Kommentare zur E55 - Mai 2010

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von gurkerich am 29.05.2010 um 20:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo mal ne Frege,
wie ist die Lage so in und um Eger?
War die letzten Tage nicht da und werde nicht gleich rüberkommen.

Eingetragen von redfuchs3 am 29.05.2010 um 16:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

ich grüße alle Unentwegten.Bericht folgt bei Funktion.

Eingetragen von freddy2 am 29.05.2010 um 00:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
natürlich glaub ich die storys nicht. bin ja schließlich nicht auf den kopf gefallen und lese nun schon paar jahre hier im forum.

Wollt halt nur wissen ob sie dir das gleiche erzählt hat. Also war es ja definitiv die selbe

Eingetragen von kato am 28.05.2010 um 20:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ freddy2

Naja, das mit dem Mann hat sie mir auch mal erzählt, aber bei mir hiess es vor einem Jahr. Die Krankenschwester hat sie mir auch erzählt. Aber diesen Job nebenbei, naja, ist Quatsch denk ich. Aber das erzählen die doch einem Alle. Aber gut zu wissen das sie die Masche nicht nur bei mir so abzieht. Habe da schon ne ganze Menge Geld gelassen. Kuck dir die Zähne an, den Rest kannste dir dann denken.

Eingetragen von niggeneck1 am 28.05.2010 um 20:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
war heute nachmittag(28.05) auf einer kleinen spritztour im böhmischen(teplice)
bei schönem wetter kommen wieder die mädchen hervor.
es standen zwar nur ca 15 bs zwischen dubi und decin,aber es waren neue hübsche,unverbrauchte gesichter mit dabei!

extreme polizeikontrolle mit ausweisgugge am grenzübergang zinnwald wegen einem treffen der hells angels am wochenende in prag.
auf tschechischer seite auch viel polizei,aber nur im grenzbereich.in teplice dachte man,die polizei gibts nicht mehr,da absolut keine zu sehen war.noch nicht einmal die sackgänger von stadtpolizei.
ganz besonders sind mir zwei hübsche rehlein an der bushaltestelle am ende von teplice in richtung decin aufgefallen.(ca 100m nach dem vw autohaus)
leider lies es die zeit nicht zu,eine mal ausgiebig zu erforschen.
nächste woche starte ich bei schönem wetter einen neuen ausflug.
@freddy
danke für den bericht.
aber glaub mir,diese geschichten des mädchen stimmen definitiv nicht.nimm sowas auf keinen fall für bare münze.
mein tipp:
f...en,zahlen und weg.
jede bs hat irgendeine geschichte für jeden einzelnen kunden parat.warum auch immer.unsereins erzählt ja auch nicht irgendeiner x-beliebigen person irgendwelche details.
von solchen erzählungen der bs könnte ich ein buch schreiben...bin aber zu faul!
tschechische märchen hab ich mir früher gern im fernsehen angeschaut.jetz im erwachsenenalter bumms ich die cz-prinzessinnen lieber vor ort.

kurs hypernova 25,1kcs
ono-tanke natural 95 1,17 euro

allen "GUT STICH"



Eingetragen von freddy2 am 28.05.2010 um 20:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@eichel: keine angst... so oft fahr ich auch nicht da rüber.. aber gerade in diesen Zeiten ist es immer gut, ein paar nummern im telefon zu haben

meine Mailadresse müsste dem Admin vorliegen, wenn nicht schick ich die ihm nochmal.

Du müsstest ihm dazu auch deine Mailadresse zukommen lassen indem du ihm eine Mail schickst über den Kontaktbutton oben

Eingetragen von Eichel am 28.05.2010 um 19:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von freddy2 vom 27.05.2010 um 21:56:
Übrigens während meiner Polizeikontrolle ist glaub ich eine Transsexuelle(r) BS an mir vorbeigelaufen, der/die/das dann später an der Bushaltestelle nahe dem Lidl stand

@Eichel: Ich würde mich für die Nummer der Katja interessieren falls das möglich ist


Ich muss Sie selber fragen ob Sie das möchte, wenn ja dann kann man die Nummer gern tauschen, aber schnapp Sie mir nicht immer dann weg, die maus ist echt Süss , müsste Dein Mailadresse dazu aber bekommen
schönes Weekend @llen

Eingetragen von cauky am 28.05.2010 um 19:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo CZ-Reisende! ))

kann ihr mir einen guten Tip für eine Pension/Hotel geben zur Übernachtung zwischen Chomutov und Dubi, wo man auch mal eine nette BS problemlos mit reinnehmen kann?

danke & gut Stich euch allen!

Eingetragen von freddy2 am 28.05.2010 um 19:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@kato: hat Sie dir auch erzählt dass Sie Krankenschwester ist und ihr Mann vor ca. 5 Monaten gestorben ist und Sie seitdem nebenbei ein bißchen anschaffen geht?

Eingetragen von Kato am 27.05.2010 um 22:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ freddy2

Dein Erlebnis kommt mir irgendwie sehr bekannt vor. Genau das gleich hab ich mit der kleinen auch schon durch. Junger hübscher Mann, warum machst du das usw ...
Bei mir hatte sie aber einen anderen Namen und kam auch ganz woanders her. Aber 100% die Gleiche wie bei Dir.
Der Sex ist aber echt nett.

Ahoj

Eingetragen von freddy2 am 27.05.2010 um 21:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Übrigens während meiner Polizeikontrolle ist glaub ich eine Transsexuelle(r) BS an mir vorbeigelaufen, der/die/das dann später an der Bushaltestelle nahe dem Lidl stand

@Eichel: Ich würde mich für die Nummer der Katja interessieren falls das möglich ist

Eingetragen von freddy2 am 27.05.2010 um 21:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war gestern auch mal wieder in Dubi/Teplitz unterwegs.

Erstaunlich viel Police und auch Feuerwehr mit Blaulicht unterwegs gewesen. Nach dem Kreisel in Dubi Richtung Teplitz bin ich in eine Polizeikontrolle geraten. Ich war freundlich, die waren freundlich, alles cool, musste nur das 3er Pack zeigen (Führerschein, Fahrzeupapiere, Ausweis) dann konnt ich sofort weiterfahren. Gab auch keine Alkoholkontrolle. Die haben übrigens nicht nur deutsche rausgezogen.

Bin dann ca. ne halbe Stunde rumgefahren. Im Kiss standen wieder viele hübsche Weiber, aber die Cops standen direkt an der Straße, so dass man auch zu Fuß nicht unbemerkt rein kam. In Teplitz an der Straße zwischen Ono und Lidl stand eine mit langen blonden Haaren die noch nicht so fertig aussah wie die üblichen, aber leider war jemand schneller wie ich.

Dann tauchte noch eine auf mit sehr langen dunkelblonden bis braunen Haaren. Ich angehalten und eingeladen, obwohl sie nicht den freundlichsten Eindruck machte als ich die Konditionen (20,-€) erfragte. Aber ich fand ihr Gesicht niedlich und wollte da unbedingt was reinstecken.

Ich hätte Sie auf 21 geschätzt, aber Sie war schon 28 Jahre. Sie sprach sehr gut deutsch. Angeblich hat Sie mal in Freital geheiratet. Sie fragte mich warum ich das mache, da ich angeblich junger hübscher Mann wäre und das nicht nötig hätte, und hat mir schon regelrecht versucht das auszureden. Fand ich etwas merkwürdig. Sie hat auch gemeint, dass Sie etwas Angst hat und mir nicht traut, da Sie mich nicht kennt.

Aber um hier nicht das ganze Gespräch zu posten kommen wir mal zum wesentlichen: Sie ist sehr zierlich gebaut (42kg), Name: Susanna. Bin mit ihr ins Bistro. Blasen war sehr gut + Eierlecken. Sie hat sehr zärtliche Hände mit denen sie einem über den ganzen Körper fährt. Vögeln war auch ganz gut, ich glaub Sie hatte sogar Freude dabei. Leider durfte ich ihr nicht ins Gesicht spritzen da Sie das wohl erniedrigend fände. Nachdem ich dann in ihr kam, wollte Sie dass ich meinen Lümmel noch in ihr stecken lasse und noch ein paar Minuten mit ihr schmuse. Das fand ganz angenehm .

War also alles in allem kein schlechter Griff. Ich habe danach noch im Auto mit ihr gequatscht und festgestellt, dass Sie eine ganz sensible und vorsichtige ist, deshalb war Sie wahrscheinlich am Anfang so komisch drauf. Ihre Nummer habe ich auch bekommen und gefragt ob ich Sie an andere Männer weitergeben darf, was Sie aber nicht möchte.

Aber wenn ihr mal an der Ono einen alten Peugeot 4Türer Limosine (Farbe ist glaub ich blaugrau, aber bin nicht mehr ganz sicher) stehen seht dann könnt ihr Sie bestimmt antreffen. Sie kommt nämlich mit dem Auto aus Most.


Eingetragen von VWMan am 27.05.2010 um 13:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also ich war vom BS-Aufkommen dieser Tage positiv überrascht. War vor einigen Tagen gegen 17 Uhr mal drüben. Von Hora nach Chomotov bis nach Boc standen einige schöne Mädels, ca. 15 - 20 insgesamt. Wenn es noch wärmer wieder wird, kommen bestimmt auch noch einige dazu. Es lohnt sich mittlerweile echt mehr wenn man unter der Woche mal Nachmittags rüber fährt als am WE am Abend.

Eingetragen von Böhmbär am 26.05.2010 um 01:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von kutscher vom 25.05.2010 um 15:20:
@ Böhmbär

jo der fun und risk bleibt auf der strecke.
jedoch was bleibt für eine alternative???
den sprit und die zeit ist man ja eh los nachdem man ewig durchs revier gegondelt ist und bevor man sich ne abzocke einläd, ein ungeahntes risiko eingeht, sich mit probleme überhäuft die nicht ausbleiben wenn nur schrott unterwegs steht, da ist zur rettung des abends ein anruf, ne mail noch die absolut günstigste alternative.

natürlich weis man da relativ sicher was einem erwartet, und spannend ist da och nix als wenn man wat neues auspacken tut, aber halt sicher und problemlos. meiner meinung zumindest


No Risk no Fun,
aber da soll jeder nach seiner Fasson selig werden,
hab auch schon bestimmte Damen x-mal frequentiert weil man weiss das es mit denen einfach gut ist

Eingetragen von Böhmbär am 25.05.2010 um 22:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von ost-gothe vom 25.05.2010 um 12:29:
@ böhmbär,

stand sie ortsausgang richtung boc ? hatte sie schwarz lackierte fingernägel ? kurze hochgegelte schwarze haare ? schwarze stiefel mit einem "W" drauf und schwarze lederjacke ? niedliches gesicht ? und evtl. ne kleine runde durchsichtige pinke tasche ? = wenn ja die hatte ich letzten dienstag, sprach kein wort deutsch...10 euro blasen + fotos war ausgemacht / es endete bei nur fotos und handjob... denn das blasen verweigerte sie kategorisch...war ne geile stunde im wald...natur+fotos = sehr schöne sache...fazit: suche lohnt noch...

in dem sinne

ost-gothe


Genau das ist sie,blasen ist nicht Ihre Stärke aber ansonsten geil!

Eingetragen von Dubifick am 25.05.2010 um 18:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen

Hallo
Ich plane am 01.06. einen Ausflug nach Dubi-Teplice.Werde am Vormittag mein Ziel erreichen.
Was ist um diese Zeit zu empfehlen.Existiert noch die Pansion unterhalb Dubiland mit den Schaufenster und der keinen Blonden.Die hatte ich im Herbst besucht und war positiv überrascht.

Bitte um Tips Dubifick

Eingetragen von kutscher am 25.05.2010 um 15:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Böhmbär

jo der fun und risk bleibt auf der strecke.
jedoch was bleibt für eine alternative???
den sprit und die zeit ist man ja eh los nachdem man ewig durchs revier gegondelt ist und bevor man sich ne abzocke einläd, ein ungeahntes risiko eingeht, sich mit probleme überhäuft die nicht ausbleiben wenn nur schrott unterwegs steht, da ist zur rettung des abends ein anruf, ne mail noch die absolut günstigste alternative.

natürlich weis man da relativ sicher was einem erwartet, und spannend ist da och nix als wenn man wat neues auspacken tut, aber halt sicher und problemlos. meiner meinung zumindest

Eingetragen von ost-gothe am 25.05.2010 um 12:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ böhmbär,

stand sie ortsausgang richtung boc ? hatte sie schwarz lackierte fingernägel ? kurze hochgegelte schwarze haare ? schwarze stiefel mit einem "W" drauf und schwarze lederjacke ? niedliches gesicht ? und evtl. ne kleine runde durchsichtige pinke tasche ? = wenn ja die hatte ich letzten dienstag, sprach kein wort deutsch...10 euro blasen + fotos war ausgemacht / es endete bei nur fotos und handjob... denn das blasen verweigerte sie kategorisch...war ne geile stunde im wald...natur+fotos = sehr schöne sache...fazit: suche lohnt noch...

in dem sinne

ost-gothe

Eingetragen von Böhmbär am 25.05.2010 um 03:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von kutscher vom 24.05.2010 um 18:04:
bericht sonntag vorm feiertag,

gestern teplice, beim rumgondeln durch teplice nur wenig girls unterwegs-welche ansprechend waren, nur die üblichen gören die halt immer unterwgs sind. desto mehr aufkommen am lidl gegenüber interspar. vom miteelklasse wagen, kleinlaster, oberklasse fahrzeug, geländewagen und transporter war alles in großer stückzahl vertreten und lange vor ort, warum auch immer.............

reichlich police unterwegs aber bestimmt wegen eishockey, die haben doch gewonnen de böhmschen gestern abend

man müsste mal ein lehrgang mit de mädels abhalten.
1. wenn in germany feiertage sind damit am abend davor mehr personal unterwegs ist.
2. die standplätze mal so wählen das ein gefahrloses anhalten für den kunden und absprachen möglich sind.

diese dinge müssten doch machbar sein dem geschäft zuliebe!!!!!!

aber im großen und ganzen nicht mehr viel los in dem dorf. da ist nur gut wenn man(n) ne handynummer hat und noch ein mädel ordern kann um nicht umsonst den nafta zu verheizen.
also gesagt getan, da nichts zu finden war ne nummer gewählt und derweil bei mc donald abendbrot gemacht und nach reichlich halber stunde blanka frisch geduscht abgeholt.
schön gebl...... sie schön gel...ckt, und nach rauchpause schön gef.......ckt.
einen fuffi übergeben und nach hause gefahren.
war ganz okay und der abend war nicht umsonst.

denke in der richtung wird es wohl zukünftig hinauslaufen, gute mädels geben ihre handynummer raus und kommen auf sms kontakt. hat ja och fast nur vorteile. die mädels kennen kunden und kunden kenne die mädels. da gibts kaum probleme für beider seiten. und das rumstehen mit den anderen abzockern brauchen sich dei mädels net mehr antun.

übrigens die blanka ist nur sehr wenig auf strasse unterwegs, stand vor jahren an der ono vor eisenbahnbrücke wo jetz der neue kreisverkehr ist. trotz 5jährigen kind ist sie schlank bis normal, teilrasiert,blond,gepflegt spricht ganz brauchbar deutsch und englisch. jetz nur noch wenig bei bedarf an euro unterwegs, fast nur auf sms kontakt. also wer das glück hat und nummer bekommt macht kein fehler und seid vernünftig zu ihr sie wird es euch danken. und die zeiten werden nicht bsser an der strasse da drüben. von daher langfristig denken.

Aber wo ist dann denn noch der der Kick wenn man immer die gleichen anruft oder Simst...!
Kann ich auch hier ne Alte haben.
Stimmt es wird nicht einfacher was zu finden, suchen lohnt sich aber immer noch!
Hab gestern in Klasterec ne geile Alte mitgenommen die kein Wort Deutsch sprach und ich noch nie zuvor gesehen hab... war echt tabulos geil!!!

Eingetragen von Eichel am 24.05.2010 um 22:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo zu Euch hier,
habe mir heut einen Ausflug gegönnt und bin nach Teplice gefahren es waren wenig BS zu sehen aber wie ein Glück ich konnte mir die Katja mit ins Auto nehmen Sie ist 26 schlank und auch sehr sauber, die fahrt ging in das Bistro, für 20 Euro schönen GFS mit blasen ohne, ZK waren auch sehr schön und lang dabei war das zusammen Duschen auch sehr geil, Foto auch gemacht ich glaube das ist eine Frau die man sehr gern wieder Besuchen tut.
Nummern wurden ausgetauscht

Eingetragen von kutscher am 24.05.2010 um 18:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
bericht sonntag vorm feiertag,

gestern teplice, beim rumgondeln durch teplice nur wenig girls unterwegs-welche ansprechend waren, nur die üblichen gören die halt immer unterwgs sind. desto mehr aufkommen am lidl gegenüber interspar. vom miteelklasse wagen, kleinlaster, oberklasse fahrzeug, geländewagen und transporter war alles in großer stückzahl vertreten und lange vor ort, warum auch immer.............

reichlich police unterwegs aber bestimmt wegen eishockey, die haben doch gewonnen de böhmschen gestern abend

man müsste mal ein lehrgang mit de mädels abhalten.
1. wenn in germany feiertage sind damit am abend davor mehr personal unterwegs ist.
2. die standplätze mal so wählen das ein gefahrloses anhalten für den kunden und absprachen möglich sind.

diese dinge müssten doch machbar sein dem geschäft zuliebe!!!!!!

aber im großen und ganzen nicht mehr viel los in dem dorf. da ist nur gut wenn man(n) ne handynummer hat und noch ein mädel ordern kann um nicht umsonst den nafta zu verheizen.
also gesagt getan, da nichts zu finden war ne nummer gewählt und derweil bei mc donald abendbrot gemacht und nach reichlich halber stunde blanka frisch geduscht abgeholt.
schön gebl...... sie schön gel...ckt, und nach rauchpause schön gef.......ckt.
einen fuffi übergeben und nach hause gefahren.
war ganz okay und der abend war nicht umsonst.

denke in der richtung wird es wohl zukünftig hinauslaufen, gute mädels geben ihre handynummer raus und kommen auf sms kontakt. hat ja och fast nur vorteile. die mädels kennen kunden und kunden kenne die mädels. da gibts kaum probleme für beider seiten. und das rumstehen mit den anderen abzockern brauchen sich dei mädels net mehr antun.

übrigens die blanka ist nur sehr wenig auf strasse unterwegs, stand vor jahren an der ono vor eisenbahnbrücke wo jetz der neue kreisverkehr ist. trotz 5jährigen kind ist sie schlank bis normal, teilrasiert,blond,gepflegt spricht ganz brauchbar deutsch und englisch. jetz nur noch wenig bei bedarf an euro unterwegs, fast nur auf sms kontakt. also wer das glück hat und nummer bekommt macht kein fehler und seid vernünftig zu ihr sie wird es euch danken. und die zeiten werden nicht bsser an der strasse da drüben. von daher langfristig denken.

Eingetragen von lumnikaner am 23.05.2010 um 09:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@All
Hallo alle zusammen. War gestern mal kurz in Cheb unterwegs, ohne Erfolg...
Hab aber beim MADONNA gesehen, das die 2 Abzockegesichter die vor einiger Zeit meinen Kollegen u. mich abgezogen haben wieder unterwegs sind. (habe darüber berichtet)
Also aufpassen !!! Ihr erkennt sie daran, das sie zu zweit unterwegs sind, u. die ältere eine große Dürre, die jüngere schwarzhaarig mit einem niedlichen Gesicht ist.
Unbedingt links liegen lassen !!! Die kosten nur Geld, und zum Stich kommt man bei denen nie !!!!*

Eingetragen von RaphaelH am 22.05.2010 um 16:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Gestern abend in Teplice war mal wieder "ToteHose". Nur die bekannten Ziggis und bekannte Gesichter wie Nicola und Blanka ließen sich sehen. Auch der Lidl Parkplatz war nur mäßig besetzt- vielleicht lags da dran ?

Eingetragen von ost - gothe am 22.05.2010 um 00:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ich kenne das ins "glasröhrchen" pusten auch, und da in cz 0,00 ist, wird sich das teil auch schon bei "schnaps-pralinen" verfärben.

da ich sehr viel in cz unterwegs bin auch abseits vom strich, und ich letztes jahr zu ostern solche ostereier mit "echten-alk" geschenkt bekam und gegessen habe...hab ich auch bei der fahrt anschliessend sicherheitshalber die folie aufgehoben. im falle eines tests hätte ich wenigstens das papier zeigen können. das mit 0,00 ist totaler mist, man muss sich da sachen überlegen, da macht man sich in D nicht mal ansatzweise gedanken drüber...und wehe es lacht jetzt einer...das hat sich so zugetragen

nungut da ich extrem selten mal was trinke, ists mir egal...könnte mir aber vorstellen, das diejenigen die gerne ihr bierchen zum essen ect. trinken, das noch mehr ärgert...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von TGX am 21.05.2010 um 20:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen


meinst Du

vor Jahren - da existierten die Grenzkontrollen noch - haben die mir weil sich das Röhrchen verfärbt hat mal 500 KCS abgenommen - nachgemessen dann bei der deutschen Zollkontrolle, weil ich es nicht glauben konnte, 0,08 proMille (nochmal 0,08) - das war EIN KLEINES Bier 2 Stunden vorher. Die deutschen Grenzer sagten mir damals, dass sowas auch GANZ ANDERS ausgehen kann. zB sie nehmen dich mit auf die Wache und Einreiseverbot bzw. Fahrerlaubniseinbehalt mit möderisch viel Ärger danach.


Genau, sowas kann mal ganz, ganz böse ins Auge gehen. In Tschechien gilt nach wie vor 0,00 proMille. Was dazu kommt ist das seit Jahresbeginn grundsätzlich bei jeder Verkehrskontrolle ein Atemalkoholtest gemacht wird, egal ob ein Anfangsverdacht (sprich "Alkoholfahne" da ist oder nicht.
3 kleine Becherovka dürften sich so in etwa bei 0,2-0,25 bewegen. Das bedeutet dann mal schon das die Fahrt an der Stelle zu Ende ist.
Ob´s das wert ist muß jeder für sich entscheiden.
Was das Angebot an BS in den grenznahen Gebieten angeht boin ich inzwischen der Meinung das es sich einfach nicht mehr lohnt deswegen los zu fahren.Wenn man(n) nicht sowieso in der Gegend zu tun hat kann man sich die Mühe sparen und lieber in D was suchen. Unterm Strich gerechnet ist das wahrscheinlich auch nicht teurer. Von anderen Faktoren wie Abzockrisiko, Hygiene usw. mal ganz abgesehen.
Ich persönlich fahre schon lange nur noch durch die entsprechenden Gebiete durch und das kopfschüttelnder Weise. In Ungarn, Rumänien und Bulgarien laufen die Uhren zum Glück noch anders, so man die entsprechenden Gebiete kennt.
Aber ich muß fairerweise dazu sagen das nicht jeder das zweifelhafte Vergnügen hat alle 14 Tage in Sofia zu sein.

Eingetragen von Match am 21.05.2010 um 10:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen


Hallo. wir reden hier von 3 kleinen u. nicht von 3 Flaschen oder so....
Damit passiert mir bei keiner Kontrolle was, weil das nicht mal der Alkomat anzeigt ( eigene Erfahrung )


meinst Du

vor Jahren - da existierten die Grenzkontrollen noch - haben die mir weil sich das Röhrchen verfärbt hat mal 500 KCS abgenommen - nachgemessen dann bei der deutschen Zollkontrolle, weil ich es nicht glauben konnte, 0,08 proMille (nochmal 0,08) - das war EIN KLEINES Bier 2 Stunden vorher. Die deutschen Grenzer sagten mir damals, dass sowas auch GANZ ANDERS ausgehen kann. zB sie nehmen dich mit auf die Wache und Einreiseverbot bzw. Fahrerlaubniseinbehalt mit möderisch viel Ärger danach.

Eingetragen von lumnikaner am 21.05.2010 um 10:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von niggeneck1 vom 19.05.2010 um 18:28:
@lumnikaner
sowas passiert nicht nur dir.
ist mir persönlich auch schon vorgekommen.
aber bis jetzt nur bei zigs.
leider lässt die hygiene mancher mädchen zu wünschen übrig.(kann mir aber vorstellen,manche freier sind genauso)
und die moral von der geschicht"

statt einem elektroschocker lieber einen kärcher und reichlich desinfektionsmittel im kofferaum.



Wäre ne Möglichkeit... Hab aber keinen Kärcher, nur nen WAP.
Aber wenn ich mich da erst als "Desinfektionator" betätigen soll vergeht mir einfach Alles
Mir wird jetzt noch ganz übel wenn ich an die Scheisse denke...

Eingetragen von lumnikaner am 20.05.2010 um 21:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Brownsugar vom 19.05.2010 um 12:39:
He lumnikaner,

Du schüttest dir also drei Becherovka rein und fährst danach nochmal am Tesco vorbei?
Na, wenigstens ein Abenteuer.
Wobei "Abenteuer" beimm Überschreiten der örtlichen Promillegrenze durchaus spannender sein können, als junge Mädels mit Ausfluss zu vö...n



Hallo. wir reden hier von 3 kleinen u. nicht von 3 Flaschen oder so....
Damit passiert mir bei keiner Kontrolle was, weil das nicht mal der Alkomat anzeigt ( eigene Erfahrung )

Eingetragen von niggeneck1 am 19.05.2010 um 18:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner
sowas passiert nicht nur dir.
ist mir persönlich auch schon vorgekommen.
aber bis jetzt nur bei zigs.
leider lässt die hygiene mancher mädchen zu wünschen übrig.(kann mir aber vorstellen,manche freier sind genauso)
und die moral von der geschicht"

statt einem elektroschocker lieber einen kärcher und reichlich desinfektionsmittel im kofferaum.


Eingetragen von Brownsugar am 19.05.2010 um 12:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
He lumnikaner,

Du schüttest dir also drei Becherovka rein und fährst danach nochmal am Tesco vorbei?
Na, wenigstens ein Abenteuer.
Wobei "Abenteuer" beimm Überschreiten der örtlichen Promillegrenze durchaus spannender sein können, als junge Mädels mit Ausfluss zu vö...n


Eingetragen von Sysiphus am 19.05.2010 um 09:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von lumnikaner vom 18.05.2010 um 19:20:


Sie wollte sich jedoch nicht an ihre Muschi greifen lassen. Als ich sie dann bumsen wollte merkte ich auch wieso....
NUN KOMMT 1 ERLEBNISS DER "B E S O N D E R E N" ART :
Erst dachte ich, die kann doch nicht von selbst schon so feucht sein ????? Als ich dann mit der Hand hinfasste und gleichzeitug "Witterung" aufnahm glaubte ich mich haut es um.
Hatte doch das Luder einen braungelblichen übelriechenden Ausfluss der ekeligsten Art !!!!*


Das ist ja wirlich zum kotzen

Eingetragen von lumnikaner am 18.05.2010 um 19:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo alle zusammen hier,
war heute mal wieder in Cheb unterwegs, eigentlich aus Langeweile, ohne große Hoffnung was zu finden.
So war´s dann auch... von 13 bis 16 Uhr gar nix... Wollte dann nur zum Tanken fahren, als plötzlich gegenüber vom TESCO (Abzweige zum ehem. Schlachthof) ein junges Mädchen an der Ampel gewunken hat. Ich bin dann in die Einfahrt zum RENAULT Händler gefahren u. Sie ist auch gleich gekommen.
Sie hat ganz hübsch ausgesehen, nettes Gesicht, aber leider kein Wort deutsch. Mit meinem bischen tschechisch haben wir uns dann auf twacet (20) Euro geeignet.
In der Pension in Kynsperk ging es dann auch gleich zur Sache u. sie hat mir einen geb°°°en, (mit Gummi).
Sie wollte sich jedoch nicht an ihre Muschi greifen lassen. Als ich sie dann bumsen wollte merkte ich auch wieso....
NUN KOMMT 1 ERLEBNISS DER "B E S O N D E R E N" ART :
Erst dachte ich, die kann doch nicht von selbst schon so feucht sein ????? Als ich dann mit der Hand hinfasste und gleichzeitug "Witterung" aufnahm glaubte ich mich haut es um.
Hatte doch das Luder einen braungelblichen übelriechenden Ausfluss der ekeligsten Art !!!!*bad
Ich habe dann das Ganze sofort abgebrochen, 10 Minuten meine Hände gewaschen und nix wie fort... In Cheb musste ich mir erstmal 3 Becherovka einschütten um nicht zu kotzen...
Als ich dann später nochmmal vom TESCO vorbeifuhr glaubte ich doch meinen Augen kaum zu trauen???? Stand die doch schon wieder an ihren Platz und winkte den deutschen Autofahrern zu...
Erkennen könnt ihr sie an ihrer gelben Jogginghose mit rosa Pullover und schwarzer Jacke drüber. Ungefähr 19 Jahre, schwarze Haare (Zig. Einschlag) zum Knoten gebunden.
Langsam aber sicher vergeht mir der Spass an dem ganzen da drüben

Eingetragen von ost - gothe am 17.05.2010 um 12:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ hans78,

nein die disko erwähnte sie nicht. ihr name ist ilona stimmt laut ausweis, nachname entfällt hier.
wie schon erwähnt ich kannte sie schon länger, umso dreister ihre abzocktour.

ost-gothe

Eingetragen von Böhmbär am 17.05.2010 um 07:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Lofosz
Bei der gleichen hab ich Samstag auch angehalten,stand in der großen Parkbucht vorm Ortseigang Chomutov,mir fiel dann nur auf,dass in der nächsten kleineren Bucht ein Transporter stand aus dem zwei Zig-Männer interessiert rüberschauten.Auf die Frage ob das der Chef ist sagte sie "die stehen nur so da",dann versuchte sie die Tür aufzuzerren,ging aber nicht dank Zentralverriegelung,bei Unbekannten verhandle ich nur durchs offene Fenster,weil ich auch schon Probleme hatte eine wieder herauszubefördern.
Das war mir dann doch zu komisch und bin abgedüst,zum Glück wie man nach Deinem Bericht sieht.
Am Ortsausgang Chomutov Richtung Klasterec hab ich dann noch ne hübsche mit halblangen dunklen Haaren und ständigem Lachen mitgenommen,war echt nett!!!

)

Eingetragen von hans78 am 17.05.2010 um 00:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-gothe

besten Dank für den ausführlichen Bericht. Kann durchaus sein, dass es eine von den Halbziggs gewesen ist, die mich in der Disco angesprochen hat. Hat sie vielleicht erwähnt in welchen Städten (Chomutov, Jirkov) sie Discos besucht?

Danke für eine Antwort

hans78

Eingetragen von martin 56 am 16.05.2010 um 20:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
ost-gothe

Ich muß sagen zu dem Thema Bezahlung,jeder sollte das Zahlen was er kann und was er für angemßem hält,warum solten die Damen nicht auch ordentlich bezahlt werden ?? Wen sie einen guten Job machen,wir werden es doch auch !!




Eingetragen von ost - gothe am 16.05.2010 um 14:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
edit: ich muss korrigieren, das alles fand am freitag abend statt

in dem sinne

Eingetragen von niggeneck1 am 16.05.2010 um 08:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Lofosz

richtig gehandelt!
ich persönlich denke über den kauf eines elektroschockers nach.schon der anblick überzeugt!
geht ausserdem schneller als verbrühen,verstümmeln und totschlagen...

Eingetragen von ost - gothe am 16.05.2010 um 07:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ lofosz,

wenn wir hier schon beim thema sind, mich hats auch erwicht mit abzocke am samstag in chomutov. allerdings war es bei mir eine halbzigg die ich schon ein 1/2 jahr kenne. 7 treffen vom feinsten. fotos / oral pur / netter kontakt.

mit sms treffen ausgemacht...sie stieg ins auto wie immer. wir fuhren richtung klasterec, unterwegs dann an einen platz. sie meinte dann heute disko, sah echt geil aus, und hätte nicht viel zeit. nach ca. 1 h das muss man ehrlich sagen small-talk, immer wieder "bezahlen-und drauf drängen das wir was machen". normal ist das bei ihr schon nur spass, allerdings kam dann noch ein anruf wo ich spärlich mitbekam "männliche stimme-andere frau-und home-credit" anscheinend war das dann bei ihr der auslöser die abzockschiene zu fahren. ich verneinte dann die frage nach geld und sie wollte ernsthaft zurück nach chomutov. ich fuhr dann zurück, auf kompletter fahrt diskussion nach "geld+sie hätte ja 1 h sinnlos in auto gesessen" = kannte ich von ihr nicht. ich wäre "schlecht kamerad" - 10 euro wollte sie für die 1 h sitzen im auto, ich krachte ihr dann 5 euro vor den bauch mit der aussage ob ich jetzt besser kamerad sei ? dann war ruhe.

das WAR mittlerweile mein bester cz-kontakt die letzten jahre! naja aber wenn man eben total verkapitalisiert aus chemnitz zurück kommt und dort eben leute 50 bis 100 euro geben, passiert eben sowas. dem schengen-abkommen sei an dieser stelle nochmal riessiger dank ausgesprochen!vielleicht kennt sie ja einer, sie hat ne leicht natürliche dominante ader, was aber extrem sexy rüber kommt bei ihr ( kam ).

fazit, so schade wie es auch ist: traue keiner zigg, kennst du sie auch noch so lange!

ich hoffe es gab am WE noch leute die glück gehabt haben ??? ich war anschliessend bei dauerregen noch in teplice = das war aber vorerst auch das letzte mal.

in dem sinne

ost-gothe

Eingetragen von Lofosz am 15.05.2010 um 19:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, ich habe heute leider wieder mal einen Versuch von Abzocke in Chomutov erlebt. Stadtauswärts Richtung Krimov sah ich ein neues Gesicht,Zigeuner aber hübsch,etwa 1,65 groß,braune schulterlange Haare,ca 20 Jahre( sie sagte sie wäre 18 )halblange hellblaue Jeans,ein helles kurzärmliges Oberteil - dort war purer Sonnenschein - und helle Sportschuhe,ihr Name wäre Mareika.
Sie wollte 50 Euro und ich lachte nur,20 Euro maximal.Sie sagte sofort OK , schon das gab mir zu denken und ich wollte nicht zu ihrem Platz. Unterwegs klingelte dann ihr Handy und ich hörte eine männliche Stimme und verstand,das sie sagte,wir sind im Auto auf der Kadanska.Ich fragte,wer das war,sie sagte,eine Freundin.Ich fuhr weiter über den Kreisverkehr und wollte zum Betonwerk,dort siegte aber dann mein Hirn Ich sagte,keinen Sex und ich fahre Dich zurück.An ihrem Standplatz angekommen weigerte sie sich auszusteigen und verlangte das ich bezahle,naja ich bin kein dünner Hering aber Gewalt wollte ich nicht.Es dauerte keine Minute und plötzlich hielt ein schwarzes Auto älteren Baujahrs neben mir,ging alles so schnell,das ich nicht auf den Typ achtete. 2 etwa 30 jährige Zigeuner standen dann neben meinem Fenster,jetzt dachte ich,Zeit gewinnen und sagte,ok doch Sex und bezahlen. Doch das sollte ich jetzt vorher und bei ihrem Zuhälter Ich gab einfach Gas.Zu ihr sagte ich,wir fahren jetzt zur Polizei und sie antwortete,dann hast Du ein Problem,ich bin erst 16 Jahre.Doch das war mir egal,ich hatte keinen Sex mit ihr und wollte auch keinen,also was solls.Dann hatte ich ein bischen Glück und in der Lipska stand ein Auto von der Mesto- Policie Ich hielt direkt neben ihnen mitten auf der Strasse und sagte,sie müßen mir helfen. Ihrer Aufforderung,an die Seite zu fahren kam ich nach, zog den Zündschlüssel ab und ging zu ihnen.Als sie merkten,um was es ging,stellten sie sich dumm und wollten,das ich cesky spreche.Doch das war nicht mehr nötig,die Schlampe stieg eilig aus und war nach etwa 10 Metern in irgeneiner Toreinfahrt verschwunden.Ich bedankte mich bei der Policie für ihre Hilfe,wendete und fuhr nach hause. Jetzt sitze ich hier gemütlich bei einem tschechischem Bier

Eingetragen von gurkerich am 14.05.2010 um 22:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mrme vom 14.05.2010 um 15:54:
allgemein wäre interssant wo die besten plätze in der stadt sind und die hier mal gepostet werden.

Also wenn du die letzte Zeit den einen oder anderen Beitrag gelesen hättes, dann würdest du keine solchen Fragen stellen. Selbst im letzten Beitrag von Lumnikaner steht die Antwort mehr oder minder deutlich drin.

Eingetragen von Tankard123 am 14.05.2010 um 18:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
leider ist es war....der Täter kommt aus Zandt (Oberpfalz) und hat eine 19-jährige Slowakin in einem Club in Folmava (Mamba) zuerst massiv verbrüht, verstümmelt und dann totgeschlagen...seitdem ist massive Polizeipräsenz von Furth i. Wald/Folmava/Domazlice bis Pilsen......



Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von nordmann vom 08.05.2010 um 15:17:
hey, Moin mal wieder...
grad im Netz gelesen:

Samstag, 08. Mai 2010
Brutaler Mord in tschechischem Bordell
Täter soll Deutscher sein
Sie war nach Tschechien gekommen, um das kleine Glück zu finden oder das große Geld zu machen. Doch dann starb die junge Prostituierte, noch keine 20 Jahre alt.
Im Grenzgebiet zu Deutschland floriert das Sex-Gewerbe in Tschechien.
Ein Deutscher soll in einem tschechischen Bordell eine junge Frau so brutal überfallen haben, dass sie in einem Krankenhaus in Pilsen starb. Polizeisprecherin Martina Zoubkova wollte die Nationalität des mutmaßlichen Täters nicht angeben. Die Nachrichtenagentur dpa erfuhr indes aus gut informierter Quelle, dass es sich um einen Deutschen handelt.
Die Tat geschah den Angaben zufolge in der Nacht zu Freitag in einem Bordell des Ortes Folmava nahe der Grenze zu Bayern. Das Opfer,­ weniger als 20 Jahre alt und keine tschechische Staatsangehörige,­ erlitt bei der nach Polizeiangaben "brutalen Attacke" schwere Bauchverletzungen sowie Verbrennungen.
Der mutmaßliche Täter ist in Polizeigewahrsam.

Eingetragen von Sysiphus am 14.05.2010 um 16:19 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 11.05.2010 um 02:17:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von misterer vom 10.05.2010 um 20:44:
weiß jemand ob es in Polen noch einen Strassenstrich gibt und wo der ist... werde demnächst auf polen fahren richtung breslau ( wroclaw)... manchmal habe ich da eine bs am Strassenrand gesehen.. aber vielleicht hat ja jemand einen tip..
vg

Irgendwie bist Du hier falsch. Es gibt doch hier auch eine Polen-Sektion.
In Grenznähe geht immer was - im Landesinneren brauchst Du konkrete Infos!



In der Polen Sektion ist seit jahren schon nichts mehr los.
Las ihm doch seine Fragen stellen.

Eingetragen von mrme am 14.05.2010 um 15:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
allgemein wäre interssant wo die besten plätze in der stadt sind und die hier mal gepostet werden.

Eingetragen von mrme am 14.05.2010 um 15:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kannst Du mir sagen wo die Pension hinter dem Bahnhof ist?

vg

Eingetragen von procom am 14.05.2010 um 14:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo war am Mittwoch von Dresden nach Cheb unterwegs. schönes Wetter viel los auch etwas Polizei. Bis Chomutov nur einige Zigs dann zwischen Chomutov und Karlsbad einige Mädchen die bekannte aber auch neue Gesicher. Gute bei Kraftwerk nach dem man den Berg runter fährt. Habe bei Carmen angehalten auffällig gross und nicht so nuttig wie die andern Mädchen Sie ist solvakin und spricht gut Deutsch weil Sie schon in Holland gearbeitet hat ist nicht immer da aber immer einen Stop wert.
24 Jahre lange dunkle Haare und sehr schlank aber schöne Brüste. Die Optik hält was sie andeutet, auch ohne Kleidung. Preis klar gemacht 35 Euro etwas teurere als die andern Mädchen aber lohnt sich ich hab Ihr dann 45 gegeben. Kurz an Ihren Platz nettes Gespräch bis dahin dann auf den Rücksitz. Relaxed perfektes blasen bis zum Spri... in den Mund. Dann kondom drauf und verschieden Stellungen. Sehr schlankes und enges Mädchen. Für 10 extra dann noch ana....
Alles schön locker ohne Zeitruck drei mal gekommen also sind der Preis und die Leistung ok. Sie war denke ich selber auch heiß sehr zu empfehlen seit nett zu Ihr.

Eingetragen von lumnikaner am 13.05.2010 um 03:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Alle
War heute von 20 bis 23 Uhr in Cheb unterwegs...
Am Ortseingang von Waldsassen kommend eine blonde in kurzen Höschen ganz gut aussehend, und gleich danach die schwarze langhaarige welche auch ganz niedlich aussieht, aaaaber!!! gleich in Sichtweite 2 Renault Kängu der Stadt Police, also ESSIG...
In der Innenstadt dann ganz dünnes Angebot, und was rumstand war absolut nix...
Punkt 22 Uhr hat sich dann Richtung PUSA sowie bei der MADONNA Bar die obligatorische Polizeikontrolle aufgebaut...
Ich hab dann so gegen 22.30 eine nette kleine hinter der Pension am Bahnhof aufgetan. Wirklich sehr hübsches Mädchen von 20 Jahren, ca 165 groß
mit schwarzen Haaren (keine Zig) und Top Körper. Sehr schöne stramme Titten, super Po. Ich hatte sie schon öfters. Ist eine sehr gute Bläs°°°in, ohnr Gummi und schluckt.

Namen schreibe ich hier keinen, nicht das die blöden Bullen hier mitlesen u. sie noch Schwierigkeiten bekommt. Erkennen könnt ihr sie am Anorak mit Kapuze welche einen Pelzrand hat.
War gar nicht so einfach sie mitzunehmen, weil dauernd alle Arten von Bullerei rumgekreist sind
Kaum war ich am Kauflandparkplatz schon sind diese Ärsche nach 2 Minuten aufgetaucht.
Ich hab sie dann ins Zigeunerviertel beim Schlachthof dirigiert, u. dort einsteigen lassen. In Kynsperk dann 1 Stunde super schönen Sex für 30 E.
Wenn Ihr siwe trefft behandelt sie bitte anständig. ist wirklich ein sehr nettes und liebes Mädchen

Der Rest drüben ist momentan wirklich zum vergessen....

Eingetragen von gurkerich am 12.05.2010 um 17:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Böhmbär vom 12.05.2010 um 01:18:
War gestern in Cheb,da stand ne hübsche junge mit dunklen Haaren am Ortseingang,Berg runter,wo immer Police präsent ist...
ist das ein Bullenfake oder weiss jemand mehr,
hab mich dann noch weiter umgesehen,war lange nicht mehr da,
da gibts ja immer noch das "Monster" und zwei dicke im Umfeld des Bahnhofs,aber das wars;
wollte dann mein Glück auf der Strecke nach KVI versuchen, doll so ein Höllentrip, von einer Baustelle und Umleitung zur nächsten und natürlich da vorbei wo die Damen standen;
komisch hab hier nie was darüber hier gelesen!?!
Zum Glück kam dann Ostrov und Jachymov und ich hab nicht nur gut gegessen


An den Damen kommst du normal nicht mehr direkt vorbei, aber momentan passen sie den Übergang zur neuen Teilstrecke der Autobahn weiter an und du fährst wieder einen Teil der alten Strecke. War gestern dort und muß schon sagen für jemanden der länger nicht mehr da war verwirrend.
Hier stand schon manchmal was dazu aber eher in Nebenbemerkungen. Habe z.B. vor einigen Monaten schon geschrieben, dass das alte Stück der Straße ein interessanter Standort wäre wenn man bei SOK wieder auf die Autobahn kann. Die eine Ausfahrt runter - schauen was da ist und bei der nächsten wieder auf die Autobahn. Der neue Kreisel bei Kynsperk passt da gut dazu - er wird scheinbar von den Damen gut angenommen. Nur bei dem Verkehr wie gestern (da fuhr der ganze Autobahnverkehr da rum)ist das allerdings nix.

Eingetragen von Böhmbär am 12.05.2010 um 01:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War gestern in Cheb,da stand ne hübsche junge mit dunklen Haaren am Ortseingang,Berg runter,wo immer Police präsent ist...
ist das ein Bullenfake oder weiss jemand mehr,
hab mich dann noch weiter umgesehen,war lange nicht mehr da,
da gibts ja immer noch das "Monster" und zwei dicke im Umfeld des Bahnhofs,aber das wars;
wollte dann mein Glück auf der Strecke nach KVI versuchen, doll so ein Höllentrip, von einer Baustelle und Umleitung zur nächsten und natürlich da vorbei wo die Damen standen;
komisch hab hier nie was darüber hier gelesen!?!
Zum Glück kam dann Ostrov und Jachymov und ich hab nicht nur gut gegessen

Eingetragen von Match am 11.05.2010 um 09:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von misterer vom 10.05.2010 um 20:44:
weiß jemand ob es in Polen noch einen Strassenstrich gibt und wo der ist... werde demnächst auf polen fahren richtung breslau ( wroclaw)... manchmal habe ich da eine bs am Strassenrand gesehen.. aber vielleicht hat ja jemand einen tip..

vg


In Polen ist der Straßenstrich noch total ok. Ich fahr dort jetzt ab und an hin, weil man dort noch echt heiße Bs - auch von der Optik her gesehn - finden kann.
War erst letzten Dienstag dort - echt heiß.
Auf der Strecke zwischen Leknica (Bad Muskau) bis Trzbiel standen etwa so an die 15 BS, besonders in den Waldstücken.
Ich hatte die süße blonde Polin (etwa 25 Jahre - echt heiße Figur, schön griffiger fester Vorbau mit großen Nippelchen und absolut geil) die Ortsausgang Zarki Wielki unweit der Pension steht. Geiler Service, zusammen duschen, blasen blank und dann volles Programm in Missi und Doggy, geil eng gebaut die Frau - ohne Nachkoberei für 20 Euronen. Für die Pension kommen nochmal 10 dazu. Die zeigt, dass es ihr geil gefällt und kommt sehr lautstark. wenns vielleicht auch gespielt ist, aber gut.

Es stehen aber noch andere an der Strecke - teilweise Bulgarinnen, der Strich dort scheint fest in bulgarischer Hand zu sein, man sieht eine ganze Menge Nobelkutschen ihrer Zuhälter dort vor den Kneipen rumstehen.

Eingetragen von mick1_germany am 11.05.2010 um 02:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von misterer vom 10.05.2010 um 20:44:
weiß jemand ob es in Polen noch einen Strassenstrich gibt und wo der ist... werde demnächst auf polen fahren richtung breslau ( wroclaw)... manchmal habe ich da eine bs am Strassenrand gesehen.. aber vielleicht hat ja jemand einen tip..
vg

Irgendwie bist Du hier falsch. Es gibt doch hier auch eine Polen-Sektion.
In Grenznähe geht immer was - im Landesinneren brauchst Du konkrete Infos!

Eingetragen von misterer am 10.05.2010 um 20:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
weiß jemand ob es in Polen noch einen Strassenstrich gibt und wo der ist... werde demnächst auf polen fahren richtung breslau ( wroclaw)... manchmal habe ich da eine bs am Strassenrand gesehen.. aber vielleicht hat ja jemand einen tip..

vg

Eingetragen von ost-gothe am 10.05.2010 um 01:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ mick,

ich glaube solchen presseberichten generell kein wort mehr...wenn ich da so an berichte initiert durch die plauener organisation "karo" zurückdenke = nur lügen...

@ lumnikaner + lofosz,

war auch die letzten 2 wochen ca. 6 mal drüben = nur fregatten ala`geisterbahn...

am samstag einreise über reitzenhain, bis chomutov NICHT eine einzige! in chomutov lediglich 2 zigs zum gaspedal durchtreten von der optik...

most / bilina / litvinov = nix...früher stand ab und an in der region most immer mal ne anhalterin die zum gewerbe nach teplice wollte...

teplice = nein danke, schnauze hatte ich ehrlich gesagt schon voll, als ich den halb-vollen lidl parkplatz sah, jeden samstag das gleiche spiel, wenn man den damen glauben schenken darf, stehen die nur rum da und quatschen nur, die wenigsten poppen ne alte...komisch, naja nicht meine sache...2 kurze stadtrunden gedreht = kotzkrämpfe bekommen, bei dem aufgebot was als angebot an straße stand. 22.00 uhr bis 22.30 uhr abseits-parkplatz aufgesucht / lage beobachtet...immer mehr deutsche vehicle fuhren in TPL ein = eindruck ungefähr so das auf 30 deutsche eine BS kommt...nix wie weg aus teplice, ab nach hause...

wer diese fregatten nimmt die teilweise da noch rumstehen, ist eindeutig zu faul zum wixxxxxen. ( so deutlich muss man es mal sagen ).

als einzigen signi-fick-anten tip den ich hier mal abgeben möchte ist, ne schwarzhaarige / piercing-lady die auf der schnellstraße 2 spurig in chomuotv, hinter der shell-tanke an den 2 nächsten bushaltestellen richtung most steht - ich hab sie jetzt schon 2 mal "befragt" - startgebot von ihr 25 glocken ( optik ist das voll wert!) runtergehandelt auf 15 glocken für blasen mit gummi...hmmm...frage nach fotos = kam gegenfrage wieviel fotos? = ich dann meistens schon gespräch beendet und weiter nach TPL...allerdings hätte ich mir bei der Lage in TPL lieber sprit-nerven-und geld gespart und hätte es mal bei ihr probiert...meistens hab ich sie spät abends ab 24.00 uhr bis 2.00 uhr da angetroffen / gelegenheitsbitch...sieht schnuckelig aus-allerdings schwingte bei ihr ein abzock-magen-gefühl mit...hat sie jemand schon gehabt???

in dem sinne, allen ein Gut-Stich !

ost- gothe

Eingetragen von lumnikaner am 09.05.2010 um 20:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 09.05.2010 um 01:01:
Cheb: Für alle Liebhaber der etwas fülligen Petra, die immer am Madonna/Kaufhof steht:
Sie arbeitet jetzt wieder - die Beziehung mit Ihrem deutschen Freund ist wohl gescheitert.

Hallo mick1_germany
die arbeitet schon seit cirka 2 Monaten wieder.
Auch die etwas ältere Martha (füllige schwarzhaarige) die einen deutschen Freund hatte, sowie die Jarka welche in Kulmbach liiert war. Von den Phantasie Geschichten und Spinnereien der BS glaube ich schon lange gar nix mehr, weil der wahrheitsgehalt unter 10% liegt...
Im übrigen war ich in den letzten Wochen cirka 20 - 25 mal in Cheb. Langsam lohnt es sich wirklich überhaupt nicht mehr...
Immer die gleichen Gesichter... Da kann ich ja gleich meine Alte zuhause vö°°°n...

Eingetragen von mick1_germany am 09.05.2010 um 01:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Cheb: Für alle Liebhaber der etwas fülligen Petra, die immer am Madonna/Kaufhof steht:
Sie arbeitet jetzt wieder - die Beziehung mit Ihrem deutschen Freund ist wohl gescheitert.

Eingetragen von mick1_germany am 09.05.2010 um 00:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Ostler-Gothe
Das Gwerbe in CZ ist halt ziemlich gefährlich, für beide Seiten - hilft aich nix, wenn man Pressemeldungen nicht glaubt.

In der Prager Zeitung, die Du doch sicher auch kennst, stand folgendes:

Kriminalbeamten in Pilsen haben am Samstag einen 44-jährigen Deutschen beschuldigt, eine 19-jährige Frau im Nachtklub von Folmava ermordet zu haben. Sie ist am Samstagmorgen an Folgen der Verletzungen gestorben, die ihr der Mann in der Nacht zugefügt hatte. Nach einer Sprecherin des Kriminalkreisamtes droht dem Mann ein Freiheitsentzug bis zu 18 Jahren. Am Samstagabend wurde dem Täter eine Entscheidung zur Eröffnung eines Strafermittlungsverfahrens gegen ihn überreicht. Die schwer verletzte Frau, die eine Prostituierte war, wurde von einer Kollegin im Zimmer gefunden, aus dem der Täter zu fliehen versuchte. Er wurde von der Nachtklubbedienung gefasst und der Polizei übergeben.


Ok soweit, glaubst Du es jetzt?

Eingetragen von Lofosz am 08.05.2010 um 20:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, bin gerade von einer kleinen Tour Jachimov - Klasterec - Chomutov zurück. Und ohne Stich !! War absolut nichts dabei,was das Anhalten gelohnt hätte. Es standen zwar einige,aber alles alte Garde und Geisterbahn.Habe Ortsausgang Chomutov eine BS ,die ich früher mal hatte,bis nach Krimov mitgenommen ( wirklich nur mitgenommen ).Die hat erzählt,das die Policie jetzt auch außerhalb der Stadt massiv Druck auf die BS macht,Aussprechen von Platzverweiß mit der Drohung von 5000 Kronen Strafe.Deswegen wechseln sie jetzt öfters ihre Plätze.

Eingetragen von ost - gothe am 08.05.2010 um 19:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
fuck auf solche presse-mitteilungen, solche sachen glaub ich schon lange nicht mehr. nichts als lügerei sowas...wieso zB. geben die erst keine nationalität bekannt, und dann bekommt die "dpa" aus "gut informierter quelle" raus, das es ein deutscher sei...mein gott auch in sachsen, bayern oder china sterben leute, täglich. in afrika stirbt aller 3 sekunden ein kind an hunger...ja und genau das ist es, die meldung klingt wieder mal so, als wäre das so alltag in unseren kleinen dienstleistungsgrenzverkehr...fuck auf die medien.

ost-gothe

Eingetragen von nordmann am 08.05.2010 um 15:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hey, Moin mal wieder...
grad im Netz gelesen:

Samstag, 08. Mai 2010
Brutaler Mord in tschechischem Bordell
Täter soll Deutscher sein
Sie war nach Tschechien gekommen, um das kleine Glück zu finden oder das große Geld zu machen. Doch dann starb die junge Prostituierte, noch keine 20 Jahre alt.
Im Grenzgebiet zu Deutschland floriert das Sex-Gewerbe in Tschechien.
Ein Deutscher soll in einem tschechischen Bordell eine junge Frau so brutal überfallen haben, dass sie in einem Krankenhaus in Pilsen starb. Polizeisprecherin Martina Zoubkova wollte die Nationalität des mutmaßlichen Täters nicht angeben. Die Nachrichtenagentur dpa erfuhr indes aus gut informierter Quelle, dass es sich um einen Deutschen handelt.
Die Tat geschah den Angaben zufolge in der Nacht zu Freitag in einem Bordell des Ortes Folmava nahe der Grenze zu Bayern. Das Opfer,­ weniger als 20 Jahre alt und keine tschechische Staatsangehörige,­ erlitt bei der nach Polizeiangaben "brutalen Attacke" schwere Bauchverletzungen sowie Verbrennungen.
Der mutmaßliche Täter ist in Polizeigewahrsam.

Eingetragen von Admin am 08.05.2010 um 13:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Siggib

Wenn du eine Emailadresse angeben würdest bei deinen Anfragen an mich (via Forum), dann könnte ich dir auch antworten.
Eine Konversation über technische/administrative Dinge über das Forum direkt ist natürlich eher schlecht.

Gruss,
Admin

Eingetragen von gor69don am 07.05.2010 um 16:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2,@puk200: könnt ihr mir die tel von veronika per mail zukommen lassen? Vielen Dank!


@wildgans5: das sind ja wirklich tolle Aussichten.

Eingetragen von ost - gothe am 06.05.2010 um 20:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
...ach, und auf der kompletten Einbahnstraße stehen etwas leicht übersehbar immer wieder am rechten fahrbahnrand schilder mit tempolimit 50 km/h !!! die sich immer wieder widerholt. also vorsicht...
( also man fährt auf ganzer tour immer links )

ost - gothe

Eingetragen von ost - gothe am 06.05.2010 um 20:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ all,

INFO: für alle die über reitzenhain / marienberg einreisen.

Zwischen Marienberg (Ortsausgang Marienberg) und Reitzenhain ist jetzt einspurig befahrbar = das heist auf kompletter Strecke ist Einbahnstraße.

Wenn man von Reitzenhain nach Marienberg will hat man im Prinziep nur die Möglichkeit entweder links Richtung Annaberg abzufahren, oder man nimmt die offizielle Umleitungstour an der Gulaschkanone rechts weg. ( zur normalen Strecke ca.! 10 km Umweg )

Falls jemand ne Alternativstrecke hat die man auch befahren darf, bitte mal antworten...ich dachte da so über Steinbach / Großrückerswalde ect...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von Wildgans5 am 06.05.2010 um 19:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
In den Clubs kostet die halbe Stunde 45 Euro plus meißt 2 Euro fürs Kondom. Dafür bekommst Du meißt unlustige Mädchen, kein FO, dreckige Verrichterstätten, lümmelnde Zigeunerlarven in der Kontaktbar, völlig überteuerte Getränke und als Zugabe die Police die gern vor den Clubs steht und gern mal Deine Adresse notiert und dann einen netten Brief nach Hause schreibt.
Fazit laß Dein Geld in Deutschland, im Artemis in Berlin kostet die halbe Stunde 60 Euro, bis zu 80 Girls aller Hautfarben, mit kleinen und großen Motoren, FO ist da wie in allen FKK Clubs Standart und das Büfett und die Getränke sind kostenlos.
Gruß WG 5

Eingetragen von gor69don am 06.05.2010 um 13:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

war gestern in Teplice, leider nicht viel los. Wie sind derzeit eigentlich die Preise in den verbliebenen Clubs?

Eingetragen von mick1_germany am 03.05.2010 um 03:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@mungkut
Da hst Du Dir im Hostinec ja das Negativ-Highlight ausgesucht.
Linda hat früher in der Bretterpension gelebt und gearbeitet und Ihr Markenzeichen ist Alkohol und das möglichst viel ...
Probier es nochmal dort - jetzt kann es nur noch massiv besser werden

Eingetragen von ehemaliger am 02.05.2010 um 22:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Admin,

bitte mal den Tippfehler korrigieren.

muss natürlich "GEISTERBAHN" heißen, mit "T"

Danke

Eingetragen von ehemaliger am 02.05.2010 um 19:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kurzinfo zu Teplice :

Auf der Masarikova - speziell in Trnovany und dann vom Kreisel vorbei an der Shell Richtung Olympia-Zentrum - werdet Ihr wohl nur noch girls finden auf dem "Weg zur Arbeit". Es gibt wohl kein Gesetz, aber die Mesta-Policie verjagt dort rumsthende Mädels gnadenlos mit allen (unlauteren) Mitteln und Gewalt. Es gibt zwar kein Gesetz dazu oder städtische Verordnung, aber der Strich soll sich auf die Nakladny beschränken, also von ONO bis Interspar.

- demnächst wird dort für die Durchfahrt 1 Euro verlangt ...... was wollt Ihr denn, in DE kostet Geiserbahn mindestend 3 Euro -

Eingetragen von mungkut09 am 01.05.2010 um 09:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Cheb am Freitag: Bei meiner ersten Runde um ca 15 Uhr ca 15 Bs in dr Stadt gesehen, aber fas alles Geisterbahn. In Kynsp. am Kreisel erst eine Zig mit Mördermöpsen(Leider der Bauch auch Mörderisch..
dann eine etwa 20 Jährige Brünette ( Die ich leider nicht sofort getestet habe, später war sie dann Weg.
Ich hab dann in Cheb noch einige Runden gedreht, Die auswahl wurde immer weniger...Polizei war erst kaum unterwegs, was sich dann ab 18 Uhr geändert hatte.
Richtung Waldsassen stand eine Bs mit weisen Leggins und hat masssiv gewunken , Keine 50 Meter weiter lag in einer Einfart die Polizei auf der lauer...
Hostinec "Linda" ie großen Titten sind Pfannkuchen und fühen sich an wie ein Luftballon aus dem man die Luft rausgelassen hat. Blasen wollte sie nur mit. auserdem haben Ihre Socken extrem gerochen...wers mag..
Ein älteres Semester (mit Zig einschlag) stand eine Ausfahrt vor Kynsp.einsam in der nähe der Auffahrt.
Ist den Richtung Karlsbad im weiterem Verlauf noch was zu finden. (Die alte Strasse hört ja nun wohl definiv 3Km hinter dem Hostinec auf...)
Ist denn im Weiterem Verlauf nac