Kommentare zur E55 - Februar 2008

Eine Seite zurück | Strichweb.com Startseite | Neuen Ort mitteilen | Strichweb-Schlagzeilen | Kontakt | Eine Seite vor

Strassenstrich-Übersicht: | Österreich | Belgien | Brandenburg | Bulgarien | Deutschland | Frankreich | Griechenland | Italien | Luxemburg | Niederlande | Niedersachsen | Nordrhein-Westf | Oesterreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweiz | Slowakei | spanien | Tschechien | Ukraine | Ungarn | E55 | Mädchen, Herren und Paare treffen sich zu Freificks - Hier gehts zur Liste
Für den Newsletter eintragen

Benutzername schützen | E55-Übersicht | Kommentar abgeben


Eingetragen von Stier1 am 29.02.2008 um 15:45 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo war letztes wochenende in cheb so gegen 16.00 war aber überhaupt nichts los bin dann weiter in richtung KV zum Hostinec Saßen zwei Damen dort eine etwas ältere und eine so um die 25 heißt Helena hab mich dann auch für sie entschieden 30 Euro Fo/GV war ganz ok kann man weiter Empfehlen

Eingetragen von PeterXXX am 28.02.2008 um 01:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Das Venezia ist mittlerweile das allerletzte geworden. Da wird man mittlerweile sogar angemotzt, wenn man nach nem grösseren Duschhandtuch fragt. Lustlose Mädels und arrogante Antworten, bisher 2x dort gewesen und hab mir geschworen niemehr dort zu erscheinen. Letztes mal war es auch extrem laut im Haus gewesen, keine Ahnung was dort im Moment abläuft.

Eingetragen von czfan am 27.02.2008 um 23:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi ihr Mitstecher,

war letzte Woche mittags zwischen Cheb und Karlsbad unterwegs. In Asch eine blondgefärbte ca. 20-jährige. In Cheb Richtung Waldsassen keine BS.
Nach der Unterführung eine junge Zig, davor am Tesco- Kreisel eine ca. 45-jährige mit roten Haaren, kennt die jemand.
Draussen an der Bushaltestelle Richtung Kraftfahrstr. die ältere mollige dunkelhaarige und ein junges Küken.
Am Hostinec saß eine gelangweilt auf der Bank.
Vor Sokolov auf dem Parkplatz mit der Imbissbude stand die Policia und kontrollierte eine ältere mit Pelzmantel (Kanin). Eine jüngere hielt sich abseits.
Bei der Ausfahrt Sokolov(Badesee) saß eine junge Zig auf der Leitplanke. Sokolov (2. Ausfahrt) eine ältere Blonde stand oben an der Straße ca. 50 Jahre, als ich drehte lief eine andere reife eben Richtung Stadt. Da sie keine Anstalten machte lud ich die andere ein. 20,-€ war aber nicht so der Hit.
@lumnikaner: klicke auf der Startseite "allgemeines Forum" an und dann suche "Wohnungsprostituion" da findest Du meinen Eintrag mit den "reife Frauen in Cheb/CZ". Dann klickst Du meinen Namen an und kannst mir eine Nachricht von Wilma schicken,; Telefon, Adresse

Euer czfan

Eingetragen von lofosz am 26.02.2008 um 18:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ ost - gothe

Danke für deine Info zu den CZ - Handytarifen.
Um nicht ganz als Anfänger dazustehen, sei gesagt,das ich seit etwa 3 Jahren rüber fahre und normalerweise immer dannach bezahle.Hier war ich einfach zu Vertrauensseelig,weil es ja nicht das erstemal mit dieser Schl... war und ich auch noch ihre Handynummer habe.Mir geht es auch nicht um die 30 Euro ( Ich fahre gern etwas schneller und habe da auch schon genug gelöhnt,also was soll es )) )Ich beobachte dieses Forum schon einige Zeit und wollte mit meinem Beitrag ganz einfach nur warnen.Werde aber die nächste Zeit diese Gegend meiden, sicher werden ihre Freunde - oder was auch immer - verstärkt in ihrer Nähe sein.Wie schon richtig von Dir oder auch anderen geschrieben : Besser geordneter Rückzug als den Helden spielen.

Eingetragen von der lernende am 26.02.2008 um 07:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hi freddy2, danke für deinen ausführlichen bericht. schade das es dir im apollo nicht so gefallen hat, wo ich doch so davon geschwärmt habe. haste die kleine blonde mit dem süßen gesicht gesehen? von der stand hier auch vor kurzen was im forum... interessant ist die sache mit der polizei. hat doch einer ne anzeige bekommen wegen kontakt zu einer bs als er vor dem club stand (posting vom 21.02.08). leider hat man seit dem nie wieder was von ihm gehört. gerade für apollo und kiss besucher wäre das schon interessant. im venezia hast du das problem ja nicht ).


viele grüße an alle.

Eingetragen von ost - gothe am 25.02.2008 um 03:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo mitstreiter,

@ lofosz,

1. nehm nie ne Zigeunerin
2. bei der gereizten gesamtsituation da drüben,
hätte ich nicht mal ne Zig eingeladen

ist ja deine sache, aber ich bräuchte bitte auch mal 30 euro, mein handy ist auch leer, entschuldige bitte aber 30 euro für nix? sei froh das sie dann überhaupt wieder gekommen ist, und das auch nur um nochmehr ab zu kassieren.

Bitte nicht falsch verstehen >< auch ich bleibe dabei wie es ein forumschreiber gut formuliert hat>: Geordneter Rückzug ist besser als den Helden zu spielen !

Zur Info: das geringste handy-aufladen kostet 200 Kc = ca. 9/10 euro ( je nach kurs ), für 350 Kc kannst du da ne handynummer kaufen inklusive kredit / Guthaben = eine SMS von CZ nach D kostet 2 Kc = wenn die sich nicht dumm anstellt haste der gleich mal nen gebauchthandy mitfinaziert.

Aber ok. Gut das du dich nicht auf das treffen, auf ner landstraße eingelassen hast, im schlimmsten fall wärest du in der kiste zurück nach D gekommen, im günstigsten fall hättest vielleicht ne insulinspritze reingerammt bekommen.

Na dann , Glück auf.

PS. ich mach mich demnächst mal auf nach deutschneudorf, wer mitfahren will, bitte sagen:
Achja und nen hänger mitbringen, das wir das ganze gold aufladen können, wäre doch schön, könnte man sich`s gutgehen lassen den rest vom leben in cz

In dem sinne

Allen gute fahrt, und gutes nachhause kommen!



Eingetragen von girlboy am 25.02.2008 um 01:08 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
War samstag in Cheb.Keine BS gesehen. Bin dann zum Hostinec gefahren.Lada war bei Arbeit.Auf Ivetta hatte ich keine Lust. Hab dann die neue Ältere
ausprobiert.Fi.... ok. Aber Figur besch... Spricht schlecht Deutsch. Zu Hotel Europa keine BS gesehen.

Eingetragen von freddy2 am 25.02.2008 um 01:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lernender: war gestern im Alibi. Bin erst bisschen durch Dubi gefahren, bin zwischendurch auch mal die Seitenstraßen entlanggefahren und habe jetzt auch diese Pension Eva entdeckt. Leider sieht man nicht, was da für Girls drin sind, was mich natürlich schon mal interessieren würde. Zwischen dem Kreisverkehr und der unteren OMV hab ich dann auch noch ne Schreckschraube entdeckt, ich vermute mal es handelte sich um die Tante mit der Insulin-Spritze von der ost - gothe neulich berichtet hat. Nachdem ich dann etliche Male an den Cops vorbeigefahren bin, haben die mich dann auch seltsam angesehen. Als die dann gerade ungünstig standen bin ich schnell ins Alibi abgebogen, hab daneben geparkt, da kam auch schon die dicke puff mutti raus und meinte ich soll hinterm Haus in der Garage parken… ok hab ich dann versucht hinterm Haus in der schmalen Gasse im toten winkel in die Garage zu fahren… leider war die Einfahrt sowas von tschechisch, dasss ich zweimal arg mit meinem unterboden aufgesessen bin, danach habe ich Big Mama überredet einfach in der schmalen Gasse hinterm Haus zu parken. Ok… habe Big Mama gleich mal gefragt was das mit der Polizei auf sich hat. Die hat gemeint denen geht es nur um falsch parken und Strassenmädchen. Club wär wohl kein Problem. Club war komplett voll. Zur auswahl waren 4 schwarzhaarige Girls. Habe mich für Julia 20 entschieden. Sie hatte die größten Brüste und das hübscheste Gesicht. Einen zarten hintern hatte sie auch. Leider konnte Sie echt keinen Brocken deutsch und das personal auch nicht. Angeblich sollten mein Drink + Ladydrink 10 kosten, beim bezahlen dann aber 11,50 €. Halbe stunde kam 45 euro. Fürs Tittenf*** wollte die noch mal extra 5euro haben… bei den Titten dachte ich mir ok, aber leider ging das dann auch nur mit gummi. Duschen sollte ich allein, wobei ich da gleich angst um mein portmoney usw. hatte. Sex war dann ansich ganz ok, nur kein ZK und kein Anal. Ich finde ein bisschen Küssen gehört normal schon dazu. Blasen ohne Gummi war auch nicht drin. Dafür gab es keinen Zeitdruck, nur kurz nach dem abspritzen klingelte es dann auf dem Zimmer. Schade war, dass kaum Verständigung möglich war, weil Sie absolut kein Deutsch konnte, das hat schon genervt. Auf jeden fall konnte die nicht, mit meiner Stammperle aus dem Venezia mithalten. Als ich Sie von hinten nahm, hat Sie auch etwas aus dem A*** gerochen , aber na gut… hab da schon schlimmeres erlebt. Postiv war, Sie war eigentlich ganz zärtlich und die Titten waren genau mein Ding. Nächstes mal geht es aber wieder ins Venezia

Eingetragen von lofosz am 24.02.2008 um 10:29 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Vorsicht vor den Zigeunern in Chomutov !!!

Hatte gestern ein etwas unschönes Erlebnis und bin aber trotzdem froh,so davon gekommen zu sein.Habe eine kleine Runde gemacht und weil absolut nichts los war,ließ ich mich mit dieser Diana ein.Sie steht oft mit anderen Zigeunuern an der Straße Stadtauswärts Richtung Krimov.Etwa 1,65 groß,hübsches Gesicht ( vielleicht nur halbzig.)schlank,schöne Augen. Hatte Sie schon zweimal,sonst wäre es vielleicht anders gelaufen.Schon auf der Fahrt in die Pension fragte sie,warum ich sie nicht mal mit nach Deutschland nehme.Sie hätte schon 3 Stunden gestanden und keiner hätte angehalten,also wäre es auch egal und für 100 Euro die ganze Nacht.Weiß nicht,warum aber ich habe zugesimmt.Ich wunderte mich schon während der Fahrt Richtung Vejprty,das sie ständig telefonierte.In Vejprty sagte sie dann,das sie keinen Kredit mehr fürs Handy hätte und bat mich sie zu bezahlen,so daß sie in der Tankstelle aufladen könnte.Wie gesagt,ich hatte sie schon 2x problemlos.Ich gab ihr 30 Euro und den Rest hätte es in Deutschland gegeben.Als sie wiederkam,sagte sie,ihr Vater hätte angerufen weil er Geld für ihr Kind brauche und er kommt nach Vejprty.Sie bat mich,im entgegen zufahren und ihn irgendwo auf der Landstraße zu treffen.Das war mir aber dann doch etwas zu komisch und wir warteten an der Tankstelle,wo viele Menschen waren.Es war wahrscheinlich das Beste was ich tun konnte,denn nach etwa 15 Minuten hielt etwa 10 Meter von uns ein neuer weißer Octavia mit 3 Zig. alle etwa um die 30 Jahre. Diese Diana stieg bei ihnen ein,kurze Verhandlung und weg waren alle.

Eingetragen von boxerr am 24.02.2008 um 07:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Freunde,

werd wohl an Ostern mal wieder rüberfahren, hat jemand zufällig die Telefonnummer vom Hotel Arsa in Dubi? Hab da schon öfter übernachtet, keine Probleme mit Damenbesuchen, und mit dem Besutzer kann man auch nett plaudern. Und man trifft eigentlich immer Gleichgesinnte.

Boxerr

Eingetragen von bumsi 66 am 23.02.2008 um 10:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ krebs - Disco Teplice

Hallo Krebs ,
wenn Du das Aura meinst , so schicke Niemanden alleine da rein .
Auf 10 Männer kommen 2 Frauen , die teilsweise käuflich sind , doch zu später Stunde ist Vorsicht geboten . Der Alkohol- und Drogenspiegel ist sehr hoch und wenn Du als Deutscher hier mit Getränken bei den wenigen Girls die Sau rauslässt , gibts schnell was auf die Schnauze .
Besser ist das Dublin . Hier kommt nicht jeder rein und das Publikum ist etwas besser .
Gruss Bumsi

Eingetragen von krebs am 22.02.2008 um 23:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ blacky72

Disco in Teplic ist ok. Wenn die Mädels merken das Du Deutscher bist, kannst Du ganz schnell eine kleine junge Abschleppen. Lad Sie aber vorweg auf 'nen Trink mit ein und sei nett zu Ihr. Bis jetzt hab ich das noch nicht bereut, Sie erfüllen Dir fast alle Wünsche.

Werde nach der langen Winterpause auch wieder nach Teplice fahren und meine Berichte hier klar machen.

Gut Stich, Euer krebs

Eingetragen von onsflirty am 22.02.2008 um 21:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ geneißer1: ja danke und ja hast recht aber mitunter gehen einem die augen über....
Scheinbar sind ja Clubs das einzige wo man noch Gefahrlos Spaß haben kann in Cheb ohne gleich Kontakt mit der Polizei zu bekommen....

Und auch mit der Gefahr mich nochmal in die Nesseln zu setzen wie sie es nun aus mit Rozvadov???

danke im voraus

Eingetragen von Kadaner am 22.02.2008 um 16:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Freunde!
@ blacky72,
Wenn Du am Di. nach Dubi fährst, schecke doch mal die Situation am Club Apollo und an der 2.Holzhütte rechts (wenn Du von Zinnwald kommst, sie ist grün und Imbiss steht dran). Wie sieht es da mit Kontrollen durch die Polizei aus? Mache das aber nur wenn Du Zeit dazu hast und keine Probleme bekommst. Ich wäre Dir sehr dankbar.
V.G. vom Kadaner

Eingetragen von blacky72 am 22.02.2008 um 16:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also mal ganz konkret ne Auskunft bitte! Wenn ich in Dubi an den Bullen vorbei in einen Club rein stolpere, wird das dann geahndet? Kann ich mir fast nicht vorstellen. Will vielleicht doch nur was trinken .

Bei mir gehts nächste Woche wieder nach Dubi. In den Clubs bislang immer gute Erfahrungen gemacht. Genieße da auch gern das Drumherum, mit Kumpels was trinken auch wenn mal nischt geht. Macht immer riesig Spaß wenn man für 1-2 Tage dort ist um Party zu machen.

Tipp für Übernachtung ist das Hotel Bohemia, gegenüber der OMV. Nonstop Essen u. Trinken. Preise super, Zimmer für dortige Verhältnisse sauber und sehr gut. Man kann nur Niemand mit aufs Zimmer nehmen der keinen Ausweis hat.

Hat jemand Erfahrung in Disco in Teplice. War da letztens mal früh am Morgen nach nen Clubabend mit nem Kumpel noch hin und hatte das Gefühl da geht was. Kann auch sein, dass ich mir das nur eingebildet habe, war nämlich komplett rum.

Schnelle Antwort wär ok, da es nächsten Di. schon los geht.

Eingetragen von mickyboy am 22.02.2008 um 06:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Alle,

Letze einige monate Ich sehe viele CZ Polizei im Dubi, übarall, spezial da vorne von Club Kiss. Meine frage ist, ist es illegal / oder gefährlich in CZ sex mit prostituerte in eine Night club oder Bar (zb Bar EVA) zu haben `? Oder die regel ist wie in here ?

MFg

mickyboy

Eingetragen von mick1_germany am 21.02.2008 um 22:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@classic
Was ist denn genau passiert?
Ok, Du jast eine Vorladung bekommen. Aber was genau hast Du gemacht? Straße, Club???
Wenn Du Hilfe willst, mußt Du schon etwas mehr erzählen.
Cu
Mick

Eingetragen von freddy2 am 21.02.2008 um 18:43 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@classic: Wie kommt es denn dazu, dass du eine Vorladung hast? ham die dich geschnappt als du innen Club wolltest oder wie kam es dazu?

Eingetragen von classic am 21.02.2008 um 14:04 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
wer hat erfahrungen mit polizei vor den nacht clubs in dubi! habe eine vorladung erhalten von der polizei wegen sexuellen kontakt zu prostituierten! wer kann helfen!!!???

Eingetragen von Lumpi am 20.02.2008 um 19:54 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Auch der alte Lumpi lebt noch!
Mich hat es am Sonntag Nachmittag in Richtung CZ verschlagen. Das Wetter war nicht übel und sogar die Sonne ließ sich manachmal blicken. Also gute Vorraussetzungen für eine ,,Straßenbegehung'' Cheb - KV. Das in Cheb nix mehr läuft ist nix neues und ich erspare mir auch ewig langes Durchfahren des Ortes. Am Sonntag war extrem viel Polizei unterwegs. Auch auf der Straße nach KV waren alle paar Km Kontrollen angesagt. Das Angebot an Mädels war eher gering. Kurz vor der Bretterpension an dieser abgerissenen Baracke, wo immer die Wohnwagen standen, werkelte eine ziemlich junge Blonde. Aber 100m weiter oben stand die Polici. Also weiter Richtung KV. Aber selbst in Hory war nix zu sehen, was einer BS ähnelte. Zurück über Chodov. Sokolov wie ausgestorben. Letzte Alternative war das Hostinec. Leider nur Ivetta da und diese neue ältere, die aber nicht zum anbeißen ausschaut. Wollt schon kehrt machen, als ich die Lenka zur Tür rauskommen sah. Da ich mit ihr gute Erfahrungen gemacht habe, bin ich mit ihr auf's Zimmer und habe da ne schöne halbe Stunde verbracht. Da ich mich sehr ins Zeug legte, hatte wohl auch sie ihren Spaß.
Am Abzweig Kynsperk stehen jetzt immer par Zigs rum, wo man die Abzocke aber schon im vorbeifahren schnuppert. Bin dann nochmal ne Runde durch Cheb gefahren, aber hier war wirklich überhaupt nix auf der Straße. Die extreme Polizeipräsenz scheint ihre Wirkung wohl doch nicht zu verfehlen. Begeisterung springt bei meinen CZ Besuchen jedenfalls nicht mehr raus.

Eingetragen von Cheber am 20.02.2008 um 05:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Kann miR jemand Infos zu einer BS geben , die DANA heisst , und wohl immer am TESCO in Cheb steht . Muss knapp 40 sein , blond und nicht die längste . Habe sie letzte Woche mehrmals mie einem Deutschen gesehen , der nen 5er BMW Komdi fährt . Habe den diese Woche glaube ich bei einer Zivil Kontrolle gesehen . Hat alles aus der Distanz beobachtet . Was haben die zusammen ? Kann man der DANA trauen , oder ist sie falsch ? Danke

Eingetragen von mick1_germany am 20.02.2008 um 01:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Jungs,
war Sonntag auch mal drüben. Wollte mal die Strecke von Ortsende Cheb bis Sokolov ausprobieren. Cheb halte ich für mich im Moment nicht angebracht nach den Erfahrungen der letzten 6 Wochen. War leider etwas spät dran und es dämmerte schon. Trotzdem Runde durch Cheb, alles tot. Weiter Richtung KV.

Stand eigentlich nur eine an der Bushaltestelle am Ortsausgang alte Straße nach KV und am eine am Bistro kurz vor Sokolov, das war es. Am Rückweg alles tot und im Hostinec nur die nicht zu empfehlenden und die etwas ältere von der es noch keinen Bericht gibt. ... Ok, bin dann wieder nach KV und in Ruhe einkaufen.

Zurück nach Cheb und einige Male die Runde gefahren, war so zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr. War mächtig viel los, hab' sogar eine mir ganz neue BS gesichtet. Absolut beunruhigend war die extreme Präsenz der grünen Polizei auf den beiden Zufahrtstraßen zum Pusa. In den 2 Stunden konnte ich 3x live erleben, wie gerade deutsche Autos mit netten CZ-Mädchen drin gestoppt wurden. An dem Abend wurde massiv Schicht gegen Prostitution gefahren, das war ganz offensichtlich und immer sehr theatralisch mit Blaulicht. Vermute mal, da gibt es im Moment Aktionen um das Geschäft etwas einzudämmen. Also vor Cheb kann man momentan nur warnen.

Zu meiner neulich beschriebenen Kontrolle habe ich bis heute nichts erhalten. Ich glaube inzwischen, daß meine Aussage, daß man mir nichts nachweisen kann und ich mir sofort einen Rechtsanwalt nehmen werde, da einiges bewirkt hat. Bestimmtes Auftreten wirkt da scheinbar under, wie schon öfter beschrieben. Trotzdem ist der tägliche Gang zum Briefkasten weiterhin mit Bauchschmerzen begleitet.
Meinen rundlichen Freund von der blauen Polizei habe ich auch den Abend sehr häufig gesehen. Der hat (Strafzettel?-)Briefe in ganz Cheb zusammen mit einem Kollegen zugestellt - und die hatten verdammt viele. Bin mal etwas hinterhergefahren und hab' das beobachtet (er kennt mich ja eh), die haben bei jedem zehnten Haus mit einem Brief einen Stop eingelegt.

Ok, an dem Tag lief bei mir nix - außer einem netten längeren Gespräch mit meiner Tankstellenverkäuferin ... ein neues Betätigungsfeld für mich in Cheb ??

Cu und viel Spaß
Mick


Eingetragen von lumnikaner am 19.02.2008 um 20:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo alle zusammen !!!
Aus gegebenen Anlass mal wieder eine Warnung, auch für den Fall, daß sie vieleicht manchen überflüssig erscheint...
War vor einer halben Stunde in Cheb, u. hab mit einer BS auf dem Kaufland Parkplatz verhandelt. Da sie nicht mit nach Deutschland fahren wollte, hab ich das Ganze relativ schnell abgebrochen...
Als ich schon wieder zur Richtung Ampel gefahren bin ist doch "rein zufällig" der Polizeibus gekommen, und hat der BS hinterhergesehen !!!
Das ist mir jetzt schon zum 2ten mal passiert, u. ich habe keinen Verfolgungswahn....
Hab bis jetzt noch nicht herausgefunden wo diese Ar°°°°öcher stehen, weil sie immer so schnell zur Stelle sind....
@cz-fan
Ich hab das probiert, mit Deinem Wohnungsprostituions Forum, bin aber irgendwíe gar nicht weitergekommen. Der Super Computer Freak bin ich leider nicht, u. bin schon froh wenn ich hier schreiben u. die Kommentare lesen kann.
Vielleicht kannst Du mir mal schreiben in welche Seite ich da genau reingehen muss???
@divole
Kannst Du mir bitte mal auf die Sprünge helfen welche PETRA das ist, wo man B.o. für 10 Eu. bekommt, u. wo die meistens steht??? Danke.
Von meinem gestrigen Erlebniss mit Stenna berichte ich demnächst.

Eingetragen von geneißer1 am 19.02.2008 um 16:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@onsflirty.....lesen hilft vielleicht weiter...hab am 21.01. was übers luna geschrieben..wie gesagt....lucia&lucia (die eine blond, schlank, die andere brünett, bissl kräftiger) beide sehr nett, sehr guter service..empfehlenswert.
@rest: wollte diese woche mal ins diana, wer ist denn das beste pferd im stall?))

Eingetragen von divole am 19.02.2008 um 12:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Also beim lesen der Artikel müßt ihr schon die Brille aufsetzen.In meinem Bericht stand, ich habe 60 Eus für die halbe Stunde auf dem Zimmer in einem saubergeführtem Club mit gut motiviertem Mädels bezahlt. Der Rest waren Getränke.Auf der Strasse bezahle ich auch nur 20/25Eus und B.o. bekommst du z.b. bei der Petra für 10 Eus. und die macht den Job verdammmt gut.
In diesem Sinne schöne Grüße
divole

Eingetragen von czfan am 19.02.2008 um 10:28 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi ihr Mitstecher,

wenn ihr jetzt schon bereit seid 85,-€ für ein Schwälbchen in CZ abzudrücken, dann müssten die Damen eigentlich noch viel mehr verlangen. Diesen Preis würde ich nicht einmal in old germany bezahlen.
Also @divole, halte Dich mit deinen Preisen doch bitte ans gängige Niveau. Hier sind nicht alles Spitzenverdiener.
@lumnikaner
warte noch immer auf eine Antwort auf meine Forumsanfrage unter "Wohnungsprostitution" im Allgemeinen Forum. Vielleicht kannst Du Vilma so beschreiben.
Sah Vilma neulich im Kaufland, in ihrem Einkaufskorb lagen 2 Äpfel, 8 Birnen, 7 Orangen, 1 Gurke usw.
Oder der Admi ist so nett und leitet die Antwort einfach an meine angegebene e-mail Adresse weiter. Dann Danke Admi

Werde heute nachmittag mal einen Ausflug nach CZ machen

Euer czfan

Eingetragen von onsflirty am 18.02.2008 um 18:22 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo leute...
vielleicht mal wieder ne anfängerfrage gg aber was ist in cheb das luna gibts da erfahrungen und wie sieht es überhaupt mit der szene in rozvadov aus? kennt sich dort jemand aus??
lg

Eingetragen von halbblut am 18.02.2008 um 09:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-gote

Du hast ja echt das Glück gepachtet, hoffe,du hast Dein Auto wenigstens teilkasko-versichert, sonst bleibst Du ja auf diesem Schaden sitzen.

Statt höflich zu überholen solltest Du uns, die wir wesentlich schnellere Autos deutscher Provenienz fahren, empfehlen, möglichst schnell zu überholen

In diesem Sinne Glück Auf!! vom Westler.

Eingetragen von ost - gothe am 18.02.2008 um 01:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo mitstreiter,


ich hab mir gedacht , nach der super-erfahrung vor 2 wochen in Dubi, fahr ich diesmal andere richtung, richtung Ostrov - Jachymov.
ich weis , für viele hier gilt dies als strich-tote region. es sollte auch mehr nen neutraler ausflug werden.

abfahrt in Chomutov 22.00 uhr / ca. - 2°C

Zwischen Klasterec und Boc standen bei schönem wetter ( auch abend /nachts ) 2 bis 4 Damen...heute nichts...weiterfahrt...in ostrov hab ich dann pendelverkehr zw. ostrov und jachymov eingelegt...auch dort nichts, lag bestimmt an temperatur (gefühlt - 8 C ) und zeit ca. 23.00.
Interessanter weise pendeln dort auch pkw aus annaberger region...wobei der eindruck entstand, da geht was, hatte ich da kein glück, bin dann nach 1/2 h zurück gefahren.

Noch in eigener sache: wer über reitzenhein einreist, passt bitte dort auf Wildwechsel auf, nen guter tipp von mir, nach zahnriemen letzten monat und negativ-behafteter dubi-reise, hab ich mir gedacht zur abwechslung kollidiere ich mal mit nem ausgewachsenen Reh. Also Fahrt langsam.

Zudem die tschechische Verkehrspolizei gute 30 minuten gebraucht hat um von chomutov zur unfallstelle kurz nach der 1. OMV tankstelle nach ehemaligen grenze zu kommen, weitere 30 minuten vergingen bei sack-kälte fürs protokoll ausfüllen.
nach 1 1/2 h konnte ich dann OHNE Mandat / bzw. geldstrafe den Unfallort verlassen.

Also somit wichtig für alle: Bei Wildunfällen ist in CZ kein Bußgeld zu entrichten, falls doch mal einer Geld will, diskutieren aber höflchst .

Falls jemand ein schnelleres vehicle besitzt als ich, das dürften 100 % von euch sein, und auf der straße in CZ einen langsamen 13 jahre alten hyundai sehen, bitte höflichst überholen.

Glück auf !

Hoffen wir gemeinsam auf bessere zeiten.



Eingetragen von Saalestädter am 17.02.2008 um 20:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@divole:
sorry, aber 85 Euronen für ne halbe Stunde mit 1*abspr***** - dann kann ich auch gleich in Deutschland bleiben.
In Hof gibts z.B.die Body Lodge, da krieg ich dasselbe für 90 Öcken. Je nach Personal auch mit Küssen und bl**** ohne Gummi, und ggf.sogar anal.
Bzw.kann mich für 150 Flocken solange ich mag austoben, und mehrere Girls am Stück vernaschen.
In meinen Augen stimmen die Relationen im gelobten Land (leider) einfach nicht mehr. Weder in den Clubs (die Pyramida in Ceska Kubice mit ihrem "Half Price"-Service nehm ich mal davon aus, dafür gibts dort halt auch nur ne mehr oder minder gelangweilte Standardnummer fürs Geld), noch auf der Strasse. Vorbei die Zeit, als man für 30 Mark mit von der BS seiner Wahl nen richtig geilen Blowjob mit Abspr***** in den Mund gekriegt hat, und nicht ständig den Rundumblick wegen Cops oder fiesen Gestalten haben musste.
Für mich hat das Land einfach seinen Reiz verloren.

Eingetragen von divole am 16.02.2008 um 14:46 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@zoro
Denke ein sehr guter neutraler,ehrlicher und objektiver Bericht zu der Dubiregion und der hochgelobten Evabar der ich noch nicht zugegen war, von dir.Toll
Zoro, wie siehts den in Prag aus?Hast du Erfahrungen gemacht? Wäre super, davon zu hören.

Jetzt zu meinem Revier Cheb,Asch,KV:
Die Situation hier auf der Strasse hat mich aus Verzweiflung in den Club LABELLE nach Asch getrieben, der glaub ich ziemlich neu ist.
Meine wenigen Erfahrungen in den Clubs waren oft gelangweilte oder arrogante Mädchen mit anschließend 08/15 Nummern.
Nun, nach einer Cola an der Theke sah ich mich ersteinmal in Ruhe um. Anwesend ausschließlich brasilanische 4-5 Mädchen von blond bis schokobraun, alle bei bester Laune, so das man sich nicht lange allein fühlte.
Bei der Cola blieb es letztlich dann,da die für mich in Frage kam, beschäftigt war.
Dieser positive Eindruck des ersten Besuches veranlasste mich nach 3 Tagen nochmals anzureisen. Sofort kam mein Traumgirl auch gleich zu mir und wir unterhielten uns ungefähr eine 1 Stunde ohne dass sie jedoch Getränke forderte. Leider sprach sie nur portugiesisch bzw. sehr wenig deutsch aber ihre Kollegin war öfters behilflich.
Der halbstündige Besuch für 60 Eus auf dem Zimmer(nicht gerade billig für CZ) war der Hammmer. Küssen aber wie!!!,blasen o. und GV in verschiedenen Stellungen, echt brasilanisch.
Danach sind wir zurück in den Clubraum, hab ihr einen Cocktail bestellt und haben uns mit wohltuendem Küssen vergnügt,vereinbart auch eine Woche später wieder zu treffen. Fazit dieses Abends:fast 3 Stunden Spass für 85 EUS,2 Cola,1 Cocktail und 1/2 Std. Zimmer.
So nach einer guten Woche wieder im Club wurde ich mit ausgiebigem Küssen von ihr begrüßt und es war wieder ein tolles Vergnügen mit ihr.Tauschten auch Telnr. aus und als ich etwas später eine SMS von einer Kameradka aus Cheb erhielt wollte sie alles wissen usw..Auf der Rückfahrt nach Cheb bekam ich dann die erste süße SMS und tags darauf weitere.
Jetzt meine Frage: Hat jemand schon Erfahrungen in diesem Club mit den Mädchen gemacht, der Club liegt links nach dem Bahnübergang Richtung Grenze. Oder was haltet ihr von meinem Erlebnissen. Wäre dankbar für eure Meinung.
divole

Eingetragen von zoro am 16.02.2008 um 01:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hab zwar nie oft geschrieben, aber ich muss mal was loswerden. Normal fahre ich nicht mehr nach Dubi. Zum Glück habe ich die Einträge hier gelesen, bevor ich letztens … na ja, schon ein paar Wochen her, ein paar Tage in Teplice war.

Es ist nicht mehr so wie es war. Die Strassen sind leer, die wenigen BS, die dort stehen sind unansehlich, haben meist ein Drogengesicht. Ich weiss nicht, ob sie was nehmen, aber sie sehen doch recht fertig aus und überall steht die Polizei. Viele gute Adressen von damals sind geschlossen. Oder lag es daran, das ich im Januar da war?

Hätte ich Micks Bericht vom 08.02.2008 einen Monat vorher gelesen, wäre ich gewiß in Prag geblieben. Doch ich wollte mir die Gegend anschauen, die ich vor zehn Jahren mit Freuden öfters besucht habe.

Aufgrund der vielen Warnungen habe ich erstmal weder eine BS aufgegabelt noch mich in einem Club begeben. Ich war zweimal in dieser sehr oft gelobten Bar Eva.
Es ist tatsächlich ein normales Restaurant mit mässiger Küche. Einmal gutes Essen – einmal weniger gutes Essen dort erhalten! Mädels genauso! Die Getränke sind preiswert – und die Wirtin trinkt selbst gerne mit. Und lässt es sich auch noch bezahlen! Mädels waren durchschnitt. Ansehlich war die 25-jährige Pavla. Sehr zugänglich und hübsch. Machte auch alles mit - GV6. Die kann man empfehlen. Dagegen beim nächsten Mal mit Monika war das schon fast eine Bestrafung. Weder küssen, noch anfassen war richtig erlaubt. Hauptsache, es war schnell vorbei. Sah auch aus wie eine Zigeunerin. Vielleicht lag es daran. Es soll noch eine Nicole da sein, die habe ich aber nicht gesehen. Na, ich mag es mehr blond. Also nicht mein Ding bei Eva. Und nach Monika hatte ich kein Bock mehr dort.

Also habe ich mich beim nächsten Mal wieder getraut in die Clubs zu gehen. Ist schon scheisse, wenn dauernd die Polizei davor steht. Weiss jemand, ob die die ganze Nacht dort stehen?
War erst im Club Venezia – und habe die 24 Jahre alte Sarah vernascht. Hat alles mitgemacht und konnte sogar mit dem Handy Video machen. Vom Preis war sie sogar noch billiger wie die Mädels bei Eva! Nur kein richtigen GV6. Dennoch hat es zum abspritzen gelangt.

Irgendwann landete ich in diesen Tagen auch noch im Alibi und hatte eine kleine Blonde mit einem Zuckerpuppengesicht! Nannte sich Alina! Ich bezweifele es, denn sie wurde mit einem anderen Namen im Club angesprochen, den ich aber wieder vergaß. Die ging ab wie eine Rakete – und beim blasen (sogar ohne Gummi) durfte ich sogar in den Mund abspritzen. Sie bat mich jedoch nichts davon den anderen Girls zu sagen.
Na, warum auch? Die vier Tage haben mir gelangt. In Prag ging es wieder – aber die goldenen Zeiten sind vorbei.

Habe dann auch noch gesehen, wie eine BS sich eine Spritze setze! Ich war danach bedient. Nächstes Mal suche ich lieber eine öffentliche Toilette auf, anstatt abseits der Strasse einen Baum anzupullern.
Vorsichtig sein, wenn ihr nach der Hotelabfahrt ,letztes Hotel in Dubi links, rechts zu einem Werksgelände und alten Bahnhof fahrt. Besser dort nicht hin!

Ist alles nicht mehr wie es war. Ich werde nicht mehr dorthin fahren. Dafür lohnt sich der Weg nicht.

Eingetragen von mick1_germany am 15.02.2008 um 23:51 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Die kleine mit den kurzen Haaren, häufigster Standplatz Tesco-Kreisel, aber auch Straße nach Waldsassen, heißt in Cheb nur Syphillis-Petra.
Sie war damit wirklich mal infiziert, aber ob das immer noch gilt ??? Gerüchte halten sich dort wirklich sehr sehr lange und werden gerne täglich weiterverbreitet. Nicht nur von den Mädels, sondern auch viele Deutsche sind da ganz ganz fleißig.
Cu
Mick

Eingetragen von mick1_germany am 15.02.2008 um 23:32 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ONS...
Ganz so ist es ja nicht, dass Neulingen nicht geholfen wird. Ich wundere mich ja manchmal selbst, wie geduldig immer wieder die gleichen Fragen beantwortet werden.
Ich bin eher der Meinung, daß auch oder besonders ein Neuling sich die Mühe machen kann, wenigstens die letzten 12 Monate mal zu lesen. Selbst die letzten 2 Jahre kannst Du locker in 2 Stunden quer lesen und das ist doch nicht viel Zeit im Vergleich zu dem ewigen Rumgegurke mit dem Auto.
Sicher ist nichr mehr alles aktuell, aber Deine Frage zur Thaimassage ist in den letzten 2 Jahren bestimmt 5x behandelt worden und da hat sich nix geändert.
Ich kenne andere Foren z.B. über Ffm da fliegst Du als Neuling gleich wieder hochkant raus, wenn Du nur Fragen stellst. Trifft natürlich auf Dich nicht zu, denn Du hast ja berichtet, von einer, die mir auch nicht bekannt ist und ich war 1 1/2 Jahre jede Woche mehrmals in Cheb.
Aber das ist im Moment vorbei, weil es mir einfach zu riskant geworden ist. Jab' keinen Bock mehr, mich mit den Sch...bullen dort weiter anzulegen, zumindest nicht im Moment.
Cu
Mick

Eingetragen von Rattenzahn am 15.02.2008 um 22:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner
Nein ich meinte nur die eine Fertige.
Von der mit den hochgesteckten Haaren weiß ich nix.
Die war halt auch am Kreisel.
Ich habe die blonde mit den hochgesteckten haaren nur schon öfters mit so einem schmierigen Typen mit Pferdeschwanz gesehn, höchstwahrscheinlich ih Lottel.

Eingetragen von onsflirty am 15.02.2008 um 21:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ divole...
kein comment heißt??? besser nicht weiter nachfragen oder schon so oft behandelt im forum das bekannt sein müsste?
aber vielen dank...war zumindest die erste Antwort auf meine Fragen...
merke hier leider öfter das "newbies" nicht geantwortet wird leider...wie auch hier wieder im februar wo ein anderer neuling fragt...schade eigentlich.....

Eingetragen von Kadaner am 15.02.2008 um 18:20 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Freunde,
wenn man von Zinnwald nach Dubi fährt sind doch die Holzhütten. In der 2.Hütte rechts wo Imbiss dransteht, soll ein neues blondes Mädchen sein. Angeblich heisst sie Mirka. War schon ewig nicht mehr dort, hat schon jemand von Euch Erfahrung mit ihr? Würde mich auf eine Antwort von Euch freuen. V.G. an alle.

Eingetragen von lumnikaner am 15.02.2008 um 12:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@rattenzahn
Ja ich mach dort auch schon einige Jahre Zwischenstation, u. kenn inzwischen auch etliche Stammgäste. Von denen kann auch keiner die Gabi leiden... Wenn die 2 anderen Tschechinen bedienen ist in dieser Kneipe auch immer viel mehr Betrieb.
Das die fertige mit den kurzen Haaren am TESCO Syphillis haben soll hab ich auch schon des öfteren von anderen BS gehört, aber glaubst Du das die blonde mit den hochgesteckten Haaren das auch hat ????

Eingetragen von Rattenzahn am 14.02.2008 um 20:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner

Genau ich war im Sydney und die blonde heißt Gabriela.
Könntest was Sie angeht natürlich Recht haben.
Aber eins steht fest, Sie hat schon eine gute Figur, vom Gesicht mal abgesehen.
Ich sehe schon du kennst dich ganz gut aus.


Hallo liebe Gemeinde,

Also ich war gestern noch in Cheb, es war jedoch nicht all zuviel los.
Wie immer die üblichen am Kreisel beim Tesco.
Die eine fertige, mit den kurzen blonden Haaren, soll angeblich Syphillis haben und die eine blonde mit den hochgestecjkten Haaren.
Ich also noch ein paar Runden gedreht in der Hoffnung doch noch was besseres zu finden. Dann wollte ich schon wieder Retour nach Waldsassen, dann stand weiter oben Richtung Grenze die dunkelhaarige Maria.
Sie ist zwar nicht unbedingt mein Typ, bläst jedoch ganz gut.

Eingetragen von lumnikaner am 14.02.2008 um 10:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@rattenzahn
Hallo, wenn Du zufällig im SYDNEY in Waldsassen warst, dann war die kleine blonde Bedienung die Gabi.
Bagger die mal besser nicht an, ist daß totale Ekelpaket, unsympathisch,mürrisch, u. hat Beziehungen zur CZ Polizei....
Die schreckt auch nicht davor zurück Dein Kennzeichen drüben an die Polizei zu geben, u, dann wirst Du halt des öfteren wegen nix und wieder nix kontrolliert.
Die verdient zwar in Deutschland ihr Geld, hasst aber die Deutschen....

Eingetragen von Rattenzahn am 13.02.2008 um 22:21 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo liebe Gemeinschaft.

Es ist wieder einmal soweit, in ein paar Minuten geht es wieder mal ab ins gelobte Land.
Es ist jetzt ca. 21 Uhr 30 und ich sitze in einem Internetcaffee in Waldsassen, gerade einmal 4 Km von Cheb entfernt. In diesem Internetkaffee arbeitet eine noch nicht einmal schlecht aussehende Tschechin.
Vielleicht baggere ich Sie bei meinem nächsten Besuch Im Internetkaffee enmal an.
Jedoch zieht es mich jetzt nach Cheb und hoffe euch Morgen bzw. Übermorgen etwas erfreulicheszu berichten.

Eingetragen von Bundesnachrichtentest am 13.02.2008 um 19:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Als treuer Leser nun ein Bericht von mir.

Ich kenne CZ nun schon seit den wilden Jahren der Neunziger und bin oft in As/Teplice später auch in Cheb gewesen. Nervig dabei war immer die Anreise, weil stets und ständig LKWs die Anfahrt erschwert haben, an der Grenze Stau war oder die Abfertigung am Zoll auf "D"-Schildchen am Auto bestanden hat.

Nun, da ja die Autobahn direkt zum Ziel führt und ich schon mindestens 3 Jahre nicht mehr dort war, mußte ich dies mal wieder antesten.

Was soll ich sagen?

Eine fette Autobahn führt - nachdem man erstmal eine 7 Tage Minimal Plakette gekauft hat, direkt über die Grenze, keine Kontrollen mehr, kein Stau, kein nix. Ich war sichtlich erstaunt!

Nun, durch die gesparte Zeit dacht ich mir, gfährst Du mal die alte Straße lang: Grenze - As - Teplice. Leichter gesagt als getan. Allein die Straße noch zu finden, ist ein Streß. Da haben die Tschechen ganze Arbeit geleistet, und einfach die Einfahrschneise und damit den Großteil des Striches außer Kraft gesetzt. Sehr clever!

Also. Straße gefunden und an alte Zeiten erinnert... Kann sich von Euch Jemand dran erinnern, das Karavanen von deutschen Autos bewußt langsam durch die Straßen gefahren sind, um möglichst alle Mädels zu checken? Wißt Ihr noch, wie die Girls mit pinkfarbenen Stretchkleidern und hochgeschnürten T**ts mitten auf der Straße standen und sobald Du angehalten und die Türe geöffnet hast, mehrere Mädels im Auto saßen und Liebe machen wollten? Was daraus geworden ist? In der Stunde die ich durch die Straßen gefahren bin, war ich der einzige deutsche Gast. Alle Vergnügungstempel von damals sind leer, in As waren gerade mal noche ein paar Schaufenster bestückt, aber nix mehr Brauchbares dabei. Holla, diese Straße ist ja sowas von tot.

Also weiter in die Stadt von Teplice. Dort standen mehr Mädels als ich erwartet hab, teilweise auch schöne Geräte dabei, zu Preisen die zwar nciht mehr wie früher 20 Mark sind, aber für 15 EUR ist es auch ok. Da ich eh weiter reisen wollte, habe ich es beim checken belassen und bin weiter...

Chumotov. Kannte ich bisher noch nicht also ohne Gedanken auf der Schnellstraße nach Cheb. Aber was war das? Eine dunkel-gelockte sehr schlanke Frau winkte von der Haltestelle... Also schnell mal kert und Mädel angesehen. Was soll ich sagen? Die Slovakei hat schöne Töchter. Nur kam dann das übliche Nachkobern und der Service war mehr als daneben. Naja Schwamm drüber, war eben ne süße Nixe.

In Cheb angekommen stellt sich dort das gleiche Bild. Schnellstraße gebaut, Strich vernichtet. Punkt. Also wo man früher im Sommer schnell mal blanke Körperteile beim Vorbeifahren raushängen sehen konnte, ist jetzt nix.

Also in der Stadt ein bischen rumgekurvt. Früher waren nachts die richtig teuren und schönen Girls am Start. Aber was war das? Nur Durchschnitt stand rum, teilweise mit Aufpasser und meist auch dick. Apropos dick: wer nciht auch total hängende Haut steht, sollte dick eingepackte Girls meiden. Bin schon paar Mal drauf reingefallen, das unter gepolsterten Jacken alles nur noch hing... Naja, ein paar anschauliche waren dann doch dabei. Nur irgendwie hatten die alle das gleiche Problem: Dort wo der Mensch Zähne hat, waren bei den Girls nur faule Stummel. Das war so schlimm, das man nicht mal verstanden hat, was sie auf die obligatorische Frage geantwortet haben. Dann auch noch so zugepudert, das Jedem klar sein müßte, warum das so ist. Fakt ist, wer nur ein bissel Verstand hat, hält sich von den faulen Eiern fern. Das geringste Problem ist wahrscheinlich die Maulfäule...

Was soll ich sagen? CZ hat sich verändert. Es ist immer noch interessant, wie viele Girls anschaffen. Aber ich kann gut verstehen das es sich nicht mehr lohnt. Denn wo früher gutaussehende Girls problemlos 20 Kerle am Tag gemacht haben (= 400 Mark) müssen sie jetzt froh sein, einen am Tag zu reißen (=15 EUR). Da lohnt sich dann schon wieder der Job in der Chemiefabrik.

Auf bessere Zeiten!

Eingetragen von Flügel am 13.02.2008 um 10:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-gothe

Hallo, genau das gleiche habe ich auch erlebt.Auch deine Beschreibung dieser Kracke stimmt haargenau.
Ich habe von ihr danach ein Foto gemacht um Andere vor ihr zu warnen.

Eingetragen von czfan am 13.02.2008 um 08:42 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo ost-gothe,

es gibt manche Situationen da braucht man nicht den Helden zu spielen. Da ist es besser man macht einen geordneten Rückzug. Nur Narren und Betrunkene haben keine Angst. Das hast Du völlig richtig gemacht.
Die "Dame" so gut wie möglich beschreiben und links liegenlassen, dann hört sowas von alleine auf.

@lumnikaner
Habe im allgemeinen Forum unter "Wohnungsprostitution" ein Thema über reife Frauen in CZ erstellt, schau es Dir an und antworte darauf. Bin auch nicht so der PC-Genie, aber so müsste es gehen.

Euer czfan

Eingetragen von habsnötig am 13.02.2008 um 00:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost gothe

Was Dir da passiert ist,ist echt der Hammer haste echt Glück gehabt.Mir ist vor knapp einem bis anderthalb Jahren auch mal so etwas ähnliches passiert.Das war allerdings ne Halb zig aus den Häusern untere OMV.Sie wollte nicht aussteigen und diskutierte übelst wenn ich das Pfefferspray nicht gehabt hätte und vor allem so schnell reagiert hätte wäre der Autoschlüssel weg gewesen und die wäre ni ausgestiegen.Pfefferspray oder ähnliches dabei haben ist immer besser.

Eingetragen von freddy2 am 12.02.2008 um 23:27 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ost-göthe: da hab ich hier neulich noch dubi gelobt und dann hört man hier sowas... fragt man sich echt was da in manchen köpfen da drüben vorgeht... sei wirklich froh, dass du die für 10 euro bzw. überhaupt wieder losgewurden bist... auf jedenfall ist es für mich wieder mal ne bestätigung mich NICHT mit irgendwelchen straßengirls einzulassen, sondern wenn schon, denn schon in einen club zu gehen

Eingetragen von halbblut am 12.02.2008 um 22:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Ost-Gothe,

danke für Deinen sehr eindringlichen Bericht, der einem ja schon beim Lesen das Blut schockgefrieren läßt.

Mit so einer Nummer würde ja nunmehr wirklich niemand rechnen, dass da jemand mit einer spritze rumläuft, um sie jemandem anders reinzurammen.

Danke!!!

Eingetragen von lumnikaner am 12.02.2008 um 19:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@czfan
Hallo, ich würde Dir ja ihre Tel.Nr. gerne zukommen lassen, weis aber leider nicht wie wir das hier machen können ??? Vieleicht hast Du ja eine Idee ?
Das Du noch nix von ihr gehört hast will ich gerne glauben, weil sie zum einen sehr selten auf der Straße unterwegs ist, zum anderen sieht sie aus wie eine ganz normale Hausfrau...

Eingetragen von freddy2 am 12.02.2008 um 18:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ja, die Anita aus dem „Wintergarten“ war sauber. Wir haben zwar vorher nicht geduscht (ich mach das eh immer vorher zuhause) aber Sie hat nicht gerochen, weiß allerdings nich ob Sie untenrum riecht, denn hatte ja nur ein bisschen ZK und blasen vom feinsten. Eins muss ich dir aber noch sagen, wenn du mit ihr auf dem Zimmer bist, wird Sie dich fragen ob du ihr ein kleines Geldgeschenk zusätzlich machst, jedoch überlässt sie dir wie viel. Ich hab gesagt ich hab nur noch 10 euro und wenn sie gut ist, dann bekommt sie die…

Ok… wenn ich mich also ebenfalls mal an der polizei vorbeitraue und ins Alibi gehe, berichte ich dir gern…. Warst du schon mal im Kiss?

Eingetragen von ost - gothe am 12.02.2008 um 18:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Mitstreiter,

ACHTUNG !!! BITTE MAL LESEN !!!

Also nun hat es mich vor einer woche erwicht.

Folgende Lage / Situation:

Ich bin von den 2 OMV Tankstellen Richtung oberen Kreisel in Dubi unterwegs gewesen, kurz vor dem Kreisel ist links ne kleine Einfahrt mit einer telefonzelle. Dort hab ich angehalten.

Kurze preisverhandlung / alles OK. 10 euro.
Zentralverieglung ( ZV ) der Beifahrertüre aufgemacht. Sie saß im auto - aus irgendeinen grund aber bat ich sie wieder auszusteigen , keine sympatie etc.usw.

Jetzt der wichtige Teil:
Sie machte keinerlei anstalten aus zu steigen, nach ca 10 minuten, verlangte sie das ich ihr 20 euro in 5 euro scheinen wechseln sollte, ich sagte ich hab das nicht. ich sah wie sie aus ihrer handtasche einen Gegenstand nahm, und bei ihrem rechten oberschenkel /rechte türe versteckt immer in der hand hielt. zu diesem zeitpunkt dachte ich an messer / kleinere schusswaffe.

Da ich ähnliche Sachen schon mit Pervitin-Bitches durch hatte, die nicht aussteigen wollten, dachte ich erst an diskutieren und ruhig bleiben so lange es geht. kein erfolg. mittlerweile hatte ich angstzustände die ich von mir in 12 jahren nicht kannte.

Ich sagte jetzt ich müsse in kofferaum gehen geld holen, darauf sie: DUSTEIGEN AUS JA...weiter mit diskussion, brachte nichts, sache wurde heikler.

SO: jetzt ich: ich sagte: ok machen wir es so, ich gebe dir 10 euro und steigen aus, was sie dann auch gleich machte. ich ZV runter und losgefahren...jetzt sah ich was der Gegenstand war, den sie freundlicherweise im auto auf dem beifahrersitz zurück gelassen hatte.

Es war ne weisse Insulin-spritze, zu 1/3 mit ner roten flüssigkeit aufgezogen, und vorne an der nadel ne rote schutzplastik.

Man stelle sich vor es sei blut mit HIV / Hepatitis-Viren gewesen, oder auch wenn es "nur" hydraulik-öl war, auf ne blutwäsche im teplicer krankenhaus hab ich keine lust gehabt. und smit waren das auch die best-investiertesten 10 euro in meiner gesundheit die ich je ausgegeben habe.

das, das jetzt solche ausmaße annimmt hätte ich nicht gedacht, jeder sollte sich jetzt selbst seine meinung darüber bilden, aber wünschenswert ist so ne situation auch nicht, ich fuhr eh ich die spritze bemerkte noch an 2 policie-Streiffen vorbei...eh ich wieder die kreisgrenze von teplice überfahre wird es sicher noch dauern.

ZUR PERSONEN-BESCHREIBUNG:

---1,75 bis 1,80 groß---
---keine Zigenerinn !!! ---
---scharze 20cm zum zopf gebundene haare---
---hautenge jeans / lange beine bei 1,75 cm---
---rundlich , erwachsenes gesicht---
---stark geschminkte augenlieder / gesicht---
---bomberjacken ähnliche dunkelblaue jacke---
---schwarze handtasche / lange träger---

weitere angaben: sehr markante raue, dominatwirkende stimme !!!

Foto hab ich leider in der situation keines machen können, dafür hatte ich ehrlich gesagt zuviel angst um mein leben.

schade für diejenigen ordentlichen mädchen mit den ich immer sehr gut wie normale menschen ausgekommen bin. ich bitte auch von "besserwissen" einträgen ab zu sehen, ich hatte keine möglichkeit der situation anders zu entkommen.

MFG

Eingetragen von czfan am 12.02.2008 um 15:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo lumnikaner,

da ich bekennender Fan von reifen Frauen bin, würde ich Dame in deinem Bericht einmal besuchen.
Habe noch nie etwas von einer Vilma hier gelesen, aber manchmal sind die unbekannten BS am besten.
Werde natürlich einen Bericht abgeben, wenn ich diese heisse Frau besucht habe.

Euer czfan

Eingetragen von streetfan am 12.02.2008 um 08:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Bin letzten Freitag Richtung KV unterwegs gewesen und habe beim vorbeifahren an der Tanke (Odrava) fast im Tankstellenbereich ein junges Wesen gesehen. Leider war ich nur Beifahrer und konnte nicht genau schauen. Gibt es dort was neues an Girls?

Eingetragen von rennes am 10.02.2008 um 22:01 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@StrangerX

Woher bist du denn? Können uns ja mal in Verbindung setzen

Eingetragen von StrangerX am 10.02.2008 um 21:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo,
ich war noch nie da drüben in Tschechien aber ich will das jetzt mal nachholen.Deswegen sorry für die Anfängerfragen.Lohnt es sich jetzt im Februar rüber zu fahren,da ich einen etwas weiteren Weg bis zur Grenze habe(ca300km)muss ich das einfach wissen.wenn ich drüben bin möchte ich mir paar mehr Städte anschauen,also in welchen Städten/Parkplätzen sollte ich mich auf jedenfall umschauen,und wo sollte ich besser durchfahren?Clubs möchte ich eher weniger besuchen.Auch wenn die Straßenprostitution wohl fast überall verboten ist muss es doch Plätze geben wo es doch staatfindet.Und ist es am Wochenende besser oder ist es egal welchen Tag man nimmt?Vielen dank schonma für ne Antwort.Von mir aus könnte man das zb über ICQ besprechen damit das Forum nich vollgemüllt wird bei solchen Anfängerfragen.
mfg

Eingetragen von lofosz am 10.02.2008 um 12:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ big

kann Dir die Kleine empfehlen.Sie heißt Katarina und macht einen guten Job )) 30 Euro mit Zimmer, blasen ohne, verschiedene Stellungen und alles ohne Zeitdruck.Also viel Spaß.

War gestern mal drüben,da stand Ortausgang Krimov in Richtung Domina gleich unterhalb der Tankstelle an dem kleinem Bushaus links am Abzeig zur neuen Umgehungsstraße Chomutov eine Blonde,schulterlanges Haar,schlank,etwa 25 Jahre, Jeansanzug.War für mich ein neues Gesicht.Guter Service,30 Euro + 10 für Zimmer.Für 5 Euro Aufpreis Dildospiele,hab ich mir nicht entgehen lassen und auch selbst Hand angelegt )))

Eingetragen von lumnikaner am 10.02.2008 um 09:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo, wie schon angekündigt hier mal wieder ein Bericht über diverse "Einsätze" in Cheb...
War vor 3 Tagen mal wieder drüben, u. hab schon fast eine Stunde vergebliche Runden gedreht, u. nix entsprechendes gefunden.
Als ich dann beim Kreisverkehr TESCO plötzlich Jana (ob der Name stimmt, is ja immer so eine Sache) gesehen habe, die Richtung Kaufland gegangen ist. Mit ihr hatte ich schon mal vor einem halben Jahr in Kynsperk eine rattenscharfe halbe Stunde verbracht...
Leider hab ich sie dann nicht mehr in Cheb gesehen. Also auf den Kaufland Parkplatz gefahren, wo sie mich auch gleich erkannt hat u, eingestiegen ist. Diese Jana ist eine Frau um die 40, ca. 1,75m schlanke Figur,und dunkelblond, mit einer schönen Hand voll niedlichen Brüsten. Ich bin dann mit ihr über die Grenze, wobei sie mir schon während der Fahrt von selbst an den Sch,°°°z ging, u. ich ihre Fo°°e fingern konnte. In Schirnding fuhr ich in einen Waldweg, u. dort ging es dann aber so richtig ab. Das Weib war selbst schon so geil, u. hat mir dort über 15 Min. einen ohne Gummi gebl°°n, das mir hören und sehen verging....
Anschliesend hat und ich muss es so sagen sie mich gef°°°t, was auch total Super und ohne Zeitdruck war!!! Alles in allem waren wir über eine Stunde zugange, u. ich hab dafür 25 Euro gezahlt. Leider hat sie momentan kein Handy, sonst wär ich wahrscheinlich täglich bei ihr...
Mit dem ausmachen eines weiteren Treffen klappt es halt nicht immer so 100%ig....
Gestern war ich dann nochmal drüben hab sie aber leider nicht getroffen.... Fi°°°n wollte ich aber trotzdem.... Da ich auch kein Verächter von etwas noch reiferen Frauen bin habe ich bei Vilma angerufen. Sie ist knapp über 50, ca. 1,70 groß, schlank mit immer noch schönen geilen Titten. Mit ihr fi°°e ich ab und zu mal wenn mir danach ist.
Sie sagte auch gleich das ich kommen kann, u.ich bin zu ihrer Wohnung gefahren, welche direkt am Egerer Marktplatz liegt.
Vilma ist eine Top Bläs°°in, u. allein das blasen ohne Gummi dauert bei ihr immer fast eine Stunde am Stück, und anschliedend lässt sie sich immer noch ausgiebig Fi°°°n.
Für das Ganze zahle ich ihr immer zwischen 20 u 25 Euro, was doch ziemlich günstig ist, weil ja auch keine Kosten für´s Zimmer dazukommen, u. es in ihrer Wohnung absolut ungefährlich ist.
Man findet also doch noch ab u. an etwas in Cheb, muss man halt Geduld haben, u. darf nicht gleich alles mitnehmen...
Wenn nämlich immer mehr die BS von denen hier negativ berichtet an der Strasse stehenlasse u. gar nicht beachten, wird sich die Sache mit den Abzockerinnen u. Diebinen wohl auch mal von selbst erledigen. (also Adrianna, Katrin, Vera und sonstige)

Eingetragen von der lernende am 10.02.2008 um 09:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ freddy2: ich kann von 3 mädchen im alibi berichten. leider kann ich mir namen schlecht merken. eine blonde mit sehr süßem gesicht und super figur hatte ich zuerst. die habe ich aber nicht wegen blasen ohne gefragt. ich dachte damals noch, in clubs machen die sowas nicht ... erst durch ein posting von lumpi erfuhr ich, das im alibi mehr geht. die blonde hat sehr gut geblasen und ging insgesamt gut mit. 100% wiederholungsfaktor, wenn ich mich mal wieder an der polizei vorbeitraue ... die zweite habe ich dann auf dem zimmer direkt gefragt. das war eine kleine zierliche. für 10 euro extra in den mund gespritzt, sie hat danach ein bisser´l gewürgt, aber war gut. danach hat sie mich gebeten keinesfalls etwas darüber im club oder zu den anderen mädchen zu sagen. die dritte hatte dunkelbraune lange haare, war sehr hübsch und einfach nur geil zu ficken (natürlich mit).
ich denke fragen kannst du immer, aber keinesfalls unten im club. einige der mädchen machen blasen ohne mit sicherheit nicht. dann wäre wahrscheinlich keine "chancengleichheit" mehr gegeben. schließlich wollen ja alle was verdienen. und noch was. die geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. bloß weil es mir da bisher gefallen hat, muß dir es ja nicht auch so gehen. insofern kann ich nicht beurteilen, ob du früher nur 2 x pech hattest. ich würde mich über einen bericht jedenfalls freuen.

mir deiner "wintergartengeschichte" hast du mich wiederum neugierig gemacht. bist du mit deinem auto direkt vor dieses haus gefahren? ich hatte damals irgendwo im ort geparkt ... war anita einigermaßen sauber? ich meine auch geruchsmäßig?

viele grüße an alle.

Eingetragen von big am 09.02.2008 um 19:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute,
Wenn man von der Reitzenhain-Hora Sv. Sebastiana in Richtung Chomutov fährt, steht in Krimov Krasna Lipa vor dem ersten Haus auf der rechten Seite (Haus vor dem Night Gizz) meist ein junge, hübsche, schwarzhaarige, ca. 160 cm grosse BS.

Kennt die jemand von euch bzw. hat einer schon Erfahrungen mit der gemacht?

Eingetragen von freddy2 am 09.02.2008 um 19:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
jetzt hat der webmaster mein posting so editiert, dass es keinen sinn mehr ergibt ... na toll

Eingetragen von freddy2 am 09.02.2008 um 17:16 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@der lernende: eben weil die anita aus dem "wintergarten" alles * hab ich mir nur einen blasen lassen. Ich muss aber an der Stelle nochma wiederholen, dass die echt geil gesuckt hat wie noch keine zuvor bei mir. Wer es dirty mag, dem kann ichs empfehlen. sie spricht auch gut deutsch. Nebenbei hatte die noch den Fernseher laufen und als da in der glotze einer abgeknallt wurde, da fing die voll an zu lachen, das fand ich bißchen kontrovers aber ganz lustig . Die hat mir an noch erzählt wieviel kohle die macht 100 bis 300 euro am tag... hmm... naja...

zum Thema Alibi, da machst du mich jetzt schon bischen neugierig, vielleicht hab ich ja nur 2x pech gehabt damals. Lassen die sich alle in den Mund spritzen? Als ich mit der 2. damals blasen * vereinbart habe, hatte sie gemeint ich solle das nicht so laut sagen, *.. also kann ich ja die girls beim aussuchen auch nich direkt fragen!?! Kannst du bißchen was berichten, mit welchen girls du welche erfahrungen gemacht hast dort?

Eingetragen von divole am 09.02.2008 um 12:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen,
zum Umgang mit der Police noch einen Beitrag. Ich hatte früher die Einstellung, ich geb euch lieber meine Euros, aber macht mir keine Probleme. Dies hat sich seit ein paar Jahren geändert, als ich erlebt hatte, wie einheimische Staatsbürger mit ihnen umgehen, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen. In der Tat sind bei der Police D...köpfe dabei,nicht alle, die würden bei uns nicht einmal Hartz 4 bekommen, weil sie den Antrag nicht ausfüllen können. Erst gestern kam ich in eine Kontrolle, hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt und sollte zahlen. Im Prinzip zu Recht, da ich aber schon für zuviel Mist bezahlt habe und erklärte, nach dem Anhalten den Gurt erst abgelegt habe, konnte ich nach 10 Min. Diskussion ohne Probleme weiterfahren. Genauso oft müssen ausländische Autofahrer für Falschparken bis zu 1000 KC bezahlen, während einheimische oft keine 300 KC für das gleiche Delikt berappen. Bei uns wäre das ein Skandal und die Deutschen würden mit Ausländerfeindlichkeit beschimpft.
Also Kopfhoch und nicht von diesen korupten Typen unterkriegen lassen, ich zeige jedenfalls keinen Respekt und das fühlen sie auch.

@ONSFlirty
zu Frage 1: kenne ich nicht
hübsch und knackig zur Mittagszeit, das war bis max.Jahr 2000

zu 2: einfach den Mann an der Theke fragen, die Thais sind immer freundlich und lächeln stets auch bei dummen Fragen, also keine Angst

zu 3: kein comment

Erfolgreiches Wochenende an alle
divole

Eingetragen von blubber am 08.02.2008 um 23:24 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ der lernende und freddy2

Ich war auch schon in dem "Wintergarten" und wunderte mich auch etwas über die beiden freundlichen Herren im Erdgeschoss. Allerdings glaube ich nicht, dass von denen irgendwelche Gefahr ausgeht...Warum auch?... Die kriegen mit Sicherheit sowieso mindestens einen Zwanziger von den Mädels, wenn die mit einem von uns raufgehen. Insofern würde ich mich locker machen und die beiden einfach ignorieren. Die sitzen dort schon eine ganze Weile und wären sehr wahrscheinlich schon lange weg, wenn die Dreck am Stecken hätten, sprich - uns überfallen würden... Also, so gesehen: Gut, dass die noch da sind

Viel Erfolg an alle!

Eingetragen von ONSFlirty am 08.02.2008 um 22:25 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Leute,
hatte ja im Januar schon mal ein paar Fragen gestellt aber leider keine Antowort bekommen. Leider wurde mein letzter Kommentar erst gar nicht veröffetnlicht..aber nun der nächste Versuch...
Hatte letzten Samstag Mittags spontan das Bedürfnis und traf aber leider niemanden anderes an als eine ca. 1,60 kleine nicht dünne BS mit ziemlich kurzen dunkel rötlich gefärbten Haare und großen Brüsten kurz nach der Unterführung in Cheb Richtung Truckpark. Preislich ein Neuling handelte ich das BO von 25 auf 20 runter (welch ein Gewinn) und bekam eine maschinelle Bearbeitung meines Freundes wie es jede Gummim... auch gemacht hätte schätz ich mal. Aufnehmen wollte sie es auch nicht. Das einzig positive waren ihre herausragenden Argumente aber definitiv das Geld nicht wert. Kann mir jemand sagen wer sie war und wo ich doch noch etwas knackiges hübsches finde auch zur Mittagszeit?
Und nochmal die Frage zu dem Thaimassagebunker...
hat da jemand Erfahrungen oder Tips wenn man auswählen sollte wenn man etwas mehr wollen würde und wie weit geht das mehr?
Bitte diesmal um Antwort..

Und noch eine Frage zum Schluss..
Vor zwei Wochen fuhr ich unverrichteter Dinge wieder nach Hause als mitten in Cheb ein ich sage mal "gerät" ohne gleichen lief was in meinen Augen definitiv nicht wie eine BS oder ähnliches aussah..bildhübsch lange Beine lange schwarze Haare und sehr gut gekleidet mit Einkaufstasche aus Boutique oder so und wurde von einem Typen wild angehupt der dort mit seinem 5er oder 7er flanierte und bei uns klar als in eine Schublade gesteckt würde. Was soll ich davon halten....? wenn doch Prostitution verboten ist hupe ich doch nicht so auffällig?? Kennt den jemand?? nur neugierde

Eingetragen von jeremias am 08.02.2008 um 22:18 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
So nun will ich auch mal meine Erfahrungen mitteilen. Hatte die besagte Adriana diese Woche bei mir im Auto, da ich sie noch nicht kannte. Und zwar einen Tag bevor hier so viel über sie geschrieben wurde.Ich habe gleich alle meine Sachen gecheckt, gottsei Dank alles noch da.Jetzt weiss ich auch warum sie nicht ins Pusa wollte.Ich muss wohl Glück gehabt haben, dass sie mich nicht beklaut hat.Jetzt bin ich ja gewarnt. Dann noch eine Sache mit den korrupten Bullen. Ist mir letztes Jahr passiert. Bin nur mal ne Runde über den Parkplatz vom Pusa gefahren (ohne BS im Auto), als mich dann später in der Sackgasse bei der Shelltanke die Stadtpolizei anhielt. Da stieg doch dieser klein dicke Bulle aus und zeigte mir diesen blöden Zettel wegen Strafe zahlen. Ich weigerte mich zu zahlen.Er fuhr dann mit meinem Ausweis weg,um ihn einer BS zu zeigen, und kamm nach 10 min ohne Erfolg zurück. Dann redete er nochmal auf mich ein, dass Prostitution in Cheb verboten ist und dass würde doch im deutschen Fernsehen gezeigt.Dann noch die Drohung mit dem Protokoll nach Hause schicken. Zieht aber nicht, bin Single.Kann mir ja egal sein.Er hat es dann aufgegeben und fuhr sichtlich sauer weg.Also man sollte schon dagegen halten und sich nichts gefallen lassen.

Eingetragen von Rattenzahn am 08.02.2008 um 21:13 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Micky hallo Divol und all die anderen.
Also nochmals zu Adriana, ich hatte schonmal was mit ihr im August. Damals war alles noch I.O.
War ne nette Nummer und Sie erzählte mir Sie würde nebenbei noch eine Schule besuchen mit Schmuck oder sowas. Auf jeden Fall hatte Sie damals viel Goldschmuck an den Fingern.

Jedoch im Dezember war alles ganz anders.
Ich ließ Sie einsteigen und schon da fiel mir auf, dass Sie keinen Schmuck trug. Ich fuhr mit ihr zu besagtem Platz und ließ mir einen blasen. Dabei hat Sie Geld und auch mein Handy gekrallt. Nach der Nummer habe ich Sie beim Tesco rausgelassen.

Ich war schon ca. 2 Km gefahren, da fiel mir auf, dass das Handy fehlte.
Sofort umgedreht und auf zum Tesco.
Rein in den Laden und da steht Sie in einem der Gänge, schaut nach irgendwelchen Chips und hat mein Handy in der Hand. Als Sie mich sah fing Sie sofort an zu Weinen und nach Ausreden zu suchen.
Sie wäre eine arme Zigeunerin usw.
Ich hatte auf jeden Fall mein Handy retour und habe später erst bemerkt, dass mir auch noch Geld fehlte. Deswegen ein guter Rat, sowenig wie möglich in den Taschen oder rumliegen haben, um so weniger fehlt auch hinterher.



Eingetragen von Rattenzahn am 08.02.2008 um 21:12 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo Micky hallo Divol und all die anderen.
Also nochmals zu Adriana, ich hatte schonmal was mit ihr im August. Damals war alles noch I.O.
War ne nette Nummer und Sie erzählte mir Sie würde nebenbei noch eine Schule besuchen mit Schmuck oder sowas. Auf jeden Fall hatte Sie damals viel Goldschmuck an den Fingern.

Jedoch im Dezember war alles ganz anders.
Ich ließ Sie einsteigen und schon da fiel mir auf, dass Sie keinen Schmuck trug. Ich fuhr mit ihr zu besagtem Platz und ließ mir einen blasen. Dabei hat Sie Geld und auch mein Handy gekrallt. Nach der Nummer habe ich Sie beim Tesco rausgelassen.

Ich war schon ca. 2 Km gefahren, da fiel mir auf, dass das Handy fehlte.
Sofort umgedreht und auf zum Tesco.
Rein in den Laden und da steht Sie in einem der Gänge, schaut nach irgendwelchen Chips und hat mein Handy in der Hand. Als Sie mich sah fing Sie sofort an zu Weinen und nach Ausreden zu suchen.
Sie wäre eine arme Zigeunerin usw.
Ich hatte auf jeden Fall mein Handy retour und habe später erst bemerkt, dass mir auch noch Geld fehlte. Deswegen ein guter Rat, sowenig wie möglich in den Taschen oder rumliegen haben, um so weniger fehlt auch hinterher.



Eingetragen von der lernende am 08.02.2008 um 19:44 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ mick1_germany: ich bin kein rechtsanwalt, aber es ist schon so, daß eine strafverfolgung in deutschland aufgrund fehlendem abkommen nicht möglich ist. wenn du post bekommst, kannst du sie dir beruhigt einrahmen. problematisch wird es bei erneuter einreise und kontrolle in cz. die dann nicht bezahlte strafe wird mit den schon beschriebenen konsequenzen vollstreckt. vielleicht ist es ja nicht so viel geld. dann bezahl´s halt und du hast ruhe. rechtsanwalt und widerspruch halte ich für zwecklos, du bist nunmal mit einer - sicher auch polizei bekannten - bs im auto erwischt worden. ist aber meine private meinung.

@freddy2: ich meine genau den wintergarten den du beschreibst. da war ich schon mal vor einem jahr bei einer katja. da saßen die zig zuhälter auch schon drin. vorsichtig werde ich nur, wenn ich höre, alles ohne gummi. blowjob ist ja okay, aber alles ohne?? insofern vielen dank für deinen bericht. übrigens, ich will ja nicht drauf rumreiten, aber blowjob mit in den mund spritzen bekommst du auf nachfrage auch im alibi... 10 euro extra ... -))

ansonsten gebe ich dir vollkommen recht. dubi steht hier eigentlich nie mit kriminellen geschichten im forum. zumindest kenne ich keine. liegt wohl daran, das es eigentlich viele clubs gibt und die betreiber wissen, das wir uns hier austauschen.

viele grüße an alle.

Eingetragen von lumnikaner am 08.02.2008 um 18:53 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@mick1__germany
Hallo, Du schlitterst ja auch von einem Schlamassel in den anderen... An die Ganze Briefschreiberei etc. kann ich nicht so recht glauben... Wahrscheinlich ist der Drecksbulle viel zu faul irgendwas in die Wege zu leiten, zumal er ja keinen finanziellen Vorteil davon hat. Und einem Urteil bzw. Strafbefehl vom dem Du nix erfährst kann ich ebenfalls keinen glauben schenken. Ich hatte mal einen glimpflichen Verkehrsunfall in Cheb, an welchen ich tatsächlich Schuld war, u. musste mit auf die Wache. Dort wurde mir aber keinerlei Geld abgenommen, nur ein Protokol angefertigt u. eine junge Polizistin sagte mir, das ich in kurzer Zeit einen Art Strafbefehl bekomme, weil die Strafhöhe von einer anderen Behörde festgelegt wird. Innerhalb von 8 Tagen kam dann auch das Schreiben in tschechisch, worin stand, das ich zu einer Anhörung nach Cheb kommen solle, bei welcher dann die Strafe festgesetzt wird....
Hab ich natürlich nicht gemacht, sondern über einer bekannten Tschechin zurückschreiben lassen, das ich auf Montage bin, un man möge mir doch die Strafe mitteilen, u. ich würde dann bezahlen, bzw. überweisen.
Ist dann auch wieder innerhalb weniger Tage gekommen, u. ich habe später in Cheb beim Narodni Urad (oder so ähnlich) 2500 Kronen eingezahlt und fertig. So geschehen im Frühjahr 2005.
Diese Adriana mit dem kahlen Kopf hatte ich auch mal, u. war mit ihr in Kynsperk in der Pension. Abgesehen davon, daß ihre Ti°°°n dann als es ans Auspacken ging bei weitem nicht das hielten was der Anschein versprach, u. auch der Sex nix besonderes war, könnte ich aber weiter nichts nachteiliges sagen.
Wie gut, das es doch dieses Forum hier gibt!!!
Erspart man sich doch so manche Pleite, die sonst wohl nicht zu vermeiden wäre.
Mick falls Du doch noch etwas über die Sache hören solltest, halte uns bitte auf dem laufenden.

Eingetragen von divole am 08.02.2008 um 14:14 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen, seit langem von mir ein Bericht zu Cheb nach den interesanten Berichten. Da ich täglich in Cheb bin und somit realitiv gut über Neuzugänge im Straßenmileui informiert bin meine Erfahrungen dazu: In der Tat ist es sehr schwer noch Treffer zu landen wie früher, eine Amateur-BS zu finden. Das letztemal vor ca.8 Wochen in der Bahnhofsgegend. Junges Mädchen,blond,geschätzte 19J. aus Sokolov,sie wollte sich nur 500 KC für ihr Handy verdienen.Als ich aber zu meinem ca.4 km entferntem Platz fuhr, wurde sie doch sehr ängstlich, da es das erste mal für sie war. Auch das Gespräch um sie abzulenken und zu beruhigen half nichts.Später beim Stopp gestand sie, sie wäre erst 16J., fing an zu weinen und ich mußte die Sache im geilen Zustand abbrechen,aber dann auch ohne Kohle. Wie gesagt, solche Erlebnisse, die den Kick auf der Straße ausmachen,sehr sehr selten inzwischen.
Klar gibt es noch ein paar die auch ordentlich arbeiten, wie zum Beispiel die blonde Petra.Fairer Preis und vorzügliches blasen,aber auch sie kam nur zurück nach gescheiterter Beziehung in D. und ist nicht neu.
Interesant die Berichte zu Adriana. Hatte sie zum blasen o. für 10 Eus gebucht aber dann später abgebrochen, da ihr Zahneinsatz nur mit Schmerzen verbunden war. War aber ganz nett, hat mir ne halbe Schachtel Zigos geschenkt und beim nächsten Treffen mir blasen für 5 Eus angeboten, was ich aber ablehnte. Jetzt weis ich warum sie das tat.
@ mick
Eine persönlich bekannte Dolmetscherin kann ich dir in Cheb empfehlen: Marie M. B.
Svobody * Cheb Tel. *
Schöne Grüße an Alle

Eingetragen von freddy2 am 08.02.2008 um 13:03 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Mir fällt hier beim lesen gerade auf, das man in Cheb zwar oft weniger bezahlt, aber 2/3 nur irgendwelche horrorstorys mit abzockerei sind. Da bin ich ja echt froh, dass ich in Dubi verkehre und über Dubi hier so was überhaupt nicht lesen muss.

Eingetragen von freddy2 am 08.02.2008 um 12:57 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ der lernende: Die Location vom Apollo find ich eigentlich recht cool und große Zimmer haben die. Bei Vanessa war ich auch. 21 jahre, dunkle haare, hübsches gesicht und große titten. Die war eigentlich ganz ok. Zumindest gefällt Sie mir vom aussehen (stehe auf große titten). Leider küsst sie nicht und bläst auch nicht so gut und kein anal. Aber durchnudeln kann man sie schön, die halbe stunde hat bei ihr auch 30min (nicht wie bei anderen 20). Gut drauf war sie bei mir auch. Zumindest hat sie es geschafft, das ich ein zweites mal zu ihr gekommen bin.

Vorher war ich da auch schon mal im sommer bei einer anderen 24jährigen brünetten (weiß nichtmehr wie die hieß). Sie meint sie wär nur ausnahmsweise hier. Sonst nur in dem grünbeleuchteten Bretterschuppen weiter oben. Die war sehr nett. Gab auch anal. Leider hatte sie ganzschöne schmerzen als ich sie in den A*** Gefi*** habe, weshalb ich ihr dann angeboten habe sie doch normal weiterzupoppen. Die halbe stunde hatte ca 45 min inkl. Zigarett und small talk danach auf dem zimmer.

Also Apollo geht schon i.O.

Zu deiner anderen Frage… wenn du diesen Wintergarten links am oberen Ortseingang meinst…. Da war ich vor 4 Wochen mal… weiß auch nicht was mich da geritten hat. Der schuppen und die zimmer sind voll runtergekommen, 2 typen drin, sehen unheimlich aus. Habe vorsichtshalbar ne cola bestellt, um die bei laune zu halten (jedes getränk 5 euro). Hat komisch geschmeckt, kann aber auch einbildung gewesen sein.
. Ich war bei der neuen dunkelhaarigen. Die heißt anita und ist 22 hab auch telefonnummer. kostet 40 euro und macht alles… auch ohne gummi. ich wollte allerdings nur nen geilen blowjob ohne gummi mit in den mund spritzen. Den habe ich auch bekommen. Die bläßt echt gut, sag ihr wie sie blasen soll und die macht es. Hab in dubi noch keine andere gefunden die das macht. Ich würd auch eventuell wieder hingehen, aber die zwei typen waren mir nich so geheuer. Kann natürlich sein das ich die hier zu unrecht verurteile. Aber ich denke mal wenn man da was trinkt und die auch ihre 5-10 euro bekommen werden die schon nix machen.

Eingetragen von mick1_germany am 08.02.2008 um 10:10 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Jungs,
jetzt kommt mal wieder was längeres von mir, der Name Adriana im Posting von Rattenzahn hat mich bewogen, die letzte Geschichte doch hier zu schreiben, obwohl es ein Horrorerlebnis ist.

Dieses Mädchen heißt Adriana und ich war mit ihr mehrmals im Pusa. Das erste mal fehlte hinterher mein Handy, daß in der Innentasche der Jacke war. Allerdings war ich mir nie zu 100% sicher, daß sie es geklaut hat, da ich vorher noch hier und da war und es auch dort verloren haben könnte.
Seitdem trage ich außer Autoschlüssel absolut nichts mehr bei mir, wenn ich in Cheb bin.

Adriana ist wirklich leicht zu erkennen, sie trägt immer eine Kappe und hat darunter eine Stoppelfrisur, Sie hatte vor ein paar Monaten einen schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Hamburg mit einigen Kopfoperationen in D und CZ. Ohne Kappe werdet ihr sie nie sehen. Meist trägt sie etwas tiefer ausgeschnittenes aus dem 2 hochgesteckte Merkmale herausragen. Sie kommt ursprünglich aus der SK.

Zuletzt war ich mit ihr am Sa, 20.01. im Pusa. War eigentlich gut wie immer. Anschließend hatte ich mich noch mit Petr länger wegen der Geschichte mit der 'falschen Polizistin' unterhalten und Adriana hatte auch noch ein Gespräch mit ihm. Sie bat mich dann, sie noch nachhause zu fahren, was ich gerne anbot. Noch aus dem Pusa telefonierte sie. Im Auto erzählte sie mir, daß sie mt ihrer Schwester telefonierte, bei der sie wohnt.
Keine hundert Meter hinter dem Pusa war schon die blaue Polizei hinter mir und als ich weniger später bei Adrianas Wohnung anhielt kam das Unvermeidliche.
Man gab mir gleich mal einen Zettel zu lesen auf dem in deutsch stand, daß Prostitution in Cheb verboten ist und mit bis zu 30000 Kronen Strafe bestraft wird. Adriana saß relativ entspannt im Polizeiauto. Den Mädchen passiert ja in der Regel nix. Der Polizeimann nahm meine Ausweisdaten auf und fotografierte meinen Ausweis und Auto während ich ihm die Geschichte erzählte, die ich auch mit Adriana abgesprochen hatte. Dies interessierte ihn aber überhaupt nicht. Er sprach übrigens ausreichend deutsch und war im Umgang einigermaßen korrekt zu mir. Schließlich bekam ich meine Papiere wieder. Er würde die Angaben seinem Chef geben und von diesem werde ich in 1-3 Wochen Post erhalten und ich könne jetzt fahren. Ich erwiderte, daß wir jetzt gemeinsam zu seiner Dienststelle fahren würden, da ich das Recht habe, dazu eine Aussage zu machen. Er fragte nur: "In Deutsch?". Ich:"Ja". Antwort von ihm: "Ich kann kein Deutsch, Aussage geht nur in Tschechisch."

Seitdem warte ich täglich, was nun passieren wird. Bisher habe ich noch keinen Brief erhalten. Beruhigt mich aber nicht sonderlich. Ich weiß von einem Bekannten, der in Pilsen eine rote Ampel überfahren hat auch keinen Brief erhalten hat. 6 Monate später kam er in eine Kontrolle und hat richtig Ärger bekommen. Er habe eine Strafe (von der er nie erfahren hat) nicht bezahlt und dann gab es wohl einen richterlichen Strafbefehl über 12000 Kronen (von dem er ebenfalls nichts erfuhr). Sein Auto wurde damals sichergestellt, bis er die Strafe bezahlen konnte.

Eigentlich wäre es mir lieber, Ich würde diesen Brief jetzt langsam bekommen. Für mich habe ich beschlossen, daß ich den Rechtsweg dagegen einlegen werde. Denn wenn ich das bezahle, dann bin ich für immer der Verlierer in Cheb. Habe dort einige Bekannte (die auch ab und an auf der Straße arbeiten) und jegliche Kontaktaufnahme wäre dann eine Wiederholungstat mit allen Konsequenzen.
Vielleicht weiß jemand in Cheb oder Umgebung einen Übersetzer und ein deutschsprechender Rechtsanwalt in Cheb wäre auch recht hilfreich.

Falls es Euch interessiert halte ich Euch auf dem Laufenden.


Zum Fahren nach Deutschland: Das kann böse ins Auge gehen, Fast keines von den Mädchen in Cheb hat Ausweispapiere und die sind trotz fehlender Grenzkontrollen nun mal Vorschrift. Bin dieses Jahr schon zweimal gleich hinter der Grenze kontrolliert worden und wenn man dann jemand ohne Papiere dabei hat wird es sicher auch ein Problem geben.

Cu
Mick

Eingetragen von der lernende am 08.02.2008 um 07:59 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2: war im apollo erst einmal bei vanessa. war nicht so toll ... aber die haben eben einen parkplatz hinterm haus.

@ alle: wenn man aus richtung grenze nach dubi kommt, ist stehen auf der linken seite 2 mädchen im fenster. eine blonde mit fehlenden zähnen und eine zweite, die da noch nicht so lange ist. war bei der schon jemand?

Eingetragen von Hans von Perstejn am 08.02.2008 um 03:38 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lofotz
also Ortsausgang Chomutov Richtung KVI stand letzden Sa nach 18 Uhr so ne gepierste 19 Jährige,super gut,dann gabs in Prunerov beim Motorest ne Hübsche mit schwarzen Haaren bis zum Arsch und weissen halterlosen Strümpfen,war auch total cool,
fahre die Strecke auch öfter ab,ist immer schlechter
geworden,aber die haben mich wieder eines besseren belehrt,hoffe sie öfter zu sehn,
in Klasterec gabs nichts neues dafür aber was gutes altbekanntes,wie gesagt man muss Glück haben,aber ehrlich gesagt bin ich noch nie enttäuscht nach Hause gefahrn,wie lang wohl noch?

Eingetragen von mick1_germany am 08.02.2008 um 00:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner
Du meinst eine andere Adriana. Die ist größer (ca. 1,70), hat nie eine Kappe auf und längere rotgefärbte Haare. Ist auf Heroin und das in einem sehr kritischen Stadium. Denke, die werden wir nicht mehr ewig dort sehen.
Die von uns bescriebene Adriana hat wie gesagt immer Kappe, kurze schwarze Haare und ist höchsten 1,60 groß.

Eingetragen von mick1_germany am 08.02.2008 um 00:11 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Jungs,
jetzt kommt mal wieder was längeres von mir, der Name Adriana im Posting von Rattenzahn hat mich bewogen, die letzte Geschichte doch hier zu schreiben, obwohl es ein Horrorerlebnis ist.

Dieses Mädchen heißt Adriana und ich war mit ihr mehrmals im Pusa. Das erste mal fehlte hinterher mein Handy, daß in der Innentasche der Jacke war. Allerdings war ich mir nie zu 100% sicher, daß sie es geklaut hat, da ich vorher noch hier und da war und es auch dort verloren haben könnte.
Seitdem trage ich außer Autoschlüssel absolut nichts mehr bei mir, wenn ich in Cheb bin.

Adriana ist wirklich leicht zu erkennen, sie trägt immer eine Kappe und hat darunter eine Stoppelfrisur, Sie hatte vor ein paar Monaten einen schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Hamburg mit einigen Kopfoperationen in D und CZ. Ohne Kappe werdet ihr sie nie sehen. Meist trägt sie etwas tiefer ausgeschnittenes aus dem 2 hochgesteckte Merkmale herausragen. Sie kommt ursprünglich aus der SK.

Zuletzt war ich mit ihr am Sa, 20.01. im Pusa. War eigentlich gut wie immer. Anschließend hatte ich mich noch mit Petr länger wegen der Geschichte mit der 'falschen Polizistin' unterhalten und Adriana hatte auch noch ein Gespräch mit ihm. Sie bat mich dann, sie noch nachhause zu fahren, was ich gerne anbot. Noch aus dem Pusa telefonierte sie. Im Auto erzählte sie mir, daß sie mt ihrer Schwester telefonierte, bei der sie wohnt.
Keine hundert Meter hinter dem Pusa war schon die blaue Polizei hinter mir und als ich weniger später bei Adrianas Wohnung anhielt kam das Unvermeidliche.
Man gab mir gleich mal einen Zettel zu lesen auf dem in deutsch stand, daß Prostitution in Cheb verboten ist und mit bis zu 30000 Kronen Strafe bestraft wird. Adriana saß relativ entspannt im Polizeiauto. Den Mädchen passiert ja in der Regel nix. Der Polizeimann nahm meine Ausweisdaten auf und fotografierte meinen Ausweis und Auto während ich ihm die Geschichte erzählte, die ich auch mit Adriana abgesprochen hatte. Dies interessierte ihn aber überhaupt nicht. Er sprach übrigens ausreichend deutsch und war im Umgang einigermaßen korrekt zu mir. Schließlich bekam ich meine Papiere wieder. Er würde die Angaben seinem Chef geben und von diesem werde ich in 1-3 Wochen Post erhalten und ich könne jetzt fahren. Ich erwiderte, daß wir jetzt gemeinsam zu seiner Dienststelle fahren würden, da ich das Recht habe, dazu eine Aussage zu machen. Er fragte nur: "In Deutsch?". Ich:"Ja". Antwort von ihm: "Ich kann kein Deutsch, Aussage geht nur in Tschechisch."

Seitdem warte ich täglich, was nun passieren wird. Bisher habe ich noch keinen Brief erhalten. Beruhigt mich aber nicht sonderlich. Ich weiß von einem Bekannten, der in Pilsen eine rote Ampel überfahren hat auch keinen Brief erhalten hat. 6 Monate später kam er in eine Kontrolle und hat richtig Ärger bekommen. Er habe eine Strafe (von der er nie erfahren hat) nicht bezahlt und dann gab es wohl einen richterlichen Strafbefehl über 12000 Kronen (von dem er ebenfalls nichts erfuhr). Sein Auto wurde damals sichergestellt, bis er die Strafe bezahlen konnte.

Eigentlich wäre es mir lieber, Ich würde diesen Brief jetzt langsam bekommen. Für mich habe ich beschlossen, daß ich den Rechtsweg dagegen einlegen werde. Denn wenn ich das bezahle, dann bin ich für immer der Verlierer in Cheb. Habe dort einige Bekannte (die auch ab und an auf der Straße arbeiten) und jegliche Kontaktaufnahme wäre dann eine Wiederholungstat mit allen Konsequenzen.
Vielleicht weiß jemand in Cheb oder Umgebung einen Übersetzer und ein deutschsprechender Rechtsanwalt in Cheb wäre auch recht hilfreich.

Falls es Euch interessiert halte ich Euch auf dem Laufenden.
Irgendjemand hat mal geschrieben, man soll Namen etc. von solchen Polizisten hier schreiben. Warum nicht. Das Fahrzeug war von der bekannten blauen Polizei mit der Endnummer 2320 und der Typ hat die Polizeimarkennummer 2945 (steht auf dem Ausweis und auf der Uniform). Ist ein etwas schmieriger dickerer Typ, der mir schon öfter aufgefallen ist, weil er gezielt auf deutsche Fahrzeuge achtet. Hab' auch schon Kronen wegen Halteverbot bei dem bezahlt wie viele andere auch. Wie gesagt, an dem Tag war er korrekt, sonst eher nicht.

Zum Fahren nach Deutschland: Das kann böse ins Auge gehen, Fast keines von den Mädchen in Cheb hat Ausweispapiere und die sind trotz fehlender Grenzkontrollen nun mal Vorschrift. Bin dieses Jahr schon zweimal gleich hinter der Grenze kontrolliert worden und wenn man dann jemand ohne Papiere dabei hat wird es sicher auch ein Problem geben.

Cu
Mick

Eingetragen von Rattenzahn am 07.02.2008 um 17:41 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Wie recht du doch hast.
Die Frage stellt sich nur, gibt es dort überhaupt noch was zum ...
Wenn ich zum Teil sehe, was da sonst noch so rumläuft.
Oh Graus.

Eingetragen von lumnikaner am 07.02.2008 um 13:52 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@stone
Na und was soll dann sein, wenn einem die deutschen Polizisten erwischen sollten ??? (was übrigens äusserst unwahrscheinlich ist...)
Eine Anzeige wege Fi°°°n im Wald ????
Da wo ich hinfahre wartet bestimmt kein CS Zuhälter, u. falls es doch einmal dazu kommen sollte, dann hat aber 100%ig der die Arschkarte... Das trauen sich die Feiglinge sowieso nur in ihrem Land, wenn sie in der Mehrzahl sind und sich auskennen.
Also nicht so ängstlich sein, u. einfach ein bischen gucken wen man mitnimmt.
@RATTENZAHN Die Klauerin düfte inzwischen vielen bekanntsein.... hat rötlich gefärbte Haare u. nennt sich unter anderen Adriana. die beklaut dich schneller als du gucken kannst!!! Ist auch jetzt immer beim Tesco in Richtung Tankstelle unterwegs. Unbedingt links liegen lassen !!!!

Eingetragen von freddy2 am 07.02.2008 um 12:36 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Apollo war ich auch schon oft… bin da eigentlich relativ zufrieden. Wie siehts mit dir aus? Wen hattest du da schon?

Eingetragen von der lernende am 07.02.2008 um 07:40 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy2
zur bar eva: wenn du den kreisverkehr in richtung grenze fährst, findest du auf der rechten seite den neu erbauten plus. danach fährst du direkt die nächste strasse rechts rein. an der ecke findest du einen größeren hinweis "Pneuservis", darunter ein kleines schild "Bar Eva 150m". die bar eva ist dann links mit einem kleinen parkplatz. wenn du am zebrastreifen bist, bist du zu weit gefahren. poste mal deine erfahrung, ich war da nämlich noch nicht drin.

ja ja die polizei vor den clubs. für das alibi kann ich dir einen tipp geben. es gibt hinter den clubs eine unbefestigte strasse parallel zur e55. diese erreichst du, wenn du aus richtung grenze kommst, die aral zu deiner linken lässt, dann direkt rechts gegenüber der einfahrt zu der fabrik "dubi oil", den kleinen berg runter und gleich wieder links. die polizei stellt ihre beiden autos vor je einen club und patrouliert an der e55 entlang. du fährst die strasse bis zum ende und kommst direkt an der rückseite des alibi raus. musste mal probieren - hat den vorteil das du eben nicht an der polizei direkt vorbei musst. Achtung: die strasse ist allerdings für die durchfahrt gesperrt. die cz nutzen sie aber auch. bisher hatte ich keine probleme. das kannn ich dir aber nicht garantieren.
du scheinst dich ja ein bischen in dubi auszukennen - was sagt du zum apollo?

Eingetragen von Rattenzahn am 06.02.2008 um 21:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war im Dezember letzten Jahres wieder einmal in Cheb.
Wie schon öfters war ich auf eine nette Nummer aus.
Nach ein paar Runden, sah ich eine junge Frau, schlank, ca. 1,65 m groß, mit einer beigen Schildmütze.
Bei dieser Dame ist absolute Vorsicht geboten.
Ruckzuck bist du um ein paar Euros bzw. dein Handy, oder ähnliches leichter.
Sie ist auf jeden Fall geschickt mit ihren flinken Fingern.
Nach meinen Recherchen im Januar heißt Sie entweder Adriana, bzw. Marcella, ist eine Zig.
Also Jungs aufpassen.Ich war im Dezember letzten Jahres wieder einmal in Cheb.
Wie schon öfters war ich auf eine nette Nummer aus.
Nach ein paar Runden, sah ich eine junge Frau, schlank, ca. 1,65 m groß, mit einer beigen Schildmütze.
Bei dieser Dame ist absolute Vorsicht geboten.
Ruckzuck bist du um ein paar Euros bzw. dein Handy, oder ähnliches leichter.
Sie ist auf jeden Fall geschickt mit ihren flinken Fingern.
Nach meinen Recherchen im Januar heißt Sie entweder Adriana, bzw. Marcella, ist eine Zig.
Also Jungs aufpassen.

Eingetragen von Rattenzahn am 06.02.2008 um 21:33 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Ich war im Dezember letzten Jahres wieder einmal in Cheb.
Wie schon öfters war ich auf eine nette Nummer aus.
Nach ein paar Runden, sah ich eine junge Frau, schlank, ca. 1,65 m groß, mit einer beigen Schildmütze.
Bei dieser Dame ist absolute Vorsicht geboten.
Ruckzuck bist du um ein paar Euros bzw. dein Handy, oder ähnliches leichter.
Sie ist auf jeden Fall geschickt mit ihren flinken Fingern.
Nach meinen Recherchen im Januar heißt Sie entweder Adriana, bzw. Marcella, ist eine Zig.
Also Jungs aufpassen.Ich war im Dezember letzten Jahres wieder einmal in Cheb.
Wie schon öfters war ich auf eine nette Nummer aus.
Nach ein paar Runden, sah ich eine junge Frau, schlank, ca. 1,65 m groß, mit einer beigen Schildmütze.
Bei dieser Dame ist absolute Vorsicht geboten.
Ruckzuck bist du um ein paar Euros bzw. dein Handy, oder ähnliches leichter.
Sie ist auf jeden Fall geschickt mit ihren flinken Fingern.
Nach meinen Recherchen im Januar heißt Sie entweder Adriana, bzw. Marcella, ist eine Zig.
Also Jungs aufpassen.

Eingetragen von lofosz am 06.02.2008 um 19:30 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Hans von Perstejn

zwischen Cho und Perst. stehen zwar einige,aber was frisches ? Fahre diese Strecke oft aus beruflichen Gründen und halte manchmal privat an )Der einzige Ort für etwas frisches wäre wohl Klasterec n.O. Geht es auch etwas genauer ??

Eingetragen von stone am 06.02.2008 um 18:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lumnikaner

Nun was das rummachen im Wald auf Deutscherseite betrifft wäre ich etwas vorsichtiger den man sollte sich schon im klaren darüber sein das In Deutschland seit dem wegfall der Grenzkontrollen hinter jeden zweiten Baum ein Scherif hockt.

Und die Gefahr das einen der Zuhälter auflauert dürfte auch gegeben sein weil dem das bestimmt wurscht ist ob er einen in Deutschland oder in Tschechien ausnimmt.

Aber egal jeder so wie es ihm gefällt.

stone

Eingetragen von lumnikaner am 06.02.2008 um 11:34 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo zusammen. Jeder der hier schreibt hat irgendwie ein bischen Recht... Wenn man auf "freier Wildbahn" 40 - 50 E. bezahlen soll, u. dann noch dio Kosten für das Zimmer, dann ist es schon irgendwie hirnrissig, rüber zu fahren u. einige Stunden suchen um was akzeptables zu finden... Da ich sowieso nie ein Clubgänger war, ist diese Alternative von Haus aus nix für mich.Man kann aber trotzdem immer noch auf der Strasse Glück haben !!! Das sind aber auch die Tips die ich hier etwas vermisse...
Z.B. habe ich letzte Woche am Kreisverkehr beim TESCO die Petra mitgenommen, ein Mädel von ca. 25 Jahren, blondes langes Haar, manchmal zum Pferdeschwanz gebunden. Sehr nettes Wesen u. ein hübsches Gesicht. Sie ist für 20 E. mit über die Grenze gefahren, u. in Schirnding ging es dann in einem Waldstück total ab. Sex von Feinsten fast eine Stunde lang. Superlanges bl°°°n, u. ausgiebiges bu°°°n in verschiedenen Stellungen. (natürl. alles mit Gummi) Dazu hat die kleine einen Top schönen großen prallen Busen, wo aber auch gar nix hängt. Ich hab ihr dann etwas mehr gegeben, weil sie wirklich sehr nett war, u. keinerlei Zeitdruck oder Gequängel stattgefunden hat.
Oder gestern in Richtung PUSA hab ich die Iva getroffen. Sie ist noch keine 20 Jahre auch sehr schöne große Titten, auch mit ihr ganz toll !!!
Für 25 E. blasen ohne, und im Ganzen auch 50 Min. auf deutschen Boden rumgemacht. Alles ohne irgendwelches nervöses aufpassen ob nicht Police-Strolche kommen u. einen ausplündern wollen....
Das andere ist halt, das man die Mädels nicht wie Dreck, sondern auch anständig behandeln sollte... Dann haben sie auch etwas zuvertrauen
und man bekommt auch in den meissten Fällen wieder etwas retour, und wird eben nicht blos abgefertigt....
Ein bischen Freundlichkeit oder ein nettes Wort kostet nix u. tut auch nicht weh, aber es lohnt sich bestimmt.
Die Mädchen haben es bestimmt auch nicht leicht, und sind halt auf jeden Fall auch Menschen, u. wollen nicht als Ware behandelt werden.
Ich werde demnächst noch einige Berichte einstellen, da ich schon fast 14 Tage Urlaub habe, u. fast täglich in Cheb unterwegs bin.

Eingetragen von anonym aus Hof am 05.02.2008 um 11:00 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hi Gemneinde!
Wenn ich mir so die Preisentwicklung im gelobten Land anschaue, kann ich auch in D bleiben, und die Netten Damen in der Nähe besuchen. Sprich in Hof. Bin bis jetzt noch nie reingefallen. Aber so zum Tanken und Zigaretten holen nen kleinen Blowjob ist auch ganz fein wenns nicht zu teuer ist und Amateur Gut Stich!

Eingetragen von Hans von Perstejn am 05.02.2008 um 00:37 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Jetzt mal ehrlich,man fährt doch nicht nach CZ und bezahlt dann 50 € oder so???Kann ich auch hier bleiben!
Dubi ist genauso tot wie Cheb,war mal gut...aber dazwischen geht noch einiges,bei etwas Glück und schönem Wetter,habs erst letzdes WE erlebt und nicht die welche da immer stehn,sondern was frisches, war einfach geil und das für 20€!!!Cho bis Perst.

Eingetragen von halbblut am 04.02.2008 um 23:56 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@freddy
Ich habe es leider nicht mehr so genau in Erinnerung, außerdem war es immer stockfinstere Nacht, wenn ich durch Eichwald fuhr.

Gib auf der Seite Mapy.cz einfach "Pension Eva Dubi" ein, und es wird Dir als Nr.2 angezeigt.

Eva Mansfeldová, Bystricka 246/17, Dubi-Bystricka.

Ungefähr 1 km nach dem Dubi-Kreisel rechts rein, wenn du aus Teplice kommst.

Eingetragen von freddy2 am 04.02.2008 um 22:06 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ halbblut: mit deiner beschreibung vom EVA kann ich ja garnix anfangen.

meinst du zwischen dem kreisverker und dem KISS am zebrastreifen?

Eingetragen von freddy2 am 04.02.2008 um 22:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ der lernende: ja ich weiß wen du meinst, die hatte ich auch mal vor einem jahr. Weiß aber auch nichtmehr wie die heißt, weiß nur noch, dass die 30 jahre alt war. die war damals erkältet und ich hab sie auch als zicke in erinnerung.

Wen ich noch empfehlen kann im venezia ist sarah (blond, kleine titten, 24 jahre) ist fast immer da, macht eigentlich alles, Anal und auch Fotos und auch Videos mit dem Handy fand sie cool. wollte aber 2006 schon 50 pro halbe stunde, ließ sich aber auf 45 runterhandeln.

Wenn du heutzutage noch im bordell mit 40€ davon kommst bist du eh gut bedient, denn der euro ist nun mal nur noch 25 kronen wert und nichtmehr 30. Ich glaub auch wenn du vorher noch in einen drink investierst und sie ein wenig für dich gewinnst, hast du dann beim sex bessere karten.

Im Alibi war ich nach dem ersten mal voll angeekelt. ich wär am liebsten abgehauen. beim zweiten mal hatte ich eine kleine zarte mit großen titten namens Valery 21 jahre alt glaub ich. hat auch ohne gummi geblasen, aber nicht so gut. sex ging. handyfoto ging auch klar, aber mit perrücke

ich würde ja auch mal wieder dort hin gehen wenn du sagst, dass es dort eigentlich ok ist. Aber die clubs da unten, sind ja von bullen umzingelt. Gehst du da einfach an denen vorbei und rein ins bordell?

Eingetragen von der lernende am 04.02.2008 um 18:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ freddy2: den namen des mädchens aus dem venezia kenne ich nicht. sie ist ein wenig füllig, hat lange lockige hellbraune haare und eine tätowierte sonne über dem bauchnabel.
na ja ... aus fehlern lernt man.

bist du dir mit dem alibi sicher? mädchen mit perücken kenne ich nur aus dem love story und darauf stehe ich - genau wie du - gar nicht ... ich war insgesamt 3 mal im alibi und hatte da keine probleme mit gerüchen usw., zumal die mädchen, wie auch ich, immer vorher duschen.

Eingetragen von Dubi-Neuling am 04.02.2008 um 11:58 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@ Hallo Hobel

Mit welchem Girl hattest Du in der Bar Eva
Deinen Spass ?
Ich war da mal vor drei Wochen bei einer
Monica . War nicht so toll !
Kein küssen , kein anfassen , kein lecken .
Habe auch € 80.00 bezahlt .

Eingetragen von halbblut am 04.02.2008 um 08:05 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Der Club "Eva" liegt in Eichwald (heute: Dubi) in einer Seitenstrasse zur E55, in die man rechtsabbiegend reinfährt, wenn man aus Richtung Teplitz-Schönau in Richtung Zinnwald fährt.

An der Wand eines Eckhauses ist ein kleines, bei schnellerem Vorbeifahren kaum auszumachendes Schild angebracht, dieses Echhaus liegt an der Kreuzung, nach deren Passage man man auf der linken Seite liegend die Clubs sieht - so oder so ähnlich jedenfalls.

Der Club Eva zeigt sich nach außen als normale Gaststätte/ Restaurant, und wirkt sehr klein.

In den Vormonaten wurde der Club fast ins Überirdische gelobt, mich lud er alleine schon vom Äußeren nicht zum Betreten ein, und auch die Mädels, die vor der Tür erschienen,weil sie dachten - laut eigener Aussage - ich sei ihre Verabredung, waren nicht wirklich mein Fall.

Aber wie alles im Leben ist es eine Sache der subjektiven Wahrnehmung, meine Welt ist das jedenfalls nicht, ich würde dort auch keinen Bissen runterkriegen, während andere die Küche auf "Michelin-Niveau" loben wollten.


Eingetragen von Samson am 04.02.2008 um 01:48 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@Hobel:

Erzähl doch mal bitte etwas mehr von der Bar Eva! Wie ich gelesen habe sind da ja normalerweise keine Mädels anwesend. Wie läuft das dann? Und geht das alles spontan an einem Abend zu machen?


danke

Samson

Eingetragen von freddy2 am 03.02.2008 um 21:35 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
wer bzw. wo ist EvA???

Eingetragen von hobel am 03.02.2008 um 19:31 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
zu Dubi / Teplice
in die Club`s gehe ich schon lange nicht mehr. Schaut doch mal bei EvA vorbei. Kann man alles in Ruhe klären. Sauber ist auch.Ich hatte am Samstag schönen Spaß. 80 €/h ohne Streß.
Eine BS zu erwischen ist schwer. Das herumgefahre nerft auch.

Eingetragen von freddy2 am 03.02.2008 um 19:02 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
@lernender: welches girl hattest du denn im Venezia???

Im Alibi war ich auch schon bei 2 girls aber die hatten leider beide blos perrücke. die erste hatte, dem geruch nach zu urteilen, mindestens 3 tage nicht geduscht, naja die zweite war schon ganz gut aber eben halt auch mit perrücke und da stehe ich nicht so drauf.

Eingetragen von der lernende am 02.02.2008 um 23:15 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
hallo zusammen, ein kurzer dubi bericht: vor 3 wochen im venezia: preis für die halbe stunde 50 euro (geht´s noch??) auf 40 euro runtergehandelt. dafür dann eine lustlose performance und - das habe ich noch nie erlebt - ein völlig genervtes und mich am ende noch beschimpfendes mädchen. @ freddy2 - dein posting vom 26.01.08 - im venezia ist weder gute stimmung unter den mädels, noch lieben die da ihren job. behalte deine neuentdeckung ruhig für dich - das venezia ist das letzte was man in dubi aufsuchen sollte. genauso hat das siesta absolut nachgelassen. die halbe stunde kostet im ukrainischen geheimtipp von 2006 zwar die üblichen 40 euro, die arrogante und völlig talentfreie blondi mit namen lina, oder so ähnlich, kann man sich getrost sparen. das einzige, was ich nach wie vor empfehlen kann, ist das alibi. gut aussehende mädchen, die ihren job vernünftig machen. leider machen die immer erst ziemlich spät auf ...

die polizei vor den clubs in dubi machte mir anfangs auch sorgen, im moment sehe ich sie allerdings eher als sicherheitsgarant. bis jetzt habe ich mit denen noch keine probleme gehabt. ihr?

@ lößnitzdackel: vor einem jahr hast du mein erstes posting nicht richtig gelesen und gleich durch den dreck gezogen - deswegen extra noch mal für dich: ich gehe ausschließlich in clubs und der preis von 40 euro ist üblich! im übrigen vermisst glaube ich niemand deine nichtssagenden postings.

Eingetragen von Igel am 02.02.2008 um 21:09 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Mit Zitat | Ohne Zitat | Neuen Beitrag erstellen
Hallo war am Donnerstag in Dubi. Dort stehen vor jedem Club 1-2 Polizeiautos, ohne Polizisten. 2 Holzhütten waren auf, von Zinnwald kommend die 2. Links vor der Rechtskurve und die Gegenüber. Im Ort war nicht viel Los. An der Straße stand eine ältere Dunkelhaarige, 1 Zig und 1 Blonde, die mir ständig zugewunken hat. Sie heißt angeblich Andrea und ist 24 Jahre alt. Was mir sofort auffiel, waren die fehlenden Zähne, ich hab sie kaum verstanden...
Hat jemand Erfahrung mit Ihr?