Kommentare zur E55 - Mai 2009

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Martin 56 am 31.05.2009 um 22:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ tobi


Also ich hab mir gerade die Texte durchgelesen und kann nichts finden mit "rassistischen Äußerungen".

Und hast du dich schon mal gefragt warum so viele schlecht " über solche Damen denken" ????

Nicht weil sie alle rassistisch sind !!!!

Diese Damen haben sich das selbst zu verdanken,wir müssen uns doch von diesen Damen z.b. nich beklauen lassen,oder ???

Und was denken Sie wie diese " Damen über uns denken"??
Die sagen auch der Reiche schmierige Deutsche,wenn wir mit unseren hochwertigen Fahrzeugen da anhalten .
Da brauchen wir uns doch nichts vormachen.



Eingetragen von Gast 37 am 31.05.2009 um 22:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von tobi vom 31.05.2009 um 19:31:
Ich erfreue mich hier immer wieder über die rassistischen Äußerungen über die "ethnischen Minderheiten".
JEDER WIE ER'S VERDIENT !!!
Seit gut 18 Jahren bin ich nun im gelobten Land unterwegs - und das fast jedes Wochenende. Die Tschechinnen waren dabei die große Ausnahme.
Es war auf jeden Fall keine dabei, die mein Herz höher schlagen ließ.
Und für die guten Erfahrungen mit den Ziggis reicht der Platz hier nicht.
Aber wird wohl alles Zufall gewesen sein.


Frohe Pfingsten


Über rassistische Äußerungen sollte sich niemand freuen.
Deshalb ist es auch nicht besonders respektvoll, die Roma/Sinti als "Ziggis" zu bezeichnen.

Eingetragen von Brownsugar am 31.05.2009 um 21:24 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich finde die Zigeunermädels auch ausgesprochen sexy und bis auf wenige Ausnahmen habe ich sehr schöne Erlebnisse gehabt.
Die haben einfach verdammt viel Feuer im Blut und wenn diese viele Energie in richtige Kanäle gelenkt, dann wird man von denen geritten bis die Fetzen fliegen...-oh mann, ich krieg gleich wieder `nen St..der:P

Gruß @all,

Brownsugar

Eingetragen von tobi am 31.05.2009 um 19:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich erfreue mich hier immer wieder über die rassistischen Äußerungen über die "ethnischen Minderheiten".
JEDER WIE ER'S VERDIENT !!!
Seit gut 18 Jahren bin ich nun im gelobten Land unterwegs - und das fast jedes Wochenende. Die Tschechinnen waren dabei die große Ausnahme.
Es war auf jeden Fall keine dabei, die mein Herz höher schlagen ließ.
Und für die guten Erfahrungen mit den Ziggis reicht der Platz hier nicht.
Aber wird wohl alles Zufall gewesen sein.


Frohe Pfingsten

Eingetragen von Hardcorebiker am 31.05.2009 um 19:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von GrauerWolf vom 31.05.2009 um 13:11:
Hardcorebiker, wer nur wegen der E 55 einen weiten Weg fährt, der wird mit Sicherheit enttäuscht sein. Seit der Fertiggstellung der Autobahn Dresden-Usti ist die alte E 55 fast tot ! Aber wer etwas Zeit mitbringt, findet immer was er sucht! Schöne Pfingsten !!


Für Leute von weiter wech,ist genau das der Punkt:
Die Zeit und die Suche.Ganz besonders die Suche.
Wo soll der Ortsfremde,der nur alle paar Monate mal hinkommt,suchen und wie lange?
Die Berichte in diesem Forum haben überwiegend mehr Unterhaltungswert als Informationswert.(Ist jetzt aber NICHT böse gemeint!)
Die paar male,die ich in CZ auf "Brautschau" war,hatte ich überwiegend mit suchen verbracht.
Und zwar an den Orten von denen hier immer berichtet wird.
Z.B. in Dubi/Teplice am Kreisel bei LIDL und Interspar.Das war vor 2 Jahren. Da hatte ich mich für 2 Tage im Corrado eingemietet und mich dann da on the Road rumgetrieben.
Beim Kreisel war an den 2 Tagen überhaupt nix.Nur ganz "normales" Menschenvolk.Sah für mich jedenfalls so aus.Oder wie erkennt man da die Poppmausis? An der Straße bis Dubi höchstens mal 5 Mädels.Alle zum abgewöhnen.
Am zweiten Abend, nachdem nix los war, habe ich mir dann mal aus Verzweiflung eine von den Minderheiten,die da rumstand,mit ins Hotel genommen.Darüber könnte ich jetzt einen Krimi schreiben ! Das war ein Kick der etwas anderen Art...
Ich bin auch die E442 von Tep nach Cheb runter gefahren.Auch nix.
Es ist ganz einfach so. Für Leute die eine lange Anreise und keine genauen Anlaufpunkte in CZ haben,ist die Sache mit dem Poppen in CZ die reinste Lotterie.
Vor einiger Zeit hat hier mal ein gewisser "Kadaner" von einer Mirka in Dubi berichtet.
Der schrieb hier genau rein was man mit dem Mädel machen konnte,wie die aussah,was die kostete und wo die zu finden war, inkl. Tel.-Nr. Nur konnte ich zu der Zeit nicht nach CZ.Und nu ist die Mirka da wohl auch nicht mehr anzutreffen.Aber solche Berichte sind informativ.
Da hat ein weit Entfernter einen konkreten Anlaufpunkt.Solche Tipps müßten hier öfters von den "Ortsansässigen" reingeschrieben werden.
Ich sattel nächste Woche mein Roß und mach mich mal wieder auf den Weg nach CZ. Nu aber nich zum Poppen sondern zum Touren durch die Tschechischen Gebirge. Und wenn ich denn schon mal da bin,werde ich wohl nebenbei doch mal wieder nach Mädels aus´m Erzgebirge Ausschau halten.
Wenn jemand ´n Tipp hat...

Trotz allem
Frohe Pfingsten für alle

Eingetragen von Martin 56 am 31.05.2009 um 15:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,war die letzten Tage wieder mal in der Gegend Dubi/Tepliche .
Auf dem Straßenstrich waren wieder nur die selben Gesichter (Zig....).
Aber für alle Jäger und Samler könnte Tepliche dieses Wochenende interessant sein,dort haben die ein kleines Stadtfest.

Gruß Martin56


Eingetragen von GrauerWolf am 31.05.2009 um 13:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hardcorebiker, wer nur wegen der E 55 einen weiten Weg fährt, der wird mit Sicherheit enttäuscht sein. Seit der Fertiggstellung der Autobahn Dresden-Usti ist die alte E 55 fast tot ! Aber wer etwas Zeit mitbringt, findet immer was er sucht! Schöne Pfingsten !!

Eingetragen von GrauerWolf am 31.05.2009 um 13:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
halbblut, muss ich Dir zustimmen. Obwohl ich nicht so`n geilen Schlitten habe. Aber warum Frust? Es ist immer eine Freude, an einen warmen Nachmittag in einer böhmischer Stadt drassen zusitzen und die schönen Frauen zubestaunen Und verleich mal, wie die Mädels dort angezogen und hergerichtet sind mit einer Stadt gleicher Grösse bei uns. Das ist schon ein Unterschiet Von den kleinen Spazierfahrten am Abend mal abgesehen Wo gibt das bitte in De???? Und zu den Preisen ?? Der Vergangenheit sollte man nicht nachtrauern. Das Leben jetzt geniessen.

Eingetragen von halbblut am 31.05.2009 um 01:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Einen wesentlichen Aspekt wird das Besuchen von deutschen Straßenstrichs und Puffs niemals bieten: die Jagd!
Ich finde es geil, 1000 KM abzuspulen, von Strich zu Strich zu fahren, von Club zu Club, darauf zu spekulieren, doch ´ne Semi-Braut abzugreifen, kurzberockte Mädchen anzuhupen......

Okay, nicht vergleichbar mit von vor 10 Jahren in Eger, wo noch fast in jedem Hausflur ´ne supersüße Maus stand, wo der "Streß" darin bestand, sich gegen illegale Begegnungen zu schützen...........

Aber mir macht immer noch Spaß, meine 220 Pferde durch die böhmische Provinz zu jagen.......

Wahrscheinlich Ende Juni wieder ----- ich hoffe, es klappt-------auch wenn im Vergleich zu damals der Frust sich vom Kofferraum nach vorne arbeitet.............

Eingetragen von GrauerWolf am 30.05.2009 um 22:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Schön wenn die sogenannte alte Garde zuhause bleibt. Denn Angsthasen sollten brav bei Mutti bleiben!!! Ansonsten bin ich auch der Meinung: Es lohnt sich noch immer und ich bin sehr oft im "Gelobten Land" Auch wegen Zigaretten, guten Bier und preiswerten Benzin! Fi.... kann keine Sünde sein, sonst hätte sich der liebe Gott etwas anderes ausgedacht!

Eingetragen von Hardcorebiker am 30.05.2009 um 22:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich möchte hier jetzt mal einen Bericht für alle Leute ,die noch nicht im so genannten gelobten Land waren und mit dem Gedanken spielen dahin zu fahren, abgeben.
Die E55,der"längste Strassenstrich der Welt",ist nur etwas für Leute die da in der Nähe wohnen.
Um dort etwas geiles zu erleben, muß man schon regelmäßig da rumgurken.
Nur mit Glück passiert dann mal evtl. was erwähnenswertes.
Ich hab mir in den letzten 3 Jahren 5x den Arsch wund geritten,auf dem Weg dahin.Von Norddeutschland aus.
Was ich da dann jedesmal erlebte,mit den Mädels, spottet jeder Beschreibung.
Wenn man die Spritkosten mit berücksichtigt, kann man ohne Probleme in jeder deutschen Großstadt(auf jeden Fall in Hamburg) zum gleichen Tarif, wesentlich aufregendere Poppmeetings haben.
Der grandiose Beschiß der "ethnischen Minderheit"
(nennt man doch wohl so), fällt da auch wech.
Die E55 als Strassenstrich ist mittlerweile ein Mythos.
Vor etlichen Jahren,kurz nach dem Fall des eisernen Vorhangs,war da mit Sicherheit bezahlter Sex,GF6-like wie es ihn im Westen so bisher nicht gab,für wenig Geld zu haben.
Das ist aber schon lange vorbei.
Eine längere Anreise macht da absolut keinen Sinn mehr.


(

Eingetragen von Lofosz am 30.05.2009 um 20:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,war heute wieder mal in der Gegend Chomutov - Klasterec.Nur die alte verbrauchte (sorry,ist ein bildlicher nicht böse gemeinter Ausdruck ) Garde an der Straße.Nur in der Lipska 1 neues Gesicht, aber komischerweise genau vor der Bar unter der Kamera.Als Nichtfrischfleisch -Zitat Brownsugar- würde ich sagen,schade um das Benzin.Habe aber auch gesehen, das ein Landsmann genau im Halteverbot in der Kadanska vor der Schule eine Zig..... angesprochen hat,da hätte sich die Police gefreut

Eingetragen von Brownsugar am 30.05.2009 um 13:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Habe mir gerade die aktuellen Kamerabilder der Chomutover Stadtpolizei angesehen.
Dabei ist festzustellen, das es wohl keinen Mangel an neuem "Frischfleisch" gibt, wobei ich damit ausdrücklich die "neuen" Freier meine.
Unmissverständlich sind sie daran zu erkennen, das sie die alten nicht auszusterben scheinenden Fehler machen, die offensichtlich -trotz eingänglicher Warnungen- immer wieder neu gemacht werden.
Die da wären:
Innenraumbeleuchtung an, Seitentür unverschlossen, Fenster zu weit heruntergelassen, plötzliches Wenden über den durchgezogenen Mittelstrich, sogar aussteigen!!!-und damit verlassen der einzigen "sicheren Umgebung"-, sowie die offensichtliche Tatsache, im hochwertigen Wagen -anstatt Zweitwagen- auf Pirsch zu gehen.

Nein Nein, es kann sich hier um keinen der "alten Garde" handeln, denn die bleibt schon längst zu Hause und sollte sie sich dennoch herüberwagen ins alte "gelobte Land", was schon längst zur Wüste verkommen, dann lassen sie sich garantiert nicht dabei filmen...-was die Fehlerliste um einen wichtigen Punkt ergänzt

Gruß,

Brownsugar

Eingetragen von BSF am 30.05.2009 um 08:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,

bin früher öfter mal rübergefahren, aus Niedersachsen sogar, und plane jetzt in den nächsten Wochen mal wieder eine Tour. Leider nur noch 1x im Jahr. Könnt Ihr mir sagen, ob mann in Dubi und Chomutov Post nach Hause bekommt, wenn die Kameras einen erwischt haben? Wäre für mich sehr unangenehm... Wo muß man sonst noch aufpassen?

Vielen Dank für Eure Antwort(en)

BSF

Eingetragen von lumnikaner am 29.05.2009 um 19:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 15.05.2009 um 23:31:
@lumnikaner
Vermute mal, daß Du mir der Aussage ziemlich recht hast. Aber die Frau reizt mich aufgrund ihres Äußeren schon lange und das längere Gespräch mit ihr in Cheb war wirklich nett.
Ok, werde an einem der nächsten WEs den Versuch trotzdem wagen (und an Dich denken) und dann hier berichten.
Manchmal bekommt man ja aufgrund eines persönlichen Kontakts richtig gute Leistung, während andere nur abgezockt werden.

Denke da z.B. an Dana, die immer rund um den Club Fantasy steht. Bei Euch nennt sie sich vermutlich Jana. Hatte richtig tolle Stunden mit der, mehr oder minder für lau. Und hinterher hat sie mir erzählt, wie sie die Freier normalerweise abzockt.

Oder die allseits bekannte Adriana, bevor Ihr das Heroin den Körper total zerstört hat. Ist ja als die größte diebische Elster in Cheb bekannt. Mit der hatte ich nie Probleme und es war immer magegeil. Wir quatschen heute noch ab und zu.

Mal sehen

Mick


Hallo Mick1_germany

Ja da hast Du schon recht, ab und an hat man halt einfach Glück u. man bekommt vielleicht bei evtl. vorhandener gegenseitiger Sympathie einen wirklich guten Service, siehe den Glücksfall den ich mit meiner kleinen Asiatin hatte. Megageilen Sex, u. gar nix bezahlen müssen....
Ich hatte z.B. Vor einigen Tagen eine üppige blonde ca 25 Jahre am Bahnhof in Cheb getroffen. Sie kam zu mir an den Wagen ob ich Sex will. Sagte aber auch gleich, das in 50 Minuten ihr Zug Richtung Chomotov geht.
Wir haben dann im Auto eine geile Bl°°nummer von cirka 30 Min. gemacht ohne Gummi mit Aufnahme für 10 Euro !!!! Wobei das ein hübsches Mädel mit sehr schönen prallen Titten war, u. auf keinen Fall ein Profi.
Das gibt es alles !!!
Aber für die ganzen Profi BS sind wir doch alle, und da soll man sich nichts vormachen, ganz einfach nur "Bezahlficker",auch wenn man schon des längeren Kontakt mit einer hat.
Ich hab bis jetzt noch jede die mich nicht gelinkt hat anständig behandelt, u. nicht irgendwie von oben herab oder so, es kommt auch des öfteren vor , daß ich vorher oder nachher mit einer ins Lokal zum Essen gehe, oder ich ihr hinterher noch was kaufe.
Bin aber trotzdem gerade von eben diesen Mädels bei bestehender Gelegenheit eiskalt beschissen worden... So wurde ich z.B. von einer wo ich es nie gedacht hatte ums Geld vorher gebeten, damit sie im Interspar was einkaufen kann. Hab ich gemacht, u. würde da wahrscheinlich heute noch dort warten...
Das sind aber die, welche dich gann später unbedingt zum Anhalten bewegen wollen, wenn sie eben an dem Tag keinen "Bezahler" abbekommen haben. So wie die blondgefärbte Vera C. die immer Richtung Waldsassen steht, oder die kleine Iva am TESCO Kreisel etc.
Also wenn man vorgewarnt ist einfach stehen lassen... Ich jedenfalls werde von den Zig`s die z. Zt. an der Bushalte stehen oder vom Motorestkreisel keine mehr mitnehmen.

Eingetragen von ost - gothe am 26.05.2009 um 01:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
tach auch,

also definitiv sind die zeiten schlechter geworden, juchu der ost - gothe jammert wieder. nein also bin auch der meinung das es sich immer noch lohnt nach CZ zu fahren.

ich habe heute mal auf ca. 50 inserate von online-kontaktbörsen dienstleistungs-und taschengeld anbietender damen geantwortet. alle aus meiner region also grob region westerzgebirge.

antwort auf die frage nach TG kam von einer doch tatsächlich ein bild ohne gesicht, und die TG preisvorstellung "es müssten schon 120 € die stunde werden" na hut ab, der hab ich dann auch das passende zurückgechrieben. das ist kein TG das ist wucher oder verarschung. ich hab so ne aktion mit anfragen schon mal vor nem halben jahr gemacht, immer das gleiche ergebnis: "ich toure weiter ins gelobte land" = asiatische freundliche leute an verkaufsständen die aufgrund ihres 16:9 weitblickfeldes nur noch abkotzen wenn sie in die zukunft blicken, wenn die frage kommt "wie gehts?" - nette polizisten die eindeutig zu wenig verdienen als landesbeamte in der EU in CZ - aber alles in allen mal im ernst bei einem spritpreis an der ono tanke in teplice von 24,30 Kc pro liter 95`er, bei einem reitzenhainer wechselkurs von 26,40 , beschwere ich mich garnicht mal. wie hattens da schon schlimmer, das war der wechselkurs bei 19,80 kc pro euro und der liter super war an der globus tanke in chomutov auch schon mal bei 32,00 kc.

ich fahre nach wie vor gerne ins ländle der geilsten und hübschesten eropäischen frauen ( schwarzhäutige hier mal ausgegrenzt ) so schlimm ist die lage garnicht. mal abgesehen das ich in den wintermonaten geileres zu gesicht bekommen habe.

meinen männertagsausflug habe ich in die cz gemacht, ging auch mal ohne alkohol. hab dann "petra" an der shell-tanke-landstraße nach usti genommen. 15 euro blasen mit aufnahme - fotos inlklusive ( mehr als 100 diesmal ) - blasen war in ordnung, nur musste sie dann 23.00 beim nächsten kunde an der shell sein, der auch schon wartete. sie stammt aus usti. zierliches gesicht, strammer körper inklusive harte feste und gut geformte brüste...laut eigener angabe 32 denke aber 35 war sie schon. sie nett, ehrlich und guter service. markantere raue stimme, schreckt ab, aber nur weiter zu empfehlen. zum glück auf der rückfahrt hatte ich dann ne anhalterin, bevor diese unwetter hereinbrach. aber diese märchengeschichte enthalte ich euch jetzt vor, glaubt eh keiner, aber diejenigen die ähnliches erlebt haben / hatten werdens verstehen.

[...]

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von Lumpi am 24.05.2009 um 20:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wenn ich das Glück mit dem Sprit multipliziere, den ich durch das rumgondeln verblase, dann kann ich sicher auch in Deutschland zu super Adressen gehen. Und die gibt es!!!

Eingetragen von Eichel am 24.05.2009 um 11:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Traveler vom 24.05.2009 um 03:37:
Warum jammert man der alten Zeit hinterher? Kann es nicht sein, dass in Cz deutlich die Preise anzogen haben und es in D. mitlerweile schon günstiger ist?

ja die Preise sind schon was gehoben aber man kann auch mal Glück haben was gutes zu Finden also man kann auch mit verhandeln, ist mir selber schon geglückt statt 20 Eus 400 Kronen gezahlt, scheinbar war die kleine schlecht im Kopfrechnen
Zur allgemeine lage in Teplice, habe ich paar schon mehrmals genommen die Jana mitte 35 und Petra auch das selbige, man bekommt da guten GFS FT mit aufnahme pur
In den sinne gut Stich *poppen*

Eingetragen von Traveler am 24.05.2009 um 03:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Warum jammert man der alten Zeit hinterher? Kann es nicht sein, dass in Cz deutlich die Preise anzogen haben und es in D. mitlerweile schon günstiger ist?

Eingetragen von DUBIFriend am 23.05.2009 um 16:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@baffi59
@Briefträger
Evas Bar+Pension existiert noch.Es war ja ein Doppelhaus.Nur die linke Hälfte ist verkauft worden.
Die beste Nachricht ist aberer Stern Pavla leuchtet wieder.
Ich war heute vormittag in Dubi.Mal kurz in die Bar Eva geschaut und siehe da die liebe P.ist zurückgekehrt.Na dann mit P. gleich mal aufs Zimmer gegangen.Hier stimmen wirklich Preis und Leistung.
Es war wie immer alles wunderbar....

Gruß
DUBIFriend

Eingetragen von Jo6 am 22.05.2009 um 22:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Alle trauern der guten alten Zeit nach und jammern, dass jetzt nix mehr los ist.

Nun gut, ich hab die Situation damals vor einem Jahrzehnt nicht mit erlebt - bin erst seit 2002 in CZ aktiv.

Aber jede Tour, die ich bisher gemacht habe, war erfolgreich. Vielleicht muss man jetzt mehr Zeit aufwenden, um gute Ladies zu finden. Aber die Mühe lohnt sich.
Ich bin meistens 2 bis 5 Tage unterwegs. Manchmal die Route Cheb - Chomutov - Teplice, aber meistens bin ich in Pilsen.

Auf der Strasse ist meistens nicht viel los, ist aber sehr unterschiedlich. Es kann sein, dass um 22.00 kein einziges Girl zu sehen ist und 2 Stunden später sind 10 überwiegend gute Frauen unterwegs. Man kann das nicht vorher sagen. Die Mädels machen das spontan und völlig planlos. Deshalb braucht man Zeit.

Nur wenige sind regelmässig auf der Strasse. Die meisten Mädels nur selten an, wenn sie akuten Geldbedarf haben. Deshalb ist es sinnvoll, sich ihre Telefonnummer geben zu lassen. Ich frag auch immer, ob sie eine hübsche Freundin haben, die sich auch hin und wieder etwas dazu verdienen möchte. So kann man sich viele gute Kontakte aufbauen.

Für mich ist CZ ein Paradies mit den schönsten und besten Frauen der Welt.

Eingetragen von gurkerich am 22.05.2009 um 17:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also die Storry muß ich los werden,
war in der Mittagszeit drüben und in Eger gar nichts los. Auf dem Weg nach KV ging ein Gewitter runter und damit war die Sache gelaufen. Bin auf dem Rückweg nochmal durch Eger - an solchen Tagen findet man ja manchmal die tollsten Schnäpchen. Ich fahr also rein und am Kreisel beim motorest wartete eine im Bushäuschen. War mir zunächst nicht ganz sicher, ob sie nur auf den Bus wartete, aber als sie nachwinkte - alles klar und umdrehen. Lange blonde Haare, also der Arsch war supergeil aber als sie näher kam - na ja nicht mehr so opti. Sie bot gleich 15 ??? Nachfragen B+F? Jajaja 15 im Auto. Und in Pension? Nix Pension nur Auto. Ich nur "Ne danke und ab".
Also die halten doch die Welt für blöd - bei solchen Maschen dürfen sie sich über das schlechte Geschäft nicht wunder.

Eingetragen von ost - gothe am 22.05.2009 um 15:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ joe1978,

also da hier selten einem neuling geantwortet wird machs ich mal:

Also ich würde sagen probiers halt mal, wird von DD paar km umweg sein bis ins vogtland, aber wenn dann fahre die strecke Zinnwald - Teplice ( Dubi ) - Most - Chomutov - klasterec - karlsbad. So ich denke als erstes solltest du genau wissen was du willst, schnell in den club, da gibts denke ich für jeden noch was ( zumindest in den clubs die noch geöffnet haben ) = schnell aber teuer. wenn du solltest zeit haben, 1 bis 2 h mal auf der straße zu suchen, kannste das machen, aber die erfolgsgarantie hängt da stark von vielen faktoren ab u.a. tageszeit - wetter - finanzlage der girls. ich habe hier mal vor vielen monaten paar verhaltensregeln an der straße für neulinge geschrieben, such den eintrag mal, und lies ihn durch. aber wenn du schon lange mitliest hier, hast du sicher auch von anderen schon interessante tipps lesen können. allgemein gesagt bist du sicherlich 10 jahre zu spät. aber ich lass jetzt mal meine alt-zeiten-melancholie. für nen neuling gibts eigentlich noch eines, sollte man das hobby CZ-Girls anfangen: erfahrung sammeln und lernen. lehrgeld mussten "bestimmt" alle am anfang bezahlen, auch ich. persönlich rate ich aber immer wieder von den dunkelhäutigen roma-sindi ( zigeuner ) ab, da diese personengruppen schon in der erziehung gelernt bekommen wie sie am besten klauen . es gibt da viele tipps, hier alle zu nennen wäre sicherlich zu viel. eins noch "weniger kann mehr sein" soll heisen: nicht schwanzgesteuert jede ins auto einladen die nach topmodel aussieht und vorallem je nach deinem famielenstand drauf achten das zB.kameras in dubi verwendung finden zur bekämpfung der prostitution. von der policie nicht einschüchtern lassen, wenn du im verkehr schitt baust und die halten dich an: höflich aber bestimmt bleiben. nicht bar bezahlen ! und du hast keine konto/ greditkarte ! wenn du den verstoß zugibst kannste per cz-post bezahlen per einzahlschein, aber achtung: du unterschreibst meist in dem falle so nen kleinen zettel = schuldeingeständnis. wenn du das nicht unterschreibst, werden die meisten grober zu dir und lauter. dann sagen du haben viel zeit und willst protokoll machen auf revier...die meisten lassen dann ab und geben dir mit irgendeiner spitzen bemerkung deine papiere wieder und lassen dich fahren...so ich schreib jetzt nicht weiter, das würde hier zu viel werden...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von Brownsugar am 22.05.2009 um 13:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ein ganzes Jahrzehnt.

Eingetragen von Joe1978 am 22.05.2009 um 10:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, ich verfolge euer Forum schon längere Zeit -was richtig interessant war- und plane jetzt selbst meine erste Reise Richtung CZ.Da dies für mich aber absolutes Neuland ist,wäre ich für Tipps richtig froh.Ich müsste nächste Woche geschäftlich von Dresden ins Vogtland fahren...würde sich eine Reise auf der anderen Seite (CZ) überhaupt lohnen oder bin ich paar Jahre zu spät?

Danke für eure Hilfe....

Joe

Eingetragen von der mit dem bär tanzt am 19.05.2009 um 21:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hi jungens, muss mal wieder rüberdüsen ins glL
hab mich lange zeit zurückgehalten weil ich versteckt war, jetzt bin ich wieder hier.

Also eure berichte lassen es ja echt zu wünschen übrig, oder ist es echt so mau geworden?

nun ich werd mal eine aufmachen, wenns was gutes war
gib ich hier bescheid.

ok bis bald

Eingetragen von ost - gothe am 18.05.2009 um 14:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ TGX,

klingt sehr nach geplanter abzoke. schon alleine wegen der handyaktivitäten. und da sonst in der ecke nur ziggs stehen, denke ich mal, hat so nen zigg-zuhälter ( abzocker ) eben mal ne tschechin aboniert. kommt selten vor, aber in teplice hatte ich das schon paar mal, zum teil recht ansehnliche girls, die hinterher zB. auf dem lidl parkplatz in einen fiat uno weisser farbgebung stiegen, der voll besetzt mit gauklervolk war.

aber sei doch froh das es dann doch recht gut geklappt hat, vorallem in der gegend um klasterec sonst nur zigg-volk unterwegs ist.

chomutov alte straße zur grenze über krimov domina kann ich dir zu 1000 % zustimmen, wer bei den fregatten anhält, muss ne hohe ekelgrenze haben.

aber auf der strecke chomutov-klasterec nad ohri-karlovy vary habe ich vor jahren schon ab un an ne anhalterin getroffen, wahrscheinlich sind die bus und zugfahrpläne nicht so toll in der ecke. als tipp sei "neu" zu nennen der recht "neue" TESCO markt in klasterec...einfach mal warten abends, es könnte sein das mal ein zum auto kommt...

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von TGX am 18.05.2009 um 11:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
So nun hier auch mal ´nen Bericht von mir, nachdem ich schon eine Ewigkeit mitlese, bin eher sehr selten "drüben".
Am Sonntag war mir dann mal wieder so, mußte sowieso tanken. Also los....... war zwar etwas zeitig, ging aber nicht anders von der "Freizeit" her.
Also so gegen 10:00 von KV aus die 13 Richtung Chomotov. Die ganze Strecke nix, nullkomma rein garnix. So gegen 11:00 (bin eher gemütlich gefahren) dann die alte Straße hoch Richtung Grenze.
Was da um die Zeit rumstand war ja nun wohl echt zum abgewöhnen. So notgeil kann man(n) doch eigentlich garnicht sein um da zu halten.
Oben an der Q 1 schnell mal paar Liter Sprit in den Tank, sonst wär´s zurück nach KV eng geworden.
Noch 1-2 mal hin und her und dann den Rückweg angetreten. Zumal dann so langsam auch schon die ersten Karossen mit Herren mit eindeutiger Absicht ihre Runden drehten und ich nun wirklich nicht der Fan von Treibjagden bin, so nach dem Motto "Viele Hunde sind des Hasen Tod"
Also gemütlich zurück mit dem Gedanken -dann eben nicht-
Ortseingang Klasterec links so aus dem Augenwinkel ´ne auf den ersten Blick gut aussehende Anhalterin stehen sehen, aber nicht reagiert. Hatte eben in Gedanken das Ding schon abgehakt.
Irgendwas ließ mich dann am Formula One auf den Parkplatz fahren und aussteigen um mal eine zu rauchen.
Bis dahin weiterhin nix.
Als ich wieder los will steht doch direkt an der Ausfahrt was hübsches rum. Ca. 1,65, nackenlange schwarze Haare, aber eindeutig keine Zig.
Frag mich wie die da so schnell hingekommen ist. Ich hab ca. 10 min auf dem Parkplatz zugebracht und dabei den Verkehr auf der 13 beobachtet. Wenn dort ein Auto gehalten hätte, hätte ich das bemerkt.
Nun die kleine sah auf den ersten Blick auch garnicht wie ´ne BS aus. War eben ganz normal gekleidet,3/4 lange Jeans, normales Top. Eben gaz normal, nicht mal angemalt (wie sich später zeigte).
Ich Fenster auf, sie sofort die übliche Frage gestellt.
Wollte 20 für kpl., ich kurz überlegt und dann ZV aufgemacht.
So und nun kommt das für mich nachdenkenswerte.
Kaum das sie im Auto war fing sie an am Handy zu spielen. Ich gleich zu ihr gesagt Handy ausmachen und weglegen. Selbiges wanderte dann im ausgeschalteten Zustand ins (ansonsten leere) Handschuhfach.
Sie wollte dann unbedingt auf ihren Platz. Ich nö wir zu meinem Platz. Bis dahin sind´s zwar ca. 5 km, dafür ist der aber so sicher wie´s in der Gegend eben geht. Rücken frei, weil Beton, nicht einsehbar und, vor allem, nicht zustellbar. Jedenfalls nicht mit ´nem PKW, höchstens mit ´nem LKW aber sowas kommt da nicht hin.
Auf der Fahrt dahin sie schon nicht gerade so 100 % begeistert.
Dort angekommen sag ich zu ihr das wir aussteigen wollten. Sie öhwiewas ?? Ich sag ja, Wetter ist top und hier sieht uns niemand.
Nun gut wir also raus aus´m Auto, da frag sie ob sie sich ausziehen soll. Ich ja Mädel wird sich wohl nicht vermeiden lassen.Sie das dann zaghaft getan.
Was dann kam war alles andere als profihaft. Ging damit los das sie den Conti erstmal zerrissen hat vor lauter Aufregung. Gut man(n) hat ja Reserven dabei und setzt das Teil im Notfall auch selber auf.
Beim Bl**** hat sie mich min. 5x gefragt ob sie´s richtig macht, jawoll das hat sie.
Dann kam die nächste Überraschung, sie war so derartig eng das ich erstmal leichte Probleme hatte rein zu kommen.Dann allerdings ging sie richtig gut mit. Bleibt die Frage ob gespielt, was ich aber nicht so richtig glauben mag.
Hinterher hat sie nochmal gefragt ob´s richtig war und sich bedankt, und zwar bevor sie die Kohle hatte, die gab´s erst beim Aussteigen am Formel 1.
So nun frag ich mich was das war.
War´s ´ne absolute Anfängerin welche die allg. Rezenssion auf die Straße getrieben hat ???
Oder war´s ´ne geplante Abzocke, sie also garnicht geplant hatte irgendwelche "Dienste" zu erbringen sondern auf ihre(n) "Aufpasser" an ihrem Platz gerechnet hatte. Was dann irgendwie schief ging, da nicht ihr Platz und Handy in meiner Verwahrung ??? So das sie notgedrungen ja nun doch mußte. Ich weiß es nicht. Vor allem kann ich mir nicht erklären wie die so fix dort an den Platz beim Formel 1 gekommen ist.
Achso: angesagtes Alter 25, persönliche Schätzung 27-30. Aber eben absolut unverbraucht und rein garnix BS-mäßiges an sich.
Name ???? wie soll´s anders sein Jana, nur heißt dort jede 2. so und der Rest nennt sich so.

Eingetragen von mick1_germany am 15.05.2009 um 23:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von gurkerich vom 15.05.2009 um 23:06:
"Kennt jemand was vernünftiges im Raum KV?"


Denke mal, da schaut es eher schlecht aus.
Hab' die BS's in Hory schon öfter mal nach ner Pension für 30 Minuten gefragt, und da kam immer nur ein Kopfschütteln. Wenn es was gäbe, dann wüßten die das sicherlich.

War neulich in KV im Hotel Marttel. Da ist die Rezeption so abseits, daß Du problemlos jemand mit reinnehmen kannst. Ist halt ein Stück teurer.
Dazu kommen nochmal 10 Euro für den bewachten Parkplatz. Schau einfach mal bei booking oder hrs.

Ansonsten auf die Dörfer im Umland ausweichen und einfach mal fragen. Wenn Du ein Doppelzimmer buchst, sollte es nirgends Probleme geben.

Eingetragen von mick1_germany am 15.05.2009 um 23:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner
Vermute mal, daß Du mir der Aussage ziemlich recht hast. Aber die Frau reizt mich aufgrund ihres Äußeren schon lange und das längere Gespräch mit ihr in Cheb war wirklich nett.
Ok, werde an einem der nächsten WEs den Versuch trotzdem wagen (und an Dich denken) und dann hier berichten.
Manchmal bekommt man ja aufgrund eines persönlichen Kontakts richtig gute Leistung, während andere nur abgezockt werden.

Denke da z.B. an Dana, die immer rund um den Club Fantasy steht. Bei Euch nennt sie sich vermutlich Jana. Hatte richtig tolle Stunden mit der, mehr oder minder für lau. Und hinterher hat sie mir erzählt, wie sie die Freier normalerweise abzockt.

Oder die allseits bekannte Adriana, bevor Ihr das Heroin den Körper total zerstört hat. Ist ja als die größte diebische Elster in Cheb bekannt. Mit der hatte ich nie Probleme und es war immer magegeil. Wir quatschen heute noch ab und zu.

Mal sehen

Mick

Eingetragen von gurkerich am 15.05.2009 um 23:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Nachdem ich ungewollt die Hotelpreisdiskussion hier eröffnet habe, komme ich noch mal zu meiner Frage zurück: "Kennt jemand was vernünftiges im Raum KV?"
Da wird aller mögliche Schmarn hier geschrieben aber zu ner konkreten Frage kommt nur Mist!
Also Leute - entweder hier gibt es Fakten oder wir lassen das eben sein und bedauern die ach so schlimme Situation im Osten.

Eingetragen von gurkerich am 15.05.2009 um 22:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
genau das ist Sache was du - Lumnikaner - da sagst "einmal und nicht wieder". Das hat (fast) die ganze Truppe da drüben noch nicht begriffen. Wenn ich da lese "für 20 hat sie noch keine Lust was zu tun" - dann hat sie es auch nicht nötig und soll stehen bleiben!!!!!!
Es gibt auch das Gegenteil - Frauen die es nötig haben und darum eine anständige Leistung abliefern wollen. Die sollten wir hier posten und nicht den ganzen Abzockermüll.

Eingetragen von Weihnachtsmann am 15.05.2009 um 22:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Wildgans5 vom 11.05.2009 um 21:25:
Hallo Gurkerich,

kann Dir in Karlsbad das Grandhotel Pupp empfehlen, tolle Räume, tolle Betten, toller Service ( Mädchen kannst Du beim Empfang bestellen ) und für deutsche Verhältnisse toller Preis. Gruß WG5


Ja,ja.
Verarschen können wir uns hier auch selber !
Du Komiker ...

Eingetragen von lumnikaner am 15.05.2009 um 17:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 14.05.2009 um 00:52:
Jetzt diskutieren wir hier schon über Hotelpreise ... dachte hier geht es um den Straßenstrich

Deshalb mal zurück zum Thema Cheb:

Hab' am letzten WE die Martina (Halb-Zig, blond-gefärbte Haare, ein paar Kilo zuviel) getroffen, die eigentlich täglich tagsüber an der Bushaltestelle am letzten Kreisverkehr Richtung KV steht und mich 30 Minuten mit ihr unterhalten.
Würde sie gerne mal buchen, aber hat auch erwähnt, daß sie für 20 Euro keine große Lust zum Arbeiten hat. Hat hier jemand Infos zu ihr?

Wie schaut es denn an der neben der Tankstelle gelegenen Zimmervermietung aus? War da schon jemand? Martina meinte, sie würde da nicht duschen, wegen der Sauberkeit.
Pusa wäre für sie o.k. Aber da ist mir persönlich der Weg zu gefährlich.
Oder Kynperk. Aber da gibts ja auch nur Duschen auf der Etage ...

Wurde übrigens Sonntag abend noch von einer Monica an der Shell am Tesco angesprochen. Ihr Alter gab' sie ehrlich mit 17 Jahren an. Hab' ihr 50 Kronen geschenkt. ))
Später hat sie ein anderer Deutscher ins Auto einsteigen lassen. Wie sorglos manche sind ... In Cheb führt der Weg dafür direkt in U-Haft !

Cu
Mick



Hallo, lass am Besten die Finger von der !!! Gehört zur selben "Truppe" wie die dunkle(Marcella) von der ich am 6.5. geschrieben habe. Steigt ins Auto zu den gleichen Aufpassern wie die und die ganz junge Zig. die auch immer Richtung KV steht.
Wenn die für 20 E. keine Lust hat, könnte sie mich von vornherein am Ar°°° lecken.
Was bildet die sich überhaupt ein ????
Solltest Du trotzdem einen Versuch machen wirst du höchstwahrscheinlich an mich denken...
Die Unterhaltung mit der die ich da hatte war auch sehr nett, u. ich bin darauf hereingefallen...
Warum hält denn bei denen keiner mehr an ???
Weil eben der alte Spruch gilt: einmal und nicht wieder....
Ich war jetzt 3 mal drüben in Cheb, u. habe nix richtiges erwischt. An der Staße Richtung Waldsassen war wieder die dralle blondgefärbte Vera C. u. wollte mich zum Anhalten bewegen.
Ist genau die gleiche Abzockerin... Bezahlste 10 E. für die Pension, u. 20 E. für sie, der ganze Sex dauert dann wenns hochkommt 10 bis 15 Minuten. Dann ist ihr schlecht, hat Schmerzen, braucht Drogen etc.
Hab ich einfach keinen Bock mehr drauf...

Eingetragen von galerie am 14.05.2009 um 18:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hat jemand schon mal ne pornstar patty in tschechei besucht unnnd kann mir tip geben

Eingetragen von mick1_germany am 14.05.2009 um 00:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Jetzt diskutieren wir hier schon über Hotelpreise ... dachte hier geht es um den Straßenstrich

Deshalb mal zurück zum Thema Cheb:

Hab' am letzten WE die Martina (Halb-Zig, blond-gefärbte Haare, ein paar Kilo zuviel) getroffen, die eigentlich täglich tagsüber an der Bushaltestelle am letzten Kreisverkehr Richtung KV steht und mich 30 Minuten mit ihr unterhalten.
Würde sie gerne mal buchen, aber hat auch erwähnt, daß sie für 20 Euro keine große Lust zum Arbeiten hat. Hat hier jemand Infos zu ihr?

Wie schaut es denn an der neben der Tankstelle gelegenen Zimmervermietung aus? War da schon jemand? Martina meinte, sie würde da nicht duschen, wegen der Sauberkeit.
Pusa wäre für sie o.k. Aber da ist mir persönlich der Weg zu gefährlich.
Oder Kynperk. Aber da gibts ja auch nur Duschen auf der Etage ...

Wurde übrigens Sonntag abend noch von einer Monica an der Shell am Tesco angesprochen. Ihr Alter gab' sie ehrlich mit 17 Jahren an. Hab' ihr 50 Kronen geschenkt. ))
Später hat sie ein anderer Deutscher ins Auto einsteigen lassen. Wie sorglos manche sind ... In Cheb führt der Weg dafür direkt in U-Haft !

Cu
Mick


Eingetragen von Böhmbär am 14.05.2009 um 00:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Wildgans5 vom 13.05.2009 um 17:01:
Leute was regt ihr euch so auf, für mich sind die Preise unschlagbar günstig, erstes Haus am Platze, toller Service, tolles Ambiente die Mädchen kann man sehr wohl am Empfang gegen einen kleinen Obulus ordern und von Freitag-Dienstag in einem Luxushotel für 343 Euro incl HP versucht das mal in Deutschland. Sicher ist das nicht die Bretterpension, aber es gibt sicher auch Leute in diesem Forum die den Spruch leben und leben lassen kennen und das Leben ist eigendlich viel zu kurz um nicht auch mal so eine Erfahrung zu machen. In diesem Sinne Gruß WG5

Klar,aber was war denn da konkret zu erleben...außer Russen und Luxus?
Weil darum gehts doch hier oder wars zumindest mal

Eingetragen von Wildgans5 am 13.05.2009 um 17:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Leute was regt ihr euch so auf, für mich sind die Preise unschlagbar günstig, erstes Haus am Platze, toller Service, tolles Ambiente die Mädchen kann man sehr wohl am Empfang gegen einen kleinen Obulus ordern und von Freitag-Dienstag in einem Luxushotel für 343 Euro incl HP versucht das mal in Deutschland. Sicher ist das nicht die Bretterpension, aber es gibt sicher auch Leute in diesem Forum die den Spruch leben und leben lassen kennen und das Leben ist eigendlich viel zu kurz um nicht auch mal so eine Erfahrung zu machen. In diesem Sinne Gruß WG5

Eingetragen von halbblut am 12.05.2009 um 18:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
in 5 Sterne mochte ich garnicht mehr schauen.


Ich habe mal geschaut, auf hrs ist von EUR 264 die Rede.

Im Vergleich mit dem "Hotel de Rome" in B-Mitte oder dem "Adlon" oder dem "Schloßhotel im Grunewald" sicherlich preiswerter, aber für den schnellen Fick zwischendurch sicher nicht zu empfehlen.

Und ich bezweifle stark, dass man dort an der Rezeption Mädchen "empfohlen" bekommt, ich hatte nicht den Eindruck, dass sich dieses Hotel auf den alleinreisenden vermögenden Sugardaddy russischer Provenienz spetialisiert hätte.

Und für mich wäre das Hotel sofort ein absolutes No-Go, wenn ich beim Frühstück irgendeinen neureichen Proleten mit ´ner Nutte an seiner Seite ertragen müsste.

Ist nämlich widerlich, da bleibt einem der Lachs im Halse stecken und das zuvor gegessene Müsli kommt wieder hoch......

In Karlsbad selber können einem schon junge, hübsche Grazien begegnen, aber nuttig wirkt da keine, eher schon wie ´ne höhere Tochter, die mit ihren vermögenden Eltern dort kurt.

Muss nicht repräsentativ sein, mein Eindruck, doch gewann ich ihn im Rahmen eines 2tägigen Aufenthaltes - im übrigen hatte ich ein preiswerteres Hotel gebucht

Eingetragen von siggib am 12.05.2009 um 13:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Wildgans5 vom 11.05.2009 um 21:25:
Hallo Gurkerich,

kann Dir in Karlsbad das Grandhotel Pupp empfehlen, tolle Räume, tolle Betten, toller Service ( Mädchen kannst Du beim Empfang bestellen ) und für deutsche Verhältnisse toller Preis. Gruß WG5

Hallo Wildgans!
Hast Du sie noch alle auf der Leiste? Zimmer in der 4 Sterne Kat. 200,00€ in 5 Sterne mochte ich garnicht mehr schauen. Das für deutsche Verhältnisse ein toller Preis?
Gruß Siggi

Eingetragen von Ratzfatz am 11.05.2009 um 23:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zum Thema Bretterbude:
Sie wird definitiv demnächst abgerissen. Die Mädels dort wissen auch nicht wie es weitergeht. Lasst Euch am besten ihre Handynr. geben und trefft Euch mit ihnen Privat.

Auffahrt Sokolov:
Roxana, klein, rötliche, kurze Haare angetestet. Sie gibt an 30 J. zu sein aber bestimmt etwas älter. Macht einen guten Blow Job (FT) für EUR 30. Fic.. wollte ich Sie nicht, weil sie mir unsauber erschien. Ansonsten aber sehr freundlich.

Eingetragen von Wildgans5 am 11.05.2009 um 21:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Gurkerich,

kann Dir in Karlsbad das Grandhotel Pupp empfehlen, tolle Räume, tolle Betten, toller Service ( Mädchen kannst Du beim Empfang bestellen ) und für deutsche Verhältnisse toller Preis. Gruß WG5

Eingetragen von gurkerich am 11.05.2009 um 16:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ne Frage!
Kann mir jemand nen Tip geben für eine gute Pension in der Gegend von Karlsbad? Üblicher Bedarf (halbe Std. usw. mit Begleiterin) und reeller Preis.

Eingetragen von gurkerich am 11.05.2009 um 16:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
also die Bretterpension (ich sag' schon nicht mehr Bretterpuff - obwohl ich es seit ewigen Zeiten unter dem Namen kenne) kann man wohl langsam aber sicher vergessen. Inzwischen ist schon wirklich fast nix mehr da und die Sauberkeit??? Also ich hab keine Lust mehr da reinzugehen. Wird höchste Zeit, dass sich in der Ecke ne Alternative auftut. Dass das von den sonst so geschäftstüchtigen Kerlen dort noch keiner kapiert hat???

Eingetragen von Brownsugar am 11.05.2009 um 15:24 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Es lag sicher nicht am Benz:P

Eingetragen von halbblut am 11.05.2009 um 13:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zum Thema Polizeikontrollen:

2x habe ich es schon erlebt, dass ich bei dunkelheit von Polizisten aus dem fahrenden Verkehr herausgewunken wurde, dann allerdings, als die eigentlichen Kontrolleure merkten, dass ich aus D bin, mich mit einem Lächeln wieder aus dem Parkplatz herausgewunken haben und so was wie ein Sorry-Zeichen machten.

Lag es am Benz oder meinem "ehrlichen Gesicht", wobei sie das ob der Dunkelheit zunächst nicht erkennen konnten.

So was gibt es eben auch, dass man "ungeschoren" davon kommt, obwohl man sich an einschlägigen Orten herumgedrückt hat.

Eingetragen von siyamak am 11.05.2009 um 13:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo hat jemand neue tips zu massagemöglichkeiten?
thaimassage in svati kritz is sau teuer geworden.
geht was und wenn wo auf den asia märkten?
danke für infos

Eingetragen von Brownsugar am 11.05.2009 um 12:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Meine Erfahrungen in Teplice sagen, das es in sehr vielen Fällen vorkommt, das auch tschechische Fahrer kontrolliert werden.
Manchmal, meine ich, sogar öfter.
Ich hatte auch mit der Zeit den Eindruck, das die ein irgendwann kennen und sich effizienterweise sagten..."-ach der schon wieder":P
Es sei denn, man stoppte wieder mal falsch, hielt an Bushaltestellen, oder an Stellen, wo man in der Regel nicht halten würde, es sei denn...

Grüße @all Brownsugar.

PS: Mir fällt da noch ne STory ein:
Bin mal mit einer Zig. (hatte immer eine Schwäche für die) zu einer dunklen Stelle (Mitternacht) gefahren, irgendwo am Stadtrand von TPL.
Als wir dann so am machen waren, da roch ich einen starken Güllegeruch und mein erster Gedanke..."sie wird doch nicht etwa einen fahren gelassen haben".
Beim aussteigen Zwecks Entsorgung der Gummis, wär ich dann fast in ein Klärbecken gefallen, so nah hab ich an dieser offensichtlich städtischen EInrichtung geparkt

Das zum Thema falsch parken.

Eingetragen von Traveler am 11.05.2009 um 00:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Erstaunlich ist nur, dass zu 90% nur dt. Fahrer hops genommen werden, insbesondere nachts.

Habe bei Kontrollen selten erlebt, dass mal 1 Cz-Auto dort stand, von 10 Kontrollen vielleicht 1 Mal, auch fuhren schon 3 Cz-Autos vor mir an "beschäftigungsloser" Cz-Policie vorbei, das 4. Auto meiner Wenigkeit wurde angehalten.

Das sollten die Mal bei uns machen, fände ich gut, aber das wird politisch nicht geduldet.

Versteht mich nicht falsch, aber wenn ihr in Cz abgezogen wird kommt keine policie, vielleicht mal bei einem ziganski, aber steht ihr nicht an einem Stop-Schild still, oder seid mal 2 Stundenkilometer schneller, dann stehen die parat, insbesonders nachts und die bauen Fallen wie an Zebrastreifen, durchgezogener Linie, etc., um evtl. auch ohne Quittung zu kassieren.

Hatte bis auf einmal auch noch nie Probleme dort, aber es wurde schon etliche Male versucht mich über eine "Falle" abzuziehen, meistens nach einer "regulären", aber sehr schnellen Kontrolle und kurz nach dem Weiterfahren.

Eingetragen von gurkerich am 10.05.2009 um 22:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Na lustig ist es heute auch noch.
Wir fahren doch alle rüber weil es daheim nicht mehr so aufregend ist wie se schon mal war.)))

Eingetragen von mikkk am 10.05.2009 um 19:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
at lumpi : ...dann wäre eger wie in den 90 er jahren...anarchisch wild und gefährlich aber lustig

Eingetragen von Lumpi am 10.05.2009 um 11:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Zu den Polizeikontrollen:

Klar ist es für uns Deutsche ungewohnt, an jeder Ecke einen Gesetzeshüter stehen zu sehen und sich permanent beobachtet zu fühlen. Aber ich hatte in den vielen Jahren, die ich nach CZ fahre, noch keine größeren Probleme mit der Polici da drüben. Und wenn ich mich nicht an die regeln halte, dann bekomm ich auch in D Probleme. Was ich eigentlich sagen will: Stellt euch mal ein Cheb OHNE Polizei vor!! Ich glaube, da könnten wir wohl nur noch mit Schußsicheren Westen dort rumkurven. Erst vor 3 Wochen selbst in Cheb erlebt: Die Blauen Uniformierten wollten am Bahnhof einen Vietnamese mit dem Blaulicht zum Anhalten bringen. Dieser ist dann auch in die Bushaltestelle rein und das Auto der Polici setzte sich gerade davor. Als der Fidschi auf's Gas trat, den Polizei Kangoo rammte und dann flüchtete!!! Die Blauen natürlich hinterher. Möcht nicht wissen, was die mit dem Truppenteil gemacht haben. Und das war nicht mein erstes Erlebnis dieser Art. Auch Verfolgungsjagten aus KV raus, konnt ich schon beobachten. Also müssen bzw. SOLLTEN wir einfach damit leben. Und CZ ist halt nicht Deutschland.
Also Jungs: Immer schön aufpassen!!

Eingetragen von gurkerich am 07.05.2009 um 16:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
war heute kurzfristig noch mal schnell Richtung KV unterwegs und hab mir ne kurze, private Inforunde durch Eger gegönnt (sozusagen verspätete Mittagspause). Trotz schönem Wetter und fast 20 Grad nix!!!! auf der Straße - nur Verkehrskontrollen.
Bis KV waren auch nur die ungefragten Gesichter zu sehen und der einzige Lichtblick - das hosinec war gut bestückt.
Also im Winter war das Angebot manchmal besser.

Eingetragen von lumnikaner am 07.05.2009 um 12:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von Duxer1966 vom 06.05.2009 um 16:30:
@Lumnikaner,

unsere Dana steht neuerdings nachmittags an der Strasse nach Waldsassen raus.
Stöckelt von unten nach oben die Strasse rauf.

Gruss,Duxer1966


Hallo,
hab ich schon gesehen. Von Weitem sieht sie ja noch akzeptabel aus.... Bin ihr aber vor 3 Tagen im TESCO begegnet, u. muss leider sagen das geht gar nicht mehr.... Eigentlich sehr schade um sie....
Grüße, lumnikaner

Eingetragen von Traveler am 07.05.2009 um 02:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Bei dem Beitrag von Lumnikaner denke ich, dass es der verwarloste Typ gegenüber dem Afropdita ist, hat mich auch schon mal angemacht um 3 Uhr morgens.Ein Zig-Mischling und ich lasse mir von dem keinen blasen.

Eingetragen von gurkerich am 07.05.2009 um 00:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
also mir erschien Eger heute zunächst recht ruhig - fast keine Damen und nur ne Verkehrskontrolle am Ortsschild Richtung KV. Als ich auf dem Rückweg am späten Nachmittag nochmal ne schnelle Runde gedreht habe war auch nix los - trotz des schlechten Wetters zu ruhig. Da ist was faul.
Bin dann weiter Richtung Schirnding. Am Berg vor der alten Kaserne stand ne Type - dürr und lang, total aufgedonnert - mußte spontan an den berichteten Kerl denken - hab sie/ihn nicht genauer ansehen können wegen Verkehr. Hatte aber auch schon die Nase voll und wollte heim, daher nicht umgedreht.
Aber Freunde wir machen weiter!
Nur wer sucht kann auch was finden!
und wir haben den längeren
Atem

Eingetragen von ABGler am 06.05.2009 um 19:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ahoi!

Habe vor am Wochenende mal wieder nen Abstecher Richtung Chomutov zu machen. Würde dann gern mal die Blonde in Krasna Lipa am Vietnamesenmarkt bzw. deren Freundin ausprobieren. Hat einer von euch schon Erfahrung mit einer von beiden gemacht und kann vielleicht nen kleines Statement dazu abgeben? Wäre nett.

Grüße

Eingetragen von Duxer1966 am 06.05.2009 um 16:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Lumnikaner,

unsere Dana steht neuerdings nachmittags an der Strasse nach Waldsassen raus.
Stöckelt von unten nach oben die Strasse rauf.

Gruss,Duxer1966

Eingetragen von lumnikaner am 06.05.2009 um 11:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 06.05.2009 um 00:31:
Hallo zusammen,

Cheb ist mehr und mehr ein extrem heißes Pflaster.
Die von Lumnikaner beschriebene Polizeipräsenz findet sich auch an anderen Tagen. Wobei das unerheblich ist. Entscheidend sind die 3 Aufpassertrupps der blauen Stadtpolizei, die rigoros Jagd auf uns machen.
Das mir angekündigte Schreiben (mein Posting vom 17.03.) kam natürlich nicht bei mir an. Hier geht es nur um Einschüchterung. Trotzdem weiß ich nicht, was passiert, wenn man häufiger erwischt wird. Die drohende Strafe lt. Stadtverordnung ist mehr als heftig.

Aber jetzt mal zu den guten Nachrichten:
Der nahende Sommer und die Wirtschaftskrise kommen uns zumindest im Angebot sehr entgegen:

In Cheb stehen neue Angebote an der Straße und in den letzten beiden Wochen hatte ich drei Angebote von/für Mädchen, die das sonst nicht machen und auch nicht an der Straße stehen. Aber Cheb ist für mich noch ein paar Tage tabu.

An der Ausfallstraße nach KV (hinter dem Parkplatz auf dem immer die Police steht) standen letzten Sonntag 3 neue BS der Minderheit, die ich noch nie gesehen habe.
An der Bushaltestelle letzter Kreisel vor der Schnellstraße) stand vorletzten Sonntag eine Supersexy-Maus der Minderheit, ebenfalls noch nie gesehen.

Am Hostinec bin ich am letzten Sonntag mehrmals aufgeschlagen. Soviel Angebot hab' ich da noch nie gesehen. Leider war Lada immer besetzt.

An der Bretterpension alles was dort tätig ist auf der Straße und kurz vorher an der Abweigung nach Sabina 2 neue, die seit 2 oder 3 Wochen sehr häufig da stehen. Eine zumindest sehr attraktiv, die andere Mädchen von nebenan.

An einer der Abzweigungen nach Sokolov eine Neue, die ich aber nur einmal gesehen habe.

Auf dem noch vorhandenen Parkplatz kurz vor Sokolov hatte der Aufpasser vorletzte Woche neben der schwarzhaarigen auch eine Blonde am Start.

Ebenso hoch wie das neue Angebot ist in diesem Bereich die Nachfrage. Die neu sind machen dicke Geschäfte und sind ständig weg, die 'alten' eher weniger.

Die Bretterpension - keine Ahnung, wer die gerade noch leitet - wird es nach letzten Aussagen noch einige Monate geben. Bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich stimmt, weil die Bagger schon nahe sind. Ist schade, da es sonst dort keine Pension gibt.

So, mal schauen, wie es weitergeht.

Schöne Grüße von
Mick


@mick1_germany

Hallo, da hast Du schon recht mit den neuen Mädchen. Ich hab z.B. an der Strasse Richtung Waldsassen eine supersüsse Maus mitgenommen, wo ich mir erstmal den Ausweis zeigen lassen musste, weil ich erst geglaubt habe das sie höchstens 15 oder 16 ist... Wobei dann ihr Geburtsdatum 1991 war... Daniela, kurze dunkle Haare, ca. 1,70m mit einer super Figur und Mördergeilen prallen grossen Möp°°n !!! Für 20 E. über eine halbe Stunde im Auto auf deutscher Seite hinter Waldsassen im Wald !!! Leider spricht sie fast kein deutsch, sodass es obwohl ich ihre Handy Nr. habe mit einem weiteren Treffen noch nicht geklappt hat.
Wegen der 3 neuen am Parkplatz Richtung KV folgendes: Die eine sehr schwarze Zig. hab ich am Kaufland getroffen, war auch sehr nett, freundlich u. zutraulich... Weil ich mir aber vorgenommen habe nie mehr eine Zig. mitzunehmen, hab ich nix angefangen. Aber wie es halt so ist bin ich später an die Auffahrt bei ihren Platz gefahren u. hab sie doch mitgenommen...
Sie hat auch eine super Figur, wobei mich ihre sehr dunkle Hautfarbe mit den halblangen schwarzen Haaren fast noch mehr gereizt hat.
Für 20 E. nach Kynsperk in die Pension. Dart ging nach 3 Minuten ihr Handy, u. ,sie wollte schon NACH 3 MINUTEN !!!! Druck machen u. zurück, weil "ihre Chef schimpfen wegen Kynsperk fahren" !!! Vorher war sie aber mit der Fahrt einverstanden.... Kurz und gut, bzw. schlecht, der Sex mit ihr war totale Scheisse !!! Ca. 5 Minuten fic°°n, und dann hat sie mir einen runter gew°°°st. Die ganze Aktion mit aus,- und anziehen hat 13 Minuten gedauert !!! Die reine Abzocke!!! Also 30 E. in den Sand gesetzt für quasi nichts!!!
Auf dem Rückweg hat es ihr dann plötzlich nicht mehr geeilt, u. es wäre sogar Zeit gewesen, daß ich ihr eine Schachtel Kippen an der Tankstelle kaufen sollte.... GEHT´S NOCH ???
Normalerweise hätte ich sie in Kynsperk stehen lassen, und eine übers Maul hauen sollen, aber die 3 Kerle die im PKW Af der rechten Seite am Berg auf sie gewartet haben hätte sie wohl dann per Handy informiert, u. nach irgendwelchen Auseinandersetzungen war mir an dem Tag gar nicht zumute...
Da die 3 soweit ich gesehen habe zu einer Gruppe gehören werden die anderen beiden wohl dieselbe Masche draufhaben. Das "Schmuckstück" welches ich hatte erkennt ihr wie schon gesagt an ihrer sehr dunklen Hautfarbe, sie hat immer eine ockerfarbene Lederjacke u. Jeans bzw. gestern Minirock an.
Die hätte doch auch gestern die Traute gehabt wieder auf mich zu winken???? Kann nur jeden raten, der nicht auch für 10 min 30 E. ausgeben will: FINGER WEG !!!

Eingetragen von mick1_germany am 06.05.2009 um 00:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,

Cheb ist mehr und mehr ein extrem heißes Pflaster.
Die von Lumnikaner beschriebene Polizeipräsenz findet sich auch an anderen Tagen. Wobei das unerheblich ist. Entscheidend sind die 3 Aufpassertrupps der blauen Stadtpolizei, die rigoros Jagd auf uns machen.
Das mir angekündigte Schreiben (mein Posting vom 17.03.) kam natürlich nicht bei mir an. Hier geht es nur um Einschüchterung. Trotzdem weiß ich nicht, was passiert, wenn man häufiger erwischt wird. Die drohende Strafe lt. Stadtverordnung ist mehr als heftig.

Aber jetzt mal zu den guten Nachrichten:
Der nahende Sommer und die Wirtschaftskrise kommen uns zumindest im Angebot sehr entgegen:

In Cheb stehen neue Angebote an der Straße und in den letzten beiden Wochen hatte ich drei Angebote von/für Mädchen, die das sonst nicht machen und auch nicht an der Straße stehen. Aber Cheb ist für mich noch ein paar Tage tabu.

An der Ausfallstraße nach KV (hinter dem Parkplatz auf dem immer die Police steht) standen letzten Sonntag 3 neue BS der Minderheit, die ich noch nie gesehen habe.
An der Bushaltestelle letzter Kreisel vor der Schnellstraße) stand vorletzten Sonntag eine Supersexy-Maus der Minderheit, ebenfalls noch nie gesehen.

Am Hostinec bin ich am letzten Sonntag mehrmals aufgeschlagen. Soviel Angebot hab' ich da noch nie gesehen. Leider war Lada immer besetzt.

An der Bretterpension alles was dort tätig ist auf der Straße und kurz vorher an der Abweigung nach Sabina 2 neue, die seit 2 oder 3 Wochen sehr häufig da stehen. Eine zumindest sehr attraktiv, die andere Mädchen von nebenan.

An einer der Abzweigungen nach Sokolov eine Neue, die ich aber nur einmal gesehen habe.

Auf dem noch vorhandenen Parkplatz kurz vor Sokolov hatte der Aufpasser vorletzte Woche neben der schwarzhaarigen auch eine Blonde am Start.

Ebenso hoch wie das neue Angebot ist in diesem Bereich die Nachfrage. Die neu sind machen dicke Geschäfte und sind ständig weg, die 'alten' eher weniger.

Die Bretterpension - keine Ahnung, wer die gerade noch leitet - wird es nach letzten Aussagen noch einige Monate geben. Bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich stimmt, weil die Bagger schon nahe sind. Ist schade, da es sonst dort keine Pension gibt.

So, mal schauen, wie es weitergeht.

Schöne Grüße von
Mick

Eingetragen von lumnikaner am 04.05.2009 um 13:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Alle
Hallo alle hier im Forum. War seit längerem vorgestern also am Samstag wieder mal in Cheb unterwegs u. hab einige Runden gedreht. Was mir sofort aufgefallen ist war das irre Polizeiaufgebot, u. das schon ab 20 Uhr.
Es wäre auch tatasächlich einiges an niedlichen Dingern zu rumgelaufen, aber eine Kontaktaufnahme war praktisch nicht möglich. Entweder kam mir die "blaue" Polizei entgegen oder die "grüne", u. das ständig.
Ich hab dann gegen 21.30 aufgegeben, u. am Kauflandparkplatz gehalten, u. wollte noch was einkaufen, als von der Seite die Angie an mein Auto herankamm. Viele werden sie vieleicht kennen, ist die total verwahrloste Stadtstreicherin die schon seit vielen Jahren in Cheb rumstreift. Sie hat sich schon kurz nach der Grenzöffnung das Gehirn mit Drogen ruiniert. Ich hab ihr mal vor längeren am Kaufland 100 Kronen gegeben als sie gerade im Mülleimer nach essbaren rumgewühlt hatte. Ein bedauernswertes Geschöpf halt...
Seitdem pumpt sich mich halt manchmal an wenn sie mich am Kaufland sieht. Ich dachte das sie wieder was erbitten will, war aber nicht der Fall. Sie hat mich gewarnt das es heute zu gefährlich ist mit Mädchen. Erst 2 Stunden vorher wurde ein Deutscher von einem Zigeuner u. einem Vietnamesen überfallen u. bekamm eine Flasche über den Kopf!!!
Musste von Rettungswagen geholt werden!!!
Dann sagte sie mir noch das ich aufpassen soll weil ein Mann verkleidet als Frau unterwegs ist !!!
"Wenn der im Auto ist bedroht er dich mit Messer u. will dein Geld."
Ich hab dem armen Luder dann etwas Geld gegeben, u. meinen Einkauf gemacht.
Dem Überfall hab ich ihr ja noch geglaubt, wegen der überdurchschnittlichen Polizeipräsentz aber das andere ???
Als ich dann heimwärts gefahren bin, stöckelt doch tatsächlich beim Hypernova eine grosse schlanke "schwarzhaarige" vor mir rum. Als ich "sie" dann von vorne sah, ist mir doch der Kiefer heruntergeklappt...
Der volle Kerl im Minirock mit ausgestopften Titten u. langen schlanken Beinen. Er ist dann in die Zufahrt zum Hypernova gegangen u. wollte mich zu sich winken. Ich bin dann umgehend nach Hause gefahren. Die ganze Sache in Cheb wird langsam "ungemütlich" !!! Raubüberfall auf offener Strasse, u. potentielle Räuber als BS verkleidet...
Ist mir irgendwie schon etwas zu gefährlich...
Also alle verstärkt aufpassen u. vorsichtig sein!!!

Eingetragen von freddy2 am 03.05.2009 um 15:17 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Martin 56:

Ja ich bin hingegangen, hier mein Beitrag dazu

Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von freddy2 vom 16.04.2009 um 21:56:
ich war nun heute vormittag auch dort. Dachte mir eh die mir nochmal Post schicken, geh ich mal hin. Hatte auch vor denen zu erzählen, dass ich nur auf nen Drink im Club drin war um nach arbeit zu relaxen.

Ich bin ganz cool rein und hab meine Vorladung auf den Tisch geknallt . Die Polzistin rollte mit den Augen und hat mir mit Händen und Füßen versucht zu erklären, dass der Deutschsprachige Kollege gerade nicht da ist und die Sache für mich erledigt ist. Ich sagte, ich will eine Bestätigung, dass die Sache wirklich ok ist. Da zückte Sie einen Ordner wo schon ca. 20 bis 30 solcher Vorladung drin waren und sagte mir, dass das alles ok ist. Und dann war ich nach 3min auch schon wieder draußen .

Jetzt hab ich nur noch dass Problem, dass ich nicht mehr ins Kiss oder Alibi gehen kann, weil ich befürchten muss, dass ich wieder Post bekomme. Schade ich war eigentlich meistens zufrieden im Kiss. Also bleibt mir nur noch das Venezia.

Gibt es denn in Teplitz nicht noch irgendeinen Club? Oder was gibt es sonst noch für alternativen außer BS?

Ich würde doch so gerne weiter in CZ *poppen*

Eingetragen von Martin 56 am 01.05.2009 um 22:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2


Hab mal ne frage du hattest doch auch eine Einladung von der CZ Polizei ? ( wegen Sexualdienstleistungen in Dubi)
Hast du die Einladung angenohmen ?
Und was haben die dir erzählt ?

Ich habe nun auch schon meine 2 Einladung bekommen .
Aber mir ist das scheiß egal,die müßen mir das erstmal nachweißen.


Eingetragen von Walter76+ am 01.05.2009 um 14:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich habe gehört das die Pension Eva demnächst schliessen oder verkauft werden soll.
Dann ist es vorbei mit Pawla zu besuchen. Wollte demnächst mal hinfahren.
Die Pension ist nur zweiklassig, aber Pawla war Schnittenmäßig erstklassig.

Eingetragen von Walter76 am 01.05.2009 um 14:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich habe gehört das die Pension Eva demnächst schliessen oder verkauft werden soll.
Dann ist es vorbei mit Pawla zu besuchen. Wollte demnächst mal hinfahren.
Die Pension ist nur zweiklassig, aber Pawla war Schnittenmäßig erstklassig.