.07.2010 um 13:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,

gestern Abend bin ich das erste Mal an eine Abzockerin geraten… glaub ich zumindest.

Sie stand an der zweispurigen Straße zwischen Teplitz und Dubi, Richtung Dubi, an der Auffahrt der OMV wo eigentlich immer mindestens eine steht.

Name angeblich Pavlina, 19j, ca 170 groß, brünette, relativ schlank aber mit gutem C-Cup, vom Gesicht her auch ganz ok bis auf ein paar Flecke oder Pickel, kurze weiße Hose und weißes Oberteil.

Eine Weile mit ihr verhandelt… sie wollte erst 30,- € haben, blasen nur mit Gummi, kein Anal. Konnte Sie dann zum Gummifreien Tittenfick mit anspritzen überreden für 20,- €… dachte ich zumindest.

Bin dann mit ihr zum Bistro gefahren. Auf dem Parkplatz stand schon irgendein Halbzig Typ in einem Bus rum, den Sie angelächelt hat, hab mir aber noch nichts dabei gedacht.

Drinnen wollte Sie dann erstmal 5min unten etwas trinken, also erstmal hingesetzt. Nun wollte Sie vorab das Geld haben. Ich sagte ich zahle erst oben auf Zimmer. Sie fragte Warum? Ich sagte wegen Sicherheit (wie gesagt Sie sprach nicht das beste Deutsch). Da Sie das so akzeptierte dachte ich mir erstmal nichts weiter dabei. Dann nahm Sie ihr Handy in die Hand, keine Ahnung ob Sie schreiben oder telefonieren wollte. Höflich, aber bestimmend sagte ich ihr, dass Sie das Ding wegstecken sollte. Sie fragte warum? Ich sagte auch wegen Sicherheit. Sie meinte das wäre nur ihre Mutter und packte das Ding aber dann weg.

Nun kam der Halbzig vom Parkplatz rein und redete mit dem alten Typen, bei dem man das Zimmer bezahlt. Sie sagte mir dass sei ihr Bruder. Da läuteten bei mir alle Alarmglocken. Ich fragte Warum kommt der mit? Sie sagte er sei ganz lieb.

Nun saß ich also da und überlegte was ich tun könnte. Ich dachte nur ich muss hier irgendwie wieder verschwinden. Ich fragte ob Sie eine rauchen möchte, Sie sagte ja. Ich tastete meine Taschen ab und tat so als hätte ich die Kippen im Auto vergessen. Ich sagte ich geh mal kurz ins Auto Zigaretten holen. Während des rausgehens hab mich noch naiv gestellt und mit ihr rumgeflirtet, damit Sie nicht gleich denkt dass ich abhaue.

Also ganz cool und entspannt zum Auto gewackelt, reingesetzt, von innen verriegelt, Motor an und weg war ich….

Gott war ich froh als ich dort vom Hof fuhr…

Ich denke dass wäre ne 100%ige abzocke geworden, wobei mir der Typ eigentlich von der Statur her gleich war und sich wahrscheinlich auch überlegt hat, dass er hier nicht so leicht an meine Kohle kommt. Aber ich wollte es auf keinen Fall drauf anlegen.

Wenn ich nicht schon soviel hier im Forum gelesen hätte, wäre ich den beiden vielleicht sogar auf den Leim gegangen.

Also… lesen bildet!!!


@lernender: Wollte mir auf dem Rückweg noch die von dir besagte anschauen aber da war schon jemand mit Freiberger Nummer drin

Eingetragen von Böhmbär am 17.07.2010 um 00:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Traveler vom 16.07.2010 um 15:59:
@Genießer1

Nur weil es grenznah liegt, heipt es nicht dass da Nutten stehen! In Rozvadov steht auch keine, in Folmava auch nicht, wobei bei letzterem Du in Babylon auf die erste´b Treffen kannst.

@Sucher72

Super erkannt, wer Liebe oder Zuneigung sucht ist auf der Straße und auch in Clubs falsch!

Die Girls wollen nur Euer Bestes, Euer Geld!

In Clubs gehe ich nur noch sporadisch, meistens auf einen Drink, da es bestimmt 10 Jahre dauert bis Cz sich der aktuellenjh Marktlage anpassen kann.

Vor 10 Jahren war es kathrastrophal in D. Service war gleich null, viel Abzocke mit schnellem Abspritzen, heute ist der ehemals deutsche Service in CZ angekommen und in vielen Häusern in D. bekommt man es sogar günstiger und wesentlich besser als in Cz.

Die haben das Prinzip der Marktwirtschaft niemals erkannt und mehr als in D. tahle ich prinzipirll nicht in Cz.

Z.B. fast überall in Deutschland ist FO mittlerweile Standard, dort wollen die im besten Fall einen Aufpreis, wer das in Cz zahlt ist selber schuld und macht die Preise kaputt!

Soviel Schwachsinn habe ich hier lange nicht mehr gelesen und nach dem Deutsch ist das wohl ein Cz Bulle oder sowas.
Hab gerade das Vergnügen bei Teplice mit einer gehabt die früher in hiesigen Regionen tätig war...hier musste ich 50€ bezahlen da 20€ für genau das gleiche!!!

Eingetragen von Traveler am 16.07.2010 um 15:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Genießer1

Nur weil es grenznah liegt, heipt es nicht dass da Nutten stehen! In Rozvadov steht auch keine, in Folmava auch nicht, wobei bei letzterem Du in Babylon auf die erste´b Treffen kannst.

@Sucher72

Super erkannt, wer Liebe oder Zuneigung sucht ist auf der Straße und auch in Clubs falsch!

Die Girls wollen nur Euer Bestes, Euer Geld!

In Clubs gehe ich nur noch sporadisch, meistens auf einen Drink, da es bestimmt 10 Jahre dauert bis Cz sich der aktuellenjh Marktlage anpassen kann.

Vor 10 Jahren war es kathrastrophal in D. Service war gleich null, viel Abzocke mit schnellem Abspritzen, heute ist der ehemals deutsche Service in CZ angekommen und in vielen Häusern in D. bekommt man es sogar günstiger und wesentlich besser als in Cz.

Die haben das Prinzip der Marktwirtschaft niemals erkannt und mehr als in D. tahle ich prinzipirll nicht in Cz.

Z.B. fast überall in Deutschland ist FO mittlerweile Standard, dort wollen die im besten Fall einen Aufpreis, wer das in Cz zahlt ist selber schuld und macht die Preise kaputt!

Eingetragen von Geneißer1 am 15.07.2010 um 19:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mal ne Frage zur Situation,

ist in Kraslice irgendwas mit BS oder geht dort überhaupt nichts? Ist doch komisch das in dieser Gegend, so nah an Klingenthal tote Hose ist. Sind die Vogtländer so geizig das niemand zum pimpern da rüber fährt? Es ist ein Club auf (Anastasia), wo teilweise lustlose Schrabnellen rumlungern, ansonsten tod. So ein komischer geheimnisvoller Privatclub hat bestimmt schon Jahre zu, sieht auch gruselig aus. Auf der Strasse hab ich noch niemanden entdeckt, muß man da bis Sokolov fahren, oder hat jemand andere Tipps?
Gruß,
der Geneißer1

Eingetragen von Sucher72 am 15.07.2010 um 18:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute

Ich bin auch der Meinung das die dort arbeitenden Mädels es nicht für spaß machen und schon das leichte Geld im fordergrund steht .
Und zu ertragen ist es meist nur mit drogen oder werden von irgend einem Kerl dazu gebracht und getrieben.
Will selbst mal wieder nach Cheb da ich mein bevorzugtes Jagdgebiet , Teplice , zur genüge kenne.
Mal schauen ob es in Cheb echt so schlimm geworden ist wie ich hier meist lese.

Gut Stich Gemeinde

Eingetragen von ost-gothe am 15.07.2010 um 08:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ unglücksrabe,

erzähl das doch mal den ganzen verkapitalisierten damen in deutschland...freien, natürlichen sex gibts doch bei uns garnicht mehr, schau dir die ganzen hobbyseiten an, selbst hässlichste gestalten wollen ein TG haben...und das war doch ( zumindest bei mir ) der grund nach cz zu fahren. selbst wenn sie einen heute auch vielmals etwas vorspielen, dann gibts doch auch ausnahmen im sinne von naturgeilen damen, die auch spass an der sache haben...du kannst ja gerne auf moralapostel machen...ich nicht. wenn du darüber fähst um kaffee zu trinken, ok gut viel spass...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von legrace am 15.07.2010 um 06:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ost-gothe

was machst Du beim Schreiben in diesem Huren - Forum das Deine Tastatur klebrig wird ???

Eingetragen von Unglücksrabe am 14.07.2010 um 21:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 14.07.2010 um 15:31:


denn es gibt genug drogenfreie beispiele an frauen in tschechien, die keine drogen für das brauchen was ihnen die natur mit in die wiege gelegt hat ( mund auf - beine breit ect. )


Das sagt eigentlich alles aus, was du für ein Zeitgenosse bist. Naja die Unbeliebtheit der Deutschen kommt wohl nicht aus dem Nichts.

Eingetragen von ost-gothe am 14.07.2010 um 17:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
edit: letzter beitrag = statt sekundär sollte es primär heissen...weggelassene buchstaben sind der klebrigen tastatur zu verdanken.

ost - gothe

Eingetragen von ost-gothe am 14.07.2010 um 15:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kutscher,

weil sie ganz einfach beim 2.mal, die verhandlungen mit 30 euro begann und sich keinesfalls mehr auf 20 runterhandeln lies. vielleiht vorgabe ihres zig-chefs im grünen skoda bzw. schlechten tag erwicht. zwischen "keinesfalls" ( was ich nie schrieb ! ) und "nicht unbedingt = eher nicht" ist dann doch noch ein kleienr unterschied. wer lesen kann ist da klar im vorteil.

der service beim 1. mal war auch perfekt ! und nach dem 1.mal mit ihr hatte ich auch die laune für ein 2. mal...allerdings der sinneswandel im preis steht dann widerrum nicht im verhältnis zur leistung.

wobei es optik-schönheiten doch auch in teplice noch gibt...ich errinnere an diejenige dame ZB. wo mir name leider entfallen ist...sehr groß - blonde haare - endlos beine - dünn - süßes gesicht ect. hatte vor paar jahren ne wohnung in most...leider nimmt sie auch was an drogen, aber was der stimmung nie einen abbruch tat...letztes mal fuhr ich sie nach most von teplice, da gabs hammergeile outdoor fotos an ner bushaltestelle und anschliessend super blowjob ohne handeingriff mit abfeuern ins blasmaul für 10 euro...

ich sags nochmal ich bin kein preisdrücker, und jeder der für sich meint er müsste für gute leistung 10 oder 15 oder 20 euro draufhauen, soll es nur machen...bis zu einem bestimmten maße ist das auch durchaus legitim...nur erhöht das den preis für mitstecher - und nochmal, die damen stehen weniger an der straße, wenn einer gleich 30 oder mehr gibt, als wenn einer nur 10 oder 15 gibt...der angesprochene verfall rührt 100 %ig nicht von den wenigen geld der freier her, sondern ist vielmehr sekundär ein problem der mädels an sich bzw. ihrer chefchen...

denn es gibt genug drogenfreie beispiele an frauen in tschechien, die keine drogen für das brauchen was ihnen die natur mit in die wiege gelegt hat ( mund auf - beine breit ect. ) beispiele dafür gibts abseits von teplice noch mehr als genug, wenn man die zeit hat zum suchen...bla bla bla...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von kutscher am 14.07.2010 um 14:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ost-gothe

in deinem bericht über die monika, vom 11.06.2010 schreibst du mit den worten: "von aller feinsten" und "wiederholungsgefahr 1000%" und "super perfekt" !!! es wäre alles so geil gewesen mit ihr sogar ns wäre gegangen, ach und das so billig gewesen wär nur 20euro inkl. vieler fotos.............
wieso jetzt dieser sinneswandel? man bräucht sie keinesfalls ein 2.mal........ also das würde ich und bestimmt andere im forum gern mal wissen.
zu der speziellen frage, ja das ist so, sie ist ein und dieselbe monika die wir meinen.
na und zur knete, es sollte jedem überlassen sein was er am ende für welche leistung in welcher qualität und zeitumfang zahlt. der gezeigte service entsprach für mich 30euro und somit hat sie es verdient zu bekommen, natürlich nur nach meiner meinung. ausserdem kann jeder mit seinem geld tun was er will solang er es selbst und redlich verdient!!!

@ all
natürlich bin auch ein gegner von leuten die nur ein zweimal jählich in cz poppen und zahlen als wären sie der king und die preise damit ruinieren, keine frage das ist net okay. allerdings ist s och ken wunder wenn die mädels für das geld immer länger stehen müssen und immer mehr geschäfte machen und immer mehr dinge tun die sich überwinden müssen um noch haldwegs auf die kohle zu kommen das diese dann zunehmend verfallen in optik, service und generell sowie sich dann total vollpumpen und abtrönen.
da hätten wir als kunden auch nix gekonnt denn soviel neuzugänge brauchbarer art gibt echt nicht und wenn sind sie net lang nutzbar da eben diese gerade geschilderte situation schnell eintritt, aber wie gesagt ist meinen meinung und sind meine gedankengänge

jo und zu blanka die hier man könnte meinen in schutz genommen wird, natürlich war sie vor vor 5,6jahren der hammer als sie an der ono stand bzw nur auf sms gemacht hat und ich sie von daheme abgeholt habe, keine frage. aber die zeit in der wohnung in prag und ein kind etc. gehen eben nicht spurlos vorbei und ich halte an meiner meinung fest: noch geht es mit ihr aber wenn so weiter macht bzw de kurve net bekommt wird sie langsam abstürzen und verfallen wie so viele geile mädels in vielen vergangen jahren auch schon, sehr schade aber ist halt so in der scene................. darüber sollte man sich als kunde dieser mädels auch im klaren sein und es vorallem akzeptieren!!! ansonsten zuhause bleiben und mit ner küchenrolle ne dvd gucken........

Eingetragen von saale am 14.07.2010 um 11:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von newman vom 07.07.2010 um 11:02:
hallo
hab ne neue abzockerinn in cheb kennen gelernt !
ihr name is Alischia oder Alizia . super figur , schwarze mittellange haare , angeblich 23 jahre alt . nachdemm ich allerdings ihre möpse gesehen habe , sage ich mindestens 27 oder 28. null aktion in der kiste , nur blablabla und eine nach der anderen rauchen . erzählt immer zu muss bezahlen ihre pension. hat nen kleinen aufgestellten mäusdreck von 60 jahren mit ner brille von 124 dioptrin als zuhälter der auf deinem handy anruft nachdem sie es kurz zuvor benutz hat um bei pension anzurufen das sie ihre schulden bezahlen kann . der gibt sich dann als ihr vati aus und fragt immer zu wo ist seine tochter ? und sie versucht ständig auf der mitleidstour 100 oder mehr € von dir abzugaunern ., wenn sie es nicht schon aus deiner tasche geklaut hat !

V O R S I C H T ist geboten


wo genau hast denn die in eger aufgegabelt? etwa im kreisel zum tesco?

Eingetragen von lumnikaner am 13.07.2010 um 23:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Sucher72 vom 13.07.2010 um 14:14:
Hallo und danke lumnikaner

Kannst mal kurz noch mehr sagen zu den beiden Schwageren zwecks aussehen damit ich nun nicht an die falsche gerate wenn ich auch mal probieren will ?
Ist da echt so viel mit Police los , bestimmt wenn man da mit Auto rumfährt und seine Runden dreht sind die besonders aufmerksam !
Bin da auch schon mal ab und an zu Fuß unterwegs , nur so die Hauptwege , stelle Auto dann auf Parkplatz an der großen Kreuzung um so Erkundungen zu machen aber nur im Sommer !
Naja mal schauen will in den nächsten 2 Wochen mal wieder los da und mich umschauen !
Danke nochmal ! [/zitat

Hallo Sucher72
Also die eine schwangere die immer am TESCO Kreisverkehr sitzt hat dunkle nach hinten gebundene Haare, ca. 1,75 groß, u. trägt immer ausgeschnitten das man ihre Titten sehen kann.
Die andere "neue" hat halblange dunkelblonde Haare u. ist meist nabelfrei angezogen, ist aber nicht so oft anzutreffen.
Das mit dem zu Fuß unterwegs sei lässt Du vieleicht doch lieber mal bleiben...
Man muss sich einfach mal vor Augen halten, daß in Cheb nach eitreten der Dunkelheit das grösste Gesindel bzw. der Abschaum unterwegs ist
Du kannst da ganz leicht wo reingeraten, wo Du alleine nicht ungeschoren wieder raus kommst...
Dieser menschliche Abfall haut Dir wegen ein paar Euro eine über die Birne, u. es hilft dir niemand, keine Polizei oder sonstiges
Also lieber etwas vorsichtig sein. Was nicht geht kann man nicht erzwingen...

Eingetragen von ost-gothe am 13.07.2010 um 23:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ kutscher,

jetzt weis ich um wem es geht...es war die ns-bitch...wirklich tolles erlebnis, aber eben nicht für 30 euro sondern für 15 euro...2h und gut war, aber das man sie ein 2 mal unbedingt braucht = eher nicht...und rasiert war sie bei mir auch nicht unbedingt. der rest der hygiene stimmt zu 100 % ! küssen + squirting war möglich!

bei mir stand sie am ono-kreisel mit ihrem bruder, als ich sie dann wieder ablieferte stieg sie in einen grünen alten skoda ( velicia / fabia ).

meine frage zu ihr = fehlt ihr im gebiss oberkiefer ein zahn ??? ( nur zum abgleich = sonst zähne weis und ok )

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von newman am 13.07.2010 um 22:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Polizei in Cheb stellt Betrüger-Duo, das Sex-Touristen prellte

Prag - Die Polizei in Cheb (Eger) hat ein Betrüger-Paar festgenommen, das mit einem gut eingespielten Trick seit Monaten gezielt Sex-Touristen prellte. Dabei lockte die Frau als Prostituierte Freier an, von denen der Mann dann als Polizist verkleidet Bußgelder kassierte.

Ein Deutscher soll sogar 80.000 Kronen (rund 3200 Euro) gezahlt haben, berichtete das tschechische Fernsehen am Freitag.

Ansonsten hatte der "Polizist" gedroht, den Fall "an die deutschen Kollegen weiterzuleiten". Aus Angst, seine Familie könnte von dem Abstecher nach Cheb erfahren, zahlte der Mann.

In der westböhmischen Grenzstadt gilt seit geraumer Zeit eine Verordnung zur Bekämpfung der Straßenprostitution. Die Polizei vergibt Geldstrafen sowohl an Prostituierte, die öffentlich ihre Dienste anbieten, als auch an deren potenzielle Kunden.

Diese Vorgehensweise hat zahlreiche Betrüger auf den Plan gerufen, die als falsche Polizisten Touristen erpressen. Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres konnten die Behörden in Cheb zehn "Kollegen" das Handwerk legen.

Der gegenwärtige Fall unterscheidet sich vor allem durch die Zusammenarbeit der zwei Akteure und die perfekte Verkleidung des Polizisten. Auch Stunden nach der Festnahme war noch unklar, ob der Mann eine echte Uniform trug oder eine sehr gut angefertigte Fälschung. Dem Duo drohen Hafstrafen von bis zu vier Jahren. (gp)

Eingetragen von newman am 13.07.2010 um 22:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Tschechische Polizei nimmt organisierte Gang hoch - Prostituierte dienten als Lockvögel

Cheb - Der Kriminalpolizei in Cheb ist es gelungen, eine Bande falscher Polizisten auszuheben, meldet heute das tschechische Nachrichtenportal Novinky.cz.

Mit Hilfe von Prostituierten vom Straßenstrich hatte die Gang vor allem deutsche Sextouristen an entlegene Orte des westböhmischen Städtchens gelockt. Uniformierte Bandenmitglieder hatten dann von den Freiern ein "Bußgeld" wegen Verstoßes gegen die Verordnung über Straßenprostitution verlangt.

Im Falle, dass die Kunden der Prostituierten sich zahlungsunwillig zeigten, drohten die selbsternannten "Polizisten" damit, die Familien über den Besuch bei der Prostituierten im tschechischen Grenzgebiet zu informieren.

Nach Angaben einer Cheber Polizeisprecherin soll es sich bei der Bande um insgesamt 17 Täter handeln, davon neun Frauen und acht Männer im Alter von 15 bis 52 Jahren. Die Gang soll bereits seit September vergangenen Jahres aktiv gewesen sein.

Bereits vor zehn Tagen war ein uniformiertes Betrüger-Duo festgenommen worden. Zuletzt konnten nach Angaben der Polizeisprecherin am Donnerstag fünf weitere Personen festgenommen werden. Bei Hausdurchsuchungen wurden falsche Dienstausweise, Uniformen und Bußgeld-Blöcke sichergestellt.

Eingetragen von kutscher am 13.07.2010 um 17:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@puk200
also möglich das wir da verschiedene girls meinen, sie steht bei ono wo die neue bahnbrücke ist und dann der kreisverkehr kommt, sie steht eigendlich auch nicht mit anderen zusammen, geht mehr für sich so immer mal de alle auf und ab.
ist würde sagen- blond-brünett halblang bis eher halbkürzer haare, ab und zu so gummiband hinten zammgebunden. also die oberarm - muskulatur ist shr fest und sichtbar ausgeprägt das müsste einem auffallen. auch so kein fett oder in der richtung. brüste aber etwas klein bzw wabbelig keine kleine feste "igelschnäuzchen".
jo und sonst, also meines wissens heist sie monika und den rest wie unten geschrieben.
jo und service, einfach freundlich fragen was geht, halt so normal fast alle dinge, man kann sie lecken ohne probleme, sie ist gut gepflegt und rasiert, sie verwöhnt ohne "kunststoff" mit hand,mund und brüste, nimmt mit mund auf, jo und normal gv mit tüte- is ja logo, wobei sie nicht übertrieben wat vorgaukelt oder in der richtung, manchmal von sich aus mit intensiven küssen beginnt warscheinlich wenn mit dem kunden nicht alles nur arbeit und unangenehm ist und man respektvoll miteinander umgeht auch wenn einer das geld hat und auftrumpfen will.
beim einsteigen wünscht sie sich 20eur und sagte beim ersten mal das sich mühe geben und alles gut machen möchte, hat sie eingehalten, waren eine stunde zusammen und somit 30eur übergeben

mehr kann ich dazu auch nicht sagen, mehr habe ich mit ihr net erlebt und alles andere wäre frei erfunden


Eingetragen von Sucher72 am 13.07.2010 um 14:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo und danke lumnikaner

Kannst mal kurz noch mehr sagen zu den beiden Schwageren zwecks aussehen damit ich nun nicht an die falsche gerate wenn ich auch mal probieren will ?
Ist da echt so viel mit Police los , bestimmt wenn man da mit Auto rumfährt und seine Runden dreht sind die besonders aufmerksam !
Bin da auch schon mal ab und an zu Fuß unterwegs , nur so die Hauptwege , stelle Auto dann auf Parkplatz an der großen Kreuzung um so Erkundungen zu machen aber nur im Sommer !
Naja mal schauen will in den nächsten 2 Wochen mal wieder los da und mich umschauen !
Danke nochmal !

Eingetragen von lumnikaner am 13.07.2010 um 09:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Sucher72 vom 13.07.2010 um 03:59:
Hallo Gemeinde

Lese hier immer mal ab und an die postings durch und ist schon im allgemeinen das was ich auch an Erfahrungen gemacht habe .
War schon ne weile nicht mehr in Cheb und ist es da jetzt echt so schlimm geworden .
An die alten Hasen , gibts das Monster noch .
Ist da jetzt echt ne Schwangere die ihre Dienste anbietet , im wievielten Monat denn ?
Hoffe ja mal wieder auf ne Tour dahin um mal wieder zu schauen oder lohnt nicht wirklich ?
Wünsche noch allen gleichgesinnten immer gut Glück


Hallo sucher72
zu Deinen Fragen folgendes:
Das "Monster" gibt es immer noch, ist immer am Madonna gegenüber Kaufland...
Schwangere sind momentan 2 Stück in Cheb unterwegs, die eine sitzt laufend am Kreisverker zum TESCO, wird wohl so im 5ten Monat sein. Aber Finger weg !!! Hatte sie mal vor cirka 2 Jahren. Sobald sie die Kohle hatte, musste dann alles ruck zuck gehen, weil "Chef zuhause warten u. Problem und und und...
Zur anderen Schwangeren kann ich weiter nix sagen, steht ab und an an der Kneipe vom Bahnhof kommend zum Kaufland, oder auch an der Hauptstrasse beim TESCO. Wird auch so um das 5te evtl 6te Monat schwanger sein. Werd sie vielleicht demnächst mal nehmen, wenn keine Hundertschaften an Policie unterwegs sind.

Eingetragen von lumnikaner am 13.07.2010 um 09:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Sucher72 vom 13.07.2010 um 03:59:
Hallo Gemeinde

Lese hier immer mal ab und an die postings durch und ist schon im allgemeinen das was ich auch an Erfahrungen gemacht habe .
War schon ne weile nicht mehr in Cheb und ist es da jetzt echt so schlimm geworden .
An die alten Hasen , gibts das Monster noch .
Ist da jetzt echt ne Schwangere die ihre Dienste anbietet , im wievielten Monat denn ?
Hoffe ja mal wieder auf ne Tour dahin um mal wieder zu schauen oder lohnt nicht wirklich ?
Wünsche noch allen gleichgesinnten immer gut Glück


Hallo sucher72
zu Deinen Fragen folgendes:
Das "Monster" gibt es immer noch, ist immer am Madonna gegenüber Kaufland...
Schwangere sind momentan 2 Stück in Cheb unterwegs, die eine sitzt laufend am Kreisverker zum TESCO, wird wohl so im 5ten Monat sein. Aber Finger weg !!! Hatte sie mal vor cirka 2 Jahren. Sobald sie die Kohle hatte, musste dann alles ruck zuck gehen, weil "Chef zuhause warten u. Problem und und und...
Zur anderen Schwangeren kann ich weiter nix sagen, steht ab und an an der Kneipe vom Bahnhof kommend zum Kaufland, oder auch an der Hauptstrasse beim TESCO. Wird auch so um das 5te evtl 6te Monat schwanger sein. Werd sie vielleicht demnächst mal nehmen, wenn keine Hundertschaften an Policie unterwegs sind.

Eingetragen von Sucher72 am 13.07.2010 um 03:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gemeinde

Lese hier immer mal ab und an die postings durch und ist schon im allgemeinen das was ich auch an Erfahrungen gemacht habe .
War schon ne weile nicht mehr in Cheb und ist es da jetzt echt so schlimm geworden .
An die alten Hasen , gibts das Monster noch .
Ist da jetzt echt ne Schwangere die ihre Dienste anbietet , im wievielten Monat denn ?
Hoffe ja mal wieder auf ne Tour dahin um mal wieder zu schauen oder lohnt nicht wirklich ?
Wünsche noch allen gleichgesinnten immer gut Glück

Eingetragen von puk200 am 12.07.2010 um 17:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@kutscher
Kannst du ein paar nähere Angaben zu dem wohlgeformten Mädel geben? Größe und Haarfarbe?

Ich kenne ein Mädchen, ca. 1,70m groß, dunkel gewelltes Haar mit blonder Färbung. Auf die passt die Beschreibung zum Body, nur dass sie eigentlich 4 Jahre älter ist und auch manchmal Veronika heißt. Und ihren Job macht sie wirklich gut, eigentlich aber nur komplett mit Gummi. Sie steht aber öfters an der Shell-Tankstelle. War Küssen mit Monika drin?

Eingetragen von sodasoi am 12.07.2010 um 17:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hier wird immer viel über blanka geschrieben.so nun einmal sie richtig darstellen.sie nimmt wenig drogen,und dies auch nicht immer.ich habe sie mal vor 4 jahren gehabt.etwas geileres als sie habe ich nie wieder in teplice gefunden.eigentlich könnt ihr foh sein,das sie mit euch überhaupt los macht.so und nun weiter so.

Eingetragen von niggeneck1 am 11.07.2010 um 08:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@kutscher
schöner bericht!
in teplice noch auf eine einsame hausfrau(gelegenheits-bs) zu treffen,ist mitlerweile schon wie ein sechser im lotto.
das erinnert mich an alte zeiten!
zu blanka kann ich dir nur sagen:sie nimmt was.zwar noch wenig,aber die dosissteigerung wird mit der zeit immer höher.zu den narben(pusteln):
es ist im bereich der halbwelt üblich,ausstehende zahlungen mit glühenden zigaretten nachdruck zu verleihen.teilweise schlafen die heroinabhängigen bs zugedröhnt(down)mit glühender zigarette ein.da heroin extrem schmerzfrei macht,merken sie die verbrennungen kaum.trotzdem ist blanka oder wie auch immer sie sich nennt ein relativ sauberes und korrektes mädchen das einen besuch wert ist!
würde mir wünschen,dass sie mit dem teufelszeug aufhört.

Eingetragen von kutscher am 10.07.2010 um 16:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
bericht vom donnerstag im großraum teplice,

anreise über billina, die hauptstrasse vom bahnhof-interspar is wieder befahrbar.
an der allee hoch nach dubi wenige aber bekannte gesichter, nix brauchbares, im bereich lidl und bis ono auch nur schotter. also nur die möglichkeit per sms wat zu ordern. war nur blanka zu buchen, hier im forum bekannt.

zu der frage ob sie nun drogen probiert oder nicht bin ich mir nicht so 100pro mehr sicher. hatte den eindruck das irgendwie doch wat einwürfelt, vieleicht nur leichtes und wenig aber ganz clean???????? na ich weis nicht.
sie ist gepflegt und macht liebevoll alles gut mit, zockt net ab, alles soweit easy aber leichte gebrauchsspuren sind im hellen doch zu sehen. so am arm und wadenbereich wie kleine narben und pusteln, oder man könnt denken hat ener ma de kippe ausgedrückt............ zwar n ur ganz wenig aber sie war schon besser drauf, finde ich zumindest.

egal, zweimal schön gerattert und alles gut erledigt, muß man trotzdem sagen.

nach einem imbiss beim bürger donald ein hübsches mädel nahe der ono tanke aufgegabelt, monika glaube 26jahre, friseurin gelernt mit 4j. kind. soweit biographie. sie ist schlank und was mir aufgefallen ist scheinbar gut trainiert, kein gramm fett, straffe bauchmuskeln, feste straffe oberarme, wie als würde sie im fitness gehen mehr so auf kraftsport.
sei es drum, 20€ waren gesagt, auf zum sicheren platz gerollt und ab ging es, sie kein geld vor dem service verlangt, gleich voll ausgezogen und gummi nur für den gv benutzt, kann liebevoll devot oder auch fordernd und energisch sein am mannes objekt. gepflegte höfliche erscheinung aber leider kein handy auch über ne freundin nicht zu erreichen. sie würde sich von den anderen bitches distancieren, nur manchmal wenn kind schläft mal zu der ono tanke gehen und ein geschäft machen wenn sich was ergibt wo sie ein gutes gefühl dabei hätte.
schade das nicht regelmäßig zu treffen geht und ken telefonnummer hat.
wer sie nimmt machts falsch, seid auch nett zu ihr.

ziehmlich oft verkehrskontrollen in teplice mit ständig wechseln des standorts, aber wer normal rollt und ken alc hat brauch nix befürchten. höflich und freundlich sein dann is man in 3min wieder unterwegs. da hat sich auch einiges geändert bei ben meisten beamten da drüben im umgang mit deutschen oder ausländern generell.
man hat den eindruck das sie sich bemühen ihr image abzulegen

Eingetragen von lofosz am 10.07.2010 um 11:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Geneißer1

wie es drinnen bei den zweien aussieht weiß ich nicht,ich fahre immer daran vorbei,als ich vor vielen Jahren meine ersten Erfahrungen in CZ gemacht habe, hatte ich einmal diese dunkelhaarige und war damals schon entsetzt über die - nicht vorhandene - Hygiene.Sie setzte sich einfach mal über die Ecke des Bettes und wischte sich ihre Mös... mit dem Bettlaken ab,schon der Gedanke,das ich vorher auch auf diesem Laken lag

Eingetragen von Der Lernende am 09.07.2010 um 18:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ freddy2: ich habe mal bisschen pause gemacht, war aber immer anwesend und habe deine berichte aus dubi mit interesse gelesen . besonders deine briefaktion, ich lebe nämlich in der gleichen beziehungskonstellation wie du ;o).
ich vermisse das alibi. dort fand ich es immer am besten. das neue ist genau dort, wo gegenüber der kadett steht.

am dienstag wollte ich die location testen und war so gegen 21:30 vor ort. bin aber noch mal meine runde durch dubi gefahren - man weiß ja nie... dabei ist mir eine neue im glaskasten gleich links am ortseingang von dubi aufgefallen. als ich zurück am berg war, hatte die neue location schon geschlossen, da war es so gegen 22:00 uhr. teste ich beim nächsten mal. also wieder zurück zum glaskasten. habe mein auto in einer querstrasse geparkt und dann ein stück gelaufen. die neue ist für anita da und sah bei näherer betrachtung ziemlich fertig aus. sie hatte große blaue flecken an den unterschenkeln, das einem angst werden konnte. na ja, vieleicht hatte ich nur einen schlechten tag erwischt. ich bin dann zurück und in bahratal ins lindo, wo es wieder sehr schön war.

p.s. in dubi war viel polici unterwegs, aber vor keinem club standen sie.

Eingetragen von lofosz am 09.07.2010 um 18:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Gast999234

mich würde interessieren,wo es in dieser Gegend eine Pension für 10 Euro gibt.Ich fahre schon längere Zeit dort hin und hatte Kontakt ( auch körperlich ) mit einigen Mädchen,aber keine kennt eine solche Pension für diesen Preis.

Eingetragen von Geneißer1 am 09.07.2010 um 17:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lofosz
Gibt es die beiden immer noch? Das war doch vor 10 Jahren schon eklig, wie sieht das denn jetzt aus???!!!
In der Gegend fahr ich lieber in einen Club, keinen Bock auf stinkende, drogenabhängige Abzockweiber.Bei 40 Eu die Halbe ist das fair und sauber.
So long,
Geneißer1.


Eingetragen von Gast999234 am 09.07.2010 um 10:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Fan Gemeinde

Nun mal auch von mir ein Bericht. War gestern auf der strecke Chomutov bis Karlsbad unterwegs. Habe viele nette und viel haessliches gesehen. Habe mich dann fuer 2 nette Maedels entschieden. Sie standen auf einem Parkplatz. Wenn mann von Chomutov kommend durch Klasterec durchfaehrt, den Berg hinauf und auf der anderen Seite herunter kommt rechter Hand ein grosser Parkplatz vor einem Friedhof und Restaurant. Dort standen beide. Eine dunkelhaarig ca, 20 Jahre , 170 cm gross 50 Kg. Die andere blond ungefaehr die selbe groesse , schlank und nach ihren Angaben 18 Jahre alt. Beide tschechische Maedels die die Urlaubskasse aufbessern wollen. Nach den Verhandlungen fuer beide Maedchen 50 Teuros und das volle Programm. Also auf in eine kleine Pension ( 10 Teuro ) und nach dem Duschen gings voll zur Sache. Absoluter Wahnsinn und voll das GFE programm. Insgesamt waren wir dann 3 Stunden und unzaehlige Abspritzer zusammen. Hab Ihnen dann 100 Teuros gemeinsam gegeben. Das waren sie allemal wert. Sind noch 4 Wochen in der Region. Habe mir Handy Nummer geben lassen. Wiederholungsgefahr 200 %.javascript:gif("");

Eingetragen von freddy2 am 08.07.2010 um 22:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
oh mann... sind ja nur noch Abzockerberichte hier. Außerhalb von Dubi/Teplitz scheint es wohl garnichts mehr zu geben.

@der lernende:

lang nichts mehr von dir gehört hier. Meinst du gegenüber von dem Haus wo die Tante mit dem alten Opel Kadett (bin nicht sicher ob sie den noch hat) immer drinsteht?

Ein Bericht wäre super!!!

Eingetragen von newman am 07.07.2010 um 19:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo Lumi
soweit ich bescheid weiss gibts diese konstellation sprich, junge schwalbe - alter zuhälter 2 mal in cheb . der name vom chef die ich meine , ist denk ich , nach gründlicher nachforschung " Kuky " normalerweise läuft das alles im bereich salvadore ab

newman

Eingetragen von lumnikaner am 07.07.2010 um 14:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von newman vom 07.07.2010 um 11:02:
hallo
hab ne neue abzockerinn in cheb kennen gelernt !
ihr name is Alischia oder Alizia . super figur , schwarze mittellange haare , angeblich 23 jahre alt . nachdemm ich allerdings ihre möpse gesehen habe , sage ich mindestens 27 oder 28. null aktion in der kiste , nur blablabla und eine nach der anderen rauchen . erzählt immer zu muss bezahlen ihre pension. hat nen kleinen aufgestellten mäusdreck von 60 jahren mit ner brille von 124 dioptrin als zuhälter der auf deinem handy anruft nachdem sie es kurz zuvor benutz hat um bei pension anzurufen das sie ihre schulden bezahlen kann . der gibt sich dann als ihr vati aus und fragt immer zu wo ist seine tochter ? und sie versucht ständig auf der mitleidstour 100 oder mehr € von dir abzugaunern ., wenn sie es nicht schon aus deiner tasche geklaut hat !

V O R S I C H T ist geboten


Hallo newman, ist das die kleine die mit dem Alten immer Richtung NORMA bis zur Tanke runter unterwegs ist ? Steht auch manchmal am Ortseingang (von Waldsassen kommend) rechts am Kiosk ?
Ich war jetzt einige Tage hintereinander in Cheb unterwegs, aber nix besonderes...
Am Ortseingang von Cheb, eben an diesen Kiosk hab ich vor 4 Tagen mal eine kleine Blonde mit kurzen Haaren u. Brille mitgenommen. Name angebl. Jana....
War mit ihr in der Pension in Kynsperk, die Stunde für 30 E.
Kannste aber total vergessen
Total gelangweilte Aktion von ihrer Seite, ist dagelegen wie ein Brett... und hat auch alles andere nur sehr widerwillig gemacht
Wäre dann auf der Rückfahrt auch noch eingeschnappt gewesen, weil ich die Stunde trotzdem bis zum Schluss durchgezogen habe.
Wiederholungsgefahr unter 1 %
Ich glaub das man inzwischen etwas einigermaßen gutes in Cheb kaum noch finden kann. Wenn ich durch das Kaff fahre sehe ich andauernd die gleichen Gesichter. und von denen die halbwegs fi°°bar sind hab ich schon fast alle durch

Eingetragen von oben_ohne am 07.07.2010 um 13:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
auf der straße von krimov nach chomutov steht ne hübsche schwangere die ihre dienste anbietet. nicht zu empfehlen - abzocke !!!

@lumnikaner: hast eine mail von mir bekommen!!!

Eingetragen von newman am 07.07.2010 um 11:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo
hab ne neue abzockerinn in cheb kennen gelernt !
ihr name is Alischia oder Alizia . super figur , schwarze mittellange haare , angeblich 23 jahre alt . nachdemm ich allerdings ihre möpse gesehen habe , sage ich mindestens 27 oder 28. null aktion in der kiste , nur blablabla und eine nach der anderen rauchen . erzählt immer zu muss bezahlen ihre pension. hat nen kleinen aufgestellten mäusdreck von 60 jahren mit ner brille von 124 dioptrin als zuhälter der auf deinem handy anruft nachdem sie es kurz zuvor benutz hat um bei pension anzurufen das sie ihre schulden bezahlen kann . der gibt sich dann als ihr vati aus und fragt immer zu wo ist seine tochter ? und sie versucht ständig auf der mitleidstour 100 oder mehr € von dir abzugaunern ., wenn sie es nicht schon aus deiner tasche geklaut hat !

V O R S I C H T ist geboten

Eingetragen von ost-gothe am 07.07.2010 um 01:23 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ all,

chomutov als info...berg runter 1. linkskurve - wo rechterhand der waldweg reingeht mit den 2 betonklötzern = und ab und zu an dem letzten fitnamesenmarkt ( links - richtung chomutov ) stehen meist zusammen ne gutausehende blonde und schwarzhaarige = FINGER WEG !!! abzockbitches vom feinsten...leider, denn optik stimmt bei beiden.

LG ost-gothe

Eingetragen von lofosz am 06.07.2010 um 19:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Rbg.ler

scheinst ja ziemlich neu zu sein,oder jedenfalls in dieser Gegend.Was für eine war es denn vom Wohnwagen,die blonde oder die schwarzhaarige ? Die stehen dort bestimmt schon seit der Wende und in Fragen der Hygiene absolut unterste Schublade. Richtung Chomutov wechseln die BS` jetzt immer öfters die Stellplätze wegen der Policie,mußt also schon die Blonde etwas genauer beschreiben.

Eingetragen von Rbg.ler am 06.07.2010 um 18:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ware letztens unterwegs richtung chmomutov.
In kransa lipa straße richtung chomutov tanzte eine an som wohnwagen ähnlichen schuppen rechterhand an der straße ich angehalten sah von weiten nicht schlecht aus naja von weitem... blasen ohne für 20 euros beharrte auch darauf wollte nicht runterhandeln lassn. absoluter fehlgriff total unter drogen oder was weiß ich.
alter 26. name shakira hatt kein wohnsitzt und lebt auf der straße sagt sie. leistung kaum erbracht und beleidigte mich ich sei scheiß deutsches schwein und wollte ständig von mir essen und geld haben für nix und wiedernix. naja 20 euro los geworden und nie wieder hin...also vorsicht abzocke.

die straße aber weiter durch den (wald) richtung city stande wieder auf der rechten seite vor eine schneise eine ganz ansehnliche blonde sah sehr schüchtern und hübsch aus .. hab nur nich angehalten das ich die schnautze voll hatte . jemand erfahrung mit ihr ?

Eingetragen von Rbg.ler am 06.07.2010 um 18:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ware letztens unterwegs richtung chmomutov.
In kransa lipa straße richtung chomutov tanzte eine an som wohnwagen ähnlichen schuppen rechterhand an der straße ich angehalten sah von weiten nicht schlecht aus naja von weitem... blasen ohne für 20 euros beharrte auch darauf wollte nicht runterhandeln lassn. absoluter fehlgriff total unter drogen oder was weiß ich.
alter 26. name shakira hatt kein wohnsitzt und lebt auf der straße sagt sie. leistung kaum erbracht und beleidigte mich ich sei scheiß deutsches schwein und wollte ständig von mir essen und geld haben für nix und wiedernix. naja 20 euro los geworden und nie wieder hin...also vorsicht abzocke.

die straße aber weiter durch den (wald) richtung city stande wieder auf der rechten seite vor eine schneise eine ganz ansehnliche blonde sah sehr schüchtern und hübsch aus .. hab nur nich angehalten das ich die schnautze voll hatte . jemand erfahrung mit ihr ?

Eingetragen von aawwss am 06.07.2010 um 17:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
wer hat bock morgen oder do. mal bei reitzenhain über die grenze zu fahren und nach nutten zu schauen?

Eingetragen von Der Lernende am 06.07.2010 um 13:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hey, habe von Zinnwald kommend auf der linken Seite eine Art "Neueröffnung" gesehen. Sieht von außen aus wie eine Wechselstube. Drin stand eine gar nicht so schlecht aussehende ca. 25 jährige.
An dieser Stelle war früher der erste Vietnamesenmarkt untergebracht, welcher aber seit einiger Zeit geschlossen ist. Gegenüber ist das Haus, wo seit Jahren eine ältere auf Kundschaft wartet. Werde das mal testen und dann hier berichten. Ich hoffe nur das das keine Fortsetzung von diesen ekeligen abgrissenenen Abzocker-Bretterbuden vom Berg nach Zinnwald ist. Oder war jemand schon mal da??

Eingetragen von ost-gothe am 06.07.2010 um 11:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
das mit bilina kann ich nicht bestätigen. bin letzte woche 2 mal durchgefahren, nachts/abend = immer was am start.

nervig ist nur das die am bahnhof jetzt wo die fussgängerampel war, den überführung bauen = somit komplette straße dicht = aber für pkw gehts am bahnhof und interspar vorbei, nur als info.

in chomutov laufen jetzt so ne art von hobby-policie durch die straßen ( bürgerwehr ähnlich ) aber alle mit ner gelben policie warnweste, so kann man sie gut erkennen, die schreiben auch kennzeichen auf...fürwas auch immer, ich wollts mal mit gesagt haben.

in dem sinne - ost-gothe

Eingetragen von freddy2 am 05.07.2010 um 21:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,

letzten Donnerstag hab ich mich telefonisch für eine Stunde mit Blanka verabredet.

Leider war sie immer noch erkältet, aber egal… Service war wieder sehr gut… nicht so gut wie beim letzten Mal, aber trotzdem sehr gut!!!

Sie erzählte mir, dass ihr ein Mann erzählte dass wir hier im Forum darüber diskutiert hätten, dass sie Drogen nimmt und mit den Einstichstellen am Arm usw… Sie wusste also alles von der Konversation hier. Dann hat Sie nochmal beteuert dass sie keine Drogen nimmt...

Mir ist es egal aber interessant finde ich das schon, dass Sie so erfährt über was wir hier schreiben!

Also nochmal Blanka für den guten Service!!!

Eingetragen von RaphaelH am 04.07.2010 um 22:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Bilina kann man jetzt von seiner Tour streichen. Die Police hat den Ort besetzt und wacht darüber , dass sich keine BS mehr auf die Strasse wagen.
Mal schauen , wie es mit Teplice weitergeht.