Kommentare zur E55 - Oktober 2008

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von geneißer1 am 30.10.2008 um 17:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@tilo...kannst du auf den bildern der angeblichen webcam jemanden ermitteln? ich denke da wird wirbel gemacht um nichts....schön cool bleiben, dann klappt das auch weiter mit den frauen. weil: weißt du was die gegen prostitution machen können?..richtig: NICHTS..in diesem sinne....

Eingetragen von Tillo 44 am 28.10.2008 um 13:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zum Thema Webcams,habe am Wochendene erfahren,das die Webcam auf dem Atrium-Center in KV seit kurzem eine bessere Auflösung hat.Rate deshalb von einer Kontaktaufnahme an der Bushaltestelle in der Karla IV ab.Könnt die Qaulität der Bilder, unter www.atriumshop.cz ja mal selbst begutachten. Aber das Terrassencafe ist jetzt sowieso geschlossen.
Gruß Tillo

Eingetragen von ost - gothe am 28.10.2008 um 00:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
so soviel zum thema diese kamera hängt dort schon viele jahre, ich hab gewusst das mir diese kamera als neu aufgefallen ist.

so also zu fuß gehen bringt mehr.

nur soviel selbst wenn nummernschild und gesichter unkenntlich gemacht wurden, zweifel ich rechtlichkeit solcher aktionen auch im bezug auf die postialische zusendung an die heimatadresse ( ehefrauen ) eher zweifelhaft.

ich warte jetzt nur bis da einer vorm europäischen gerichtshof oder so dagegen klagt, dann hoffe ich nur das die stadt chomutov schadensersatzklagen in millionenhöhe abbekommt.

zum anderen denke ich mal hat der großteil eh keine ehefrau zu hause...von daher stören die fotos wohl kaum.

über jahre waren wir gut genug das über uns geld in die nordböhmischen kassen floss ( polizei und prostituierte ) jetzt wo dieses volk EU mitglied ist und kohle ohne ende von der EU kassiert, können die das ja mit uns abziehen, so siehts aus, meine meinung.

in dem sinne

ost - gothe


ps. lassen wir uns nicht von nem objektiv abschrecken und machen eben woanders weiter...4000 jahre prostitution wird nicht durch diesen 2. bürgermeister von chomuotv mit seinen billig-kameras gestoppt werden....also ich lauf eh...macht mehr spass

Eingetragen von Admin am 27.10.2008 um 21:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Geheimkameras am Strassenstrich - Ehefrauen erhalten Fotos

Eingetragen von franke21 am 27.10.2008 um 11:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo,
nachdem ich bisher nur gelesen habe...dachte ich mir...schreibe halt auch mal.
ich bin so alle 14 tage mal in tschechien. momentan häufig in cheb. gehe in slaty kriz zur thai-massage und danach fahre ich meist mal durch cheb.
oben am park stehen meist so 2 bs, hoch richtung oder vor madonna 1 oder 2 und bei der shell gegenüber auch immer noch 1. ab und zu noch mal so noch an der straße eine, aber im großen und ganzen ist da nichts dabei, was mich von der optik her zum anhalten hätte bewegen können.
im letzten winter und frühjahr war ich häufig in rozvadov. dort gibt es ebenfalls eine thai-massage. nach dem massieren war ich eigentlich immer im cohiba, jetzt LaCorte. preise waren dort 65 f. halbe und 80 f. ganze stunde. optisch super club, nicht ganz billig auch die getränke, aber hübsche hasen...
hatte eine aus eger (wohnte stück hinter madonna) dort kennengelernt...ganz hübscher hase...nannte sich Kristina, anfang 20, blond, etwa schulterlanges glattes haar, superhübsche schlanke figur,
aber komme mom nicht mehr nach rozvadov, wenn jemand vielleicht was weiss...wäre recht nett....
ansonsten la corte super club...hübsche mädchen...meistens tschechinen, auch mal slowakinnen und ein paar black beauties....
straßenstrich in rozvadov hab ich keinen gesehen.
wünsche allen weiterhin viel spass auf ihren "ausflügen".

Eingetragen von Match am 27.10.2008 um 08:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Böhmenfans,
in der SZ Seite 3 steht heute ein "interessanter" Bericht über den Straßenstrich in Komutau und das Vorgehen der Ortspolizei. Wollt ihr Euch vielleicht wiederentdecken dann schaut mal auf die Webseite *
Das ist echt ungemütlich. Ich bin ja mal gespannt, wann in Teplitz der Spaß so anfängt. Gesehen hab ich dort noch nichts diesbezügliches, bin auch bisher noch nie von der Polizei belästigt worden im Zuge der "Verrichtung".
Gruß Match

Eingetragen von Samson am 24.10.2008 um 11:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Ost-Gothe:

ich kann Dir nur zustimmen. Da ich den Straßenstrich eigentlich nur aus Teplice/Dubi kenne, kann ich auch nur davon sprechen. Es ist einfach nichts mehr los. Und das was da noch rumsteht, naja. Sicher, in seltenen Fällen ist auch mal wieder was nettes dabei, aber da braucht man wirklich Geduld. Und die Clubs dort machen ja auch einer nach dem anderne dicht. Ich war immer noch gerne in der Bar Eva, über die ja hier viel berichtet wurde. Auch wenn Pavla einfach wunderbar ist, so sucht Mann doch hin und wieder nach etwas Abwechslung.

Eigentlich könnte man für das Geld, Sprit inkl., auch hier bleiben. Aber irgendwie reizt mich das da drüben mehr. Ich werde jetzt sicher eher nach Hora San Sebestiana fahren und die Clubs dort erkunden. In Dubi sind ja (fast) immer diesselben Mädels seit eh und jeh in den Clubs. Der Weg nach Sebestiana ist zwar weit für mich, aber ich geb dem Ganzen mal ne Chance Wenn ich in Berlin wohnen würde, dann gäbe es wenigstens eine Vielzahl privater Clubs zur Auswahl - zu relativ günstigen Preisen ...

Mehr Bereichte über Clubs in der Gegend wären schön. Ein eigender Thread dazu wäre auch toll.


Grüße

Samson

Eingetragen von ost - gothe am 24.10.2008 um 01:55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ alle alle zeitgenossen,

also zum thema "zu-Fuß" noch eines, also chomutov ist doch die letzten jahre doch sicherer geworden, gut subjektive meinung. ich weis ja nicht, aber cheb war doch meines wissens schon immer etwas heisseres pflaster. und überfallen werden kannste auch in deutschland, also was das anbelangt sehe ich keine großen unterschiede mehr. mehrere personen als trip zu fuß = klar wird das schwer da was zu finden, es war ja anfangs lediglich ne anregung. ich denke auch jeder sollte dann alleine losziehen oder max. zu zweit als sicherheit, für diejenige die angst haben. ortkenntnis zu fuß sollte auch gegeben sein. aber selbst zu fuß ist die erfolgschance in etwas genauso hoch wie mit auto = also gleich 0.

also chomutov / klasterec / ostrov + joachimsthal und gegenrichtung most / bilina / teplice / dubi braucht man nun schon nicht mehr von einem straßenstrich sprechen. in den genannten gebieten ist es jetzt NUR noch reines glück, was zu treffen, wo wir früher die GARANTIE für geiles häschen hatten. momentan glaube ich auch nicht an besserung der lage, wenn der euro kommt. also ich habs aktiv seit 1995 miterlebt. und wenn mann mal ehrlich ist, unter denjenigen die noch fahren und nichts finden, denken viele bei der fahrt an bessere zeiten, wenn man an manchen stellen vorbeifährt.

was wir dadrüben erleben durften war doch der himmel auf erden...entsprechend hoch setzen wir eben heute noch den standart an, alle 10 m heidi klumm am straßenrand zu treffen. vorallem aber konnte man ja eigentlich nie von straßenstrich sprechen, so wie es in großstädten in Deutschland ist, da drüben war es eben ne besondere situation. ich will ja nicht den moralapostel spielen am ende habe auch ich auch nur eine gewisse notlage ausgenutzt. umso mehr gönne ich den frauen da drüben eigentlich den neu-erworbenen lebensstandart...vielleicht auch besser so.

ps. im übrigen schön zu lesen sind die glubberichte von sebestiana...kaum vorstellbar, dachte mir in letzter zeit würde da nichts mehr los sein...aber manche glubs halten sich eben noch ein wenig...in 2 bis 3 jahren...wird in dubi / teplice / chomutov ect. nichts mehr an glubs und straßenstrich erinnern...und vielleicht stehen dann deutsche frauen am straßenrand und tschechische autos halten an...

ps. kritiker können jetzt wieder antworten


in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von lumnikaner am 24.10.2008 um 00:47 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@geneißert1
...kann gut möglich sein, wohnt jetzt in Cheb,u. ich weis auch genau wo, weil ich sie an ihrer Wohnung rausgelassen habe.
War auch bestimmt nicht das letzte mal mit ihr !!!

Eingetragen von geneißer1 am 23.10.2008 um 16:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner......hatte in cheb vor ca einem halben jahr mal eine aufgegabelt wo die beschreibung von dir passt. geiler sex, war damals im pusa mit ihr. sie stammt aber aus as, hat nur bis ca 21.00 in cheb "gearbeitet"

Eingetragen von lumnikaner am 23.10.2008 um 13:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Alle
Zu der Idee mit dem zu Fuß durch die Stadt gehen um irgendwas anzubahnen wünsch ich zumindestens in Cheb recht viel Spaß...
Ein Bekannter von mir wurde vor einiger Zeit bei diesem Unterfangen ausgeraubt, u. hat noch gehörig Prügel bezogen. Fazit: Geldbörse mit 120 E. weg, sowie alle Papiere wie Ausweis, Führerschein etc. So geschehen vor cirka 3 Monaten Nähe Stadtpark...
Die Polizei hat das Alles nicht sonderlich interessiert. Wie seltsam ???
Wenn ich schon nicht mehr das Geld für den Sprit habe, werde ich für mein Teil den Teufel tun und mich da drüben noch als leichte Beute zur Verfügung stellen...
Nun aber zu dem worum es in diesen Forum eigentlich gehen soll: BERICHTE !!!
Vor 5 Tagen war ich in Cheb u. hab am Kaufland eine kleine mitgenommen die immer beim MADONNA steht. Ihr Name war Pawlina?? Ca. 20 Jahre, u. optisch nicht der Reisser...
Sie wollte 20 E. und ich hab sie auf 15 heruntergehandelt. Über die Grenze Richtung Waldsassen ins nächste Waldstück mit ihr. Das Ganze war dann ein Schuss in den Ofen... Lustloses Bl°°en, und als ich sie dann gef°°°t habe nur ein rumgequietsche. Schmerzen usw. Hat dann alles höchstens 15 Minuten gedauert. Ich hab ihr dann auf der Rückfahrt die 15 E. gegeben, u. sie hätte dann noch rumgemeckert. "so lange Zeit u. nur 15 E." "viel Zeit für fahren, und was sprechen meine Chef" Natürlich ich bezahl ihr auch noch die Hin u. Rückfahrt zum Nuttentarif für ihre beschissene Leistung !!!! Was glauben die eigentlich? das der Deutsche sein Gehirn beim Grenzübertritt abgegeben hat??? Mit der einmal u. nie wieder, obwohl sie mich auch die letzten 3 Tage zum anhalten bewegen wollte...

Gestern Abend dafür das ganz Krasse Gegenteil !!!
Am Kreisverkehr beim Bahnhof eine Blonde um die 35 entdeckt, u. in ein Nebengasse umdirigiert. Sie hat 20 E. verlangt, u. wir sind wie ich´s nur noch mache über die Grenze. Sie heist Eva u. ist ein Prachtweib !!!! wunderschöne. pralle, grosse herrliche Ti°°°n, und eine Super stark behaarte Mu°°°i. Schon über der Fahrt ist sie mir von selbst an den Sch°°°z gegangen und hat mir einen gebl°°°n... Im Forst ist es dann so richtig abgegangen.... Die ganze Geschichte hat über 45 Min. gedauert ohne irgendwelchen Zeitdruck oder auch Nachforderungen. Ich hab geglaubt ich vö°°°e mit einer Freundin. Wiederholungsfaktor 100% !!!
Sie ist nicht ständig auf der Straße unterweg´s. sondern arbeitet als Kassierin in einem der 3 großen Cheber Kaufhäuser. u. bessert sich so ihr Gehalt etwas auf.
Es gibt also doch immer noch die Möglichkeit selbst in Cheb was vernünftiges zu finden, ist halt leider nur sehr selten geworden....

Eingetragen von geneißer1 am 22.10.2008 um 19:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo zusammen,

war letzte woche 2x drüben. beim ersten mal war ich im anastasia in kraslice. ansich ein komischer laden in einer toten gegend. interessant war das dort deutsche jugendliche mit dem taxi da waren um bier zu trinken und zu labern. wohl ein neuer trend in der region klingenthal)))
anwesend war auch eine sehr nette BS, mit riesen titten, bissl korpulent. wir waren uns schnell einig, 40 euro, allerdings blasen mit..( war trotzdem geil, weil verschmust und hatte nichts gegen einen tittenfick einzuwenden..

mein zweiter ausflug war letzten freitag, richtung chomutov. diana und co sehr viele deutsche autos, BS-mäßig standen nur 2 komische dürre an der wechselstube. leider nicht die kleine blonde mit der ich mehrmals die letzten jahre richtig spaß hatte...schade. bin dann mal ins relax, gleich gegenüber vom superclub, mal schauen. relativ viele frauen da, mehrere ukrainerinnen. ich entschied mich für eine blonde, kurzhaarige aus der ukr., mußte aber beim vorlabern feststellen das sie ziemlich lustlos wirkte und gegen einen tausch nichts einzuwenden hatte. daraufhin wählte ich eine tschechin, petra 26 jahre. die chemie stimmte, 40 euro, alles mit...auf dem zimmer nahm sie die 10euro die ich ihr anbot für FO gern...eine sehr gute wahl die frau, geiler sex, richtig gut geblasen, mehrere stellungen, viel gelacht. so viel spaß hatte ich ewig nicht im club. sie meinte das sie nur fr-so da wäre, weil sie nebenbei studiert. egal, nummern getauscht, das gibt auf jeden fall ne wiederholung....danke für eure aufmerksamkeit, bis die tage

Eingetragen von Samson am 22.10.2008 um 18:39 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Lumpi,

in Bezug auf Dubi/Teplice muss ich dir in Sachen aussterben recht geben. Auf der Strasse findet man im Regelfall nur unter extremem Zeitaufwand noch etwas halbwegs ansehnliches und die Clubs sind ja immer von der Polizei beobachtet, was einen schon irgendwie hemmt.

Ich war ja letzte Woche das erste Mal in Hora San Sebestiana und war dort mit dem Club "Diana" sehr zufrieden. Gemütliche, unaufdringliche Clubatmosphäre und ein Super-Service. Auch wenn es von Dresden doch ein ganzes Stück weg ist, werde ich da wohl wieder mal hinfahren. Clubs gibt es hier ja kaum, und wenn, dann sind die doppelt so teuer. Da gönne ich mir lieber die Fahrt oder noch nen zweiten Besuch

Beste Grüße und berichtet doch mal wieder mehr von der Strassenlage - hier kommen ja kaum noch Berichte zustand.

Beste Grüße,

Samson

Eingetragen von Lumpi am 22.10.2008 um 17:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo ins Forum!
Wenn ich das hier so lese merke ich wieder, daß ich die letzten Monate nix in CZ verpaßt habe.
Hab mich aus der Szene zurückgezogen, weshalb ihr auch keine Berichte mehr von mir lest. Will diese Woche mal wieder zum Tanken rüber. Aber mehr wohl auch nicht. Der Raum Eger ist doch BS technisch am Ende. Wer das nicht sieht, der lügt sich doch selbst was vor. Und die Preise da drüben steigen doch auch ständig. Spaß kann ich zum guten Tarif auch in Deutschland bekommen. Also wofür noch CZ? Der alten Zeiten wegen?

Eingetragen von mick1_germany am 20.10.2008 um 03:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Meister:
Laß sie doch - finde die Zu-Fuß-Idee hat was - nur zu dritt oder viert und das in Chomutov - wird gar nix bringen.

Hab' das in Cheb auch schon gemacht, bin hier und da stehengeblieben, ein Schwätzchen gehalten und die Sch...Polizei konnte gar nix machen
Lernt man viele BS kennen und die meisten kann man nach einer gemeinsamen Zigarette schon sehr gut einschätzen.

War heute nacht kurz in Cheb so ab 0:30 Uhr und hab' kurz ne Runde gedreht, wollte eigentlich nur mal schauen aber dann bin ich doch mit einer Katrin ins Madonna, obwohl das gar nicht geplant war.

Beschreibung: Ca. 1,68 groß, KF38, schulterlange brünette glatte Haare, links und rechts eine fast nicht sichtbare Haarspange. Sie hat keinen festen Standplatz und spricht kaum Deutsch.

Der Bringer wars nicht, Figur ist ok, aber von einem Kind stark gezeichnet. Nach dem Duschen auf die Spielwiese:
Katastrophale Handmassage, das FO (immerhin) auch keinen Deut besser. Beim GVM ging sie recht gut mit, enger Körperkontakt von ihr nicht nur zugelassen, sondern sogar gewünscht. Insgesamt aber wirklich unterdurchschnittlich.

Sie wollte erst nicht ins Madonna, wegen Angst vor Polizei. Wundert mich etwas, da ich das Madonna im Moment in Cheb für den sichersten Platz halte. Beim Pusa hab' ich jetzt schon dreimal die blauen Freunde auf Beobachtungsposten gesehen bis der Besucher rauskam. Der Kontakt von Petr zur Polizei scheint sich massiv abgekühlt zu haben. Wenn ich ins Pusa gehe, laß ich mein Auto meist zwei Straßen weiter stehen und laufe zu Fuß dahin und danach gehts getrennt wieder raus.)))

Eingetragen von Wildgans am 20.10.2008 um 01:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Leute keift euch doch nicht schon wieder an, jetzt war nach den letzten sinnlosen Wortgefechten eine Weile Ruhe, nun geht das schon wieder los.

Ost - gothe, ich fahre Sonntag mal wieder nach Dubi,vielleicht paßt es bei Dir, das wir uns mal kennenlernen.

Einen schönen Gruß aus dem sonnigen Las Vegas, wir haben hier 32 Grad, leider geht es Dienstag nach Hause.

Eingetragen von DerMeister am 19.10.2008 um 16:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Klar, verabredet euch zu dritt oder zu viert und lauft durch die Gegend. Was ist daran so besonders einen Spaziergang in in einer tschechischen Stadt zu machen. Seit ihr echt noch nie in Teplice am Markt oder in der Innenstadt geschlendert. Oder fahrt ihr die ganze Zeit nur durch die Gegend und steigt nie aus?

Hättest du ausgelernt Tilo, wüßtest du auch wie man Azubi schreibt

Eingetragen von Tillo 44 am 19.10.2008 um 12:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-gothe,ist im Prinzip genau das,was ich vor Monaten bereits für die Fußgängerzone von KV empfohlen habe.Deswegen solche Bemerkungen vom Auszubildenten einfach ignorieren.
mfg Tillo

Eingetragen von ost - gothe am 19.10.2008 um 11:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ meisterlein,

musst ne schon wieder alles in den dreck ziehen, klar kann man das belächeln. ich hatte da eher an nen handwagen mit nem kasten bier gedacht!

wenn ich mir wärend meiner tour zu fuß so ansehe, wie viele da immer noch nachts die alten straßen in chomuotv abfahren, denke ich dennoch wäre es ne alternative, und nochmal wiederhole ich das auch nicht. ( blauer alter VW - paasat vorgestern nacht, mit MEK kennzeichen ) ich denke nur es fahren immer noch viele, aber finden tun sie nichts.

da es ja immer noch viele gibt, die das gewerbe in form von wohnungsgeschäften ausüben, denke ich das hauptproblem ist die kontaktaufnahme. im netz ist nicht allzu viel zu finden, und nicht jeder hat auch nen PC zu hause stehen, auf beiden seiten.

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von DerMeister am 18.10.2008 um 22:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von rennes vom 18.10.2008 um 22:03:
@ost - gothe

Wäre denn eine Tour zu zweit per Fuß im Bereich Dubi/Teplice für dich auch von Interesse?


Könnt ihr ja paar Stöcke mitnehmen und Nordic Walking machen.

Eingetragen von rennes am 18.10.2008 um 22:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost - gothe

Wäre denn eine Tour zu zweit per Fuß im Bereich Dubi/Teplice für dich auch von Interesse?

Eingetragen von ost - gothe am 18.10.2008 um 21:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hi leute,

so war längere zeit nicht hier.

für diejenigen die sich im chomutov abends mal treffen wollen, gebe ich zeit und standort mal bekannt, und hoffe ich stehe dann nicht alleine da.

mal folgendes dazu: mein abendspaziergang umfasst ca. 3 h = knapp 10 km laut routenplaner, erfolgsgarantien gibts aber KEINE. alleine ist das vielleicht auch besser, als wenn dann 3 oder 4 typen eine auf der straße anquatschen. es wäre lediglich mal ne alternative, zum sinnlosen sprit-verfahren.

so ich gebe dann hier bescheid wann und wo...demnächst...zumindestens kann es dem erfahrungsaustausch nur nützen, wie ich denke.

in dem sinne

ost - gothe

Eingetragen von czfan am 17.10.2008 um 00:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Jungs,

Erfahrungsbericht vom frühen gestern Abend. In As eine junge blonde ca. 18 Jahre mit weisser Hose und weisser Weste in Höhe des Parkes. 28 jährige BS gleich nach dem Bahnübergang in der Nähe des Bahnhofes gleich gegenüber der Jet- Tankstelle. Alte Strasse Richtung Cheb nur die ausgemerkelte Dunkle.
In Cheb Richtung Waldsassen eine dunkle mit schwarzen Minirock oder kurzer Hose, darüber roter Ledermantel. Strasse hoch zum Kaufland bevor man links abbiegt eine dunkle, ca 23 Jahre.
Am Hostinec stand auf der Rückfahrt eine etwas ältere. An der Bretterpension verhandelte ein Stern- Fahrer mit einer jüngeren mit enger Jeanshose, sah allerdings nur ihren A.... Am Bistro vor Sokolov stand eine ältere blonde. An der ersten Abfahrt nach Sokolov stand ein Mitgliede der ethnischen Minderheit. An der 2. Abfahrt Sokolov standen 2 Blonde, eine ältere mit mächtigen T....., die hatte ich schon mal, wenig eigeninitative und eine jüngere ca 25 -28 jährige Blonde.
Machte dann kehrt und lud die BS am Bistro ein. War eine sehr nette BS die meinen Platz ohne Bedenken akzeptierte und gut deutsch sprach. Ihr Name ist angeblich R... Es war ein sehr schöner Ausflug in die Welt der Erotik ür 20,-€, es gab keine Unstimmigkeiten kein Nachgekobere und war super. Wenn ihr sie nicht an der Srasse seht, geht ins Bistro, da könnt ihr sie mit etwas Glück antreffen. Ist nach ihren Angeben schon 52 Jahre, sieht aber gar nicht mal so schlecht aus. Vor allem ist sie sehr symphatisch.

Euer czfan

Eingetragen von Samson am 15.10.2008 um 02:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Match:

kann Deine Erlebnisse nur bestätigen - ich war am Freitag-Abend dort. Und es war zum heulen. Wirklich nur die altbekannten Gesicher. Bei Eva war das Haus schon voll, so dass ich da gar nicht erst rein bin. Club hatte ich auch keine Lust.

War vor kurzem mal wieder im Club Alibi bei der blonden Eva - die ist wirklich traumhaft (volle Lippen, hübsches Gesicht, zarter Körper). Aber mit der ganzen Fahrerei lohnt das kaum noch. Zumal das in den Club gehen auch nicht so spannend ist wie auf der Strasse ein Mädel zu suchen. Aber da sind kaum noch welche bzw. gar keine mehr.

War auch zweimal bei der Privatwohnung Dana in Teplice, aber da war nix für mich dabei.

Bergauf gehts nicht mehr ... wir brauchen ein Rettungspaket von der Bundesregierung


Grüße

Samson

Eingetragen von Match am 13.10.2008 um 12:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Viele BS in und um Teplitz aber alles "Sch..."

Ja ich war gestern späten Nachmittag / Abend in Teplitz - bin über Petrovice über Telnice nach Teplitz gefahren. Das schöne Wetter hatte viele Mädels an die Straße getrieben, besonders auf der Landstraße vor Teplitz, aber ...... na ja, nichts dabei was mich echt gereitz hätte, fast alles nur Zigs. In Teplitz selber nur die alten Gesichter - vor Dubi etwa zwischen Tankstelle und Einfahrt zum CORADO "volles Haus" ca. 7-8 BS - aber auch alles Zigs - mit ihren Zuhältern.
Habe dann bei EVA angerufen, aber die machte 18 Uhr ihren Laden dicht ( - wußte ich nicht, dass bei Ihr nur Sonntag Nachmittag was los ist.
Also bin ich mit Zigaretten und immer noch dicken Eiern dann wieder zurückgefahren.

Eingetragen von Harm81 am 10.10.2008 um 19:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo

Da es in der Gegend von Bärenstein keine BS zu geben scheint und niemand nähere Infos zu dem Asia Restaurant hat, könnt Ihr mir ein paar Empfehlungen geben?
Habe keine Zeit und auch keine Lust, erst Stundenlang in CZ rum zu fahren. Ideal wäre etwas, was eben nicht weit von dem Grenzübergang in Bärenstein entfernt wäre. Kennt da jemand von Euch ein paar BS, vielleicht mit Handynummer?
Danke

Eingetragen von lofosz am 08.10.2008 um 19:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War heute mal wieder in Chomutov und wie schon mal im Juli oder August geschrieben ( gepostet ) waren mehr und auch neue Mädchen zu sehen als am Wochenende.

Eingetragen von baffi59 am 08.10.2008 um 16:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wurde am Donnerstag von den 2 Polizisten direkt vorm ALIBI kontrolliert. Haben Ausweis angesehen aber nichts aufgeschrieben, schönen abend gewünscht und das war es. Geparkt hatte ich ca 20 m oberhalb ALIBI rechts.

Eingetragen von lofosz am 06.10.2008 um 19:50 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ABGler und ost-gothe

Wäre gern der Dritte im Bunde Vielleicht mal ein komplettes Wochenende in Chomutov

Eingetragen von ABGler am 05.10.2008 um 03:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War gestern Abend in Chomutov. Irgendwie tote Hose. Vielleicht lags aber auch an dem Wetter. Nur zwei Gesichter auf dem Weg von Hora Sebastian Richtung Chomutov über Krimov. Einmal nach der Bahnüberführung gegenüber der Tankstelle, die schlanke mit den roten Haaren (Perücke) und dann die blonde Helen an der Wechselstube. Die ist wohl momentan in anderen Umständen. Mit Hinblick auf die Wegstrecke und die momentanen Benzinkosten hätte ich mir den Weg Richtung Tschechien wohl ersparen können. Dafür wurde mein neuer Astra endlich mal richtig eingefahren. Vielleicht ergibt sich ja mal nen spontaner Ausflug mit ost-gothe im Chomutover Nachtleben. Würde mich freuen. In dem Sinne...

Grüße

Eingetragen von Cheber am 04.10.2008 um 18:07 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War gestern Nacht zufällig in der Nähe und habe schnell einen Abstecher nach Cheb gemacht.Freitag früh um 0,30 Uhr nichts mehr los.Nur eine am Park oben,eine zwischen Pusa und Shell,eine vor der Shell.Das wars,und alles nur höchstens 08/15.Nur auf dem Heimweg Richtung Waldsassen noch zwei.Eine kleine blonde,in Jeans und Jeansjacke,und eine etwas kräftigere braune,mit Minirock,mit dicker weisser Strumpfhose.Nur die Blonde wäre etwas gewesen,kam mir auch irgendwie bekannt vor,aber es war schon 1,30 Uhr und ich musste wieder früh raus.Also nichts wie Heim. Einziges Plus-wenig Polizei unterwegs,und sehr unaufdringlich. Versuche es in den nächsten Tagen noch mal. Ist halt schwierig nachts,musst dich nur auf die Stadt konzentrieren,denn auf den Strassen ausserhalb ist ja nichts mehr los.( Ach so,viel hell in Cheb,die haben wohl am Ortseingang von As neue Beleuchtung gemacht.War direkt unheimlich.

Eingetragen von Napoleon1 am 04.10.2008 um 15:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von mick1_germany vom 27.09.2008 um 11:38:
Antwort auf folgenden Beitrag, geschrieben von cronos vom 27.09.2008 um 08:55:
in deinem bericht schreibst du von einer bs an einer baustelle.kannst du etwas genauer beschreiben?ich bin am montag von cheb-nach kv wieder unterwegs und wäre für die info dankbar.


Zu der kann ich Dir faktisch gar nichts sagen.

Von Cheb kommend geht die Straße ein paar Kilometer mal runter und wieder rauf. Genau in der Senke ist rechts ein großer Parkplatz, an dem auch gerne Polizeikontrollen durchgeführt werden. Wenn Du weiterfährst kommt bald ein kleiner Rechtsknick. Genau da ist links eine Zufahrt zur Autobahnbaustelle in der ich sie schon oft gesehen hab. Allerdings ist sie nur sehr unregelmäßig da.
Da man da eher schnell vorbeifährt, kann ich Dir zum Aussehen gar nichts sagen. Gehalten hab' ich noch nie.
Falls ich Sie am Sonntag sehe schau ich mir sie mal aus der Nähe an und poste das hier.


Hallo Fans,

das zierliche junge Mädel mit den gefärbten kastanienbraunen mittellangen Haaren oben beim "Knick am Berg" heist Jana. Ist eine ganz liebe, ich hatte sie schon mehrmals. Sie spricht zwar schlecht deutsch, aber mit ihr kann man sich, wohl bei Sympatie, sehr lange "vorher" und "nachher" noch lustig unterhalten. Gepflegt, kleine feste Brüste, totalrasiert. Mit ihr zusammen steht dort häufig auch eine junge, größere, mit langen braunen Haaren. Über sie kann ich aber leider nix sagen. Preis für die halbe Stunde ist 25,-.
Gegenüber ist ein Feldweg, wo man mit den Damen ca. 150 Meter weiter entweder im Auto oder bei gutem Wetter und ner vorhandener Decke auf der mit Büschen geschützen Wiese verkehren an.
Alternativ bietet sich die sichere Bretterpension auf der rechten Seite ca. 1 Km Richtung Chomutov (Einfahrt an der Bushaltestelle) an.
An dieser Bushaltestelle steht häufig eine schlanke, größere junge, mit kurzen blonden Haaren. Gepflegt mit kleinen festen Brüsten.
Ihr Name ist ebenfalls Jana! Auch eine sehr nette. Ihr "letzter Preis" ist EU 25,- die halbe Stunde. Steht in letzter Zeit nicht mehr so häufig an der Straße, da sie einen Job in einem Altersheim in D hat. Begleitet wird sie häufig von einer noch jüngeren mit langen braunen Haaren. Das ist ihre Schwester. Zu ihr kann ich leider nix sagen.
Für den Akt bietet sich die Bretterpension oder Auto mit Platz Deiner oder ihrer Wahl an.

Napoleon

Eingetragen von cronos am 04.10.2008 um 05:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
an:mick 1--germany
die blonde am berg-sok war in cheb am bahnhof zufinden.die macht alles mit und ohne,zk,ohne schlucken.ich fand sie nicht besonders mitgehend.ihre riesen ow ist aber schon heiss.
ich war am dienstag von cheb bis kv unterwegs.am hostinec sassen 2 mädels an ihrer bank.in der senke,von dir beschrieben war niemand,ebenso an der bretterpension.am bistro wieder die 3 bs,alle über
45.optisch nicht der brüller,aber korrekt und nett.sie haben für anal extra gleitgel dabei!!
auf dieser strecke leider nichts neues.-
vor hory führt eine strasse nach loket.nach ca 500
m gibt es einen nachtclub.wie und was kenne ich nicht,da ich nichtclubgeher bin.
allen SW freunden viel erfolg und den spassverderbern immer einen platten.

Eingetragen von mick1_germany am 04.10.2008 um 03:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kleine Info zum Hostinec:

Da ist heute Konkurrenz aufgelaufen. 2 Mädels mit einem roten Auto mit Pilsener Kennzeichen. Haben in 100m Abstand zum Bänckchen Ihre Dienste angeboten. Beide dunkelhaarig, schlank, ca. 20-25 Jahre alt und zumindest die Stunde wo ich da war besser im Geschäft, als die Stammbesatzung ...

Tauchen da wohl alle paar Tage mal auf ...

Ich find's lustig, Konkurrenz belebt das Geschäft.

Eingetragen von mick1_germany am 04.10.2008 um 03:49 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
In meinem letzen Beitrag ging es primär um Tips für einen Neuling, oder ???

Mir war auch klar, daß hier wieder jemand auf den einen Absatz 'Zigeuner' anspringen wird. Ob das Thema nun jemand interessiert oder nicht will und kann ich nicht beurteilen - aber nachdem das Anfang September schon mal längeres Thema war, sollte es nicht ganz ohne Interesse sein. Ich stelle die nur die Diskriminierung der 'Zigeuner' durch einzelne in Frage.

Allerdings bin ich auch der Meinung, daß es hier um Berichte zu BS gehen soll und die fehlen halt leider.
Wie schon geschrieben, habe ich hier eine kleine Liste von Berichten zu Cheb, die ich aber nicht mehr reinstelle. Wenn ich mich dort auf eine Bank setze und schau mir die Schlange von deutschen Autos an, dann bin ich sicher, daß es in diesem Forum sehr viele "Read-Only's" gibt, die ich hier ansprechen möchte.

Schreibt Eure Erfahrungen, gebt diese weiter, und dann könnt' Ihr auch von anderen profitieren.

Leider ist dieses Forum inzwischen fast vom Berichts-Forum zum Frage-Forum mutiert ...

Aber ich bin guter Dinge - nach den kritischen Bemerkungen von FSN wird bestimmt auch bald ein Bericht von ihm folgen - in der Vergangenheit konnte ich von ihm leider gar nix finden

Viel Spaß in Cheb und Umgebung - trotz Policie
War heute drüben und hab'es letztendlich nicht mal geschafft im Tesco einkaufen zu gehen.
)))

Eingetragen von halbblut am 03.10.2008 um 19:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich gebrauche den Begriff "Zigeuner" mittlerweile auch wieder, und zwar wertneutral als Oberbegriff für die genannten Volksgruppen.

Man könnte natürlich auch von Gipsies sprechen, wie das einige Zigeuner ja machen, und was sich ja in vielen Berliner "Gipsie-Musik"-Veranstaltungen ebenso wiederspiegelt.

Und so lange niemand von uns sie "ziehende Gaunern" nennt, ist doch alles in Ordnung.

Und geil sehen die Mädchen schon aus, mit ihrer dunkleren Haut, ihren tiefschwarzen Haaren und Augen, ihren total geilen Brüsten, ihrem intensiven und mich sehr erregenden Geruch........

Eingetragen von FSN am 03.10.2008 um 09:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@mick1_germany:
ah, da schau her, ein Moralapostel...wie passend für jemanden, der die finanzielle Notlage einiger Damen zu seinem Vorteil auszunutzen weiss.
Der Begriff "Zigeuner" ist selbst unter selbigen umstritten, die (allerdings wenig repräsentative) Sinti Allianz Deutschland sprichtsich z.B.für einen wertneutralen Gebrauch des Wortes aus.
Die Bezeichnung "Roma" ohne weitere Zusätze umfasst hingegen die herkömmlich im engeren Sinn als „Zigeuner“ bezeichneten Gruppen und Personen,die mit der ursprünglichen Extension dieses Begriffs also nicht mehr identisch sind.
Und ob da an der Strasse nun ne Sinti, Roma oder Jenische steht, wird hier wohl keiner auf den ersten Blick erkennen und ich stelle mal die Behauptung auf, dass das auch keinen interessiert.

Eingetragen von mick1_germany am 02.10.2008 um 02:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Neuling,

die Minderheit die Du meinst nennt sich Roma
Der Begriff Zigeuner, der hier immer wieder genannt wird, ist reichlich negativ belegt und im Amtsdeutsch z.B. in vielen deutschen Behörden verboten.

Bei dieser Minderheit kannst Du genauso wie bei allen anderen sowohl beste Dienstleistungen als auch übelste Abzocke erleben. Ok, die Gefahr ist ein bißchen höher.

Soweit Du das Mädchen nicht näher kennst, gehst Du niemals auf Ihren Platz und schon gar nicht in irgendwelche Häuser! Such Dir entweder vorher einen eigenen Platz - wenn es umbedingt im Auto sein soll - oder gehe besser in eine der üblichen Pensionen. Hier zahlst Du zwar 10-12 Euro zusätzlich für 30 Minuten, aber Du hst halt entsprechende Sicherheit. Ich gehe grundsätzlich in Pensionen, weil da eine Dusche ist und ich mag es lieber frisch.

Bevor Du ein Mädchen einsteigen läßt, sondierst Du die Gegend in allen Himmelsrichtungen, ob da nicht irgendwo ein blau-weißes oder grün-weißes Polizeifahrzeug steht, dto. den Weg zur Pension oder zu Deinem Platz.

So und dann hast Du noch ein Restrisiko, das Du als Anfänger einfach tragen mußt.

Vielleicht hilft Dir das ein bißchen weiter - viel wichtiger ist hinterher hier zu berichten und dabei eine Beschreibung Deiner Eroberung abzugeben, die einen Wiedererkennungsfaktor hat. Jana heißen die z.B. in Cheb alle und schwarze Haare haben sie auch

Viel Spaß

Mick

Eingetragen von ost -gothe am 01.10.2008 um 21:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo kundschafter,

also wenn du dir die zeit nimmst, als neuling hier, die letzten 2 monate mal intensiv im forum durch zu lesen, denke ich jetzt mal würden sich all deine fragen alleine klären. bis auf die letzte frage.


in dem sinne


ost - gothe

Eingetragen von kundschafter am 01.10.2008 um 18:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute ich hab vor am Freitag auf der E55 unterwegs zu sein.
Kann mir evtl. jemand nen guten Tip geben wo ich nette Mädels so im Alter von 18 bis 22 finde.

Eine Frage:

ich habe jetzt mehrere Artikel über Damen einer gewissen minderheit gehört welche versuchen einen auf Ihren Platz bzw. in Ihr Haus zu locken, wie gefährlich ist es denn mit so einer Dame mit ins Haus zu kommen??????

Hat evtl jemand Lust mich zu begleiten??? wir könnten uns an der Grenze treffen.